Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

ÖKOLOGISCH-DEMOKRATISCHE PARTEI

In der Neue-Presse -Geschäftsstelle im Steinweg in Coburg ist eine Urne aufgestellt, in die Bürgerinnen und Bürger Kärtchen mit Fragen an die Oberbürgermeister-Kandidaten einwerfen können. Fragen können auch online an die NP-Redaktion gestellt werden (www.np-coburg.de ). Foto: Christoph Scheppe

19.01.2020

Coburg

Fragen an die OB-Kandidaten

Am 15. März wählen die Coburger ihren neuen Oberbürgermeister. Bürger haben die Möglichkeit, die Bewerber mit ihren Anliegen zu konfrontieren. » mehr

In der Neue-Presse -Geschäftsstelle im Steinweg in Coburg ist eine Urne aufgestellt, in die Bürgerinnen und Bürger Kärtchen mit Fragen an die Oberbürgermeister-Kandidaten einwerfen können. Foto: Christoph Scheppe

15.01.2020

Coburg

OB-Wahl Coburg: Stellen Sie hier Ihre Frage an die Kandidaten

Am 15. März wählen die Coburger ihren neuen Oberbürgermeister. Bürger haben die Möglichkeit, die Bewerber mit ihren Anliegen zu konfrontieren. » mehr

Konsolen-Karaoke

vor 12 Stunden

Coburg

"Rathaus-Karaoke" abgesagt

Das "1. Coburger Rathaus- Karaoke" findet nicht statt. Das geplante musikalische Aufeinandertreffen der Coburger Oberbürgermeister-Kandidaten ist abgesagt. » mehr

16.01.2020

Coburg

ÖDP: Hotel gehört auf den Anger

Die Partei hat ihre Liste für die Kommunalwahlen im März aufgestellt. OB-Kandidat Partes strebt ökologischen Wandel an und spricht sich gegen eine vierspurige B4 aus. » mehr

Immer mehr Menschen entscheiden sich für die Briefwahl. Vielleicht auch, weil das Beantragen der Unterlagen immer einfacher wird. Coburg jedenfalls bot seinen Briefwählern einen ganz besonderen Service: Ein QR-Code führte zu einem bereits fast ausgefüllten Formular. Foto: Arne Dedert/dpa

02.01.2020

Oberfranken

Einer geht, fünf stehen in den Startlöchern

In Zeiten von Facebook und Co gehört das Amt des Bürgermeisters nicht zu den dankbarsten Jobs. Dennoch reißen sich überraschend viele Bewerber um den Posten. » mehr

17.12.2019

Region

Kreistagsfraktionen geizen nicht mit Kritik

Nicht bei allen Kreisräten kommt der Haushaltsplan für 2020 gut an. Die Aussprache fördert aber auch interne Probleme im Gremium zutage. » mehr

Einstimmig hat der Gemeinderat Weidhausen den Haushalt verabschiedet. In den nächsten Jahren will man für mehrere Projekte insgesamt knapp fünf Millionen Euro investieren. Symbolbild: Monika Skolimowska (dpa)

13.12.2019

Region

Weihnachtsgeschenk für die Coburger Bürger

Der Stadtrat verabschiedet den Haushalt für 2020. Die Fraktionen loben das Zahlenwerk. » mehr

Die Kandidaten auf den Spitzenplätzen der ÖDP-Liste zeigen an, wohin die Reise im März 2020 gehen soll: In den Kreistag und natürlich ökologisch. Es sind dies (von links) Reinhard Hümmer, Stefan Zettelmeier, Rainer Baumgärtner, Monika Schraut, Bettina Stroh, Christoph Lindner, Michaela Selig, Jakob Selig und Catharina Fastenmeier. Foto: Albert

10.12.2019

Region

Gemeinsam für eine enkeltaugliche Politik

Erstmals seit 1996 kann die ÖDP Haßberge bei Kreistagswahlen mit einer vollen Liste antreten. Diese ist bunt gemischt. » mehr

05.12.2019

Region

Heldritt: ÖDP will eine Fraktion werden

Die ÖDP aus Bad Rodach hat angekündigt, mit einer eigenen Liste zur Kommunalwahl im kommenden Jahr antreten zu wollen. » mehr

27.11.2019

Region

"Fairtrade Town" Bad Rodach?

ÖDP-Stadtrat Mathias Thumser stellt Antrag an den Stadtrat. Er will fairen Handel und soziales Engagement unterstützen. » mehr

Ohne Gegenstimme wurde Tobias Ehrlicher (Mitte) vom SPD-Ortsverein Bad Rodach zum Bürgermeisterkandidaten nominiert. Erste Gratulanten waren (von links) Ortsvereinsvorsitzender Markus Geflitter, Kreisvorsitzender Carsten Höllein sowie die stellvertretenden Vorsitzenden Katrin Liebermann und Axel Dorscht.	Foto: Rebhan

26.11.2019

Region

Alle stimmen für Tobias Ehrlicher

Die Bad Rodacher SPD ist sich einig: Der Bürgermeister soll im März 2020 erneut kandidieren. Ein anderes Thema kommt hingegen kaum zur Sprache. » mehr

Die erfreuliche Entwicklung bei der ThermeNatur belohnt der Kreistag. Das Gremium unterstützt bis Ende 2026 weiter die Bad Rodacher Bäder GmbH mit 150 600 Euro jährlich.

07.11.2019

Region

Mehr Gäste, weniger Defizit

Die ThermeNatur ist auf einem guten Weg. Doch ohne Gelder von Stadt und Landkreis geht es auch künftig nicht. Deshalb verlängert der Kreistag den Vertrag bis 2026. » mehr

Durch die Bewirtschaftung des stadteigenen Forstes, wie hier am Muppberg durch den Harvester, wird die Atmosphäre stärker entlastet, sagt Revierförster Frank Wystrach. Foto: Tischer

07.11.2019

Region

Umweltschutz mit der Brechstange

Die Stadt Neustadt will nachhaltiger mit Natur und Ressourcen umgehen. Das kostet Geld und die Überwindung alter Gewohnheiten. Dennoch herrscht Optimismus. » mehr

So viele Kandidaten wie noch nie

31.10.2019

Region

Bürgermeister-Wahl in Coburg: So viele Kandidaten wie noch nie

Am 15. März 2020 läuft der erste Durchgang zur Oberbürgermeisterwahl in Coburg. Bei der Vielzahl der Kandidaten könnte zwei Wochen später eine Stichwahl notwendig sein. » mehr

ICE

24.10.2019

Region

Coburg: OB will sich für Bau eines zweiten Gleises einsetzen

Das ist wichtig, um den ICE-Halt in Coburg zu stärken. Coburg kann das aber nicht alleine stemmen. Gespräche mit der Bahn sind nötig. » mehr

Die ÖDP nominierte am Wochenende Michael Partes (links) als Oberbürgermeisterkandidat für die Kommunalwahl im März 2020. Ferner ehrte die Partei folgende langjährige Mitglieder: Matthias Thumser, Erich Wohnig, Christoph Raabs, Angela Büchner, Dr. Klaus Klumpert, Thomas Büchner, Simone Wohnig (von links).	Foto: www

20.10.2019

Region

Michael Partes will Oberbürgermeister werden

Die ÖDP nominiert den 48-jährigen Lehrer am Wochenende. Eines seiner Ziele ist Coburgs Umbau zur Fair-Trade-Stadt. » mehr

16.10.2019

Region

Klumpers fordert Stadt zum Handeln auf

Die Stadt Coburg soll die Einleitung eines Planfeststellungsverfahren für den zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke in der Südstadt selbst in die Hand nehmen. » mehr

Mit dem 365-Euro-Ticket sollen vor allem junge Menschen an den ÖPNV herangeführt werden - und diesem bestenfalls später auch offener gegenüber treten. Ab 2020 werden Schüler und Azubis daher auch nach der Fahrt mit dem Schulbus das ganze Jahr über kostenlos das Verkehrsnetz des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg nutzen können - auch hier in der Region. Seit 2018 gelten die Tarife des VGN auch im Kreis Haßberge.	Foto: Franziska Kraufmann/dpa

08.10.2019

Region

Bus und Bahn werden attraktiver

Der Kreistag segnet weitere Maßnahmen zur Stärkung des ÖPNV ab. Vom 365-Euro-Ticket sind Studenten und FSJler aber noch ausgenommen. Dafür bleiben die Preise in 2020 stabil. » mehr

Aktualisiert am 01.10.2019

Region

Grünes Licht für Fairtrade-Pakt

Die Anträge der SPD-Stadträte Heike Stegner-Kleinknecht, Bernd Gärtner und Wolfram Salzer zum Verbot von Heliumballons sowie von Thomas Büchner (ÖDP) zur Einladung von örtlichen Fridays-for-Future-Ver... » mehr

25.09.2019

Region

Neustadt soll fair werden

Kaffee aus nachhaltigem Anbau und Blumen, die Umweltkriterien erfüllen: Die ÖDP will, dass sich die Große Kreisstadt um einen besonderen Titel bewirbt. » mehr

Bauzeit drei Jahre, 19 Millionen Euro Kosten: So stellt sich die Autobahndirektion Nordbayern die Tank- und Rastanlage "Coburger Land" links und rechts der A 73 bei Drossenhausen vor.

13.09.2019

Region

An der Rastanlage: Landkreis will mehr Parkplätze

Die Planfeststellung für die Tank- und Rastanlage "Coburger Land" läuft. Der Kreisausschuss sieht Nachbesserungsbedarf. » mehr

Waldsiedlung

09.09.2019

Topthemen

Die Waldsiedlung und ihr neuer «Kümmerer» von der NPD

Die Nachricht, dass ein NPD-Funktionär Ortsvorsteher einer kleinen Gemeinde wurde, schreckt die Politik auf. Nun soll der Vertreter der rechtsextremen Partei wieder von dem Posten verdrängt werden. Es... » mehr

28.08.2019

Region

Ökologie als Wirtschaftsfaktor

Bad Rodach soll eine biodiversive Kommune werden. Das beschließt der Stadtrat. Die ÖDP feiert das als ihren Erfolg. » mehr

Tessmer tritt nicht an zur OB-Wahl - PK

08.08.2019

Region

Coburg: OB Tessmer hört auf

Norbert Tessmer (SPD) wird für die Wahl des Coburger Oberbürgermeisters im März 2020 nicht mehr kandidieren. Das kündigte er in einer Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag im Rathaus an. Wen die SPD... » mehr

Erich Wohnig

30.07.2019

Region

ÖDP wählt Erich Wohnig an die Spitze

Beim Bezirksparteitag der ÖDP in Burgkunstadt ist Erich Wohnig aus dem Bad Rodacher Stadtteil Heldritt mit großer Mehrheit zum neuen Vorsitzenden der ÖDP Oberfranken gewählt worden. » mehr

In dieser Box befindet sich ein Auto, auf das Judith Hojer verzichtet. Foto: Diedler

24.07.2019

Region

Auf Autos verzichten, Raum gewinnen

Im alten Schlachthof wurde über die Zukunft der Mobilität gesprochen. Dabei wurde klar: Ein Alltagsgegenstand könnte verzichtbar werden. » mehr

Die Funktechnologie 5G kann der Landwirtschaft großen Nutzen bringen. In Sachsen testen Landwirte mit wissenschaftlicher Unterstützung, welche Möglichkeiten die Digitalisierung bietet. Das reicht von der Datenverarbeitung beim Düngemitteleinsatz bis zu autonom fahrenden Erntemaschinen.	Foto: Jan Woitas /dpa

20.07.2019

Region

ÖDP sieht 5G als gefährliches Experiment

Die Öko-Partei erkennt in der Mobilfunktechnik 5G mehr Risiken als Vorteile. Dem Vorschlag, in Coburg eine "Modellregion" einzurichten, steht sie kritisch gegenüber. » mehr

Professor Dr. Stefan Piltz, Ärztlicher Direktor des Regiomed-Klinikums Coburg: "Wir werden weiterhin klug in das Krankenhaus Coburg investieren. Notwendige Maßnahmen werden selbstverständlich ergriffen, wenn sie erforderlich sind und dem Wohle des Patienten dienen - und hier sind wir auch finanziell in der Lage.

18.07.2019

Region

Eidt befürwortet "Rettungszahlung" an Regiomed

Der Landkreis und die Stadt Coburg sollen einen Millionenbetrag zuschießen, um die Liquidität des Klinikkonzerns zu sichern. Das schreckt Grüne, ÖDP, FDP und ULB auf. » mehr

Wie ein Grüner: Markus Söder - hier als Shrek bei der Fastnacht in Franken im Jahr 2014 - wirbt für Klima und Artenschutz.	Fotos: David Ebener, Sven Hoppe/dpa

17.07.2019

Oberfranken

Grün, grüner, Söder

So mancher witzelt schon über den ersten "grünen" Ministerpräsidenten Bayerns. Ausgerechnet ÖDP und Bund Naturschutz haben viel Lob übrig für den CSU-Chef. » mehr

09.07.2019

Region

Juristenantwort verblüfft Bad Rodacher Räte

Ein Antrag von Matthias Thumser sorgt auch im Bauausschuss für Wirbel. Allerdings ist es wieder nicht der Inhalt, über den man diskutiert. » mehr

Etwa 900 000 Euro soll die Sanierung der Rückertschule kosten. Für einige Stadträte ist das zu viel des Guten.

28.05.2019

Region

Sanierung der Schule muss warten

Die Kosten für die Maßnahmen schätzt der Architekt auf 900 000 Euro. Das ist manchen Stadträten in Bad Rodach zu viel. » mehr

27.05.2019

Region

Briefwahl hilft der CSU, AfD in Neustadt stark

Sieben Mal reißen die Christsozialen in Coburg die 40 Prozent Marke. Aber nur dank derer, die nicht direkt an die Urne gehen. » mehr

Stimmauszählung am Sonntagabend im Ämtergebäude. Auch in Coburg liegen die Grünen vor der SPD. Foto: Wunderatsch

26.05.2019

Region

Coburgs Grüne happy, die SPD im Tief

Die Umweltpartei kommt bei der Europawahl in der Vestestadt weit über 20 Prozent. Die Sozialdemokraten sind nur noch drittstärkste Kraft. "Kein zufrieden stellendes Ergebnis", heißt es bei der CSU. » mehr

Interview: mit Michaela Kaniber, bayerische Landwirtschaftsministerin

22.05.2019

Oberfranken

"Viele Dinge wurden fehlgeleitet"

Falsche Informationen, die über soziale Medien verbreitet werden, sieht Michaela Kaniber als Hauptgrund für die schlechte Stimmung unter den Bauern. » mehr

17.05.2019

Region

Senat tagt zur Abgasmessung

Kommt nun ein Tempolimit auf der Stadtautobahn zwischen dem Weichengereuth und der Abfahrt Rodacher Straße oder kommt es nicht? » mehr

14.04.2019

Region

Überrascht und enttäuscht

Zum Artikel "Thumser wechselt von der SPD zur ÖDP" ( Neue Presse vom 10. » mehr

10.04.2019

Region

Da waren es nur noch vier

Herbert Müller und Klaus Geuther sind aus der SPD-Fraktion im Stadtrat Bad Rodach ausgetreten. Das teilten die beiden Kommunalpolitiker am Mittwoch mit. » mehr

Matthias Thumser

09.04.2019

Region

Bad Rodach: Thumser wechselt von der SPD zur ÖDP

Matthias Thumser verlässt die SPD-Stadtratsfraktion in Bad Rodach und schließt sich der ÖDP an. » mehr

Soll hier, an der Stadtautobahn, bald Tempo 50 gelten? Das wollen die Stadträte im Sommer entscheiden. Foto: Frank Wunderatsch

08.04.2019

Region

Gezerre um Tempolimit

Die Stadträte vertagen die Entscheidung über die Höchstgeschwindigkeit. Jetzt sollen Daten erhoben werden. » mehr

Die ÖDP hinterlässt Spuren: Auf einer Rasenfläche vor der Freiheitshalle säten beim Bundesparteitag die Europawahl-Kandidaten (von links) Jens-Eberhard Jahn, Johannes Schneider, Guido Klamt, Manuela Ripa, Agnes Becker, Volker Behrendt, Angela Binder und Dr. Klaus Buchner Wildblumensamen aus, um an das Volksbegehren "Rettet die Bienen" zu erinnern. Foto: Manfred Köhler

07.04.2019

Oberfranken

Bienenretter lassen Blumen sprießen

Die ÖDP profitiert vom Erfolg des Volksbegehrens in Bayern. Das gibt der Umweltschutzpartei Auftrieb. Beim Bundes- parteitag in Hof grenzt sie sich von den Grünen ab. » mehr

Der Antrag aus dem Sommer 2018 sah vor, zwischen der Frankenbrücke und der Gaudlitzkreuzung die Geschwindigkeit auf 50 km/h zu reduzieren. Nun darf man weiterhin 70 km/h fahren. Foto: Frank Wunderatsch

03.04.2019

Region

Nein zu Tempo 50

Lärm- und Umweltschutz reichen nicht aus, um auf der B 4 die Geschwindigkeit zu drosseln. Dabei hätte Coburg einen Präzedenzfall schaffen können. » mehr

24.03.2019

Region

Protest gegen EU-Reform des Urheberrechts

In zahlreichen Städten demonstrierten am Samstag europaweit Menschen gegen die sogenannten Uploadfilter der EU-Urheberrechtsreform. Die PARTEI hatte kurzfristig in Coburg eine Demo angemeldet, zu der ... » mehr

So sollen die Halle mit dem Zollinger-Dach (vorne) und die alte Pakethalle am ehemaligen Güterbahnhofgelände in der Coburger Südstadt einmal aussehen.	Entwurf: ArchiViva Architekten

20.03.2019

Region

Vier Millionen Euro für die Pakethalle

Der Stadtrat beschließt den Umbau zu einem neuen Veranstaltungscenter. Vorher liefern sich die Fraktionen aber einen Schlagabtausch. » mehr

Wie viel darf die Sanierung des Landestheaters kosten? Die Vorsitzende der Altstadtfreunde lehnt eine "Billiglösung" ab. Denn Kulturausgaben, so Christa Minier, würden nicht nur langfristig die Region stärken.	Archivbild: Henning Rosenbusch

19.03.2019

Region

Altstadtfreunde gegen Einsparungen beim Theater

Wer bei Kultur knausert, könnte am Ende draufzahlen: Davon ist die Vorsitzende der Altstadtfreunde überzeugt. Sie fürchtet, dass die Stadt bei der Sanierung des Theaters auf die Kostenbremse tritt. » mehr

Streuobstflächen wie hier in Moggenbrunn helfen Insekten und Vögeln. Auf diesem Areal wurden rund 30 Bäume mit alten Sorten wie weißer Wintertaffet, Pfalzgräfin und punktierte Sommerbirne gepflanzt. Bei der Begutachtung von links: Martin Flohrschütz, Frank Reißenweber, Hans Rebelein, stellvertretender Landrat Rainer Mattern und Rolf Rosenbauer.	Foto: M. Fleischmann

18.03.2019

Region

Coburger Land als Vorreiter

Auch ohne Volksbegehren wird in der Region bereits viel für den Artenschutz getan. Seit 28 Jahren. Immer mit dabei: die Landwirte. » mehr

04.03.2019

Region

Lokaler "runder Tisch" zum Volksbegehren

Rottenbach - CSU-Landtagsabgeordneter Martin Mittag hat angekündigt, einen lokalen "runden Tisch" einzuberufen, der sich mit den Folgen des Volksbegehrens "Rettet die Bienen" im Raum » mehr

Aktualisiert am 21.02.2019

Region

Landrat Straubel setzt auf Gemeinsamkeit

Sebastian Straubel ist elf Tage nach seiner Wahl zum neuen Coburger Landrat im Kreistag auf sein Amt vereidigt worden. » mehr

In Einzelgesprächen und Teamarbeit will Alois Glück (rechts) mit Vertretern verschiedener Interessensgruppen - wie etwa Norbert Schäffler (links), Vorsitzender des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern, und Ludwig Hartmann, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag - die Forderungen des Volksbegehrens "Rettet die Bienen" mit den Belangen der Landwirtschaft versöhnen. Foto: Matthias Balk/dpa

20.02.2019

Oberfranken

Artenschutz ist jetzt Glücks Sache

Die Teilnehmer am Runden Tisch sind nach dem ersten Treffen zuversichtlich. Der frühere Landtagspräsident Alois Glück will einen für alle gangbaren Weg suchen. » mehr

14.02.2019

Region

7450 Unterschriften für Bienen

13,6 Prozent der Wähler im Kreis Kronach votieren für mehr Artenschutz. Naturschützer sind begeistert und wollen nun auf die Bauern zugehen. Doch die sind skeptisch. » mehr

14.02.2019

Region

Kommentar: Giftspritzen

"Dass der Coburger Kreisobmann Martin Flohrschütz blind um sich schießt und wahllos verschiedene Unterstützer des Volksbegehrens aggressiv in die Zange nimmt, passt nur zu gut ins Bild. » mehr

Landratswahl in Coburg: Stichwahl Coburg

10.02.2019

Region

Landrats-Wahl: Sebastian Straubel ist der strahlende Sieger

Sebastian Straubel (CSU/Landvolk) ist am Sonntag zum neuen Landrat des Landkreises Coburg gewählt worden. Auf den 35 Jahre alten Bürgermeister der Gemeinde Lautertal entfielen 62,45 Prozent der Stim... » mehr

Wer wird neuer Coburger Landrat? Martin Stingl (SPD, links) oder Sebastian Straubel (CSU/Landvolk, rechts)? Sie stehen sich in der Stichwahl am Sonntag, 10. Februar, gegenüber. Das Bild entstand nach dem ersten Wahlgang am 27. Januar.	Foto: Norbert Klüglein

10.02.2019

Region

Wer wird Landrat im Kreis Coburg?

Bei der Landratswahl in Coburg gibt es heute ein Stechen. Am 27. Januar hatte es noch keinen Sieger gegeben, weil keiner der sechs Kandidaten die erforderliche absolute Mehrheit erzielte. » mehr

^