Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

FREIE WÄHLER

vor 3 Stunden

Meinungen

Klare Vorschriften machen

Gemessen am Bevölkerungswachstum in Bayern ist der Flächenverbrauch im Freistaat viel zu hoch. Alle bisherigen Appelle und Bündnisse zum Flächensparen haben bisher nichts gebracht. » mehr

vor 2 Stunden

Kronach

Licht-Profis vor Ort sind nicht gefragt

Das Team von „Kronach leuchtet“ ärgert sich: In die Diskussion um die Beleuchtung der Festung ist es nicht eingebunden. Dabei hat es sie schon mehrfach in Szene gesetzt. » mehr

vor 55 Minuten

Oberfranken

Flächensparen - Kabinett lehnt Obergrenze ab

Die zehn Hektar, die pro Tag im Freistaat zugebaut werden, sollen sich bis ins Jahr 2030 um die Hälfte verringern. Die Regierung setzt auf Leerstandsmanagement. » mehr

Hubert Aiwanger

vor 3 Stunden

Region

Regierung will Flächenverbrauch ohne Obergrenze halbieren

Äcker, Wiesen und Wälder in Bayern sollen geschont werden: Deutlich weniger Fläche soll verbaut werden, darin sind sich Opposition und Kabinett einig. Über das Wie wird aber heftig gestritten. » mehr

Münchner Stammstrecke

vor 7 Stunden

Region

Staatsregierung: Zweite Stammstrecke in München bis 2028

Die bayerische Staatsregierung setzt trotz einiger Umplanungen auf eine Fertigstellung der zweiten S-Bahn-Stammstrecke in München bis Ende 2028. Nachdem die Deutsche Bahn an diesem - zuletzt schon zwe... » mehr

15.07.2019

Region

Sie packen dort an, wo andere nur reden

Der Arbeitskreis Politik am Kronacher FWG hat einen "Klimatag" organisiert. Dabei stehen Politiker aus der Region Rede und Antwort. Und müssen sich manche Kritik anhören. » mehr

Funkloch

15.07.2019

Region

Aiwanger sucht Funklöcher auf Autobahnen

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger lässt die Mobilfunkabdeckung auf Autobahnen nachmessen, um die Lücken zu schließen. Ein Messwagen sei jetzt im Freistaat Bayern unterwegs, um Funklöcher auf... » mehr

Grünen-Politiker Martin Stümpfig

15.07.2019

Region

Grüne wollen CO2-Emissionen schneller senken

Deutlich schneller als die Staatsregierung wollen die Grünen die Treibhausgasemissionen im Freistaat senken. Bis 2030 sollten es jährlich nicht mehr als drei Tonnen pro Einwohner sein, bis 2040 maxima... » mehr

15.07.2019

Region

Ohne Bierflasche: Positive Bilanz für Bootsfahrverordnung

Laute Musik, Glasflaschen und übermäßiges Zechen sind in diesem Sommer bei Bootsfahrten auf der Isar im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen tabu. Drei Monate nach Inkrafttreten einer entsprechenden Vero... » mehr

15.07.2019

Region

CSU setzt auf jünger und weiblicher

Bei der bayerischen Kommunalwahl im März 2020 will die CSU mit jungen Kandidatinnen in den Großstädten um die Oberbürgermeisterposten kämpfen. «Wir setzen tatsächlich auf ganz neue, frische Kräfte, di... » mehr

Der Kreisvorsitzende der Freien Wähler, Christian Gunsenheimer, gratuliert Andreas Lorenz zur Nominierung als Bürgermeisterkandidat in Großheirath

12.07.2019

Region

Lorenz tritt gegen Siegel an

Der 35-Jährige will Bürgermeister in Großheirath werden. Die Freien Wähler nominieren ihn einstimmig als ihren Kandidaten. » mehr

Grünen-Politiker Ludwig Hartmann

12.07.2019

Region

Fix oder freiwillig? Streit um Flächenverbrauch geht weiter

Knapp ein Jahr spielte das Thema Flächenverbrauch in der bayerischen Politik kaum noch eine Rolle. Wer jedoch glaubte, dass der Dauerstreit von Regierung und Grünen einfach vergessen ist, der irrt. » mehr

Beschriftete Holzscheibe

12.07.2019

Region

Streit um Flächenverbrauch: freiwillig oder verbindlich?

Knapp ein Jahr spielte das Thema Flächenverbrauch in der bayerischen Politik kaum noch eine Rolle. Wer jedoch glaubte, dass der Dauerstreit von Regierung und Grünen einfach vergessen ist, der irrt. » mehr

12.07.2019

Region

Flächenverbrauch in Bayern: Neuer Gesetzentwurf der Grünen

Fast genau ein Jahr nach dem gerichtlichen Scheitern des Volksbegehrens gegen Flächenverbrauch wollen die Grünen dem Landtag einen Gesetzentwurf für sparsameren Umgang mit Boden in Bayern vorlegen. Wi... » mehr

Erneuerbare Energien wie Photovoltaik sollen im Freistaat gefördert werden. Foto: Oliver Berg/dpa

11.07.2019

Oberfranken

Aiwanger rudert bei Südostlink zurück

Noch muss die Bundesnetzagentur zustimmen, ob der Kompromissvorschlag für die Stromtrasse umgesetzt werden kann. Der Energieminister rechnet mit einem Ja. » mehr

11.07.2019

Oberfranken

Bienen-Volksbegehren spaltet die Parteien

Die Regierung setzt auf Änderungen. SPD, Grüne und AfD ziehen nicht mit. Sie befürchten ein "Bürokratiemonster". » mehr

11.07.2019

Region

FWG veranstaltet Klimatag

Im Zuge der Freitagsdemos beschäftigt sich am 15. Juli nun die ganze Schulfamilie mit dem Thema. Unter anderem wird es eine Podiumsdiskussion geben. » mehr

Gähnende Leere: 1988 wurde der Personenverkehr zwischen Ebern und Maroldsweisach eingestellt, 2001 folgte der Güterverkehr.	Fotos: Archiv Steffen Schanz

11.07.2019

Region

Der Maro-Express und die Chance auf ein Comeback

Die Politik setzt auf die Reaktivierung alter Bahnstrecken, "wo es sinnvoll und möglich ist": Ein Comeback auch für den » mehr

Dirk Ruppenstein (links) dankte dem FW-Vorsitzenden Matthias Bauer, dass ihm die Freien Wähler Itzgrund ihr Vertrauen so deutlich schenkten. Foto: Karbach

05.07.2019

Region

Ruppenstein soll Rathauschef werden

Die Freien Wähler im Itzgrund nominieren den 37-Jährigen als ihren Bürgermeisterkandidaten. Jetzt soll die SPD nachziehen. » mehr

"Ein Spiegelbild der Gesellschaft"

04.07.2019

Region

"Ein Spiegelbild der Gesellschaft"

Der Bedarf an Jugendsozialarbeit ist offenbar groß. Für Seßlach bewilligt der Kreistag eine Halbtagsstelle. Doch dabei wird es nicht bleiben. » mehr

Festspiele Bayreuth 2018 - Premiere Bayreuth

02.07.2019

Oberfranken

Diese Promis kommen zu den Bayreuther Festspielen

Am 25. Juli hebt sich am Grünen Hügel in Bayreuth der Vorhang für die diesjährige Festspielsaison. Die Besucher erwartet die Wagner-Oper Tannhäuser in Regie von Tobias Kratzer unter der musikalischen ... » mehr

Sie stoßen auf die Zukunft des Handwerks an (von links): HWK-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller, Dr. Peter Stein, Leitender Ministerialrat im bayerischen Wirtschaftsministerium, Georg Rittmayer, Präsident des Verbandes der Privaten Brauereien Bayern (er hat in seiner Brauerei den Meistersud eingebraut), HWK-Präsident Thomas Zimmer sowie Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident Hubert Aiwanger. Foto: Frank Wunderatsch

02.07.2019

FP/NP

Ein Loblied auf das Handwerk

Die Branche demonstriert beim Sommerempfang Selbstbewusstsein. Und auch Wirtschaftsminister Aiwanger schwärmt. » mehr

Angela Merkel

02.07.2019

Deutschland & Welt

Angela Merkel kommt wieder zu den Bayreuther Festspielen

Was wäre Bayreuth ohne die Kanzlerin? Angela Merkel gehört auch in diesem Jahr zusammen mit ihrem Mann wieder zu den Premierengästen. » mehr

Hubert Aiwanger

27.06.2019

FP/NP

Aiwanger bietet Loewe Hilfe an: Wenn sich Investor findet

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) stellt Hilfe des Freistaats für die Rettung des insolventen Fernsehherstellers Lowe in Aussicht - unter der Bedingung, dass sich ein Investor findet. » mehr

26.06.2019

Region

Der Markt wagt den Spagat

Küps bringt den Haushalt 2019 unter Dach und Fach. So sind Investitionen in Höhe von 7,7 Millionen Euro geplant. Doch ohne neue Schulden geht das nicht. » mehr

Künftig bezahlt der Staat die Sanierung der Straßen. Straßenausbaubeiträge ("Strabs") sind seit 2018 abgeschafft. Foto: Christoph Soeder/dpa

25.06.2019

Oberfranken

Strabs-Betroffene dürfen hoffen

Die Staatsregierung will einen Härtefallfonds einrichten. Er soll Grundstückseigentümer entschädigen, die seit 2014 noch Straßenausbaubeiträge bezahlt haben. » mehr

18.06.2019

Region

Stadt liebäugelt mit sozialem Wohnbau

Der Kronacher Stadtrat möchte das ehemalige THW-Gelände auf dem Kreuzberg erwerben. Dort sollen Wohnungen entstehen - am besten im Sozialbereich. » mehr

Gertrud Bühl

18.06.2019

Region

Fast alle wollen weitermachen

Von 26 Bürgermeistern im Landkreis Haßberge möchten 19 im Jahr 2020 gerne ihre Tätigkeit fortsetzen. Drei hören auf, einer ist sich noch nicht sicher. » mehr

Mathe

18.06.2019

Region

Trotz Mathe: Bayerische Abiturienten mit drittbestem Notenschnitt seit G8

Trotz der umstrittenen Matheaufgaben haben die bayerischen Abiturienten heuer den drittbesten Schnitt seit Einführung des achtjährigen Gymnasiums im Jahr 2011 erreicht. » mehr

Das Wirtshaussterben in Bayern bedeutet oftmals nicht nur das Aus für Stammtische, an denen Schafkopf gespielt wird. Die Schließung schadet der ganzen Dorfgemeinschaft. Mit einem Förderprogramm für kleine Gastwirtschaften will der Freistaat Bayern gegensteuern.	Foto: Armin Weigel/dpa

13.06.2019

Region

Finanzspritze gegen das Wirtshaussterben

Der Freistaat fördert Investitionen in kleine Gasthäuser. Der Hotel- und Gaststättenverband spricht von einem Segen. » mehr

E-Bikes werden auch im Coburger Land immer bliebter.	Foto: dpa-Archiv

07.06.2019

Region

Der nächste Schritt zum VGN-Beitritt

2023 könnte es soweit sein. Damit das wahr wird, beteiligt sich der Kreis an einer notwendigen Grundlagenstudie, für die es aber reichlich Zuschüsse gibt. » mehr

06.06.2019

Region

Bäder der Region könnten von Förderung profitieren

Für die Erneuerung von Einrichtungen stellt die Staatsregierung mehrere Millionen Euro bereit. Der Bedarf dafür ist groß. » mehr

Polizeisprecher Stefan Probst deutet auf das Kruzifix in der Coburger Wache. Bereits seit gut zehn Jahren hängt es an dieser Stelle.	Foto: Andreas Wolfger

06.06.2019

Region

Ein Kreuz für Coburgs Behörden

Seit einem Jahr muss in bayerischen Behörde ein Kruzifix hängen. Dieser Erlass wird offiziell aber nicht kontrolliert. Daher prüft die Neue Presse nun inoffiziell. » mehr

Mindestens 140 Meter soll der Bahnsteig am Bahnhof Rödental-Mitte lang werden. Das fordert die Deutsche Bahn. Dafür soll Tag und Nacht gearbeitet werden.	Foto: Yannick Seiler

06.06.2019

Region

Bahnreisende erhalten mehr Platz

Der Aufenthaltsbereich am Bahnhof in Rödental-Mitte wird länger. Dafür soll dort Tag und Nacht gearbeitet werden. Fest steht nun auch, wie viele Plakate die Parteien aufhängen dürfen. » mehr

05.06.2019

Region

Klasse für Polsterer bleibt in Coburg

Eine Verlagerung des Berufschulunterrichts nach Forchheim ist vom Tisch. Das bestätigt Kultusminister Michael Piazolo. » mehr

04.06.2019

Region

Jubel über Zusammenhalt in der Region Coburg

Christian Gunsenheimer und MdL Michael Busch loben Beharrlichkeit gegen Stromtrasse. Jetzt soll ein regionales Energiekonzept her. » mehr

Immer weniger Kinder im schulpflichtigen Alter können schwimmen. Oftmals fehlt es den Schulen an Personal. Der Landkreis trägt sich mit der Absicht, eine zweite Aufsichtsperson finanziell zu fördern. Foto: Jens Wolf/dpa

04.06.2019

Region

Landkreis will Schwimm-Unterricht fördern

Oft fehlt es den Schulen an Aufsichtspersonal. Das Landratsamt sieht Handlungsbedarf. Doch zunächst werden die Bürgermeister gehört. » mehr

02.06.2019

Region

Kronachs "Grüner Engel"

Jonathan Guest hat die Auszeichnung für seinen ehrenamtlichen Einsatz im Naturschutz erhalten. Sein Steckenpferd sind Vogel-Kartierungen. » mehr

Auch im Coburger Land gab es massive Proteste gegen die Strabs. Foto. dpa/Nicolas Armer

31.05.2019

Region

Strabs-Opfer können ab 1. Juli Antrag auf Entschädigung stellen

Die "Strabs" war lange Zeit der Aufreger schlechthin - auch im Landkreis Coburg. » mehr

31.05.2019

Region

Seniorendomizil im Schützenhaus möglich

Eigentlich ist die Idee einer Begegnungsstätte für Senioren in Kronach seit Längerem gescheitert. Der Neubau einer Stadthalle könnte sie nun wieder aufleben lassen. » mehr

29.05.2019

Region

CSU-Fraktion will Rechtsaufsicht einschalten

Die Kosten für den Straßenbau sorgen für Unruhe im Nordhalbener Gemeinderat. Statt geplanter 45 000 Euro waren es 2017 nämlich schlappe 136 800 Euro. » mehr

28.05.2019

Region

Neustadt will smarte City werden

Der Stadtrat hat gestern einstimmig beschlossen, sich der Bewerbung Coburgs für das Förderprogramm "Smart Cities made in Germany" anzuschließen. » mehr

27.05.2019

Region

Zwischen Jubel und Katerstimmung

CSU und Grüne freuen sich über ihre Ergebnisse bei der Europawahl. Bei der SPD ist man dagegen nicht glücklich: Man hat wohl mit den Themen die Menschen nicht erreicht. » mehr

Stimmauszählung am Sonntagabend im Ämtergebäude. Auch in Coburg liegen die Grünen vor der SPD. Foto: Wunderatsch

26.05.2019

Region

Coburgs Grüne happy, die SPD im Tief

Die Umweltpartei kommt bei der Europawahl in der Vestestadt weit über 20 Prozent. Die Sozialdemokraten sind nur noch drittstärkste Kraft. "Kein zufrieden stellendes Ergebnis", heißt es bei der CSU. » mehr

26.05.2019

Region

Grüne sind die Wahlgewinner im Landkreis

Sie legen um 4,93 Prozent zu. Die SPD kommt nur noch auf knapp 15 Prozent. Die CSU verteidigt Platz 1. » mehr

Unions-Spitze

27.05.2019

Deutschland & Welt

Nahles stellt sich Neuwahl als Fraktionschefin

Andrea Nahles tritt nach den SPD-Wahlniederlagen die Flucht nach vorne an. Personalquerelen will sie beenden - und stellt sich an der Fraktionsspitze zur Neuwahl. » mehr

Vor über einem Jahr fiel die Entscheidung im Eberner Stadtrat, sich nicht grundsätzlich gegen einen Waldfriedhof im Stadtgebiet zu entscheiden. Eine Grundsatzentscheidung stand auch am Donnerstag an: kommunaler oder privater Betrieb? Richtig sicher ist dies noch immer nicht. Foto: dpa

24.05.2019

Region

Grundsätzlich verschiedener Meinung

Es sollte eine Grundsatzentscheidung für einen Waldfriedhof in kommunaler Eigenregie werden, heraus kam ein Votum für den privaten Betrieb - und eine Menge Fragen. » mehr

23.05.2019

Region

Haßfurt nimmt am Klimastreik teil

Anlässlich der Europawahl werden am heutigen Freitag, 24. Mai, über die Grenzen Europas hinaus junge Menschen auf die Straßen gehen, um auf die Bedeutung der Europawahl für unser globales Klima aufmer... » mehr

Andreas Lorenz

23.05.2019

Region

Andreas Lorenz tritt in Großheirath an

Andreas Lorenz will Bürgermeister in Großheirath werden. » mehr

Behinderung im Straßenverkehr

21.05.2019

Deutschland & Welt

100 Liter pro Quadratmeter: Straßen im Süden unter Wasser

Viel Regen und überflutete Straßen und Keller: Tief «Axel» hält Einsatzkräfte in Teilen Deutschlands auf Trab. Mancherorts fällt binnen 48 Stunden so viel Regen wie sonst im ganzen Monat. » mehr

19.05.2019

Region

Mitsprache der Bevölkerung erwünscht

Stadträte haben bereits Ideen, wie das Flößerhaus am Ziegelanger genutzt werden könnte. Auch die Bürger sind gefragt. » mehr

16.05.2019

Region

Freie Wähler schicken Katholing ins Rennen

Der frisch nominierte Kandidat fürs Mitwitzer Bürgermeisteramt trägt Fliege und gibt sich bescheiden. Doch als Sportler wisse er, so der FW-Vorsitzende, wie man Rennen gewinnt. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".