Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

MAIN-ECHO

Simone Buchholz

20.04.2019

Boulevard

Simone Buchholz für Haltung in der Literatur

Schriftstellerin Simone Buchholz appelliert an die gesellschaftliche Verantwortung von Autoren. Ein Genre hält sie für besonders gut geeignet, auf Missstände aufmerksam zu machen. » mehr

Zuckerberg

02.04.2019

Computer

Facebook fördert Abo-Modelle bei deutschen Verlagen

Facebook hat ein Förderprogramm aufgelegt, um die Weiterentwicklung digitaler Bezahlmodelle bei Verlagen in Deutschland voranzutreiben. » mehr

Simone Buchholz

23.04.2019

Feuilleton

"Krimipreis"-Gewinnerin für Haltung in der Literatur

Autoren müssen aus Sicht der Gewinnerin des "Deutschen Krimipreises", Simone Buchholz ("Mexikoring", Jahrgang 1972), Haltung zeigen. » mehr

15.10.2018

Schlaglichter

Politologe Oberreuter rechnet mit Verbleib von Seehofer  

Der Politikwissenschaftler Heinrich Oberreuter geht davon aus, dass CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer zunächst im Amt bleiben kann. «Immer wenn er herausgefordert war, hat er auf Tagesor... » mehr

Sonnenbrillen teurer Marken und hochwertige Gestelle stehen als Diebesbeute aktuell sehr hoch im Kurs.

02.03.2016

Aus der Region

Siebter Einbruch in vier Wochen

Der spektakuläre Raub hochwertiger Brillen in Kulmbach ist kein Einzelfall. Bei den Dieben könnte es sich um Serientäter handeln, die Optiker-Filialen im ganzen Land heimsuchen. » mehr

Wirth-Preisträger Dietmar Gaiser (Zweiter von links) und seine Frau Barbara im Kreise der Gratulanten (von links): Akademie-Leiter Thomas Nagel, der Kulmbacher Oberbürgermeister Henry Schramm, Kulmbachs Landrat Klaus Peter Söllner, Akademie-Vorsitzender Johann Pirthauer und vbw-Geschäftsführer Franz Brosch.

20.01.2012

Wirtschaft

Journalist und Anwalt der Bürger

Dietmar Gaiser erhält den Wirth-Preis der Akademie für Neue Medien. 17 Jahre lang moderierte er die TV-Sendung "Jetzt red i". » mehr

fpnd_finck_1sp_221208

22.12.2008

Oberfranken

Kulmbacher prüft Klage gegen Finck

Kulmbach/Würzburg – Der Verkauf der Würzburger Hofbräu AG an die Kulmbacher Brauerei vor vier Jahren hat möglicherweise ein juristisches Nachspiel. Dies meldete am Wochenende das Aschaffenburger Main-... » mehr

^