Lade Login-Box.

NIEDRIGLOHNBEREICH

Treffen in Bukarest

07.04.2019

Wirtschaft

EU-Finanzminister: Probleme bei Arbeitnehmerfreizügigkeit

In der EU können die Menschen sich weitgehend frei aussuchen, wo sie arbeiten möchten. Vielen gilt dies als eine der größten Errungenschaften des vereinten Europas. Doch in manchen Ländern schafft es ... » mehr

Geldbörse

27.03.2019

Coburg

Bildung oft Sache des Geldbeutels

Der Kinderschutzbund Coburg beklagt Armut und soziale Benachteiligung. Durch Beratung konnten viele Familien erreicht werden. » mehr

Das Image des Freihandels hat in den vergangenen Jahren gelitten. Das Bild entstand bei einer Protestveranstaltung gegen die europäisch-nordamerikanischen Freihandelsabkommen TTIP und Ceta. Fotos: Matthias Will, Peter Endig/dpa

25.05.2019

Wirtschaft

"Wir müssen uns mehr um die Verlierer kümmern"

Ist Deutschland tatsächlich der große Gewinner der EU? Und warum ist der Freihandel in die Kritik geraten? Der Ökonom Hartmut Egger gibt darauf Antworten. » mehr

Waffen im Kofferraum

17.03.2019

Hintergründe

Christchurch-Video zeigt Grenzen von Online-Kontrollen

Der Attentäter von Christchurch übertrug seine Bluttat live bei Facebook. Obwohl sein Konto gelöscht wurde, kämpfen die großen Plattformen immer noch gegen die Verbreitung des Videos an. Warum? » mehr

13.03.2019

Kronach

Ein Schandfleck, der zum Grinsen reizt

"Arbeit ist das halbe Leben!?" - so lautet der Titel einer Ausstellung in der Kronacher Berufsschule. Mit bissigen Karikaturen, die nachdenklich stimmen. » mehr

Arbeitsmarkt braucht Zuwanderung

12.02.2019

Brennpunkte

Studie: Arbeitsmarkt braucht Hunderttausende Zuwanderer

Wanted: Hunderttausende Zuwanderer für den deutschen Arbeitsmarkt. Um den Bedarf zu decken, werden auch Migranten aus Nicht-EU-Ländern immer wichtiger, sagt eine Studie. Experten sehen die Rekrutierun... » mehr

Niedriglohn-Job

30.11.2018

Brennpunkte

Millionen Menschen arbeiten in Vollzeit zum Niedriglohn

Niedriglohn für einen vollen Job - fast jeder fünfte Vollzeitbeschäftigte in Deutschland ist davon betroffen. Die Linke und der Sozialverband VdK schlagen Alarm. » mehr

30.11.2018

Schlaglichter

Mehr als vier Millionen arbeiten in Vollzeit zu Niedriglohn

4,2 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland in Vollzeit zu einem Niedriglohn. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken hervor, die der «Bild»-Zeitung vorliegt. » mehr

Hartz IV

18.11.2018

Brennpunkte

Die SPD und das Unwort: «Bürgergeld» statt Hartz IV?

Aus der Mitte nach links? Während die Umfragekönige der Grünen das Zentrum erobern, hadert die SPD mit etwas, das viele als Wurzel allen Übels sehen: Hartz IV. Nun legt SPD-Chefin Nahles Ideen für etw... » mehr

Gastgewerbe

24.09.2018

Wirtschaft

Millionen Deutsche müssen mit Niedriglöhnen auskommen

Am deutschen Arbeitsmarkt ist nicht alles Gold, was glänzt. Bei der Frage nach der Qualität der Arbeit kommen viele soziale Faktoren ins Spiel. Sorgen macht vor allem der große Niedriglohnsektor. » mehr

Arbeit einer Reinigungskraft

24.09.2018

Karriere

Millionen Deutsche müssen mit Niedriglöhnen auskommen

Am deutschen Arbeitsmarkt ist nicht alles Gold, was glänzt. Bei der Frage nach der Qualität der Arbeit kommen viele soziale Faktoren ins Spiel. Sorgen macht vor allem der große Niedriglohnsektor. » mehr

11.09.2018

Kronach

4500 Kronachern droht trotz Vollzeitjob die Altersarmut

Die IG Bau kritisiert den Niedriglohnsektor. Auch im Landkreis liegen 26 Prozent aller Arbeitnehmer unter der Grenze von 2200 Euro. » mehr

Leiharbeit

10.09.2018

Wirtschaft

Zahl der Leiharbeiter gestiegen

Niedriglöhne, schlechte Jobbedingungen und keine Brücke in den ersten Arbeitsmarkt - Leiharbeit sei Beschäftigung zweiter Klasse, sagt die Linke. Und diese Beschäftigung nimmt weiter zu. » mehr

08.03.2018

Hassberge

Jahrhundert-Kampf um Chancengleichheit

Seit der Zeit um 1900 ringen Frauen um mehr Rechte. Viel hat sich seit den Anfängen getan. Und doch: In etlichen Bereichen, vor allem beruflich, gibt es, auch in der Region, noch Verbesserungs-Potenzi... » mehr

Altersarmut

10.10.2017

dpa

Studie: Jungen Menschen droht deutliche Rentenlücke

Wie hoch fällt meine Rente aus? Was kann ich mir im Alter noch leisten? Die Antwort auf diese Fragen fällt ernüchternd aus - jedenfalls für die junge Generation. » mehr

Einen Euro mehr pro Stunde sollen Gebäudereiniger verdienen. Das fordert die Gewerkschaft IG BAU.

13.06.2017

Region

Gewerkschaft fordert mehr Geld für Putzkräfte

Wer Schulen und Praxen sauber hält, hat mehr verdient als zehn Euro in der Stunde, sagt die IG BAU. Im Kreis Haßberge sind das 210 Personen. » mehr

26.05.2017

FP/NP

Zu viele Klischees

Der Kabarettist Claus von Wagner übte jüngst bei einem Auftritt beißende Kritik am deutschen Export-Fetisch, den sowohl die Wirtschaft als auch die Politik pflegt. Es heiße "Handelspartner", nicht "Ha... » mehr

01.05.2017

Region

Viele, aber trotzdem eins

Der DGB-Kreisverband Kronach demonstriert Einigkeit. Das ist auch das Motto zum Tag der Arbeit am 1. Mai. » mehr

12.02.2017

Region

Die SPD sieht sich im Aufwind

Ralf Pohl bleibt an der Spitze der Kronacher Kreis Genossen. Der Höhenflug von Kanzlerkandidat Schulz soll auch den Ortsvereinen nutzen. » mehr

Auf der Bühne das große Geld verdienen? Das können sich viele Schauspieler abschminken.

31.12.2016

NP

Knochenjob für Idealisten

Alle Achtung: Abend für Abend tragen Solistinnen und Solisten auch in den Theatern der Region die Haut zu Markte. Was sie dafür bekommen, reicht indes kaum zum Leben. » mehr

15.11.2016

Region

Coburger beziehen weniger Rente

Männer, die 2015 in den Ruhestand gegangen sind, bekommen im Schnitt 1041 Euro. Bei den Frauen sind es 702 Euro. Der DGB warnt vor einem weiter sinkenden Niveau. » mehr

01.05.2016

Region

Arbeit als eine Quelle der Armut

Eine gerechte Verteilung des Geldes in der Gesellschaft? Fehlanzeige, meint DGB-Funktionär Mathias Eckardt bei einem Gewerkschaftsempfang in Kronach. » mehr

nplif_lif gewalt + 2b Mit ihrer Veranstaltungsreihe möchten die Lichtenfelser Frauengruppen das Thema Gewalt nicht unter den Teppich kehren. 	Fotos: Gerda Völk

20.03.2015

Region

Gewalt beim Namen nennen

Norbert Jungkunz von der katholischen Betriebsseelsorge Bamberg sieht den Chef in der Pflicht, denn ohne Wertschätzung gewinnt die Gewaltspirale am Arbeitsplatz an Fahrt. » mehr

25.03.2014

NP

Immer mehr Menschen haben Zusatzjobs

Die Zahl der "Multi-Jobber" in Deutschland erreicht einen Rekordwert. Erstmals haben mehr als drei Millionen Menschen zwei oder mehrere Jobs. Davon profitieren vor allem die Gutverdiener. » mehr

Bei vielen Menschen bleibt am Ende des Monats kaum noch etwas im Geldbeutel. 	Foto: Bäumler

21.03.2014

Leseranwalt

Die Sache mit dem Niedriglohn

Der Mindestlohn ist auf den Weg gebracht. Ein Leser fragt : "Wie viele Menschen sind eigentlich vom Niedriglohn-Sektor betroffen?" » mehr

Markus Grabitz  zum Thema Mindestlohn

28.10.2013

FP/NP

Ein hoher Preis

Die Union hat in den Sondierungsgesprächen mit der SPD ihren Widerstand gegen einen gesetzlichen flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 Euro aufgegeben. Dies war der Preis dafür, um die SPD zum dritten... » mehr

03.09.2013

Region

Die Letzten ihrer Zunft

In Kronach gibt es nur noch wenige Bäckereien. Die Gründe dafür sind vielfältig. Mangelnder Nachwuchs und Billig-Backstationen in Supermärkten sind nur zwei davon. » mehr

Sabine Schmidt

20.07.2013

Region

Aller guten Dinge sind fünf

Auch das Linke Bündnis Haßberge schickt eine Kandidatin um das Amt des Landrates ins Rennen: Sabine Schmidt aus Sand tritt an. » mehr

12.04.2013

Oberfranken

Zahl der Multi-Jobber steigt dramatisch

Immer mehr Menschen in Deutschland können von einer Arbeitsstelle nicht mehr leben. In vielen Regionen Oberfrankens hat sich ihr Anteil in den vergangenen zehn Jahren um mehr als 100 Prozent erhöht. » mehr

15.03.2013

Oberfranken

Riss durch die Gesellschaft

Die Zahl der Klienten bei der Schuldner-, Insolvenz- und Arbeitslosenberatung steigt an. Das betrifft die Diakonie wie die Caritas. Die Ursachen liegen für Gewerkschaften und soziale Träger im Niedrig... » mehr

In immer mehr Familien, die in Stadt und Landkreis Coburg zu Hause sind, reicht das Geld gerade aus, um den Lebensunterhalt zu decken. Für Anschaffungen wie eine Waschmaschine oder den Sportvereinsbeitrag reicht oftmals das Geld vorne und hinten nicht. Hier springt "Hilfe für Nachbarn" ein. Um diese Arbeit leisten zu können, ist er auf Spenden angewiesen.	Foto: Patrick Seeger

06.12.2012

Region

Coburger helfen Coburgern

Immer mehr Familien sind von Armut betroffen. Der Verein "Hilfe für Nachbarn" lindert schnell und unbürokratisch die schlimmste Not. Das ermöglichen viele Spender in Stadt und Landkreis. » mehr

Ein Paketzusteller aus dem Landkreis Coburg soll Pakete mit 103 Smartphones, einem Laptop, Navigationssystemen aber auch vielen andere Dinge des täglichen Gebrauchs unterschlagen haben.

08.10.2012

Region

Einkassiert: Paketzusteller beliefert sich selbst

20-jähriger Zusteller bereichert sich an Sendungen im Wert von rund 25 550 Euro. Das Kronacher Schöffengericht verhängt Bewährungsstrafe von einem Jahr. » mehr

10.08.2012

Region

Falsches Signal mit fataler Wirkung

Lichtenfels - Die aktuelle Entwicklung auch auf dem regionalen Arbeitsmarkt fasste der Lichtenfelser DGB-Kreisvorstand als ein ernstes Warnsignal auf. Die Europakrise mache sich langsam am Arbeitsmark... » mehr

07.06.2012

Region

DGB prangert an: Armut trotz Arbeit

Lichtenfels - "Nur ein gesetzlich verankerter Mindestlohn garantiert, dass die auch in unserer Region immer größere Zahl von Beschäftigten im Niedriglohnsektor einigermaßen besser gestellt werden", be... » mehr

Volker Seidel

20.12.2011

FP/NP

IG Metall lehnt Untergrenze bei Löhnen ab

Münchberg - Nach Ansicht des Ersten Bevollmächtigten der IG Metall Ostoberfranken in Münchberg, Volker Seidel, wird der CDU-Vorschlag für eine Lohnuntergrenze die Probleme der Niedriglöhne nicht lösen... » mehr

Vorsitzender Wolfgang Haas (hinten 2. v. links) ehrte für 25-jährige Treue zum Ortsverband, stehend von links: Hermann Schuberth, Herbert Böhm, Winfried Zawidzki, Michael Haas, Karl Mahr sowie sitzend von links Hildegard Böhm, Gabi Schuberth, Karin Krause, Theresia Gerard und Elke Mahr. 	Fotos: thi

18.10.2011

Region

Struktur der Sünde angeprangert

100 Jahre KAB Lichtenfels. Festveranstaltung mit Festgottesdienst am Samstag im Pfarrzentrum Heilige Familie. » mehr

Gemeinsam das Ziel "Landrat" vor Augen: SPD-Kreisvorsitzender Andreas Hügerich, Juso-Kreisvorsitzende Jeanine Tischler, SPD/FW-Landratskandidat Hans Peter Marx und der Kreisvorsitzende der Freien Wähler, Bernhard Kasper. 	Foto: G. Völk

08.04.2011

Region

Gemeinsam zu neuen Ufern

SPD nominiert Hans Peter Marx einstimmig zum Kandidaten um den Posten des Landkreischefs. Freie Wähler unterstützen die Kandidatur. » mehr

DGB-Vorstandschaft_01_sw_24

24.07.2008

Region

Niedriglohn führt zur Altersarmut

Augsfeld – Im Mittelpunkt der Hauptversammlung des DGB-Kreisverbandes Haßberge im Hotel Goger in Augsfeld am Dienstagabend stand die Neuwahl des Vorstands. » mehr

02.06.2008

Region

Immer mehr Leute erhalten Hungerlöhne für ihre Arbeit

Ebern – Die Mitglieder des SPD-Vorstandes Ebern und SPD-Stadtratskandidaten haben sich in die Listen des DGB-Volksbegehrens eingetragen. „Wir möchten damit alle Bürgerinnen und Bürger auf das Volksbeg... » mehr

Hackschnitzel 3

22.08.2007

Region

Wie aus Bäumen Energie wird

EBERN - Hackschnitzel gewinnen und Arbeitsmöglichkeit schaffen – diese beiden Ziele bringt der Sozialpsychiatrische Verbund Haßberge zusammen. Der orangefarbene Laster steht an diesem Vormittag an de... » mehr

lif_gst_verdi_4sp_4c_301009

30.10.2009

Region

Scharfe Kritik an Zockern, "Fürsten", Hungerlöhnen

Lichtenfels - Für ihr langjähriges Engagement in der Gewerkschaft wurden zahlreiche Verdi-Mitglieder im Rahmen einer Feierstunde im Gasthaus Wichert in Oberwallenstadt geehrt. Gewürdigt wurden 15 Männ... » mehr

28.07.2007

Region

Schwarzarbeit beklagt

Bei der Jahreshauptversammlung der Kreishandwerkerschaft Lichtenfels forderte Kreishandwerksmeister Mathias Söllner eine bessere Ausbildung der Hauptschüler und eine engere Zusammenarbeit zwischen Sch... » mehr

npkc_ho_ehrungenimspd_140910

14.09.2010

Region

Landeschef lobt Genossen

Festredner beim 100. Jubiläum der SPD Rothenkirchen ist der Vorsitzende der Bayern-SPD, Florian Pronold. » mehr

14.11.2007

Region

Mindestlohn: eine Frage der wirtschaftlichen Vernunft

Kronach – „Was 20 von 27 Ländern der europäischen Union seit Jahren erfolgreich machen, das kann für die Bundesrepublik doch so verkehrt nicht sein“, erklärte MdL Christa Steiger bei einer Podiumsdisk... » mehr

npco_cs_plakat_131010

13.10.2010

Region

Mies bezahlt und nicht versichert

Der Staat forciert Leiharbeit und Befristung. Niedriglöhne haben Konjunktur. Dagegen macht das "Bündnis Soziales Oberfranken" mit einer Plakataktion mobil. » mehr

pd_maikundgebung002

03.05.2008

Region

„Blut vergießt, wer Lohn vorenthält“

Coburg – „Gute Arbeit muss drin sein!“ – Ein Mindestlohn, ein sicherer Arbeitsplatz, für gleiche Leistung gleiche Bezahlung. Das sind die Forderungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), den am Ta... » mehr

fpnd_mergner_vordatieren_21

31.12.2010

FP/NP

Soll und Haben

Soll und Haben sind zentrale Begriffe in der sogenannten doppelten Buchführung: Sie zeigen die zwei Seiten eines Kontos - das, was sein soll und das, was wirklich ist. » mehr

fpnd_mergner_vordatieren_21

14.11.2009

FP/NP

Müntes letzte große Rede

Der Volksmund hat es schon immer gewusst: Denn erstens kommt es anders, und zweitens, als man denkt. Franz Müntefering, bis zu diesem Wochenende noch Vorsitzender der SPD und einer der Sündenböcke sei... » mehr

vetter_SW_051107

20.05.2008

FP/NP

Zu ängstlich

Armut in einem der reichsten Länder der Erde ist auch immer ein Armutszeugnis für die herrschende Politik. Sie hat bei der Herstellung von Gerechtigkeit versagt. » mehr

kolhoff

26.07.2007

FP/NP

Das Experiment

Bei Arzneimitteln heißt es: Dieses Medikament wurde klinisch getestet. In sehr seltenen Fällen können Nebenwirkungen auftreten. Bei Hartz IV ist es genau umgekehrt, auch noch nach zweieinhalb Jahren. ... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".