Lade Login-Box.

NATURSCHÜTZER

Hannes Jaenicke

28.05.2020

Boulevard

Hannes Jaenicke rät von Lachs auf dem Teller ab

Jaenicke ist in einer neuen Doku diesmal im Einsatz für Fische. Er sagt, der Appetit der Menschen auf Fische sei «unersättlich». » mehr

Blütenstände der Robinie

28.05.2020

Berichte

Die Robinie ist der Baum des Jahres 2020

Die Robinie kann ein schöner Hausbaum sein: Groß genug wird sie und fügt sich gut ins Gartenbild ein. Doch die Baumart macht auch viel Arbeit. Gärtner empfehlen daher eine bestimmte Robinien-Sorte. » mehr

Kühe auf einer Alm

29.05.2020

Bayern

Urlaub dahoam: Gedränge auf Wanderwegen

Für Polizei und Rettungskräfte steht wahrscheinlich ein anstrengendes Wochenende bevor: Weil es fast keine Reisen ins Ausland gibt, könnte es zu Pfingsten eng werden an den heimischen Ausflugszielen. ... » mehr

Bericht zur Lage der Natur

19.05.2020

Wissenschaft

Schlechte Noten für Deutschlands Landwirtschaft

Gesunde Ökosysteme nennt die Umweltministerin «Lebensversicherung». Aber vor allem in Deutschlands Agrarregionen ist es damit nicht weit her. Immerhin: Der Naturschutz hat auch Erfolge vorzuweisen - v... » mehr

Blattlaus-Plage beginnt

13.05.2020

Garten

Die Blattlaus-Plage beginnt

Ein milder Winter ist gut für Schädlinge wie die Blattlaus. Mit steigenden Temperaturen kann die Laus zur Plage werden. Was Hobbygärtner tun können. » mehr

Aus dem Laich haben sich Kaulquappen entwickelt. Foto: Rudi Hein

05.05.2020

Hassberge

Positive Bilanz zur Laicherfassung

Ein neu angelegtes Biotop wird gut vom Grasfrosch angenommen. Der Bund Naturschutz freut sich. » mehr

Landschaftspfleger auf vier Beinen: Nike und Tabea Pöringer (rechts) besuchen die schottischen Hochlandrinder gerne. Ihre Eltern Simone und Franz Pöringer aus Fechheim führen den landwirtschaftlichen Partnerbetrieb, mit dem der Landesbund für Vogelschutz für sein neues Weideprojekt bei Creidlitz zusammenarbeitet. Fotos: Henning Rosenbusch

03.05.2020

Coburg

Wiederkäuende Rasenmäher

Neun Hochlandrinder helfen dem Landesbund für Vogelschutz bei der Beweidung seiner Wiesen. Das hat Vorteile für die Tier- und Pflanzenwelt Und für die Menschen. » mehr

Wandern auf der Wasserkuppe

28.04.2020

Reisetourismus

In Zeiten von Corona ist Wandern angesagt

Was tun, wenn Cafés, Restaurants, Kinos und Bars geschlossen sind? Viele Menschen scheint es als Wanderer in die Natur zu ziehen - ein Trend, der im Sommer und während der Corona-Krise zunehmen könnte... » mehr

Wandern - Manuel Andrack

28.04.2020

Deutschland & Welt

Die Renaissance des Wanderns

Was tun, wenn Cafés, Restaurants, Kinos und Bars geschlossen sind? Viele Menschen scheint es als Wanderer in die Natur zu ziehen - ein Trend, der im Sommer und während der Corona-Krise zunehmen könnte... » mehr

Ein Wanderfalke versorgt zwei Küken, die erst vor wenigen Tagen in einem Turm der Nürnberger Kaiserburg geschlüpft sind. Auch in Seßlach versucht man nun, den Greifvogel wieder anzusiedeln.	Foto: dpa archiv

27.04.2020

Region

Hoffen auf den Wanderfalken

Naturfreunde installieren im Seßlacher Kirchturm einen Nistkasten. In Coburg hat so ein Versuch schon geklappt. » mehr

Trockenheit im Wald

24.04.2020

Deutschland & Welt

Nabu warnt vor Waldschäden durch Trockenheit

Schon wieder regnet es äußerst wenig - und der Wald kämpft nocht mit den Nachwirkungen von zwei Hitzesommern. Naturschützer schlagen Alarm. » mehr

Feuersalamander

20.04.2020

Deutschland & Welt

Salamanderpest breitet sich im Westen Deutschlands aus

Der Feuersalamander ist nun auch im Ruhrgebiet bedroht. Naturschützer sagen: Der tödliche Erreger Bsal breitet sich dort aus, wo viele Menschen sind. » mehr

Wilder Puma

12.04.2020

Deutschland & Welt

Wildtiere erobern in Corona-Zeiten die Städte

Wegen Corona sind die Straßen in vielen Ländern seit Wochen leer ... und werden von Wildtieren «erobert». Tierschützer freuen sich. Im Kampf gegen das Aussterben könnte das Virus offenbar einigen Arte... » mehr

Blaumeise

10.04.2020

Deutschland & Welt

Unbekannte Vogelkrankheit: tote Blaumeisen melden

Die erkrankten Tiere sollen apathisch und aufgeplustert auf dem Boden sitzen und nicht vor dem Menschen fliehen. Der Naturschutzbund bittet, tote und krank wirkende Vögel zu melden. » mehr

Wenn Tiger Menschen töten

09.04.2020

Deutschland & Welt

Wenn Tiger Menschen töten - und wie man das verhindern kann

Tiger sind vom Aussterben bedroht, doch langsam nimmt ihre Zahl wieder zu. Der Erfolg im Artenschutz birgt nun Gefahren für den Menschen, warnen Naturschützer. Sie zeigen aber auch Lösungen. » mehr

Rentiere in Sibirien

09.04.2020

Deutschland & Welt

Wilderei und Klimawandel: Rückgang von Rentier-Beständen

Naturschützer berichten von toten Tieren, die in Russlands hohem Norden von Wilderern getötet worden sein müssen. Aber auch der Klimawandel macht den Tieren zu schaffen. » mehr

Auf einem Acker zwischen Beiersdorf und Wiesenfeld ist eine von 14 Blühwiesen angelegt worden. Damit setzt der Landschaftspflegeverband Coburger Land sein vergangenes Jahr initiiertes Programm fort.

06.04.2020

Region

Aus 14 Äckern werden Blühwiesen

Der Landschaftspflegeverband Coburger Land setzt sein Blühflächenprogramm fort. Landwirte stellen dazu heuer elf Hektar Land zur Verfügung. » mehr

Bei der morgendlichen Sammlung von Erdkröten und Grünfröschen an der Birkiger Einmündung - hier zwei Erdkröten-Prachtexemplare, die fast zehn Zentimeter lang sind.

31.03.2020

Region

Auf gefährlicher Wanderschaft

Auf dem Weg zu ihren Laichplätzen müssen Amphibien häufig Straßen queren. Dort lauert auf sie oft der Tod. Hilfe kommt von Naturschützern. Auch in Neustadt. » mehr

Haifischflossen

23.02.2020

Deutschland & Welt

Warum bedrohte Tiere trotz Schutzstatus aussterben können

Angesichts des raschen Artenrückgangs erhalten nun mehrere bedrohte Tiere einen speziellen Schutzstatus. Dies könnte ihnen helfen - ist aber kein Wundermittel für ihr Überleben. » mehr

Glyphosat

22.02.2020

Deutschland & Welt

Glyphosat-Verbot für private Gärten soll dieses Jahr kommen

Das von der Bundesregierung seit längerem in Aussicht gestellte Verbot glyphosathaltiger Unkrautvernichtungsmittel für Privatanwender soll in diesem Jahr kommen. » mehr

Ruth Bollongino

18.02.2020

Reisetourismus

Neuseelands Abel Tasman National Park

Abel Tasman ist einer der schönsten Nationalparks Neuseelands. Doch viele Tierarten kämpfen ums Überleben. Naturschützer versuchen, dem Park seine alte Vielfalt zurückzugeben. » mehr

06.02.2020

Region

Lampen leuchten kürzer

Seit August sollen zwei neue Regelungen die Lichtverschmutzung in der Region verringern. Lange Zeit wussten Bürgermeister nichts davon. So verfahren die Gemeinden. » mehr

Blattläuse

03.02.2020

dpa

Frühe Blattlaus-Plage droht

Ein milder Winter ist gut für Schädlinge wie die Blattlaus. Wie Hobbygärtner sich rüsten sollten. » mehr

Die Elektrifizierung der Bahnstrecken ist eine der Forderungen in dem Sieben-Punkte-Plan der Unternehmerinitiativen. Foto: Roland Weihrauch/dpa

31.01.2020

Oberfranken

Bundestag stimmt für Beschleunigung

Die Koalition macht den Weg für eine schnellere Elektrifizierung zwischen Regensburg und Hof frei. Juristen und Naturschützer warnen hingegen vor dem "nächsten Eigentor". » mehr

Nächster Wolf in Oberfranken entdeckt

31.01.2020

Oberfranken

Nächster Wolf in Oberfranken entdeckt

Eine genetische Spur im südlichen Landkreis Hof bestätigt, dass der Räuber sich ausbreitet. Zuletzt war er bei Kronach per Foto nachgewiesen worden. » mehr

30.01.2020

Region

Nurn: Was vom Feriendorf übrig blieb

2018 wollten Investoren 16 edle Chalets nahe Nurn errichten. Nach lautem Protest ließen sie wieder davon ab. Dagegen hat das Landratsamt die Akte noch nicht geschlossen. » mehr

Tesla-Chef Elon Musk

26.01.2020

Deutschland & Welt

Werk bei Berlin: Tesla-Chef will Umweltbedenken ausräumen

Das neue Tesla-Autowerk ruft Befürworter, aber auch Gegner auf den Plan. Es gibt viele Fragen. Politik und das Unternehmen wollen Bedenken ausräumen. Jetzt hat sich der Firmenchef eingeschaltet. » mehr

Tesla plant Fabrik in Brandenburg

25.01.2020

Deutschland & Welt

Tesla-Gegner wehren sich gegen rechte Instrumentalisierung

Zu dem in Grünheide geplanten Tesla-Autowerk gibt es viele Fragen von Anwohnern. Die Politik und das Unternehmen wollen Bedenken ausräumen. Gegner haben Angst vor einer Instrumentalisierung durch rech... » mehr

14.01.2020

Oberfranken

Isegrim tappt erneut in die Fotofalle

Vor dem Jahreswechsel ist ein Tier im Norden des Landkreises Kronach abgelichtet worden. Nun bestätigen Behörden: Das war ein Wolf. » mehr

Rotkehlchen im Winter

07.01.2020

dpa

Mitmachen bei der Wintervogel-Zählung des Nabu

Welche Folgen hatten Trockenheit und Hitze 2019 für die heimische Vogelwelt? Um das herauszufinden, will der Nabu die Wintervögel in Deutschland zählen und bittet Naturfreunde um Unterstützung. » mehr

Wolf

31.12.2019

Deutschland & Welt

Isegrim fühlt sich in Deutschland pudelwohl

Die Wölfinnen Lotta und Juli sind in Deutschlands Wäldern im Dienst der Forschung unterwegs. Über einen Sender geben sie Auskunft über ihre Wanderungen durch ein Land, in dem es immer mehr der streng ... » mehr

Wolf

19.12.2019

Deutschland & Welt

Bundestag soll leichteren Abschuss von Wölfen beschließen

Es ist ein sensibles Thema, das nicht nur Landwirte und Naturschützer aufregt: Einst ausgerottete Wölfe sollen geschützt werden - es gibt aber auch Attacken auf Nutztiere. Wird der Konflikt nun gelöst... » mehr

Straßenschilder

01.12.2019

Deutschland & Welt

Landkreis rüstet sich für Teslas «Gigafactory»

Der E-Autobauer Tesla will im ersten Halbjahr 2020 mit dem Bau seiner Fabrik in Brandenburg beginnen. Erst kürzlich wurden die Pläne bekannt. Der Landkreis rüstet sich nun für die Prüfung des Projekts... » mehr

Tesla plant Fabrik

23.11.2019

Deutschland & Welt

Tesla-Großfabrik: Naturschützer fordern Beteiligung

Naturschützer wollen beim Großprojekt des US-Autobauers Tesla in Brandenburg mitentscheiden. » mehr

Ein Loch in der Gartenerde

22.11.2019

dpa

Wie man Wühlmäuse aus seinem Garten fernhält

Wühlmäuse gehen gerne auf Wurzelgemüse und verderben so manche Ernte. Um sie loszuwerden, können die natürlichen Feinde der Nager helfen. » mehr

Abrolhos Islands

07.11.2019

dpa

Neuer Nationalpark in Westaustralien

Korallen und Seelöwen: Die Houtman Abrolhos Islands sind zum Nationalpark ernannt worden. Naturschützer sehen in ihnen einen Ort von globaler Bedeutung. » mehr

Schildkröte im Fischernetz

06.11.2019

Deutschland & Welt

Greenpeace: 10 Prozent des Plastikmülls im Meer von Fischern

Rund zehn Prozent des Plastikmülls in den Ozeanen gehen Umweltschützern zufolge auf zurückgelassenes Fischereigerät zurück. Jedes Jahr würden geschätzt etwa 640.000 Tonnen Netze und andere Ausrüstung ... » mehr

05.11.2019

Region

Naturschützer fordern 2 + 1-Ausbau

In Zusammenhang mit der Lerchenhoftrasse spricht der BN von "rechtswidriger Planung". Besser sei der Ausbau der Bestandstrasse. » mehr

31.10.2019

Region

Radlos an der grünen Grenze

Bürgermeister Peter Ebertsch kämpft für einen Radweg durch das Tettautal. Doch der scheitert wohl am Umweltschutz. » mehr

24.10.2019

Region

Die Drei fürs Grüne

Seit dem Frühjahr arbeiten Oliver Kress, Anna Lisa Haber und Jan van der Sant als Ranger im Naturpark Frankenwald. Viel hat sich seither getan. Was treibt die Naturschützer an? » mehr

Wildtierkamera

23.10.2019

Deutschland & Welt

13 Jahre nach Bruno: Wieder Bär in Bayern gesichtet

Er mochte Honig und Schafe: Der junge Braunbär Bruno hielt mit seinen Eskapaden vor gut 13 Jahren die Behörden in Bayern auf Trab - und endete ausgestopft im Museum. Jetzt hat wieder ein Artgenosse di... » mehr

Schneeband im Grünen

23.10.2019

dpa

Kritik an Schneeband im Grünen bei Kitzbühel

Naturschützer kritisieren den frühen Saisonstart im Oktober auf der noch grünen Resterhöhe unweit von Kitzbühel. Das sei «Skitourismus mit der Brechstange». » mehr

Orchidee des Jahres 2019 gekürt

19.10.2019

Deutschland & Welt

Orchidee des Jahres: Knabenkraut leidet unter Klimawandel

Es gibt prächtige, aber auch unscheinbare heimische Orchideen. Viele von ihnen sind in ihren Lebensräumen bedroht. Um darauf aufmerksam zu machen, wird die Orchidee des Jahres bestimmt - 2020 eine Sch... » mehr

Gänse in der Luft

17.10.2019

Reisetourismus

Wo die wilden Gänse rasten

Es ist ein Naturschauspiel am Niederrhein: Bis zu 100.000 arktische Wildgänse überwintern zwischen Kleve und Duisburg. Ausflügler können die Gäste aus dem hohen Norden auf geführten Touren beobachten. » mehr

Frank Reißenweber vom Landschaftspflegeverband freut sich, dass die Hochlandrinder den Riesenbärenklau vernichtet haben. Foto: Rebhan

14.10.2019

Region

Hochlandrinder leisten perfekte Arbeit

Weide statt Wiese: Im Steinachtal setzt der Landschaftspflegeverband auch auf vierbeinige Naturschützer. » mehr

Mensch fegt Laub zusammen

17.10.2019

dpa

Nabu rät von Laubsaugern und Laubbläsern ab

Im Herbst sieht man immer wieder Menschen, die mit Laubbläsern und Laubsaugern gegen die bunten Blätter am Boden vorgehen. Der Nabu rät aber von solchen Geräten ab - aus mehreren Gründen. » mehr

Turteltaube

11.10.2019

Deutschland & Welt

Naturschützer wählen Turteltaube zum «Vogel des Jahres 2020»

Die Turteltaube ist hierzulande ein Symbol für die Liebe. Inzwischen sinkt die Zahl der Vögel. Gründe für den Rückgang seien die Landwirtschaft und die Jagd im Mittelmeerraum. » mehr

08.10.2019

Region

Landschaftsschutzgebiet wächst bei Flächentausch

Der Landkreis nimmt Teile aus dem Naturpark Haßberge heraus. Als Ersatz kommt aber mehr Fläche hinzu. Trotzdem sind nicht alle glücklich mit dieser Lösung. » mehr

20.09.2019

Region

Damit der Wald noch mehr Spaß macht

Die Mädchen und Jungen des Hummendorfer Kindergartens "Fridolin" freuen sich über tolle Geschenke. Jäger Horst Hühnlein unterstützt sie damit in ihrem Vorhaben, die Natur zu erkunden. » mehr

Biene auf Blüte

04.09.2019

Deutschland & Welt

Groko will Glyphosat-Aus Ende 2023 und neues Tierwohl-Logo

Ohne Bienen und andere Insekten läuft in der Landwirtschaft wenig. Aber viel, was Bauern auf Feldern versprühen, schadet den Nützlingen. Die Regierung will gegensteuern - und beschließt ein ganzes Pak... » mehr

Wespe

30.08.2019

dpa

Bei hysterischen Wespen nicht pusten und nicht hauen

Lange werden die Wespen nicht mehr herumschwirren, denn zu dieser Zeit des Jahres verenden die meisten von ihnen. Doch vorher sind die schwarz-gelben Insekten noch einmal besonders aktiv. Für Menschen... » mehr

Die Privaträume von Loki Schmidt

29.08.2019

Deutschland & Welt

Ein Blick ins Leben der Loki Schmidt

Kanzlergattin, Naturschützerin und Lehrerin: Loki Schmidt war weit mehr als nur die Ehefrau von Altkanzler Helmut Schmidt. In diesem Jahr hätte sie ihren 100. Geburtstag gefeiert. Eine Ausstellung erz... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.