Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

Neue Keller müssen gegen Schimmel gut gelüftet werden

Bis ein neuer Keller richtig trocken ist, kann eine Menge Zeit vergehen. Da hilft vor allem eins: ausreichend lüften. Aber auch auf die richtige Lagerung von Gegenständen kommt es an.



Feuchter Keller
Gegen Schimmel hilft vor allem: Fenster auf!   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Bei neu gebauten Kellern kann es bis zu zwölf Monate dauern, bis sie gänzlich abgetrocknet sind - je nach Fertigungsweise und Witterungsumständen. Dirk Wetzel, Vorsitzender der Gütegemeinschaft Fertigkeller (GÜF), rät daher, zweimal täglich für drei bis fünf Minuten stoßzulüften.

Das verbessert das Raumklima und beugt Stockflecken und Schimmel vor. Das optimalen Niveau ist sogar messbar: Die Luftfeuchtigkeit im Keller liegt bei 50 bis 60 Prozent. Das überprüft man mit Hygrometern, kleinen Messgeräten aus dem Baumarkt.

Bei Nebel oder an schwül-warmen Tagen kann seltener gelüftet werden, rät die GÜF. Andernfalls zieht die feuchte Luft von außen ins Innere des neugebauten Hauses. Wer Wäsche im Keller trocknet, sollte mehrmals am Tag lüften.

Sorgt eine Belüftungsanlage nicht automatisch für den Feuchtigkeitsausgleich, kann ein gekipptes Fenster helfen. Nutzen Hausbesitzer das Untergeschoss schon direkt nach dem Einzug als Abstellfläche und Wohnbereich, ist auf die richtige Lagerung des Hausrates zu achten.

Möbel, Umzugskartons oder Säcke voll mit Kleidung sollten mindestens fünf Zentimeter Abstand zur Wand haben. So kann die Luft an der Wand besser zirkulieren, was das Risiko von Feuchtigkeitsschäden zusätzlich reduziert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 05. 2019
05:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hauseigentümer Häuser Luftfeuchtigkeit Möbel Nebel Raumklima Wohnbereiche
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Einfach mal zurücklehnen

25.05.2020

Den richtigen Sessel finden

Dem Sessel zur Couch gehört nicht mehr nur eine Nebenrolle. Da Sofas immer zierlicher und auch kleiner werden, wird die Sitzgruppe inzwischen gerne um einen oder mehrere Sessel erweitert. » mehr

MUT Design

15.01.2020

Ohne Grenzen zu Nachbarn und Natur leben

Die Nähe zur Natur und zu anderen Menschen genießen: Diese Wohnidee rückt das spanische Team von MUT Design auf der Messe IMM in den Fokus - und gibt Tipps, wie Sie offene Grundrisse gestalten können. » mehr

Das zweite Bad

30.12.2019

Das eigene Bad für die Kinder

Vielen erscheint das zweite Bad im Eigenheim als Luxus. Doch der Nutzen im Alltag kann enorm sein. Immer mehr Bauherren setzen deshalb darauf - und zwar als Kinder-Bad. » mehr

Das Modell Twiggy Grid Terra

11.05.2020

Stilvolle Leuchten für den lauen Sommerabend

Die Tage werden länger und wärmer. Man verbringt mehr Zeit draußen. Dazu gehört, dass Balkon und Terrasse hergerichtet, ja sogar eingerichtet werden. Der aktuelle Fokus liegt auf Leuchten fürs Freie. » mehr

Raumteiler Feather Wall

06.04.2020

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Im offenen Wohnraum braucht man trotzdem noch Rückzugsräume. Diese lassen sich durch flexible Raumtrenner schaffen. » mehr

Aloe vera

06.01.2020

Einblatt und Aloe vera sind gut für das Raumklima

Pflanzen können einen Wohnraum begrünen und damit verschönern - manche verbessern sogar das Klima in einem Zimmer. Welche Pflanzen Experten besonders empfehlen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 05. 2019
05:04 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.