Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

IRISH REPUBLICAN ARMY

24.04.2019

Schlaglichter

Große Anteilnahme bei Beisetzung von Journalistin McKee

Führende Politiker aus Großbritannien und Nordirland haben an der Trauerfeier für die getötete Journalistin Lyra McKee in Belfast teilgenommen. Die 29-Jährige war am vergangenen Donnerstag bei gewalts... » mehr

23.04.2019

Schlaglichter

«Neue IRA» bekennt sich zu Tötung von Journalistin in Nordirland

Die militante katholisch-nationalistische Gruppe «Neue IRA» hat sich zur Tötung der Journalistin Lyra McKee in Nordirland bekannt. In einem der Zeitung «The Irish News» zugespielten Bekennerschreiben ... » mehr

vor 22 Stunden

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 16. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Juli 2019: » mehr

Tatort

23.04.2019

Brennpunkte

Neue IRA bekennt sich zu tödlichen Schüssen auf Journalistin

Eine Journalistin stirbt bei Ausschreitungen in Nordirland. Eine Kugel trifft ihren Kopf. Nun gibt es ein Bekennerschreiben und eine weitere Festnahme. » mehr

23.04.2019

Schlaglichter

Nordirland: Militante Gruppe bekennt sich zum Mord

Die militante Republikaner-Gruppe Neue IRA hat sich zu dem Mord an der Journalistin Lyra McKee in Nordirland bekannt. In einem in der Zeitung «The Irish News» veröffentlichten Bekennerschreiben heißt ... » mehr

22.04.2019

Schlaglichter

Nordirland: Festgenommene nach Mord an Journalistin frei

Nach dem Mord an der Journalistin Lyra McKee sind in Nordirland zwei festgenommene junge Männer wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Anschuldigungen gegen sie seien nicht erhoben worden. Die 29-jähri... » mehr

20.04.2019

Schlaglichter

Festnahmen nach Mord an Journalistin in Nordirland

Nach dem Mord an der Journalistin Lyra McKee in Nordirland sind zwei junge Männer festgenommen worden. Die 29-Jährige wurde bei gewaltsamen Ausschreitungen in der Stadt Londonderry erschossen. Eine Ku... » mehr

Polizisten

20.04.2019

Brennpunkte

Zwei Festnahmen nach Mord an nordirischer Journalistin

Der tödliche Schuss auf eine nordirische Journalistin schockiert nicht nur die Briten und Iren. Auch die EU ist besorgt. Die Polizei ermittelt unter Hochdruck und meldet erste Festnahmen. » mehr

20.04.2019

Meinungen

Die Anklage

Seit nahezu 20 Jahren herrschte Frieden. Ein brüchiger zwar, ein sehr fragiler und gefährdeter. Aber immerhin. Frieden. » mehr

Brennendes Auto

19.04.2019

Brennpunkte

Frau bei «terroristischem Vorfall» in Nordirland erschossen

Schüsse, Brandsätze, bewaffnete Sicherheitskräfte: Eine Nacht der Gewalt facht die Angst vor einem Wiederaufflammen der Unruhen in Nordirland an. Auch Brüssel zeigt sich besorgt. » mehr

Untersuchung zur Russland-Affäre

25.03.2019

Hintergründe

Mueller-Bericht: dpa dokumentiert Barrs Zusammenfassung

Der Bericht des FBI-Sonderermittlers Robert Mueller über vermutete russische Einflussnahme in die US-Präsidentenwahl 2016 und eine mögliche Verwicklung von Präsident Donald Trump ist abgeschlossen. Er... » mehr

20.03.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 21. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. März 2019 » mehr

12.03.2019

Schlaglichter

Polizei geht Bekenntnis zu Briefbomben nach

Eine sich selbst als IRA bezeichnende Gruppe hat sich zu den vor einer Woche in London und Glasgow gefundenen Briefbomben bekannt. Die Gruppierung habe gegenüber einer Zeitung in Nordirland erklärt, f... » mehr

Dagegen

30.01.2019

Brennpunkte

Kein Ausweg aus der Brexit-Blockade in Sicht

Das britische Parlament einigt sich äußerst mühsam auf einen gemeinsamen Standpunkt im Streit über den EU-Austritt - aber der ist für die EU nicht akzeptabel. Und nun? » mehr

Wachturm-Attrappe

26.01.2019

Brennpunkte

Anti-Brexit-Proteste an der nordirischen Grenze

Hunderte Demonstranten haben an der Grenze zwischen dem britischen Nordirland und der Republik Irland vor den Brexit-Gefahren für die Ex-Bürgerkriegsregion gewarnt. Viele von ihnen waren als Soldaten ... » mehr

Explosion in Londonderry

21.01.2019

Brennpunkte

Autobombenanschlag in Nordirland: Verdacht gegen Neue IRA

Eine Autobombe explodiert mitten im Zentrum einer nordirischen Stadt. Erinnerungen an dunkle Zeiten werden wach, in denen die IRA jahrzehntelang gewaltsam gegen pro-britische Protestanten kämpfte. » mehr

Brexit

21.01.2019

Brennpunkte

May will Irlandfrage erneut mit der EU verhandeln

Die britische Premierministerin Theresa May will nachverhandeln, um das Brexit-Abkommen durchs Parlament zu bringen. Ausgerechnet in der schwierigen Irland-Frage. In Sachen EU-Bürger in Großbritannien... » mehr

21.01.2019

Schlaglichter

Autobombe in Nordirland: Verdacht gegen Neue IRA

Nach der Explosion einer Autobombe vor einem Gericht im Zentrum der nordirischen Stadt Londonderry richtet sich der Hauptverdacht der Polizei gegen die militante Gruppierung Neue IRA. » mehr

20.01.2019

Schlaglichter

Autobombenanschlag in Nordirland: Verdacht gegen Neue IRA

Nach der Explosion einer Autobombe vor einem Gericht im Zentrum der nordirischen Stadt Londonderry richtet sich der Hauptverdacht gegen die militante Gruppierung Neue IRA. Die Ermittler nahmen im Zusa... » mehr

Ermittlungen

20.01.2019

Brennpunkte

Neue IRA nach Autobombenanschlag in Nordirland im Verdacht

Eine Autobombe explodiert mitten im Zentrum einer nordirischen Stadt. Erinnerungen an dunkle Zeiten werden wach, in denen die IRA jahrzehntelang gewaltsam gegen pro-britische Protestanten kämpfte. Nun... » mehr

Kriegsgräberstätte Andilly

18.09.2018

Reisetourismus

Deutsche Soldatenfriedhöfe in Europa

Tausende Gefallene, tausende Schicksale: Auf deutschen Soldatenfriedhöfen können Besucher sich mit der Geschichte und ihren Geschichten befassen. Da geht es um Spione, Söhne, Brüder und Helden. Eine A... » mehr

Mike & the Mechanics

22.08.2017

NP

Mike & the Mechanics: „Der Markt ist heutzutage knallhart“

Mike Rutherford, einst Mitglied von Genesis, ist mit seiner erfolgreichen Zweitband Mike & the Mechanics immer noch erfolgreich. Jetzt geht das Trio auf Tour. » mehr

Leipziger Buchmesse

24.03.2017

NP

Neues auf dem Krimi-Markt

Neue Krimis überschwemmen den Markt. Natürlich auch Bücher, die es sich zu lesen lohnt. » mehr

Auf dem Weg zum ewigen Frieden?

27.02.2016

NP

Auf dem Weg zum ewigen Frieden?

Bis die Flüchtlinge kamen, hat uns der Bürgerkrieg in Syrien nicht groß bekümmert. Wir hielten es wie jener brave Bürger in Goethes Faust, der bei einem Gläschen Wein gern über ferne Kriege räsoniert:... » mehr

19.10.2012

NP

Skandal um V-Mann aus Franken

Kai D. soll Kontakte zur Terrorzelle NSU gepflegt haben. Der 48 Jahre alte Mann ist Computerexperte und hat lange im Landkreis Kronach gelebt. » mehr

Bayerische Behörden können nach Ansicht der Grünen-Abgeordneten Susanna Tausendfreund jetzt nicht mehr behaupten, "dass man an dem NSU-Trio nie dran gewesen sei".

19.10.2012

Oberfranken

Skandal um V-Mann aus Oberfranken

Kai D. soll Kontakte zur Terrorzelle NSU gepflegt haben. Der 48 Jahre alte Mann ist Computerexperte und hat lange im Landkreis Kronach gelebt. » mehr

"Es war meine Mission, die Attentate der RAF zu verhindern": Sebastian Pass als vorgeblicher Terroristensohn in John von Düffels Monolog "Born in the RAF", den das Coburger Landestheater im Schwurgerichtssaal des Coburger Landgerichts aufführt.	Foto: Henning Rosenbusch

09.05.2011

NP

Agent im Kindergarten

Sebastian Pass wirbelt als mutmaßlicher Terroristensohn durch den Coburger Schwurgerichtssaal. Im ironischen Monolog "Born in the RAF" vermischen sich Paranoia und Faszination eines deutschen Polit-Tr... » mehr

Peter Robinson in seinem Büro

10.06.2008

FP/NP

Zur Entspannung Karpfen züchten

So lange Zeit wie Peter Robinson standen wenige Politiker auf dieser Welt ganz vorn in der Warteschlange für einen Spitzenposten. 28 Jahre lang war er als Stellvertreter seines Vorgängers Ian Paisley ... » mehr

Nordirland - Paisley tritt zurück

06.03.2008

FP/NP

„Dr. No“ wirft das Handtuch

Den Papst nannte er einen „Antichristen“, seine politischen Feinde „Ungeziefer“, und sein Lieblingswort war „Nein“. Nordirlands Regierungschef Ian Paisley schrieb Geschichte in der einstigen Konfliktr... » mehr

01.08.2007

FP/NP

Polizei statt Militär

38 Jahre hat er gedauert, der längste Kampfeinsatz in der Geschichte der britischen Armee. Die Soldaten kämpften – und 763 von ihnen starben – nicht auf fremdem Territorium, sondern auf britischem Bod... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".