Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

INSTITUT FÜR WELTWIRTSCHAFT

Konjunktur

01.11.2019

Wirtschaft

Ökonomen erwarten keinen BIP-Rückgang im dritten Quartal

Das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) hat sich optimistischer über die konjunkturelle Entwicklung im Sommer geäußert, als noch vor einigen Wochen. » mehr

Axel Milberg

11.10.2019

Boulevard

Knöllchen für Kiels «Tatort»-Kommissar Borowski

Auch bei Dreharbeiten gilt: Die Verkehrsregeln müssen eingehalten werden. » mehr

Containerterminal

12.12.2019

Wirtschaft

Experten: Deutsche Wirtschaft kriecht ins neue Jahr

Es geht wieder aufwärts, jedoch nur langsam. Das legen die Prognosen mehrerer Institute nahe. Besonders die Industrie hat zu kämpfen. » mehr

03.10.2019

Schlaglichter

Airbus warnt vor US-Strafzöllen auf EU-Importe

Der europäische Flugzeugbauer Airbus warnt nach der Entscheidung der Welthandelsorganisation WTO über US-Strafzölle in Milliardenhöhe vor Unsicherheiten und Störungen in der gesamten Weltwirtschaft. «... » mehr

Airbus

02.10.2019

Wirtschaft

USA kündigen milliardenschwere Strafzölle auf EU-Importe an

Der Handelskonflikt zwischen der EU und den USA spitzt sich zu. Washington verhängt neue Strafzölle, Brüssel bastelt schon an einer Retourkutsche. Beide Seiten hoffen indes auf eine Verhandlungslösung... » mehr

Emissionen

20.09.2019

Wirtschaft

Wirtschaft sieht Klimapaket kritisch

Licht und Schatten enthalte das 50-Milliarden-Paket der Koalition für Klimaschutz, meinen nicht nur Top-Ökonomen. Auch Wirtschaftsverbände reagieren unterschiedlich - je nach Auswirkung für die Branch... » mehr

Autoindustrie

11.09.2019

Wirtschaft

Ökonomen: Deutsche Wirtschaft schrumpft weiter

Es mehren sich die Warnungen, dass die deutsche Wirtschaft nach einem Minus im zweiten Quartal auch in den Folgemonaten den Rückwärtsgang eingelegt hat. Steuert die größte Volkswirtschaft Europas nun ... » mehr

11.09.2019

Schlaglichter

IfW: Wirtschaft schrumpft im dritten Quartal um 0,3 Prozent

Die deutsche Wirtschaft wird nach Einschätzung des Kieler Instituts für Weltwirtschaft im 3. Quartal deutlich stärker schrumpfen als im Quartal zuvor. Das IfW rechnet mit einem Minus von 0,3 Prozent i... » mehr

Olaf Scholz

10.09.2019

Brennpunkte

Scholz: Regierung für mögliche Wirtschaftskrise gewappnet

Hohe Investitionen und dabei keine neuen Schulden - Finanzminister Olaf Scholz bezeichnet das als «besondere Leistung». Die Opposition zerpflückt seinen Haushaltsentwurf. Und ein wichtiges Thema bleib... » mehr

14.08.2019

Meinungen

Viele Verlierer

Der Freihandel ist ein bedeutender Faktor für weltweiten Frieden und Wohlstand. Das machten US-Präsident Franklin D. Roosevelt und Großbritanniens Regierungschef Winston Churchill bereits 1941 deutlic... » mehr

Kräne

14.08.2019

Wirtschaft

«Weckruf» für Deutschland - Wirtschaft geschrumpft

Flaute statt Frühjahrsaufschwung: Internationale Handelskonflikte haben die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal ausgebremst. Bleibt es bei einer Delle? » mehr

Hongkong

06.08.2019

Topthemen

Neue Runde im Streit zwischen USA und China

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China verschärft sich weiter. US-Präsident Trump wirft China «Währungsmanipulation» vor. Peking weist das zurück. Was steckt dahinter? » mehr

23.07.2019

Schlaglichter

Neue Studie zeigt Süd-Nord-Gefälle und Nord-Nord-Gefälle

Die Wirtschaftsentwicklung in Norddeutschland hinkt seit dem Jahr 2000 hinter der Süddeutschlands her. Allerdings gebe es auch deutliche Unterschiede zwischen den fünf norddeutschen Ländern, wie eine ... » mehr

Uli Wachholtz

23.07.2019

Wirtschaft

Studie zeigt Süd-Nord-Gefälle und Nord-Nord-Gefälle

Wie kann Norddeutschland wirtschaftlich zu Bayern oder Baden-Württemberg aufschließen? Eine neue Studie analysiert das Süd-Nord-Gefälle. Unternehmensverbände fordern als Konsequenz einen norddeutschen... » mehr

Export

13.06.2019

Wirtschaft

Maue Konjunkturaussichten setzen Exportnation Deutschland zu

Geht der deutschen Konjunktur die Puste aus? Konsens ist, dass das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr nicht besonders üppig ausfallen dürfte. Für Verbraucher gibt es aber zumindest eine gute Nachricht... » mehr

Handelsstreit zwischen USA und China

11.06.2019

Wirtschaft

Ökonomen sehen Welthandel durch USA-China-Konflikt bedroht

Längst ist vom «Handelskrieg» die Rede. Die beiden größten Wirtschaftsmächte der Welt schaukeln sich gegenseitig hoch. Schon jetzt sind die Auswirkungen für die Weltkonjunktur immens. » mehr

Die Geschäftsführung der Bad Rodacher HABA-Firmenfamilie (von links): Karl Fischer, Harald Grosch, Arnd Mückenberger und Tim Steffens, der neu dazugestoßen ist.	Foto: HABA

03.06.2019

Coburg

Generationenwechsel bei HABA

Die Unternehmensgruppe in Bad Rodach hat einen weiteren Geschäftsführer. Harald Grosch, der Firmenfamilie wesentlich geprägt hat, wechselt in den Ruhestand. » mehr

Das Image des Freihandels hat in den vergangenen Jahren gelitten. Das Bild entstand bei einer Protestveranstaltung gegen die europäisch-nordamerikanischen Freihandelsabkommen TTIP und Ceta. Fotos: Matthias Will, Peter Endig/dpa

25.05.2019

Wirtschaft

"Wir müssen uns mehr um die Verlierer kümmern"

Ist Deutschland tatsächlich der große Gewinner der EU? Und warum ist der Freihandel in die Kritik geraten? Der Ökonom Hartmut Egger gibt darauf Antworten. » mehr

07.05.2019

Schlaglichter

Neue Steuerschätzung senkt Einnahmeprognosen

Das Rechnen für die weitere Finanzplanung von Bund, Ländern und Kommunen hat begonnen. 34 Experten trafen sich in Kiel im Institut für Weltwirtschaft, um die neue Steuerschätzung bis 2023 zu erarbeite... » mehr

Containerumschlag im Hamburger Hafen

04.04.2019

Wirtschaft

Langjähriger Aufschwung der deutschen Wirtschaft ist zu Ende

Forscher sehen ein Ende des Wirtschaftsaufschwungs in Deutschland. Die Gefahr einer Rezession gebe es aber nicht. Denn neben Schatten gibt es auch Licht. » mehr

Industrieproduktion

13.03.2019

Wirtschaft

IfW senkt Wachstumsprognose für Deutschland drastisch

Die deutsche Wirtschaft schwächelt, aber sie wächst noch. Wie schon andere Experten und Organisationen erwarten auch die Forscher des Instituts für Weltwirtschaft, dass die Konjunktur an Fahrt verlier... » mehr

Brexit

16.01.2019

Wirtschaft

Wirtschaft will nach Nein zum Brexit-Deal rasche Lösungen

Die Zeit drängt. In rund zehn Wochen will Großbritannien die EU verlassen. Doch das Brexit-Abkommen der Regierung ist im britischen Parlament durchgefallen. Die Sorgen der deutschen Wirtschaft wachsen... » mehr

Brexit

16.01.2019

Brennpunkte

Nach Brexit-Debakel: Theresa May übersteht Misstrauensvotum

Nach der krachenden Ablehnung ihres Brexit-Deals kann Premierministerin May den Laden gerade noch einmal zusammenhalten. Doch Brüssel fordert eine rasche Ansage, wie es nun weitergehen soll. » mehr

Hamburg Hafen

18.12.2018

Wirtschaft

RWI schließt sich trüberen Konjunkturprognosen an

Im Sommer gab es eine kalte Dusche für die Konjunktur. Geht der historisch lange Aufschwung der deutschen Wirtschaft nun zu Ende? Immer mehr Ökonomen sehen dunklere Wolken aufziehen. » mehr

Containerterminal

13.12.2018

Wirtschaft

Ifo-Institut senkt Konjunkturprognose für 2019 deutlich

Die deutsche Wirtschaft wird aus Sicht des ifo-Instituts im kommenden Jahr deutlich an Schwung verlieren. «Wir sind in eine Phase der Abkühlung eingetreten», sagte Konjunkturchef Timo Wollmershäuser i... » mehr

Wachstumsprognose gesenkt

12.12.2018

Wirtschaft

Kieler Institut und DIW senkten Wirtschaftsprognosen

Im Sommer gab es eine kalte Dusche für die Konjunktur. Geht der historisch lange Aufschwung der deutschen Wirtschaft nun zu Ende? » mehr

Volkswagen in USA

03.12.2018

Wirtschaft

Deutsche Automanager wollen US-Regierung neue Zölle ausreden

Die Autozölle, mit denen US-Präsident Trump regelmäßig droht, würden die deutschen Hersteller hart treffen. Ihre Chefs wollen persönlich versuchen, die Wogen zu glätten. Der Zeitpunkt scheint gut getr... » mehr

14.11.2018

Hintergründe

Konjunkturdelle oder Ende des Aufschwungs?

Lange hielt Europas größte Volkswirtschaft Kurs. Doch im Sommer erleidet die deutsche Wirtschaft einen Schwächeanfall. Vor allem die Autoindustrie sorgt für Schrammen. » mehr

Export

06.09.2018

Wirtschaft

IfW-Prognose: Deutschland steht vor dem Ende des Aufschwungs

Ökonomen vom Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) rechnen mit einem baldigen Ende des Aufschwungs in Deutschland. Zwar sei die Hochkonjunktur noch nicht vorbei, sagte IfW-Experte Stefan Kooths anl... » mehr

05.07.2018

Wirtschaft

Wirtschafts-Experte warnt in Hof vor Eskalation

Die EU sollte im Handelskonflikt mit den USA Besonnenheit zeigen und sich nicht in eine Eskalationsspirale hineinziehen lassen. Das betonte Professor Henning Klodt, der früher das Zentrum Wirtschafts... » mehr

Interview: mit Professor Hartmut Egger, Universität Bayreuth

25.06.2018

Wirtschaft

"Die EU braucht eine Doppelstrategie"

Die USA kämpfen im Handelsstreit mit harten Bandagen. Ökonom Hartmut Egger warnt vor einer Eskalation. Er kritisiert auch Deutschlands hohe Exportüberschüsse. » mehr

Angespannt: EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (rechts) und der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras.

12.05.2015

Wirtschaft

"Ich wundere mich über Juncker"

Findet die griechische Tragödie doch noch ein glückliches Ende? Commerzbank-Chefvolkswirt Dr. Jörg Krämer gibt darauf eine Antwort. Im Interview spricht er auch über das Leid der Sparer und europäisch... » mehr

Interview: mit Professor Hartmut Egger,  Universität Bayreuth

05.11.2013

Wirtschaft

"Die Kritik ist nicht ganz unberechtigt"

Die USA werfen der deutschen Wirtschaft Exportlastigkeit vor. Da sei etwas Wahres dran, sagt Professor Hartmut Egger. Aber auch die Vereinigten Staaten sind nach Ansicht des Bayreuther Wissenschaftler... » mehr

Es braut sich was zusammen über Europa. Was die Währungsunion anbelangt, so gibt es für manche Experten keine Zwischenlösungen, sondern nur "drinnen" oder "draußen".

09.05.2013

Wirtschaft

"Die Euro-Zone ist eine Schicksalsgemeinschaft"

Dr. Jörg Krämer kritisiert die Politik des billigen Geldes der Zentralbanken. Mit einem Austritt schwacher Staaten aus der Währungsunion wären nach Ansicht des Chef- volkswirts der Commerzbank erhebli... » mehr

fpnd_aufschwung_200407

20.04.2007

Oberfranken

Prima Klima für die schwarze Null

Der Aufschwung ist kräftig, stabil bis ins nächste Jahr hinein, erreicht den Arbeitsmarkt und drückt das Staatsdefizit: Die Wirtschaftsforscher erwarten, dass der Staat schon im Jahr 2008 ohne neue Sc... » mehr

fpnd_aufschwung_200407

20.04.2007

Oberfranken

Prima Klima für die schwarze Null

Der Aufschwung ist kräftig, stabil bis ins nächste Jahr hinein, erreicht den Arbeitsmarkt und drückt das Staatsdefizit: Die Wirtschaftsforscher erwarten, dass der Staat schon im Jahr 2008 ohne neue Sc... » mehr

^