Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Artikel zum Thema

LANDGERICHT BAMBERG

04.09.2020

Hassberge

Vergewaltigungsprozess wird neu aufgerollt

Wegen Vergewaltigung eines 14-Jährigen war ein 42-Jähriger im Mai 2019 schuldig gesprochen worden. Er hatte Revision eingelegt. » mehr

Ralf Hofmann und Kerstin Leitsch freuen sich auf ihre neuen Aufgaben. Foto: Özalp

22.07.2020

Hassberge

Doppelter Richterwechsel am Amtsgericht Haßfurt

Kerstin Leitsch ist neue Stellvertreterin des Amtsgerichtsdirektors. Sie folgt auf Ilona Conver, die ans Landgericht Bamberg gewechselt ist. » mehr

10.09.2020

Hassberge

Mit Marihuana in die Vorlesungen

Gras in der Unterhose führt die Polizei zum Angeklagten: Der 23-Jährige hat mindestens dreieinhalb Kilo Marihuana vertickt - vor allem an seine Mit-Studenten. » mehr

Das Land hat bei der Finanzausstattung der Kommunen die Schere angesetzt: Floh-Seligenthal wünscht sich mehr Schlüsselzuweisungen, also frei verfügbare und eben nicht zweckgebundene Haushaltsmittel. 	Foto: fotoart-af.de

15.07.2020

Hassberge

Nach Geiselnahme mit Schere: 26-Jähriger muss in Psychiatrie

Nach einer Geiselnahme mit drei Verletzten in Haßfurt muss der 26-jährige Angeklagte in eine Psychiatrie. » mehr

15.07.2020

Oberfranken

Junger Geiselnehmer muss in die Psychiatrie

Die eigene Familie hat einen Mann aus Unterfranken mit einer Schere bedroht. Das Landgericht Bamberg hat nun über seine Unterbringung entschieden. » mehr

Familienstreit landet vor Gericht

13.07.2020

Region

Geiselnahme mit Schere: Unterbringung in Psychiatrie gefordert

Die eigene Familie hat ein Mann aus Unterfranken als Geiseln genommen und gedroht, sie mit einer Haushaltsschere zu erstechen. Aus Sicht der Staatsanwaltschaft ist der 26-Jährige schuldunfähig. Voraus... » mehr

Eine goldfarbene Justitia-Figur steht vor Aktenbergen

13.07.2020

Region

Prozess nach Geiselnahme mit Haushaltsschere beginnt

Nach einer Geiselnahme mit drei Verletzten in Haßfurt steht ein 26-Jähriger ab dem heutigen Montag vor dem Landgericht Bamberg. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, im Januar seine Mutter, seine... » mehr

Landgericht Bamberg

Aktualisiert am 07.05.2020

Oberfranken

Mann muss nach Vergewaltigung der Ehefrau in Haft

Im Prozess um die Vergewaltigung seiner Ehefrau ist ein 35-Jähriger zu einer Freiheitsstrafe von sechseinhalb Jahren verurteilt worden. » mehr

Was geschah hinter den Mauern der Seniorenresidenz in Gleusdorf? Auch in den jüngsten Verhandlungstagen lässt sich dies nicht mehr eindeutig klären.

Aktualisiert am 13.03.2020

Oberfranken

Freispruch im Gleusdorf-Prozess

Das Urteil rund um die Geschehnisse in der Seniorenresidenz ist gefallen. Das Landgericht gewährt allen Angeklagten zudem Entschädigung. » mehr

Was geschah auf Schloss Gleusdorf? Das versucht das Bamberger Landgericht zu klären. Bald soll das Urteil fallen. Archiv-Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa

Aktualisiert am 11.03.2020

Oberfranken

Fall Gleusdorf: Staatsanwalt und Verteidiger für Freispruch

Seit vier Jahren laufen die Ermittlungen um die Seniorenresidenz Gleusdorf. Die Plädoyers kommen in dem Prozess alle zu einem Ergebnis: Die Vorwürfe sind nicht haltbar. » mehr

Was geschah auf Schloss Gleusdorf? Das versucht das Bamberger Landgericht zu klären. Bald soll das Urteil fallen. Archiv-Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa

27.02.2020

Region

Gleusdorf-Prozess: Urteil steht bevor

Bereits 2019 hatte das Landgericht versucht zu klären, was in der Seniorenresidenz passiert ist. Nachdem der Prozess neu beginnen musste, soll nun bald das Urteil fallen. » mehr

Seit 2016 befindet sich die Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf wegen ungeklärter Todesfälle im Fokus von Ermittlern der Staatsanwaltschaft Bamberg. 2020 könnte das Schloss auch Kulisse für einen fiktiven Krimi werden.	Fotos: Archiv, motortion/AdobeStock; DasErste; Montage: FP-Grafikdesk

18.02.2020

Oberfranken

Gleusdorf im Fadenkreuz des Tatort-Filmteams

Der Franken-"Tatort" 2021 soll in Bamberg und Umgebung gedreht werden. Als Drehort ist auch die Seniorenresidenz im Gespräch, die derzeit einen Krimi der ganz anderen Art aufarbeitet. » mehr

18.02.2020

Oberfranken

Ein Tor zur Vergangenheit

"Die Geschichte dieser Senioreneinrichtung klingt wie ein trauriger Krimi, der nun sein Ende gefunden hat", sagte Martin von Endredy, der Gründer der MCC-Gruppe erst Mitte Februar. » mehr

Vor dem Amtsgericht in Haßfurt stand am Mittwoch ein 28-Jähriger. Foto: Ruprecht

12.02.2020

Region

Ungeplantes Gärtner-Glück

Grüner Daumen bringt Gras-Raucher in die Bredouille: Das Amtsgericht Haßfurt verhängt eine Bewährungsstrafe für den Cannabisanbau. » mehr

17.01.2020

Region

Martyrium im Wohnzimmer

Das Landgericht Bamberg verurteilt einen Mann aus den Haßbergen zu einer mehrjährigen Haftstrafe. Der 51-Jährige hatte seine Stief-Enkelinnen mehrmals sexuell missbraucht. » mehr

Sexueller Missbrauch - Symbolfoto

16.01.2020

Region

Prozess: Stief-Opa missbraucht Enkelinnen

Wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen in acht Fällen hat das Landgericht Bamberg am Donnerstag einen 51-jährigen Arbeiter aus dem Landkreis Haßberge zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren u... » mehr

Konstruktive und enge Zusammenarbeit: Landrat Wilhelm Schneider, Martin von Endredy und Thomas Oertner von der MCC, Untermerzbachs Bürgermeister Helmut Dietz und Peter Friedrich von der Heimaufsicht am Landratsamt.

10.12.2019

Region

Aus Schloss Gleusdorf wird das "Haus im Park"

Mit neuem Namen und neuem Träger startet das Seniorenheim einen Neuanfang. Nach einem turbulenten Jahr soll Ruhe einkehren - bevor bald die Bagger anrücken. » mehr

Seniorenresident Schloss Gleusdorf

04.12.2019

Oberfranken

Mysteriöse Todesfälle: Seniorenresidenz hat neuen Träger

Das wegen rätselhafter Todesfälle in die Schlagzeilen geratene Pflegeheim Gleusdorf hat einen neuen Träger. » mehr

Dieses Foto zeigt die Unfallstelle auf der Kreisstraße zwischen Ebelsbach und dem Kirchlauterer Ortsteil Neubrunn. Bei einem Zusammenstoß mit einem Mähdrescher kam 2015 ein 23-jähriger Motorradfahrer ums Leben. Vorfälle wie dieser prägen die Diskussion um den Einsatz von Begleitfahrzeugen, um den Verkehr sicherer zu machen. Ab dem 1. Januar 2020 gelten in ganz Bayern diesbezüglich neue Richtlinien des Innenministeriums.	Archivfoto. Christian Licha

14.11.2019

Region

Die Entscheidung im Einzelfall bleibt

Ab 2020 dürfen Landmaschinen mit Überbreite in Bayern nur mit Begleitfahrzeug auf die Straße. Im Landkreis ist dies bereits Usus. Ausnahmen soll es aber weiter geben. » mehr

Was geschah wirklich im Seniorenheim Schloss Gleusdorf? Foto: dpa

31.10.2019

Region

Nächste Runde im Gleusdorf-Prozess

Unterschiedliche Aussagen: Tochter einer verstorbenen Heiminsassin erhebt schwere Vorwürfe, Mitarbeiter äußern sich beim Prozess positiv über das Seniorenheim. » mehr

Ankerzentrum in Bamberg

14.10.2019

Oberfranken

Randale in Ankerzentrum angeblich wegen Streits um laute Musik

Der Aufruhr in der Bamberger Aufnahmestelle für Flüchtlinge sorgte im Dezember bundesweit für Aufsehen. Vor Gericht bezichtigen sich die angeklagten Asylbewerber zum Teil gegenseitig. » mehr

Bayerns Justizminister Georg Eisenreich (Mitte) verabschiedete Dr. Friedrich Krauß (links) als Präsident des Landgerichts Bamberg in den Ruhestand und begrüßte den neuen Präsidenten Anton Lohneis (rechts). Krauß und Lohneis haben die Coburger Justiz als Staatsanwälte, Richter und Landgerichtspräsidenten geprägt.	Foto: Braunschmidt

07.10.2019

Region

Gemütlichkeit und eiserne Schaffenskraft

Friedrich Krauß wird als Präsident des Landgerichts Bamberg verabschiedet, Anton Lohneis als sein Nachfolger begrüßt. Beide Juristen haben die Coburger Justiz geprägt. » mehr

Tat ist nicht nachzuweisen

02.10.2019

Region

Tat ist nicht nachzuweisen

Der Prozess wegen schweren Bandendiebstahls vor dem Landgericht Bamberg endet mit einem Freispruch für den 37-jährigen Angeklagten. » mehr

Aktualisiert am 03.09.2019

Oberfranken

Revision im Bamberger Chefarzt-Prozess

Der Bundesgerichtshof hat der Revision eines wegen eines sexuellen Übergriffs verurteilten ehemaligen Chefarztes des Klinikums Bamberg stattgegeben. » mehr

Ursula Haderlein

26.08.2019

Region

Haderlein folgt Lohneis am Landgericht

Coburg - Ursula Haderlein wird neue Präsidentin des Landgerichts Coburg. Generalstaatsanwalt Thomas Janovsky händigte ihr kürzlich in Bamberg die Ernennungsurkunde aus. » mehr

Kindesmissbrauch. Symbolfoto.

09.08.2019

Oberfranken

Kindesmissbrauch: Täter muss für zwölf Jahre ins Gefängnis

Das Landgericht Bamberg hat einen Mann zu zwölf Jahren Haft verurteilt, weil er einen Neunjährigen zwei Mal auf dem Schulweg in Unterfranken abgefangen und schwer sexuell missbraucht hatte. » mehr

Trügerische Idylle: Die Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf im Landkreis Haßberge in Unterfranken.

08.08.2019

Oberfranken

Widersprüchliche Aussagen zu Gleusdorf

Waren die Zustände im Seniorenheim tatsächlich so schlimm? Zwei Zeugen belasten die ehemalige Leitung vor dem Amts- gericht Bamberg schwer, andere halten dagegen. » mehr

Prozessstart im Pflegeskandal von Gleusdorf

03.08.2019

Oberfranken

Widersprüchliche Aussagen zu Gleusdorf

Herrschten in dem Heim unzumutbare Zustände oder war die Atmosphäre familiär und fachgerecht? Zeugen sprechen vor dem Landgericht Bamberg von beidem. » mehr

Wird ein Strafverfahren gegen eine Geldauflage eingestellt, kommen die Gelder meist sozialen Zwecken zugute. Empfänger in der Region sind unter anderem die Verkehrswacht Haßfurt, der Sozialdienst katholischer Frauen oder das Don Bosco Jugendwerk Bamberg.	Foto: Gero Breloer

23.07.2019

Region

Verworrene Wiedergutmachung

Richter und Staatsanwälte können Verfahren gegen Geldauflage einstellen. Auch wenn Vereine vor Ort davon profitieren, ist die Verteilung der Gelder mehr als undurchsichtig. » mehr

27 Verhandlungstage, 5000 Seiten Akten: Nach den rätselhaften Todesfällen in der Seniorenresidenz Gleusdorf hat in Bamberg der Prozess gegen drei Verdächtige begonnen. Im Bild Anwalt Alexander Seifert mit der wegen Totschlags angeklagten Heimleiterin. Foto: Daniel Karmann/dpa

Aktualisiert am 17.07.2019

Oberfranken

Mysteriöse Todesfälle im Seniorenheim: Angeklagter bestreitet Totschlagsvorwürfe

Das Landgericht Bamberg prüft die Todesfälle von Gleusdorf. Der Staatsanwalt wirft drei Angeklagten vor, sich wie die Herren über Leben und Tod verhalten zu haben. » mehr

Kriminalität im Internet: Betrüger brachten Bank-Kunden um Millionen. Symbolfoto: valerybrozhinsky/Adobe Stock

24.06.2019

Oberfranken

Online-Betrüger erleichtern Sparkassen-Kunden

Die Cybercrime-Stelle in Bamberg klagt vier Männer aus Chemnitz an. Sie sollen 1,1 Millionen Euro von fremden Konten abgezweigt haben. » mehr

Gruselclown. Symbolfoto

24.05.2019

Region

Prozess: Banküberfälle mit Clowns- und Nikolaus-Maske

In den Jahren 2001 und 2002 überfiel ein Mann aus dem Landkreis Kronach mehrere Bankfilialen in der Region. Bei einer Angestellten biss der Mann aus dem Kreis Kronach allerdings auf Granit. » mehr

Ramadan I. wurde zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Er hatte mit Christopher Posch (rechts) einen prominenten Verteidiger an seiner Seite: den Hauptdarsteller der Doku-Soap "Staatsanwalt Posch ermittelt", die 2007/2008 von RTL ausgestrahlt wurde.

18.02.2019

Oberfranken

Falsche Polizisten müssen Beute zurückgeben

Die Betrüger bleiben auf freiem Fuß, um den Schaden begleichen zu können. Sie hatten eine Rentnerin aus Bamberg um ihre kompletten Ersparnisse gebracht. » mehr

Marihuana an Minderjährige

11.02.2019

Region

Marihuana an Minderjährige

Das Landgericht Bamberg verurteilt einen 21-jährigen Afghanen zu einer langen Haftstrafe. Der Auszubildende hatte Cannabis im großen Stil verkauft - auch an Schüler. » mehr

06.12.2018

Oberfranken

23-Jähriger raubt Rentner aus - fünf Jahre Haft

Er drang mit einem Komplizen maskiert in eine Wohnung ein, fesselte einen Rentner mit Klebeband und stahl mehr als 33 000 Euro Bargeld: Wegen gemeinschaftlich begangenen schweren Raubes hat das Landge... » mehr

Gebäude der Justizbehörden in Bamberg

10.10.2018

Region

«Weiße Wölfe Terrorcrew»: Angeklagter distanziert sich

Sie sollen Mitglieder der rechtsextremen Gruppe «Weiße Wölfe Terrorcrew» gewesen sein - und gezielt Ängste vor einem Anschlag geschürt haben. Drei Männer und eine Frau stehen deswegen in Bamberg vor G... » mehr

04.07.2018

Oberfranken

Rotlicht-Prozess in Bamberg zieht sich

Der Prozess um einen Machtkampf im Bamberger Rotlichtmilieu dauert weiter an. Anders als ursprünglich geplant, kommt es in dieser Woche weder zu den Plädoyers noch zu einem Urteil. » mehr

29.06.2018

Oberfranken

Pädophiler Erzieher muss ins Gefängnis

Es ist der Albtraum von Eltern: Ein angehender Erzieher vergeht sich in einem Kindergarten an kleinen Kindern. » mehr

686 Mädchen und Jungs unter drei Jahren werden in den Kinderkrippen im Landkreis betreut. Weil immer mehr Eltern nachfragen, sorgen viele Kommunen für mehr Betreuungsplätze.	Foto: Julian Stratenschulte/dpa

15.06.2018

Oberfranken

Missbrauch in Kita - mehr Fälle möglich

Der angehende Erzieher, der Mädchen in einem Kindergarten sexuell missbraucht haben soll, hat womöglich noch mehr Taten begangen als die Staatsanwaltschaft ihm vorwirft. » mehr

03.05.2018

Region

Drogenrazzia läuft aus dem Ruder

Während die Mutter einen Polizisten an den Haaren zieht, beleidigt der Vater einen anderen. Nicht nur der junge Mann, wegen dem die Hausdurchsuchung nötig wurde, hatte einiges auf dem Kerbholz. » mehr

Rotlicht-Milieu

26.02.2018

Oberfranken

Prozess um Machtkampf im Rotlichtmilieu

Das Landgericht Bamberg muss sich ab heute mit einem Krieg in der Bamberger Rotlichtszene beschäftigen. Sieben Angeklagte müssen sich verantworten - unter anderem wegen schwerer Brandstiftung, gefährl... » mehr

Einer der beiden Angeklagten im Gerichtssaal. Beiden wird vorgeworfen, einen Syrer in einer Asylunterkunft getötet zu haben. Foto: Nicolas Armer/dpa

22.02.2018

Oberfranken

Hohe Haftstrafen für zwei Syrer wegen Mordes

Die beiden Angeklagten haben in der Asylunterkunft im oberfränkischen Zapfendorf einen Landsmann erstochen. Zuvor hatten sie Alkohol und Joints konsumiert. » mehr

Geldscheine und Kreditkarten

09.02.2018

Oberfranken

Bamberger Cybercops entlarven Kreditkartenbetrüger

Der vorbestrafte Immobilienmakler soll im hohen fünfstelligen Euro-Bereich betrogen haben. Der Prozess gegen den 30-Jährigen beginnt am Dienstag. » mehr

02.02.2018

Region

Kreisjugendamt sucht Schöffen

Wer sich für das Amt interessiert, muss vor allem unparteiisch sein. Doch auch körperliche Fitness ist gefragt. » mehr

Der Angeklagte Niklas B. (rechts unten, rechts) und sein Anwalt Jochen Kaller (rechts unten, links) warten im Landgericht in Bamberg auf den Prozessbeginn.

09.11.2017

Oberfranken

Tödliches Ende einer Partynacht wird neu aufgerollt

Weihnachten 2014 stirbt in Bamberg ein Mann an K.-o.-Tropfen, ein anderer überlebt knapp. Nun steht der Besitzer der mit der Droge gefüllten Flasche erneut vor Gericht. » mehr

05.11.2017

Oberfranken

Ex-Chefarzt auf der Anklagebank

Ein früherer Chefarzt muss sich vor dem Landgericht Bamberg verantworten. Er soll eine Frau zu einer sexuellen Handlung gezwungen haben. Dies gilt als Vergewaltigung. » mehr

08.02.2017

Region

Bamberger Chefarzt wird gegen Auflagen aus U-Haft entlassen

Ein suspendierter Chefarzt einer Bamberger Klinik, gegen den wegen Verdachts der Vergewaltigung ermittelt wird, kommt gegen Zahlung einer Kaution auf freien Fuß. » mehr

12.01.2017

Oberfranken

Bamberg: Wieder ein Chefarzt unter Verdacht

Die Staatsanwaltschaft prüft, ob gegen einen suspendierten Chefarzt aus Bamberg ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wird. » mehr

22.12.2016

NP

Bamberger Gericht verurteilt Todesschützen wegen Mordes

Im Fall Janina muss der Täter zwölfeinhalb Jahre ins Gefängnis. Der Grundsatz "im Zweifel für den Angeklagten" bewahrt ihn vor einer lebenslangen Haftstrafe. » mehr

22.12.2016

Oberfranken

Bamberger Gericht verurteilt Todesschützen wegen Mordes

Im Fall Janina muss der Täter zwölfeinhalb Jahre ins Gefängnis. Der Grundsatz "im Zweifel für den Angeklagten" bewahrt ihn vor einer lebenslangen Haftstrafe. » mehr

Ein Kreuz mit Lichtern erinnert an die vor gut einem Jahr getötete Janina.

22.12.2016

NP

Fall Janina: Schütze wegen Mordes zu hoher Haftstrafe verurteilt

Der Mann, der in der vergangenen Silvesternacht die elfjährige Janina erschoss, ist wegen Mordes zu zwölf Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. » mehr

Ein Kreuz mit Lichtern erinnert an die vor gut einem Jahr getötete Janina.

22.12.2016

Oberfranken

Fall Janina: Schütze wegen Mordes zu hoher Haftstrafe verurteilt

Der Mann, der in der vergangenen Silvesternacht die elfjährige Janina erschoss, ist wegen Mordes zu zwölf Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. » mehr

^