Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Artikel zum Thema

MINISTERIUM FÜR STAATSSICHERHEIT

Ines Geipel

11.10.2020

Boulevard

Ines Geipel mit Lessing-Preis geehrt

Die Schriftstellerin und Publizistin wurde für ihr literarisches Schaffen ausgezeichnet, das auf ihren persönlichen Erfahrungen in der DDR fußt. » mehr

Günter de Bruyn

08.10.2020

Boulevard

Schriftsteller Günter de Bruyn gestorben

Kann es doch ein richtiges Leben im falschen geben? Günter de Bruyn hat sich zeitlebens darum bemüht. Ein Nachruf. » mehr

Bundestag

19.11.2020

Brennpunkte

Stasi-Akten gehen ans Bundesarchiv

Mehr als 111 Kilometer an Stasi-Akten stehen beim Bundesbeauftragten für Stasiunterlagen. Mehr als 3,3 Millionen Bürger stellten Anträge auf Akteneinsicht. «Wir wollten ja wissen, wer uns bespitzelt h... » mehr

Bohrende Fragen nach dem Warum

01.10.2020

Coburg

Bohrende Fragen nach dem Warum

Auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung ist das Aufarbeiten der DDR-Geschichte ein großes Thema. Und das Erinnern an dunkle Kapitel. » mehr

Nord Stream 2

04.09.2020

Brennpunkte

Nato fordert internationale Untersuchung zum Fall Nawalny

Ihren markigen Ankündigungen nach der Vergiftung Alexey Nawalnys müssen Nato und EU wohl bald Taten folgen lassen - sonst fällt die Drohkulisse gegenüber Russland in sich zusammen. Zumal der Kreml sic... » mehr

31.08.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 31. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. August 2020: » mehr

Lisa Eckhart

12.08.2020

Boulevard

Lisa Eckhart feuert zurück - Ziel: Kaiserin Stasi

Sie ist ein Hingucker - und sie polarisiert. Ein Auftritt von ihr in Hamburg wurde wegen Sicherheitsbedenken zunächst abgesagt. Die Kabarettistin Lisa Eckhart ist - berufsbedingt - nicht zimperlich. » mehr

Für helle Aufregung bei der Staatssicherheit sorgte am 10. August 1980 ein Unfall bei Wörlsdorf (Gemeinde Sonnefeld). Der Ford Escort wurde auf DDR-Gebiet geschleudert. Nachdem Stasi-Offiziere den Unfallwagen akribisch untersucht hatten, wurde der Unfallwagen mittels Seilwinde zurück in die BRD geschleppt. Foto: BStU

11.08.2020

Coburg

"Verletzung des Territoriums der DDR"

Vor 40 Jahren überschlägt sich im Grenzgebiet bei Wörlsdorf ein Auto. Der Unfall geht recht glimpflich ab. Aber die Stasi macht einen Staatsakt daraus. Ein Blick in die Akten. » mehr

Flaggen von China und den USA

22.07.2020

Brennpunkte

USA ordnen Schließung des chinesischen Konsulats in Houston

Die Beziehungen zwischen den USA und China sind so schlecht wie nie. Zu den Spannungen kommt jetzt eine beispiellose Eskalation: Chinas Diplomaten in Houston müssen die USA innerhalb von 72 Stunden ve... » mehr

Elke Erb

07.07.2020

Boulevard

Elke Erb erhält den Georg-Büchner-Preis

Elke Erb machte sich für Bürgerrechtler stark und wurde von der Stasi überwacht. Seit der Wende gewann die Autorin Preis um Preis. Für ihr «unverwechselbares» schriftstellerisches Lebenswerk bekommt s... » mehr

05.06.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 6. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Juni 2020: » mehr

JVA Halle

04.06.2020

Brennpunkte

Fluchtversuch von Halle-Attentäter - Unfassbare fünf Minuten

Wie konnte das passieren, wie nah war er dran an der Freiheit und wieso erfuhren wir erst jetzt davon? Der Fluchtversuch des Halle-Attentäters Stephan B. wirft viele Fragen auf. Wenigstens einige konn... » mehr

Berlin Alexanderplatz

24.04.2020

Boulevard

Als TV-Show: Deutscher Filmpreis wird verliehen

Wer gewinnt die Goldene Lola? Der Deutsche Filmpreis wird diesmal im Fernsehen verliehen. Prominente Gäste sollen zugeschaltet werden. Ein Überblick, was heute Abend geplant ist. » mehr

Auch Dr. Walther Föhl, der im Führungsstab der BuF an Deportationen beteiligt war, verschlug es am Kriegsende nach Coburg. Einen Namen machte er sich hier durch die Herausgabe eines Führers zu Stadt und Veste. Foto: Kreisarchiv Kempen-Krefeld, Fotosammlung Nr. 44585

21.04.2020

Coburg

Abgetaucht und fein heraus

Mit einem Güterwagen voller Akten über die Judenvernichtung flohen NS-Schergen 1945 aus Krakau ins Coburger Land. Das brisante Material verschwand spurlos. » mehr

13.03.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 14. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. März 2020: » mehr

Nichts für schwache Nerven: Volker Backert stellte seinen fünften Krimi im Coburger Haus "Contakt" vor, begleitet von Gitarrenmafioso Franco Corleone alias Franz Wachter.	Fotos: Maja Engelhardt

05.03.2020

Feuilleton

"Kleiner Autor" schürt große Spannung

Der Coburger Hardcore-Krimi-Romancier Volker Backert stellt im "Contakt" sein fünftes Buch vor. "Oktobernacht" bietet viel Lokalkolorit und noch mehr Nervenkitzel. » mehr

Kalenderblatt

07.02.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 8. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. Februar 2020: » mehr

Gestohlene Gemälde

17.01.2020

Boulevard

Gothaer Gemälde stammen aus dem Kunstraub

Es war einer der spektakulärsten Diebstähle der DDR-Geschichte. Und auch die Umstände der Rückkehr der 1979 in Gotha verschwundenen Gemälde lassen den Atem stocken. Dabei ist noch lange nicht alles be... » mehr

Brandenburgs Ex-Regierungschef Stolpe ist tot

30.12.2019

Hintergründe

Manfred Stolpe: Kirchenmann, Preuße und Ministerpräsident

Der Name Stolpe ist mit der Stasi-Debatte nach der Wiedervereinigung verbunden. Auch wenn viele Vorwürfe sich nicht belegen ließen, blieb seine Rolle umstritten. » mehr

Manfred Stolpe

30.12.2019

Brennpunkte

Trauer um Stolpe: «Überragende politische Persönlichkeit»

Er war der erste Ministerpräsident von Brandenburg nach der Wiedervereinigung. Vor allem wegen seiner früheren Kontakte zur Stasi war Manfred Stolpe aber auch immer umstritten. Nun ist er im Alter von... » mehr

Roland Jahn

25.12.2019

Brennpunkte

Bundesbeauftragter will promovierte Stasi-Leute erkennbar machen

Berlin - Ehemalige Stasi-Offiziere schmücken sich bis heute nach Ansicht des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, zu Unrecht mit einem Doktortitel. » mehr

ARD zeigt Münchner "Tatort: One Way Ticket"

23.12.2019

Feuilleton

Münchner „Tatort“: Senioren in Not fliegen mit Drogen um die Welt

Fernweh, Abenteuerlust oder einfach nur Flucht aus der Tristesse? „One Way Ticket“ zeigt, wie der Wunsch nach einem besseren Leben Menschen Grenzen überschreiten lässt. Auch was die Moral angeht. » mehr

Europäischer Filmpreis

07.12.2019

Boulevard

Europäischer Filmpreis wird in Berlin vergeben

Filmgrößen wie Juliette Binoche, Pedro Almodóvar und Werner Herzog kommen nach Berlin. Beim Europäischen Filmpreis ist auch das deutsche Drama «Systemsprenger» nominiert. Es hat Konkurrenz. » mehr

Sieben Jahre nach dem ersten Kennenlernen geben sich beide im Standesamt Hirschberg das Jawort: Mittlerweile sind Monika und Werner Schmidt schon seit mehr als 20 Jahren verheiratet.	Foto: risch

12.10.2019

Oberfranken

Das "Sonderangebot" aus dem Westen

Die Grenzöffnung führt eine Standesbeamtin aus Thüringen und einen Techniker aus Oberfranken zusammen. Auch die Tochter findet im Westen den Mann fürs Leben. » mehr

06.10.2019

Region

Gedankenaustausch beim Grenzgang

Dort, wo früher DDR und BRD aufeinander trafen, startet die Prozession zur Kirche von Mitwitz. Zeitzeugen berichten anschließend über ihre Erlebnisse. » mehr

Pfarrer Markus Heckert ist eines der vielen Opfer des DDR-Regimes und erzählt in Vorträgen von dieser Zeit. Foto: Tischer

27.09.2019

Region

Ein Leben im Visier der Stasi

Markus Heckert ist in der DDR aufgewachsen. Inzwischen ist er Pfarrer und wird nicht müde zu erzählen, wie man dort versuchte, verdächtige Regimegegner wie ihn auszuschalten. » mehr

Ralph Brinkhaus und Angela Merkel

26.09.2019

Deutschland & Welt

Von Klima bis Stasi-Akten: Was wird wichtig im Bundestag?

Der Streit um den Klimaschutz geht weiter - heute auch am Rednerpult im Bundestag. Knapp 30 Jahre nach dem Mauerfall geht es auch um die Stasi und viele weitere Themen. » mehr

Berlinale

20.09.2019

NP

Caroline Link erwartet schweres Oscar-Rennen für „Systemsprenger“

Oscar-Preisträgerin Caroline Link erwartet kein leichtes Rennen für „Systemsprenger“, den nächsten deutschen Bewerber um die begehrteste Filmtrophäe der Welt. » mehr

06.09.2019

FP/NP

Merkel muss reden

Die deutsche Regierungschefin ist in der DDR großgeworden. Sie weiß, was es bedeutet, in einem Überwachungsstaat zu leben. Wer, wenn nicht Merkel könnte also eindringlich an China appellieren, Mensche... » mehr

20.08.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 21. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. August 2019: » mehr

Hackerangriff

25.06.2019

Deutschland & Welt

Globale Hacker-Attacke auf Mobilfunk-Betreiber aufgedeckt

Mobilfunk-Betreiber melden ausgeklügelte Einbrüche in Unternehmensnetze. Dabei könnten sensible Daten von hunderten Millionen Kunden gestohlen worden sein. Wer steckt hinter den Angriffen und welche A... » mehr

Leander Haußmann

25.06.2019

Deutschland & Welt

Leander Haußmann dreht Stasi-Komödie

Im Herbst beginnen die Dreharbeiten zu «Leander Haußmanns Stasikomödie». Die Hauptrolle übernimmt David Kross. » mehr

Keimzeit

13.05.2019

NP

Norbert Leisegang von Keimzeit: "Künstler kann man locker bestechen"

Die Band Keimzeit aus Brandenburg steht seit fast 40 Jahren für emotional tiefgreifende Songs. Wir sprachen mit Sänger und Gründungsmitglied Norbert Reisegang. » mehr

03.05.2019

Deutschland & Welt

Drama über DDR-Sänger Gundermann gewinnt die Goldene Lola

Das Drama «Gundermann» von Andreas Dresen hat die Goldene Lola als bester Spielfilm gewonnen. Das gab die Deutsche Filmakademie in Berlin bekannt. Der Film erzählt die Geschichte des DDR-Liedermachers... » mehr

Verleihung Deutscher Filmpreis

04.05.2019

Deutschland & Welt

Gewinner beim Filmpreis: «Gundermann» bekommt sechs Lolas

Beim Deutschen Filmpreis gewinnt ein Porträt über den DDR-Liedermacher Gundermann. Regisseur Andreas Dresen findet: 30 Jahre nach dem Mauerfall sei es Zeit, Geschichten zu erzählen, die nicht so einfa... » mehr

17.04.2019

Region

Lauenstein öffnet Literaten wieder die Tür

Am Fuße der Burg findet heuer eine Lesereihe statt. Initiator ist der Kronacher Frank Schramm. Er will eine Tradition begründen. » mehr

Aus dem Familienalbum: Autorin Kati Naumann als Kind im Grenzgebiet in Thüringen.	Foto: Clementine Künzel

27.03.2019

NP

Eine deutsch-deutsche Familiengeschichte

Die Leipziger Autorin Kati Naumann verwebt eigene Erlebnisse mit Fiktion: Ihr neuer Roman spielt im Grenzgebiet der ehemaligen DDR, wo sie viele Tage ihrer Kindheit verbrachte. Im Mai liest Naumann in... » mehr

Wolf Biermann

19.03.2019

Deutschland & Welt

Biermann über Trabi, Benz und rausgehaune Zähne

Mit und ohne Mauer - in der Ost-West-Welt kennt sich Wolf Biermann aus. Aus bewegtem deutsch-deutschen Leben hat er neue Geschichten zusammengetragen. Dabei bleibt mancher Schneidezahn auf der Strecke... » mehr

Roland Jahn

23.12.2018

Deutschland & Welt

Blick in Stasi-Akten: Knapp 43.000 Mal Einsicht beantragt

So mancher Ostdeutsche entscheidet sich erst jetzt für einen Blick in die Vergangenheit. Hat die Stasi Informationen gesammelt? Wurde heimlich in den Alltag eingegriffen? Akten im Stasi-Unterlagen-Arc... » mehr

23.12.2018

Deutschland & Welt

Blick in Stasi-Akten: Knapp 43 000 Mal Einsicht beantragt

Fast 30 Jahre nach dem Mauerfall gehen bei der Stasi-Unterlagen-Behörde noch Zehntausende Anträge zur persönlichen Einsicht in Akten der DDR-Staatssicherheit ein. In diesem Jahr wurden bis Ende Novemb... » mehr

Rod Rosenstein in Washington

21.12.2018

Deutschland & Welt

China protestiert gegen Spionagevorwürfe der USA

China hat mit scharfem Protest auf Vorwürfe der USA reagiert, wonach es bei großangelegten Hackerangriffen massenhaft Geheimdaten gestohlen haben soll. » mehr

Pressekonferenz in Washington

20.12.2018

Deutschland & Welt

Chinesische Hacker sollen jahrelang Daten gestohlen haben

Die chinesische Regierung hat nach US-Darstellung rund zwölf Jahre lang Geheimdaten aus dem Westen gestohlen - von Unternehmen und Behörden. Mindestens zwölf Länder sind demnach betroffen. » mehr

Haußmanns Staatssicherheitstheater

15.12.2018

Deutschland & Welt

Haußmanns Stasiparade an der Volksbühne

Darf man über die Staatssicherheit lachen? Leander Haußmann zeigt an der Berliner Volksbühne eine Komödie über DDR-Spitzel. Dass manche immer wieder mit dem Begriff Ostalgie kommen, findet der Regisse... » mehr

11.12.2018

Deutschland & Welt

Stasi-Ausweis von Putin in Dresden gefunden

Russlands Präsident Wladimir Putin hatte bis zum Mauerfall einen Ausweis der Staatssicherheit der DDR. Das Dokument habe jahrelang unbemerkt im Archiv gelegen, sagte der Dresdner Außenstellenleiter de... » mehr

Landesparteitag der AfD Thüringen

13.10.2018

Deutschland & Welt

Höcke attackiert bei AfD-Landesparteitag Verfassungsschutz

Er gehört zum ultrarechten Flügel der AfD: Björn Höcke. Sein Thüringer Landesverband kürt ihn auf einem turbulenten Parteitag mit mehr als 84 Prozent zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2019. » mehr

AfD

09.10.2018

Deutschland & Welt

Protest gegen AfD-Seiten zur Meldung von Lehrer-Äußerungen

Denunziantentum oder Sorge um die Neutralität? Bei der AfD können Schüler online Lehrer melden, die sich politisch äußern. Die Aufregung ist groß. » mehr

27.09.2018

FP/NP

In der Komfortzone

"Ostbeauftragter warnt vor Ost-Bashing": Mit dieser Zeile überschrieben die Kollegen der hoch seriösen Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch ihre Berichterstattung über die Vorstellung des Jahresberichts... » mehr

23.09.2018

Deutschland & Welt

Bericht: Noch elf Ex-Stasi-Mitarbeiter in Unterlagen-Behörde

In der Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen arbeiten einem Medienbericht zufolge zurzeit noch elf frühere hauptamtliche Mitarbeiter der Stasi. Zum Jahresende seien es dann noch neun... » mehr

Die Schüler Robert (Louis Jagoda, links) und Nico (Max Martinsen) auf ihrer Spurensuche an der ehemaligen Zonengrenze.

21.09.2018

Region

Schüler öffnen die "Akte H"

Die Klasse 6a des Arnold- Gymnasiums hat sich mit Neustadts Geschichte beschäftigt. Das Ergebnis: Ein Film, der sich sehen lassen kann. » mehr

Krisenschauplatz Volksbühne - Intendant Chris Dercon gibt auf

11.09.2018

NP

Volksbühne startet mit Interimsintendant in neue Spielzeit

Die Zukunft der Berliner Volksbühne ist weiter unklar. Unter Interims-Chef Klaus Dörr startet das Theater jetzt aber erstmal in die neue Spielzeit - mit einer Tanz-Inszenierung. » mehr

Frederick Forsyth

24.08.2018

NP

Bestseller-Autor und Ex-Spion Frederick Forsyth wird 80

Der ehemalige Informant des britischen Geheimdienstes hat Thriller wie "Der Schakal", "Die Akte Odessa" und "Das Vierte Protokoll" geschrieben. Nun wird er 80. » mehr

Günter Wetzel kniet vor dem Ballon, mit dem ihm 1979 die Flucht aus der DDR gelang. Das riesige Exponat stellte die Restauratoren vor große Herausforderungen. Um 1300 Quadratmeter Textilfläche auszubreiten, wurde ein großes Gebäude benötigt. Im vergangenen Jahr war im Sommer die Frankenhalle in Naila zwei Wochen lang von den Stoffbahnen des Objekts "belegt". Der Ballon wurde fachmännisch gereinigt, geprüft und aufbereitet. Foto: Haus der Bayerischen Geschichte

07.08.2018

Oberfranken

Fluchtballon zieht um nach Regensburg

Das Museum für Bayerische Geschichte bekommt den Heißluftballon, den Günter Wetzel 1979 gebaut hat. Damit kamen er und eine befreundete Familie von der DDR nach Bayern. » mehr

^