Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Artikel zum Thema

KUNSTAKADEMIE DÜSSELDORF

Bronze-Skulptur «Werdendes»

30.06.2020

Boulevard

Skulptur von Tony Cragg am Bundestag aufgestellt

Der international renommierte Bildhauer Cragg war bis 2013 Rektor der Kunstakademie Düsseldorf. Der aus Liverpool stammende Künstler lebt und arbeitet in Wuppertal. » mehr

Fenster von Tony Cragg

15.12.2019

Boulevard

Tony Cragg schafft Fenster für Dorfkirche

Der britische Künstler, der in Deutschland lebt, konnte nicht kommen, weil er krank war. Dafür war Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) bei der Einweihung der Kirchenfenster dabei. » mehr

Gerhard Richter

18.07.2020

Boulevard

Richter-Bild für mehr als zwei Millionen Euro versteigert

Gerhard Richters Bild «Christiane und Kerstin» zählt zu den frühen Arbeiten des Künstlers. Dementsprechend begehrt war es bei einer Auktion in München. » mehr

documenta

07.11.2019

Boulevard

Museen wollen Klimaschutz-Vorreiter werden

Klimaschutz kommt aus Sicht von Kritikern nicht recht voran in Deutschland. Oft fehlen demnach an entscheidenden Stellen die Initiativen. Nun kommt ein Vorstoß aus einem Bereich, der sonst als wenig u... » mehr

"Tulpe tanzend"

22.02.2019

Feuilleton

Florierende Sinnlichkeit

Das Genre Stillleben ist ausgereizt? Andrea Küster widerlegt die These im Coburger Kunstverein. Die Düsseldorfer Malerin feiert die Natur und reibt sich an ihr. » mehr

23.06.2018

Feuilleton

Künstlergespräch mit Stephan Reusse

Kronach - Am Montag, 25. Juni, um 19 Uhr lädt der Kronacher Kunstverein e.V zu einer Gesprächsrunde mit dem international bekannten Künstler Stephan Reusse ein, dessen Ausstellung an diesem Tag endet. » mehr

Ansgar Skiba vor seinem Gemälde "Wildwuchs - Feuerlilie". Foto: Dieter Ungelenk

04.03.2016

Feuilleton

Der Rhythmus der Landschaft

Ansgar Skiba feiert im Studio des Kunstvereins die ungezähmte Natur. Neben farbsatter Malerei zeigt der Düsseldorfer Künstler auch filigrane Zeichnungen. » mehr

Georg Jakob Best: Selbstbildnis, 1933.

10.04.2015

Feuilleton

Ein Weg durch die Moderne

Georg Jakob Best war Schüler Paul Klees, sein Werk galt in der NS-Zeit als "entartet". Dem vielseitig begabten, doch unbekannt gebliebenen Künstler wird in Bayreuth eine Ausstellung gewidmet. » mehr

Der Mensch als Material: Das Grauen des Krieges zeigt Béla Faragós Zyklus "Totentanz"	Fotos: Müller

27.03.2012

Feuilleton

Tanz über den Gräbern

Béla Faragós Bilder Zyklus fasziniert in der Kronacher Synagoge. Das klassische "Totentanz"-Sujet konfrontiert der Künstler mit Szenen des Kriegs. » mehr

August Macke im Selbstporträt aus dem Jahr 1909.

03.01.2012

Feuilleton

Positive Bilder

Seine Kunst befriedige "die Sehnsucht nach positiven Bildern einer intakten Welt, den Gleichklang des Menschen mit den Dingen, die ihn umgeben". So wird in einem Katalog das umfangreiche, innerhalb vo... » mehr

Neue Archteypen: "Junge mit Huhn" der Lüpertz-Schülerin Brigitte Groth.

16.09.2011

Feuilleton

Mal-Verwandtschaften

Zwei Tochter-Mutter-Paare treffen in der KunstMühle Mürsbach aufeinander: Margarethe und Anita Kollmer aus Schottenstein und Brigitte und Katja Groth aus Pettstadt zeigen spannende Kontraste. » mehr

03.04.2007

Feuilleton

Visionen voller Sinnlichkeit

Ungewohnte Wege geht Bernd Romankiewitz, um seine „Visionären Landschaften“ zu schaffen: Die Druckstöcke für seine Holzschnitte bearbeitet er mit Kettensäge und Axt, und so entsteht eine ganz besonder... » mehr

^