Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

NATURSCHÜTZER

Offshore-Windpark

19.10.2020

Wirtschaft

Windkraft: Netzbetreiber warnt vor Stillstand in der Ostsee

Eigentlich soll die Offshore-Windenergie in der Ostsee deutlich ausgebaut werden. Ein Netzbetreiber warnt nun aber, dass das Ziel nicht erreicht werden könnte. » mehr

Boris Johnson

17.10.2020

Boulevard

Boris Johnson schenkt seinem Vater mehrere Biber

Das ist ein ungewöhnliches Geschenk: Zu seinem 80. Geburtstag bekam Boris Johnsons Vater von dem Premierminister eine Gruppe Biber. Eine Erlaubnis zum Halten der Tiere gab es dazu. » mehr

Auf dem Feld

23.10.2020

Wirtschaft

EU-Parlament stimmt für Agrar-Kompromiss

Kurz vor der Abstimmung haben Greta Thunberg und Co. noch einmal Druck auf die Europaabgeordneten ausgeübt. Dennoch hat eine Mehrheit nun für einen Kompromiss zur Agrarreform gestimmt. Die Reaktionen ... » mehr

Mit Corona-Abstand verlieh Frank-Walter Steinmeier (links) das Bundesverdienstkreuz an Kai Frobel. Foto: Michael Sohn/POOL AP/dpa

01.10.2020

Coburg

Steinmeier würdigt Grünes Band

Der Geoökologe Kai Frobel trägt nun das Bundesverdienstkreuz. Erhalten hat er es in einer besonderen Feierstunde in Schloss Bellevue. » mehr

01.10.2020

Kronach

Einig Grenzland?

Nicht nur Naturschützer sagen: Das Grüne Band soll erhalten, bestenfalls ausgeweitet werden. Ideen dazu gibt es viele und Streit darum viel. Auch im Landkreis Kronach. » mehr

Ein Nistkasten hängt an einem Baum

25.09.2020

Garten

Im Vogelkasten jetzt den Wohnungsputz beginnen

Auch der letzte Vogelnachwuchs ist inzwischen flügge geworden, es wird höchste Zeit die Nistkästen zu reinigen. Ansonsten droht Gefahr, dass sich der neue Nachwuchs im Frühjahr mit Parasiten ansteckt. » mehr

Elbvertiefung

24.09.2020

Wirtschaft

Elbvertiefung könnte noch am Schlick scheitern

Umweltverbände und Behörden stritten um die Elbvertiefung jahrelang vor Gericht. Letztlich verloren die Naturschützer. Nun könnte das Multimillionenprojekt nach einer internen Präsentation der Hafenbe... » mehr

Ganz ohne Lärm

06.10.2020

Berichte

Laubbläser und Laubsauger für den Einsatz im Herbst

Mit Laubbläsern und Laubsaugern lassen sich Gärten und Freiflächen am Haus im Herbst von abgefallenen Blättern befreien. Eine Anschaffung will jedoch überlegt sein - nicht nur aus finanzieller Sicht. » mehr

Elefantenbulle in Südafrika

22.09.2020

Reisetourismus

Zu Besuch bei den Elefanten im Naturschutzgebiet Lubombo

Touristen lieben sie, einheimische Bauern nicht: Elefanten. Im Naturschutzgebiet Lubombo zwischen Südafrika, Mosambik und eSwatini sollen Mensch und Tier künftig nebeneinander existieren. Nur wie? » mehr

Jungstörche in Sachsen-Anhalt

21.09.2020

Deutschland & Welt

Storchennachwuchs hängt vom Wetter ab

Manche Weißstörche haben 2020 gut Nachwuchs bekommen. In einigen Regionen Deutschlands und Europas machte sich aber das Wetter bemerkbar. » mehr

Der Frankenwald hat viel zu bieten. Urlauber zieht es stärker in den Landkreis Kulmbach und die Region. Foto: Frankenwald Tourismus & Markus Balkow

09.09.2020

Topthemen

Interesse der Menschen an Natur in Corona-Krise gewachsen

Vögel bestimmen, Insekten zählen, Eichhörnchen beobachten - dabei machen in diesem Jahr besonders viele Menschen mit. Seit Beginn der Corona-Krise ist die Natur vor der Haustür wieder spannend. » mehr

06.09.2020

Region

Alarmstufe Gelb im Frankenwald: Tödliche Gefahr für Feuersalamander

Der Feuersalamander wird von einer Pilzkrankheit bedroht. Im Steigerwald sind bereits Tiere daran gestorben. Auch im Kreis Kronach werden erste Naturschützer hellhörig. » mehr

24.08.2020

Region

Natur hält sich nicht an Förderprogramme

Landwirte müssen jede Menge Vorschriften beachten. Viele davon wurden in Großstädten erdacht und passen nicht zur realen Situation. Die NP hat sich umgehört. » mehr

Pusteblumen

20.08.2020

Garten

Ist das Unkraut - und darf das bleiben?

Naturnahes Gärtnern der Umwelt zuliebe kostet Überwindung. Dazu gehören ein wenig Kontrollverlust über das Wachstum und eine gewisse Unordnung. Denn Unkraut sollte man zulassen. » mehr

Radtour in der Fränkischen Schweiz

14.08.2020

Oberfranken

Zwei Gänge runterschalten

Eine junge Frau aus der Ukraine erkundet die Fränkische Schweiz - auf einem alten Damenrad. Das entpuppt sich als Abenteuer. » mehr

Wie grün ist der Strom aus Solarparks?

12.08.2020

Region

Wie grün ist der Strom aus Solarparks?

Weil Deutschland von Kohlestrom unabhängig werden will, werden Jahr für Jahr mehr Photovoltaik-Anlagen gebaut. Manch einem ist diese Energieform aber nicht naturfreundlich genug. » mehr

Spaß im Frankenwald: Der Hofer Landrat Oliver Bär und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger an der Stelle, wo einmal der Brückeneinstieg sein soll. Foto: Frank Wunderatsch

11.08.2020

NP

Lachen mit Ritter Hubert

Die frohe Kunde für die Brückenplaner von Umweltminister Glauber nutzt auch Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Über einen Tag, den Lichtenberg lange nicht erlebt hat. » mehr

Vogelbeobachtung

07.08.2020

Reisetourismus

Vogelbeobachtung ist nicht nur etwas für Nerds

Draußen sein, Natur erleben, Vögel in freier Natur beobachten - das reizt viele Menschen als Freizeitbeschäftigung. Statistiken darüber gibt es nicht, aber langjährige Naturschützer sagen: Das Interes... » mehr

Bauland

06.08.2020

Bauen & Wohnen

Häuslebau auf grüner Wiese: Streit ums neue Baugesetz

Ein Häuschen im Grünen, eine Wohnung mit Blick in die Natur - das wollen viele. Doch Bauland ist vielerorts knapp und teuer. Soll man den Wohnungsbau am Ortsrand erleichtern? Baubranche und Umweltschü... » mehr

Hummeln

05.08.2020

Tagesthema

Weniger Licht und Gift für mehr Insektenschutz

Ein «Aktionsprogramm Insektenschutz» hat die Bundesregierung schon beschlossen. Nun legt Umweltministerin Schulze Gesetze dazu vor - gegen «Lichtverschmutzung» und für mehr Schutzzonen. Doch die Blick... » mehr

Wiesenweihen brüten im Coburger Land

03.08.2020

Region

Sensation: Wiesenweihe brütet im Coburger Land

Bei Unterelldorf wurden zum ersten Mal Wiesenweihen nachgewiesen, die drei Küken aufgezogen haben. Die Greifvögel sind extrem selten und wurden noch nie in Oberfranken dokumentiert. Die gute Zusammena... » mehr

Lea Kamen, Karin Ritz und Biberberater Hans Karl Schleicher suchen bei einem Ortstermin vergeblich nach frischen Spuren des Oettingshäuser Bibers. Um die Wichtigkeit der Ansiedlung des Nagers nach außen zutragen, hatte Lea Kamen sogar eine T-Shirt-Aktion gestartet. Foto: Frank Wunderatsch

28.07.2020

Region

Enttäuschung bei Biberfreunden

Nach der behördlichen Genehmigung, einen Biberdamm zurückzubauen, sind Naturschützer entrüstet. Möglicherweise hat der Biber sich nun ein neues Zuhause gesucht. » mehr

Fünfprozentige Neigung

23.07.2020

dpa

Hecken brauchen mindestens eine fünfprozentige Neigung

Ist eine Hecke zu gerade, erreicht die Sonne nicht alle Teile von ihr. Und das hat Folgen für das Wachstum. » mehr

Wild auf Wild

20.07.2020

Oberfranken

Wild auf Wild

Die meisten Menschen verbinden Wildfleisch mit schweren Wintergerichten. Doch es kann mehr - und punktet auch in Sachen Nachhaltigkeit und Regionalität. » mehr

Damwildsteaks auf Bulgursalat

21.07.2020

Ernährung

Was dafür spricht, heimisches Wild zu essen

Wild verbinden die meisten mit einem schweren Wintergericht: Braten plus Soße, Knödel und Rotkohl. Doch Wild kann mehr - und punktet auch bei Nachhaltigkeit und Regionalität. Überzeugt das die Genieße... » mehr

Protest gegen Tesla-Fabrik

18.07.2020

Deutschland & Welt

Verband: Probleme bei Wasserversorgung von Tesla-Fabrik

Tesla will in Grünheide in Brandenburg ab Juli nächsten Jahres bis zu 500.000 Fahrzeuge im Jahr vom Band rollen lassen. Der Wasserverband hält die Wasserversorgung für nicht gesichert und schlägt Alar... » mehr

17.07.2020

Deutschland & Welt

19 Ziesel aus Nürnberger Tiergarten ausgewildert

Elf Ziesel-Männchen und acht Weibchen sind im Tiergarten aufgewachsen und sollen nun in Tschechien ein neues Zuhause finden - und sich fortpflanzen. » mehr

Feldhamster

09.07.2020

Deutschland & Welt

Alarm im Feld: Hamster sind überall vom Aussterben bedroht

Einst als Plage verschrien ist der oft gejagte und vergiftete Feldhamster nun offiziell vom Aussterben bedroht. Problem sind aber nun weniger Flinte und Köder, sondern womöglich eine Errungenschaft de... » mehr

Neuer Umweltskandal in russischer Tundra

28.06.2020

Deutschland & Welt

Neuer Umweltskandal in russischer Tundra

Mehr als 20.000 Tonnen Diesel sind Ende Mai im Norden Russlands in die Natur gelangt. Für die Arktis könnte dies zur Katastrophe werden. Nun sorgt Nickelproduzent Nornickel für einen weiteren Umweltsk... » mehr

25.06.2020

Region

Das Braunkehlchen ist zurück

Dass sich der kleine Vogel im Landkreis Kronach wieder heimisch fühlt, ist auch den Landwirten zu verdanken. Und einem speziellen Projekt. » mehr

Mähroboter ist Gefahr für den Igel

22.06.2020

Garten

Mähroboter gefährdet Tiere im Garten

Knopfaugen, Stachelkleid: In den Gärten sind wieder Igel unterwegs. Doch dort lauert Gefahr: Naturschützern zufolge geraten immer häufiger Igel und andere Tiere unter Mähroboter. » mehr

19.06.2020

Region

Wenn der Rebhan zum Rebhuhn kommt

Der Küpser Bürgermeister und der seltene Vogel heißen nicht nur ähnlich - sie passen auch bestens zusammen: Das örtliche Schutzprojekt läuft gut und soll Vorbild werden. » mehr

TV-Rechte

15.06.2020

Überregional

Ist die «Sportschau» im TV-Rechtepoker in Gefahr?

Nach den Live-Rechten in der Vorwoche geht es bei der Auktion der Fußball-Bundesliga jetzt um die Pakete mit den Höhepunkten. Dabei steht eine Sendung im Blickpunkt, die zuletzt arg schwächelte. » mehr

Ameisenstadt Dellenhäule

15.06.2020

Reisetourismus

Die einzigartige Ameisenstadt auf der Schwäbischen Alb

Auf der Schwäbischen Alb steht eine Millionenmetropole. Kaum einer kennt sie. Ihre Bürger leben unterirdisch - die «Ameisenstadt» beherbergt eines der größten Vorkommen der Insekten weltweit. » mehr

Hannes Jaenicke

28.05.2020

Deutschland & Welt

Hannes Jaenicke rät von Lachs auf dem Teller ab

Jaenicke ist in einer neuen Doku diesmal im Einsatz für Fische. Er sagt, der Appetit der Menschen auf Fische sei «unersättlich». » mehr

Blütenstände der Robinie

24.06.2020

Garten

Die Robinie ist der Baum des Jahres 2020

Die Robinie kann ein schöner Hausbaum sein: Groß genug wird sie und fügt sich gut ins Gartenbild ein. Doch die Baumart macht auch viel Arbeit. Gärtner empfehlen daher eine bestimmte Robinien-Sorte. » mehr

Bericht zur Lage der Natur

19.05.2020

Deutschland & Welt

Schlechte Noten für Deutschlands Landwirtschaft

Gesunde Ökosysteme nennt die Umweltministerin «Lebensversicherung». Aber vor allem in Deutschlands Agrarregionen ist es damit nicht weit her. Immerhin: Der Naturschutz hat auch Erfolge vorzuweisen - v... » mehr

Blattlaus-Plage beginnt

13.05.2020

dpa

Die Blattlaus-Plage beginnt

Ein milder Winter ist gut für Schädlinge wie die Blattlaus. Mit steigenden Temperaturen kann die Laus zur Plage werden. Was Hobbygärtner tun können. » mehr

Aus dem Laich haben sich Kaulquappen entwickelt. Foto: Rudi Hein

05.05.2020

Region

Positive Bilanz zur Laicherfassung

Ein neu angelegtes Biotop wird gut vom Grasfrosch angenommen. Der Bund Naturschutz freut sich. » mehr

Landschaftspfleger auf vier Beinen: Nike und Tabea Pöringer (rechts) besuchen die schottischen Hochlandrinder gerne. Ihre Eltern Simone und Franz Pöringer aus Fechheim führen den landwirtschaftlichen Partnerbetrieb, mit dem der Landesbund für Vogelschutz für sein neues Weideprojekt bei Creidlitz zusammenarbeitet. Fotos: Henning Rosenbusch

03.05.2020

Region

Wiederkäuende Rasenmäher

Neun Hochlandrinder helfen dem Landesbund für Vogelschutz bei der Beweidung seiner Wiesen. Das hat Vorteile für die Tier- und Pflanzenwelt Und für die Menschen. » mehr

Wandern auf der Wasserkuppe

28.04.2020

Reisetourismus

In Zeiten von Corona ist Wandern angesagt

Was tun, wenn Cafés, Restaurants, Kinos und Bars geschlossen sind? Viele Menschen scheint es als Wanderer in die Natur zu ziehen - ein Trend, der im Sommer und während der Corona-Krise zunehmen könnte... » mehr

Wandern - Manuel Andrack

28.04.2020

Deutschland & Welt

Die Renaissance des Wanderns

Was tun, wenn Cafés, Restaurants, Kinos und Bars geschlossen sind? Viele Menschen scheint es als Wanderer in die Natur zu ziehen - ein Trend, der im Sommer und während der Corona-Krise zunehmen könnte... » mehr

Bernd Leuthäusser musste zum Einbau klettern, im Hintergrund ist schon der Rohbau des Wanderfalken-Kastens zu sehen. Foto: Reiner Hermes/LBV

27.04.2020

Region

Hoffen auf den Wanderfalken

Naturfreunde installieren im Seßlacher Kirchturm einen Nistkasten. In Coburg hat so ein Versuch schon geklappt. » mehr

Trockenheit im Wald

24.04.2020

Deutschland & Welt

Nabu warnt vor Waldschäden durch Trockenheit

Schon wieder regnet es äußerst wenig - und der Wald kämpft nocht mit den Nachwirkungen von zwei Hitzesommern. Naturschützer schlagen Alarm. » mehr

Feuersalamander

20.04.2020

Deutschland & Welt

Salamanderpest breitet sich im Westen Deutschlands aus

Der Feuersalamander ist nun auch im Ruhrgebiet bedroht. Naturschützer sagen: Der tödliche Erreger Bsal breitet sich dort aus, wo viele Menschen sind. » mehr

Wilder Puma

12.04.2020

Deutschland & Welt

Wildtiere erobern in Corona-Zeiten die Städte

Wegen Corona sind die Straßen in vielen Ländern seit Wochen leer ... und werden von Wildtieren «erobert». Tierschützer freuen sich. Im Kampf gegen das Aussterben könnte das Virus offenbar einigen Arte... » mehr

Blaumeise

10.04.2020

Deutschland & Welt

Unbekannte Vogelkrankheit: tote Blaumeisen melden

Die erkrankten Tiere sollen apathisch und aufgeplustert auf dem Boden sitzen und nicht vor dem Menschen fliehen. Der Naturschutzbund bittet, tote und krank wirkende Vögel zu melden. » mehr

Wenn Tiger Menschen töten

09.04.2020

Deutschland & Welt

Wenn Tiger Menschen töten - und wie man das verhindern kann

Tiger sind vom Aussterben bedroht, doch langsam nimmt ihre Zahl wieder zu. Der Erfolg im Artenschutz birgt nun Gefahren für den Menschen, warnen Naturschützer. Sie zeigen aber auch Lösungen. » mehr

Rentiere in Sibirien

09.04.2020

Deutschland & Welt

Wilderei und Klimawandel: Rückgang von Rentier-Beständen

Naturschützer berichten von toten Tieren, die in Russlands hohem Norden von Wilderern getötet worden sein müssen. Aber auch der Klimawandel macht den Tieren zu schaffen. » mehr

Die "Göttinger Mischung" ist eine Saatmixtur aus 17 Kulturpflanzen.

06.04.2020

Region

Aus 14 Äckern werden Blühwiesen

Der Landschaftspflegeverband Coburger Land setzt sein Blühflächenprogramm fort. Landwirte stellen dazu heuer elf Hektar Land zur Verfügung. » mehr

Dieses Verkehrsschild mahnt Kraftführer zu Rücksicht. Fotos: Tischer

31.03.2020

Region

Auf gefährlicher Wanderschaft

Auf dem Weg zu ihren Laichplätzen müssen Amphibien häufig Straßen queren. Dort lauert auf sie oft der Tod. Hilfe kommt von Naturschützern. Auch in Neustadt. » mehr

Haifischflossen

23.02.2020

Deutschland & Welt

Warum bedrohte Tiere trotz Schutzstatus aussterben können

Angesichts des raschen Artenrückgangs erhalten nun mehrere bedrohte Tiere einen speziellen Schutzstatus. Dies könnte ihnen helfen - ist aber kein Wundermittel für ihr Überleben. » mehr

^