Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

MITMENSCHEN

27.08.2020

Kronach

Badehosen setzen ein Statement

Die Schwimmkleidung hängt ab Samstag auf dem Landesgartenschaugelände in Kronach. Wer möchte, kann daran mit Sicherheitsnadeln kleine Botschaften an seine Mitmenschen befestigen. » mehr

Lockdown

22.06.2020

Boulevard

Gibt es eine Lockdown-Nostalgie?

Kurze Wege zur Arbeit, Ruhe selbst mitten in der Stadt und Rücksicht bei den Mitmenschen: Angesichts der Lockerungen und des wieder anschwellenden Alltagslebens sehnt sich mancher zurück in die Zeit d... » mehr

Bei diesem Stuhl handelt es sich um den Chefsessel des OBs.	Foto: Thomas Apfel

13.09.2020

Coburg

Coburger schaffen Platz für Flüchtlinge

150 Mitbürger fordern, Bewohner des Flüchtlingslager Moria aufzunehmen. Dabei ist auch OB Dominik Sauerteig. Störfeuer kommen von der AfD. » mehr

Abstandsmarkierungen

04.06.2020

Gesundheit

Blinden und sehbehinderten Menschen gerne Hilfe anbieten

Der Alltag stellt blinde und sehbehinderte Menschen vor besondere Herausforderungen, gerade jetzt in Corona-Zeiten. Unterstützung von sehenden Mitmenschen kann da sehr hilfreich sein. » mehr

23.06.2020

Familie

Senioren in der Corona-Krise: Die Ängste im Rahmen halten

Weniger Austausch mit Freunden, kaum Abwechslung im Alltag. Ältere Menschen müssen sich in der Corona-Krise besonders einschränken. Beim Umgang mit der schwierigen Situation ist vieles Kopfsache. » mehr

08.05.2020

Region

Klinikbesuche unter Auflagen wieder möglich

Fast acht Wochen lang mussten Patientinnen und Patienten in bayerischen Kliniken auf Besuche ihrer Lieben verzichten. » mehr

VHS führt digitales Klassenzimmer ein

08.05.2020

Region

VHS führt digitales Klassenzimmer ein

Damit sie im Stoff nicht zurückfallen, erhalten viele Schüler Unterricht über das Netz. Auch für ausländische Mitbürger hat die VHS ein solches Angebot im Programm. » mehr

Blindenfußballer Manuel Beck aus Frohnlach ist inzwischen bundesweit ein gefragter Referent zum Thema Inklusion. Hier spricht er bei der Abschlussveranstaltung des "MIA"-Projektes. Foto: Picture Alliance/DBS

17.04.2020

NP-Sport

Die Zeit für Neuorientierung ist da

Blindenfußballer Manuel Beck aus Frohnlach muss in Zeiten von Corona besonders vorsichtig sein, um Distanz zu halten. Der Projektmanager sieht jedoch für die Menschen auch eine Chance in der Krise. » mehr

16.04.2020

Region

Trauer um Franz Schneider

Der Gründer der Kronacher Unternehmensgruppe ist im Alter von 91 Jahren verstorben. Die Stadt Kronach verliert einen Ehrenbürger. » mehr

10.04.2020

FP/NP

Wir, nicht ich

Die bevorstehenden Tage sollten von Optimismus geprägt sein. » mehr

08.04.2020

Region

Gemeinsam gegen Krebs und Corona

Die Vorsitzende des Vereins wendet sich mit einem leidenschaftlichen Appell an ihre Mitbürger: Jeder sollte eine Maske tragen. Und zwar aus Rücksicht vor anderen. » mehr

Aktualisiert am 31.03.2020

FP/NP

Zeit zum Nachdenken

Das Coronavirus breitet sich trotz Ausgangsbeschränkungen weiter aus. Die Zahl der Infizierten und Toten steigt. Deutschland diskutiert über eine Schutzmaskenpflicht. Und dennoch scharrt die Tempo-Ges... » mehr

The Masked Singer

29.03.2020

Deutschland & Welt

Corona-Fälle: «The Masked Singer» wird unterbrochen

Nach zwei Corona-Erkrankungen im Team wird «The Masked Singer» für einige Zeit ausgesetzt. Weitergehen soll es aber auf jeden Fall. » mehr

Alexander Gerst

27.03.2020

dpa

Astronauten geben Corona-Tipps

Hunderte Millionen sind während Corona mit einer Situation konfrontiert, die leicht überfordern kann. Astronauten wissen, wie es sich anfühlt, von der Welt abgeschnitten zu sein - und geben Wohlfühlti... » mehr

In der Ferne und doch ganz nah

26.03.2020

Region

In der Ferne und doch ganz nah

Das Osterfest gehört zu den wichtigsten Festen des Christentums. Im katholischen Italien feiern die Menschen dieses meist mit der ganzen Familie - und einem ausladenden Essen mit vielen Gängen. » mehr

Für Armin Weigel aus Geusfeld ist es selbstverständlich, auch in der jetzigen Zeit Blut zu spenden. Er ruft andere Menschen zu diesem Akt der Nächstenliebe auf. Fotos: Michael Will

24.03.2020

Region

Solidarität mit Kranken wichtiger denn je

Das BRK ruft zum Blutspenden auf: Täglich werden in Bayern rund 2000 Blutspenden in Kliniken benötigt. Auch in den Haßbergen ist der Bedarf groß. » mehr

19.03.2020

Region

Nordhalbener Nächstenliebe

Corona schweißt die Menschen zusammen: Das Rathaus hilft auch am Wochenende, die Märkte stellen auf Lieferbetrieb um. » mehr

Aushänge in den städtischen Informationskästen informieren in Bad Rodach über das Hilfsangebot, das die Stadtverwaltung zusammen mit der Leitung des Kindergartens Marienkäfer ins Leben gerufen hat. Auch andernorts läuft gleichartige Hilfe an.	Foto: Steffen Ittig

19.03.2020

Region

Die Welle der Solidarität rollt an

In Bad Rodach bieten Kita-Mitarbeiter Senioren Unterstützung an, in Dörfles-Esbach sind es Mitglieder der Pfarrgemeinde. » mehr

Jannik Kohlbacher

18.03.2020

Überregional

Coronavirus trifft Handballer - Kohlbacher wohlauf

Das Coronavirus ist nun auch in der Handball-Nationalmannschaft angekommen. Kreisläufer Jannik Kohlbacher ist infiziert, fühlt sich aber nicht krank. Bei seinem Verein Rhein-Neckar Löwen gibt es gleic... » mehr

Für 25-maliges Blutspenden wurden diese Frauen und Männer von Vertretern des Bayerischen Roten Kreuzes und den Bürgermeistern ihrer Kommunen geehrt.

07.02.2020

Region

An Bayerns Spitze durch Spitzen-Spender

Der BRK-Kreisverband Haßberge ist top beim Blutspende-Aufkommen. Das Rote Kreuz zeichnet in Ebern 88 Frauen und Männer für 25- und 50-maliges Blutspenden aus. » mehr

Jom Kippur in Israel

11.10.2019

Topthemen

Jom Kippur: Jüdischer Versöhnungstag

Jom Kippur ist der höchste Festtag im Judentum. Der «Tag der Sühne» steht ganz im Zeichen von Umkehr und Versöhnung: Jüdische Gläubige sollen beten, fasten und Almosen geben - als Ausdruck von Reue un... » mehr

Der Leiter der Betriebsseelsorge im Erzbistum Bamberg, Dr. Manfred Böhm, eröffnete die Karikaturen-Ausstellung und sang dabei nicht unbedingt ein Loblied auf die heutige Arbeitswelt.

04.10.2019

Region

Der kritische Blick auf das "halbe Leben"

Die Betriebsseelsorge im Erzbistum Bamberg hatte zu einem Karikaturen-Wettbewerb zum Thema Arbeit aufgerufen. Die 60 besten Werke sind nun auch in Coburg zu sehen. » mehr

Ein Mops

12.09.2019

dpa

«Friss die Hälfte» ist nichts für dicke Hunde

Wenn Mitmenschen den Hund als «Dickerchen» bezeichnen, wird dem Besitzer das Herz schwer. Aber schon kleine Veränderungen im Hunde-Alltag können beim Abnehmen helfen. » mehr

Mensch mit Suizidgedanken

10.09.2019

dpa

Was Angehörige bei Gedanken an Suizid tun können

Das Thema Suizid ist heikel und wichtig zugleich. Der Kontakt zu eventuell gefährdeten Menschen kann für Angehörige zwar schwierig sein - doch wer Anzeichen früh genug bemerkt, kann manchmal helfen. » mehr

18.07.2019

Region

Seit 150 Jahren im Einsatz für die Bürger

Witzmannsberg - Seit mehr als 150 Jahren stehen die Feuerwehrmänner und Frauen aus Witzmannsberg, heute ein Ortsteil der Gemeinde Ahorn, für ihre Mitbürger bei Bränden und » mehr

Die überaus beliebte Oma- und Opa-Vermittlung in Coburg muss neu geregelt werden.	Foto David Pereiras/Adobe Stock

31.05.2019

Region

Oma und Opa im Visier des Fiskus

Der beliebte Vermittlung von Leih-Großeltern muss auf Basis einer reformierten Satzung neu geregelt werden. Das fordert das Finanzamt. » mehr

15.05.2019

Region

1025 Euro für "1000 Herzen"

Wenn man seinen 70. Geburtstag feiert, bei bester Gesundheit, topfit auf den Pisten, als leidenschaftlicher Walker und Vereinsvorstand gleich doppelt gefragt, wenn man eine wunderbare Familie hat und ... » mehr

08.05.2019

Region

Sandra Ebertsch übernimmt das Ruder

Der VdK Tettau geht mit frischem Wind an die kommenden Aufgaben. Zuvor dankt man aber noch einmal Helmut Dietzel, dem neuen Ehrenvorsitzenden. » mehr

Diese rund 4000 Quadratmeter große Ackerfläche am Ortsrand von Heubach könnte bald erblühen. David Pfeufer sucht dafür noch weitere Paten, die mit ihrer Unterstützung einen Beitrag zum Artenschutz leisten wollen. Foto:

14.03.2019

Region

Viel Platz für Artenschützer

Die Erhaltung der Natur geht alle an, findet David Pfeufer. Der Heubacher sucht nun per Annonce Paten für seine Ackerfläche - um darauf eine Bienenweide anzulegen. » mehr

Passanten

11.03.2019

Deutschland & Welt

Deutsche halten sich nicht für besonders freundlich

Fragt ein Fremder in Libyen nach dem Weg zu einem Restaurant, würde ein gastfreundlicher Libyer ihn zum Essen nach Hause einladen. In Berlin erwartet das niemand. Mit der Selbsteinschätzung in Sachen ... » mehr

Unerträgliche Kaugeräusche

27.02.2019

Gesundheit

Wenn Schmatzen und Schlürfen zur Folter werden

Das Krachen der Nachos wird zur Qual, das Knacken der Möhren zum Horrortrip. Und erst das Schniefen zwischen jedem Biss in den Burger: Es provoziert grenzenlose Wut. Wer bei Ess-Geräuschen seiner Mitm... » mehr

Lohnsteuer

04.01.2019

dpa

Deutsche sehen Steuern nicht so negativ

Das gesellschaftliche Klima empfinden viele Menschen zur Zeit als angespannt. Um den Gemeinsinn und das Vertrauen zwischen den Bürgern ist es hierzulande aber gar nicht so schlecht bestellt, wie eine ... » mehr

Gehaltsabrechnung

03.01.2019

Deutschland & Welt

Deutsche sehen Steuern nicht so negativ

Das gesellschaftliche Klima empfinden viele Menschen zur Zeit als angespannt. Um den Gemeinsinn und das Vertrauen zwischen den Bürgern ist es hierzulande aber gar nicht so schlecht bestellt, wie eine ... » mehr

Kaiser Akihito

02.01.2019

Deutschland & Welt

Kaiser Akihito grüßt ein letztes Mal sein Volk

Japans Kaiser nimmt Abschied von seinem Volk. Bejubelt von riesigen Menschenmengen wendet sich Kaiser Akihito ein letztes Mal zu Neujahr an seine Mitmenschen. In einem Meer aus Nationalfähnchen blicke... » mehr

19.11.2018

Region

Wo Pflege keine Grenzen kennt

In Tettau ist Spatenstich für ein besonderes Projekt gefeiert worden. Die erste ambulant betreute WG soll hier entstehen. Insgesamt werden drei Millionen Euro investiert. » mehr

25.10.2018

Region

25 Kronacher dem Vergessen entrissen

Die Verlegung der Stolpersteine gab den Anstoß für ein P-Seminar am KZG. Am Ende stand eine Broschüre, die an das Schicksal jüdischer Mitbürger erinnert. Nun wurde sie vorgestellt. » mehr

Ministerpräsident Kretschmer

03.10.2018

Deutschland & Welt

Kretschmer appelliert an Anstand der Sachsen

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat an den Anstand der Sachsen appelliert, Ausfälle und Attacken gegen ausländische Mitbürger nicht zuzulassen. Rechtsextremismus, Rassismus und Fre... » mehr

27.08.2018

Region

In der neuen Heimat auf eigenen Füßen

Falafel, Shisha und mehr: An der Europabrücke gibt es ab sofort arabische Spezialitäten. Angeboten werden sie von Mohamed Kashash und Solafa Al Wazani. » mehr

Gekocht wird gemeinsam und die internationalen Gerichte erzählen viel über die Herkunft ihrer Zubereiter. Foto: Peter Tischer

12.08.2018

Region

Ein Platz für Nationen

Rund um die Eupenstraße in Coburg ist eine Gemeinschaft entstanden, die nicht nur über Integration redet, sondern sie lebt. Hier wird Nachbarschaftshilfe groß geschrieben. » mehr

05.08.2018

Region

Gebrochene Nase und mehr beim Weinfest

Zeil a.M. - Auch in diesem Jahr brachte der Alkoholkonsum auf dem Zeiler Weinfest die Gemüter einige Mitbürger in Wallung, wie die Haßfurter Polizei in ihrem Pressebericht schreibt. » mehr

10.06.2018

Region

Gemeinsam für die Mitmenschen

Die Freiwillige Feuerwehr Gifting feiert 125-jähriges Bestehen. Den Auftakt macht ein Festkommers am Freitagabend. » mehr

Kinder stärken

14.05.2018

dpa

Schwächen bei Kindern können auch Stärken sein

Viele Eltern tendieren dazu, das eigene Kind mit anderen zu vergleichen. Auch wenn dieses Verhalten verständlich ist, sollten Eltern davon Abstand nehmen. Solange vermeintliche Schwächen das Kind nich... » mehr

Eine Frau niest

07.02.2018

dpa

Hatschi! Warum Niesen eine sinnvolle Sache ist

Ob im Bus, im Büro oder im Supermarkt - in der Erkältungzeit hört man es überall Niesen. Angenehm ist es für die umstehenden Mitmenschen nicht. Doch was raus muss, muss raus. Warum, erklärt ein HNO-Ar... » mehr

07.01.2018

Region

1500 Euro für bedürftige Mitbürger

Erdbeeren Bayer spendet einen Teil der Einnahmen aus dem Verkauf von Weihnachtsbäumen. Das freut die Initiatoren von "1000 Herzen". » mehr

Krank und gesund

03.01.2018

dpa

Menschen erkennen kranke Mitmenschen auf einen Blick

Einige Hunde erschnüffeln Diabetes, Ratten können Tuberkulose riechen und Fruchtfliegen Krebszellen: Tiere können Menschen vor Leiden warnen. Doch auch Menschen erkennen Kranke. » mehr

Rauchen

04.12.2017

Gesundheit

Zehn Jahre Nichtraucherschutzgesetze - wo steht Deutschland?

Rauchverbote, Warnhinweise, Schockbilder: Seit zehn Jahren wird in Deutschland verstärkt gegen den blauen Dunst vorgegangen. Während die Tabakindustrie protestiert, freuen sich Mediziner über erste Er... » mehr

04.07.2017

Region

Harsche Kritik an geplanter Schließung

Die Sparkasse Kulmbach-Kronach will ihre Steinberger Geschäftsstelle auflösen. In der CSU ist man darüber entsetzt. » mehr

Hohe Auszeichnung: Gemeinsam mit Ehefrau Yvonne und Sohn Maximilian nahm Stefan Zapf (vierter von rechts) den "Stern der Sicherheit" entgegen. Beim Festakt in München gratulierten ihm Kreisbrandinspektor Stefan Püls, Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Bürgermeister Marco Steiner, Vizepräsidenten des Polizeipräsidiums Oberfranken Udo Skrzypczak, Kreisbrandrat Manfred Lorenz und Stefan Krug, Regierung von Oberfranken (von links).

22.06.2017

Region

Ein Garant für die Sicherheit

Der Rödentaler Stefan Zapf erhält eine seltene Ehrung. Für seine Verdienste rund um die Sicherheit seiner Mitbürger bekommt er eine Medaille vom Innenminister verliehen. » mehr

Aus dem Leben eines Wahlplakats berichteten die "Sonneberger (St)reiterlein" in ihrem neuen Programm "Traumfabrik Deutschland". Foto: Peter Tischer

07.05.2017

Region

Wie "Debila" den Weltfrust heilt

Die "Sonneberger (St)reiterlein" beobachten ihre Mitmenschen genau. Und nutzen das für ihre Kabarettprogramme. Das zeigen sie bei ihrem Auftritt im Neustadter Arnold Gymnasium. » mehr

Wie aus "Telefon-Sex und mehr" bei einem Rentnerehepaar "Telefon-Sex am Meer" werden kann, zeigte diese Gruppe. Fotos: Simon Albrecht

20.02.2017

Region

"Mir blei'm, wie mir senn!"

Bei den Jecken sind die Abtragung des "Rehbergs" und ein detektivischer Mitbürger das Hauptthema. Zu sehen bekommen sie eine kunterbunte Show mit intelligenten Sketchen und schmissigen Tänzen. » mehr

Wieder mehr Babys in den Haßbergen

09.02.2017

Region

Wieder mehr Babys in den Haßbergen

Der Landkreis kann sich über immer mehr neugeborene Mitbürger freuen. Im Jahr 2016 kamen hier 765 Kinder zur Welt. » mehr

09.02.2017

Gesundheit & Fitness

Handschlag: Eine Stilfrage

Vor allem dann, wenn die Grippe grassiert stellt sich die Frage: Ist der Handschlag noch zeitgemäß? » mehr

^