Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

NATURSCHUTZGEBIETE

Nüsse liegen in einem offenen Sack

21.09.2020

Ernährung

Nüsse nach der Ernte mehrere Wochen trocknen

Nüsse haben jetzt Saison. Maronen oder Haselnüsse findet man deshalb zurzeit oft am Wegesrand. Vielerorts können sie in der Natur gesammelt werden. Was man zum Sammeln und Verzehr wissen sollte. » mehr

Warum sich schottische Hochlandrinder besonders für eine extensive Beweidung eignen, erläuterte Simone Pöringer den Mitgliedern des Landschaftspflegeverbandes.	Foto: Rebhan

10.09.2020

Coburg

Rasenmäher mit vier Beinen

Alte Haustierrassen helfen bei der Pflege einiger Naturschutzgebiete im Raum Coburg. Das ist nur eines der vielen Felder, auf dem der Landschaftspflegeverband aktiv ist. » mehr

Verkehrsschild warnt vor Elefanten

22.09.2020

Reisetourismus

Zu Besuch bei den Elefanten im Naturschutzgebiet Lubombo

Touristen lieben sie, einheimische Bauern nicht: Elefanten. Im Naturschutzgebiet Lubombo zwischen Südafrika, Mosambik und eSwatini sollen Mensch und Tier künftig nebeneinander existieren. Nur wie? » mehr

Sehenden Auges in das Verderben

31.08.2020

FP/NP

Sehenden Auges in das Verderben

Ein richtiger Sommer war es. Warm, aber nicht zu heiß - nur eine kurze Hitzeperiode im August. Nicht zu trocken, nicht zu nass. Keine Rekorde, dafür viel Durchschnitt - wenn auch nach Aussagen der Wet... » mehr

Die Alexandrinenhütte wird vom Thüringerwald-Verein Coburg betrieben.

25.08.2020

Region

Brandgefährlich: Autos ignorieren Sperrschilder

Der Betrieb auf der Alexandrinenhütte läuft gut. Doch immer wieder missachten Autofahrer die Sperrschilder und parken direkt im Naturschutzgebiet auf trockenem Gras. » mehr

13.08.2020

Region

Ganz nah dran am Frankenwald

Ein neuer Reiseführer stellt die schönsten Naturräume Deutschlands vor, die alle per Bahn erreichbar sind. Der Kronacher Fotograf Stephan Amm wirbt darin für seine Heimat. » mehr

Düstere Wolken um die Windräder am Bretzenstein. Fraglich ist, ob dort eventuell ein weiteres Windrad entstehen kann. Das Foto entstand bei der Reparatur des Windrades "Enercon E66" in der vergangenen Woche. Foto: Helmut Will

04.08.2020

Region

Mehr Platz für erneuerbare Energien

Im Landkreis sind noch 15 Windkraftanlagen nötig, um dem Ziel der Energiewende näher zu kommen. Das macht Bürgermeister Helmut Dietz in der jüngsten Gemeinderatssitzung deutlich. » mehr

Pfaueninsel

29.07.2020

Reisetourismus

Schöne Picknick-Plätze in Deutschland

Das Urlaubsglück liegt so nah: Rund um Deutschlands Metropolen liegen wunderbare Orte zum Picknicken und Entspannen. Sie locken nicht nur einheimische Tagesausflügler, sondern auch Städtereisende. » mehr

hoellentalbruecke_01.jpg

01.07.2020

NP

Naturschutzbeirat der Regierung lehnt Höllental-Brücken ab

Der Naturschutzbeirat der Regierung von Oberfranken hat sich mehrheitlich gegen den geplanten Bau der Hängebrücken im Naturschutzgebiet Höllental im Frankenwald ausgesprochen. » mehr

17.06.2020

Region

Wertvolle Lebensräume und teuflische Einblicke

Vier Touren bieten die Ranger an. Entdecken kann man Nordhalben, Wallenfels, Stadtsteinach und das Höllental. » mehr

Suppe aus passierten Tomaten und Couscous

24.06.2020

Reisetourismus

Überlebenstraining in Schweden

Mehrere Tage allein in der Natur verbringen, das klingt idyllisch. Doch was braucht man, um abseits der Zivilisation im Freien zu überleben? In Schweden können Urlauber das lernen. » mehr

Ameisenstadt Dellenhäule

15.06.2020

Reisetourismus

Die einzigartige Ameisenstadt auf der Schwäbischen Alb

Auf der Schwäbischen Alb steht eine Millionenmetropole. Kaum einer kennt sie. Ihre Bürger leben unterirdisch - die «Ameisenstadt» beherbergt eines der größten Vorkommen der Insekten weltweit. » mehr

Mikroplastik in US-Nationalparks

12.06.2020

dpa

Große Mengen Plastikpartikel in US-Nationalparks entdeckt

Mehrfach schon wurde an entlegenen Orten fernab von Städten Mikroplastik nachgewiesen - auf Berggipfeln etwa und in der Arktis. Nun haben Forscher in Naturschutzgebieten Ausschau gehalten - mit erschr... » mehr

Mikroplastik

12.06.2020

Deutschland & Welt

US-Nationalparks: Forscher finden große Mengen Mikroplastik

Mehrfach schon wurde an entlegenen Orten fernab von Städten Mikroplastik nachgewiesen - auf Berggipfeln etwa und in der Arktis. Nun haben Forscher in Naturschutzgebieten Ausschau gehalten - mit erschr... » mehr

200610 Rettung Wanderin Schleusingen 1

11.06.2020

NP

Wanderin stürzt drei Meter tief in Schleuse: Schwer verletzt

Eine Wanderin ist bei Schleusingen in Südthüringen gestürzt und ins Wasser gefallen. Ein Jogger hörte schließlich ihre Hilferufe. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. » mehr

Hallig Oland

24.06.2020

Reisetourismus

Sieben Glücksorte in Schleswig-Holstein

Die Menschen im Norden Deutschlands sollen besonders glücklich sein. Und auswärtige Besucher haben alle Gelegenheit dazu: Sieben Urlaubsorte, die gute Laune machen. » mehr

Wildcampen mit Zelt

05.06.2020

dpa

Wie ist die Rechtslage beim Wildcampen?

Skandinavien ist ein Paradies für Draußen-Urlaub: Dort kann man fast überall in der Natur sein Zelt aufschlagen. In Deutschland dagegen ist Wildcampen meist verboten. Doch es gibt Alternativen. » mehr

Hält Augen und Ohren offen: Klaus Fritz kennt als Naturschutzwächter seine Pappenheimer, sowohl die tierischen als auch die menschlichen.

04.06.2020

Region

Der Wächter im Vogelparadies

Für sein Ehrenamt ist Klaus Fritz praktisch jeden Tag draußen. Er beobachtet Fauna und Flora im Naturschutzgebiet - aber auch die Menschen. » mehr

24.06.2020

Reisetourismus

Mit Mikroabenteuern draußen Erholung finden

Von morgens bis abends vor dem Computer sitzen, werktags einen anstrengenden Job schmeißen: Diesem Trott kann man relativ einfach entfliehen - mit einem Mikroabenteuer. Was hat es damit auf sich? » mehr

11.05.2020

Region

Zeyerner Wand: Ein Biotop in Gefahr?

In der Zeyerner Wand gibt es seltene und Pflanzen und Tiere. Allerdings droht der Felsen, abzurutschen. Auch die Ortsumgehung könnte für Uhus vielleicht zum Problem werden. » mehr

24.06.2020

Reisetourismus

Wo Deutschland wild und einsam ist

Im Urlaub in weite Ferne schweifen? Darauf kann man in diesem Jahr nicht unbedingt setzen. Es gibt aber auch in Deutschland schöne Ecken - oft sind es sogar einsame Orte. » mehr

Brand in Belgien

23.04.2020

Deutschland & Welt

Großbrand in Naturschutzgebiet weiterhin nicht gelöscht

Etwa 500 Feuerwehrleute kämpfen weiter gegen die Flammen im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Insgesamt ist eine Fläche von rund 170 Hektar betroffen. Auch in Belgien brennt es. » mehr

Floßbau im Bliesgau

01.04.2020

Reisetourismus

Barock und Bio im Bliesgau

Im saarländischen Bliesgau sollen Mensch und Natur in Einklang leben. Floßbauer, Ölmüller, Käsemacher und ein Sternekoch locken in das kleine Biosphärenreservat an der französischen Grenze. » mehr

Einmal losgelassen, gehört der in Meeder aufgewachsene Felix Streng zu den schnellsten Para-Leichtathleten der Welt. Foto: Axel Kohrig/imago images

27.03.2020

NP-Sport

Der Tag des Feuers

Para-Sprinter Felix Streng wollte in einigen Monaten in Tokio zu Gold laufen. Droht der 25-Jährige nun in ein Loch zu fallen? » mehr

Naturschutzgebiet

24.03.2020

Reisetourismus

Die gelben Täler der Eifel

In jedem Frühjahr verwandeln Millionen wild wachsender Narzissen Talwiesen in der Eifel in ein gelbes Blütenmeer. Auf Rundwanderwegen entdecken Besucher diese seltene Farbenpracht. » mehr

Dexterrinder grasten bereits 2019 versuchshalber auf den Glender Wiesen. In diesem Jahr wird Großvieh im Hambachgrund weiden.	Fotos: Grünflächenamt

04.03.2020

Region

Coburgs Einsatz für die Artenvielfalt

Nicht nur Eisvogel und Laubfrosch ziehen in die Stadt. Bald kommen auch Großrinder. Das Grünflächenamt achtet verstärkt auf Lebensräume. Auch die Bürger können etwas tun. » mehr

Gepflegte Kopfweiden bei Untermerzbach.

04.03.2020

Region

Einsatz für die Landschaftspflege

Landwirtschaft und Naturschutz engagieren sich für biologische Vielfalt. Auch heuer finden im Landkreis Haßberge wieder umfangreiche Maßnahmen statt. » mehr

«Toskana des Nordens»

02.03.2020

dpa

Wein, Meer und Berge: Drei Reisetipps für den Frühling

Mit dem Frühling kommt bei vielen Menschen die Lust auf Ausflüge und Kurzurlaube zurück. Besondere Möglichkeiten dazu gibt es im April und Mai zum Beispiel auf Rügen, in Saale-Unstrut und in Tirol. » mehr

Um das Grünland im Naturschutzgebiet Grünes Band vor Verbuschung zu schützen, will der Zweckverband auf mehreren Flächen Schafe und Ziegen weiden lassen. Foto: Michael Reichel (NP-Archiv))

28.02.2020

Region

Schafe und Ziegen als Landschaftspfleger

Im Zweckverband "Naturschutzgebiet Grünes Band" setzt man auf Beweidung. Dafür sind einige Anschaffungen nötig. » mehr

04.02.2020

Region

Teuschnitz-Aue wird aufgewertet

Das grüne Paradies wird Naturschutzgebiet. Damit sollen Flora und Fauna gesichert werden. Doch der Beschluss wurde nicht einstimmig gefasst. » mehr

Buschfeuer

01.02.2020

Deutschland & Welt

Buschfeuer wüten um Australiens Hauptstadt Canberra

Schwere Buschfeuer bedrohen weiter die australische Hauptstadt Canberra. Das sogenannte Orroral-Valley-Feuer rückte am Samstag den südlichen Vororten gefährlich nahe. » mehr

30.01.2020

Region

Nurn: Was vom Feriendorf übrig blieb

2018 wollten Investoren 16 edle Chalets nahe Nurn errichten. Nach lautem Protest ließen sie wieder davon ab. Dagegen hat das Landratsamt die Akte noch nicht geschlossen. » mehr

Jonathan Franzen

25.01.2020

Deutschland & Welt

Franzen: Kampf gegen Klimawandel ist verloren

Der Klimawandel ist derzeit ein großes Thema. US-Schriftsteller Jonathan Franzen hält den Kampf dagegen für verloren - und sendet eine Message an die Aktivisten. » mehr

Projekt Maya-Zug in Yucatan

17.12.2019

dpa

Grünes Licht für «Maya-Zug» in Mexiko

Der «Tren Maya» soll zu den Ausgrabungsstätten der Maya-Kultur aber auch durch Naturschutzgebiete führen. Auf der neuen Bahnstrecke in Mexiko sollen bald drei Millionen Touristen pro Jahr reisen. Das ... » mehr

12.11.2019

Region

Bußgeld für neue Schotterwüsten

Im Rothenhofer Baugebiet sollen nur naturnahe Gärten angelegt werden. So wollen es die politischen Entscheidungsträger. Gleichzeitig möchte die Stadt aber dort eine große Hecke abholzen lassen. » mehr

Das stille Sterben der Insekten

31.10.2019

dpa

Was tun gegen das stille Sterben der Insekten?

Bislang gab es diverse Untersuchungen zum Insektensterben. Nun rüttelt eine größere Studie an knapp 300 Standorten in Deutschland auf. Experten sehen mehrere Ursachen für das Sterben der Krabbeltiere ... » mehr

Die Gründungsmitglieder mit Vorsitzendem Ludwig Bühl (links) und zweitem Vorsitzendem Karl-Heinz Weber (rechts).

29.10.2019

Region

Sportangler feiern 40. Geburtstag

Im Gemeindezentrum Breitbrunn hat der Verein mit zahlreichen Gästen sein Jubiläum gefeiert. In diesem Rahmen erhielten zahlreiche Mitglieder eine Ehrung. » mehr

Gänse in der Luft

17.10.2019

Reisetourismus

Wo die wilden Gänse rasten

Es ist ein Naturschauspiel am Niederrhein: Bis zu 100.000 arktische Wildgänse überwintern zwischen Kleve und Duisburg. Ausflügler können die Gäste aus dem hohen Norden auf geführten Touren beobachten. » mehr

Mit dem Spektiv lohnte sich ein Blick über die Glender Wiesen. Volker Weigand (OAG, rechts) stand für Fragen rund um die entdeckten gefiederten Freunde gerne zur Verfügung.	Foto: Rebhan

07.10.2019

Region

Birdwatching mit Erfolgsgarantie

Die Glender Wiesen und der Goldbergsee sind ein wahres Vogelparadies. Davon konnten sich nun erneut zahlreiche Hobby-Ornithologen überzeugen. » mehr

Volle Körbe gibt es sehr zur Freude der Schwammerer bei warmen Temperaturen und feuchten Böden. Foto: Christian Morgenroth

07.10.2019

Umfrage

"Vorsicht ist bei Doppelgängern geboten"

Pilzesammeln ist Übungssache, behauptet Willy Jackwert aus Alexandersbad. Im Interview gibt er Tipps zu Suche, Transport und Zubereitung. » mehr

Wolfgang Quinger (links) und Bernd Freisleben nach den Siegerehrungen in Yankton mit ihren WM-Medaillen.	Fotos: privat

30.09.2019

NP-Sport

Quinger holt bei WM Gold und Bronze

Der Bogenschütze aus Niederfüllbach triumphiert in den USA. Mit der deutschen Mannschaft belegt er Platz eins und im Einzel den dritten Rang. Auch der Bad Staffelsteiner Bernd Freisleben darf aufs Pod... » mehr

Trocknet aus: das Rottenbacher Moor

27.09.2019

Region

Atempause für das Rottenbacher Moor

Beim Klima-Protest am Dienstag in Coburg haben die Demonstranten auch einen besseren Schutz von Feuchtgebieten gefordert. Im Coburger Land ist das Rottenbacher Moor in seiner Existenz bedroht. » mehr

Gras zwischen Schienen

30.08.2019

Deutschland & Welt

Gleise ohne Glyphosat: Bahn will weniger Gift spritzen

Jeder Hobbygärtner weiß, wie schnell Unkraut sprießen kann. An den vielen Bahntrassen in Deutschland ist die Herausforderung besonders groß. Die Bahn schlägt nun einen neuen Kurs ein. » mehr

Dichte Besiedlung

28.08.2019

dpa

So nah stehen Häuser in Deutschland beieinander

Die Nachbarn sind nie wirklich weit entfernt: Deutschland ist sehr dicht bebaut, zeigt eine neue Studie. Das macht nicht nur das Allein-Sein schwierig - auch für die Umwelt gibt es Probleme. » mehr

Einfamilienhäuser

27.08.2019

Deutschland & Welt

Der Nachbar ist nie weit: Studie zum Häusernetz

Die Nachbarn sind nie wirklich weit entfernt: Deutschland ist sehr dicht bebaut, zeigt eine neue Studie. Das macht nicht nur das Allein-Sein schwierig - auch für die Umwelt gibt es Probleme. » mehr

Brandspuren

26.08.2019

Deutschland & Welt

Amazonas-Brände: Bolsonaro empört über Hilfsangebot der G7

Die reichen Industriestaaten wollen mit Soforthilfen in Millionenhöhe den Kampf gegen die Feuer im Amazonasgebiet unterstützen. Für den brasilianischen Präsidenten ist das ein Affront. Er fühlt sich ü... » mehr

### Titel ###

23.08.2019

Region

Der schwierige Weg zur Radlerregion

Der Landkreis will mehr für Pedalritter tun und die Infrastruktur ausbauen. An der Realisierung hapert es aber stellenweise noch. Der Sparzwang ist dafür nur ein Grund. » mehr

Brände im Amazonas

22.08.2019

Reisetourismus

Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

Tausende Feuer im Amazonasgebiet, schwarzer Regen in São Paulo: In Brasilien brennt es so heftig wie seit Jahren nicht. Farmer roden Waldflächen, wegen der Dürre greifen die Brände auf immer neue Area... » mehr

Rauchschwaden

22.08.2019

Topthemen

Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

Tausende Feuer im Amazonasgebiet, schwarzer Regen in São Paulo: In Brasilien brennt es so heftig wie seit Jahren nicht. Farmer roden Waldflächen, wegen der Dürre greifen die Brände auf immer neue Area... » mehr

Präsident Jair Bolsonaro

22.08.2019

Deutschland & Welt

Bolsonaro vermutet Umweltschützer hinter Amazonas-Bränden

Schwere Brände toben im Amazonasgebiet Brasiliens. Präsident Jair Bolsonaro vermutet nun ausgerechnet diejenigen als Verursacher der Feuer, die sich im Normalfall gerade für den Schutz dieser Region e... » mehr

Waldbrände im Amazonas

21.08.2019

Deutschland & Welt

Verheerende Brände toben im brasilianischen Amazonasgebiet

In der Millionenmetropole São Paulo berichten Einwohner bereits von einem «schwarzen Regen». 2000 Kilometer entfernt bedrohen schwere Waldbrände das brasilianische Amazonasgebiet. » mehr

Die Sennerin

01.08.2019

Reisetourismus

Auf den Spuren der Sennerin vom Geigelstein

Der Geigelstein im Chiemgau ist schön. Das wusste auch Maria Wiesbeck, die legendäre Sennerin vom Geigelstein. Eine Wandertour auf den Spuren der «Oberkaser-Mare». » mehr

^