Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

NATUR

Fächerahorn

29.10.2020

Berichte

Von der Kunst einen Bonsai zu züchten

Bonsai-Bäume als Zierpflanzen sehen schön aus - machen aber auch viel Arbeit. Dafür werden die kleinen Bäumchen aber mit der richtigen Pflege mehrere Hundert Jahre alt. » mehr

Die "Stoppelhopser" haben ihren Namen wohl zurecht. Fidel hopsen sie über die Holzpfähle, die zum Balancieren aufgestellt wurden. Foto: Tischer

15.10.2020

Coburg

Besondere Freude für die Stoppelhopser

Der OGV Fürth am Berg gibt weitere Führungen am Naturlehrpfad, was den Nachwuchs besonders freut. Alles geht aber nicht. » mehr

Medien-Multitasking

29.10.2020

Gesundheit

Parallele Mediennutzung könnte dem Gedächtnis schaden

Auf der Couch sieht es bei vielen abends ganz ähnlich aus: Ein Film läuft, nebenher wird im Netz gesurft und die ein oder andere SMS an Freunde geschickt. Derlei Medien-Multitasking mag gut gegen Lang... » mehr

130 verschiedene Arten

15.10.2020

Berichte

Blühende Herbstzeitlose im Oktober

Herbstzeitlose erfüllen den Garten im Herbst nochmals mit neuer Farbe. Doch die Blumen sind nicht nur hübsch anzusehen - sie sind auch lebenswichtig für ihre Umwelt. » mehr

Bauernverbandsobmann Martin Flohrschütz, Pfarrerin Mirjam Wunderer, Kreisbäuerin Heidi Bauersachs und BV-Geschäftsführer Hans Rebelein (von links) gestalteten am gestrigen Sonntag das Kreiserntedankfest in Herrbartsdorf.	Fotos Hans Haberzettl

04.10.2020

Coburg

"Arrogante Haltung gegenüber der Natur"

Beim Kreiserntedankfest fallen mahnende Worte. "Wir sind nicht die Macher der Schöpfung", sagt Pfarrerin Mirjam Wunderer. » mehr

01.10.2020

Kronach

Einig Grenzland?

Nicht nur Naturschützer sagen: Das Grüne Band soll erhalten, bestenfalls ausgeweitet werden. Ideen dazu gibt es viele und Streit darum viel. Auch im Landkreis Kronach. » mehr

25.09.2020

Kronach

Wie im Urlaub

Hans-Peter Laschka genießt seinen Ruhestand - gerne auch im eigenen Strandkorb. Das politische Geschehen in Mitwitz beobachtet der Ex- Bürgermeister aus der Ferne. » mehr

22.09.2020

Kronach

Firmlinge auf Morgen-Wallfahrt

15 Jugendliche der Pfarrei St. Laurentius bereiten sich auf das Sakrament vor. Ihr Weg führt sie auch in die schöne Leitsch. » mehr

Nüsse liegen in einem offenen Sack

21.09.2020

Ernährung

Nüsse nach der Ernte mehrere Wochen trocknen

Nüsse haben jetzt Saison. Maronen oder Haselnüsse findet man deshalb zurzeit oft am Wegesrand. Vielerorts können sie in der Natur gesammelt werden. Was man zum Sammeln und Verzehr wissen sollte. » mehr

Der Frankenwald hat viel zu bieten. Urlauber zieht es stärker in den Landkreis Kulmbach und die Region. Foto: Frankenwald Tourismus & Markus Balkow

09.09.2020

Hintergründe

Interesse der Menschen an Natur in Corona-Krise gewachsen

Vögel bestimmen, Insekten zählen, Eichhörnchen beobachten - dabei machen in diesem Jahr besonders viele Menschen mit. Seit Beginn der Corona-Krise ist die Natur vor der Haustür wieder spannend. » mehr

Julius von Bismarck

03.09.2020

Boulevard

Mit Julius von Bismarck ins Feuer sehen

Der Berliner Künstler Julius von Bismarck war in Kalifornien mit Spezialtrupps in brennenden Wäldern unterwegs. Das Ergebnis ist eine Ausstellung in der Bundeskunsthalle - mit geradezu hypnotischer Wi... » mehr

Mongolische Rennmäuse

02.09.2020

Tiere

So fühlen sich Mäuse beim Menschen wohl

Sie sind klein, putzig und immer umsichtig: Farb- und Rennmäuse schätzen keine grapschigen Hände, die sie aus dem Käfig reißen. Mit Zeit und Leckerlis sammeln Menschen dennoch Sympathiepunkte. » mehr

01.09.2020

Oberfranken

Urlaub in Oberfranken boomt

Die Fremdenverkehrsregionen verzeichnen eine gute Nachfrage. Viele Menschen entdecken, welche Urlaubsqualitäten Oberfranken hat. Die Hoffnung liegt nun auf der Nachhaltigkeit dieser Erkenntnis. » mehr

Schutz für tropischen Regenwald

30.08.2020

Deutschland & Welt

UN und Nasa fordern besseren Schutz für tropischen Regenwald

Nur noch die Hälfte des tropischen Regenwalds ist einer neuen Studie zufolge gesund. Forderungen nach einem besseren Schutz werden laut. » mehr

Eine Kläranlage in Hessen

25.08.2020

Deutschland & Welt

Corona kann über das Abwasser überwacht werden

Wie kann man feststellen, wo Corona-Hotspots sind? Forscher haben eine neue Methode entwickelt, bei der das Abwasser in Kläranlagen Klarheit über die «Virenfracht» bringt. » mehr

24.08.2020

Region

Natur hält sich nicht an Förderprogramme

Landwirte müssen jede Menge Vorschriften beachten. Viele davon wurden in Großstädten erdacht und passen nicht zur realen Situation. Die NP hat sich umgehört. » mehr

24.08.2020

Region

"Ich bin ein Spielball der Politik"

Reiner Grünbeck will die Natur schützen. Mit den Förder-Programmen sei das kaum möglich. » mehr

Ende Juli stand in Dörfles-Esbach ein junger Storch vor einer Haustür. Was ist aus ihm geworden?	Foto: W. Hellwig

24.08.2020

Region

Dörfles-Esbach: Ein Storch vor der Tür

In Dörfles-Esbach kommt ein Jungtier den Menschen besonders nah. Aber nun ist es verschollen. » mehr

Wie auf der Jagd

21.08.2020

Tiere

Dummytraining fordert Hunde

Immer nur Bälle werfen ist dem Hund zu langweilig? Dann sollten Halter das Dummytraining ins Spiel bringen. Dabei wird der Hund auf die Jagd geschickt - nur ohne Wild. » mehr

Julian Stolte und Carol Schneider de Altamirano

18.08.2020

Reisetourismus

Glamping ist Luxus statt Luftmatratze

Draußen in der Natur sein, abgeschieden, sorglos, frei: Im Urlaub ist das vielen Reisenden ein großes Bedürfnis. Doch viele Leute sind gleichzeitig eher bequem. Gut, dass es Glamping gibt. » mehr

14.08.2020

Region

Von sechs auf 45

Totgesagte leben länger: Der Frankenwaldverein Buchbach legt ein furioses Comeback hin. Mit neuem Führungsteam und einem Mitgliederboom startet man nun wieder durch. » mehr

Urlaub im Bayerischen Wald

13.08.2020

Reisetourismus

Der Bayerische Wald wird 50

Der Bayerische Wald war schon totgesagt - nun feiert Deutschlands erster Nationalpark seinen 50. Geburtstag. Eine Erfolgsgeschichte, die Urlauber und Naturliebhaber erfreut. » mehr

Storch

07.08.2020

Reisetourismus

Vogelbeobachtung ist nicht nur etwas für Nerds

Draußen sein, Natur erleben, Vögel in freier Natur beobachten - das reizt viele Menschen als Freizeitbeschäftigung. Statistiken darüber gibt es nicht, aber langjährige Naturschützer sagen: Das Interes... » mehr

Katze auf der Jagd

07.08.2020

Mobiles Leben

Fahrer muss nicht nach Katze unter dem Auto schauen

Katzenliebe kann sehr teuer werden - etwa dann, wenn das Tier von einem startenden Auto angefahren wird und in die Klinik muss. Hätte der Fahrer zuvor nachschauen müssen? Und ist er in der Haftung? » mehr

Niedrige Wasserstände am Rhein

06.08.2020

Deutschland & Welt

Fluss-Wasserstände Monate im Voraus berechnet

Bei Extrem-Sommern führen Flüsse nur wenig Wasser. Auf großen Strömen ruht dann teilweise die Binnenschifffahrt. Lieferengpässe wie 2018 sind die Folge. Doch die hätten womöglich vermieden werden könn... » mehr

Todesstürze in den Bergen

05.08.2020

FP/NP

Todesstürze in den Bergen

Der Berg wird missbraucht, von der schieren Unzahl der Gipfelstürmer. Und es droht noch verhängnisvoller zu werden; denn die Corona-Pandemie lockt viele Touristen auf Ausweichrouten, weil Fernflüge nu... » mehr

Mit einer neuen Ausstellung eröffnet die "Galerie an der Stadtmauer" in Eltmann wieder ihre Tore nach der Zwangspause durch Corona. Gerold Jakob freut sich, die Werke seiner Frau Regine und die dazugehörigen Texte den Besuchern zu präsentieren. Foto: Weinbeer

05.08.2020

Region

Galerie an der Stadtmauer öffnet wieder

Corona machte auch Gerold Jakob einen Strich durch die Kultur-Rechnung. Doch nun kann er endlich aufatmen. » mehr

Baumhaus-Hotel

04.08.2020

Reisetourismus

Baumhäuser: Luxus mit Flachbildschirm oder offener Wand

Ein Baumhaus ist ein Ort für sich allein, ohne Kontrolle, abgehoben von der Erde. In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gibt es mehrere Möglichkeiten, ein Baumhaus einmal auszuprobieren. » mehr

Käfer entkommt Frosch

03.08.2020

Deutschland & Welt

Käfer entkommt Frosch durch Darmanregung

Faszination Natur: Viele Tiere entwickeln ungewöhnliche Überlebensstrategien. Ein kleiner Wasserkäfer entwischt seinem Jäger über den Darm. » mehr

Die Schernecker Störche haben heuer fünf Junge.

31.07.2020

Region

Viel Sympathie für Adebars

Störche haben im Coburger Land einen Nachwuchs-Rekord aufgestellt. Es könnten noch mehr werden, denn Vogelfreunde schaffen neue Nisthilfen. » mehr

Frank Rebhan, Simon Kuchenreuther, Armin Münzenberger und Stefan Richter (von links) erläutern vor Ort die Vorteile der Ausgleichsfläche. Foto: Tischer

31.07.2020

Region

Ein Kleinod wächst heran

Auf dem Gelände der Märchenschau wird nun gebaut. Damit die Natur nicht zu kurz kommt, wurde eine große Fläche zum Ausgleich geschaffen. » mehr

Bissspuren von Säugetieren auf Dinosaurierknochen entdeckt

31.07.2020

Deutschland & Welt

Kleine Säugetiere haben Fleisch von Dinosauriern gefressen

Tübinger Wissenschaftler stoßen auf eine seltene Spur. Winzige Säuger, nicht größer als eine heutige Spitzmaus, ernährten sich vor 160 Millionen Jahren offenbar auch von den größten Lebewesen der Erde... » mehr

Eisbären

21.07.2020

Deutschland & Welt

Eisbären könnten bis 2100 aus Arktis verschwinden

Infolge des schmelzenden Eis in der Arktis ist das Überleben von Eisbären bis 2100 nach Berechnungen von Forschern gefährdet. » mehr

Die Fränkischen Schweiz lockt mit bizarren Felsen ...

19.07.2020

Region

Felsgiganten und Höhlenwunder

Die Fränkische Schweiz lockt mit faszinierender Natur. Ein neuer Wanderführer beschreibt 33 spannende Touren. Los geht es ganz in der Nähe. » mehr

Segelfliegen ist ein Teamsport, auch wenn der Pilot meist in seinem Einsitzer allein am Himmel kreuzt.

16.07.2020

Region

Die grenzenlose Freiheit unter den Wolken

Auch wenn es kein elitärer Sport ist, abgehoben ist er auf jeden Fall: Schließlich dürfen Segelflieger ab und an sogar mit den Störchen die Thermik nutzen. » mehr

Zecken

07.07.2020

dpa

Schnelles Entfernen senkt das Borreliose-Risiko

Im Sommer sind viele Menschen draußen unterwegs - und viele Zecken aktiv. Schätzungen gehen von jährlich Zehntausenden Borreliose-Fällen hierzulande aus. Bei Beschwerden ist schnelles Handeln ratsam. » mehr

Ulrike Folkerts

06.07.2020

Deutschland & Welt

Ulrike Folkerts half in Corona-Zeit auf Bauernhof

Die Schauspielerin hat die letzten Wochen und Monate genutzt, um auf einem Hof in Brandenburg ausgeholfen. Das hat ihr gefallen. Jetzt steht sie wieder vor der Kamera - unter Corona-Bedingungen. » mehr

"Beispielhaft" finden Werner Pilz und Bernhard Lederer (von links) vom Städtischen Grünflächenamt Coburg die Blühfläche der Firma Schmitt und Sohn im Gewerbegebiet Hahnwiese. Foto: Henning Rosenbusch

30.06.2020

Region

Farben-Meer vor dem Bürofenster

Es summt und brummt vor der Coburger Niederlassung der Firma Schmitt und Sohn Aufzüge. Grund ist eine große Blühwiese auf dem Gelände des Unternehmens. » mehr

Helmut Gesslein (links) und Claus Bauer (rechts) befestigten mit Stefan Suffa das Nest samt Unterbau auf dem Dach des Feststadls.	Foto: kat

25.06.2020

Region

Meister Adebar kann einziehen

Trübenbacher haben auf dem Feststadl einen Horst angebracht. Wenn alles gut läuft, könnte im nächsten Jahr dort bereits ein Storchenpaar klappern. » mehr

Gran Teatre del Liceu

23.06.2020

Deutschland & Welt

Konzert für mehr als 2000 Pflanzen in Barcelona

Es geht um die Wertschätzung für die Natur: Im Opernhaus von Barcelona fand das erste Konzert für Pflanzen statt. » mehr

Naturpark-Geschäftsführer Wilfried Seufert begutachtet die eingefasste Erelbnisfläche - über 13 Meter lang und bis sechs Meter breit. Foto: L. Bandorf

19.06.2020

Region

Ein gigantischer Sandkasten

Drei Bagger für Kinder und ein Förderturm: Der Naturpark Haßberge baut am Zeilberg eine neue Erlebnisfläche, auf der der Steinbruchbetrieb aktiv nachgespielt werden kann. » mehr

17.06.2020

Region

Mit dem Ranger über Stock und Stein

Im Frankenwald sind drei im Einsatz. Nach einer Corona-bedingten Verzögerung, bringen sie Einheimischen und Gästen nun die Besonderheiten der Region näher. » mehr

17.06.2020

Region

Waldkindergarten in Lauenhain geplant

Die AWO möchte ihr Angebot im Stadtgebiet Ludwigsstadt erweitern. Derzeit wird geprüft, ob genügend Interesse der Eltern vorhanden ist. Der Bürgermeister hofft es. » mehr

Mikroplastik in US-Nationalparks

12.06.2020

dpa

Große Mengen Plastikpartikel in US-Nationalparks entdeckt

Mehrfach schon wurde an entlegenen Orten fernab von Städten Mikroplastik nachgewiesen - auf Berggipfeln etwa und in der Arktis. Nun haben Forscher in Naturschutzgebieten Ausschau gehalten - mit erschr... » mehr

Wildcampen mit Zelt

05.06.2020

dpa

Wie ist die Rechtslage beim Wildcampen?

Skandinavien ist ein Paradies für Draußen-Urlaub: Dort kann man fast überall in der Natur sein Zelt aufschlagen. In Deutschland dagegen ist Wildcampen meist verboten. Doch es gibt Alternativen. » mehr

Handarbeit, die ihren Preis haben

29.06.2020

Reisetourismus

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Das Sarntal hat nicht die spektakulärsten Berge Südtirols. Doch gerade für Familien und Erholungsbedürftige ist die Region eine Reise wert - nicht nur wegen der abwechslungsreichen Wanderwege. » mehr

Matthias Bauer, Sabine Andersen, Christoph Hübner mit Cilly, Günter Franke und Frank Wystrach (von links) schauen sich vor Ort die Situation des Waldes genau an. Foto: Tischer

28.05.2020

Region

Inventur im Stadtwald

Alle 20 Jahre wird der Zustand des 160 Hektar großen Areals genau unter die Lupe genommen. Ziel ist es, eine Art Masterplan für das Ökosystem zu entwickeln. » mehr

Gemeinsam spielen am Tisch

23.06.2020

Familie

In der Natur oder am Tisch: Warum Spielen wichtig ist

Puzzles und Brettspiele - das war in den vergangenen Wochen besonders gefragt. Kein Wunder, verbrachten Eltern und Kinder doch wegen der Corona-Pandemie viel Zeit zusammen. Es gibt viele Gründe, warum... » mehr

27.05.2020

Region

Ruf nach geprüften Naturpflegern

ÖDP-Stadtrat Thomas Büchner schlägt in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Frank Rebhan vor, aus den Reihen der Bauhofmitarbeiter "Geprüfte Natur- und Landschaftspfleger" ausbilden zu lassen. » mehr

Flugplatz verhindert: Eine Info-Tafel am Rangesberg zwischen Wiesenfeld und Neida dokumentiert die Stationen des 15-jährigen Widerstands der "Schutzgemeinschaft Weißer Berg". Die Enthüllung feierten Thomas Schreiner, Caroline Höhn, Günter Hesselbach und Vorsitzende Dagmar Escher (von links) mit einem Gläschen Sekt.	Foto: Christoph Scheppe

27.05.2020

Region

Schlusspunkt unter 15 Jahre Widerstand

Ein Flugplatz bei Neida ist Geschichte. An den hartnäckigen Kampf der "Schutzgemeinschaft Weißer Berg" erinnert eine Info-Tafel. » mehr

Für die Artenvielfalt

20.05.2020

Deutschland & Welt

Müller: Schließung von Wildtiermärkten in Asien und Afrika

Covid-19 soll auf einem Wildtiermarkt auf den Menschen übergesprungen sein. Eine internationale Allianz soll neben der Schließung von Wildtiermärkten das Zusammenwirkens von Human- und Tiermedizin zum... » mehr

24.06.2020

Reisetourismus

Mit Mikroabenteuern draußen Erholung finden

Von morgens bis abends vor dem Computer sitzen, werktags einen anstrengenden Job schmeißen: Diesem Trott kann man relativ einfach entfliehen - mit einem Mikroabenteuer. Was hat es damit auf sich? » mehr

^