Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

BAYERISCHES STAATSMINISTERIUM FÜR GESUNDHEIT

Die Hauptpost in Coburg. Der bayerisch-thüringische Krankenhausverbund Regiomed sondiert, ob hier, im Herzen der Vestestadt, ein Seniorencampus entstehen kann.	Foto:

13.10.2019

Coburg

Seniorencampus im Herzen Coburgs

Die Steinwegvorstadt ist eines der wichtigsten Stadtentwicklungsprojekte in Coburg. Der Hauptpost kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu. Regiomed sondiert, ob dort ein besonderes Wohnprojekt verwirkl... » mehr

Bürgermeister Thomas Nowak (links) und Projektleiter Anton Zahneisen betonten bei der Vernissage zur Ausstellung "9 x selbstbestimmt Wohnen in Oberfranken", wie wichtig es sei, Möglichkeiten dafür aufzuzeigen, wie ein selbstbestimmtes Leben im Alter in den eigenen vier Wänden funktionieren kann. Foto: Rebhan

08.10.2019

Coburg

Wie man im Alter selbstständig bleibt

Eine Ausstellung im Ämtergebäude zeigt Wege, damit Senioren in den eigenen vier Wänden bleiben können. Auch ein Vortrag ist dazu geplant. » mehr

Organspenden

07.11.2019

Bayern

Zahl der Organspender in Bayern steigt nur leicht

Trotz Aufrufen zur Organspende steigt die Zahl der Organspender in Bayern nur leicht: In den ersten zehn Monaten des Jahres gab es 113 Organspender - 4 mehr als im Vorjahreszeitraum, wie Gesundheitsmi... » mehr

25.09.2019

Kronach

Mit Durchblick und Weitblick

Dr. Hubert Heckhausen hat die Gesundheitspolitik in Kronach Jahrzehnte lang entscheidend mit geprägt. Am morgigen Freitag feiert der frühere Chefarzt seinen 80. Geburtstag. » mehr

Die Kampagne preist die Vorteile des Landlebens an. Bildmontage Neue Presse

18.09.2019

Coburg

Rundum-Sorglos-Paket für Ärzte

"Coburgin" soll Mediziner in die Region locken. Es ist Teil einer Kampagne der Gesundheitsregion Plus, die bereits Wirkung gezeigt hat. » mehr

Das Krankenhaus Neustadt hat eine Zukunft, die Schließung ist vom Tisch. Derzeit wird im Regiomed-Verbund ein medizinisches Konzept für die Klinik entwickelt. Foto: Archiv Frank Wunderatsch

09.09.2019

Coburg

Bestandsgarantie für Klinik Neustadt

Regiomed hält den Standort in den nächsten Jahren für unverzichtbar. Das gilt auch mit Blick auf eine mögliche Sanierung oder einen Krankenhausneubau in Coburg. » mehr

09.09.2019

Kronach

Hoffnung für Dr. Schott?

Bleibt seine HNO-Praxis erhalten, nachdem er in Rente gegangen ist? Jürgen Baumgärtner will dafür kämpfen. Es keimt Optimismus auf. » mehr

04.09.2019

Kronach

Wenn der Arzt über's Internet hilft

Drei Gemeinden und Wissenschaftler erforschen die Zukunft der Medizin. Dazu müssen sie die Menschen im Frankenwald aber erst vom Nutzen der Technik überzeugen. » mehr

Seniorenschwimmkurs

17.07.2019

Familie

Wie Senioren wieder fit für Bäder und Seen werden

Ältere Menschen sind besonders gefährdet: Mehr als 200 über 55-Jährige sind im vergangenen Jahr in Deutschland ertrunken - ein Rekord. Daher hat die DLRG ein Pilotprojekt gestartet. Das Ziel: Senioren... » mehr

Geldscheine

29.01.2019

Leseranwalt

Die Sache mit dem Pflegegeld

Das Landespflegegeld wird nur im Freistaat Bayern ausgezahlt. Beschlossen wurde es vom Kabinett im Frühjahr 2018, die erste Auszahlung erfolgte Ende des Jahres. Nun erreichten uns zwei Leserfragen. » mehr

15.01.2019

Region

Kitas müssen Impfmuffel melden

Das Gesetz wurde schon 2017 geändert, jetzt kann es auch vollzogen werden. Doch die Impfmoral dürfte dadurch kaum steigen, befürchten Experten aus dem Landratsamt Kronach. » mehr

Der Neubau des Bezirksklinikums Obermain in Kutzenberg soll nach den Plänen des Architekten aus drei sogenannten "Fingern" bestehen. Insgesamt soll der Neubau bis zu 143 Millionen Euro kosten. Illustration: Beeg Lemke Architekten

19.12.2018

Oberfranken

Bezirk investiert 143 Millionen in Klinikum

Der Neubau der Einrichtung in Kutzenberg ist beschlossen. Nun liegt es an anderer Stelle, wann genau mit den Arbeiten begonnen werden kann. » mehr

Präimplantationsdiagnostik

03.12.2018

Deutschland & Welt

Präimplantationsdiagnostik bleibt in Bayern stark reguliert

Die Präimplantationsdiagnostik unterliegt in Deutschland strengen Regeln. Ethikkommissionen entscheiden bundesweit über ein paar Hundert Anträge pro Jahr. Ein Münchner Labor wollte die Kommission nun ... » mehr

09.11.2018

Region

Weiterhin kein Zwang zur Impfberatung

2017 ist eine Meldepflicht für Impfmuffel beschlossen worden. Umgesetzt wurde die Regelung seither nicht. Das wird wohl auch vorerst so bleiben - aus Gründen des Datenschutzes. » mehr

Freude über eine hohe Auszeichnung (von links): Maria Beyer mit ihrer Tochter, Thomas Nowak und Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz.

24.10.2018

Region

Aufopferungsvolle Hilfe wird belohnt

Coburg - "Seit mehr als fünf Jahrzehnten pflegt und betreut Maria Beyer ihre behinderte Tochter. » mehr

Das Krankenhaus in der Ketschendorfer Straße in Coburg. Es zeichnet sich ab, dass es nicht saniert wird, sondern dass ein Neubau kommt. Favorisiert wird der Standort BGS-Gelände. Foto: Archiv NP

27.09.2018

Region

Campus Gesundheit auf BGS-Gelände?

Soll das Klinikum Coburg am jetzigen Standort in der Ketschendorfer Straße saniert und erweitert oder durch einen neuen "Campus Gesundheit" ersetzt werden? » mehr

Die Geschwister Diana und Bashar Moustafa informieren über Syrien.

20.09.2018

Region

Vom Ukulele-Spiel bis zu den 68ern

Über 80 Angebote hat die VHS Ebern in diesem Herbst zusammengestellt. Die ersten Veranstaltungen beginnen bereits am Wochenende. Wer sich online anmeldet, erhält fünf Prozent Rabatt. » mehr

Im Beisein von Vertretern der Caritas und zahlreicher Ehrengäste weihte Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (Mitte) das Coburger Hospiz ein.

22.06.2018

Region

Huml weiht Coburger Hospiz ein

Das Haus begegnet Menschen in herausfordernden Lebenssituationen mit Respekt und Würde. Das betont die Gesundheits- und Pflegeministerin. » mehr

15.06.2018

Region

Impfquote stimmt auch ohne Meldepflicht

Seit gut einem Jahr könnte der Staat Impfberatungen anordnen. Doch die entsprechende Regel wird derzeit nicht angewandt. Im Landkreis Kronach ist das – noch – kein Problem. » mehr

Anders als mit einer hohen Impfquote sind die Masern nicht auszurotten. Der Kreis Haßberge liegt dabei bayernweit unter den Top 5. Foto: Ralf Hirschberger/dpa

18.04.2018

Region

Kleiner Piks mit großer Wirkung

Masern-Erkrankungen nehmen wieder zu, vor allem in Unterfranken. Eine Impfung wird von Ärzten dringend empfohlen - die Haßberge liegen dabei bayernweit mit vorn. » mehr

16.03.2018

Region

Ein Struktur-Schaffer

Wirtschaftsförderung wird im Landkreis groß geschrieben. Denn ohne, da ist man sich einig, geht nichts. Aus dem Sachgebiet 14 im Landratsamt kamen seither viele Anstöße. » mehr

Peerberaterin Lina

05.02.2018

Familie

Wenn Jugendliche sich selbst töten wollen

Jeden Tag nehmen sich in Deutschland statistisch ein bis zwei Heranwachsende das Leben. Bei einem Online-Projekt unterstützen Jugendliche Gleichaltrige in extremen Krisen. Das Wichtigste dabei: für di... » mehr

28.01.2018

Oberfranken

Höheres Stipendium für künftige Landärzte

Ab dem 1. Februar bekommen Medizinstudenten vom bayerischen Gesundheitsministerium monatlich 600 statt wie bisher 300 Euro, wenn sie ihren Beruf nach dem Studium auf dem Land ausüben. » mehr

Zahlreiche Erkrankungen schädigen das Hirn. Mit einer neuen Software können Patienten nun alte Fähigkeiten wiedererlangen.

11.11.2017

Oberfranken

Mit Software gegen Hirnschäden

Hirngeschädigte Patienten sollen im ländlichen Raum besser versorgt werden. Das bayerische Gesundheitsministerium fördert eine Bayreuther Studie zu diesem Thema. » mehr

Licht und Schatten für das Eberner Krankenhaus: Der Standort soll erhalten bleiben, die Frage ist nur wie.	Foto: tnk

17.05.2017

Region

Handeln, bevor es zu spät ist

"Das Eberner Krankenhaus steht nicht zur Diskussion": Das sagt Bürgermeister Jürgen Hennemann. Damit das so bleibt, muss sich aber einiges ändern. » mehr

06.04.2017

Region

Ministerium in Kutzenberg ohne Einfluss

Kutzenberg/München - Auf die vom Bezirk Oberfranken geplanten Strukturänderungen am Klinikum Kutzenberg, die unter anderem eine Aufgabe der operativen Versorgung (Orthopädie und Thoraxchirurgie) vorse... » mehr

Die Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf geriet im Herbst in die Schlagzeilen.

04.04.2017

Oberfranken

Altersheim-Geschäftsführerin ist wieder auf freiem Fuß

Nach mehreren ungeklärten Todesfällen in einem Seniorenheim in Unterfranken war im Herbst die Heimleitung verhaftet worden. Noch sind die Vorwürfe nicht vom Tisch. » mehr

16.03.2017

Region

Ausbildungsreform soll Pflege verbessern

Ein neues Gesetz soll die Pflegeausbildung von Grund auf reformieren. Das gefällt nicht jedem. In Kronach steht man den Plänen jedoch positiv gegenüber. » mehr

Melanie Huml

15.01.2017

Region

Landarztquote ist auf gutem Weg

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml will mit einem Bündel von Maßnahmen mehr angehende Mediziner für eine Tätigkeit auf dem Land gewinnen. 500 Euro monatlich sind für Medizinstudierende geplant... » mehr

15.01.2017

Oberfranken

Melanie Huml will Studienplätze für Hausärzte reservieren

Die Ministerin plant an den bayerischen Universitäten eine Landarztquote von fünf Prozent. Von Juli an stockt sie das bereits laufende Stipendienprogramm auf. » mehr

12.01.2017

Region

Im September soll Einzug sein

Die Bauarbeiten für die Tagesklinik in Kronach kommen gut voran. Sie liegen im Zeit- und Kostenrahmen. » mehr

10.01.2017

Region

Mit Demenz leben - aber wie?

Mit der Erkrankung befasst sich eine Ausstellung, die in Kronach gestartet ist. Demnächst ist sie auch in Wallenfels und Teuschnitz zu sehen. » mehr

Kleinkind im Bett

09.01.2017

Familie

Gefährlicher Trend: «Zaubertropfen» für Kleinkinder

Wissenschaftler und Mediziner warnen vor einem gefährlichen Trend: Immer mehr Eltern geben ihren Kindern Schlafmittel. Dabei sind nicht die Kinder das Problem, mahnt ein Experte. » mehr

03.01.2017

Region

Die Gesellschaft sensibilisieren

Am Montag starten die Caritas-Demenzwochen im Landkreis Kronach. Für Geschäftsführerin Cornelia Thron ist das Projekt eine Herzensangelegenheit. » mehr

21.07.2016

Region

Flucht in eine Scheinwelt

Christian Reich, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, referiert über Sucht und psychische Erkrankungen. Das ist wie das Henne-Ei-Problem: Was zuerst da war, weiß man oft nicht. » mehr

31.05.2016

Region

Freistaat Bayern fördert Kliniken

Für die Häuser in Coburg und Lichtenfels fließen Millionenbeträge. Das teilt Landtagsabgeordneter Jürgen W. Heike mit. » mehr

Der Siegerentwurf für den Neubau des Bezirksklinikums Kutzenberg, der 110 Millionen Euro kosten soll. Baubeginn kann frühestens im Jahr 2018 sein.

25.04.2016

Region

Jahrhundertprojekt am Obermain

Zwölf Architekturbüros haben Entwürfe für den Neubau des Bezirksklinikums Kutzenberg eingereicht. Jetzt ist der Sieger vorgestellt worden. » mehr

11.03.2016

Region

Wenn man sich selbst verliert

Gesundheitsministerin Melanie Huml stellt neue Erkenntnisse zur Versorgung von Menschen mit Demenz vor. Ein Ergebnis: Pflegende Angehörige müssen noch besser unterstützt werden. » mehr

03.03.2016

Leseranwalt

Die Sache mit der Pflegezeit

Eine berufstätige Mutter dürfe doch zu Hause bleiben, wenn ein Kind krank ist, schreibt eine Leserin. » mehr

Auch beim Faschingszug durfte das Thema Bereitschaftspraxis, aufgegriffen von der Eberner Feuerwehr, nicht fehlen. Genutzt hat es erst einmal nichts.

01.03.2016

Region

Entscheidung steht, Fragen bleiben

Auch das bayerische Gesundheitsministerium sieht keine Möglichkeit: An den Plänen der KVB zur Bereitschaftspraxis ist nicht zu rütteln. Doch es soll noch einmal Infos für die Bürger geben. » mehr

Die Arbeit der Ehrenamtlichen ist ein wichtiger Bestandteil der sozialpsychiatrischen Arbeit. Anders als Sozialpädagogen, Psychologen oder Ärzte sind sie keine professionellen Helfer.

12.01.2016

Region

Caritasverband Haßberge erhält Zuwendungen

Die Regierung von Unterfranken hat im Jahr 2015 den Einsatz von Laienhelfern für psychisch kranke und psychisch behinderte Menschen mit rund 27 700 Euro gefördert. » mehr

30.12.2015

Region

Lebensgefährliche Mogelpackungen

Sie sehen harmlos aus und sind mit einem Klick legal im Internet zu bestellen: Kräutermischungen. Auch im Landkreis Kronach werden sie konsumiert. Ihre Wirkung ist jedoch völlig unberechenbar. » mehr

Führungspersonen der Mitgliedskliniken der Klinik-Kompetenz-Bayern e.G., dessen Gründungsmitglied die Haßberg-Kliniken sind, haben sich kürzlich auf ihrer Jahrestagung mit der Krankenhausfinanzierung auseinander gesetzt.

11.12.2015

Region

Krankenhausfinanzierung in der Kritik

Eine Tagung der Klinik-Kompetenz-Bayern e.G. (KKB) offenbart weiter Defizite in der Gesundheitspolitik. Auch die Haßberg-Kliniken als Gründungsmitglied sind in der KKB vertreten. » mehr

09.10.2015

Region

Wenn der Patient nicht zum Arzt kommt

Dann muss eben der Arzt zum Patienten. Was aber, wenn man einen Spezialisten braucht, der entweder keine Hausbesuche macht oder zu weit weg ist? Telemedizin heißt da das Zauberwort. In Wallenfels läuf... » mehr

23.09.2015

Region

Mehr Zeit für die Umstellung

Seit Juli gilt eine neue Regelung für Nachtwachen im Pflegeheim. Umgesetzt werden muss sie aber erst Anfang 2016. Während das Kronacher BRK noch abwartet, ist eine andere Einrichtung schon weiter. » mehr

23.07.2015

Region

Kronach will junge Ärzte anlocken

Die Frankenwaldklinik bietet künftig eine allgemeinmedizinische Weiterbildung an. Mit im Boot sind Niedergelassene. Verwaiste Praxen sollen dann der Vergangenheit angehören. » mehr

09.06.2015

Oberfranken

Auszeichnung für Anti-Drogen-Projekt

Die hochfränkische Initiative "Hellwach - Ich weiß doch Bescheid" erhält den Präventionspreis des Gesundheits-ministeriums. Und 2500 Euro Preisgeld. » mehr

Stellten die Ausstellung "Gefühlswellen" im Klinikum vor (von links) Tina Kosuch, Sabine Wegner, Kerstin Heinlein, Martina Behr, Christoph Kuck, Eva Jungkunst und Christian Meißner. 	Foto: Gerda Völk

03.06.2015

Region

Den "Babyblues" aus der Tabuzone holen

Muss sich eine Mutter noch schlechter fühlen, weil es ihr nach der Geburt ohnehin schon mies geht? Die klare Botschaft einer neuen Ausstellung: Nein. » mehr

11.05.2015

Region

Ein Besuch, um Wellen zu glätten

Diese Aufgabe meistert Ministerin Melanie Huml am Montag im Kronacher BRK-Seniorenhaus. Ein Grund dafür: der Streit um die Nachtwachen. Doch auch die Auszubildenden spielen bei dem Termin eine wichtig... » mehr

Wer in Bayern mit Haschisch - egal ob als Pflanze oder gedrehter Joint - erwischt wird, muss hohe Strafen fürchten.

21.04.2015

Umfrage

Grüne wollen Freiheit für Kiffer

Haschisch ist weniger suchtgefährdend als Tabak oder Alkohol. Trotzdem ist es verboten. Die Partei will das nun ändern. » mehr

Wer in Bayern mit Haschisch - egal ob als Pflanze oder gedrehter Joint - erwischt wird, muss hohe Strafen fürchten.

21.04.2015

NP

Grüne wollen Freiheit für Kiffer

Haschisch ist weniger suchtgefährdend als Tabak oder Alkohol. Trotzdem ist es verboten. Die Partei will das nun ändern. » mehr

Wer in Bayern mit Haschisch - egal ob als Pflanze oder gedrehter Joint - erwischt wird, muss hohe Strafen fürchten.

21.04.2015

Oberfranken

Grüne wollen Freiheit für Kiffer

Haschisch ist weniger suchtgefährdend als Tabak oder Alkohol. Trotzdem ist es verboten. Die Partei will das nun ändern. » mehr

^