Lade Login-Box.

MEINUNG

ARD-Talkshow «hart aber fair»

09.07.2019

Feuilleton

Kulturrats-Geschäftsführer: Talksendungen lernen dazu

Der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann, sieht bei den Talkshows eine positive Entwicklung. Allerdings kritisiert er die «hart aber fair»-Talkshow mit Frank Plasberg. » mehr

Die Pläne für das Hotel am Anger sollen nochmal geprüft werden..

09.05.2019

Coburg

Tessmer geht in die Offensive

OB will Pläne für Hotel am Anger überprüfen lassen. Gleichzeitig ruft er zu mehr Sachlichkeit in der Debatte auf. » mehr

16.07.2019

Kronach

Licht-Profis vor Ort sind nicht gefragt

Das Team von „Kronach leuchtet“ ärgert sich: In die Diskussion um die Beleuchtung der Festung ist es nicht eingebunden. Dabei hat es sie schon mehrfach in Szene gesetzt. » mehr

Kaiser Akihito

01.05.2019

Boulevard

Japans Kaiser Naruhito läutet neue Ära ein

Japan hat einen neuen Kaiser. Der 59 Jahre alte Naruhito ist Repräsentant eines moderneren, offeneren Hofes. Wird er neue Akzente setzen? Eine Schlüsselrolle kommt Naruhitos Frau zu. » mehr

Strom fürs Smartphone

26.04.2019

Netzwelt & Multimedia

Technik-nutzer sagen ihre Meinung

Ob Bedienungskomfort, Preis-Leistungs-Verhältnis oder Lebensdauer - elektronische Geräte sollen immer bestimmte Kriterien erfüllen. Die Bewertung der Nutzer ist jetzt auch bei Stiftung Warentest gefra... » mehr

25.04.2019

Schlaglichter

Berliner Grünen-Mitglieder fordern Parteiausschluss Palmers

Eine Gruppe Berliner Grünen-Politiker fordert den Parteiausschluss des Tübinger Oberbürgermeisters Boris Palmer. Dieser habe sich «mittlerweile als rechtspopulistischer Pöbler etabliert», heißt es in ... » mehr

16.04.2019

Schlaglichter

Zahnarzt verliert vor Gericht gegen Bewertungsportal

Im Streit um gelöschte Bewertungen im Internetportal Jameda hat das Münchner Landgericht die Klage eines Zahnarztes abgewiesen. Der Mediziner aus Kiel hatte Jameda verklagt, weil das Portal Anfang 201... » mehr

Das geplante Hotel am Ketschenanger erregt nach wie vor die Gemüter. Das zeigte sich am Montag bei einer Veranstaltung der Gemeinschaft Stadtbild Coburg im Hexenturm.

10.04.2019

Coburg

Kritik an Hotelplanung reißt nicht ab

Bei einer Veranstaltung von Stadtbild Coburg stößt das Bauprojekt am Anger auf Missfallen. Und nicht nur das. » mehr

Das geplante Hotel am Ketschenanger erregt nach wie vor die Gemüter. Das zeigte sich am Montag bei einer Veranstaltung der Gemeinschaft Stadtbild Coburg im Hexenturm.

10.04.2019

Coburg

"Fakten in die Öffentlichkeit tragen"

Oberbürgermeister Tessmer hat Strafanzeige erstattet, weil Pläne für ein Hotel in Coburg öffentlich gemacht wurden. Gerhard Amend ist Strafrechtler und Stadtrat - und übt Kritik. » mehr

Auf den Straßen Neustadts, Rödentals, Sonnefelds und Weidhausens helfen sie schon den Bürgern: Die Mitglieder Sicherheitswacht. Die Stadt Coburg stellt sich einer Einführung noch entgegen.	Foto: Bayerische Polizei

08.03.2019

Coburg

Geteilte Meinungen über Sicherheitswacht

In einigen Landkreisgemeinden gehen Mitglieder der Sicherheitswacht auf Streife. Entgegen der Empfehlung der Polizei möchte die Stadt Coburg den Dienst nicht. » mehr

Hundeführer der Polizei konnten am Donnerstag die Tiere schnell beruhigen. Zwei Notärzte versorgten den verletzten Vater und seine beiden Töchter, bevor der Rettungsdienst die drei in umliegende Krankenhäuser brachte.	Foto: News5/Fricke

15.02.2019

Aus der Region

Ordnungsamt weist Vorwürfe zurück

Einen Tag nach der Hunde-Attacke in Münchberg ermittelt die Polizei gegen die Halter. Die Stadt wehrt sich gegen Gerüchte. Nachbarn beschreiben die Tiere unterschiedlich. » mehr

Demonstration gegen Fahrverbot

23.01.2019

Brennpunkte

Sind die Feinstaub- und Stickoxid-Grenzwerte unbegründet?

Wie viel Feinstaub genau ist gesundheitsschädlich, und wie wird das seriös berechnet? Prominente Lungenärzte zweifeln an der Aussagekraft und Berechtigung der Grenzwerte, über die halb Deutschland dis... » mehr

Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender

24.12.2018

Hintergründe

Steinmeiers Weihnachtsansprache im Wortlaut

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in seiner Weihnachtsansprache die Deutschen zu mehr Miteinander-Reden und zum demokratischen Streiten aufgerufen - im Interesse der Gesellschaft und des Lan... » mehr

Mehr Licht: Für das Palmenhaus wurde am Donnerstag ein neues Beleuchtungskonzept präsentiert. Bis zum 6. Januar haben Bürger die Möglichkeit, ihre Meinung zu sagen.	Fotos: Norbert Klüglein

21.12.2018

Coburg

Nachts im Palmenhaus

Bis zum 6. Januar wird ein neues Lichtkonzept erprobt. Die Bürger sind eingeladen, sich ein Bild zu machen und ihre Meinung zu sagen. » mehr

28.11.2018

Kronach

Ein neues Baugebiet an der Kreisstraße

An der Strecke nach Nurn will eine Firma eine neue Halle errichten. Dafür macht der Gemeinderat Steinwiesen jetzt den Weg frei. » mehr

Brexit beim Rosenmontagumzug

22.11.2018

Hintergründe

«Das hat sich wirklich nicht gelohnt für die Briten»

Über den Brexit-Deal der britischen Premierministerin May gehen die Meinungen weit auseinander. Es sei die bestmögliche Lösung, sagt die Regierungschefin. Aber ist sie auch gut? » mehr

09.10.2018

Kronach

Schlechte Darbietung

Während der Landkreis Millionen in die Bildung investiert und seine Schulen fast alle auf Vordermann gebracht hat, wurde die Berufsfachschule für Musik einfach vergessen. Warum sie bisher so stiefmütt... » mehr

Beim Brauhausfest in Unterelldorf konnten die Gäste am Samstag nicht nur das Produkt des einheimischen Brautraditionsvereins testen, sondern weitere Sorten aus dem Rodachtal. Einen Toast auf "100 Jahre Freistaat Bayern" und die heimische Bierkultur brachten aus (von links): Bürgermeister Martin Mittag, Oskar Deglmann vom Amt für ländliche Entwicklung, Biersommelier Markus Raupach, Helfried Schleicher (Unterelldorf), Stefan Pachsteffl (Seßlach), Rodachtal-Botschafter Hendrik Dressel (Gemünda) und Helmut Florschütz (Roßfeld).

27.08.2018

Coburg

Zwischen Trockenbeeren und Zitrusnote

Biersommelier Markus Raupach und viele Test-Trinker lassen sich fünf Biersorten aus der Region schmecken. Dabei gehen die Meinungen manchmal auseinander. » mehr

Der Naturfriedhof in Alsleben: Beispiel, wie er auch in Ebern verwirklicht werden könnte? Foto: Naturfriedhof St. Ursula

22.07.2018

Hassberge

Wie, wer, wo - und ob überhaupt

Viele Fragezeichen stehen noch über dem Thema Begräbniswald, für den nun ein Arbeitskreis am 1. August seine Arbeit aufnimmt. Ein privater Betreiber stünde bereit. » mehr

Auf musikalischer Suche nach dem Herzen in der Toilette: Miss Allie

06.07.2018

Feuilleton

Generation Gefühl

Gefühle und Emotionen dominieren, die politische Meinung bleibt außen vor. Die Förderpreisträger der Hanns-Seidel-Stiftung begeistern mit gefühl- vollen Songs und bissiger Ironie. » mehr

Das alte Schulhaus in Neubrunn: Nur eine "Übergangslösung" für die Breitbrunner. Archivfoto: Geiling

12.06.2018

Hassberge

"Egoistische Gründe" für Standortfrage?

Die CSU Breitbrunn widerspricht den Neubrunner CSU-Kollegen: Anders als diese sehen sie keine Zukunft für ein Schulhaus in Neubrunn. Für sie spricht alles einzig für Kirchlauter. » mehr

24.04.2018

Kronach

Landwirt zieht - vorerst - den Kürzeren

Um eine Fläche am Ortsausgang von Welitsch ist ein Streit entbrannt. Der Besitzer eines Hofes sieht seine Existenz bedroht, sollte dort neues Bauland entstehen. Der Pressiger Gemeinderat ist anderer M... » mehr

SPD-Mitgliederentscheid

04.03.2018

Coburg

Ja zur Groko: Erleichterung im Landkreis, Skepsis in der Stadt

Nach dem klaren Ja der SPD-Mitglieder zur Großen Koalition ist die Meinung der Kreisvorsitzenden gespalten. Carsten Höllein begrüßt das Votum, Stefan Sauerteig hätte sich ein anderes Ergebnis gewünsch... » mehr

Umweltverbände und Grüne werfen der Landwirtschaft vor, für das Insekten- und Bienensterben verantwortlich zu sein. Auch darum geht es in einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, 8. März, in Coburg.	Foto: Matthias Balk

04.03.2018

Coburg

Grüne und Landwirte suchen das Gespräch

Die Meinungen der Partei und der Landwirte prallen oftmals kompromisslos aufeinander. Jetzt suchen sie in Coburg das gemeinsame Gespräch. » mehr

Die Genossen sind gespannt

01.03.2018

Hassberge

Die Genossen sind gespannt

Die Mitglieder der SPD sind sich in Bezug auf die Mitgliederbefragung zur Groko in einem Punkt einig: Es wird knapp. Ansonsten könnten die Meinungen aber nicht weiter auseinanderliegen. » mehr

Interview: mit Norbert Kastner, der für die SPD bei der Bezirkstagswahl antreten soll

08.01.2018

Coburg

"Ich helfe, wo ich helfen kann"

Norbert Kastner kandidiert für die SPD bei der Wahl des Bezirkstags. Im Gespräch mit der Neuen Presse erläutert der Alt-Oberbürgermeister, warum er antritt. » mehr

04.12.2017

Kronach

Uneinigkeit über Spielplatz in Vogtendorf

Die Bürger hätten gerne einen - doch im Stadtrat gehen die Meinungen auseinander. Einig ist man sich hingegen über die Zusammenarbeit mit Jufa Hotels auf der Festung. » mehr

Bitcoin

22.11.2017

Geld & Recht

Virtuelle Währungen: Taugen Bitcoins als Geldanlage?

Beim Thema Bitcoin gehen die Meinungen auseinander: Virtuelle Währungen sind nur etwas für Zocker, warnen die einen. Andere sehen darin eine neue Anlageklasse. Fest steht: Wer Bitcoins kauft, sollte w... » mehr

Kind mit Sparschwein

27.10.2017

Familie

Mama zahlt mit Karte: Wenn Kinder sparen lernen

Die Kaugummis lassen sich mit Karte bezahlen, Amazon bucht direkt ab und das Konto wird von einer Internetbank ohne Filiale verwaltet: Für viele Menschen wird Geld immer virtueller. Wird es schwerer, ... » mehr

Von Maximilian Busl

25.10.2017

FP/NP

Kultur der Demokratie

Eine starke Demokratie braucht ein meinungsfreudiges und kontrovers aufgestelltes Parlament. Nur so kann es gelingen, die Themen der Politik angemessen und vor allem engagiert zu behandeln. » mehr

Über 23 geliehene Lutherbibeln freuen sich die Mitglieder des Fördervereins des Zweiländermuseums Horst Gärtner (links) und Rainer Axmann (Mitte) sowie Museumsleiter Hans-Jürgen Dinter.	Fotos: proofpic.de

31.08.2017

Region

23 Bibeln und zwölf Meinungen

Eine Sonderausstellung im Zweiländermuseum befasst sich anlässlich des Reformationsjubiläums mit dem Thema "Freiheit und Glaube". Am Donnerstagabend wurde diese feierlich eröffnet. » mehr

Direktkandidat für die Alternative für Deutschland: Der Coburger Martin Böhm. Fotos: Henning Rosenbusch

24.08.2017

Region

Eine Alternative zu Höcke und Co.

Martin Böhm tritt bei der Bundestagswahl für die AfD an. Er setzt auf sachliche Argumente statt auf verbalen Frontalangriff wie bekanntere Gesichter seiner Partei. Ein Querdenker, der mitgestalten wil... » mehr

Die Toilette (Tür links) am Leichenhaus auf dem Friedhof Ebern ist in der Regel verschlossen. Das sorgt mitunter für Unmut bei Besuchern des Friedhofes, die im Fall der Fälle keine Alternative haben. Foto: Helmut Will

15.08.2017

Region

Wohin mit der Notdurft?

Die Toilettenanlage am Leichenhaus des Friedhofes in Ebern ist meist geschlossen. Bei den Besuchern der Ruhestätten führt dies zu Unmut. » mehr

18.07.2017

Region

Meinung der Mehrheit?

Es war also richtig, den Frankenwald in die Diskussion um einen dritten Nationalpark zu schicken. » mehr

Jetzt hat auch die Gemeinde Pfarrweisach einen Defibrillator. Er soll im Rathaus stationiert werden. Das Gerät hat der FC-Bayern-Fanclub Pfarrweisach spendiert. Der Fanclub-Vorsitzende und Gemeinderat Sebastian Bock (ULB, Mitte) überreichte ihn zusammen mit seiner Schwester Julia an Bürgermeister Ralf Nowak (ULB, links). Eine Einweisung am Defibrillator findet für die Öffentlichkeit am Dienstag, 9. Mai, um 19 Uhr im Rathaus statt. Foto: Simon Albrech

05.05.2017

Region

Viel Geld für störungsfreien Betrieb

300 000 Euro für das Abwassernetz: Viele Bürger im Pfarrweisacher Gemeindegebiet müssen sich wohl auf Zahlungen einstellen. An der Abwasseranlage muss einiges getan werden. » mehr

Soll es zur Einführung der Gelben Tonne beziehungsweise des Gelben Sacks eine Bürgerbefragung geben oder nicht? Nein, lautet die vorläufige Antwort der Räte. In der ausgiebigen und fast schon ausufernden Diskussion wurde jedoch immer wieder betont, dass sich eigentlich niemand grundsätzlich gegen eine Beteiligung der Bürger ausspricht. Foto: Symbolbild

27.03.2017

Region

Streitthema Befragung vorerst vom Tisch

Der Kreistag hat am gestrigen Montag wichtige Zukunftsentscheidungen getroffen. Eine davon betraf die Frage, ob man die Meinung der Bürger in puncto Gelber Sack/Gelbe Tonne einholen sollte. » mehr

08.03.2017

Region

Brandeilig

Gutachten dauern. Ja. Aber dass sich so eine Sache über knapp vier Jahre hinzieht, das kann nicht plausibel erklärt werden. Seit 2012 ist das Thema "Brandschutzgutachten für das Wasserschloss Mitwitz"... » mehr

So einsam, wie das Neubrunner Schulhaus auf diesem Bild aussieht, könnten sich auch die Schüler darin fühlen, denn lediglich eine einzige Klasse wird hier noch unterrichtet. Sehr zum Unmut des Schulverbandsvorsitzenden Karl Heinz Kandler. Dieser sähe es lieber, wenn die vier Klassen gemeinsam in einem Schulhaus in Kirchlauter untergebracht würden.	Foto: Günther Geiling

02.02.2017

Region

Einsam und fast verlassen steht das Schulhaus da

Derzeit erhält in Neubrunn nur noch eine einzige Klasse Unterricht. Die anderen Kinder sind in Kirchlauter untergebracht. Das führt zu einigen Problemen. » mehr

13.12.2016

Region

Zieht der Freitagsmarkt auf den Schulhof?

Die Gruber Räte wehren sich geschlossen gegen Vorwürfe des Rother Ortssprechers. Weniger Einigkeit herrscht indes darüber, wo künftig die Fieranten stehen sollen. » mehr

07.12.2016

Region

Holzkreuz an der Fichtera bleibt ohne Tafel

Nordhalben - Auf Antrag von Michael Wunder, CSU, ist am Dienstag im Gemeinderat Nordhalben ein Tagesordnungspunkt von der nichtöffentlichen Sitzung in den öffentlichen Teil » mehr

24.11.2016

Region

Gericht: Kein Auskunftsanspruch in Verwandtenaffäre

Muss der Landtag offenlegen, welches Gehalt Abgeordnete angestellten Familienmitgliedern zahlen? Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat da eine völlig andere Meinung als das Verwaltungsgericht Münc... » mehr

Ehrungen bei der SPD: Dietmar König, 2. Vorsitzender Michael Butz, Günther Reißenweber, SPD-Kreisvorsitzender Carsten Höllein, Generalsekretärin Natascha Kohnen, Bernd Feyler, Vorsitzende Sabine König, MdL Susann Biedefeld, Kurt Stenzel, Beisitzer Reiner Brückner und Jürgen Kalb.	Foto: Kemnitzer

05.12.2016

Region

Demokratie nicht zum Nulltrarif

SPD-Generalsekretärin Natascha Kohnen wählt mahnende Worte in Ebersdorf. Sie ehrt verdiente Sozialdemokraten, zwei sind sogar seit 70 Jahren dabei. » mehr

Viele Autofahrer sind in Lautertal oft viel zu schnell unterwegs, beklagen Bürger. Foto: Henning Rosenbusch

23.11.2016

Region

Dem Bleifuß auf der Spur

Die Gemeinde Lautertal wird demnächst selbst messen, wie schnell auf der Durchgangsstraße gefahren wird. Damit kommt sie der Bitte eines besorgten Bürgers nach. » mehr

27.10.2016

Region

Kronachs erster Poetry-Slam

Am 3. November veranstalten die Neue Presse und das Café Kitsch die erste Veranstaltung dieser Art in der Kreisstadt. Sechs Künstler werden sich dabei der Meinung des Publikums stellen. » mehr

02.08.2016

Region

Pressigs Räte müssen nacharbeiten

Die Aufsichtsbehörde lehnt eine Genehmigung des Haushalts ab. Deshalb wird neu abgestimmt. Unterschiedlich sind die Meinungen über den Betrieb des Klärwerks. » mehr

Bürgermeister Jürgen Wittmann (rechts) ehrte während der Gemeinderatssitzung die Blutspender (von links) Rainer König, Christian Westphal und Carol Gregor.

19.07.2016

Region

Muss der Gruber Markt bald umziehen?

So beliebt der Standort am Rathaus ist, die Räte lassen nun doch Alternativen prüfen. Fest steht hingegen, dass sich in Rohrbach demnächst etwas tun wird. » mehr

Die Opfer sind meist nur "Passagiere"

27.06.2016

NP

Die Opfer sind meist nur "Passagiere"

Die Rechte der Opfer von Straftaten bedürfen mancher Verbesserung, sagt Opferanwalt Dr. Peter. Oft reiche es, einfach ein wenig sensibler mit den Betroffenen umzugehen. » mehr

Die Opfer sind meist nur "Passagiere"

27.06.2016

Oberfranken

Die Opfer sind meist nur "Passagiere"

Die Rechte der Opfer von Straftaten bedürfen mancher Verbesserung, sagt Opferanwalt Dr. Peter. Oft reiche es, einfach ein wenig sensibler mit den Betroffenen umzugehen. » mehr

07.06.2016

Region

Auf der Suche nach Straßennamen

Noch immer wissen die Bauherren im Baugebiet "Kappelleite III" nicht, wo sie eigentlich wohnen. Eine Entscheidung über die Straßennamen wird vertagt. » mehr

31.05.2016

Region

Mit Geschenken ab ins Gefängnis

Der Teuschnitzer Pfarrer Joachim Lindner und die Stadträtin Susanne Daum überraschen die 95 Insassen der JVA Kronach mit ihrem Besuch. Sie kommen nicht mit leeren Händen. » mehr

Rätselraten um die Dellen am Porsche

25.05.2016

Region

Rätselraten um die Dellen am Porsche

Drei Gutachter, drei Meinungen: Das Amtsgericht Coburg beschäftigt sich mit einem angeblich gestellten Verkehrsunfall. » mehr

Auf dem Bahnhof ist vieles im Argen: Coburgs OB Norbert Tessmer (rechts), erläutert MdB Rita Hagl-Kehl (links) und MdL Susann Biedefeld die Situation.	Foto: Rosenbusch

29.03.2016

Region

SPD fordert Zwei-Stunden-Takt

Genossen diskutieren den Bundesverkehrswegeplan in Coburg. ICE-Anbindung steht im Mittelpunkt. Zum Weichengereuth hat die Stadt noch keine Meinung. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".