Lade Login-Box.

NATURSCHUTZ

09.07.2020

Kronach

Schluss mit dem Dornröschenschlaf

Mit dem EuroCampus soll das Wasserschloss zum Leben erwachen. Erst einmal wird man wohl im kleineren Stil starten - doch der ganze Landkreis soll davon profitieren. » mehr

Feldhamster

09.07.2020

Wissenschaft

Alarm im Feld: Hamster sind überall vom Aussterben bedroht

Einst als Plage verschrien ist der oft gejagte und vergiftete Feldhamster nun offiziell vom Aussterben bedroht. Problem sind aber nun weniger Flinte und Köder, sondern womöglich eine Errungenschaft de... » mehr

Mittelrheintal

vor 46 Minuten

Brennpunkte

Wieder mehr Wanderfische im Rhein

Der Rhein war einst ein dreckiger, teils stinkender Fluss. In einer Kommission taten sich damals mehrere Staaten zusammen, um das zu ändern. Jetzt gibt es ein Jubiläum - und neue Herausforderungen. Ei... » mehr

hoellentalbruecke_01.jpg

01.07.2020

Aus der Region

Naturschutzbeirat der Regierung lehnt Höllental-Brücken ab

Der Naturschutzbeirat der Regierung von Oberfranken hat sich mehrheitlich gegen den geplanten Bau der Hängebrücken im Naturschutzgebiet Höllental im Frankenwald ausgesprochen. » mehr

Helmut Gesslein (links) und Claus Bauer (rechts) befestigten mit Stefan Suffa das Nest samt Unterbau auf dem Dach des Feststadls.	Foto: kat

25.06.2020

Coburg

Meister Adebar kann einziehen

Trübenbacher haben auf dem Feststadl einen Horst angebracht. Wenn alles gut läuft, könnte im nächsten Jahr dort bereits ein Storchenpaar klappern. » mehr

Silver Island

25.06.2020

Reisetourismus

Wie realistisch ist der Traum von der eigenen Insel?

Wer träumt in Corona-Zeiten nicht ab und zu von einer einsamen Insel wie bei Robinson Crusoe? Private Inseln gibt es tatsächlich. Zu Besuch bei einem Inselmakler und einer Hallig-Bewohnerin. » mehr

Regentonne im Garten

22.06.2020

dpa

Regentonne abdecken oder Austiegshilfe bauen

Für viele kleine Säugetiere lauern im heimischen Garten große Gefahren, besonders an heißen Tagen. Mit einfachen Tricks können Siebenschläfer und Co. geschützt werden. » mehr

Kernseife

23.06.2020

dpa

Rezepte für selbst gemachte Waschmittel

Schwierig ist die Zusammenstellung von Zutaten für ein Waschmittel Marke Selbst gemacht nicht. Der BUND nennt zwei Beispiele: Einmal mit Kernseife und einmal mit Kastanien vom Baum im Garten. » mehr

Andreas Gagel (links) und Uwe Hegenbart teilen sich die ehrenamtliche Aufgabe als Wespen- und Hornissenberater im Landkreis Haßberge. Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

20.06.2020

Region

Keine Panik, wenn es summt

Uwe Hegenbart und Andreas Gagel sind seit Mai für den Landkreis Haßberge ehrenamtlich als Wespen- und Hornissenberater tätig. » mehr

Elefanten im Krüger Nationalpark

18.06.2020

Reisetourismus

Nationalparks in Afrika fehlen die Touristen

Ob Spitzmaulnashorn oder Berggorilla: Mit der Corona-Krise hat sich für die Tiere in Afrikas Naturreservaten viel geändert. Es gibt mehr Ruhe und Raum, denn die Touristen bleiben weg. Doch mittelfrist... » mehr

Künstlerdorf Groznjan

24.06.2020

Reisetourismus

Sieben sehenswerte Orte in Kroatien

Bären aufspüren, Trüffel suchen und ganz romantisch im Leuchtturm übernachten: Ein Urlaub in Kroatien kann ausgesprochen vielseitig sein - mit diesen sieben Reisetipps. » mehr

17.06.2020

Region

Mit dem Ranger über Stock und Stein

Im Frankenwald sind drei im Einsatz. Nach einer Corona-bedingten Verzögerung, bringen sie Einheimischen und Gästen nun die Besonderheiten der Region näher. » mehr

Blumenwiese im Garten

16.06.2020

dpa

Blumenwiese während Blüte nicht betreten

Wiese statt Rasen, Wildwuchs statt Einheitsgrün: Immer mehr Gärtner lassen zumindest ein wenig Wildnis auf ihr Grundstück. Doch diese Wildnis gedeiht nur, wenn sie unberührt bleibt. » mehr

Ameisenstadt Dellenhäule

15.06.2020

Reisetourismus

Die einzigartige Ameisenstadt auf der Schwäbischen Alb

Auf der Schwäbischen Alb steht eine Millionenmetropole. Kaum einer kennt sie. Ihre Bürger leben unterirdisch - die «Ameisenstadt» beherbergt eines der größten Vorkommen der Insekten weltweit. » mehr

12.06.2020

FP/NP

Problematischer Begriff

Wenn es darum geht, das Grundgesetz zu modernisieren, dann geht es in der Regel um Erweiterungen. Mal um Kinderrechte, mal um Naturschutz. Nun ist es für eine Verfassung meistens nicht vorteilhaft zu ... » mehr

Um Schäden zu verhindern, werden die Platten regelmäßig, wie hier von Horst Pickel, gereinigt.

12.06.2020

Region

Adebar hinterlässt seine Spuren

Seit 30 Jahren gibt es die Nisthilfe auf dem hohen Kamin an der Treinfelder Mühle. Heuer hat sich dort erstmals ein Storchenpaar zur Brut eingefunden. » mehr

Kreisrätin Karin Ritz und Biberberater Hans-Karl Schleicher begutachten den beschädigten Biberdamm nahe Oettingshausen. Das Bauwerk wurde nun bereits zum zweiten Mal von Menschenhand zerstört.	Fotos:: Frank Wunderatsch

08.06.2020

Region

Schon wieder geht's gegen den Biber

Nach einem ersten Angriff Mitte Mai wurde der Damm des Nagers in Oettingshausen erneut zerstört. Naturfreunde wollen nun untersuchen lassen, ob das Tier auch vergiftet werden sollte. » mehr

Knetzgaus Bürgermeister Stefan Paulus (links) und Südwerk-Geschäftsführer Manuel Zeller Bosse packen die Energiewende vor Ort an. So wurde eine Photovoltaikanlage offiziell in der Gemarkung Knetzgau eröffnet. Foto: Christiane Reuther

08.06.2020

Region

Knetzgaus sauberer Sonnen-Strom

Im Gemeindebereich ist eine neue Photovoltaik- anlage offiziell eröffnet worden. Der Gemeinderat hatte sich seinerzeit mit knapper Mehrheit für das Projekt ausgesprochen. » mehr

04.06.2020

Region

Für Frau Fledermaus und Co.

Mitwitz - Es ist seit vielen Jahren gute Tradition der Freien Wählergemeinschaft Mitwitz, regelmäßig für wohltätige und gemeinnützige Zwecke zu spenden. » mehr

Hält Augen und Ohren offen: Klaus Fritz kennt als Naturschutzwächter seine Pappenheimer, sowohl die tierischen als auch die menschlichen.

04.06.2020

Region

Der Wächter im Vogelparadies

Für sein Ehrenamt ist Klaus Fritz praktisch jeden Tag draußen. Er beobachtet Fauna und Flora im Naturschutzgebiet - aber auch die Menschen. » mehr

Elbvertiefung

04.06.2020

Deutschland & Welt

Bundesgericht gibt grünes Licht für Elbvertiefung

Die Elbvertiefung kann realisiert werden. Seit Donnerstag gibt es auch keine juristische Hürde mehr - das Bundesverwaltungsgericht hat den Bau gebilligt. Die unterlegenen Umweltverbände haben dennoch ... » mehr

04.06.2020

Region

Ein Herz für alles, was grünt und blüht

Geboren in Berlin schlug Peter Cembrovic schnell im Frankenwald Wurzeln und erwarb sich als Vorsitzender des Gartenbaukreisverbandes große Verdienste. Nun wurde er 90 Jahre alt. » mehr

Matthias Bauer, Sabine Andersen, Christoph Hübner mit Cilly, Günter Franke und Frank Wystrach (von links) schauen sich vor Ort die Situation des Waldes genau an. Foto: Tischer

28.05.2020

Region

Inventur im Stadtwald

Alle 20 Jahre wird der Zustand des 160 Hektar großen Areals genau unter die Lupe genommen. Ziel ist es, eine Art Masterplan für das Ökosystem zu entwickeln. » mehr

27.05.2020

Region

Das Insektensterben geht weiter

Tote Krabbeltiere auf Windschutzscheiben sind wohl eher ein lokales Phänomen. Nach wie vor ist die Artenvielfalt in Gefahr. Ein Experte belegt das mit beeindruckenden Zahlen. » mehr

27.05.2020

Region

Ruf nach geprüften Naturpflegern

ÖDP-Stadtrat Thomas Büchner schlägt in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Frank Rebhan vor, aus den Reihen der Bauhofmitarbeiter "Geprüfte Natur- und Landschaftspfleger" ausbilden zu lassen. » mehr

Flugplatz verhindert: Eine Info-Tafel am Rangesberg zwischen Wiesenfeld und Neida dokumentiert die Stationen des 15-jährigen Widerstands der "Schutzgemeinschaft Weißer Berg". Die Enthüllung feierten Thomas Schreiner, Caroline Höhn, Günter Hesselbach und Vorsitzende Dagmar Escher (von links) mit einem Gläschen Sekt.	Foto: Christoph Scheppe

27.05.2020

Region

Schlusspunkt unter 15 Jahre Widerstand

Ein Flugplatz bei Neida ist Geschichte. An den hartnäckigen Kampf der "Schutzgemeinschaft Weißer Berg" erinnert eine Info-Tafel. » mehr

Jäger Arnold Kissinger versucht wenige Tage nach der Attacke auf den Biber von Oettingshausen mit der Axt einige Holzsplitter zu sichern: Der Stamm, den der Biber unweit seiner Biberburg angenagt hatte, ist mit einer verdächtigen blauen Farbe kontaminiert. Ein Giftanschlag wird vermutet, lässt sich aber nicht beweisen. Fotos:Steffi Nickmann (1)/Kevin Radlow(1)/Karin Ritz(2)

26.05.2020

Region

Angriff auf den Biber

Ein Damm des Nagers in Oettingshausen wurde zerstört; möglicherweise entging das Tier nur knapp einem Giftanschlag. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft. » mehr

Abholzung in Amazonien

21.05.2020

Deutschland & Welt

WWF: Tropenwald-Zerstörung mehr als verdoppelt

Der Regenwald schrumpft weiter dramatisch. Weltweit. Umweltschützer befürchten, dass es nun auch noch einen «Corona-Effekt» gibt » mehr

19.05.2020

Region

Spaziergang durch ein Naturjuwel

Der Rundweg in der Teuschnitz-Aue präsentiert sich neu gestaltet. Am Dienstag wurde der Wander- und Lehrpfad öffentlich vorgestellt. » mehr

Seit Mitte Mai steht auch im Schuhgeschäft von Erika Otto ein Birkenstämmchen mit kostenlosen Stoffbeuteln parat. Karin Ritz (links) hat sie aufgestellt. Foto: privat

19.05.2020

Region

Vier neue Beutelbäumchen

Um Plastiktüten einzusparen, gibt es nun in Bad Rodach kostenlose Stofftaschen. Sie hängen vor Geschäften an extra dafür aufgestellten Birken. » mehr

Im Rahmen des bayerischen Vertragsnaturschutz-Programms verpflichten sich immer mehr Landwirte freiwillig zu "naturschonender" Bewirtschaftung. Laut Landratsamt Haßberge haben sich zuletzt 205 Bauern des Landkreises mit 762 Feldstücken (im Bild eine Artenreiche Wiese am Haßbergtrauf) daran beteiligt und 333 000 Euro Förderung jährlich erhalten. Für die kommende Förderperiode bis 2024 meldeten die Landwirte mehr als die doppelte Fläche in dem Programm an. Foto: Robert Lauer/lra

10.05.2020

Region

Immer mehr Flächen für den Naturschutz

Landwirte bekommen Geld vom Freistaat, wenn sie Teile ihrer Flächen extensiv bewirtschaften. Das wird auch im Kreis Haßberge mehr und mehr genutzt. » mehr

Wölfe

06.05.2020

Deutschland & Welt

Große Teile Deutschlands könnten Wölfen Lebensraum bieten

Seit Jahren breiten sich in Deutschland Wölfe aus. Eine neue Analyse zeigt, wo sich die Tiere noch überall wohlfühlen würden. Die Reaktionen darauf sind gespalten. » mehr

06.05.2020

Deutschland & Welt

Bundestag nimmt Übertragung von Tier auf Mensch in den Blick

Fast ein Drittel gefährlicher Erreger wie Ebola oder Sars kommen ursprünglich aus dem Tierreich. Die Gefahr für Menschen wächst, je stärker sie in deren Lebensraum eindringen. » mehr

Aus dem Laich haben sich Kaulquappen entwickelt. Foto: Rudi Hein

05.05.2020

Region

Positive Bilanz zur Laicherfassung

Ein neu angelegtes Biotop wird gut vom Grasfrosch angenommen. Der Bund Naturschutz freut sich. » mehr

Wildkatze

05.05.2020

dpa

Wildkatzen sind keine Haustiere

Wildkatzen sehen aus wie die Nachbarskatze, sind aber kein Haustier. Wer die Jungen im Wald entdeckt, sollte Abstand halten. Das schützt die wilden Tiere vor Krankheiten. » mehr

Landschaftspfleger auf vier Beinen: Nike und Tabea Pöringer (rechts) besuchen die schottischen Hochlandrinder gerne. Ihre Eltern Simone und Franz Pöringer aus Fechheim führen den landwirtschaftlichen Partnerbetrieb, mit dem der Landesbund für Vogelschutz für sein neues Weideprojekt bei Creidlitz zusammenarbeitet. Fotos: Henning Rosenbusch

03.05.2020

Region

Wiederkäuende Rasenmäher

Neun Hochlandrinder helfen dem Landesbund für Vogelschutz bei der Beweidung seiner Wiesen. Das hat Vorteile für die Tier- und Pflanzenwelt Und für die Menschen. » mehr

Die zehnjährige Marie Liebermann hat keine Scheu, die Tiere anzufassen.

17.04.2020

Region

Sicherer Transfer im Sammeleimer

Mit den ersten frostfreien Nächten gehen Erdkröten auf Wanderschaft: Sie ziehen vom Winterquartier zum Laichgewässer. Ehrenamtliche helfen ihnen dabei. » mehr

Fabrikschlot in Lichtenfels wieder besetzt

07.04.2020

Region

Fabrikschlot in Lichtenfels wieder besetzt

Störche fühlen sich am Obermain nicht nur in Michelau und Hochstadt wohl. » mehr

Insekten in den Garten locken

02.04.2020

dpa

Drei DIY-Ideen für den Garten

Den Naturschutz sollte man in der aktuelle Krise nicht vergessen - ist er doch auch ein dringendes Problem der Menschheit. Hier kann jeder Balkon- und Gartenbesitzer einen kleinen Beitrag leisten. » mehr

25.03.2020

Region

Ein Denkmal fürs Denkmal

Von der Neukenrother Maurerseiche ist leider nur noch ein Torso übrig. Rainer Steiger hatte die letzten Jahre des Baumes in einem Film festgehalten. Der ist nun im Internet zu sehen. » mehr

Beim Erinnerungsfoto: Wilhelm Schneider, Bernd Hölzner, Egon Frank, Steffen Vogel und Thomas Schreder. Foto: Samantha Jünger

15.03.2020

Region

Wachwechsel bei den Jägern

Nach 25 Jahren an der Spitze der Kreisgruppe Haßfurt des Bayerischen Jagdverbandes hat Rudolf Meyer die Führung abgegeben. Ihm folgt Egon Frank. » mehr

Sorgen um den Wald an der Alexandrinenhütte auf der Sennigshöhe macht sich der Thüringerwald Verein. Rund 80 Prozent der vier Hektar großen Fläche sind vom Borkenkäfer befallen.	Foto: Desombre

12.03.2020

Region

Patenschaften für Bäume und Wege?

Die Schäden, die der Borkenkäfer rund um die Alexandrinenhütte verursacht, sind enorm. Der Thüringerwald-Verein Coburg hat eine Idee. » mehr

12.03.2020

Region

Gartler haben auch 2020 viel vor

In Ludwigsstadt nimmt man den Nachwuchs heuer besonders in den Fokus. Diverse Aktionen sind bereits geplant, beispielsweise in der Rosengasse. » mehr

Avocado

12.03.2020

dpa

Besser nicht zur vorgereiften Avocado greifen

Wenn schon Avocado, dann die richtige. Unter Klimaschutz-Aspekten sollten die härten Früchtchen bevorzugt werden. Denn für vorgereifte Varianten wird viel Energie verbraucht. » mehr

Maulwurf

12.03.2020

Garten

Ein Plädoyer für den Maulwurf im Garten

Der Maulwurf sollte der beste Freund des Gartenbesitzers sein - denn er hilft ihm mehr, als das er schadet. Warum Sie dem «Tier des Jahres 2020» eine Chance geben sollten. » mehr

Essig als Weichspüler

09.03.2020

dpa

Taugt Essig als Weichspüler-Ersatz für die Waschmaschine?

Manche Hausmittel verfehlen ihre Wirkung. Was ist mit Essig in der Waschmaschine - hilft er Ablagerungen von Kalk in den Fasern und in der Trommel zu vermeiden? » mehr

Gepflegte Kopfweiden bei Untermerzbach.

04.03.2020

Region

Einsatz für die Landschaftspflege

Landwirtschaft und Naturschutz engagieren sich für biologische Vielfalt. Auch heuer finden im Landkreis Haßberge wieder umfangreiche Maßnahmen statt. » mehr

Das Wäldchen ist weg: Nur bis zum 1. März dürfen in Deutschland in größerem Umfang Bäume gefällt werden, dann beginnt die Vogel-Brutzeit. So hat die Gemeinde Gattendorf den Weg geebnet für eine zügige Betriebsansiedlung - andernfalls hätte man bis in den Herbst hinein untätig bleiben müssen.	Foto: Thomas Neumann

02.03.2020

Oberfranken

Bewegung auf dem Amazon-Areal

Die Gemeinde Gattendorf berät über den neuen Bebauungsplan. Ein großer Logistiker hat ebenfalls Flächen reserviert. Auch in Sachen Südost-Link gibt es Überlegungen. » mehr

Atze Schröder

21.02.2020

Deutschland & Welt

Atze Schröder spendet 10.000 Bäume in Schleswig-Holstein

Der Comedian hält Wort: Wie er seinen 10.000 Fans bei einem Auftritt in Hamburg versprach, schenkt er jedem von ihnen einen Baum. In die Erde gepflanzt werden die Bäume im waldarmen Bundesland Schlesw... » mehr

Spielerisch zu mehr Nachhaltigkeit

21.02.2020

Familie

Wie Kita-Kinder mehr über Nachhaltigkeit lernen

Müll vermeiden, kaputte Dinge reparieren und Wasser sparen. In vielen Kindergärten lernen Jungen und Mädchen, wie sie achtsam mit Materialien und der Natur umgehen. » mehr

Peter Altmaier

21.02.2020

Tagesthema

Rodung für die Tesla-Fabrik geht weiter - der Protest auch

Ein Gericht hat grünes Licht für das Baumfällen gegeben. Damit kann Tesla seinen ambitionierten Zeitplan für seine erste europäische Fabrik erstmal einhalten. Zwei Aktivistinnen kletterten jedoch auf ... » mehr

Futter für Insekten

20.02.2020

Garten

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

«Werde Baumpate und rette das Klima! Erhalte blühende Wiesen und damit die Insekten!» So oder so ähnlich werben derzeit eine Vielzahl von Projekten um Spenden. Was steckt dahinter? » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.