Lade Login-Box.

NIEDERSCHLAG

Die Kinder der Grundschule Ebern legen Hand an, um ein Paradies für Insekten zu schaffen. Fotos: Hennemann

18.06.2019

Hassberge

Blühende Wildblumen zum Weltbienentag

Zum dritten Jahr infolge treffen die Blumenwiesen der Baunach-Allianz auf große Resonanz. Viele fleißige Hände helfen, dass das Projekt gelingt. » mehr

Der Inhalt einer Garage in der Sandgrube im Einberger Wald in Rödental zeugt von der Vergangenheit des Geländes. Nun soll das Areal wieder an die Natur zurückgegeben werden. Problemlos geht das nicht.	Foto: Henning Rosenbusch

14.06.2019

Coburg

Aufregung um Ölkanister im Schutzgebiet

Bürger entdecken in einer Sandgrube in Rödental Müll. Dabei ist das Gebiet wertvoll, erklärt Albert Schrenker von den Bayerischen Staatsforsten. Seltene Tiere leben dort. » mehr

Eine Frau wartet mit ihrem Regenschirm an einer Bushaltestelle

22.06.2019

Bayern

Heftiges Unwetter zieht über München

Ein heftiges Unwetter mit Starkregen ist am Samstagabend über München gezogen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gab eine Extremwetterwarnung heraus. Diese beziehe sich vor allem auf die großen Regenmen... » mehr

Gewitter über Berlin

12.06.2019

Brennpunkte

Schäden durch neue Unwetter im Nordosten

Nach dem Gewitter ist vor dem Gewitter: Das gilt zurzeit für die Wetterlage in Deutschland. Wind, Regen und Hagel richten Schäden an und halten auch den Verkehr auf. » mehr

In einem Privatwald nahe Jesserndorf erklärt der Besitzer des Waldes, Wolfgang Kettler (3. v. rechts), Behördenvertretern seine Not: Selbst hier am schattigen Nordhang, der noch mehr Wasser führt als viele andere Stellen nehmen die Schäden am Baumbestand zu.	Fotos: Schuster

06.06.2019

Hassberge

Die Eiche als Grundgerüst

Eine Gruppe von Behördenfachleuten bereist den Landkreis. Sie wollen wissen, was Bauern und Förster umtreibt. Vor allem der Wald befindet sich im Wandel. » mehr

Mohnblumen

04.06.2019

Brennpunkte

Hitzewarnung für den Osten - Waldbrände in Brandenburg

Hitze, Starkregen, Gewitter, Waldbrände: Der Sommer ist erst ein paar Tage alt und hat schon so ziemlich alles gezeigt, was er zu bieten hat. » mehr

Affenhitze oder heiße Luft

29.05.2019

Faktencheck

Die Sommer-Prognose im Faktencheck

Steht Deutschland ein ähnlich heißer und trockener Sommer bevor wie im vergangenen Jahr? Was Langzeitprognosen taugen - ein Faktencheck. » mehr

Marienkäfer

29.05.2019

Brennpunkte

Mai bricht Wärmetrend - Wetterdienst zieht Frühlingsbilanz

Alles neu macht der Mai - in diesem Jahr stand der angebliche Wonnemonat für das Ende der anhaltenden Wärme-Serie. Der Deutsche Wetterdienst sieht erhebliche Unterschiede zum Frühling 2018 » mehr

26.05.2019

Kronach

Pünktlich zum Start öffnet Petrus die Schleusen

Die neue Floßsaison auf der Wilden Rodach hat begonnen. Die Nachfrage ist groß, denn inzwischen liegen 4000 Anmeldungen vor. Jetzt muss noch das Wetter mitspielen. » mehr

Erdbeerenanbau unter Foliendach

21.05.2019

Ernährung

Deutsche Erdbeeren kommen zunehmend aus dem Folientunnel

Wetterschutz, höhere Erträge, eine längere Saison - für die Erdbeerbauern spricht vieles für einen Anbau der empfindlichen Früchte unter Glas oder Folie. Aus Sicht von Naturschützern wird dabei ein wi... » mehr

Regen in Berlin

21.05.2019

Deutschland & Welt

100 Liter pro Quadratmeter: Straßen im Süden unter Wasser

Viel Regen und überflutete Straßen und Keller: Tief «Axel» hält Einsatzkräfte in Teilen Deutschlands auf Trab. Mancherorts fällt binnen 48 Stunden so viel Regen wie sonst im ganzen Monat. » mehr

Überschwemmung

20.05.2019

Deutschland & Welt

Gewitter, Schauer und Überschwemmungen durch Tief «Axel»

Große Wassermassen gehen über Deutschland nieder. Die Autobahn 4 wird wegen Überflutung gesperrt. Berlin ruft den Ausnahmezustand aus. » mehr

Schauer

18.05.2019

Deutschland & Welt

Sonne, Schauer, Gewitter - Es wird warm und ordentlich nass

Es wird wärmer. Aber es wird auch deutlich nasser. Die Temperaturen steigen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag auf Höchstwerte zwischen 20 und 24 Grad, in Berlin sogar auf somm... » mehr

Schäfer und Gärtner Dietrich Pax verkleinert aus Furcht vor einem weiteren Hitzesommer heuer seine Herde.	Foto: Andreas Wolfger

14.05.2019

Region

Die Sorge bleibt

Coburgs Landwirte atmen auf. Nach dem trockenen April bringt der Mai endlich Regen. Trotz dieser Erleichterung bleibt die Lage aber für viele Bauern angespannt. » mehr

03.05.2019

Deutschland & Welt

Kaltfront sorgt für Bibber-Wochenende

Eine von Norden kommende Kaltfront sorgt in fast ganz Deutschland für ein kühles Wochenende. Bei starker Bewölkung und teils kräftigen Niederschlägen ist es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes n... » mehr

Überschwemmungen

01.05.2019

Deutschland & Welt

Weiter keine Entspannung bei Hochwasser im Südosten Kanadas

10.000 Menschen mussten bereits ihre Häuser verlassen, das Militär ist mit 2600 Einsatzkräften vor Ort: Kanada kämpft weiter gegen das schwere Frühjahrshochwasser. Die andauernde Schneeschmelze und im... » mehr

Aufräumarbeiten nach Sturm

29.04.2019

Region

Unwetter verursachen einen Schaden von 252 Millionen Euro

Unwetter haben im vergangenen Jahr einen Schaden von rund 252 Millionen Euro in Bayern verursacht. Der Freistaat gehört damit zu den drei am stärksten betroffenen Bundesländern, wie der Gesamtverband ... » mehr

Regen in Freiburg

28.04.2019

Deutschland & Welt

Regen bringt Entspannung für ausgetrocknete Natur

Winterfreuden auf dem Feldberg, der Regen lässt Waldbrandgefahr sinken. Doch richtige Entwarnung ist nicht in Sicht. » mehr

Waldbrände sind derzeit nicht ausgeschlossen. Die Lage ist ähnlich prekär wie im vergangenen Jahr. Archivfoto: Nicolas Armer/dpa

23.04.2019

Oberfranken

Waldbrandgefahr bleibt hoch

Warme Temperaturen, Sonnenschein und kaum Regen. Mit jedem Tag steigt die Gefahr, dass in einem Waldstück ein Feuer ausbricht. Für Freitag sind Schauer angekündigt. » mehr

Waldbrand bei Oranienburg

23.04.2019

Deutschland & Welt

Waldbrandgefahr hat vielerorts die höchste Stufe erreicht

Die Gefahr von Waldbränden ist vielerorts in Deutschland besorgniserregend. Der Boden ist oft knochentrocken. Auffrischender Wind tut ein Übriges. Für ganz Brandenburg gilt die höchste Stufe 5. » mehr

Sonnenanbeter

19.04.2019

Deutschland & Welt

Über Ostern Sonne satt in Deutschland

«Katharina» macht's möglich: Für die Eiersuche im Freien braucht man dieses Jahr in Deutschland keinen Regenschirm, sondern UV-Schutz. Mollige 27 Grad werden mancherorts an den Feiertagen erwartet. » mehr

Einen schwierigen Einsatz hatten die Feuerwehren am Donnerstag in einem Waldstück bei Köslau: Aus bislang ungeklärter Ursache war mitten im Wald ein Schwelbrand ausgebrochen. Fotos: Julian Weidinger/Feuerwehr Haßfurt

Aktualisiert am 19.04.2019

Region

Erste Waldbrände in diesem Jahr

In Zeil brennt am Mittwochabend ein Waldstück, in Köslau am Donnerstagmittag. Die Feuerwehren haben das Feuer aber schnell unter Kontrolle. » mehr

Waldbrandgefahr

13.04.2019

Deutschland & Welt

In Brandenburg steigt die Waldbrandgefahr

Große Kiefernwälder auf Sandböden: Kaum eine Region Deutschlands ist so von Waldbränden bedroht wie Brandenburg. Mit dem Frühling steigt die Gefahr nun wieder. » mehr

Kühles Frühlingswetter

11.04.2019

Deutschland & Welt

Es bleibt kühl - Schnee am Wochenende möglich

Skandinavien-Hoch «Katharina» sorgt auch in den kommenden Tagen für kühles Frühlingswetter in Deutschland. Am Wochenende sollen die Temperaturen allenfalls am Rhein über zehn Grad steigen, wie der Deu... » mehr

Trockenheit in Sachsen-Anhalt

28.12.2018

Deutschland & Welt

Wetterbilanz 2018: Trocken und heiß

Der Klimawandel war eines der beherrschenden Themen des Jahres. Das Wetter in Deutschland lieferte mit Hitze und Dürre passendes Anschauungsmaterial. So warm war es seit Beginn der Wetteraufzeichnunge... » mehr

Hitzestress für Weihnachtsbäume

26.10.2018

Region

Dürresommer trifft die Waldbesitzer

Der außergewöhnlich warme und lange Sommer macht den Waldbesitzern im Coburger Land und am Obermain schwer zu schaffen. Zum einen wegen der hohen Temperaturen. » mehr

Niedrigwasser am Rhein

21.10.2018

Deutschland & Welt

Wasserstand in Flüssen stellt Wirtschaft vor Probleme

Es ist so trocken in Deutschland wie selten, die Natur braucht dringend Regen. Auch die Wirtschaft würde sich freuen über Niederschlag, dann würden die Pegel steigen - und es könnten wieder besser Güt... » mehr

Braun sind die Wiesen und Felder rund um Weitramsdorf. Im westlichen Landkreis, wie auch im Raum Neustadt/Rödental, ist besonders wenig Regen gefallen.

17.08.2018

Region

Das Coburger Land ist ausgedörrt

Die tropischen Temperaturen der letzten Monaten haben ihre Spuren hinterlassen. Besonders trocken ist es im westlichen Landkreis. BBV- Obmann Florschütz warnt vor sinkendem Grundwasserpegel. » mehr

10.08.2018

Oberfranken

Kaltfront führt zu Wetter-Kuddelmuddel in Nordost-Oberfranken

Am Donnerstag bringt eine Kaltfront in Nordost-Oberfranken mancherorts starken Regen mit sich. Nur wenige Kilometer entfernt aber fällt kein Tropfen vom Himmel. Wetterexperte Peter Jandl erklärt, wie ... » mehr

Ausnahmezustand für die Feuerwehrleute in schwerer Schutzkleidung und mit Atemschutzgeräten - in einem Schutzanzug können Temperaturen von deutlich über 45 Grad Celsius auftreten. Fotos (3): NEWS5/Licha

06.08.2018

Region

Noch einmal gut gegangen

Wie gefährlich die aktuelle Wetterlage für die Natur ist, zeigt der Waldbrand in Ebern. Die verbrannte Fläche wird nun auf rund zwei Hektar geschätzt. » mehr

Beim "größten Klassentreffen" der Region trotzen die Besucher dem Regen: Zum Festauftakt am Samstag zieht es immerhin rund 4000 Besucher zum 39. Eberner Altstadtfest.

22.07.2018

Region

Feucht-fröhliches Eberner Altstadtfest

Das Eberner Altstadtfest ohne Regenduscher? Schwer vorstellbar. Auch diesmal verhagelt das Wetter den Gästen nicht die Stimmung. Ein Besucherrekord dürfte es aber diesmal nicht werden. » mehr

Das Feuerwehrhaus in Haarth ist in einem schlechten Zustand und soll abgerissen werden. Darüber informierte Bürgermeister Rolf Rosenbauer (rechts) jetzt den Bauausschuss. Foto: Karbach

13.06.2018

Region

Haarther Wehr darf auf Neubau hoffen

Das alte Gebäude soll abgerissen werden. Ein modernes Haus soll her. Allerdings hatte Untersiemau das schon einmal vor Jahren geplant. » mehr

08.05.2018

Region

Hoffnung am Maxschacht

Seit einem halben Jahr ruhen die Arbeiten an der Bahnunterführung. Grund dafür ist ein Wasser-Problem. Bald aber könnte es weitergehen. » mehr

11.03.2018

Region

Holzernte lässt zu wünschen übrig

Die Waldbesitzer am Rennsteig blicken auf ein schwieriges Jahr zurück. Unter anderem hätte die Diskussion um den Nationalpark die Arbeit behindert, heißt es. » mehr

03.01.2018

Region

Es steigt, und steigt und steigt

Das Wasserwirtschaftsamt Kronach hat am Mittwoch seine Hochwasserwarnung für den Landkreis verschärft und auf die Überschwemmungsgefahr für bebaute Gebiete hingewiesen. Die gefallenen Niederschläge in... » mehr

Wetterexperte Christian König setzt auf angenehme Temperaturen zum letzten Septemberdrittel - und hofft wie Jenny Küchler aus Seßlach (Foto) auf einen goldenen Oktober. Foto: NP-Archiv/Henning Rosenbusch

21.09.2017

Region

Hoffnung auf den goldenen Oktober

Wetterexperte Christian König zieht Bilanz: War der Sommer zu kühl? Für den Herbst hofft der Meteorologe nun auf einen goldenen Oktober. » mehr

Zusammen mit ihrem Trainer Jochen Paulfranz hat sich Victoria Linz in Rödental auf den Wettkampf vorbereitet. Foto: Yannick Seiler

12.09.2017

NP-Sport

Mit exzellenter Technik zum Europatitel

Nachwuchs-Kickboxerin Victoria Linz von der SG Rödental feiert in Mazedonien ihre erste internationale Meisterschaft. Weitere Erfolge und das Abitur sollen nun folgen. » mehr

Fette Henne mit über fünf Kilo: Eugen Glöckl aus Teuschnitz.

13.08.2017

Region

Frühstart in die Pilzsaison

Die vielen Niederschläge lassen schon jetzt Speisepilze wachsen. Sogar Maronen gibt es bereits. Experten erwarten einen ergiebigen Herbst - wenn es weiter regnet. » mehr

Fette Henne mit über fünf Kilo: Eugen Glöckl aus Teuschnitz.

08.08.2017

Region

Frühstart in die Pilzsaison

Die vielen Niederschläge lassen schon jetzt Speisepilze wachsen. Sogar Maronen gibt es bereits. Experten erwarten einen ergiebigen Herbst - wenn es weiter regnet. » mehr

Aufgegebene Dörfer im Edersee

11.07.2017

Reisetourismus

Bedrohtes Atlantis - Rettung für Ruinen im Edersee

Die Ruinen im hessischen Edersee locken an manchen Wochenenden Zehntausende Besucher an. Doch die Natur hat den Überresten alter Dörfer zugesetzt. Wie geht es mit dem Edersee-Atlantis weiter? » mehr

Gülle ist als Dünger umstritten: Werden die Nährstoffe nicht von den Pflanzen abgebaut, gelangen sie als Nitrat in das Grundwasser.	Foto: Ingo Wagner

02.07.2017

Region

Kreis Haßberge - Der Wasserpreis in Deutschland kann um 45 Prozent steigen, wenn nicht bald weniger Dünger auf den Feldern ausgebracht wird.

Das Umweltbundesamt warnt vor steigenden Wasserpreisen wegen der hohen Nitratbelastung. Prüfberichte aus der Region geben jedoch Entwarnung. » mehr

04.04.2017

Region

Neuer Rekord beim Wasserverbrauch

Der diesjährige März war extrem warm. Die Folge: Die FWO verzeichnet einen Höchstwert bei ihrer Abgabemenge. » mehr

"Großer Schritt in Richtung Stromautarkie"

11.10.2016

Region

"Großer Schritt in Richtung Stromautarkie"

Die Eberner Alternative Liste (EAL) spricht sich für Windenergieanlagen auf dem Tonberg aus. Nur so könne der Klimawandel gestoppt werden. » mehr

Der Duden hat Geburtstag

30.08.2016

Leseranwalt

Wenn Goethe rotiert

War es früher besser? Nein, wenn man wissenschaftlichen Untersuchungen Glauben schenkt. Ja, wenn man manche Leserzuschriften liest. Es geht um "richtiges Deutsch" und dessen Niederschlag in der Zeitun... » mehr

23.07.2016

Region

Starkregen trifft Eila mit voller Wucht

Zwei Stunden lang regnet es am Samstagvormittag in dem Pressiger Ortsteil. Das genügt, um nahezu in jedem Haus Schaden anzurichten. Mehr als 200 Einsatzkräfte sichern Häuser und pumpen Keller aus. » mehr

Interview: mit Dr. Wolfgang Thüne, ehemaliger ZDF-Meteorologe

29.06.2016

Region

"Starkregen hat es schon immer gegeben"

Die heftigen Niederschläge der vergangenen Wochen haben nichts mit einem Wandel des Klimas zu tun. Das sagt der frühere ZDF-Meteorologe Dr. Wolfgang Thüne. » mehr

"Lass Dich nicht K.O. tropfen" warnen Stefan und Karin Kaiser, Helmut Will und Siegbert Weinkauf (von rechts) in der Bar des Tanzcenters Kaiser. Foto: Kestel

03.02.2016

Region

Niederschläge aus dem Cocktailglas

Im Unterpreppacher Tanzcenter gibt es Informationen, wie man sich gegen K.o.-Tropfen schützt. » mehr

Einsame Straßen gehören zum Alltag von CEB Einsatzleiter Ivan Boiko. Foto: Henning Rosenbusch

29.11.2015

Region

Der Glatteisfahnder

Wenn es draußen kalt wird, ist der Winterdienst des CEB in Alarmbereitschaft. Um 2.30 Uhr geht der Einsatzleiter auf die Suche nach gefährlichen Stellen auf der Straße. » mehr

Der Coburger Keeper Shabestari hielt in Würzburg lange seinen Kasten sauber, doch er konnte die 0:4-Niederlage nicht verhindern. Foto: Archiv

28.11.2015

NP-Sport

Coburg will Jahr mit Sieg beenden

Der FC erwartet heute in der Fußball-Landesliga Nordwest FVgg Bayern Kitzingen. Die Begegnung wird auf dem Kunstrasen ausgetragen. » mehr

Bürgermeister Jürgen Hennemann übergab Rudolf Meißner aus Weißenbrunn (rechts) für seine 18-jährige Mitarbeit im Stadtrat und sein langjähriges verdienstvolles Wirken in der kommunalen Selbstverwaltung eine Urkunde des Freistaates. Foto: Helmut Will

27.11.2015

Region

Trockenheit des Jahres 2015 stresst den Wald

Förster informieren die Räte über die Inventur im Stadtwald. Ein Drittel weniger Niederschlag auf den Quadratmeter. » mehr

Die Bürger des Coburger Stadtteils Scheuerfeld wollen den Lebensmittelladen im Ortsteil halten. Foto: Gabi Arnold

22.11.2015

Region

Minus in der Kasse: Scheuerfeld ringt um Einkaufsmarkt

Minus in der Kasse und sinkende Kundenzahlen zeichnen eine düstere Zukunft des Ladens. Das erklärt der Betreiber bei der Herbstversammlung des Bürgervereins. » mehr

Bei Regen oder Schnee: Jeden Tag misst der ehrenamtliche Wetterbeobachter Heinz Oppel die Niederschlagsmenge in der kleinen Station hinter seinem Haus. Foto: Frank Wunderatsch

20.11.2015

Region

Der Wetterfrosch sagt ade

Seit 16 Jahren misst Heinz Oppel den Niederschlag. Er gibt das Ehrenamt auf und wünscht sich einen zuverlässigen Nachfolger. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".