Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

LEBENSLANGE FREIHEITSSTRAFE

11.09.2019

Meinungen

Ringen um Rechtsfrieden

Da sitzt er nun auf der Anklagebank, der junge Mann, der in Stuttgart mit einem gemieteten Sportwagen zwei Menschen totgefahren hat. Die Angehörigen der 22 und 25 Jahre alten Opfer sind angereist, um ... » mehr

Täter im Mordfall Maria

06.09.2019

Brennpunkte

Hohe Strafen nach Mord an Maria: Es bleibt das Entsetzen

Auch ein halbes Jahr nach dem grausamen Mord an der schwangeren Maria aus Zinnowitz sitzt das Entsetzen über das Verbrechen noch tief. Die Urteile des Landgerichts fallen hart aus. » mehr

Verteidiger Karsten Schieseck (links) mit seinem Mandanten, dem 42-jährigen Boujeema L. Dieser hat gestanden, Sophia Lösche getötet zu haben, stellt es aber als Unfall dar.

Aktualisiert am 18.09.2019

Oberfranken

Anhalterin getötet: Lkw-Fahrer bekommt lebenslänglich

Das Gericht ist überzeugt, dass der Täter die junge Frau tötete, um ein vorangegangenes Verbrechen zu vertuschen. Demnach starb sie am Parkplatz Sperbes an der A 9. » mehr

Der Täter: der 28-jährige Stephan Kuntze aus Trebgast (rechts).

02.08.2019

Oberfranken

Doppelmord erschütterte die Region

Vor 15 Jahren, am 4. August 2004, wurde Julia Hertlein aus Untersteinach erstochen. Der Täter gestand. Und er räumte überraschend eine weitere furchtbare Tat ein. » mehr

21.07.2019

Deutschland & Welt

Handy am Steuer - Weltweit gesuchter Mörder geschnappt

Ein weltweit gesuchter Mörder ist mit seinem Handy am Steuer durch das Allgäu gefahren und deshalb bayerischen Beamten ins Netz gegangen. Die Polizisten kontrollierten den 28-Jährigen in Mindelheim, w... » mehr

19.07.2019

Deutschland & Welt

Dreifachmord von Hille: Lebenslang für beide Angeklagten

Im Dreifachmord von Hille sind beide Angeklagte zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Bielefeld verurteilte den 53 Jahre alten Angeklagten wegen Mordes in drei Fälle... » mehr

Urteile im Mordprozess

19.07.2019

Deutschland & Welt

Dreifachmord von Hille: Lebenslang für beide Angeklagten

Lebenslange Haftstrafen gegen beide Angeklagte. Der Dreifachmord von Hille sei von extremer Brutalität geprägt, urteilt das Landgericht Bielefeld. Und stellt die besondere Schwere der Schuld fest. » mehr

Todeszelle

14.06.2019

Deutschland & Welt

US-Gericht verhängt Todesstrafe für mehrfachen Kindermörder

Ein Familienvater hat seine fünf Kinder getötet und wurde nun zum Tode verurteilt. Nur eine Gegenstimme bei den Geschworenen hätte gereicht, um statt der Todesstrafe lebenslänglich zu verhängen. » mehr

Klinikum Oldenburg

06.06.2019

Topthemen

Zwischen Lüge und Wahrheit: Wie viele Menschen tötete Högel?

Ausgerechnet im Schutzraum Krankenhaus schlug Niels Högel zu. Jahrelang mordete er. Seine Opfer: arg- und wehrlose Patienten. Im Prozess blieb er viele Antworten schuldig. » mehr

Prozess um vergifteten Kartoffelsalat

23.05.2019

Deutschland & Welt

Mordversuch mit Kartoffelsalat - Lange Haft für Ehefrau

Über viele Jahre hinweg soll eine Frau den Mord an ihrem Mann geplant haben, um an sein Erbe zu kommen. Sie wurde zur Giftmischerin. Vor Gericht wird klar: Es war nicht ihre erste derartige Tat. Und e... » mehr

Landgericht Oldenburg

16.05.2019

Deutschland & Welt

Anklage will lebenslang für Patientenmörder Högel

Die Liste der mutmaßlichen Todesopfer von Högel ist lang. An die meisten Morde kann er sich nicht mehr erinnern. Doch die Staatsanwaltschaft legt ihm die grausame Rechnung vor, auf der 97 Morde stehen... » mehr

Spurensicherung

10.05.2019

Deutschland & Welt

Tödliche Gewalttat: Geschwisterpaar in Dresden getötet

Ein Vater steht unter einem schrecklichen Verdacht. Er soll seine beiden kleinen Kinder getötet haben. Im Raum steht die Frage nach dem Warum. » mehr

Schlaflos mit Teddy

17.04.2019

Oberfranken

Kindesmissbrauch muss neu verhandelt werden

Der BGH kassiert die Sicherungsverwahrung, die das Landgericht Hof gegen einen 62-Jährigen verhängt hat. Die Bundesrichter fordern eine bessere Begründung. » mehr

Baghus in Syrien

24.03.2019

Deutschland & Welt

Forscherin: Stärkung radikaler Szene durch IS-Rückkehrer

Traumatisiert, ernüchtert oder hochgefährlich? Der Umgang mit IS-Rückkehrern sorgt für Kontroversen. Auf Polizei und Justiz dürfte viel zusätzliche Arbeit zukommen - sowohl bei der Ermittlung von Stra... » mehr

Landgericht Bielefeld

07.03.2019

Deutschland & Welt

Vergiftete Pausenbrote: Lebenslang für versuchten Mord

Eines der Opfer liegt seit Jahren im Wachkoma: Weil er Kollegen über Jahre hinweg vergiftet haben soll, ist ein Mann aus NRW zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Er schweigt zu seinen Motiven. » mehr

Bundesgerichtshof

01.03.2019

Deutschland & Welt

BGH bestätigt erstmals Mordurteil gegen Raser

Darf ein Raser, der einen Menschen tötet, als Mörder schuldig gesprochen werden? Ja, sagt der BGH und weist die Revision eines Verurteilten aus Hamburg zurück. Das ist neu in der bundesdeutschen Recht... » mehr

Im Gerichtssaal

23.02.2019

Deutschland & Welt

Kinder im «Horrorhaus»: US-Paar bekennt sich schuldig

Schläge, Ketten, Nahrungsentzug: Die grausame Behandlung von 13 Kindern im US-Bundesstaat Kalifornien hatte weltweit für Entsetzen gesorgt. Nun haben die Eltern der Opfer ihre Taten gestanden. » mehr

23.02.2019

Deutschland & Welt

US-Horrorhaus: Ehepaar bekennt sich schuldig

Ein kalifornisches Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangengehalten haben soll, hat sich vor Gericht schuldig bekannt. Die 50-jährige Frau und ihr 57 Jahre alter Mann hätten d... » mehr

Prozess vor dem Landgericht München I: Der Angeklagte und sein Verteidiger Alexander Schmidtgall. Foto: Sven Hoppe/dpa

03.12.2018

Oberfranken

Mord: Mann aus dem Raum Naila bekommt lebenslänglich

Das Landgericht München stellt eine besondere Schwere der Schuld fest. Der 33-Jährige habe sein Freundin erwürgt, damit sein Doppelleben nicht auffliegt. » mehr

Mordprozess Höxter

05.10.2018

Deutschland & Welt

Lange Freiheitsstrafen im Mordprozess um «Horrorhaus» Höxter

Jahrelang hat ein Paar mehrere Opfer in ein Haus nach Höxter gelockt und schwer misshandelt. Zwei Frauen starben. Der Prozess war für die Opfer und ihre Hinterbliebenen quälend lang - doch nun gibt es... » mehr

Senior brutal überfallen: 88-Jähriger schwerstverletzt in Wohnung gefunden

23.07.2018

Oberfranken

Gericht verhängt lebenslänglich nach Mord an Rentner

Das Schwurgericht Bayreuth verurteilt einen Angeklagten zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe. Der andere muss mehr als fünf Jahre ins Gefängnis. » mehr

16.04.2018

Oberfranken

Das Wunderprogramm, das keines war

Ein Algorithmus soll Anlegern phänomenale Renditen bringen. Das zumindest versprachen zwei Männer, die dafür nun heute ein Urteil erwarten. » mehr

Wegen Elmar P. wurden im Landgericht am Montag Hof die Sicherheitsvorkehrungen verschärft. Foto: Joachim Dankbar

05.02.2018

Oberfranken

Ein gefährlicher Zeuge

Vier Polizisten in Zivil verfolgen in Hof die Aussage eines mutmaßlichen Betrugsopfers. Sie sollen für die Sicherheit eines Angeklagten sorgen. » mehr

Auf dem Friedhof seiner Heimatgemeinde hat Manfred J. im Familiengrab seine letzte Ruhe gefunden. Foto: Dankbar

30.01.2018

NP

Ministrantin unter Mordverdacht

Ein 64-Jähriger aus dem Landkreis Wunsiedel ist mit Frostschutzmittel vergiftet worden. Das Motiv dafür macht viele fassungslos. » mehr

28.01.2018

Region

Manege frei für die Rothenkirchener Narren

Beim diesjährigen Büttenabend treffen wilde Tiere auf artistische Tänze. Alte Hasen wechseln sich ab mit jungen Talenten. Diese Mischung sorgt am Samstagabend für allerbeste Stimmung. » mehr

21.11.2017

HCS

Nebenkläger verlangt lebenslange Haft für Beate Zschäpe

München - Der Nebenklage-Anwalt Mehmet Daimagüler hat im NSU-Prozess eine lebenslange Freiheitsstrafe für die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe verlangt. » mehr

03.05.2017

Region

Urteil im Beiersdorf-Prozess rechtskräftig

Das Urteil des Coburger Landgerichts im Beiersdorfer Mordprozess ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof hat die Revisionen der Angeklagten verworfen. » mehr

01.03.2017

FP/NP

Konsequent Härte zeigen

Berlin 2016. Zwei Möchtegern-Rennfahrer auf dem Berliner Ku'damm töten einen Unbeteiligten. Das Urteil - lebenslang wegen Mordes - rüttelte die Republik auf. Nun hat ein 24-Jähriger aus Brandenburg - ... » mehr

Baustellenmord

17.10.2016

NP

Baustellenmord: Liegt die Lösung im Internet?

Die Justitia mit den verbundenen Augen ist ein Symbol: Richter sollen nicht nach dem, was an der Oberfläche zu sehen ist, urteilen. Selten war diese Regel so wichtig wie im Fall des Bayreuther Baustel... » mehr

Baustellenmord

17.10.2016

Oberfranken

Baustellenmord: Liegt die Lösung im Internet?

Die Justitia mit den verbundenen Augen ist ein Symbol: Richter sollen nicht nach dem, was an der Oberfläche zu sehen ist, urteilen. Selten war diese Regel so wichtig wie im Fall des Bayreuther Baustel... » mehr

Ein Hammer auf einer Richterbank

08.09.2016

Leseranwalt

Die Sache mit "lebenslänglich"

Ein Leser möchte wissen: "Was bedeutet eigentlich lebenslange Haft und besondere Schwere der Schuld?" » mehr

Lebenslange Haft für brutale Schläger

07.09.2016

Oberfranken

Lebenslange Haft für brutale Schläger

Das Landgericht verurteilt Peter G. und Paul K. wegen Mordes. Sie hätten ihr arg- und wehrloses Opfer auch aus Habgier getötet, begründet Vorsitzende Richterin Ulrike Barausch die Entscheidung. » mehr

Auf dem Weg zur Urteilsverkündung im Beiersdorf-Prozess: Oberstaatsanwalt Martin Dippold im Coburger Schwurgerichtssaal. Fotos: Frank Wunderatsch

07.09.2016

Region

Lebenslange Haft für brutale Schläger

Das Landgericht verurteilt Peter G. und Paul K. wegen Mordes. Sie hätten ihr arg- und wehrloses Opfer auch aus Habgier getötet, begründet Vorsitzende Richterin Ulrike Barausch die Entscheidung. » mehr

Der Hofer Richter Georg Hornig geht in dieser Woche in Ruhestand.

27.07.2016

Oberfranken

Ein Prozess mit einem langen Schatten

Der Hofer Richter Georg Hornig geht in den Ruhestand. Mit seinem Namen sind viele aufsehenerregende Prozesse vor dem Landgericht Hof verbunden. » mehr

03.02.2016

Oberfranken

Supermarkt-Räuber erwartet lebenslängliche Strafe

Der mutmaßliche Lidl-Räuber von Hof und Kulmbach schweigt vor Gericht weiter beharrlich. Aber die Richter sehen viele eindeutige Beweise. » mehr

19.11.2015

Oberfranken

21-Jährige steht wegen Baby-Tötung vor Gericht

Weiden - Eine 21-Jährige aus der Oberpfalz soll ihr Neugeborenes getötet und die Leiche in den Müllcontainer eines Supermarktes geworfen haben. » mehr

13.11.2015

Region

Totschlagprozess im Fall Wolfgang R: Urteil auf dem Prüfstand

Am 25. November befasst sich der Bundesgerichtshof mit dem Totschlagsprozess im Fall Wolfgang R. aus Coburg-Beiersdorf. Nicht nur der Staatsanwalt hatte Revision eingelegt. » mehr

Wegen Untreue ist Michael Krause schon zu sechs Jahren Haft verurteilt. Bis kommenden Mittwoch entscheidet sich, ob wegen einem Mordkomplott weitere Jahre hinzukommen werden. Foto: Giegold

08.07.2015

NP

Staatsanwälte verlangen fast zehn Jahre

Die Ankläger sind davon überzeugt, dass Michael Krause die Entführung eines Richters plante. Seine Verteidiger bezeichnen die Belastungszeugen als unglaubwürdig. Sie verlangen einen Freispruch. » mehr

Wegen Untreue ist Michael Krause schon zu sechs Jahren Haft verurteilt. Bis kommenden Mittwoch entscheidet sich, ob wegen einem Mordkomplott weitere Jahre hinzukommen werden. Foto: Giegold

08.07.2015

Oberfranken

Staatsanwälte verlangen fast zehn Jahre

Die Ankläger sind davon überzeugt, dass Michael Krause die Entführung eines Richters plante. Seine Verteidiger bezeichnen die Belastungszeugen als unglaubwürdig. Sie verlangen einen Freispruch. » mehr

13.02.2015

Region

Hohe Haftstrafen im Totschlagsprozess

Das Landgericht Coburg unter dem Vorsitz von Gerhard Amend hat am Freitagnachmittag die Urteile im Prozess um den gewaltsamen Tod eines 66 Jahre alten pensionierten Theatermusikers Wolfgang R. gesproc... » mehr

28.01.2015

Oberfranken

Notfalls lebenslänglich

Das Landgericht Hof schickt einen 54-jährigen Selber in die geschlossene Psychiatrie. Schon zum dritten Mal hat er sich sexuell an kleinen Mädchen vergangen. » mehr

14.05.2014

Oberfranken

Auch die Staatsanwälte wollen einen Freispruch

Ulvi Kulac versichert in seinem Schlusswort vor dem Landgericht Bayreuth: "Ich habe die Peggy nicht umgebracht." Am Mittwoch ergeht das Urteil. » mehr

14.05.2014

NP

Auch die Staatsanwälte wollen einen Freispruch

Ulvi Kulac versichert in seinem Schlusswort vor dem Land- gericht Bayreuth: "Ich habe die Peggy nicht umgebracht." Am Mittwoch ergeht das Urteil. » mehr

War seit 1977 im Justizvollzug tätig und leitete von 1993 bis heute die Justizvollzugsanstalten St.Georgen-Bayreuth und Hof: Leitender Regierungsdirektor Dieter Waas vor einer vergitterten Tür an seinem Amtssitz Bayreuth.

25.04.2014

Oberfranken

Ein Leben mit Ganoven und Sündern

Dieter Waas, langjähriger Leiter der Gefängnisse Bayreuth und Hof, geht in den Ruhestand. Er erzählt vom Karriere-Start im Arbeitsamt und von dramatischen Situationen. » mehr

Zu Besuch in Coburg: Bayerns Justizminister Winfried Bausback (Zweiter von rechts) mit Jürgen W. Heike, Birgit Weber und Matthias Zimmer, CSU-Vorsitzender Coburg-Ost (von links). 	Foto: nau

22.02.2014

Region

Elektronische Akte auch für Landgericht Coburg

Bayerns Justizminister Winfried Bausback spricht sich für die Einführung des E-Justice-Verfahrens aus. Die CSU Coburg-Ost vermeldet Fördergelder aus München für Coburg. » mehr

10.01.2014

NP

Anwalt sieht gute Chancen für Ulvi K.

Im Fall Peggy geht der Anwalt des als Mörder verurteilten Ulvi K. zuversichtlich in das Wiederaufnahmeverfahren. » mehr

10.01.2014

Oberfranken

Anwalt sieht gute Chancen für Ulvi K.

Im Fall Peggy geht der Anwalt des als Mörder verurteilten Ulvi K. zuversichtlich in das Wiederaufnahmeverfahren. » mehr

Suchaktion in Lichtenberg: Die Polize ließ vor diesem Haus nach Peggy graben.

10.12.2013

NP

Chronologie des Mordfalls ohne Leiche

Das Schicksal um Peggy hält seit Jahren ganz Deutschland in Atem. Eine Chronik von Mai 2001 bis heute. » mehr

Suchaktion in Lichtenberg: Die Polize ließ vor diesem Haus nach Peggy graben.

10.12.2013

Oberfranken

Chronologie des Mordfalls ohne Leiche

Das Schicksal um Peggy hält seit Jahren ganz Deutschland in Atem. Eine Chronik von Mai 2001 bis heute. » mehr

23.09.2013

Region

Ein ungebrochener Optimist

Im März 2011 verlässt Abinet Belay seine Heimat Äthiopien und sucht Asyl in Kronach. Dort arbeitet der gebildete Mann als Ein-Euro-Jobber. Dann nimmt er sein Schicksal in die Hand - und geht studieren... » mehr

Kaltenbrunn im Itzgrund: Der Heimatort des dreifachen Mädchenmörders Manfred W. leidet noch heute unter dem Makel.

05.06.2013

Region

Manche Wunden heilen nie

Wenn sich die JVA-Tore hinter Manfred W. schließen, ist der dreifache Mädchenmörder ein freier Mann. Die Ende der 1960er-Jahre verübten Taten sind in seinem Heimatort Kaltenbrunn nicht vergessen. Viel... » mehr

04.06.2013

NP

Mädchenmörder soll freikommen

Manfred W. könnte sich nach einem neuen Beschluss überall niederlassen. Die Staatsanwaltschaft Coburg reicht Beschwerde ein. » mehr

^