Lade Login-Box.

MENSCHENRECHTSVERLETZUNGEN

China und die Uiguren

04.12.2019

Brennpunkte

US-Gesetz zu verfolgten Uiguren empört Peking

Neuer Ärger zwischen den USA und China: Auf die Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong folgt jetzt ein US-Gesetzesvorhaben zum Schutz der Uiguren in China. Peking droht mit Gegenmaßnahmen. » mehr

Proteste in Hongkong

02.12.2019

Brennpunkte

China verbietet Besuche von US-Kriegsschiffen

Die USA haben ein Gesetz verabschiedet, mit dem der Protestbewegung in Hongkong der Rücken gestärkt wird. China ist darüber verärgert - und hat nun Gegenmaßnahmen verkündet. » mehr

Duell

06.12.2019

Sport

Joshua gegen Ruiz: Ein Box-Spektakel als Propaganda-Kampf

Hauptsache Kasse machen. Anthony Joshua hat sich für seinen Rückkampf gegen Weltmeister Andy Ruiz Saudi-Arabien als Kampfort ausgesucht. Politischer Status und Menschenrechtsverletzungen spielen offen... » mehr

Nach der Wahl

28.11.2019

Hintergründe

Stärkung für Demokratiebewegung «aus Respekt vor China»?

Mit zwei Gesetzen stärken die USA den demokratischen Kräften in Hongkong den Rücken. Das Vorhaben weckt Sorgen, dass die Handelsgespräche mit China beeinträchtigt werden könnten. Trump lässt sich aber... » mehr

Proteste in Hongkong

28.11.2019

Brennpunkte

USA stärken Hongkongs Demokratiebewegung - China schäumt

China forderte von US-Präsident Trump ein Veto gegen Gesetze zur Stärkung der Demokratiebewegung in Hongkong. Ohne Erfolg. Wird Peking nun «Gegenmaßnahmen» ergreifen? » mehr

Angriff

21.11.2019

Brennpunkte

Hongkong: US-Kongress stellt sich hinter Demokratiebewegung

Trotz heftiger Proteste aus China hat der US-Kongress eine Verordnung angenommen, die Menschenrechte und Demokratie in Hongkong stärken soll. Wird US-Präsident Trump die Gesetze in Kraft treten lassen... » mehr

20.11.2019

Schlaglichter

US-Senat beschließt Menschenrechtsverordnung zu Hongkong

Nach dem US-Abgeordnetenhaus hat auch der Senat Gesetzesentwürfe zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong beschlossen. Die Senatoren verabschiedeten einstimmig eine «Menschenrechts- und De... » mehr

Evo Morales zur Lage in Bolivien

19.11.2019

Brennpunkte

Morales wirft Nachfolgerin Menschenrechtsverletzungen vor

Evo Morales kam fast zeitgleich mit Angela Merkel an die Macht. Weil er sich daran nach Ansicht vieler zu sehr festklammerte, sitzt er nun 5000 Kilometer von zu Hause im Exil. Sein Wort hat in Bolivie... » mehr

John le Carré

21.10.2019

Boulevard

«Federball» von John le Carré: Spionage in der Brexit-Ära

John le Carré hat mit 88 viel Wut im Bauch. Er wettert gegen die «absolute Idiotie» des Handelns von Donald Trump und die Brexit-Politik des britischen Premiers Boris Johnson. Diese Wut verarbeitet er... » mehr

Syrische Regierungstruppen

16.10.2019

Hintergründe

Türkei informiert Nato-Partner über Offensive in Nordsyrien

Die türkische Offensive in Nordsyrien droht auch zu einer Krise für die Nato zu werden. Darf ein Bündnisstaat so vorgehen, lautet die Frage. Die Regierung in Ankara versucht nun in Brüssel zu beruhige... » mehr

Löscharbeiten

15.10.2019

Brennpunkte

Schwere Krawalle in griechischem Migrantenlager auf Samos

Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religion zusammengepfercht in völlig überfüllten Lagern. Ausschreitungen auf den griechischen Inseln sind damit programmiert. Diesmal war Samos Schauplatz von K... » mehr

Chinesische Flagge

08.10.2019

Wirtschaft

USA setzen 28 chinesische Unternehmen auf schwarze Liste

Diesen Donnerstag beginnt eine neue Verhandlungsrunde im Handelskrieg zwischen den USA und China. Kurz vorher verhängt Washington Strafmaßnahmen gegen chinesische Firmen - was die chinesische Führung ... » mehr

Proteste in Hongkong

01.10.2019

Brennpunkte

Gigantische Waffenschau in Peking - Randale in Hongkong

Zum 70. Gründungstag der Volksrepublik lässt Chinas Präsident Xi die militärischen Muskeln spielen. Unverhohlen schickt er eine Warnung an die USA. In Hongkong kommt es zu Zusammenstößen - es wird ges... » mehr

06.09.2019

Meinungen

Merkel muss reden

Die deutsche Regierungschefin ist in der DDR großgeworden. Sie weiß, was es bedeutet, in einem Überwachungsstaat zu leben. Wer, wenn nicht Merkel könnte also eindringlich an China appellieren, Mensche... » mehr

Venezuela

06.08.2019

Brennpunkte

Neue Sanktionen - Trump erhöht den Druck auf Venezuela

Im Ringen um einen Machtwechsel in Venezuela haben bisherige Sanktionen Präsident Maduro nichts anhaben können. In Peru beraten am Dienstag die USA und Dutzende Unterstützerstaaten von Maduro-Widersac... » mehr

05.08.2019

Schlaglichter

Gewalt gegen Flüchtlinge? EU-Kommission will aufklären

Nach Medienberichten über Menschenrechtsverletzungen unter den Augen der EU-Grenzschutzagentur Frontex hat die EU-Kommission Aufklärung versprochen. Man werde den Anschuldigungen zusammen mit Frontex ... » mehr

Einigung im Sudan

03.08.2019

Brennpunkte

Sudans Militär und Opposition einig über Verfassungsrahmen

Drei Jahrzehnte war Staatschef Omar al-Baschir im Sudan an der Macht. Seit er im April von den Streitkräften gestürzt wurde, ringen Militär und Demokratiebewegung um eine Übergangsregierung. Nun wurde... » mehr

Matteo Salvini

26.07.2019

Hintergründe

Salvini unerbittlich gegen Seenotretter

Von Libyen aus versuchen Migranten immer wieder, nach Europa zu kommen. Doch die Route über das Mittelmeer endet für viele tödlich. Italien droht Seenotrettern trotzdem mit drastischen Geldstrafen. » mehr

Stromausfall

23.07.2019

Brennpunkte

Wieder massiver Stromausfall in Venezuela

Das einst reiche Erdölland Venezuela versinkt nach einem weiteren Blackout in Dunkelheit. Die Regierung macht dafür wieder einen Angriff auf ein Wasserkraftwerk verantwortlich. Opposition und Experten... » mehr

Deniz Yücel

06.07.2019

Boulevard

«Der Prozess»: Ehrengast Yücel und eindringliches Theater

Mit der Dramatisierung von Franz Kafkas Roman «Der Prozess» gelingt Intendant und Regisseur Hinkel ein ordentlicher Auftakt bei den Bad Hersfelder Festspielen. Dem Publikum werden Parallelen zur Gegen... » mehr

Kapitänin  Carola Rackete

03.07.2019

Topthemen

Carola Rackete bleibt vorerst an «sicherem Ort» in Italien

Die Freude über die Freilassung der Sea-Watch Kapitänin Rackete ist bei vielen groß. Aber die Saga ist für die Deutsche in Italien nicht vorbei. Innenminister Salvini schäumt vor Wut. Die Entscheidung... » mehr

An Bord der «Sea-Watch 3»

25.06.2019

Brennpunkte

Kein Hafen für Sea-Watch-Rettungsschiff in Italien

Zwei Wochen schon sitzen Migranten auf dem Rettungsschiff im Mittelmeer fest. Alle Appelle, das Schiff in Italien anlegen zu lassen, haben seither nichts gebracht. Und auch vor Gericht müssen die Seen... » mehr

22.06.2019

Schlaglichter

Machtkampf in Venezuela - UN-Kommissarin fordert Kompromisse

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat dem Einsatz eines kleinen Teams von Menschenrechtsexperten in dem Krisenland zugestimmt. Das gab UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet in Caracas bekan... » mehr

Mohammed bin Salman

19.06.2019

Topthemen

Khashoggi-Mord: UN sieht Hinweise auf Saudi-Kronprinz

Im Fall des ermordeten saudischen Journalisten Khashoggi sieht eine Menschenrechtsexpertin genügend Anlass für Ermittlungen gegen den saudischen Kronprinzen. Sie nimmt auch das Ausland in die Pflicht. » mehr

An der Grenze

19.06.2019

Topthemen

Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht

Immer neue Krisen, keine Lösungen: Die Zahl der Flüchtlinge hat eine neue Rekordzahl erreicht. Es mangelt an Solidarität, meint der Chef des UN-Flüchtlingshilfswerks. Großes Lob hat Filippo Grandi für... » mehr

19.06.2019

Schlaglichter

UNHCR: Neue Rekordzahl von Flüchtlingen und Vertriebenen

Noch nie in der fast 70-jährigen Geschichte des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR hat es weltweit so viele Flüchtlinge und Vertriebene gegeben wie im vergangenen Jahr: Ende Dezember lebten 70,8 Millionen... » mehr

03.06.2019

Schlaglichter

Amnesty: Menschenrechtslage in China wieder massiv verschlechtert

30 Jahre nach den Tian'anmen-Protesten gibt es in China nach Angaben von Amnesty International weiterhin schwere Menschenrechtsverletzungen. In den vergangenen Jahren habe sich die Menschenrechtslage ... » mehr

Der Innenhof der Abschiebehaftanstalt in Eichstätt: Auf der hohen, mit Stacheldrahtrollen gesicherten Gefängnismauer sind bunte Kleidungsstücke aufgemalt. Ein verstörendes Motiv, das fatal - und zynisch anmutend - an Bilder vom Grenzzaun an der nordafrikanischen Exklave Melilla erinnert.	Foto: Peter Kneffel/dpa

15.05.2019

Oberfranken

Mit der Lizenz zum Abschieben

Verstößt die Abschiebehaft in Bayern gegen die Würde des Menschen? Auf scharfe Kritik stößt die gängige Praxis auch auf EU-Ebene: beim Anti-Folter-Komitee. » mehr

Mitarbeiter in der Textilfabrik Viyellatex in Tongi, einem Vorort von Dhaka in Bangladesch. Der bessere Schutz vor Ausbeutung in der globalen Lieferkette könnte für deutsche Unternehmen in allen Branchen bald zur gesetzlichen Verpflichtung werden.	Foto: Tim Brakemeier/dpa

19.04.2019

FP/NP

Die Menschenrechte auf dem Prüfstand

Die Lieferketten stehen im Fokus einer wirtschaftsethischen Debatte. Schon bald könnten deutsche Unternehmen per Gesetz zu größerer Verantwortung gezwungen sein. » mehr

Julian Assange

11.04.2019

Topthemen

Julian Assange in den Händen der Justiz

Charismatisch und ein Kämpfer für die Gerechtigkeit oder ein gefährlicher Egomane? An Julian Assange scheiden sich die Geister. Jetzt wurde der Wikileaks-Gründer nach sieben Jahren in der Botschaft Ec... » mehr

Michelle Bachelet

10.04.2019

Deutschland & Welt

Bachelet erwägt Besuch in Krisenland Venezuela

Die Versorgung ist desolat, das Land steckt in einer schweren Krise: UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet will Venezuela einen Besuch abstatten, um mit den politischen Akteuren eine Lösung z... » mehr

Ministerpräsident Sánchez

26.03.2019

Deutschland & Welt

Mexiko-Forderung nach Entschuldigung empört Madrid

Die Verbrechen der spanischen Konquistadoren sind in Lateinamerika bis heute nicht vergessen. Mexikos Präsident legt nun den Finger auf die Wunde. Und sorgt damit auf der anderen Seite des Atlantiks f... » mehr

25.03.2019

Region

MOS-Schüler planen ein „unsichtbares Theater“

Schüler der Kronacher MOS planen eine ganz besondere Inszenierung: Passanten werden ein Teil davon, ohne es zu wissen. Menschenrechte sollen dabei im Fokus stehen. » mehr

Protest

21.02.2019

Deutschland & Welt

Bewährungsstrafen wegen Waffenexporten nach Mexiko

Deutsche Sturmgewehre gelangten in Unruheregionen Mexikos. Dorthin hätten sie nicht geliefert werden dürfen. Doch ein Gericht verhängt nur Bewährungsstrafen - und spricht drei Angeklagte frei. Die eig... » mehr

Amanda Knox

24.01.2019

Deutschland & Welt

Italien muss Amanda Knox 18.000 Euro Entschädigung zahlen

Der Fall kam in die Schlagzeilen weit über Italien hinaus: Eine britische Studentin wird ermordet - und eine US-Amerikanerin muss ins Gefängnis. Jahre später wird sie freigesprochen. Jetzt hat Amanda ... » mehr

Schulkind im Unterricht

10.01.2019

dpa

Schulpflicht geht vor Familienleben

Wo lernen Kinder am besten? Zuhause - davon ist zumindest eine christliche Familie aus Hessen überzeugt und legte sich mit den Behörden an. Diese brachten die Kinder schließlich kurzzeitig im Heim unt... » mehr

Prostituierte

06.01.2019

Deutschland & Welt

Opfer von Menschenhandel werden meistens sexuell ausgebeutet

Die Vereinten Nationen berichten von immer mehr aufgedeckten Fällen von Menschenhandel. Vor allem Frauen und Mädchen werden oft zu Opfern. » mehr

Alberto Fujimori

03.10.2018

Deutschland & Welt

Begnadigung Fujimoris in Peru aufgehoben

Der ehemalige autoritäre Machthaber Perus soll wieder hinter Gitter. Ex-Präsident Kuczynski hatte ihn begnadigt. Fujimori hat noch viele Jahre Haft wegen Menschenrechtsverletzungen abzusitzen. » mehr

Protest in Xinjiang

10.09.2018

Deutschland & Welt

Menschenrechtler fordern Sanktionen gegen China

Masseninhaftierungen, religiöse Unterdrückung und Überwachung: In der chinesischen Provinz Xinjiang wird die Lage für Muslime nach Informationen von Human Rights Watch immer unerträglicher. Die Weltge... » mehr

Maas in der Türkei

06.09.2018

Deutschland & Welt

Harmonie statt klarer Kritik bei Maas-Besuch in der Türkei

Normalisierung der Beziehungen nach viel Krach um Deutsche in türkischen Knästen, Menschenrechtsverletzungen oder Nazi-Vergleiche - das war das Ziel beim Besuch von Außenminister Maas in der Türkei. M... » mehr

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

14.09.2017

Leseranwalt

Die Sache mit dem Menschenrecht

Ein Leser interessiert sich über die Flucht der Rohingya und möchte wissen: Was ist eigentlich der UN-Menschenrechtsrat? » mehr

Auf 278 Seiten haben sich der Historiker Jürgen M. Werobèl de la Rochelle und Studenten der Hochschule mit globalem Unrecht und dessen Aufarbeitung auseinander gesetzt - und zwar nicht nur in Deutschland. Foto: Steffi Wolf

05.07.2017

Region

Nicht nur die Deutschen

Der Historiker Werobèl de La Rochelle und Studenten der Hochschule befassen sich mit der Aufarbeitung von Unrecht, Gewalt und Genozid im 20. Jahrhundert. Ihr Buch zeigt: Alle Nationen tun sich schwer. » mehr

Feiern bis der Osterhase kommt: Das Bundesverfassungsgericht hat die Möglichkeit geschaffen, dass Ordnungsämter an den sogenannten stillen Tagen Ausnahmen vom Tanz- und Feierverbot zulassen. Im Raum Coburg wird davon noch kein Gebrauch gemacht. Foto: Martin Schutt /dpa

12.04.2017

Region

Kein Bedarf für Karfreitags-Party

Das Schlupfloch, das das Verfassungsgericht geöffnet hat, wird in Stadt und Land noch nicht genutzt. Die Kirchen sehen den Angriff auf die stillen Tage sehr kritisch. » mehr

05.12.2016

NP

Filmpreis: Menschenrechte stehen im Fokus

Am 10. Dezember wird in Nürnberg der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis verliehen. Damit geht die zehnte Wettbewerbsrunde des 1998 ins Leben gerufenen Filmwettbewerbs zu Ende. » mehr

Almut Siefert  über das Prostitutionsgesetz

06.03.2014

FP/NP

Falsch gedacht

Die Welt der Prostitution ist nicht nur schwarz oder weiß. Es gibt nicht nur Opfer oder "Pretty Woman" aus dem gleichnamigen Film mit Julia Roberts als Vorzeige-Prostituierter und Richard Gere als Gen... » mehr

hgb Dietrich

29.10.2009

NP

Michael Dietrich aus Grub wurde ausspioniert

"470 Seiten, und das nur, weil ich mich für Menschenrechte eingesetzt habe - das muss man sich einmal vorstellen", sagt Michael Dietrich aus Grub am Forst und deutet auf einen grauen Leitz-Ordner. Dar... » mehr

mic_Scharf_edited

29.11.2007

Region

„Ich fühle mich im Regen stehen gelassen“

Hemmendorf – Gastwirt Johannes Scharf ist ein Mann, der weiß, wie er seine Gäste verwöhnt. » mehr

mic_Scharf_edited

29.11.2007

Region

„Ich fühle mich im Regen stehen gelassen“

Hemmendorf – Gastwirt Johannes Scharf ist ein Mann, der weiß, wie er seine Gäste verwöhnt. » mehr

Neuer tschechischer Außenminister Karel Schwarzenberg

24.05.2007

Oberfranken

„Vieles wird völlig überflüssig von Brüssel reguliert“

PRAG – Deutschlands Nachbar Tschechien ist in die Schlagzeilen geraten: Im Ringen um einen neuen EU-Grundlagenvertrag gilt das Land als Blockierer und Problemfall. » mehr

^