Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

NACHKRIEGSDEUTSCHLAND

Kalenderblatt

18.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 19. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. November 2019: » mehr

Heinrich Böll - Theodor W. Adorno - Siegfried Unseld

05.08.2019

Boulevard

Vor 50 Jahren starb Theodor W. Adorno

Er war der Stichwortgeber der 68er und ein Medienstar seiner Zeit: der Frankfurter Philosoph, Soziologe und Kunsttheoretiker Theodor W. Adorno. Heute fallen die Urteile über ihn uneinheitlich aus. » mehr

Babylon Berlin

30.12.2019

Boulevard

20 TV-Highlights für 2020

Im Fernsehjahr 2020 kommt viel Neues auf die Zuschauer zu. Eine Auswahl von 20 Höhepunkten - von der neuen «Babylon Berlin»-Staffel bis zum wiederbelebten Nachmittagstalk. » mehr

Artur Brauner

08.07.2019

Boulevard

Trauer um Filmproduzent Artur Brauner

Die große Kino-Unterhaltung war sein Metier. Mit Filmen über den Holocaust kämpfte Artur Brauner sein Leben lang aber auch gegen das Vergessen. Jetzt ist die Berliner Produzenten-Legende gestorben. Vi... » mehr

Artur Brauner

07.07.2019

Boulevard

Filmproduzent Artur Brauner gestorben

Die große Kino-Unterhaltung war sein Metier. Mit Filmen über den Holocaust kämpfte Artur Brauner sein Leben lang aber auch gegen das Vergessen. Jetzt ist die Berliner Produzenten-Legende gestorben. Vi... » mehr

F.W. Bernstein

21.12.2018

Boulevard

F.W. Bernstein: Der Professor für komische Kunst ist tot

Mit seinen humorigen Reimen und Cartoons hat er dem muffigen Nachkriegsdeutschland den Garaus gemacht. F.W. Bernstein gehörte zu den Begründern der «Neuen Frankfurter Schule». » mehr

Oscar - Trophäe

09.10.2018

Boulevard

87 Länder im Rennen um den Auslands-Oscar

Für Deutschland geht Florian Henckel von Donnersmarck mit «Werk ohne Autor» über ein bewegendes Künstlerschicksal im Nachkriegsdeutschland in den Wettbewerb. Die Konkurrenz ist groß. » mehr

Tom Schilling

01.10.2018

Boulevard

Tom Schilling: Schauspielerei ist dazwischengekommen

In «Werk ohne Autor» spielt Tom Schilling einen Künstler im Nachkriegsdeutschland. Er selbst sah sich lange Zeit auch als Maler, wie er im Interview erzählt. » mehr

Manfred Kern und sein "Opus magnum": "Die Preisrede". Foto: Engelhardt

21.03.2018

Feuilleton

Schonungslos und wortgewaltig

Der Coburger Autor Manfred Kern entwirft in seinem Roman "Die Preisrede" ein beklemmendes Sittengemälde aus dem Nachkriegsdeutschland. Das Publikum in der Stadtbücherei ist ergriffen von der Wucht der... » mehr

Heute und vor 60 Jahren: Elisabeth und Walter Morper feierten am Donnerstag diamantenes Ehejubiläum und holten ihr Hochzeitsbild hervor.	Foto: Klüglein

25.03.2016

Coburg

Dienstherr redete bei der Trauung ein Wörtchen mit

Elisabeth und Walter Morper sind seit 60 Jahren verheiratet. Der BGS-Beamte musste bis zu seinem 27. Lebensjahr mit der Hochzeit warten. » mehr

Am 22. Februar feiert Georg Ferenz seinen 90. Geburtstag. Der katholische Geistliche war 60 Jahre lang Seelsorger in Bad Rodach.	Foto: Frank Wunderatsch

19.02.2016

Coburg

Priester mit Seemansherz

60 Jahre lang war Georg Ferenz Seelsorger in Bad Rodach. Anlässlich seines 90. Geburtstags blickt er zurück auf eine bewegte Zeit. » mehr

2007 produzierte die promovierte Historikerin Gabriela Sperl schon den Zweiteiler 'Die Flucht'.

27.12.2014

Aus der Region

"Tannbach" erzählt die Geschichte(n) der Grenze

Nach dem Erfolg von "Unsere Mütter, unsere Väter" startet das ZDF einen neuen Dreiteiler mit historischen Bezügen. Mödlareuth im Landkreis Hof kommt dabei besondere Bedeutung zu. » mehr

Der Schlagbaum trennt nicht nur das Land und das Dorf in Ost und West, er trennt vor allem die Menschen: Heiner Lauterbach spielt in "Tannbach" den Gutsbesitzer Georg von Striesow, Henriette Confurius ist im Filmepos seine Tochter. 	Foto: Stephan Rabold, ZDF

23.05.2014

Oberfranken

Geschichten aus der Geschichte

In Tschechien entsteht zurzeit der historische ZDF-Dreiteiler "Tannbach". Das Sittengemälde des ländlichen Nachkriegsdeutschlands von 1945 bis 1952 spielt in einem Dorf zwischen Bayern und Thüringen: ... » mehr

Der Schlagbaum trennt nicht nur das Land und das Dorf in Ost und West, er trennt vor allem die Menschen: Heiner Lauterbach spielt in "Tannbach" den Gutsbesitzer Georg von Striesow, Henriette Confurius ist im Filmepos seine Tochter. 	Foto: Stephan Rabold, ZDF

23.05.2014

NP

Geschichten aus der Geschichte

In Tschechien entsteht zurzeit der historische ZDF-Dreiteiler "Tannbach". Das Sittengemälde des ländlichen Nachkriegsdeutschlands von 1945 bis 1952 spielt in einem Dorf zwischen Bayern und Thüringen: ... » mehr

Stadtarchivarin Christine Wittenbauer (links) hat zusammen mit den Lichtenfelser Frauengruppen zu einem interessanten Nachmittag zum Thema "100 Jahre Internationaler Frauentag" eingeladen. Mit im Bild ist Maria Hollering-Hamers (rechts).

08.10.2011

Region

Kampf um Selbstbestimmung

Im Erzählcafé im Stadtmuseum geht es diesmal um Frauenrechte. Noch vor wenigen Jahrzehnten ist es darum schlecht bestellt. » mehr

Mit dem Bau der Berliner Mauer ab dem 13. August 1961 wurden auch die Sperranlagen entlang der Grenze in den Haßbergen sowie in den Landkreisen Coburg und Kronach hoch gezogen wie hier an der "Gebrannten Brücke" in Neustadt bei Coburg.

13.08.2011

NP

Stacheldraht und scharfe Hunde

Mit Beginn des Mauerbaus schottet sich der Osten vom Westen ab. Während das in Berlin mit Steinen geschieht, setzt man am Rest der Grenze auf einen Drahtverhau. » mehr

npku_schlotter_190311

19.03.2011

NP

Der Maler von La Mancha

Eberhard Schlotter durchleuchtet Don Quijote mit den Mitteln der Grafik. Der Coburger Kunstverein zeigt den Zyklus zum 90. Geburtstag des Künstlers. » mehr

feunp_seniorenclub1_090609

09.06.2009

NP

Erhoffte Lebensträume und tatsächliche Lebenslinien

Coburg - Mit dem Prolog "Ich kam in diese Welt hinein" von Wilhelm Busch von Heide-Marie Weber beginnt die Erfolgsgeschichte des erst kürzlich begründeten Seniorenclubs 60 plus des Landestheaters Cobu... » mehr

feunp_senfft_sw_191108

19.11.2008

NP

Deutsche Familiengeschichte über Schuld und Loyalität

„Schuld ist nicht vererbbar – Schuldgefühle und Leid sind es schon“. Welche zerstörerische Kraft verdrängte Schuldgefühle entwickeln, und welche Befreiung es bedeutet, sich ihnen zu stellen, schildert... » mehr

Burg2_5sp_sw4c

08.12.2007

Region

Lebwohl, Burghotel Lauenstein!

Lauenstein - Traurige Nachricht für alle Fans der Burg Lauenstein: Zum 15. Dezember schließt das dortige Burghotel. „Wir haben den Vertrag nicht verlängert“, sagt Pächterin Regina Wagner, die zusammen... » mehr

^