Lade Login-Box.

MENSCHENHANDEL

Prinz Andrew

03.12.2019

Boulevard

Kritik an Prinz Andrew nimmt zu

Hat Prinz Andrew wirklich eine Minderjährige mehrmals missbraucht? Sagt er die Wahrheit über seinen vorbestraften und inzwischen verstorbenen Freund Jeffrey Epstein? Ein BBC-Bericht lässt den Prinzen ... » mehr

Prinz Andrew

03.12.2019

Boulevard

Epstein-Opfer beschuldigt Prinz Andrew

Der Druck auf Prinz Andrew steigt. Er soll mit einem damals minderjährigen Missbrauchsopfer Sex gehabt haben. Drahtzieher soll US-Multimillionär Epstein gewesen sein. Andrew muss der BBC zufolge bei R... » mehr

03.12.2019

Schlaglichter

Schlag gegen nigerianische Mafia in Italien - 32 Festnahmen

Bei einem Großeinsatz der italienischen Polizei gegen die nigerianische Mafia sind 32 Menschen festgenommen worden. Ihnen wird unter anderem Unterstützung der illegalen Einwanderung, Menschenhandel, S... » mehr

Prinz Andrew

29.11.2019

Brennpunkte

Epstein-Skandal: Opfer erneuert Vorwürfe gegen Prinz Andrew

Eines der Opfer im Missbrauchsskandal um den verstorbenen US-Multimillionär Jeffrey Epstein hat seine Vorwürfe gegen den britischen Prinzen Andrew (59) erneuert. » mehr

Spurensicherung

04.11.2019

Brennpunkte

Leichenfund in Lkw nahe London: Acht Festnahmen in Vietnam

Nach dem Fund von 39 Leichen in einem Lastwagen nahe London hat die vietnamesische Polizei acht Verdächtige in der Provinz Nghe An festgenommen. » mehr

Spurensuche

02.11.2019

Brennpunkte

Britische Polizei: Alle 39 Opfer aus Lkw sind Vietnamesen

39 Leichen wurden in einem Lastwagen in Großbritannien gefunden - doch woher stammen sie? Zunächst gingen die Behörden davon aus, dass es sich um Chinesen handelt. Nun haben sie eine andere Spur. » mehr

Leichenfund in Großbritannien

25.10.2019

Brennpunkte

Polizei setzt nach Leichenfund vier Verdächtige fest

Nach dem Leichenfund in Großbritannien ermittelt die Polizei auf Hochtouren. Am Freitag waren vier Verdächtige hinter Schloss und Riegel. Die Identifizierung der Leichen könnte noch lange dauern. » mehr

13.09.2019

Schlaglichter

Harvard gibt Epstein-Spenden teilweise weiter

Die US-Universität Havard spendet einige Zuwendungen des kürzlich gestorbenen US-Unternehmers Jeffrey Epstein an Hilfsprojekte für Opfer von Menschenhandel und sexueller Misshandlung. Das teilte die U... » mehr

Zollbeamte

21.08.2019

Wirtschaft

Razzia mit 1900 Beamten gegen Menschenhandel und Ausbeutung

Polizei und Zollfahnder rücken gegen Schwarzarbeit aus: Fast 2000 Beamte waren am Mittwoch in Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt im Einsatz. » mehr

09.08.2019

Schlaglichter

70 Festnahmen bei Polizeiaktion gegen Kinderhandel in Europa

Bei Polizeiaktionen gegen Kinderhandel in Europa sind 53 minderjährige Opfer identifiziert und 70 Tatverdächtige festgenommen worden. Die Einsätze in 18 Ländern unter Federführung Großbritanniens seie... » mehr

Einsatz in Uruapan

09.08.2019

Brennpunkte

Mexikanisches Drogenkartell hängt Tote an Brücke

Im Morgengrauen bietet sich den Bewohnern von Uruapan ein schauriger Anblick: Tote hängen von einer Brücke, Leichenteile liegen auf der Straße. Es handelt sich offenbar um Opfer eines Krieges zwischen... » mehr

06.06.2019

Schlaglichter

Gesetz gegen Schwarzarbeit beschlossen

Illegale Beschäftigung und Schwarzarbeit sollen besser bekämpft werden. Der Bundestag hat einen Gesetzentwurf von Finanzminister Olaf Scholz beschlossen. Dafür soll die zuständige Sondereinheit beim Z... » mehr

In dieses Haus in Ritschenhausen lockte ein Paar die Mutter. Archivfoto: Lorenz

20.05.2019

Coburg

Verdacht auf Menschenhandel

Tagelang suchte die Polizei nach einer Zwillingsmutter und den Babys. Dann kam ein bizarrer Fall ans Licht. Nun beginnt der Prozess. » mehr

05.05.2019

Meinungen

Erhellt

Eine dunkle Ecke des Netzes ist erhellt – das sollte Behörden und Politik ermuntern, mehr Mittel und mehr Personal in die Bekämpfung der Internet-Kriminalität zu investieren. Es gibt noch viele weiter... » mehr

Razzia

27.03.2019

Brennpunkte

Razzia gegen Großfamilie: Mehr als 500 Ermittler im Einsatz

Sie sollen mit geänderten Namen Sozialleistungen abkassiert, Verkehrsunfälle erfunden und Menschen zur Arbeit gezwungen haben: Ermittler haben eine polnischstämmige Familie im Visier. » mehr

08.03.2019

Schlaglichter

Sichtschutz in Hamburgs Rotlichtviertel zerlegt

Mit nacktem Oberkörper und schwerem Gerät haben mehrere Aktivistinnen in Hamburgs Rotlichtviertel einen Sichtschutz abmontiert. Mit der Aktion am Frauentag will die Organisation Femen «die sexuelle Au... » mehr

Prostituierte

06.01.2019

Brennpunkte

Opfer von Menschenhandel werden meistens sexuell ausgebeutet

Die Vereinten Nationen berichten von immer mehr aufgedeckten Fällen von Menschenhandel. Vor allem Frauen und Mädchen werden oft zu Opfern. » mehr

06.01.2019

Schlaglichter

UN: Sexuelle Ausbeutung größtes Problem bei Menschenhandel

Die meisten Opfer von Menschenhandel werden nach Angaben der Vereinten Nationen sexuell ausgebeutet. Wie aus einem Bericht des UN-Büros für Drogen- und Verbrechensbekämpfung in Wien hervorgeht, wurden... » mehr

Flüchtlinge

17.12.2018

Brennpunkte

UN einigen sich auf Flüchtlingspakt

Hitzige Debatten gingen dem UN-Migrationspakt voraus. Die Abstimmung zum Flüchtlingspakt geht dagegen mühelos über die Bühne. Nur die USA und Ungarn stimmen dagegen. Tschechiens populistischer Regieru... » mehr

Stilechte Inszenierung: Das Jagdhornbläserchor Coburg stößt zu Ilona Schmidts Buchpremiere bei 'Riemann ins Horn. Foto: Ungelenk

17.03.2017

Feuilleton

Mörderisches Jägerlatein

Waidmanns Unheil beim Forsthaus Gleisenau: Ilona Schmidts Franken-Krimi "Bocktot" legt viele Fährten zwischen Tierschutz, Pegida und Coburger Convent. » mehr

Noch fehlen Kulissen und Kostüme: Ana Cvetkovic-Stojnic, Kora Pavelic und Jirí Rajnis bei den Proben zur Oper "Das schlaue Füchslein", die am 4. Februar Premiere im Coburger Landestheater feiert. Foto: Ungelenk

27.01.2017

Feuilleton

Die Märchenoper als Thriller

"Das schlaue Füchslein" ist in der Realität angekommen. Die Coburger Inszenierung entschlüsselt die Allegorien der Janácek-Oper fürs Publikum ab 16. » mehr

"Es ist unzumutbar, dass Frauen ständig an neuen Orten arbeiten müssen, nur weil sich der Bordellbetreiber wieder ,Frischfleisch' holt", sagt die Bundestagsabgeordnete Dr. Silke Launert und fordert eine polizeiliche Meldepflicht beim Wechsel des Arbeitsortes.

10.02.2015

Oberfranken

"Freier mehr in die Pflicht nehmen"

Bordellbetreiber sollten kein Weisungsrecht über Prostituierte haben, sagt die oberfränkische Abgeordnete Dr. Silke Launert. Die Eckpunkte zum neuen Prostitutionsgesetz sieht sie kritisch. » mehr

Im vorderen Teil des Transport-Anhängers von Kamel Ivan brachte der Zirkusdirektor zwei rumänische Artisten unter. Für drei Monate mussten die Männer auf vier Quadratmetern hausen, bekamen tagelang kein Essen und verfügten weder über Strom noch fließendes Wasser.

02.05.2014

NP

Artisten hausten im Kamel-Verschlag

Der Direktor des Circus Berlin ist wegen Menschenhandels zu einer Haftstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Während der Zirkuschef in Hof gastierte, hielt er zwei Artisten aus Rumänien in einem Vieh... » mehr

Im vorderen Teil des Transport-Anhängers von Kamel Ivan brachte der Zirkusdirektor zwei rumänische Artisten unter. Für drei Monate mussten die Männer auf vier Quadratmetern hausen, bekamen tagelang kein Essen und verfügten weder über Strom noch fließendes Wasser.

02.05.2014

Oberfranken

Artisten hausten im Kamel-Verschlag

Der Direktor des Circus Berlin ist wegen Menschenhandels zu einer Haftstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Während der Zirkuschef in Hof gastierte, hielt er zwei Artisten aus Rumänien in einem Vieh... » mehr

Etwa 300 000 Prostituierte leben in Deutschland. Inzwischen habe sich eine regelrechte Industrie entwickelt, bei der Bordellbetreiber Frauen nach Konfektionsgröße und Haarfarbe bestellen könnten, sagte Helmut Sporer, Kriminalhauptkommissar aus Augsburg und bundesweit anerkannter Experte für die Bereiche Prostitution und Menschenhandel.

09.03.2014

Oberfranken

Front gegen Flatrates im Bordell

Politik, Polizei und Opferverbände kämpfen gemeinsam gegen Auswüchse in der Prostitution. Bei einer Tagung der Frauen-Union Oberfranken fordern sie die unverzügliche Korrektur der entsprechenden Geset... » mehr

Polizeikontrolle Schleierfahnder Symbolfoto Polizeikontrolle Schleierfahnder Symbolfoto

03.01.2014

NP

Herrmann lässt schärfer kontrollieren

Bayern ist das sicherste Bundesland. Doch die Grenzkriminalität bereitet Innenminister Herrmann Sorge. Deshalb soll es jetzt mehr Kontrollen geben. » mehr

Polizeikontrolle Schleierfahnder Symbolfoto Polizeikontrolle Schleierfahnder Symbolfoto

03.01.2014

Oberfranken

Herrmann lässt schärfer kontrollieren

Bayern ist das sicherste Bundesland. Doch die Grenzkriminalität bereitet Innenminister Herrmann Sorge. Deshalb soll es jetzt mehr Kontrollen geben. » mehr

Die Ehrenamtlichen müssen den Antrag auf ein erweitertes Führungszeugnis persönlich stellen. Allerdings fallen keine Kosten an.	Foto: dpa

12.11.2013

Region

Blick ins Zentralregister

Ehrenamtliche, die sich in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren, müssen künftig ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen. Dem Jugendhilfeausschuss des Landkreises liegt ein Konzept vor, dass die Ve... » mehr

26.10.2013

Oberfranken

In Bordellen herrschen "Wahnsinns-Zustände"

Die Zahl der Prostituierten hat sich in den vergangenen Jahren stark erhöht. Ein härteres Gesetz und schärfere Auflagen fordert die Hofer Bundestags-abgeordnete Silke Launert. » mehr

Viele junge Frauen, die sich eine gute Arbeit und ein besseres Leben in der Bundesrepublik erhoffen und illegal herkommen, landen in einem Bordell.

26.10.2013

FP/NP

Skandal - nicht nur im Sperrbezirk

Das Prostitutionsgesetz mache die Frauen des Gewerbes zur Ware, sagt Silke Launert. Sie will den Menschenhändlern das Handwerk legen. » mehr

Schauspieler Michael Behrendt wickelt Kollegin Jenny Steenken vor dem Brandenburger Tor in Frischhaltefolie. Die Szenerie ist Teil des Straßentheaters zum bundesweiten Kampagnenstart gegen Zwangsprostitution des Vereins "Terre des femmes - Menschenrechte für die Frau".	Foto: dpa

09.02.2013

Region

Gefangen im Hinterzimmer

Auch in Bayern werden Frauen zur Prostitution gezwungen. Die meisten kommen aus dem Ausland. Dabei ereignen sich die Vorfälle keineswegs nur in den Großstädten. » mehr

Die "Hells Angels" sind über ganz Deutschland verteilt.

15.04.2011

Region

Rocker breiten sich in Oberfranken aus

Polizei und Politik sind alarmiert: In der Region etablieren sich zunehmend gewaltbereite Motorradclubs. Es geht auch um Zuhälterei sowie Drogen- und Menschenhandel. » mehr

Zu Gast in Coburg

30.05.2008

NP

Menschen als „Ersatzteillager“

„Der erfolgreichste deutsche Krimiautor“, so die Verlagsangabe, war am vergangenen Mittwoch nach Coburg gekommen: Rund zwei Millionen Bücher hat er bereits verkauft, und nun stellte Andreas Franz in d... » mehr

10.05.2010

Oberfranken

Hohlmeier bemängelt Pannenserie

Schirnding - In der Praxis funktioniert die europaweite Datenbankverbindung SIS leidlich. Sie soll Polizei und Staatsanwaltschaft bei der Verbrecherjagd helfen. Was nicht funktioniert, sind verbindlic... » mehr

bh-Kinder_071009

07.10.2009

Oberfranken

Millionen Kinder Opfer von Gewalt und Willkür

Köln - Millionen Mädchen und Jungen weltweit sind nach einer Erhebung des UN-Kinderhilfswerks UNICEF Opfer von Gewalt, Ausbeutung oder Menschenhandel. » mehr

fpnd_rm_staatsanwaelte_4sp_2

22.10.2008

Oberfranken

Feinjustierte Strafverfolger

Hof – „In Oberfranken, insbesondere auch im direkten Grenzbereich, lebt man sicher.“ Das hat der Bamberger Generalstaatsanwalt Dr. Heinz-Bernd Wabnitz am Dienstag bei einem Treffen von Staatsanwälten ... » mehr

^