Lade Login-Box.

LINKSRADIKALISMUS

31.07.2019

Schlaglichter

Häufig Ermittlungen zum islamistischen Terrorismus

Der Generalbundesanwalt hat im laufenden Jahr bislang 231 neue Ermittlungsverfahren mit Bezug zum islamistischen Terrorismus eingeleitet. Solche Verfahren beschäftigen die Behörde mit Sitz in Karlsruh... » mehr

Tsipras und Pavlopoulos

04.07.2019

Brennpunkte

Kein Kreuz für Populisten: Griechen wählen wohl die Mitte

In vielen EU-Ländern feiern populistische Parteien rauschende Wahlerfolge. Nicht so in Griechenland: Dort setzen die Wähler nach Umfragen in der prekären wirtschaftlichen Situation auf Volksparteien. » mehr

Angst vor Einwanderung

05.09.2019

Topthemen

Deutsche gelassener - Misstrauen gegenüber Politik bleibt

Vor welchen Bedrohungen haben die Deutschen am meisten Angst? Bei der Umfrage einer Versicherung zeigen sich große Unterschiede zu den vergangenen Jahren - und auch zwischen West und Ost. Warum? » mehr

27.06.2019

Schlaglichter

Seehofer: «Neuer Höchststand» bei Rechtsextremisten

Der Verfassungsschutz hat mehr Rechtsextremisten auf dem Radar als je zuvor. Mehr als die Hälfte von ihnen - fast 13 000 - hält die Behörde für gewaltbereit. Momentan sei der Rechtsextremismus «brandg... » mehr

Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes 2018

27.06.2019

Brennpunkte

Seehofer: «Neuer Höchststand» bei Rechtsextremisten

Extremisten von rechts und links, Islamisten und Reichsbürger: Zahlreiche zum Teil gewaltbereite Gruppen stellen die freiheitliche Demokratie in Frage. Der neue Verfassungsschutzbericht gibt einen Übe... » mehr

15.05.2019

Schlaglichter

Verfassungsschutz wegen Bericht über Chemnitz in der Kritik

Sachsens Verfassungsschutz steht in der Kritik, weil ein bundesweit beachtetes Konzert gegen Rechts in Chemnitz in seinem Jahresbericht auftaucht - und zwar im Kapitel über Linksextremismus. Jetzt ger... » mehr

Hans-Georg Maaßen

04.05.2019

Coburg

Maaßen sorgt sich um die innere Sicherheit

Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, hat sich in Coburg auch zu umstrittenen Aussagen aus dem vergangenen Jahr geäußert. » mehr

01.05.2019

Schlaglichter

Polizei hält rechte und linke Mai-Demonstranten auseinander

Parallel zu den Mai-Kundgebungen der Gewerkschaften sind in zahlreichen Städten auch rechte und linke Demonstranten auf die Straßen gegangen. Die Polizei hielt die Teilnehmer in Sachsen, Thüringen und... » mehr

Hans-Georg Maaßen

16.02.2019

Brennpunkte

Maaßen: Haben die Migrationslage bis heute nicht im Griff

Maaßen will nicht rachsüchtig erscheinen. Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt verweilt er nur kurz bei den Umständen seiner Ablösung als Verfassungsschutz-Chef. Seine Kritik an der Migrationspolit... » mehr

Soldaten

08.02.2019

Brennpunkte

Sieben Extremisten im Jahr 2018 in der Bundeswehr enttarnt

Wer im Notfall für den Staat zur Waffe greift, sollte hinter dem Grundgesetz stehen. Doch immer mal wieder fallen auch Soldaten als mit radikaler Gesinnung auf. » mehr

01.01.2019

Schlaglichter

Ermittlungen nach Attacke auf Leipziger BGH-Außenstelle

Nach einem Angriff auf die BGH-Außenstelle in Leipzig hat das Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum der sächsischen Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Unbekannte hatten kurz nach Mitternacht m... » mehr

Thomas Haldenwang

12.11.2018

Hintergründe

Anti-Maaßen: Haldenwang soll Verfassungsschutz Ruhe bringen

Der neue Mann an der Spitze des Bundesamts für Verfassungsschutz gilt als ausgesprochen trocken. Das wirkt für viele nach der Ära Maaßen beruhigend. » mehr

Hans-Georg Maaßen

09.11.2018

Brennpunkte

«Spiegel»: Disziplinarverfahren gegen Maaßen möglich

Ex-Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hatte mit einer Abschiedsrede Empörung ausgelöst. Jetzt wird ein mögliches Disziplinarverfahren gegen ihn geprüft. » mehr

Horst Seehofer

07.11.2018

Brennpunkte

Seehofer erscheint nicht vor Innenausschuss

Die Kritik an Innenminister Seehofer wächst weiter. Seine Entscheidung, der Sitzung des Innenausschusses fernzubleiben, macht die Sache nicht besser. » mehr

06.11.2018

Schlaglichter

SPD weist Maaßen-Vorwurf als «irre» zurück

Die SPD weist den Vorwurf des in den einstweiligen Ruhestand versetzten Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen, es gebe «linksradikale Kräfte» bei den Sozialdemokraten, in scharfer Form zurück... » mehr

Maaßen und Seehofer

05.11.2018

Hintergründe

Maaßen gibt Seehofer zum Abschied noch einen mit

«Undank ist der Welten Lohn», ist der Titel eines deutschen Märchens. Er trifft wohl die Gemütslage von Bundesinnenminister Seehofer, der sich vor Hans-Georg Maaßen gestellt hat, nur um jetzt von ihm ... » mehr

Hans-Georg Maaßen

05.11.2018

Hintergründe

Manuskript der Abschiedsrede Maaßens

Der bisherige Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen wechselt nun doch nicht ins Innenministerium. Bundesinnenminister Horst Seehofer versetzte ihn am Montag mit sofortiger Wirkung in den einstweilig... » mehr

Hans-Georg Maaßen

05.11.2018

Hintergründe

Maaßens Maß ist voll

Jetzt kann ihm wohl selbst sein Dienst- und Schutzherr Horst Seehofer nicht mehr helfen. Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen löst mit einer Abschiedsrede neue Empörung aus. » mehr

24.10.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 25. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Oktober 2018: » mehr

"Wir können doch keine Polizisten verheizen . . ."

13.07.2017

Coburg

"Wir können doch keine Polizisten verheizen . . ."

Dass man keine Polizisten "verheizen" kann, darüber sind sich Hans Michelbach (CSU) und Doris Aschenbrenner (SPD) einig. Doch beim Thema Extremismus gehen ihre Meinungen weit auseinander. Autos abzufa... » mehr

11.07.2017

Meinungen

Maas' späte Einsicht

Die Aufarbeitung des Hamburger Gewaltwochenendes hat gerade erst begonnen. Für den Bundesjustizminister Heiko Maas, SPD, war schnell klar: In einer deutschen Großstadt wird so ein Gipfel nicht mehr vo... » mehr

G20 Gipfel

11.07.2017

Auf ein Wort

Fassungslosigkeit mit Folgen

Die Ereignisse rund um den Hamburger G 20Gipfel werden uns noch lange beschäftigen. Noch laufen die Ermittlungen, noch schwelen die Emotionen. » mehr

10.07.2017

Meinungen

Sehstörung nach links

Gewalttäter ist derjenige, der den Stein wirft. Dass man das zurzeit betonen muss, ist Zeichen einer fruchtlosen Aufgeregtheit, in der die Debatte nach den Hamburger Chaos- tagen nun geführt wird. Die... » mehr

CSU-Kreisvorsitzender Steffen Vogel überreichte dem Minister das bayerische Wappen, das von Hermann Schnös aus Westheim gefertigt worden war (von links): Bürgermeister Michael Ziegler, Leitender Oberstaatsanwalt Erik Ohlenschlager, Steffen Vogel, Justizminister Winfried Bausback, die Caritasdirektoren Wolfgang Kues und Pia Theresia Frank, Domkapitular Clemens Bieber sowie stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Bode.	Foto: gg

14.12.2016

Hassberge

Verfassung trägt seit 70 Jahren

Die CSU im Landkreis Haßberge würdigt ein zentrales Julibäum. Seit sieben Jahrzehnten gibt das Regelwerk dem Freistaat Sicherheit. Das betont Justizminister Bausback in Eltmann. » mehr

documenta 14

14.09.2016

Feuilleton

Die documenta polarisiert bereits vor der Eröffnung

Kunst zur linksradikalen Tradition der 60er Jahre in einem Gebäude der griechischen Militärdiktatur, dazu homo- und transsexuelle Themen - die Griechen tun sich schwer mit der documenta 14. » mehr

"Längst nicht jede Beleidigung wird angezeigt": Joachim Mittelstädt, Leiter der Polizeiinspektion Coburg im Gespräch mit Volker Friedrich.

10.09.2015

Coburg

"Zunehmende Verrohung"

Im Raum Coburg nehmen Aggressionsdelikte gegen die Polizei zu. "Es gibt keinen Respekt mehr", sagt Inspektions-Chef Joachim Mittelstädt. » mehr

Im Visier: Neonazis sind in Franken sehr aktiv.

25.06.2013

Aus der Region

270 Rechtsextreme in Oberfranken

Die Informationsstelle gegen Extremismus hat nirgendwo in Bayern mehr zu tun als hier. Sie hilft auch, wenn Betroffene aus der Szene raus wollen. » mehr

25.06.2013

Oberfranken

270 Rechtsextreme in Oberfranken

Die Informationsstelle gegen Extremismus hat nirgendwo in Bayern mehr zu tun als hier. Sie hilft auch, wenn Betroffene aus der Szene raus wollen. » mehr

Norbert Wallet   zur Piratenpartei

28.03.2012

FP/NP

Staatstragende Rebellen

Aha, jetzt haben die etablierten Parteien endlich gemerkt, dass ihnen mit den Piraten eine neue Konkurrenz entstanden ist, die sich nicht mehr ignorieren lässt. » mehr

Johanna Schilling

26.08.2011

Region

CArA darf Domino nicht mehr nutzen

Coburg - Das Coburger Aktionsbündnis gegen rechtsradikale Aktivitäten (CArA) darf die ihm zur Verfügung gestellten Räume im Jugendzentrum Domino in der Schützenstraße nicht mehr benutzen. » mehr

Internetportal gegen Linksextremismus - Herrmann

23.08.2011

NP

CArA im Visier der Verfassungsschützer

Das Coburger Aktionsbündnis gegen rechtsradikale Aktivitäten zählt zum linksextremen Spektrum. Das ist jetzt amtlich. » mehr

Von Rainer Wehaus

19.08.2011

FP/NP

Krawalle und Kapitalismus

David Cameron hat es nicht leicht in diesen Tagen. Nicht nur, weil er Regierungschef eines Landes ist, das vor Kurzem von blutigen Unruhen erschüttert worden ist, sondern auch, weil er ein Liberaler i... » mehr

27.05.2009

Region

"Auch wir sind Berliner Antifa"

Coburg - Der Coburger Convent: in den letzten Jahren ist es ziemlich ruhig geworden um die feucht-fröhlichen Fecht-Meetings folkloristischer Männerbünde. » mehr

^