Lade Login-Box.

MUSIKWISSENSCHAFT

A.R. Penck in Dresden

04.10.2019

Feuilleton

Unfassbarer Kosmos - Der unbekannte Penck im Albertinum Dresden

Er gilt als international renommierter Ausnahmekünstler. Vom DDR-Kunstbetrieb verschmäht und in den Westen gedrängt, machte A.R.Penck nach der Ausreise Weltkarriere - auch dank seiner Dresdner Zeit. » mehr

A.R. Penck in Dresden

04.10.2019

Boulevard

Der unbekannte Penck im Albertinum Dresden

Der Künstler wird 80. Eine Ausstellung in Dresden zeigt seine enorme Produktivität in den frühen Jahren. » mehr

Hinter die Kulissen der "besseren Gesellschaft" lässt Johann Strauß die Operettenfans blicken. Marvin Zobel und Judith Kuhn bei den Proben zur "Fledermaus", die in gut einer Woche Premiere am Landestheater erlebt. Fptp: Henning Rosenbusch

31.10.2019

Feuilleton

Die Fledermaus wird frisch beflügelt

Johann Strauß’ beliebteste Operette kommt ins Landestheater. Der Regisseur verspricht eine turbulente Verwechslungskomödie voller Tempo, Esprit und Spielwitz. » mehr

Collegium Musicum an der Uni Mainz

11.02.2019

Neues aus den Hochschulen

Singen statt pauken an der Uni Mainz

Gesetzestexte oder Laborarbeit allein genügen manchem Studenten nicht. An der Mainzer Uni bietet das «Collegium musicum» unter anderem eine studienbegleitende Chorsängerausbildung. Die Plätze sind vol... » mehr

Probe des "Jazz Orchestra " der Musikhochschule in Dresden

23.11.2017

Feuilleton

Künstlerische Forschung: Eine zusätzliche Note in Gottes Koffer

Was macht Musik zum Erlebnis? Ob eine herausragende Interpretation, die Bühnenpräsenz der Künstlers oder der Sound im Konzertsaal: Musik ist mehr als Noten. Darum geht es auch bei Künstlerischer Forsc... » mehr

Pop-Musik im Saarland

26.07.2017

Neues aus den Hochschulen

Popkultur studieren? Das geht bald an der Uni des Saarlandes

Das Saarland will sich als Hochburg für Popkultur bundesweit einen Namen machen. An der Universität kann Pop studiert werden. Zudem geht ein großes neues Kulturfestival «Colors of Pop» an den Start. » mehr

Preview vor der Reithalle: Dr. Angelika Tasler mit (von rechts) Hubertus von Sachsen, Coburg und Gotha, Fritz Frömming (Landestheater), Rainer Maier und Eric Escher (Volkshochschule Coburg). Foto: Ungelenk

12.06.2017

Feuilleton

Kunstsinniger Netzwerker

Macht und Musik waren die Leitmotive im Leben Herzogs Ernst II. Angelika Tasler hat Werk und Wirken des theaterbegeisterten Fürsten erforscht. » mehr

Pfarrerin Veronika Kaeppel (rechts) ist von der stellvertretenden Dekanin Anne Salzbrenner als neue Pfarrerin der Kirchengemeinde Buch am Forst eingeführt worden.	Foto: Desombre

08.02.2017

Lichtenfels

Ein Korb als Sinnbild für die Region

In einem feierlichen Gottesdienst ist Pfarrerin Veronika Kaeppel in ihr Amt als neue Pfarrerin der Kirchengemeinde Buch am Forst eingeführt worden. » mehr

30.11.2016

Kronach

Musikschüler sind sehr gefragt

Ihre Arbeit kommt an. Das hat jedoch nicht nur Vorteile. Immerhin: Das Defizit wird ausgeglichen. » mehr

15.04.2016

Feuilleton

Land Thüringen: Lehrstuhl für Geschichte jüdischer Musik gesichert

2013 war der Lehrstuhl für Geschichte jüdischer Musik in Weimar der erste seiner Art in Europa. Mit der Ausbildung jüdischer Kantoren beschreitet er Neuland. Nun geht es um die weitere Finanzierung. » mehr

07.02.2013

Feuilleton

Geschichten von Muse und Macht

Angelika Tasler macht Musikwissenschaft populär. Auf Schloss Callenberg präsentiert sie kurzweilige Themenabende. » mehr

Peinlich für Bayreuth: Während des großen Jubiläumsjahres ist Wagners einstiges Wohnhaus in Bayreuth eine Baustelle.

27.12.2012

Oberfranken

Meister und Mythos

Im Jahr 2013 jährt sich der Geburtstag Richard Wagners zum 200. Mal. Bayerns Bühnen beschäftigen sich deshalb landauf, landab mit dem berühmten Komponisten. » mehr

Søren Schuhmacher

12.09.2012

NP

Der Macho-Mythos

Mozarts "Don Giovanni" eröffnet am 22. September den Premierenreigen am Landestheater. Regisseur Søren Schuhmacher durchleuchtet die Psyche des legendären Schürzenjägers. » mehr

Viele Schätze harren hier ihrer Entdeckung: Angelika Tasler im Coburger Staatsarchiv.	Foto: Henning Rosenbusch

03.08.2012

NP

Forschung ins Leben bringen

Angelika Tasler ergründet die Musiktheatergeschichte ihrer Heimat. Doch aus den Archiven der Vestestadt zieht es sie immer wieder in den Konzertsaal. Gerade probt sie mit dem Coburger Sommerorchester. » mehr

Will mehr als Strauß-Klischeepflege: Ralph Braun.	Foto: Wunderatsch

25.10.2011

NP

Straußianer aus dem Takt

Ralph Braun legt den Vorsitz der Deutschen Johann Strauss-Gesellschaft nieder. Der Verein möchte Musiktage 2012 in Coburg ermöglichen. » mehr

feunp_mfkreis_291008

29.10.2008

NP

Erfrischende musikwissenschaftliche Spurensuche

Das Dilemma ist nur, alle drei Künstler können den Städten nicht wirklich zugeordnet werden! Johann Strauß wurde aus Liebesgründen Coburger, Lukas Cranachs Geburtsort ist zumindest umstritten und Melc... » mehr

krapp 02

28.04.2008

NP

Nicht auf Kommunikation angelegt

Die ursprüngliche Natur des Oberen Maintales und die lichtdurchflutete Basilika Vierzehnheiligen von Balthasar Neumann sind die Wiege der Deutschen Romantik. » mehr

feunp_Roentz_02_220609

22.06.2009

Region

Überraschendes Werk des Coburger Komponisten

Bad Rodach - In Meiningen wurde gestern das "Violinkonzert in e-Moll, WoO 15" des in Coburg geborenen und in Dresden lehrenden und begrabenen Felix Draeseke (1835-1913) zur Uraufführung gebracht. » mehr

^