OBERSTAATSANWÄLTE

Staatsanwalt

20.03.2019

Sport

Operation Aderlass: Doping-Verdacht bei 21 Sportlern

Der durch den Langläufer Dürr ausgelöste Doping-Skandal erreicht neue Dimensionen. 21 Sportler aus acht Ländern hat die Staatsanwaltschaft ermittelt, fünf Beschuldigte wurden festgenommen. Summen für ... » mehr

Landschaftgärtner unter Mordverdacht

15.03.2019

Brennpunkte

Der rücksichtslose Rachefeldzug eines Landschaftsgärtners

Aus Enttäuschung und Wut baut ein Gärtner tödliche Sprengfallen. So stellt sich ein Kriminalfall in der Pfalz für die Polizei dar. Der Täter ist mittlerweile tot - doch ist die Gefahr damit gebannt? » mehr

Webcam

21.03.2019

Brennpunkte

Würzburger Kinderporno-Verdacht - Missbrauch über Jahre

Über Jahre soll ein Mann in Würzburg Kinderpornos selbst angefertigt und ins Darknet gestellt haben. Die Ermittler versuchen nun herauszufinden, wer die betroffenen Kinder sind. » mehr

Kreißsaal im Krankenhaus

09.01.2019

Oberfranken

Tod im Kreißsaal: Mutter und Kind verbluteten

Im Fall des tragischen Todes von Mutter und ihrem Neugeborenen im Klinikum Kulmbach liegt jetzt das Ergebnis der staatsanwaltlichen Untersuchung vor. Ein tragisches Ereignis, wie der Leitende Oberstaa... » mehr

16.12.2018

Deutschland & Welt

Mutmaßlicher Messerangreifer mehrfach vorbestraft

Der nach den Messerangriffen auf drei Frauen in Nürnberg gefasste Tatverdächtige ist bereits vielfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Der Mann sei bereits 18-mal verurteilt worden, sagte Oberstaat... » mehr

Tote 17-Jährige

04.12.2018

Deutschland & Welt

Polizei befragt Zeugen im Fall von getöteter 17-Jähriger

Seit Sonntagabend ist es traurige Gewissheit: Eine 17-Jährige ist bei Bonn umgebracht worden - mutmaßlich von einem Mann, den sie gerade erst kennengelernt hatte. Die Ermittler rekonstruieren jetzt de... » mehr

03.12.2018

Deutschland & Welt

Vermisste 17-Jährige getötet: Verdächtiger gesteht

Im Fall der in Sankt Augustin bei Bonn getöteten 17-Jährigen hat der Verdächtige die Tat gestanden. «Der Beschuldigte räumt ein, Gewalt gegen sie ausgeübt zu haben», sagte der Bonner Oberstaatsanwalt. » mehr

Anschlag auf BVB-Bus

19.11.2018

Deutschland & Welt

Anschlag auf BVB-Bus: Staatsanwalt fordert lebenslange Haft

Im Prozess um den Bombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund beantragt der Staatsanwalt lebenslange Haft wegen Mordversuchs. Für die Behauptungen des mutmaßlichen Täters hat der Ankläger ... » mehr

16.10.2018

Region

24-Jährige muss erneut hinter Gitter

Die junge Frau hat einer Kontrahentin an den Kopf getreten und Polizisten gebissen. Sie bekommt keine Bewährung. » mehr

Nach der Tat: Polizei-Ermittler untersuchen in Unterföhring bei München den Fundort einer verkohlten Frauenleiche. Foto: Matthias Balk/dpa

08.09.2018

Oberfranken

Die Tote vom Feringasee

Ein Jahr nach dem Fund einer Frauenleiche steht ein 33-Jähriger aus dem Landkreis Hof von Montag an vor Gericht. Sein Anwalt bestreitet, dass es sich um Mord handelt. » mehr

Staatsstraße zwischen Naila und Marxgrün

07.09.2018

Oberfranken

Hof/Naila: Justiz bestätigt Vermissten-Suche

Die Staatsanwaltschaft Hof hat bestätigt, dass sie im Rahmen eines alten Vermisstenfalls im Landkreis Hof tätig ist. » mehr

Mordprozess von Höxter

05.09.2018

Deutschland & Welt

Höxter-Prozess: «Sie nippelt uns ab» - den Tod vor Augen

Wusste Wilfried W., was er tat? Eine Gutachterin hatte dem Angeklagten im Mordprozess Höxter noch eine verminderte Schuldfähigkeit bescheinigt. Die Staatsanwalt zweifelt allerdings daran. » mehr

06.04.2018

Region

Neun heftige Stiche trafen die Ehefrau

Hätte ein Schraubenzieher zur Mordwaffen werden können? Einem Mann aus dem Raum Kronach wird das vorgeworfen. » mehr

Neun heftige Stiche trafen die Ehefrau

06.04.2018

Region

Neun heftige Stiche trafen die Ehefrau

Hätte ein Schraubenzieher zur Mordwaffen werden können? Dieser Frage geht seit Freitag das Coburger Landgericht » mehr

Rasender Wutausbruch führt ins Gefängnis

21.03.2018

Region

Rasender Wutausbruch führt ins Gefängnis

Ein 50-Jähriger attackiert seine Lebensgefährtin und zertrümmert Mobiliar. » mehr

Ein Bild, das den Menschen der Region im Gedächtnis geblieben ist: das verkohlte Gerippe des sächsischen Reisebusses. Bei der Buskatastrophe nahe Münchberg starben 18 Menschen. Foto Matthias Balk/dpa

15.03.2018

Oberfranken

Die schwierige Wahrheit

Warum ein sächsischer Oberbürgermeister zur Buskatastrophe auf der A 9 Spekulationen in die Welt setzt, bleibt sein Geheimnis. Jetzt übt er sich in der Disziplin des Schweigens. » mehr

10.01.2018

Region

Knapp an der Haftstrafe vorbei

Das Schöffengericht Kronach gibt einem Drogenkonsumenten noch eine Chance. Der Mann erhält Bewährung. » mehr

Tatort Obere Stadt: Auf der Kulmbacher "Kneipenmeile", auf dem Gehsteig zwischen dem "Casablanca" und dem "Goldenen Spieß" ist es am späten Montagabend zu der folgenschweren Messerstecherei gekommen. Foto: Gabriele Fölsche

02.11.2017

NP

Die Suche nach dem Motiv geht weiter

Worum ging es bei dem Streit, dem am Montagnacht in der Oberen Stadt eine Messerstecherei gefolgt war? Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln auf Hochtouren. » mehr

Kurz vor der Schließung der Balkanroute zum Jahresbeginn 2016 stieg die Verzweiflung der feststeckenden Flüchtlinge immer weiter. Bis heute stützt sich darauf das Geschäftsmodell von Schleuserbanden.

26.10.2017

Oberfranken

Von Folter ist keine Rede mehr

Im Hofer Erpresser-Prozess läuft alles auf eine gewöhnliche Schleusung hinaus. Die Angeklagten sperren sich aber gegen ein schnelles Ende der Hauptverhandlung. » mehr

Die Schließung der Geburtshilfe in der Frankenwaldklinik wird wohl bis 8. Oktober dauern. Archivfoto: Wunderatsch

12.10.2017

Region

Tote 17-Jährige: Hinterbliebene hätten sich Verhandlung gewünscht

Das Verfahren gegen die Ärzte im Fall der jungen Wallenfelserin, die im vergangenen Jahr gestorben ist, wurde eingestellt. Der Anwalt der Eltern glaubt nach wie vor an Behandlungsfehler. » mehr

69-Jähriger muss in die geschlossene Psychiatrie

15.09.2017

Region

69-Jähriger muss in die geschlossene Psychiatrie

Der Bad Rodacher, der seine Frau mit einem Brotmesser attackierte, leidet an fortschreitender Demenz und an einer bipolaren Störung. Das Gericht geht davon aus, dass der Mann ohne Medikamente weiterhi... » mehr

NSU-Prozess

10.09.2017

HCS

Bundesanwaltschaft beantragt im NSU-Prozess Strafmaß für Zschäpe

Der NSU-Prozess steht nach viereinhalb Jahren vor einer weiteren Wegmarke: Die Bundesanwaltschaft will mit ihrer Strafforderung ihr Plädoyer abschließen. Bis zum Urteil wird es allerdings noch dauern ... » mehr

Versiegelt: Hinter dieser Tür lag die verweste Leiche. Foto: Christine Ascherl

22.07.2017

Oberfranken

Mann lag wochenlang tot in seiner Wohnung

Schock in Weiden: Ein Mann lag wochenlang tot in seiner Wohnung. Die Nachbarn holten die Polizei, weil Maden durch die Decke kamen und der Geruch unerträglich wurde. » mehr

Die Statue Justizia

08.02.2017

Region

Missbrauch oder Liebe?

Eine 56-Jährige hat öfter Sex mit einem Alzheimer-Patienten. Hat sie seine Widerstandsunfähigkeit ausgenutzt? » mehr

Anton Lohneis spricht von einer "Unmenge von Spuren", die am Tatort gesichert wurden.

11.11.2016

Region

Die Staatsanwaltschaft: Lösung liegt in der Region

Anton Lohneis, ehemals Leitender Oberstaatsanwalt, spricht von einer Unmenge an Spuren. Dass der Täter dennoch frei ist, ärgert ihn. » mehr

08.11.2016

HCS

Bundesanwaltschaft will Peggy-Akten nicht im NSU-Prozess auswerten

München - Die Bundesanwaltschaft hat sich dagegen ausgesprochen, die Ermittlungsakten im Fall Peggy zum Münchner NSU-Prozess beizuziehen. » mehr

02.11.2016

Region

Sinneswandel im Zeugenstand

Ein 21-Jähriger soll einem Schüler Drogen verkauft haben. Doch der junge Mann zieht vor Gericht seine Aussage zurück. » mehr

Verteidiger gehen in Revision

07.09.2016

Oberfranken

Verteidiger gehen in Revision

Die Staatsanwaltschaft zeigt sich mit dem Urteil im Beiersdorf-Prozess zufrieden. Die Anwälte der Angeklagten kündigen an, die Entscheidung anzufechten. » mehr

Verteidiger gehen in Revision

07.09.2016

Region

Verteidiger gehen in Revision

Die Staatsanwaltschaft zeigt sich mit dem Urteil im Beiersdorf-Prozess zufrieden. Die Anwälte der Angeklagten kündigen an, die Entscheidung anzufechten. » mehr

Helmut-Erhard S.: Vier Verteidiger und die Tochter von Wolfgang R. halten ihn für den wahren Schuldigen am Tod des 66-Jährigen aus Beiersdorf. Der 59-Jährige bestreitet jede Tatbeteiligung.

06.09.2016

Region

Am Ende bleiben Fragen offen

Am Mittwoch fällt das Urteil im Beiersdorf-Prozess. Die Spanne reicht von Freispruch bis Mord. » mehr

Die Angeklagten im Beiersdorf-Prozess müssen grundsätzlich Fußfesseln tragen. Auf Anordnung der Vorsitzenden Richterin Urlike Barausch dürfen diese aber im Schwurgerichtssaal abgenommen werden.	Foto: Frank Wunderatsch

31.08.2016

Region

Beiersdorf-Prozess: Staatsanwalt plädiert auf Mord

Peter G. und Paul K. sollen wegen des gewaltsamen Tods eines Coburgers lebenslänglich ins Gefängnis. Ihre Anstifter sollen mit über 13 Jahren Haft bestraft werden. » mehr

Die Angeklagten im Beiersdorf-Prozess müssen grundsätzlich Fußfesseln tragen. Auf Anordnung der Vorsitzenden Richterin Urlike Barausch dürfen diese aber im Schwurgerichtssaal abgenommen werden.	Foto: Frank Wunderatsch

31.08.2016

Oberfranken

Beiersdorf-Prozess: Staatsanwalt plädiert auf Mord

Oberstaatsanwalt Martin Dippold fordert im Beiersdorf-Prozess, die beiden Haupttäter, Peter G. aus Coburg und Paul K. aus Hildburghausen, wegen Mordes zu lebenslanger Haft zu verurteilen. Außerdem so... » mehr

Elke Zipperer, Anwältin der Tochter von Wolfgang R., die im Beiersdorf-Prozess als Nebenklägerin auftritt.

31.08.2016

Region

Anwältin hält Gastwirt für den "dritten Mann"

Am gewaltsamen Tod von Wolfgang R. sollen drei Täter beteiligt sein. Das behauptet die Nebenklage. Die Staatsanwaltschaft widerspricht. » mehr

Helmut Erhard S. mit seinem Verteidiger Felix Leyde (von links). Gegen den Angeklagten sind am Montag schwere Vorwürfe erhoben worden, die er bestreitet.	Foto: Archiv Frank Wunderatsch

23.08.2016

Oberfranken

Gab es doch den "dritten Mann"?

Ursprünglich war der Urteilstermin im Revisionsprozess um den Mord an dem Beiersdorfer Rentner Wolfgang R. für 6. Dezember vorgesehen. Doch jetzt soll er schon im September erfolgen. Unterdessen krist... » mehr

Helmut Erhard S. mit seinem Verteidiger Felix Leyde (von links). Gegen den Angeklagten sind am Montag schwere Vorwürfe erhoben worden, die er bestreitet.	Foto: Archiv Frank Wunderatsch

22.08.2016

Region

Gab es doch den "dritten Mann"?

Ursprünglich war der Urteilstermin im Revisionsprozess um den Mord an dem Beiersdorfer Rentner Wolfgang R. für 6. Dezember vorgesehen. Doch jetzt soll er schon im September erfolgen. Unterdessen krist... » mehr

Fundort von Skelettteilen

10.08.2016

Oberfranken

Rund 200 Hinweise im Fall Peggy

Im mysteriösen Fall Peggy haben die Ermittler seit dem Knochenfund vor gut einem Monat rund 200 Hinweise erhalten. » mehr

Babyleichen-Prozess Wallenfels - Tag 2 Coburg

15.07.2016

Oberfranken

Staatsanwalt fordert lebenslange Haft für Mutter

Martin Dippold hält Andrea G. für eine Mörderin. Sie hat die Tötung von vier Kindern gestanden. Die Verteidigung weist auf die Not der Frau hin und plädiert auf Totschlag. » mehr

Babyleichen-Prozess Wallenfels - Tag 2 Coburg

15.07.2016

Region

Staatsanwalt fordert lebenslange Haft für Mutter

Martin Dippold hält Andrea G. für eine Mörderin. Sie hat die Tötung von vier Kindern gestanden. Die Verteidigung weist auf die Not der Frau hin und plädiert auf Totschlag. » mehr

Fall Peggy

11.07.2016

NP

Ermittler suchen auch im Fernsehen

Die Ermittler haben im Fall Peggy auch nach der intensiven Spurensuche vergangene Woche vorerst keine neuen Erkenntnisse. » mehr

Fall Peggy

11.07.2016

Oberfranken

Ermittler suchen auch im Fernsehen

Die Ermittler haben im Fall Peggy auch nach der intensiven Spurensuche vergangene Woche vorerst keine neuen Erkenntnisse. » mehr

Fall Peggy: Fund von Skelett-Teilen Rodacherbrunn

05.07.2016

Oberfranken

Fall Peggy: Was wir wissen und was nicht

Nach der DNA-Analyse im Fall Peggy ist klar, dass Peggy tot ist. Dennoch gibt es in dem spektakulären Fall noch viele offene Fragen. Die Polizei hält sich mit Details zurück und sucht weiter. » mehr

Ihre Leiche wurde "höchstwahrscheinlich" im Wald bei Rodacherbrunn vergraben: Peggy Knobloch aus Lichtenberg.

04.07.2016

NP

Fall Peggy: Was wir wissen und was nicht

Nach der DNA-Analyse im Fall Peggy ist klar, dass Peggy tot ist. Dennoch gibt es in dem spektakulären Fall noch viele offene Fragen. Die Polizei hält sich mit Details zurück und sucht weiter. » mehr

Fall Peggy: Fund von Skelett-Teilen Rodacherbrunn

04.07.2016

NP

Obduktionsergebnis erst am Dienstag

Nach dem Skelettfund in Ostthüringen, der mit dem Fall der verschwundenen Peggy in Verbindung stehen könnte, soll am Dienstag das Ergebnis der Gerichtsmedizin in Jena vorliegen. » mehr

Fall Peggy: Fund von Skelett-Teilen Rodacherbrunn

04.07.2016

Oberfranken

Obduktionsergebnis erst am Dienstag

Nach dem Skelettfund in Ostthüringen, der mit dem Fall der verschwundenen Peggy in Verbindung stehen könnte, soll am Dienstag das Ergebnis der Gerichtsmedizin in Jena vorliegen. » mehr

Die Tochter von Wolfgang R., die im Beiersdorf-Prozess als Nebenklägerin auftritt, mit ihrer Anwältin Elke Zipperer (rechts).	Foto: Wunderatsch

21.05.2016

Oberfranken

Tochter setzt sich gegen Vorwürfe zur Wehr

Jetzt soll auch noch der Enkel von Wolfgang R. im Beiersdorf-Prozess aussagen. Der Junge soll im Zeugenstand über das familiäre Verhältnis zum Großvater berichten. » mehr

Die Tochter von Wolfgang R., die im Beiersdorf-Prozess als Nebenklägerin auftritt, mit ihrer Anwältin Elke Zipperer (rechts).	Foto: Wunderatsch

20.05.2016

Region

Tochter setzt sich gegen Vorwürfe zur Wehr

Jetzt soll auch noch der Enkel von Wolfgang R. im Beiersdorf-Prozess aussagen. Der Junge soll im Zeugenstand über das familiäre Verhältnis zum Großvater berichten. » mehr

Interview: mit Anton Lohneis, Präsident des Landgerichts Coburg

17.04.2016

Region

"Die Coburger Justiz ist kein Geheimclub"

Coburg ist Pilotstandort für die Einführung der elektronischen Akte in der bayerischen Justiz. Anton Lohneis, Präsident des Landgerichts, erläutert, was es damit auf sich hat. » mehr

17.04.2016

Region

"Die Justiz ist kein Geheimclub"

Coburg ist Pilotstandort für die Einführung der elektronischen Akte in der bayerischen Justiz. Anton Lohneis, Präsident des Landgerichts, erläutert, was es damit auf sich hat. » mehr

Im Rödentaler Schwimmhalle (im Hintergrund) starb in der vergangenen Woche ein Flüchtling. Die Obduktion ergab nun, dass der Mann ertrunken ist.	Foto: Wunderatsch

29.03.2016

Region

Tod im Hallenbad

Ein 29-jähriger Iraner ertrinkt in Rödental. Die Obduktion schließt Fremdverschulden aus. Die wenigsten Flüchtlinge können schwimmen. Deshalb gibt es Kurse für Kinder und Jugendliche. » mehr

30.01.2016

Oberfranken

Tod in Narkose - Ermittlungen laufen noch

Hof - Immer noch gibt es keinen Hinweis darauf, was im vergangenen Oktober zum Tode eines Familienvaters aus dem » mehr

Das symphonische Blasorchester des Albertinums umrahmte den Festakt musikalisch.	Fotos: Christoph Scheppe

22.01.2016

Region

Anton Lohneis und das Triple

Justizminister Bausback führt den neuen Präsidenten des Landgerichts ins Amt ein. Bernhard Lieb, Chef der Staatsanwaltschaft, sagt Gewalt und Drogen den Kampf an. » mehr

Schmutziges Geld schnell und unauffällig in sauberes verwandeln - so funktioniert Geldwäsche. Gerade unbescholtene Bürger fallen immer wieder auf miese Tricks von Internet-Betrügern herein. Im schlimmsten Falle müssen sie dann für den Schaden aufkommen.

14.12.2015

NP

Die biederen Helfer der Betrüger

Immer öfter ermitteln Staatsanwälte wegen Geldwäsche. Die Täter sind oft ganz normale Bürger, die auf einen einträglichen Nebenjob hoffen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".