Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

IHK WÜRZBURG-SCHWEINFURT

Sie haben das Projekt "Mensch inklusive" im Landkreis Haßberge vorangebracht und nun mit einem unbefristeten Kooperationsvertrag zu einer festen Bildungs- und Arbeitsinstitution im Landkreis Haßberge erklärt (von links): Bernd Hermann, Mitglied im Vorstand der Lebenshilfe Haßberge, Landrat Wilhelm Schneider, Martin Groove, Geschäftsführer Lebenshilfe Schweinfurt, und Marx-Martin W. Deinhard, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Würzburg-Schweinfurt.	Foto: Eckert

13.12.2017

Hassberge

Hand in Hand für mehr Selbstbestimmung

Dort arbeiten, wo man lebt: Diese Chance eröffnet das Projekt "Mensch inklusive" denen, die mit einem Handicap zurecht kommen müssen. » mehr

Trotz des saisonal bedingten Anstiegs der Arbeitslosenzahlen im Vergleich mit dem Vormonat, ist die Situation am Arbeitsmarkt weiterhin positiv. Foto: dpa

31.08.2017

Hassberge

Niedrigste Arbeitslosenquote seit 20 Jahren

Die Arbeitslosigkeit in der Region nimmt zu. Dies ist jedoch typisch für diese Jahreszeit. Zudem gibt es viele freie Lehrstellen, die nicht nur Schulabgängern offen stehen. » mehr

Die besten Azubis aus dem Landkreis Haßberge zusammen mit IHK-Präsident Klaus D. Mapara (4.von links) und dem stellvertretenden IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Bode (rechts). Foto: Heiko Becker/ihk

11.10.2019

Hassberge

Die allerbesten Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Die IHK Würzburg-Schweinfurt zeichnet 101 Prüfungsbeste aus. Elf Bayernbeste finden sich darunter - vier davon sind aus den Haßbergen. » mehr

Die Referenten (von links) Steuerberater Hubert Frey, IHK-Unternehmensberaterin Cornelia Becker-Folk, IHK-Präsident und Unternehmer Otto Kirchner, HWK-Unternehmensberater Wolfgang Stumpf, Innungsobermeister und Brauereibesitzer Franz-Josef Göller und Wirtschaftsförderer Michael Brehm gaben bei einem Vortragsabend hilfreiche Tipps, wie man eine Unternehmensnachfolge erfolgreich gestaltet. Foto: Klaus Hoch

10.05.2017

Hassberge

Wer sitzt künftig im Chefsessel?

Ein Info-Abend der IHK, HWK und der Wirtschaftsförderung im Landratsamt Haßberge stieß auf große Resonanz. Das Thema: Nachfolgen im Unternehmen sollten rechtzeitig geregelt sein. » mehr

Der ehemalige Abiturient Manuel Graf (links) ließ sich in der Haßfurter Berufsschule über das "Abiturientenmodell" beraten. Kathrin Berthelmannvom Schweinfurter Ausbildungsbetriebes Apicon, und Oliver Proske, Ausbildungsberater der IHK Würzburg-Schweinfurt, informierten über die neue IT-Ausbildung.

19.04.2017

Hassberge

Klasse für Karriereaussichten

IT-Ausbildung im Turbo-Verfahren: Mit dem "Abiturientenmodell" der Haßfurter Berufsschule ist Betrieben wie Azubis geholfen. Die Fachklasse ist in Bayern einmalig. » mehr

Neben der weiterhin günstigen konjunkturellen Situation hat sicher auch die sehr milde Witterung im Dezember zu den positiven Zahlen auf dem regionalen Arbeitsmarkt im Bereich Main-Rhön beigetragen - gerade hinsichtlich der sogenannten "Außenberufe".	Foto: Bodo Marks/dpa

03.01.2017

Hassberge

Mildes Klima schont den Arbeitsmarkt

Die Arbeitslosigkeit ist in diesem Winter nur gering angestiegen. Und auch sonst hält der positive Trend auf dem regionalen Arbeitsmarkt weiter an - inklusive neuer Stellen. » mehr

18 Vertreter ausbildender Betriebe trafen sich auf Einladung von Oliver Proske, Ausbildungsbeauftragter der IHK für den Kreis Haßberge (Bildmitte hinten), zum ersten Forum des Arbeitskreises Ausbildung im Ausbildungsjahr 2016/2017. Unter den Teilnehmern waren auch Beauftragte der Unternehmen Unicor, Uponor, Fränkische, Ingenieurbüro Alka und FTE automotive. Foto: Sabine Meißner

09.10.2016

Hassberge

Weiterbildung für die Ausbilder

Der Arbeitskreis Ausbildung trifft sich bei Coa Cola in Knetzgau. Das Werk ist das größte von 18 Brauseerzeugern in Deutschland. » mehr

Es ist soweit: Die künftige Rossmann-Drogerie in der Eberner Bahnhofstraße nimmt Formen an.	Foto: Johanna Eckert

22.08.2016

Hassberge

Neue Anforderungen, starke Konkurrenz

Der Einzelhandel steht vor großen Herausforderungen. Das stellt eine Studie im Auftrag der IHK Würzburg-Schweinfurt fest. Schwer hat es demnach auch die Eberner Innenstadt. » mehr

Gemeinsame Sprache ist der Schlüssel

24.04.2016

Hassberge

Gemeinsame Sprache ist der Schlüssel

Politik, Unternehmen und IHK sind sich einig, dass die Integration der Flüchtlinge nur gelingen wird, wenn die Asylbewerber Deutschkenntnisse erwerben. Dies wird beim Frühlingsempfang der Wirtschaftsj... » mehr

Diskutierten die über die "Moderne Innenstadt (im Bild von links): Dr. Sascha Genders (IHK Würzburg-Schweinfurt), André Hahn (Stadt Würzburg), Joachim Drescher (Geschäftsführer Jean Drescher), Matthias Pusch (IHK Würzburg-Schweinfurt), Professor Dr. Wolfgang Christ (Urban INDEX Institut), Sina Schuhmacher (Leiterin Geschäftsstelle Stadtinitiative Heilbronn), Herbert Feiler, Jonas Kraiß (beide IHK Heilbronn-Franken). Bild: IHK Würzburg-Schweinfurt

22.03.2016

Hassberge

Leben in der Stadt, Shoppen im Netz

Das IHK-Handelsforum diskutiert im neuen Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) am Hubland über die Zukunft der Innenstadt. » mehr

01.01.2016

Hassberge

Digitalisierung beschäftigt Unternehmer

Die mainfränkische Wirtschaft befindet sich zum Jahresende 2015 in guter Verfassung. Sie blickt aber verhaltener in die Zukunft. » mehr

Prüfungsbeste in Mainfranken

08.10.2015

Hassberge

Prüfungsbeste in Mainfranken

Unter den 104 Prüflingen bei der IHK Würzburg-Schweinfurt hat Lisa Käb aus Rudendorf etwas Besonderes geschafft: Sie erreichte den besten Abschluss unter allen Bankkaufleuten der gesamten Region. » mehr

Fränkische Rohrwerke ehren zwei Prüfer

24.07.2015

Hassberge

Fränkische Rohrwerke ehren zwei Prüfer

Seit mehr als zehn Jahren sind Klaus Maier (Zweiter von links) und Rainer Sidon (Zweiter von rechts) im Prüfungsausschuss für die Industrie- und Handelskammer (IHK) tätig. » mehr

Die Prüfungsbesten aus dem Kreis Haßberge mit den Vertretern der IHK und Präsident Dieter Pfister (Dritter von rechts). 	 Foto: IHK/Rudi Merkel

14.10.2014

Hassberge

Die besten Prüflinge aus dem Haßbergkreis

In Karlstadt zeichnet die IHK ihre besten Absolventen aus. Unter den Geehrten sind auch Mitarbeiter aus dem Kreis Haßberge. » mehr

Jimmy Schulz

18.04.2012

Oberfranken

ACTA scheint vom Tisch zu sein

Die FDP erwartet, dass das Europäische Parlament das umstrittene Handelsabkommen über Produkt- und Internet-Piraterie ablehnt. In Hof fordert die Partei ein neues digitales Urheberrecht. » mehr

FTE-Personalleiter Deutschland Olaf Fritsch (3. von rechts) händigte den Auszubildenden ihr Abschlusszeugnis aus und würdigte langjährige Ausbilder: (von links) Uwe Werner, Philipp Krappmann, Michael Flachsenberger, Andreas Barfuß, Elisabeth Schneider, zuständig für Aus- und Weiterbildung, Andreas Oblender, Betriebsrätin Sonja Meister, Kerstin Gehring, Ausbildungsbeauftragter Thilo Schwarz, Timo Rieger, Hendrik Marquardt, und Werner Freibott. 	Foto: Höllein

03.09.2011

Region

Eintrittskarte ins Berufsleben

FTE Automotive spricht junge Menschen von der Ausbildung frei. Das Unternehmen will weiter in die Qualifikation ihrer Mitarbeiter investieren. » mehr

Eine Ehrenurkunde zum 125-jährigen Firmenjubiläum überreichte Dieter Pfister, Präsident der IHK Würzburg-Schweinfurt, an die beiden Geschäftsführer Anne Feulner und Klaus Hammelbacher.

11.05.2011

Region

Tragende Säule der Wirtschaft

Maintal Konfitüren GmbH Haßfurt feiert ihr 125-jähriges Bestehen mit einem Fest der Superlative. Ein buntes Programm begeistert die rund 6000 Gäste. » mehr

pkw_IHK2_220111

24.01.2011

Region

Turnusmäßiger Amtswechsel

Dieter Pfister ist der neue Chef der IHK Würzburg-Schweinfurt. Der Vorstandsvorsitzende der Firma Maincor löst Claus Bolza-Schünemann in dem Ehrenamt ab. » mehr

NPhas_alc_fachwirt_061210

07.12.2010

Region

Daniel Albrecht bester "Technischer Fachwirt"

Lehrgangsbester im jüngsten Studiengang "Technischer Fachwirt" der Industrie- und Handelskammer (IHK) Würzburg-Schweinfurt ist Daniel Albrecht (Mitte). » mehr

14.10.2008

Region

Konversionsflächen in Ebern sinnvoller Nutzung zuführen

Würzburg – „Wir wollen eine starke Wirtschaftsregion Mainfranken“. Das sagte anlässlich der Vorstellung der Druckschrift „Entwicklungsperspektive für Mainfranken“ der stellvertretende Hauptgeschäftsfü... » mehr

pkw_Prüf2

11.04.2008

Region

Rechtzeitig Fachkräftemangel vorbeugen

Ebern/Würzburg – Die Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt (IHK) dankte 79 verdienten Mitgliedern der Prüfungsausschüsse. Für mehr als 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit überreichte IHK-Pr... » mehr

20.11.2007

Region

Junge Liste fordert Breitbandinitiative für den Landkreis

Haßfurt – Die Vertreter der Jungen Liste, allen voran Kreisvorsitzender Steffen Vogel, bemühen sich seit Längerem mit Nachdruck um eine Verbesserung der Breitband- bzw. DSL-Erschließung im Landkreis H... » mehr

julia_bunke_edited

10.10.2007

Region

Ausbildung trägt besondere Früchte

Ebern – Allen Grund zur Freude haben die beiden Eberner Firmen „marcapo“ und FTE automotive. Sie haben jeweils Kammersieger in ihren Reihen. „marcapo“-Mitarbeiterin Julia Bunke belegte bei den Abschl... » mehr

^