Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Silberbesteck nach Fischessen sofort abspülen

Nach dem Verzehr einiger Lebensmittel kann Omas Silberbesteck den Glanz verlieren. Warum die dunklen Stellen entstehen und wie man sie vermeiden kann:



Silberbesteck
Silberbesteck reagiert empfindlich auf Ei, Fisch, Senf oder Hülsenfrüchte. Es bekommt dunkle Flecke. Foto: Christian Charisius   Foto: dpa

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Besteck oder Geschirr aus Silber reagiert empfindlich auf Ei, Fisch, Senf oder Hülsenfrüchte. Dann kann es anlaufen oder unangenehme Gerüche entwickeln.

Solche Silberprodukte sollten sofort nach dem Kontakt mit den betreffenden Lebensmitteln abgespült werden. Das rät der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW).

Schwefelwasserstoff reagiert mit der Oberfläche von Silbergeschirr und -besteck, es bildet sich ein dunkler Belag. Das Gas kommt unter anderem in Nahrungsmitteln wie Eiern vor.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 02. 2019
04:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eier Geschirr Hülsenfrüchte Industrieverbände Körperpflege Lebensmittel Omas Senf Waschmittel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Schneidebrettchen aus Plastik

17.12.2018

Schneidebrett mit pulvrigem Spülmaschinen-Mittel waschen

Keime in der Küche sind unvermeidlich. Jedoch sollte man sie soweit wie möglich in Schach halten. Ein Experte vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) gibt Tipps. » mehr

Mit Chlor oder Sauerstoff?

03.07.2019

Was das Dreieck-Symbol auf dem Waschzettel bedeutet

Mit Bleichmittel lassen sich Verfärbungen, Flecken oder Grauschleier aus Textilien entfernen. Doch nicht jedes Wäschestück darf gebleicht werden. Der Waschzettel gibt Aufschluss. » mehr

In der Regelmäßigkeit liegt die Magie

17.06.2019

Wisch und weg - Fenster putzen ohne Streifen

Das Problem am schönen, warmen Sonnenschein? Man sieht, wie dreckig die Fenster sind. So putzt man die Scheiben eigentlich am einfachsten. » mehr

Kochwäsche

18.03.2019

Heute reichen niedrigere Temperaturen beim Waschen

Zu Omas Zeiten wurde Kochwäsche tatsächlich gekocht. Viele moderne Waschmaschinen bieten jedoch gar kein 90 bis 95 Grad-Programm mehr an. Laut Experten ist das auch nicht nötig. » mehr

Waschen

07.10.2019

Müffelnde Sportkleidung extra spülen

Wenn die Wäsche nach dem Waschgang noch müffelt, hat man was falsch gemacht. Stark verschwitzte Kleidung etwa benötigt manchmal eine Sonderbehandlung: » mehr

60-Grad-Wäsche

30.09.2019

Stoff-Taschentücher mit 60 Grad reinigen

Ein Stofftaschentuch ist eine umweltfreundliche Alternative zum übermäßigen Gebrauch von Papiertaschentüchern. Besonders bei Schnupfen sollte das gute Stück jedoch regelmäßig gewaschen werden. Worauf sollte man achten? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 02. 2019
04:53 Uhr



^