Lade Login-Box.

NATURSCHUTZ

Es blüht und blüht und blüht

18.07.2019

Coburg

Es blüht und blüht und blüht

Sonnenblumen, Malven, Leinöl, Luzerne und viel mehr: Landwirte bringen im Coburger Land spezielle Blühmischungen aus. Davon profitieren nicht nur Rebhühner. » mehr

Wie ein Grüner: Markus Söder - hier als Shrek bei der Fastnacht in Franken im Jahr 2014 - wirbt für Klima und Artenschutz.	Fotos: David Ebener, Sven Hoppe/dpa

17.07.2019

Oberfranken

Grün, grüner, Söder

So mancher witzelt schon über den ersten "grünen" Ministerpräsidenten Bayerns. Ausgerechnet ÖDP und Bund Naturschutz haben viel Lob übrig für den CSU-Chef. » mehr

vor 1 Stunde

Kronach

Laute Pfiffe gegen Waldstilllegung

300 Menschen demonstrieren in Rodacherbrunn gegen die Pläne, ein Areal nahe Nordhalben ins Programm "Nationales Naturerbe" aufzunehmen. Man befürchtet auch die Ausbreitung des Borkenkäfers. » mehr

17.07.2019

Kronach

Protest gegen Wald-Stilllegung

Thüringen plant, ein Gebiet bei Nordhalben sich selbst zu überlassen. Das sorgt für Aufruhr, auch auf bayerischer Seite. Deshalb findet am Samstag eine Demo statt. » mehr

Zu dem landwirtschaftlichen Lehrpfad gehört auch ein großes Insektenhotel. Darin fühlen sich vor allem Wildbienen wohl.

14.07.2019

Coburg

Laufend lernen

Im Gemeindebereich Ahorn entsteht ein landwirtschaftlicher Lehrpfad. Verständnis wecken für die Belange der Bauern ist das Ziel. » mehr

Pflichtbewusst: Bisher machen die Vierbeiner einen guten Job, freuen sich (von links) Volker Hager, Siegfried Weid (Höhere Naturschutbehörde), Tobias Mehlich und Frank Reißenweber (Untere Naturschutzbehörde).

10.07.2019

Coburg

Landschaftspfleger mit Biss

In der kleinen Roten Tongrube sollen Ziegen und Kamerunschafe die Verbuschung dezimieren. Das zehn Hektar große Areal bei Muggenbach bietet reichlich Nahrung. » mehr

Waldbrand bei Lübtheen

04.07.2019

Brennpunkte

Waldbrand bei Lübtheen hält Löschkräfte weiter in Atem

Im Waldbrandgebiet in Südwestmecklenburg ist nur noch ein Ort akut bedroht. Das Feuer trotzt dort bislang allen Bemühungen von Feuerwehr und Bundeswehr, es zurückzudrängen. Doch auch die Bewohner von ... » mehr

Muskelarbeit: Pascal Kornherr und Jako Carl (Mitte) stellen auf Flächen, die in der Stadt nicht mehr regelmäßig gemäht werden, Schilder auf. Sie sollen die Bürger informieren, dass sich dort Blühflächen für Bienen entwickeln. Links: Bernhard Ledermann, der Leiter des Grünflächenamts; rechts: Werner Pilz, der in der Stadt für den Naturschutz zuständig ist. Fotos: Norbert Klüglein

03.07.2019

Coburg

Wildwuchs für die Biene

Die Stadt mäht 72 Hektar der Grünflächen nur noch sporadisch. Dort können sich Wildblumen entwickeln. Schilder sollen die Bürger jetzt informieren. » mehr

03.07.2019

Kronach

Ein Weg soll Schmittnägels Namen tragen

Der langjährige Forstamtmann ist 2018 gestorben. Jetzt will die Gemeinde Nordhalben an ihn erinnern. » mehr

03.07.2019

Kronach

Mit Fördermitteln Schandflecke entfernen

Dank der Nordostbayern-Initiative kann sich in Steinwiesen einiges tun. Das zeigt sich bei der jüngsten Sitzung des Marktgemeinderats. » mehr

Hallstraße und Wiesenstraße in Weidhausen sind in einem ziemlich schlechten Zustand. Die für 2021 vorgesehene Sanierung könnte bis zu zwei Millionen Euro kosten. Foto: Mathes

02.07.2019

Coburg

Weidhausen blüht etwas

Die Gemeinde schaut sich nach geeigneten Flächen um, die naturnah belassen werden könnten. Zudem befasst man sich mit zwei maroden Straßen. » mehr

Drama um Rettungsschiff

02.07.2019

Hintergründe

Heldin oder Kriminelle? Die Kapitänin Carola Rackete

Für die einen ist sie heldenhaft, beispiellos menschlich und mutig. Aus Sicht der anderen ist sie hochnäsig, eine Gesetzesbrecherin und damit schlichtweg kriminell. » mehr

Wattenmeer vor Büsum

26.06.2019

Reisetourismus

Was das Welterbe Wattenmeer einzigartig macht

Es steht bei der Unesco auf einer Stufe mit dem Grand Canyon und dem Great Barrier Reef: das Wattenmeer. Große Teile der einzigartigen Landschaft zwischen Dänemark und den Niederlanden wurden 2009 zum... » mehr

Pinyon-Kiefern und Wacholderbüsche

22.06.2019

Reisetourismus

Colorado in Rot, Schwarz und Gelb

Rote Felsen, schwarze Schluchten, gelbe Dünen: Der Südwesten von Colorado in den USA geizt nicht mit Farben. In drei Nationalparks kommen Besucher der Berglandschaft auf verschiedene Weise nahe. Wild ... » mehr

14.06.2019

Region

Langohren kommen ungeschoren davon

Der Golfclub Nagel schützt die Kinderstube seiner tierischen Mitbewohner. Gemäht werden nur die Bahnen. Alles drumrum bleibt erst einmal stehen. Das gefällt nicht jedem. » mehr

Entdeckungsreise durch den bayerischen Staatswald: Forstbetriebsleiter Albert Schrenker (links) und Landrat Sebastian Straubel stellten am Freitag das Magazin "Wald erleben" am Forsthaus Taimberg vor.	Foto: Christoph Scheppe

14.06.2019

Region

Die schönen Seiten des Waldes

Wald ist nicht nur Bäume, sondern ein interessanter Lebensraum. Tipps für Entdecker gibt es im neuen Magazin der Bayerischen Staatsforsten. Auch das Coburger Land ist vertreten. » mehr

Fast schon am Mädelejoch

13.06.2019

Reisetourismus

Höhenwandern mit Steinbock-Garantie im Allgäu

Die Steinbock-Tour entlang des Allgäuer Hauptkamms ist der vielleicht spektakulärste Höhenweg Deutschlands. Am Wegesrand grüßt immer wieder ein gehörnter Einheimischer. » mehr

Mehr Schutz gefordert

10.06.2019

Deutschland & Welt

Mehr Schutz für Tiere in Meeresschutzgebieten gefordert

Viele Meeresgebiete Deutschlands stehen zwar unter Schutz, aber wirksam ist dieser sehr oft nicht. Umweltschützer mahnen wirklich ungestörte Regionen für Schweinswale, Fische und Seegraswiesen an. » mehr

10.06.2019

Deutschland & Welt

BUND: Mehr Schutz für Tiere in Meeresschutzgebieten

In deutschen Meeresschutzgebieten sollten Fischfang und andere Eingriffe stärker eingeschränkt werden, fordern Umweltschützer. «Bis heute wird in den Schutzgebieten gefischt, es fahren Tausende Schiff... » mehr

Hornissen

11.06.2019

Bauen & Wohnen

Vorurteile rund um Wespen und Bienen im Check

Wespen, Hornissen und Bienen haben ein Problem: Sie machen uns Menschen Angst, ohne dass man Angst vor ihnen haben müsste. Denn keines der Tiere greift einfach an und sticht. Also, wie kann das Zusamm... » mehr

Derzeit ein häufiges Bild: Vor allem Fichten fallen Trockenheit und Schädlingen zum Opfer, wie im linken Teil dieses Bildes zu sehen. Und auch saftige Buchen (Bildmitte) scheinen anfälliger, als viele Förster bisher dachten.

06.06.2019

Region

Die Eiche als Grundgerüst

Eine Gruppe von Behördenfachleuten bereist den Landkreis. Sie wollen wissen, was Bauern und Förster umtreibt. Vor allem der Wald befindet sich im Wandel. » mehr

Luchs

05.06.2019

Deutschland & Welt

Leichter Anstieg: Mindestens 135 Luchse in Deutschland

Noch sind die Populationszahlen im roten Bereich, aber es gibt kleinen Grund zur Hoffnung: Der Luchsbestand in Deutschland wächst. » mehr

Drohne

04.06.2019

Deutschland & Welt

Der Gesang der Wiesenbrüter verstummt

Kiebitz, Uferschnepfe und Großer Brachvogel legen ihre Nester auf Feuchtwiesen an - doch davon gibt es immer weniger. Helfer versuchen, Brutplätze aufzustöbern und gezielt zu schützen. » mehr

02.06.2019

Region

Kronachs "Grüner Engel"

Jonathan Guest hat die Auszeichnung für seinen ehrenamtlichen Einsatz im Naturschutz erhalten. Sein Steckenpferd sind Vogel-Kartierungen. » mehr

Blumenwiese

28.05.2019

dpa

Wie viele Blumen darf man aus der Natur mitnehmen?

Bunte Blumenwiesen sind verlockend: Am liebsten würde man große Mengen der farbenprächtigen Pflanzen mit nach Hause nehmen. Aber ist das denn erlaubt? » mehr

27.05.2019

Region

Zwischen Jubel und Katerstimmung

CSU und Grüne freuen sich über ihre Ergebnisse bei der Europawahl. Bei der SPD ist man dagegen nicht glücklich: Man hat wohl mit den Themen die Menschen nicht erreicht. » mehr

24.05.2019

Deutschland & Welt

Pestizid-Zulassung: Umweltverband verklagt Bundesbehörde

Wegen der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln hat der Umweltverband BUND eine Bundesbehörde verklagt. Wie der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland mitteilte, richtet sich die Klage vor dem Verw... » mehr

Elefanten in Botsuana

23.05.2019

Deutschland & Welt

Regierung von Botsuana hebt Verbot von Elefantenjagd auf

Im Safari-Paradies Botsuana ist die Jagd auf Elefanten seit Jahren verboten. Doch nun sagt die Regierung, dass die Tiere zu großen Schaden anrichten, und hebt das Verbot auf. Tierschützer sind über di... » mehr

21.05.2019

Region

Natur-Orte der Erinnerung

30 Jahre gibt es das europäische Naturschutzprojekt Grünes Band. Entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze haben sich dadurch viele Projekte zum Erhalt der Artenvielfalt und für den Umweltschutz en... » mehr

21.05.2019

Region

Vereinte Nationen zeichnen Stadtoase aus

Für ihr Projektpaket "Die Welt ist groß, die Welt ist klein" erhält die Einrichtung den UN-Umweltpreis. Die Freude darüber ist bei den Kronachern riesig. » mehr

Wildbiene

20.05.2019

Garten

Warum Löwenzahn den Bienen mehr hilft als Dahlien und Rosen

Längst nicht jede Blüte ist auch etwas für Wildbienen und andere Insekten. Blume ist nicht gleich Blume, erläutern Wissenschaftler zum Weltbienentag. Was also sollten Hobbygärtner pflanzen? » mehr

Die Bekassine ist eine der seltenen Vogelarten, die in der Rodachaue auf einem der Grundstücke lebt, die Unternehmer Klaus Habermaaß dem Landesbund für Vogelschutz geschenkt hat.	Foto: Harro Müller / dpa

16.05.2019

Region

Kleine Paradiese in der Rodacher Flur

Ein Unternehmer schenkt dem Landesbund für Vogelschutz naturbelassene Flächen. Vorsitzender Frank Reißenweber spricht von Wiesen, wie man sie heute kaum noch findet. » mehr

Auf der Wakenitz

16.05.2019

Reisetourismus

Paddeltour auf der Wakenitz

Wer durch Wildnis paddeln will, muss nicht weit fliegen. In Lübeck beginnt eine bildschöne Kanutour vorbei an Seerosen und überhängenden Bäumen. Zu verdanken ist die grüne Pracht auch dem Kalten Krieg... » mehr

Pfarrer Dr. Mathis Rusin und Diakon Günter Kaim (von rechts) beim feierlichen Gottesdienst, begleitet von der "Heilig-Länder-Singgruppe".

13.05.2019

Region

500 Meter voll mit Wissen

Kirchlauter, Neubrunn und Pettstadt liegen in einer sanfthügeligen Landschaft mit naturnahen Rund- und Radwanderwegen. Dazu gesellt sich nun der Genuss-Erlebnispfad. » mehr

Großes Interesse herrschte bei der Gehörn-Schau aus den verschiedenen Hegegemeinschaften.

13.05.2019

Region

Der Wolf bereitet Sorgen

Bei der Hegeschau der BJV-Kreisgruppe Haßfurt im Ebelsbacher Bürgersaal kamen zahlreiche Jäger zusammen. Dabei hatte man sich viel Mühe geben, das Thema anschaulich zu präsentieren. » mehr

13.05.2019

Region

Ein Dörfchen für Biene und Co

"Nur mal schnell die Welt retten" - so lautete das Motto des Schulfestes in Küps. Einen Nachmittag lang drehte sich dabei an der Schule alles um Natur und Umwelt. » mehr

Kastanien

13.05.2019

dpa

Rosskastanien statt Waschmittel nutzen

Umweltschonend und biologisch abbaubar: Wer eine Alternative zum klassischen Waschmittel und zu indischen Waschnüssen sucht, kann heimische Rosskastanien verwenden. So kommen sie zum Einsatz: » mehr

Artenschutz-Paket auf der Zielgeraden

08.05.2019

Oberfranken

Artenschutz-Paket auf der Zielgeraden

Die Gesetze rund um das Bienen-Volksbegehren stoßen im Landtag auf große Einigkeit. Aber noch sind nicht alle Irritationen beseitigt. » mehr

Die neuen Könige und Ritter des Bezirksfischereivereins freuen sich über ihre Pokale und Königsketten.	Foto: Diedler

07.05.2019

Region

Von Ködern, Königen und dem Naturschutz

Der Bezirksfischereiverein veranstaltete wieder ein Hegefischen in Neershof. Dabei steht die Pflege des Gewässers im Vordergrund. Doch einen Sieger gab es natürlich auch. » mehr

Menschenmenge in Indien

07.05.2019

Deutschland & Welt

Artensterben: Forscher halten Umsteuern noch für möglich

Nicht nur der Klimawandel bedroht die Lebensgrundlagen der Menschen, auch das Artensterben ist eine Gefahr für die Ökosysteme. Ein neuer Weltbericht rüttelt auf - und der Ruf nach Konsequenzen wird la... » mehr

07.05.2019

Deutschland & Welt

Umfrage: Fast alle Deutschen halten Naturschutz für Pflicht

Angesichts des Artensterbens messen die allermeisten Deutschen einer Umfrage zufolge dem Naturschutz überragende Bedeutung zu. 98 Prozent von gut 1500 für das Eurobarometer Befragten in Deutschland sa... » mehr

Verstöße gegen den Artenschutz

06.05.2019

dpa

Viele Souvenirs verstoßen gegen Artenschutzbestimmungen

Der Zoll beschlagnahmt jedes Jahr massenhaft Mitbringsel, die gegen Artenschutzbestimmungen verstoßen. Die Unwissenheit der Urlauber oder eine falsche Auskunft des Verkäufers schützen nicht vor Strafe... » mehr

«Lonesome George»

06.05.2019

Topthemen

Alarmierender Erdreport will Menschen wachrütteln

Die Artenvielfalt, von der wir abhängen, schwindet durch den Menschen immer schneller. Ein aufrüttelnder Report mahnt ein Umdenken an. » mehr

Deutschland überzieht Ressourcen-Budget

03.05.2019

Deutschland & Welt

Ab heute lebt Deutschland ökologisch auf Kredit

Die Menschheit verbraucht mehr Wälder, Wasser und Land, als die Erde regenerieren kann. Deutschland überzieht sein Ressourcen-Budget für 2019 im globalen Vergleich besonders früh. » mehr

Regionale Produkte

03.05.2019

Bauen & Wohnen

Weniger Fleisch hilft beim Wassersparen

Duschen statt baden, Eco-Waschprogramme nutzen, den Wasserhahn zudrehen beim Zähneputzen: Die Deutschen sind wahre Meister im Wassersparen - jedenfalls im eigenen Haushalt. Doch auch durch einen cleve... » mehr

Landrat Sebastian Straubel (links) hat in der Kreistagssitzung am Donnerstag Georg Ruppert, Hans-Karl Schleicher und Jörg Fischer (von links) zu Biberbeauftragten des Landkreises berufen.	Foto: Christoph Scheppe

02.05.2019

Region

Drei Biberbeauftragte als Mediatoren

Der streng geschützte Nager hat im Landkreis nicht nur Freunde. Das Trio soll im Konflikt zwischen Mensch und Tier nach passgenauen Lösungen suchen. » mehr

Sven Eisenhauer

03.05.2019

Bauen & Wohnen

Leben auf dem Hausboot bleibt vielerorts ein Traum

Liegeplätze für Hausboote und schwimmende Häuser sind im Norden stark nachgefragt. Doch obwohl viele Menschen von einem Leben auf dem Wasser träumen, fehlt es in den Häfen an der passenden Infrastrukt... » mehr

28.04.2019

Region

Kinder entwickeln Ideen für Umweltschutz

Der Jugendpreis 2019 des Landkreises Kronach geht an die Mittelschule in Pressig. Thema des jährlich stattfindenden Wettbewerbes war diesmal der Müll und seine Vermeidung. » mehr

Pflanzkörbe verwenden

26.04.2019

dpa

Tipps gegen die Wühlmaus im Garten

Wühlmäuse ärgern Hobbygärtner. Und die wollen zurückärgern - aber oft mit den falschen Methoden. Denn Knoblauch, ein oft empfohlenes Hausmittel, ist kaum wirksam. Was hilft also wirklich - und wie wei... » mehr

Selbstgemacht

17.04.2019

dpa

So lässt sich ein Zuckerpeeling selbst herstellen

Wer Mikroplastik in Kosmetik vermeiden will, kann selbst Alternativen herstellen - zum Beispiel ein Peeling, das nur aus Bio-Zutaten besteht und ohne Kunststoffe auskommt. » mehr

16.04.2019

Region

Insekten zeigen, wie es der Natur geht

Ein Tagfalter-Monitoring in den Frankenwald-Tälern soll Aufschluss geben, wie es um die Wiesen bestellt ist. Denn Schmetterlinge brauchen zum Leben vielfältige Strukturen. » mehr

15.04.2019

Region

Für den BN ist es ein Dinosaurier-Projekt

Die Lerchenhoftrasse ist für die Naturschützer zu überdimensioniert und die Planung aus einer anderen Zeit. Das Urteil der Verwaltungsrichter wird mit Spannung erwartet. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".