Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

ARBEITERWOHLFAHRT

Der Entwurf zeigt den Anbau (grün) an den Lienhard-Fuchs-Kindergarten Zwei neue Gruppen sollen dort künftig betreut werden.	Grafik: Wutke&Hanisch

10.12.2019

Coburg

Mehr Platz und Plätze

Der Kindergarten der AWO in Rödental soll ausgebaut werden. Das beschließt der Stadtrat. Über die Form des Dachs ist man sich uneins. » mehr

Dr. Jürgen Müller, Vorstandsvorsitzender des Vereins Hilfe für Nachbarn Coburg (links), und Jana Lindner-Okrusch von der Sparkasse Coburg-Lichtenfels (rechts) freuen sich, dass Hans-Joachim und Ulrike Hirsch die Hans-Joachim-Hirsch-Stiftung errichtet haben. Deren Erlös fließt Hilfe für Nachbarn zu. Der Jahresertrag ist die mit Abstand höchste Einzelzuwendung, die der Verein erhält.	Foto: Braunschmidt

06.12.2019

Coburg

Coburger hilft Coburgern

Hans-Joachim Hirsch errichtet eine Stiftung. Der Erlös kommt dem Verein Hilfe für Nachbarn zugute. » mehr

12.12.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 13. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Dezember 2019: » mehr

Große Freude herrschte bei den Jungen und Mädchen des AWO-Kinderhauses Abenteuerland, als sie ihre neuen Räumlichkeiten in Beschlag nehmen konnten. Die "Großen" begrüßten die Krippenkinder mit einem fröhlichen Lied. Foto: Rebhan

27.11.2019

Coburg

Knirpse erobern ihr neues Domizil

Immer mehr Eltern benötigen einen Krippenplatz für ihren Nachwuchs. In Coburg trägt man der Nachfrage nun Rechnung, » mehr

Was nur irgendwie geht, wird in Eltmann alles frisch zubereitet, wie hier Simone Reich (rechts) und Nadine Utter zeigen.

26.11.2019

Hassberge

Frisch, lecker, abwechslungsreich

Seit Beginn des Schuljahres 2019/20 hat die Stadt Eltmann einen Vertrag mit der "Arbeiterwohlfahrt Ebern". Dieser beinhaltet die Führung der Mensa und die Verpflegung der Schüler. » mehr

Heimbewohner

25.11.2019

Familie

Kosten fürs Pflegeheim steigen immer weiter

Für Pflege im Heim müssen Betroffene immer tiefer in die Tasche greifen - weitere Kostensprünge sind absehbar. Unklar ist derzeit noch: Werden Pflegebedürftige und ihre Angehörigen künftig entlastet? » mehr

Schuldnerberatung

14.11.2019

dpa

Altersüberschuldung steigt dramatisch an

Immer mehr Senioren können ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen, zeigt der «Schuldneratlas 2019». Und Besserung ist nach Einschätzung von Experten nicht in Sicht. Im Gegenteil. » mehr

Diese drei Frauen stehen voll und ganz hinter ihrem Dorfladen in Burgpreppach: (von links) Vorsitzende des Heimat- und Kulturtreffs Burgpreppach (Träger) Marion Fleischmann-Hilton, die Gesellschafterin des Betreibers CSSLH GmbH Stefanie von Hugo und die Geschäftsleiterin des Ladens Sabine Appoldt-Barth.	Foto: Schuster

08.11.2019

Region

Zweite Luft für den Dorfladen

Das "Lädla" in Burgpreppach hatte einen holprigen Start. Trotz weiterer roter Zahlen, zeigt sich der neue Träger jedoch optimistisch. » mehr

Tarifvertrag in der Pflege

25.10.2019

dpa

Pflegekräfte sollen eine bessere Bezahlung erhalten

Mit einem neuen Gesetz will der Bundestag Pflegekräften einen besseren Lohn zukommen lassen. Zunächst soll es neue Tarifvereinbarungen geben. Doch wie geht es weiter, wenn es keine Einigung gibt? » mehr

DGB gegen Anhebung des Rentenalters

22.10.2019

Deutschland & Welt

Vorschlag für Rente ab 70 stößt auf Kritik und Zustimmung

Die Menschen werden im Schnitt immer älter. Sollte deshalb das Renteneintrittsalter auf fast 70 Jahre angehoben werden, wie von der Bundesbank vorgeschlagen? Darüber wird weiter diskutiert. » mehr

15.10.2019

Region

Stadt zahlt für ausgeliehene Schützenbilder

Im Zuwendungsbericht ist aufgeführt, welche Subventionen Coburg gewährt. Darunter sind auch ungewöhnliche Zahlungen. » mehr

10.10.2019

Region

Der DA-Konzern, der den Menschen dient

Der AWO-Kreisverband Kronach hat Jubiläum gefeiert. Seit 100 Jahren kämpft man gegen Ungerechtigkeit. Und es zeigt sich: Das wird erst einmal nötig bleiben. » mehr

07.10.2019

Region

Hoher Gast beim AWO-Geburtstag

Landesvorsitzender Thomas Beyer kommt nach Kronach. Zum Jubiläum der Arbeiterwohlfahrt wird er auch kritisch zu aktuellen Themen sprechen. » mehr

Ein Filmteam begleitet den Alltag im Kinderhaus Abenteuerland.	Foto: Schult

27.09.2019

Region

Wie Knirpse Toleranz lernen

Im AWO Kinderhaus Abenteuerland wird Kleinen unter anderem vermittelt, dass Anderssein okay ist. Jetzt begleitet sogar ein Filmteam aus Berlin die Projekte. » mehr

Kerstin Heinen

30.08.2019

Familie

Was Gruppenreisen Senioren bringen können

Reisen ist schön, aber manchmal anstrengend - vor allem wenn im Alter die Kräfte nachlassen. Eine Gruppenreise reduziert den organisatorischen Aufwand, kann aber auch eine ganz schöne Umstellung sein. » mehr

Ines Förster (links) und Heike Stegner-Kleinknecht möchten die Zusammenarbeit über die Grenzen von Religionen und Weltanschauungen in ihrer Heimatstadt vorantreiben. Foto: Klüglein

16.08.2019

Region

Grundlage für ein besseres Miteinander

Zwei Frauen wollen in Neustadt den Gedanken eines Weltethos bekannt machen. Anhänger aller Religionen und Weltanschauungen finden sich darin wieder. » mehr

21.07.2019

Region

Ziel ist die sichere Finanzierung

Coburg übernimmt fachliche Vertretung für alle AWO-Mehrgenerationenhäuser in Bayern. Der Freistaat zahlt nur sporadisch für die Arbeit. » mehr

Internet im Seniorenheim

11.07.2019

Familie

Seniorenheime bauen das Internet aus

In Cafés und Kaufhäusern ist kabelloser Internetzugang oft Standard, in Seniorenheimen dagegen meist nicht. Doch die Pflegeeinrichtungen denken um - auch weil sich ihre Kundschaft verändert. » mehr

"Drums alive", eine Gruppe des Sozialdienstes, zeigte, wie flott auf großen Gymnastikbällen getrommelt wird. Foto: P. Tischer

10.07.2019

Region

Trommelwirbel für die AWO

Der Wohlfahrtsverband feiert deutschlandweit sein 100-jähriges Bestehen. Auch in Neustadt wird mächtig auf die Pauke gehauen. » mehr

Gästeführer Manuel Widmann stellt in der Trambahn den Coburger Gästen seine Heimatstadt Augsburg vor. Fotos: Martin Koch

08.07.2019

Region

Die Ersten im neusten Weltkulturerbe

Rund 500 Coburger machten sich per Express nach Augsburg auf. Das hatte wenige Stunden zuvor einen Titel erhalten, den nur acht weitere Städte in Bayern tragen. » mehr

Tauziehen war einer der Besuchermagnete. Die Fechner Wikinger waren zwar nicht die Stärksten, dafür aber das originellste Team.

01.07.2019

Region

Da swingt die ganze Familie

Die 20. Auflage von "Swing im Park" präsentiert ein Potpourri aus Musik, Sport und Spiel sowie guter Laune. Diesmal spielt auch das Wetter mit und lockt viele Besucher an. » mehr

Suche nach Kinderleichen

29.06.2019

Deutschland & Welt

Verdacht auf Kindermord - Polizei gräbt Garten um

Makabere Grabungsarbeiten in einem Wuppertaler Garten: Die Polizei hat den Verdacht, dass dort Kinderleichen versteckt sein könnten. Denn der Besitzer des Hauses hat in einem Safe Zeitungsartikel über... » mehr

27.06.2019

Region

Gefühlt zu wenig Ärzte in Coburg

Sozialsenat zweifelt den Versorgungsgrad von 103 Prozent an. Der Treff am Bürglaßschlösschen wird dagegen immer beliebter bei älteren Menschen. » mehr

Annalena Baerbock und Robert Habeck

16.06.2019

Deutschland & Welt

Die Grünen und die Macht: Raus aus der Öko-Nische

Die Deutschen machen sich Sorgen um Bienen und das Klima. Das hilft den Grünen, die derzeit die Bundespolitik aufwirbeln. Aber wer Macht will, muss auf Dauer mehr bieten als ein Öko-Image. » mehr

14.06.2019

Region

Hoffnung am Steig

Die Stadt Ludwigsstadt verhandelt über den Kauf von Grundstücken. Gelingt ein Deal, könnte ein lange schwelender Streit ein Ende finden. Auch andere Projekte kommen voran. » mehr

Grundrente

22.05.2019

Deutschland & Welt

Union wirft SPD bei Grundrente Wahlkampfspielchen vor

Im Endspurt des Europawahlkampfs legen die SPD-Minister Heil und Scholz ein Konzept zur Finanzierung der Grundrente vor. Das stößt dem Koalitionspartner auf. Doch sie sind nicht die einzigen. » mehr

14.05.2019

Region

Diskussion um Solaranlage in Rödental

Im Stadtteil Blumenrod sollen Kollektoren für Sonnenenergie entstehen. Das Vorhaben könnte den Hochwasserschutz des Orts gefährden, kritisieren einige Stadträte. » mehr

Die Altersarmut nimmt auch im Coburger Land zu. Die Fälle, wo der Verein Hilfe für Nachbarn Unterstützung leisten kann, nehmen zu, so Vorstandsvorsitzender Dr. Jürgen Müller.	Foto: Stephanie Pilick / dpa

14.05.2019

Region

Schnelle Hilfe in schwierigen Lebenslagen

Der Verein Hilfe für Nachbarn Coburg zieht Bilanz. Er konnte im Jahr 2018 in 151 Fällen Unterstützung gewähren. » mehr

12.05.2019

Region

Ein ganz besonderes Jubiläum

100 Jahre SPD-Ortsverein Ziegelerden: Die Festrede kommt von Inge Aures. Reinhard und Renate Graf werden für ihr besonderes Engagement geehrt. » mehr

Die Arbeiterwohlfahrt Ebern hat die Betreuung des Dorfladens abgegeben. Nun hat der Verein Heimat- und Kulturtreff Markt Burgpreppach die Verantwortung hierfür übernommen. Deshalb wurde eine Ausfallbürgschaft von der Gemeinde erforderlich. Foto: Schmidt

10.05.2019

Region

Mehr Wärme für wenig Geld

Rund 30 Haushalte wollen sich an der Energie-Genossenschaft Hohnhausen beteiligen. Dies bringt für alle finanzielle Vorteile. » mehr

Die taiwanesische Delegation ließ sich von Stadträtin Ingrid Ott (rechts) das hauseigene Fitnessstudio im Rödentaler AWO-Seniorenheim zeigen und probierte den Galileo-Muskeltrainer aus. Foto: Lyda

28.04.2019

Region

Seniorenkonzept findet Anklang in Fernost

Eine Delegation aus Taiwan interessiert sich für das Konzept zur Betreuung von Senioren in Rödental. Die Asiaten sind beeindruckt von den Inhalten und der Umsetzung. » mehr

Im Jubiläumsjahr zeichnete der AWO-Ortsverein Coburg treue Mitglieder aus (von links): Johanna Thomack, Geschäftsführer Carsten Höllein, 3. Bürgermeister Thomas Nowak, Karl Brunnhöfer, Ortsvereinsvorsitzende Adelheid Frankenberger, Helga Brunnhöfer, Hans Börs und Carola Kuschal.

15.04.2019

Region

Neue Krippenplätze zum Jubiläum

Seit 100 Jahren gibt es die AWO. In Coburg feiert man das mit einer Ausstellung sowie einer Erweiterung. Es profitieren die Kleinsten. » mehr

Baustelle wird hier noch länger sein, das alte Werkstattgebäude dagegen ist bald Geschichte: Die Abbrucharbeiten in der Albrecht-Dürer-Straße haben begonnen, danach soll hier die neue Kindertagesstätte mit 74 Betreuungsplätzen ihr Plätzchen finden. Träger wird die Rummelsberger Diakonie. Foto: Kaufmann

12.04.2019

Region

Rummelsberger erhalten den Zuschlag

Der Träger für die neue Kindertagesstätte in Ebern steht fest. Neben der Rummelsberger Diakonie hatten noch AWO und der Caritas-Kindergartenverein Ebern eine Bewerbung eingereicht. » mehr

Mit dem Lied "Hand in Hand" untermalten die Kinder des AWO-Kinderhortes die Eröffnung der Ausstellung im Landratsamt. Foto: Weidner

09.04.2019

Region

Vom inneren Drang, anderen zu helfen

Eine Ausstellung im Landratsamt gibt einen Einblick in die Geschichte der Arbeiterwohlfahrt. Zu sehen ist sie bis zum 3. Mai. » mehr

Rödental sagt Danke

09.04.2019

Region

Rödental sagt Danke

Bei der jüngsten Sitzung des Rödentaler Stadtrates hat Bürgermeister Marco Steiner das Ärzteehepaar Dr. Margrit und Dr. Lothar Hollenz mit dem Ehrenteller der Stadt ausgezeichnet. » mehr

03.04.2019

Vorteilhaft leben

Zusammen den Alltag meistern

AWO Wohnprojekt: Senioren und junge Familien können sich gegenseitig unterstützen » mehr

Auch der neue Ministerpräsident hat neben Kanzlerin und Bundespräsident schon Einzug in die Grundschule Ebern gehalten.

27.03.2019

Region

Schulhäuser sind gut ausgestattet

Beamer und Laptops stehen auf der Wunschliste von Rektorin Gudrun Schnitzer. Doch im Großen und Ganzen ist man zufrieden. » mehr

Ingrid Klingler-Joppich (links) erhielt von Bayerns Familienministerin Kerstin Schreyer das Bundesverdienstkreuz am Bande.

15.03.2019

Region

Hohe Auszeichnung für Rödentalerin

Ministerin ehrt Ingrid Klingler-Joppich mit dem Bundesverdienstkreuz. Besonders die AWO hat ihr viel zu verdanken. » mehr

Paula Flohrschütz feierte in Ermershausen ihren 90. Geburtstag. Neben der Familie machten ihr zahlreiche besondere Gäste ihre Aufwartung.	Foto: Gerhard Schmidt

10.03.2019

Region

Seit 90 Jahren für andere da

Paula Flohrschütz hat zu ihrem Ehrentag viele Glückwünsche entgegen genommen. Auch der Landrat schaute vorbei. » mehr

In einer Feierstunde im Rathaus überreichte Oberbürgermeister Norbert Tessmer (rechts) den goldenen Ehrenring der Stadt Coburg an Michael Stoschek und Dr. Hans-Heinrich Eidt (sitzend, von links): Gabriele und Michael Stoschek sowie Dr. Hans-Heinrich und Daniela Eidt.	Foto: Rosenbusch / Bilder: www.np-coburg.de

28.02.2019

Region

Beispielhaftes Wirken für Coburg

Michael Stoschek und Dr. Hans-Heinrich Eidt erhalten eine der höchsten Auszeichnungen der Stadt. Damit wird ihr herausragender Einsatz gewürdigt. » mehr

Wer bis ins hohe Alter körperlich fit bleibt, fühlt sich auch glücklich. Symbolbild: Stephan Scheuer (dpa)

18.01.2019

Region

Gesund alt werden

In Ebersdort ist ein neues Projekt angelaufen. Damit wird der Ort zur Modellgemeinde. Bislang erhalten die Förderung nur fünf Kommunen. » mehr

Rita Herr (rechts) und Ingrid Schikora verbringen Stunden in der AWO Kleiderkammer und engagieren sich ehrenamtlich. Foto: Tischer

01.01.2019

Region

Kleine Größen sind gefragt

Die Kleiderkammer ist eine feste Größe in Neustadt. Nun richten die Ehrenamtlichen einen Spendenaufruf an die Bürger der Kreisstadt. » mehr

Die Betreuer Jonas Meister und Manfred Jung (von links) freuen sich auf den „Restart“ des Eberner Jugendtreffs. Ab kommendem Dienstag hat der Jugendtreff wieder regelmäßig geöffnet. Foto: Reuter-Schad

17.10.2018

Region

Von A wie Action bis Z wie Zuhören

Nachdem der Jugendtreff der Arbeiterwohlfahrt in Ebern zuletzt kaum aktiv war, soll es einen Neustart geben. Dieser findet im ehemaligen Hausmeister-Haus bei der Mittelschule statt. » mehr

Die meisten Pflegezentren haben nur noch eine sogenannte „eingestreute Kurzzeitpflege“ im Angebot. Grund: In Stoßzeiten waren die Betten meist zu wenig, außerhalb dieser Zeiten standen sie aber meist leer. Symbolfoto: Norbert Försterling dpa/lsw

16.10.2018

Region

Viele Pflegebedürftige, zu wenig Plätze

Für die Kurzzeitpflege sind kaum noch Betten vorhanden. Angehörigen macht das eine Auszeit fast unmöglich. Da hilft auch das Pflegegeld von 1000 Euro nicht. » mehr

Ein freier Tag zum Spielen, das ist die Idee hinter dem Weltkindertags-Feiertag. Foto: Britta Pedersen/dpa-Archiv

27.09.2018

Region

24 Krippen-Plätze für das "Abenteuerland"

Im AWO-Kinderhaus werden für voraussichtlich drei Jahre zwei Gruppen provisorisch eingerichtet. Deshalb müssen die Hortkinder umziehen. » mehr

13.09.2018

Deutschland & Welt

Mehrere Tausend Menschen demonstrieren in Essen gegen Rechts

An einer Anti-Rechts-Demonstration haben sich am Abend in Essen mehrere Tausend Menschen beteiligt. Unter dem Motto «#wirsindmehr - Aufstehen gegen rechte Hetze» zogen die Teilnehmer durch die Innenst... » mehr

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD, Bildmitte) besuchte am Donnerstag das Mehrgenerationenhaus AWO-Treff in Bad Rodach. Sie informierte sich über das Veranstaltungsangebot und nahm sich Zeit für Gespräche mit Teilnehmern verschiedener Kreise. Hier spricht Giffey mit Teilnehmern des Bastelstübchens, ein integratives Projekt, das unter anderem von der 79-jährigen Gerda Fleddermann (links) ehrenamtlich betreut wird.	Foto: Bettina Knauth

31.08.2018

Region

Ein Beitrag zum sozialen Frieden

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey würdigt mit ihrem Besuch in Bad Rodach nicht nur die Arbeit des AWO-Treffs. Sie stellt auch mehr Mittel in Aussicht. » mehr

Kerstin Tempel

24.08.2018

Familie

Optionen zur Kinderbetreuung außerhalb der Verwandtschaft

«Oma zu verleihen»: Wer keine eigenen Verwandten in der Nähe hat, würde sich über eine solche Anzeige freuen. Zum Glück gibt es aber Alternativen: Sie reichen von ehrenamtlichen Helfern bis zu bezahlt... » mehr

Franziska Giffey

16.08.2018

Region

Hoher Besuch: Bundesfamilienministerin besucht Bad Rodach

Dr. Franziska Giffey will die Arbeit der Freiwilligen im Mehrgenerationenhaus würdigen. Die Einrichtung war die erste in Bayern. » mehr

Bauhofleiter Christian Raehse (links) und Bürgermeister Jürgen Hennemann (rechts) zerbrechen sich aktuell die Köpfe darüber, wie Leonid Hurko und seine Familie in Ebern bleiben können - wo man den Bauhofmitarbeiter dringend braucht und die Familie voll in die Gesellschaft integriert ist. Foto: Tanja Kaufmann

03.08.2018

Region

Wenn nicht er, wer dann?

Alle Bemühungen umsonst: In vier Wochen soll Bauhofmitarbeiter Leonid Hurko das Land verlassen. » mehr

12.07.2018

Region

Coburger Frauenhaus überbelegt

Kaum Platz, zu wenig Personal und eine lange Warteliste: Ein Bericht über die Situation der Betroffenen, die in der Einrichtung unterkommen, schockt den Sozialsenat. » mehr

Stefan Kornherr (vorne links) erhält aus den Händen von Thomas Radermacher und allen Nachbarn aus der Langen Gasse und dem Eichendorffweg in Coburg einen symbolischen Scheck. Foto: A. Rosensprung

01.07.2018

Region

Scheck von Nachbarn für Nachbarn

Coburg - "Feiern und dabei Gutes tun" lautet das Motto der Anwohner in der Langen Gasse und im Eichendorffweg in Coburg. » mehr

^