Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

So wird der Putzlappen nur leicht nass

Holz verträgt keine triefende Nässe. Oftmals wird daher geraten, die Möbel und Böden mit einem nebelfeuchten Lappen zu wischen. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen erklärt, wie das gelingt.



Nebelfeuchtes Wischtuch
Holzfasern können aufquellen, wenn sie zu nass werden. Mehrfach ausgewrungen und in einen trockenen Lappen gerollt erhält das Wischtuch die richtige Feuchte.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Möbel und Böden aus Holz sollte man mit einem nur gering feuchten Lappen wischen - dieser Zustand wird gerne als nebelfeucht bezeichnet.

Hintergrund ist, dass Holzfasern aufquellen könnten, wenn sie zu nass werden. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gibt einen Tipp, wie man einen Lappen ausreichend nebelfeucht, aber eben nicht nass bekommt: Den Lappen in Wasser tauchen, gut auswringen und in einen zweiten, trockenen Lappen legen. Dann beide zusammen ein- und wieder ausrollen - dadurch erhält man sogar zwei nebelfeuchte Textilien. Die Alternative ist das leichte Einsprühen der Lappen mit dem Wassernebel aus einer Spritzflasche.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 03. 2019
10:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Möbel Verbraucherzentralen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Glattleder-Pflege

14.10.2019

Für Glattleder-Arten unterschiedliche Pflegemittel verwenden

Glücklicherweise muss man Leder nicht allzu oft reinigen, aber irgendwann ist auch hierfür ein Waschtag nötig. Hilfreiche Tipps, damit Sofabezüge, Möbel und Mäntel immer glänzen wie neu: » mehr

Medici Living

08.10.2019

Mehr Wohnungsnot durch Co-Living-WGs?

Co-Living-Spaces bieten nicht nur WG-Charme, sondern auch einen Hauch von Hotelkomfort. Sie werden als hipp und modern beworben. Doch für viele sind sie unbezahlbar. Kritiker befürchten eine Ausnutzung der Wohnungsnot. » mehr

Community Raum

07.10.2019

Größere Wohnungsnot durch Co-Living-WGs?

Co-Living-Spaces bieten nicht nur WG-Charme, sondern auch einen Hauch von Hotelkomfort. Sie werden als hipp und modern beworben. Doch für viele sind sie unbezahlbar. Kritiker befürchten eine Ausnutzung der Wohnungsnot. » mehr

Indirekte Beleuchtung

30.09.2019

Die beste Beleuchtung zum Lesen und Arbeiten

Gutes Licht erhellt nicht nur die Räume. Es unterstützt und entspannt die Augen. Gerade im Herbst und Winter ist das wichtig, wenn ein Großteil des Tages im Dunkeln liegt. » mehr

Jörg Sahr

07.10.2019

Baufinanzierung lieber einfach als kompliziert

Traumimmobilie gefunden? Dann jetzt nur noch die richtige Finanzierung eintüten. Doch Vorsicht: Wer sich dabei zu viele verschiedene Verträge andrehen lässt, zahlt mitunter drauf. » mehr

Wenn das Haus für die Rente sorgt

02.10.2019

Wenn das Haus für die Rente sorgt

Das Eigenheim verkaufen, darin wohnen bleiben und monatlich Geld bekommen: Eine Verrentung scheint attraktiv. Läuft es aber schlecht, steht man im Alter ohne Haus und Vermögen da. Was zu beachten ist. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 03. 2019
10:47 Uhr



^