Lade Login-Box.

LUFTREINHALTUNG

Silvester-Feuerwerk

03.08.2019

Brennpunkte

Städte sehen Böllerverbot an Silvester skeptisch

Keine Knallerei für bessere Luft - die Deutsche Umwelthilfe hält das in 31 Städten für angebracht. Einige Kommunen winken bereits ab - warum? » mehr

03.08.2019

Schlaglichter

Städte sehen Böllerverbot an Silvester skeptisch

Auf den Böllerverbot-Vorstoß der Deutschen Umwelthilfe haben Städte zurückhaltend bis ablehnend reagiert. Ein Verbot halte er für eine «Überreaktion», sagte etwa der Mainzer Oberbürgermeister Michael ... » mehr

Grillen

15.08.2019

Wissenschaft

Institut testet Abgase von Grills

Gebraten werden Fleisch, Fisch und Gemüse: Das Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Bauphysik wird bald von Rauchschwaden durchzogen. Das Insitut will beobachten, ob die am Markt erhältlichen Grillanla... » mehr

24.07.2019

Kronach

Der Borkenkäfer ist Staatsfeind Nummer eins

Der Forderungskatalog aus Oberfranken hat München noch nicht erreicht. Das Forstministerium zeigt sich jedoch offen für mehr Hilfe. » mehr

Luftgüte-Messstation

26.06.2019

Wirtschaft

Urteil: EuGH stärkt Anwohnerrechte bei Luftverschmutzung

Die Einhaltung von Luftschadstoff-Grenzwerten ist in Deutschland ein Streitthema - vor allem wenn es um Fahrverbote geht. Der EuGH hat nun in einem Urteil möglichen Tricksereien einen Riegel vorgescho... » mehr

09.04.2019

Schlaglichter

Wissenschaftler fordern breite Strategie für bessere Luft

Begrenzte Diesel-Fahrverbote auf einzelnen Straßen bringen aus Sicht von Wissenschaftlern wenig für bessere Luft in Städten. Die Akademie Leopoldina warnt in einer Stellungnahme zur Luftreinhaltung in... » mehr

Vella

01.02.2019

Wirtschaft

Neue Grenzwerte zur Luftreinhaltung würden nur strenger

Die Debatte über Grenzwerte für Diesel-Abgase in den Städten kochte zuletzt hoch. Auch der Bundesverkehrsminister will die Vorgaben von der EU überprüft sehen - und bekommt eine unverhoffte Reaktion. » mehr

Fahrverbot für alte Dieselfahrzeuge

14.12.2018

Wirtschaft

Einigung auf Fahrverbote für Darmstadt

Im Streit um saubere Luft und Dieselfahrverbote hat sich die Deutsche Umwelthilfe erstmals mit einer Landesregierung geeinigt. Danach wird es von Juni an zwei Fahrverbote in Darmstadt geben - aber auc... » mehr

A40

15.11.2018

Mobiles Leben

Erstmals Fahrverbot auch für eine Autobahn

Paukenschlag des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen. Es verhängt ein großflächiges Diesel-Fahrverbot für Essen - und bezieht auch den Ruhrschnellweg mit ein. » mehr

Fahrverbot

15.11.2018

Wirtschaft

Erstmals Fahrverbot auch für Autobahn

Paukenschlag des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen. Es verhängt ein großflächiges Diesel-Fahrverbot für Essen - und bezieht auch den Ruhrschnellweg mit ein. Die Landesregierung von NRW will jedoch in ... » mehr

17.10.2017

Oberfranken

524 Millionen Euro mehr für Bayerns Haushalt

Der Ministerrat stockt die Gelder auf. Vor allem der Masterplan Digitalisierung schlägt mit einer hohen Summe zu Buche. Gute Nachrichten gibt es für die Kommunen im Nordosten. » mehr

Städtetags-Chef Kurt Gribl setzt auf die Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen. Aber er betont auch, dass nur die Blaue Plakette im Falle von Fahrverboten praktische Hilfe geben kann.

01.08.2017

Oberfranken

Städtetag fordert dringend die "Blaue Plakette"

Ohne die Kennzeichnung sauberer Diesel kann es keine abgestuften Fahrverbote geben. Der neue Verbandschef Kurt Gribl nimmt die Politik in die Pflicht. » mehr

29.06.2017

Mobiles Leben

Das Diesel-Dilemma

Es gehört zu den Grundübeln des politischen Betriebs: Jahrzehnte lang schauen die Verantwortlichen bei einem Missstand entweder weg oder bloß zu - um dann, wenn sie Rechtslage oder öffentliche Stimmun... » mehr

Fachgerechte Tierhaltung sei bei Landwirten ständig im Gespräch, betonte der Bayerische Bauernverband am Montag bei seiner "Politischen Schlachtschüssel" in Zeickhorn. Allerdings habe man immer wieder mit einem absurden Wust an Regelungen zu kämpfen.	Foto: Archiv

27.02.2017

Region

Wider den Öko-Zeitgeist

Landwirte fühlen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt. In Zeickhorn machen sie auf ihre Anliegen aufmerksam. Und erhalten Unterstützung. » mehr

Die neue Halle, hier ein Bild des Entwurfs, wurde von Dekan Michael Schüpferling und dem evangelischen Pfarrer Burkhard Sachs gesegnet.

24.10.2016

Region

Klares Bekenntnis zum Standort Redwitz

Der Konzern Johnson Matthey weiht eine neue Produktionshalle ein. Es ist die größte Investition seit der Firmen-Übernahme im Jahr 2008. » mehr

22.10.2016

Region

Daten zur Zukunft des Frankenwalds

Seit 20 Jahren erfasst die Waldklimastation Rothenkirchen Daten zum Boden und Klima am Rennsteig. Die Bilanz ist positiv: Die Belastung ist geringer geworden. » mehr

07.09.2016

Region

Gerresheimer feiert neue Schmelzwanne

Das Tettauer Unternehmen investiert 20 Millionen Euro. Pro Tag produziert es 1,8 Millionen Glasflakons. Das ist weltweit spitze. Auch die Feuerwehr hat Grund zur Freude. » mehr

Den ersten Spatenstich für das Gebäude 42 von Johnson Matthey in Redwitz nahmen vor (von links): Klaus Rubenbauer, Volkmar Müller, Joachim Stefan, Gerhard Gold, Christian Mrosek, Herbert Drechsel, Michael Gula und Christian Meißner.

15.04.2016

FP/NP

Johnson Matthey erweitert in Redwitz

Der Industriepark wächst um eine zusätzliche Produktionshalle. Dort sollen Katalysatoren gefertigt werden. » mehr

Vor allem nachts wünschen sich die Anwohner Ruhe.

16.02.2012

Region

Zuständig sind die anderen

Der Marktgemeinderat erteilt das Einvernehmen zur Erweiterung einer Biogasanlage. Dagegen richten Bürger aus dem benachbarten Wohngebiet ihren Protest. » mehr

cs_weber 1

06.10.2007

Region

Mit blauem Auge davongekommen

Coburg – In Coburg wird der Grenzwert für die Feinstaubbelastung der Luft nicht überschritten. Trotzdem ist die Stadt seit Jahren bemüht, durch geeignete Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität be... » mehr

^