Lade Login-Box.

NOTFALLMEDIZIN

17.01.2020

Kronach

Ein Fall für den Notarzt

Eine Erhebung des Roten Kreuzes zeigt: Die Notfallmedizin hat enorme Probleme. In Kronach ist der notärztliche Ausfall besonders hoch. » mehr

Verbrennungen

01.10.2019

Gesundheit

Was bei einem Haushaltsunfall zu tun ist

Zu Hause kommt es öfter zu Unfällen, als man denkt. Beherzigt man einige Tipps, kann man im Notfall wirksam Erste Hilfe leisten. » mehr

23.01.2020

Oberfranken

Landkreise sehen Notfallmedizin in Gefahr

Gesundheitsminister Jens Spahn will das Ambulanzwesen reformieren. Das stößt in Bayern auf erbitterten Widerstand. » mehr

28.08.2019

Region

Luise Gehring kehrt an die Klinik zurück

Kronach - Zum 1. September kehrt ein vertrautes Gesicht zurück an die Helios Frankenwaldklinik: Luise Gehring übernimmt die chefärztliche Leitung der Klinik für Geriatrie aus den Händen von Dr. Henrie... » mehr

Für weniger schlimme Beschwerden

14.08.2019

Gesundheit

Warum die 112 nicht immer die beste Wahl ist

Kann jemand plötzlich kaum atmen, gehört er in die Notaufnahme. Aber was, wenn die Lage weniger klar ist? Die Notrufnummer 112 ist nicht immer die beste Lösung. » mehr

In den vier Rettungswachen in Haßfurt, Ebern, Eltmann und Hofheim und dem Stellplatz in Schweinshaupten stehen tagsüber fünf Rettungswagen, drei Krankentransport- und drei Notarzteinsatzfahrzeuge zur Verfügung. Foto: rr

01.08.2019

Region

Neuer Platz für Notfallrettung

Die Sicherheit für die Bevölkerung im Landkreis wird weiter erhöht: Das Rote Kreuz nimmt in Schweinshaupten einen Stellplatz in Betrieb. » mehr

Notaufnahme

22.07.2019

Topthemen

Rettungsplan für Notaufnahmen - Spahn setzt zu großer OP an

Millionen Patienten suchen jedes Jahr die Notaufnahmen der Krankenhäuser auf - nicht alle bräuchten aber sofort eine Behandlung. Nun will der Gesundheitsminister eine grundsätzliche Reform. » mehr

Flugtage des Wunsiedler Modellflug-Vereins Im Schnitt ist ein Rettungswagen für 27 000 Menschen zuständig. Die Rettungssanitäter müssen immer öfter ausrücken. Foto: David Ebener/dpa

16.06.2019

Oberfranken

Zahl der Rettungseinsätze in Bayern steigt

Mehr als eine Million Mal sind Helfer im vergangenen Jahr ausgerückt, um Menschen in Not beizustehen. Immer öfter kommt die Hilfe auch aus der Luft. » mehr

11.06.2019

Deutschland & Welt

Unfälle bei Blaulicht-Einsätzen - bundesweite Zahlen fehlen

Experten kritisieren den Mangel an Daten zu Unfällen bei Einsatzfahrten von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten. «Unfälle bei Einsatzfahrten werden eher unter den Teppich gekehrt», sagte der Münch... » mehr

Notaufnahme

09.06.2019

Deutschland & Welt

Warum an Wochenenden mehr Menschen im Krankenhaus sterben

Aussuchen kann man es sich meist nicht, doch klar ist: Am Wochenende aufgenommene Patienten haben in Kliniken oft ein höheres Sterberisiko. Dass wie häufig angenommen eine schlechtere Versorgung die H... » mehr

Wenn zu wenig Personal vorhanden ist und gleichzeitig die Zahl der Patienten steigt, bringt das nicht nur die Krankenhäuser, sondern auch den Rettungsdienst an seine Grenzen. Fachleute warnen vor einer besorgniserregenden Entwicklung, die viele Ursachen hat. Foto: phokrates - stock.adobe.com

05.02.2019

Oberfranken

Notfallmedizin in Not

Personalmangel, Kostendruck und "Bedienungsmentalität" bei Patienten machen Kliniken Sorgen. Immer öfter sind Teilbereiche nicht dienstbereit. Lösungen müssen her. » mehr

Wie funktioniert die Integrierte Leitstelle? Die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml (Mitte) informierte sich am Freitag zusammen mit Abgeordneten und Bürgermeistern über die Arbeit am Notfalldesk. Disponent Benjamin Curth (am Schreibtisch) erläuterte, wie Rettungswagen, Feuerwehren und Rettungshubschrauber dirigiert werden können.	Foto: Norbert Klüglein

01.02.2019

Region

Mittag fordert einheitliche Notrufnummer

Integrierte Leitstelle könnte auch Anrufe für die Kassenärztliche Vereinigung übernehmen. Dann müssten sich Patienten nur noch eine Telefonnummer merken. » mehr

Für Franken steht ab Januar 2019 ein sogenannter "Wünschewagen" des ASB zur Verfügung. Das Projekt wurde jüngst in Rödental vorgestellt. Florian Eckardt (Zweiter von rechts) und Matthias Neuf (Dritter von rechts) brachten Hans-Joachim Lieb, Vorsitzender des ASB Coburg, Bürgermeister Marco Steiner und dem stellvertretenden Landrat Christian Gunsenheimer (links) die Funktionalität des Fahrzeuges näher.

20.12.2018

Region

Rollender Wunsch-Erfüller ist startklar

Der ASB bietet Sterbenskranken nun auch in Franken die Möglichkeit, noch einmal den Lieblingsort zu besuchen. Das Projekt ist auf Spenden angewiesen. » mehr

Sternenhimmel und verspiegelte Panoramascheiben, die Notfallausrüstung diskret in Schränken verstaut. So sieht ein Wünschewagen von innen aus. Nun gibt es so ein Fahrzeug auch in Franken. Foto: Christoph Soeder/dpa

12.12.2018

Oberfranken

Ein Wagen für den letzten Wunsch

Ein neues Fahrzeug des Arbeiter-Samariter-Bundes bringt Schwerkranke aus ganz Franken und der Oberpfalz an ihre Sehnsuchtsorte. Patienten sollen ihn rege nutzen. » mehr

Freut sich über den Zuwachs an medizinischer Fachkompetenz in Eltmann: Bürgermeister Michael Ziegler (Mitte) mit Dr. med. Michael Uhl (links) und Dr. med. Jürgen Murmann (rechts) Foto: Marco Heumann

27.03.2018

Region

Geballte Kompetenz bereichert Eltmann

Ein erfahrener Facharzt ergänzt ab April die MVZ-Filial-Praxis: Dr. med. Jürgen Murmann steigt in die chirurgisch- orthopädische Praxis ein. » mehr

An ihrer Tätigkeit beim BRK im Rettungsdienst haben die beiden Bundesfreiwilligendienst-Leistenden Stefan Hofmann und Julian Vetter sowie Notfall-Sanitäter-Schüler Lukas Krapf (von links) viel Freude. Im Rettungswagen an der BRK-Rettungswache in Ebern überprüfen sie gemeinsam den Notfallrucksack auf Vollständigkeit sowie die Funktionstüchtigkeit des EKG-Gerätes. Bei der Berufsmesse am Friedrich-Rückert-Gymnasium informiert das BRK am Samstag über Ausbildungsmöglichkeiten und soziales Engagement. Foto: Michael Will / BRK

25.01.2018

Region

Jugendliche schnuppern erstmals Arbeitsluft

Das BRK stellt sich bei der Berufsmesse am Eberner Gymnasium vor. Die Mitglieder informieren über den Ausbildungsberuf Notfallsanitäter sowie den Bundesfreiwilligen-Dienst. » mehr

Ein Einsatz, der nie Routine werden darf

21.11.2017

Region

Ein Einsatz, der nie Routine werden darf

Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feueralarmierung befasst sich mit der ICE-Trasse. Und möglichen Unglücksfällen. » mehr

Die Häuser Karl-Türk-Straße 13 bis 19 sollen im Laufe das Jahres abgerissen werden. Fotos: Desombre

26.03.2017

Region

Ärzte bekommen größere Praxis in der Karl-Türk-Straße

Die Wohnbau reißt dort vier Wohnblöcke ab und baut ein Nahversorgungszentrum. Dr. Ritter will bis zu seiner Pensionierung in dem Stadtteil bleiben. » mehr

Griffen zur Schaufel (von links): Josef Fugmann von Göhl Bau, BRK-Rettungsdienstleiter Klaus Rübensaal, Dominik Fugmann (Göhl Bau), Architekt Johannes Morhard, Landrat Christian Meißner, Bürgermeister Gregor Friedlein-Zech, Wolfgang Simon (Geschäftsführer des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung), Statiker Rolf Schubert und BRK-Kreisgeschäftsführer Thomas Petrak. Foto: Gerda Völk

14.10.2016

Region

Startschuss für neue BRK-Wache

Das Rettungszentrum wird nach Zettlitz verlegt. Dafür entsteht ein neues Gebäude. Es soll im Frühjahr 2017 fertig sein. » mehr

Volker Drexler-Löffler (links) und Wolfram Krause sind die ersten Mitarbeiter im Rettungsdienst im Raum Coburg, die sich zum Notfallsanitäter qualifiziert haben.

30.06.2016

Region

Zwei Notfallsanitäter sind erst der Anfang

Die medizinischen Anforderungen im Rettungsdienst steigen stetig. Dem trägt der BRK-Kreisverband Coburg Rechnung. » mehr

04.05.2016

Region

Klinikchef weist Vorwürfe zurück

Im Kronacher Krankenhaus wird es Umstrukturierungen geben. Die sollen laut Geschäftsführung der Qualitätssteigerung dienen. In einem Flugblatt wird jedoch behauptet, es gehe um reinen Profit. » mehr

18.03.2016

Region

Klinik will dichteres "Defi"-Netz

Laien können bei einem Herzstillstand sehr viel mehr tun, als den Arzt zu rufen. Aber nur, wenn es genug Notfallgeräte gibt. Daran arbeitet man derzeit. » mehr

Die Bergwacht Steinbach am Wald kann jetzt zu Einsätzen in den Landkreisen Coburg, Kronach und Lichtenfels gerufen werden. Mitglieder stellten ihre Spezialfahrzeuge und -geräte am Mittwoch in Coburg vor; 2. von links der Leiter der Bergwacht Steinbach am Wald, Ralf Schmidt vom BRK-Kreisverband Kronach.	Foto: Henning Rosenbusch

17.03.2016

Region

Bergwacht Steinbach einsatzbereit

In der Region gibt es eine neue Hilfsorganisation. Wann die Spezialisten gerufen werden, erläutern sie bei einer Präsentation in Coburg. » mehr

29.07.2015

Region

Auf der Suche nach Hausärzten

Die Weiterbildungsinitiative kann dabei helfen. Junge Mediziner sollen an die Region gebunden werden. » mehr

Johannes Bravo, Leiter des zwölfköpfigen Helfer-vor-Ort-Teams in Weismain, misst mittels eines Pulsoxymeters bei Bürgermeister Udo Dauer die Sauerstoffsättigung im Blut und den Puls. Geschäftsführer Thomas Schwesinger (rechts) und stellvertretender Rettungsdienstleiter Danny Roth vom ASB schauen dem jungen Mann bei der Arbeit über die Schulter. 	Fotos: Stephan Stöckel

14.04.2015

Region

Es gibt wieder Helfer vor Ort

Der Arbeiter-Samariter-Bund hilft im Raum Weismain bei medizinischen Notfällen. Damit ist die dreiwöchige Lücke nach dem Rückzug des BRK wieder geschlossen. » mehr

Gute Nachrichten für Weismain: Die Stadt wird Standort einer Rettungswache.	Foto: Archiv

06.12.2014

Region

Rettungswache für Weismain

Der Zweckverband arbeitet mit Hochdruck daran, das Projekt umzusetzen. Der Einrichtung in Burgkunstadt droht die Auflösung. » mehr

05.12.2014

Region

Rettungswachen für Bad Rodach und Weismain

Der Zweckverband arbeitet mit Hochdruck daran, das Projekt umzusetzen. Der Einrichtung in Burgkunstadt droht die Auflösung. » mehr

Herausforderungen als Lebenselixier: Dr. Holger Otto, Geschäftsführer im Sana-Klinikum Hof 	Foto: Theresa Schwarzenbach

07.03.2014

FP/NP

Karrieremensch mit vielen Stationen

Dr. Holger Otto ist seit fünf Monaten Geschäftsführer des Hofer Sana-Klinikums. Der gebürtige Heidelberger möchte in Oberfranken sesshaft werden. » mehr

06.02.2014

Region

Retter zweiter Klasse

Werden Kräfte des THW und der Feuerwehr während ihrer Arbeit alarmiert, dürfen sie gehen. Der Freistaat übernimmt die Kosten. Ein BRKler hat es da nicht so einfach. Er hilft unter Umständen Leben zu r... » mehr

Auf diesem Grundstück im Stadtgraben soll eine Eislaufbahn entstehen. Im hinteren Teil wurden bereits Sandsäcke aufgeschüttet. 	Foto: Stephan Stöckel

19.12.2013

Region

Wanderschilder geraten zum Schildbürgerstreich

Im Stadtgraben Schlittschuh laufen - das wäre eine Attraktion für Jung und Alt. Michael Dreiseitel (SPD) wünscht sich schon lange eine solche Eisbahn. » mehr

Ein Unfall bei Wiesenfeld: Höchstens zwölf Minuten darf der Rettungswagen für die Fahrt brauchen.	Archivfoto: Rosenbusch

28.08.2013

Region

Zweite Coburger Rettungswache in Ahorn

Das Institut für Notfallmedizin favorisiert die Neuordnung der Rettungswachen und -stellplätze in den Landkreisen Coburg, Lichtenfels und Kronach. Damit soll die Versorgung im Notfall besser werden. » mehr

Nicht selten kann es im Einsatz für die Notärzte selbst gefährlich werden. "Fast jedes Wochenende haben wir mit aggressiven Betrunkenen oder Drogenkonsumenten zu tun", berichtet Dr. Frank Pohl.	Foto: Kauper

28.03.2012

Oberfranken

Kampf gegen das Entsetzen

Notärzte im Einsatz sind oft tragischen Szenen ausgesetzt. Dr. Frank Pohl aus Geroldsgrün schildert, wie er mit den schockierenden Erlebnissen umgeht. » mehr

Im Gebäude des Bayerischen Roten Kreuzes in der Lichtenfelser Straße sollen eine neue Rettungswache, der Fahrer des Notarztwagens, ein Stützpunkt für die Sozialstation und Räume für die BRK-Bereitschaft und Bereitschaft mit Stützpunkt der BRK-Sozialstation untergebracht werden.

04.02.2012

Region

Leidtragender ist der obere Landkreis

Zum ersten Mal nimmt jetzt auch der BRK-Kreisverband Stellung zu Überlegungen, die Rettungswache in Burgkunstadt zugunsten eines Standortes in Zettlitz aufzugeben. Dr. Jürgen Zürbig spricht sich vehem... » mehr

05.05.2008

NP

Beifahrerin stirbt

Am frühen Montagabend hat sich auf der B 19 bei Werneck (Lkr. Schweinfurt) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Frau gestorben ist. » mehr

lif_brk-weismain_6sp_4c_220

22.08.2009

Region

Helfer vor Ort bekommt Verstärkung

Weismain - Dr. Thomas Aumiller, Facharzt für Anästhesie und Notfallmedizin, wurde am vergangenen Mittwoch im Weismainer Kastenhof als neuer ehrenamtlicher ärztlicher Leiter des Helfer-vor-Ort-Teams in... » mehr

NPCol_am_hasselkus_170210

17.02.2010

Region

Kein Spielzeug, sondern ein wahrer Lebensretter

Rödental - Das Ding sieht aus wie ein metallener Stanzer, mit dem Kinder Figuren aus Papier stanzen können. Doch es ist kein Spielzeug, sondern ein Lebensretter. Es heißt Pulsoximeter und ist ein hoch... » mehr

fpnd_feuer01_3sp_051108

05.11.2008

Oberfranken

Damit Hilfe noch schneller kommt

Die Halle und der Viehstall des Bauernhofes stehen lichterloh in Flammen. Die Feuerwehrmänner und -frauen aus elf Wehren tun, was sie können, aber die Gebäude sind nicht mehr zu retten. » mehr

^