Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

ÄRZTEKAMMERN

Kreißsaal

14.09.2019

Brennpunkte

Babys mit Fehlbildungen: NRW will alle Kliniken abfragen

Was steckt hinter der Häufung von Neugeborenen mit fehlgebildeten Händen in Gelsenkirchen? Die Aufklärung dürfte kompliziert werden. Könnte ein nationales Fehlbildungs-Register für mehr Klarheit sorge... » mehr

12.09.2019

Netzwelt & Multimedia

Krankenschein per Mail

Die Nase läuft oder der Bauch schmerzt. Wer deshalb zu Hause bleiben will, braucht eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vom Arzt. Die gibt’s mittlerweile sogar online. » mehr

Rauchverbot in Österreich

31.10.2019

Reisetourismus

Rauchverbot in Österreichs Gastronomie ab 1. November

Wo etwas in der Öffentlichkeit gegessen oder getrunken wird, darf künftig in Österreich nicht mehr geraucht werden. Das gilt auch für Shishas und E-Zigaretten. » mehr

Prozess gegen Heilpraktiker

15.07.2019

Brennpunkte

Tod von Krebspatienten: Bewährungsstrafe für Heilpraktiker

In kurzer Folge sterben 2016 drei Patienten eines Heilpraktikers am Niederrhein. Sie waren krebskrank und alle mit einem Zellgift behandelt worden. Nun wurde der Heilpraktiker verurteilt. » mehr

Vorsorgedokumente

05.06.2019

Geld & Recht

Vorsorgedokumente immer gut aufbewahren

Vollmachten oder Vorsorgedokumente hat im Alltag eigentlich niemand dabei. Im Ernstfall müssen aber genau diese Unterlagen schnell gefunden werden. Möglichkeiten, wie die Dokumente sicher und doch lei... » mehr

Operation

16.05.2019

Deutschland & Welt

Krankenkassen legen Statistik zu Ärztefehlern vor

Die Medizinischen Dienste der Krankenkassen stellen heute eine neue Statistik zu Ärztefehlern vor. Jedes Jahr erstellen die Gutachter der Medizinischen Dienste Tausende Gutachten, wenn sich Versichert... » mehr

Verhandlung über Sterbehilfe-Verbot

17.04.2019

Deutschland & Welt

Verfassungsrichter: Es gibt ein Grundrecht auf Selbsttötung

Darf professionelle Hilfe beim Suizid vom Staat verboten werden? Tag zwei der Karlsruher Verhandlung zeigt überdeutlich: Der Senat sieht den neuen Paragrafen 217 im Strafgesetzbuch sehr kritisch. » mehr

Masernimpfung

13.04.2019

Deutschland & Welt

Ministerin Giffey für Masern-Impfpflicht bei Kita-Kindern

Zuerst Spahn, jetzt Giffey - nach dem Vorstoß des Brandenburger Landtags legt möglicherweise auch die Bundesregierung bald einen Vorschlag zur Impfpflicht gegen Masern vor. Die Länder sind uneins. » mehr

Knieoperation

03.04.2019

Deutschland & Welt

Ärzte-Statistik: Leichter Rückgang bei Behandlungsfehlern

Dass Medizinern etwas Gravierendes misslingt, ist relativ selten. Doch die Folgen für die Patienten können beträchtlich sein. Die Ärzte legen neue Zahlen dazu vor - komplette amtliche Daten gibt es ni... » mehr

01.03.2019

Deutschland & Welt

Gewalt gegen Ärzte und Praxisteams nimmt zu

Ärzte und Praxisteams in Deutschland sehen sich wachsender Gewalt ausgesetzt. Laut der Bundesärztekammer nehmen Ärzte deutlich wahr, dass die Aggressivität gegenüber ihrer Berufsgruppe und anderen Ber... » mehr

Bundestag

21.02.2019

Deutschland & Welt

Information über Abtreibungen wird erleichtert

Lange hat die Bundesregierung gerungen, am Ende ging es ganz schnell: Ärzte dürfen künftig darüber informieren, dass sie Abtreibungen anbieten. Doch glücklich ist mit dem Kompromiss niemand. » mehr

Paragraf 219a

19.02.2019

Deutschland & Welt

Koalition will Gesetzesbeschluss zu 219a noch diese Woche

Lange waren Union und SPD uneins beim emotional aufgeladenen Thema, wie Ärzte Schwangere über Abtreibungsmöglichkeiten informieren dürfen. Nun aber soll es schnell gehen mit der geplanten Reform. » mehr

06.02.2019

Deutschland & Welt

Informationen zu Abtreibungen: Kabinett billigt Gesetzänderung

Schwangere sollen sich künftig einfacher über Möglichkeiten zur Abtreibung informieren können. Das Kabinett billigte den mühsam gefundenen Kompromiss zum sogenannten Werbeverbot in Paragraf 219a des S... » mehr

Abtreibungs-Paragraf 219a

06.02.2019

Deutschland & Welt

Kabinett billigt überarbeiteten Abtreibungs-Paragrafen 219a

Die Entscheidung für eine Abtreibung fällt keiner Schwangeren leicht. Jetzt sollen Frauen zumindest einfacher an Informationen kommen. Doch dass Ärzte weiter nicht veröffentlichen dürfen, was sie woll... » mehr

Informationen über Abtreibungen

29.01.2019

dpa

Wird die Suche nach Infos über Abtreibung jetzt einfacher?

Wer ungewollt schwanger wird, fühlte sich oft ziemlich allein gelassen. Mühsam hat sich die Koalition jetzt auf bessere Informationen für Betroffene geeinigt. Doch der Entwurf stellt auch klar, was Är... » mehr

WhatsApp

03.01.2019

Deutschland & Welt

Krankschreibung per WhatsApp stößt auf Kritik

Ein neuer Service für Krankschreibungen per WhatsApp stößt bei Ärztevertretern auf Kritik. » mehr

Krankschreibung

03.01.2019

dpa

Krankschreibung per WhatsApp stößt auf Kritik

Sich krank schreiben lassen ohne zum Arzt zu gehen? Das bietet eine Hamburger Firma über WhatsApp an - und wird dafür von den Ärztekammern in Hamburg und Schleswig-Holstein kritisiert. » mehr

Am Montag begann das Verfahren gegen einen 62-jährigen Arzt aus Coburg. Das Foto zeigt ihn mit seinen Verteidigern Johann Schwenn (links) und Albrecht von Imhoff (rechts).	Foto: Rosenbusch

28.12.2018

Region

Ex-Geliebte belastet angeklagten Arzt

Der 62-jährige Mediziner soll mehrere Verhältnisse gleichzeitig gehabt haben. Eine dieser Frauen, eine ehemalige Patientin, zeigte ihn deshalb an. » mehr

12.12.2018

FP/NP

Vertane Chance

Note: mangelhaft. Mit den geplanten neuen Zulassungsregeln für das Medizinstudium haben die Wissenschaftsminister der deutschen Bundesländer eine doppelte Chance ungenutzt verstreichen lassen. Die Cha... » mehr

Internet als Medizinratgeber

28.11.2018

dpa

«Dr. Google» kann Menschen Angst machen

Mit der Neigung von Patienten, Symptome im Internet zu recherchieren, beschäftigt sich der Digitalgipfel Gesundheit. Trotz der Fülle an virtuellen Angeboten sei der persönliche Mediziner-Patient-Konta... » mehr

Wegen sexuellem Missbrauch und dem Vorwurf des Abrechnungsbetrugs steht ein Coburger Allgemeinmediziner vor Gericht. Verteidigt wird er von dem Hamburger Staranwalt Johann Schwenn (links).	Foto: Rosenbusch

21.11.2018

Region

Nach dem Urlaub war abrupt Schluss

Das Gericht beleuchtet das Liebesleben des angeklagten Hausarztes. Offenbar gab es Ärger, als eine weitere Geliebte auftauchte. » mehr

PD Dr. Klaus J. Walgenbach

05.09.2018

Gesundheit

Wann eine Haartransplantation infrage kommt

Fußballtrainer Jürgen Klopp hat es gemacht - und außer ihm machen es pro Jahr Tausende andere in Deutschland auch: eine Haartransplantation. Der Eingriff ist allerdings komplex und sollte nur von spez... » mehr

Im OP

12.07.2018

Gesundheit

Was tun bei Verdacht auf ärztlichen Behandlungsfehler?

Falsche Diagnose, Pfusch im Operationssaal oder ein fehlerhaftes künstliches Gelenk: Wer den Verdacht auf einen Behandlungsfehler hat und deswegen gegen den Arzt vorgehen will, muss es beweisen können... » mehr

Operation in der Klinik

05.06.2018

dpa

Krankenkassen stellen etwas weniger Behandlungsfehler fest

Wenn nach Knie-OPs oder Zahnwurzelbehandlungen etwas nicht stimmt, lief beim Arzt vielleicht etwas falsch. Die Zahl der Beschwerden bei den Kassen sinkt leicht. Die Dunkelziffer bleibt aber ein Proble... » mehr

29.04.2011, Bayreuth, Arbeitsgericht

19.04.2018

Oberfranken

Klinikum Bayreuth und Neuro-Oberärzte: Keine Einigung in Sicht

Es war zu erwarten: Das Klinikum Bayreuth und ein fristlos entlassenes Oberärzte-Ehepaar können sich vor dem Arbeitsgericht nicht gütlich einigen. Die Kontrahenten werfen sich schmutzige Tricks vor. » mehr

Telemedizin könnte Patienten den Weg in die Arztpraxis und damit Zeit sparen. picture alliance / Sebastian Gol

17.04.2018

Region

Diagnose per Video-Chat

Erste Pilotprojekte sehen die Fernbehandlung als Ersatz für den Besuch in der Praxis. Hausärzte in Bayern sprechen von einer Ergänzung und setzen auf den persönlichen Kontakt. » mehr

Weniger Beschwerden wegen Behandlungsfehlern

04.04.2018

dpa

Ärztekammer: Leichter Rückgang bei Behandlungsfehlern

Wenn Patienten nach einer Operation Probleme haben, stellt sich die Frage: Lief beim Eingriff eigentlich alles so, wie es hätte sein müssen? Die Beschwerdestellen der Ärzte zogen nun Bilanz. » mehr

20.02.2018

Oberfranken

Bayreuther Klinikum stellt zwei Ärzte frei

Ein Streit eskaliert: Neurologen erheben schwere Vorwürfe gegen ihren Arbeitgeber. Sie behaupten, Patienten seien in Gefahr. Ein Gutachter widerspricht. » mehr

Hund beisst

26.12.2017

dpa

Tierbiss nicht unterschätzen

Werden Menschen von Tieren gebissen, wird dies häufig als harmlose Verletzung abgetan - aber das kann schlimme Folgen haben. Wie soll man sich am besten verhalten? » mehr

29.11.2017

Oberfranken

Klinik beließ pädophilen Arzt ein Jahr lang im Dienst

Der Mediziner hatte seine Taten bereits im November 2016 gestanden. Erst jetzt trennte sich das Klinikum Weiden von ihm. » mehr

Zahlreiche Zuhörer hatte der Kulmbacher Radiologe Dr. Gert Reuther, als er in Coburg über sein Buch "Der betrogene Patient" sprach.

22.11.2017

Region

Die Zweifel an der "Überbehandlung"

Der Kulmbacher Mediziner Dr. Gerd Reuther stellt sein Buch "Der betrogene Patient" vor zahlreichen Zuhörern vor. Sein Rat: Ärzten sollte man nicht immer glauben. » mehr

Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen

02.06.2017

dpa

Behandlungsfehler: Was Betroffene wissen müssen

Wer ins Krankenhaus geht, hat oft Angst, dass Unvorhergesehenes passiert und man am Ende kränker ist als früher. Das kann ein allgemeines Risiko sein - manchmal sind aber auch Behandlungsfehler schuld... » mehr

Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen

23.03.2017

dpa

Meisten Behandlungsbeschwerden bei Gelenkerkrankungen

Immer öfter haben die Schlichtungsstellen der Ärztekammern über Behandlungsfehler zu entscheiden. Vor allem bei der Behandlung von Gelenkerkrankungen sehen sich viele Patienten geschädigt. » mehr

Bei Junkies immer beliebter: Aus den Schmerzpflastern mit dem Wirkstoff Fentanyl kochen die Süchtigen den Sud aus, injizieren ihn in die Venen. Foto: dpa

06.02.2017

Region

Arzt droht Freiheitsstrafe

Vor dem Landgericht Coburg muss sich ein Mediziner wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Es geht um Verschreibungen eines Schmerzmittels. » mehr

10.01.2017

Oberfranken

In Oberfranken gibt es so viele Ärzte wie nie zuvor

Im ganzen Freistaat steigt seit Jahren die Zahl der Ärzte. Die Landesärztekammer schlägt dennoch Alarm - wegen Rückgängen bei den Hausärzten. » mehr

28.10.2016

Region

150 000 Deckel sind es schon

Die Sammelaktion ist in Kronach ein Riesenerfolg. In Birkach lagern derzeit rund fünf Zentner der Plastikverschlüsse. Ihr Wert entspricht rund 300 Polio-Impfungen. » mehr

In einem Auto mit diesem Schild darf der Schwarzfahrer immer noch unterwegs sein, aber schon lange nicht mehr am Steuer sitzen.

30.06.2016

NP

Der Notarzt, der stets verneint

Das Amtsgericht Hof verurteilt einen Berliner, der wiederholt ohne Führerschein fährt und dies bestreitet. In Wunsiedel, wo er auch beruflich tätig war, wartet ein weiterer Termin. » mehr

In einem Auto mit diesem Schild darf der Schwarzfahrer immer noch unterwegs sein, aber schon lange nicht mehr am Steuer sitzen.

30.06.2016

Oberfranken

Der Notarzt, der stets verneint

Das Amtsgericht Hof verurteilt einen Berliner, der wiederholt ohne Führerschein fährt und dies bestreitet. In Wunsiedel, wo er auch beruflich tätig war, wartet ein weiterer Termin. » mehr

21.10.2014

Oberfranken

Ärzte bangen um Versorgung auf dem Land

Bayerns Ärztekammer zeigt sich kompromisslos. Sie beharrt auf einer flächendeckenden Ver- sorgung der Bevölkerung. Kammerpräsident Kaplan fordert dafür mehr Geld. » mehr

"Rein medizinisch sind solche Unterschiede nicht zu erklärten", sagt OECD-Direktor Mark Pearson zu den stark voneinander abweichenden Operationszahlen in unterschiedlichen Regionen.

13.09.2014

Oberfranken

Wo Ärzte häufiger zum Skalpell greifen

Zwei Studien enthüllen gravierende Unterschiede, was die Zahl der Operationen angeht. In Oberfranken gibt es zum Beispiel doppelt so viele Kaiserschnitte wie im Vogtland. » mehr

Interview: mit Dr. Ulrich Megerle

05.02.2013

Oberfranken

"Ärzte nach Oberfranken zu bringen, ist schwierig"

Dr. Ulrich Megerle ist der neue Ärztechef in Oberfranken. Der Vorsitzende sagt, im Bezirk sei die Arbeit häufig schwieriger als in der Großstadt. » mehr

Ein Teil der sichergestellten Ampullen eines Verhütungsmittels, das in Deutschland nicht zugelassen ist. Eine Bande aus Lichtenfels hat es aus der Türkei eingeschmuggelt und an Ärzte in der ganzen Republik weiterverkauft.	Foto: Zollfahndung München

26.12.2013

NP

Betrug mit Verhütungsspritzen

Sechs Lichtenfelser besorgen fast 50 000 Ampullen illegal aus der Türkei und verkaufen sie an Frauenärzte in ganz Deutschland. Die Mediziner müssen sich zumindest wegen Steuerhehlerei verantworten. » mehr

Gustl Mollath sitzt in der Bezirksklinik Bayreuth in der geschlossenen Abteilung. Zweifel an der Rechtmäßigkeit seiner Unterbringung werden derzeit laut. 	Foto: SWR/Report Mainz

20.11.2012

Oberfranken

Neues aus der Anstalt

Der Nürnberger Gustl Mollath zeigte seine ehemalige Frau wegen Geschäften mit Schwarzgeld an. Das Gericht hielt ihn für wahnsinnig und gemeingefährlich, seit fast sieben Jahren sitzt er in der geschlo... » mehr

Reiner Gradinger, aerztlicher Direktor des Klinikums Rechts der Isar, spricht von Unstimmigkeiten in einigen Fällen.

28.09.2012

NP

Klinikum Rechts der Isar steht unter Verdacht

Bei Transplantationen soll es auch in München zu Unregelmäßigkeiten gekommen sein. Ärztekammer und Politik fragen, wer die Ärzte kontrollieren kann. » mehr

Gert Böhm  zum Thema Ärzte

28.06.2012

FP/NP

Das Ansehen sinkt

Das Vertrauen der Deutschen in ihre Ärzte ist nahezu grenzenlos: In Umfragen zur Wertschätzung unterschiedlicher Berufe landeten die Mediziner mit 90 Prozent Zustimmung auf Platz zwei - nur übertroffe... » mehr

Martin Finzel

26.01.2012

Region

Kopfprämie für neuen Hausarzt

Ahorn - Auf ihrer Suche nach einem Nachfolger für die Allgemeinarztpraxis von Dr. » mehr

"Die Zeiten der Einzelkämpfer mit 60 Stunden und mehr pro Woche sind vorbei", sagt der Präsident der Landesärztekammer. "Um zwei Kollegen zu ersetzen, die in Ruhestand gehen, brauchen wir drei neue."

18.01.2012

Oberfranken

Statistik nur die halbe Wahrheit

Die Zahl der Ärzte in Bayern ist 2011 auf Rekordniveau gestiegen. Dennoch sagt die Landesärztekammer einen Mangel an Medizinern voraus. In der Region bleibt die Situation angespannt. » mehr

09.01.2012

NP

Ein Arzt (dis-)qualifiziert sich selbst

Der Mann ist zwar Mediziner. Hoch qualifizierter Facharzt allerdings nur auf dem Papier - und das hat er eigenhändig gefälscht. » mehr

ebern_+sonneberg_280709

29.07.2009

Region

Ein Beruf, der Fachwissen und Organisationstalent erfordert

Ebern/Coburg - 30 angehende Arzthelferinnen, darunter Lena Döhler aus dem Landkreis Haßberge, haben es geschafft: Sie dürfen den neuen Titel "Medizinische Fachangestellte" führen. » mehr

Herz

29.01.2008

Region

Hausärzte machen Ernst

Ebern/Haßfurt – Der Bayerische Hausärzteverband will im Streit um eine angemessene Bezahlung seine Kampfmaßnahmen drastisch verschärfen. » mehr

lif-zds_aerzte_300309

30.03.2009

Region

Mehr Klinikärzte als im Landesschnitt

Lichtenfels – Traumberuf Arzt – von wegen. Der Klinik-Alltag besteht aus immer mehr Papierkrieg, Marathonschichten und unbezahlten Überstunden. Ob zufrieden oder nicht: Im Landkreis Lichtenfels arbeit... » mehr

heckhausen_260809

27.08.2009

Region

Mediziner wollen Antworten hören

Kronach - Am Mittwoch soll Markus Söder nach Kronach kommen, um im historischen Rathaussaal mit Ärzten über die Zukunft des Gesundheitssystems zu diskutieren (siehe Infokasten). Der Besuch soll eine W... » mehr

^