Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

LANDESTHEATER COBURG

Schön aber teuer: Die Stadt Coburg muss das Defizit tragen, das aus dem Betrieb des Landestheaters resultiert. In diesem Jahr werden es wahrscheinlich 100 000 Euro mehr sein, die im Stadtsäckel fehlen.

04.12.2019

Coburg

Verzögerung beim Landestheater kostet Geld

Es war das Jahr 2016, als die Stadt Coburg einen Fachberatervertrag mit der BMP Baumanagement GmbH, Frankfurt am Main, abschloss. » mehr

Wer sagt eigentlich, dass Schneeflocken immer weiblich sind? Im Coburger "Nussknacker" bieten die Herren im Tutu eine lustige Augenweide. Foto: Buff

02.12.2019

Feuilleton

Wintertraum unter der Karottennase

Der Weihnachtsklassiker ist wieder da: Mark McClains Ballett "Der Nussknacker" feiert seine vierte Wiederaufnahme und wird im ausverkauften Landestheater bejubelt. » mehr

Ein Lehrer in der Opportunismusfalle: Frederik Leberle (vorne) mit Lean Fargel, Benjamin Hübner und Eva Marianne Berger bei den Proben zu "Jugend ohne Gott" - noch in "Zivil". Foto: Ungelenk

04.12.2019

Feuilleton

Wie Masse funktioniert

"Jugend ohne Gott" erzählt von Anpassung und sozialer Kälte. Wie aktuell Ödön von Horváths Roman aus dem Jahr 1937 heute ist, zeigt Maike Bouschen ab morgen in der Reithalle. » mehr

Das "literarische Existenzminimum" stellt der populäre Literaturkritiker Dennis Scheck bei den 17. Coburger Literaturtagen am 19. April vor.

26.11.2019

Feuilleton

Was zu lesen lohnt

Dennis Scheck stellt bei "Coburg liest" im April die 100 wichtigsten Werke der Weltliteratur vor. Sein Kanon reicht von "Krieg und Frieden" bis "Tim und Struppi". » mehr

So soll das Globe-Theater am Güterbahnhof in Coburg aussehen. Baubeginn ist im Sommer 2020, die Fertigstellung für September 2022 vorgesehen.	Entwurf: Globe GmbH

21.11.2019

Coburg

Globe-Bau beginnt im Juli 2020

Der Coburger Stadtrat vergibt Aufträge für die Errichtung der Übergangsspielstätte. Ab September 2022 soll sie genutzt werden können. » mehr

Laura Mann präsentiert ihr Programm "Ella - First Lady of Song" am 30. November bei den Coburger Musikfreuden. Foto: Stephan Amm

22.11.2019

Feuilleton

Hommage an die First Lady des Jazz

Coburg - Mit einer Hommage an Ella Fitzgerald, eine der bedeutendsten Koryphäen des Jazzgesangs des 20. Jahrhunderts, setzen die Coburger Musikfreunde am Donnerstag, 28. November, um 19. » mehr

Beim zweiten Sinfoniekonzert der Spielzeit stand als zweiter GMD-Bewerber Daniel Carter am Pult. Fotos: Schellhorn

18.11.2019

Feuilleton

Intellekt trifft auf Idylle

Der zweite Kandidat für die GMD-Stelle, Daniel Carter, stellt sich im Coburger Landestheater vor. Das Programm hat’s in sich und könnte nicht konträrer sein. » mehr

14.11.2019

Kronach

Ein Visionär an der Leinwand

Eigentlich redet Horst Böhm nicht gerne über sich. Er lässt viel lieber seine Bilder sprechen. Doch nun macht er eine überraschende Ausnahme. » mehr

Die Mezzosopranistin: Kora Pavelic

13.11.2019

Feuilleton

Großaufgebot für Verdi

Konzerthighlight in der Morizkirche: Der Coburger Bachchor führt gemeinsam mit dem Chor des Landestheaters und der Stadtkantorei Bayreuth die "Messa da Requiem" auf. » mehr

08.11.2019

Kronach

50 Jahre im Wiegeschritt

Wie vielen Paaren er schon Wiener Walzer, Salsa und Co beigebracht hat? Thomas Weinberg weiß es selbst nicht. Doch eines steht für ihn fest: Zum Jubiläum wird gefeiert - und natürlich getanzt. » mehr

08.11.2019

Feuilleton

Diskussion über "Heimat-Bilder"

"Sichtweisen", die Diskussionsreihe der Hanns-Seidel-Stiftung und des Landestheaters Coburg, wird am Freitag, 15. November, um 19 Uhr in der Reithalle fortgesetzt. » mehr

So viele waren es noch nie: Gemeinsam mit Musikern des Philharmonischen Orchesters gestalteten mehr als 50 Nachwuchs-Talente am Samstag das Mitmachkonzert im Coburger Landestheater.	Foto: Schellhorn

03.11.2019

Feuilleton

Bühne frei für die Jugend!

Teilnehmerrekord beim Mitmachkonzert: Mehr als 50 junge Instrumentalisten und Sänger musizierten an der Seite der Orchester- Profis im Landestheater. » mehr

Kraftvoll und sinnlich: Jaume Costas umjubeltes Solo.

27.10.2019

Feuilleton

Rock auf Spitze

Viel Anmut und ein bisschen Rebellion: Mark McClains Compagnie tanzt in einer bunten Revue durch sieben Jahrzehnte Popmusik. » mehr

25.10.2019

Feuilleton

Jugendliche und Profis Seite an Seite

Nachwuchsmusiker gestalten mit dem Philharmonischen Orchester ein Kinderkonzert im Landestheater. Sie spielen Bizet, Britten und Tschaikowski. » mehr

Eleganz und Noblesse: Markus Riepertinger stand bei Joseph Haydns "Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur" im Mittelpunkt beim ersten Sinfoniekonzert der Saison, das von Harish Shankar geleitet wurde. Foto: Schellhorn

14.10.2019

Feuilleton

Jung, erfahren und äußerst taktvoll

Harish Shankar stellt sich als erster erste Bewerber um die GMD-Stelle am Landestheater Coburg vor. Das Publikum feiert ihn und das Orchester mit Bravo-Rufen. » mehr

Harish Shankar

12.10.2019

Feuilleton

Sinfonisches Casting im Landestheater

Die drei GMD-Kandidaten stellen sich dem Coburger Publikum vor. Den Anfang macht Harisk Shankar beim 1. Sinfoniekonzert am Sonntag und Montag. » mehr

150 Jahre nach der Uraufführung begeistert "Das Rheingold" im Coburger Landestheater. Foto: Sebastian Buff

30.09.2019

Feuilleton

Gold oder L(i)eben

Mit der umjubelten Premiere von Richard Wagners Oper "Das Rheingold" startet das Landestheater Coburg in die neue Spielzeit. » mehr

Die Spider Murphy Party am Freitag soll auch ein Dank an die Zuschauer für mehr als 60 ausverkaufte Vorstellungen sein.

25.09.2019

Coburg

Coburgs eigene Wiesn

Spider Murphy Party, OPA, Zeltmusik und ein verkaufsoffener Sonntag: In der Stadt laufen die Vorbereitungen für ein ganz besonderes Wochenende auf Hochtouren. » mehr

Sie begleiten den alten Fuchs auf seinem schwierigen Weg: Die tierischen Tänzerinnen und Tänzer des Landestheaters. Foto: Henning Rosenbusch

23.09.2019

Feuilleton

Sensibel und doch humorvoll

Eine Schauspielerin und Tänzer des Balletts bringen eine berührende Geschichte auf die Bühne der Reithalle. Dabei geht es um den Umgang mit Demenz. » mehr

Symphonic Mob

15.09.2019

Coburg

Symphonic Mob: gigantisches Musikspektakel am Schlossplatz

Beim Symphonic Mob musizieren Hunderte von Sängern und Instrumentalisten gemeinsam auf dem Coburger Schlossplatz. GMD Roland Kluttig feuert den ungewöhnlichen Klangkörper an. » mehr

Generalmusikdirektor Roland Kluttig und seine Musiker bilden eine bestens gelaunte und intensiv-agierende musikalische Einheit. Fotos: Bernd Schellhorn

15.09.2019

Feuilleton

Im Theater ist was los!

In einer grandiosen Gala stellt das Landestheater Coburg sein neues Programm vor. Werke aus Schauspiel, Musical und Oper bezaubern das Publikum im Großen Haus. » mehr

Der Deutsche Ärztechor und das Deutsche Ärzteorchester kommen in die Morizkirche. Foto: privat

11.09.2019

Feuilleton

Orff, Bach und ein Geburtstag

Die Aufführung von Carl Orffs Carmina Burana als Benefizkonzert ist einer der Höhepunkte im Konzertjahr der "Musica Mauritiana". Und auch eine Orgel feiert Geburtstag. » mehr

Kultur bildet Kinder vielseitig, hier ein Foto der Schultheatertage in der Grundschule Ketschendorf. Foto: Archiv

09.09.2019

Coburg

Kinderkulturwoche als Türöffner

Zum zweiten Mal können Grundschüler kostenlos die Coburger Museen besuchen. Führungen, Malen, Leseaktionen oder Theaterspielen stehen auf dem Programm. » mehr

Dany Tollemer lädt zu "chanson & dine".

04.09.2019

Feuilleton

Heiße Klassik und cooler Swing

"Rising Stars" in Coburg: Der VEREIN bietet in der neuen Konzertsaison wieder hoch gehandelte Newcomer und außergewöhnliche Ensembles. » mehr

31.08.2019

Feuilleton

Personalie

Christof Wahlefeld (37), von 2007 bis 2010 Dramaturg am Landestheater Coburg, ist seit Kurzem künstlerischer Betriebsdirektor am Theater Bielefeld. » mehr

Im Prinzengarten von Schloss Rosenau in Rödental verbrachten Albert (links) und sein Bruder Ernst viel Zeit.

21.08.2019

Coburg

Fünf royale Tage

Am 26. August wäre Prinz Albert 200 Jahre alt geworden. Auf Schloss Rosenau wird sein Geburtstag groß gefeiert. Und Coburg richtet eine Festwoche aus. » mehr

Zeit zum Spielen: Die Saison naht

21.08.2019

Feuilleton

Zeit zum Spielen: Die Saison naht

Theaterfans bekommen allmählich Entzugserscheinungen. Doch das Ende der Sommerpause ist in Sicht. Unsere Vorschau zeigt, was der September verspricht. » mehr

Lutz Rode mit seiner Gitarre vor seinem Auftritt am vergangenen Samstagabend beim HUK-Coburg Open-Air-Sommer im Vorprogramm von Mark Forster. Vier Monate lang begleitet der Berliner Musiker den deutschen Popstar bei seiner Tour.	Foto: Henning Rosenbusch

19.08.2019

Coburg

Der Aufwärmer

Lutz Rode spielt im Vorprogramm von Mark Forster auch in Coburg. Eine Herausforderung für den bisher weitgehend unbekannten Musiker. » mehr

Matthias Straub

26.07.2019

Feuilleton

Mehr Theater, weniger Zuschauer

Das Landestheater Coburg verzeichnete in der vergangenen Spielzeit 13 000 Besucher weniger. Doch die Trendwende stimmt die Leitung zuversichtlich. » mehr

Ein Höhepunkt der Saison: das Sestetto Stradivari aus der traditionsreichen Accademia Nazionale di Santa Cecilia di Roma, Foto: Sonji Ponzo

12.07.2019

Feuilleton

Sechs Stradivaris und ein echter Hammer

Die neue Linie hat sich bewährt: Die Coburger Gesellschaft der Musikfreunde setzt auch im nächsten Konzertjahr auf Klassik und Cross-over. » mehr

Die Planung für das Globe-Theater und seine drei Nebengebäude am Güterbahnhof in Coburg steht. Die Bauarbeiten sollen in diesem Herbst beginnen, die Fertigstellung im Juli 2021 erfolgen.

11.07.2019

Coburg

Bau des Globe beginnt im Herbst

Das Projekt soll jetzt zügig vorangetrieben werden. Eine Ausschreibung von Planungsaufträgen ist bereits veröffentlicht worden. » mehr

Beim Festkonzert der Briten und Coburger in der Moriz-Kirche hieß Oberbürgermeister Norbert Tessmer (links) viele Ehrengäste willkommen, unter ihnen (vorne, von links) den britischen Botschafter Sir Sebastian Wood, Andreas Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha mit Sohn Hubertus und die oberfränkische Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz.

09.07.2019

Coburg

Zentrum der Coburger "Proms"

In der Moriz-Kirche findet ein Festkonzert von Briten und Vestestädtern statt. Damit leistet man einen Beitrag zum Victoria-und-Albert-Jubiläumsjahr. » mehr

Die Sopranistin Olga Shurshina.

09.07.2019

Feuilleton

Es branden die Stimmen des Meeres

Prachtvolles Finale: Im letzten Sinfoniekonzert der Saison vereinen sich die Londoner Royal Choral Society sowie Chor und Orchester des Landestheaters in der Moriz-Kirche. » mehr

05.07.2019

Feuilleton

Musik und Religion im Dialog

Musik und Religion verbindet das Kammerkonzert im Rahmen des Festivals Klanggrenzen am Sonntag, 7. Juli, 11 Uhr, im Coburger Rathaussaal. » mehr

"Symphonic Mob" auf dem Schlossplatz

04.07.2019

Feuilleton

Symphonic Mob geht in die zweite Runde

Zum zweiten Mal lädt das Philharmonische Orchester Landestheater Coburg Jung und Alt zum gemeinsamen Musizieren ein. » mehr

"Wir denken nicht in Landkreisen. Ein Wirtschaftsraum kennt keine politischen Grenzen": Rüdiger von Berg (Foto) sorgte als Chef der Raiffeisenbank Coburg kurz nach dem Mauerfall bundesweit für Schlagzeilen. Am 14. März 1990 unterzeichneten er und Fritz Eichhorn (rechts) von der "Bank für Handwerk und Gewerbe" einen Kooperationsvertrag, der in die Fusion zur Gewerbebank Coburg-Sonneberg mündete.	Repro: BankInformation 07/1990, Seite 20

02.07.2019

Coburg

Eng verflochten, stark und innovativ

Der "Tag der Franken" ist eine Hommage an das Zusammenwachsen von Neustadt und Sonneberg. Vieles von dem, was heute Normalität ist, war vor 30 Jahren revolutionär. » mehr

Der absolute Publikumsliebling : Die Spider Murphy Story am Landestheater Coburg. Foto: Sebastian Buff

28.06.2019

Coburg

OPA trifft auf Spider Murphy

Premiere beim Oktopafest: Erstmals wird das Landestheater dabei sein und die erfolgreichste Produktion auf die Bühne schicken. Samstag und Sonntag gibt's dann alte Bekannte. » mehr

27.06.2019

Feuilleton

Klassik-Open- Air diesmal very british

Es ist wieder an der Zeit, die Kühltasche zu füllen und die Picknick-Decke aus dem Keller zu holen: Das Klassik-Open-Air im Coburger Rosengarten versprcht am Samstag, 29. Juni, ein Sommer-Traum-Event ... » mehr

Schulleiter Stephan Feuerpfeil, Oberstudienrat Franz Hochreiner, Bürgermeister Thomas Nowak und der Vorsitzende der Stiftung "Krebskranke Kinder", Uwe Rendigs, mit den an der Spendenaktion beteiligten Schülern..

23.06.2019

Coburg

Schüler helfen kranken Kindern

Coburg - Unter der Leitung von Oberstudienrat Franz Hochreiner konnten Schüler des Projekt-Seminars Latein des Coburger Gymnasiums Alexandrinum bei zwei Veranstaltungen im Saal » mehr

"Zettel" (Mireia Martinez Pineda, links) freut sich mit Hermia und Demetrius (Martina di Giulio und Joshua Limmer).

16.06.2019

Feuilleton

Liebeswirren vor zauberhafter Kulisse

Eine klassische Komödie als Ballett: Das Ensemble des Landestheaters begeistert im Hofgarten mit dem "Sommernachtstraum". Dabei gibt es auch viel zu lachen. » mehr

Ketschendorfer Grundschüler/innen bei den Proben zu "In The Alps". Foto: Ungelenk

06.06.2019

Feuilleton

Kinderkonzert heute im Landestheater

In die Alpen entführt das Kinderkonzert, das Grundschüler/innen gemeinsam mit dem Philharmonischen Orchester an diesem Freitag um 18 Uhr im Landestheater Coburg aufführen. » mehr

Emanzipierter, als Mann es verkraftet: Carmen (Emily Lorini) weiß Don José (Milen Bozhkov) zu betören.

03.06.2019

Feuilleton

In der Arena der Machos

Kitsch und Klischees haben ausgedient. Die Coburger "Carmen" geht dem Kampf um Macht und Liebe auf den Grund und wird zur musikalischen Sternstunde. » mehr

Christoph Strehl Foto: tscherneartists

31.05.2019

Coburg

Coburger Tenor bei Salzburger Festspielen

Coburg - Der in Coburg lebende Tenor Christoph Strehl singt in diesem Jahr bei den Salzburger Pfingst- und Sommerfestspielen an der Seite von Cecilia Bartoli die Partie des Oronte in Georg Friedrich H... » mehr

Von Machos bedrängt: Olga Shurshina als Micaela.

23.05.2019

Feuilleton

Carmen ohne Kitsch und Klischees

Bizets tragische "opéra comique" ist ein Bestseller des Musiktheaters. Alexander Müller-Elmau bringt das Drama um Liebe und (Stier-) Kampf auf die Coburger Bühne. » mehr

Düstere Vision: Die Bühnenfassung von George Orwells Roman "1984" setzt der Jugendclub des Landestheaters in Szene.	Foto: Rosenbusch

22.05.2019

Feuilleton

Big Brother ist ganz nah

Eine Dystopie von höchster Aktualität: Der Jugendclub des Coburger Landestheaters bringt George Orwells "1984" auf die Bühne. » mehr

Bevor es an die Arbeit geht, dürfen die NP -Kinderkritikerinnen Nadja, Sita und Sophia (vorne von links) noch zu den Darstellern von "Robin Hood" auf die Bühne. Foto: Maja Engelhardt

20.05.2019

Coburg

Abenteuer in Coburg Forest

Sie sind von der Premiere der Sommerfestspiele begeistert: Die Kinderkritikerinnen der NP schreiben, was ihnen an Robin Hood besonders gefallen hat. » mehr

Mikko Sidoroff

17.05.2019

Feuilleton

Kammerchor aus Finnland zu Gast

Coburg - Der finnische Kammerchor Krysostomos gibt am Samstag, 25. Mai, um 19.30 Uhr ein Konzert in der Heilig-Kreuz-Kirche in Coburg. » mehr

Mit Gioachino Rossinis Konzert für Fagott und Orchester rissen die Solistin Sophie Derveaux und das Philharmonische Orchester das Coburger Publikum zu lang anhaltenden Ovationen hin.	Foto: Schellhorn

14.05.2019

Feuilleton

Ein Fagott singt Opern-Arien

Wegweisenden Mendelsohn, sinfonisch dichtenden Liszt und göttlichen Rossini gibt es im 6. Sinfoniekonzert. Der Beifall will kaum enden im Landestheater. » mehr

Einst Kirche, heute beliebte Konzerthalle: die Cadogan-Hall in London.

13.05.2019

Coburg

Majestätisches "Ständchen" in London

Beim Festkonzert an der Themse spielt das Philharmonische Orchester des Landestheaters auch ein Stück von Prinz Albert. Am 8. Juli kommt die Royal Choral Society nach Coburg. » mehr

Holzbläser und Streicher des Philharmonischen Orchesters begaben sich unter dem Motto "Alle Neune" auf neues musikalisches Terrain. Foto: Müller

07.05.2019

Feuilleton

Romantische Klanggemälde

Kammermusik im Großformat: "Alle Neune" aus den Reihen des Philharmonischen Orchesters begeisterten bei der Gesellschaft der Musikfreunde mit raren Nonetten. » mehr

Ortsbildprägende Gebäude sollen am Güterbahnhofgelände erhalten bleiben; die Architektur soll sich an diesen Häusern orientieren, sagt Petra Schneider, Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion. Sie widerspricht auch damit Befürchtungen, dass aus dem Areal ein "banales Gewerbegebiet" werden soll.	Foto: Frank Wunderatsch

27.04.2019

Coburg

"Stadt der Zukunft" statt "banales Gebiet"

Petra Schneider hält daran fest, dass die Entwicklung des Schlachthof- und Güterbahnhofgeländes nicht privaten Investoren überlassen werden darf. Der Stadtrat müsse die Planung steuern. » mehr

Gemeinsam mit dem Bachchor und dem Philharmonischen Orchester brachten die Solisten Roman Payer, Marlene Lichtenberg, Nathalie de Montmollin und Felix Rathgeber (von rechts) Dvoráks Kantate "Stabat Mater" in St. Moriz zu einer hochemotionalen Aufführung. Foto: Müller

20.04.2019

Feuilleton

Trauer, Schmerz und Hoffnung

Eindringliches Wechselbad der Gefühle am Karfreitag: Der Coburger Bachchor und das Philharmonische Orchester beeindruckt in St. Moriz mit Antonin Dvoráks "Stabat Mater". » mehr

^