Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Artikel zum Thema

REGIERUNG VON UNTERFRANKEN

Vereidigt wurde durch Bürgermeister Thomas Stadelmann die neue Ortssprecherin von Sechsthal, Heike Hluchnik

15.07.2020

Hassberge

Bild der Altstadt soll erhalten bleiben

Umweltschutz und Denkmalschutz unter einen Hut zu bekommen, ist nicht immer leicht. In Zeil hat man nun einige Erleichterungen vor Fotovoltaikanlagen geschaffen. » mehr

Die aktuellen Sanierungsarbeiten am Westtrakts des Hauptgebäudes des Haßfurter Schulzentrums gehen ihrem Ende entgegen. Es sind noch die letzten Gerüste zu sehen. Foto: Geiling

10.07.2020

Hassberge

Auf dem Weg zum Technologiezentrum

Das Grundstück, auf dem das TTZ eingerichtet werden soll, geht nicht an den Zweckverband über. Es wird nur vertraglich kostenfrei zur Verfügung gestellt. » mehr

Kiefernwald

29.07.2020

Bayern

Luftbeobachtungen in mehreren Regionen wegen Waldbrandgefahr

Wegen der Waldbrandgefahr sind in den nächsten Tagen Luftbeobachter über der Oberpfalz, Niederbayern und über Unterfranken unterwegs. In der Oberpfalz sollen von Donnerstag bis Sonntag sowohl mittags ... » mehr

Rund 140 Schüler gehen derzeit im Jugendhilfezentrum Dominikus Savio in Pfaffendorf zur Schule. In dem angeschlossenen heilpädagogischen Wohnheims mussten knapp vier Dutzend Schüler dort auch während der Schulschließung betreut werden.	Foto: Christian Schuster

03.07.2020

Hassberge

Förderschulen fehlt die Lobby

Die Corona-Krise hat gerade im Schulwesen viele Schwachstellen offenbart. Besonders Förderzentren für Kinder und Jugendliche wie das in Pfaffendorf standen häufig alleine da. » mehr

Blick auf die derzeitige Rettungswache in Haßfurt in der Industriestraße. Auch für den ärztlichen Bereitschaftsdienst gilt es für Fahrer und Notarzt Räume bereitzuhalten. Foto: Günther Geiling

03.07.2020

Hassberge

Retter brauchen finanzielle Hilfe

Der BRK-Kreisverband Haßberge muss seine Rettungswache in Haßfurt umbauen und erweitern. Das wird rund 1 113 000 Euro kosten. 50 000 Euro steuert der Landkreis bei. » mehr

"Stilleben" in Ebern verkauft neben Blumen und Dekoartikeln auch Kuchen und Torten. Bald sollen Gäste auch auf einem überdachten Hof Platz nehmen können. Der Bauausschuss gab dem Vorhaben sein Okay. Foto: Christian Schuster

18.06.2020

Hassberge

Grünes Licht für Bauvorhaben

Ebern/Frickendorf - Erneut zur Beratung im Bauausschuss kamen gleich mehrere Projekte von Gewerbetreibenden. » mehr

Ein wesentlicher Teil des neuen Wanderwegekonzepts ist die Digitalisierung. Per QR-Code können Informationen zu den jeweiligen Strecken abgerufen werden (Bild links). Strecke, Entfernung und auch Hinweise auf andere, beispielsweise überregionale Wanderwege werden die neuen Wegweiser liefern. Das rechte Bild entstand bei der Vorstellung des Konzepts durch Ulla Schmidt im Gemeinderat Oberaurach. Foto: Sabine Weinbeer

04.06.2020

Hassberge

Ein neues Leitsystem führt durch die Region

Das Wandern in den fünf-Sterne-Gemeinden soll durch die neue Wanderwegekonzeption noch attraktiver werden. Die Beschilderung der Wanderrouten ähnelt denen von Radwegen. » mehr

Weil die Regierung von Unterfranken einen Antrag auf Förderung der Sanierung der Eberner Mittelschule abgelehnt hat, kommt der ursprüngliche Zeitplan ins Wanken. Archiv-Foto: Licha

03.06.2020

Hassberge

Regierung lehnt Förderung ab

Der Beginn der Sanierung der Mittelschule Ebern verschiebt sich. Doch Eberns Bürgermeister Jürgen Hennemann gibt nicht auf. Er wird erneut einen Antrag einreichen. » mehr

In einem Keller in Bertelsdorf wurde der Bierschnegel, eine Schneckenart, wieder angesiedelt.	Foto: Rebhan

01.06.2020

Coburg

100 neue Bewohner für Bertelsdorf

Juristischen Hürden zum Trotz: Coburg ist um eine ausgestorbene Tierart reicher. In einem Bierkeller hat der Bierschnegel ein neues Zuhause gefunden. » mehr

Laut einer Bekanntmachung von Ministerpräsident Markus Söder sollen Freibäder auch in Bayern bereits am Montag, 8. Juni, öffnen können. Auf die Kommunen kommt dabei aber eine Vielzahl von neuen Vorschriften und Vorkehrungen zu. Diese gilt es bis dahin umzusetzen.	Foto: Tanja Kaufmann

27.05.2020

Hassberge

Schnelle Öffnung ist nicht in Sicht

In Bayern soll die Freibadsaison noch in den Pfingstferien starten. Diesen Zeitplan können Kommunen im Kreis Haßberge aber kaum einhalten. Denn die Details lassen wie so oft auf sich warten. » mehr

Bereits seit 15 Jahren geht Christoph Ebert in den rund 2400 Haushalten des Kehrbezirks Ebern und Umgebung ein und aus: erst als Azubi, dann als Geselle, Meister und ab 1. Mai als Bezirksschornsteinfeger.	Foto: Christin Ebert

29.04.2020

Hassberge

Ablösung am Kamin

Christoph Ebert ist neuer Bezirksschornsteinfeger für Ebern und Umgebung. Er löst Wilhelm Schobert ab, der nach 49 Jahren in Schwarz den Ruhestand antritt. » mehr

Vor einiger Zeit überzeugten sich die Kreisräte von der Notwendigkeit der Sanierung des Hallenbades in Hofheim.

28.04.2020

Hassberge

Planungen für die Bäder schreiten voran

In einer Sitzung des speziell eingerichteten Ferienausschusses ging es in dieser Woche um die Sanierung des Hallenbades in Hofheim. Ebenfalls auf der Agenda stand die Errichtung eines Kombibades. » mehr

24.04.2020

Hassberge

Diskussion um 8800 Euro

Noch einmal musste sich Bürgermeister Ralf Nowak mit dem Gremium auseinander setzen. Zu Sprache kam die Entschärfung der Kreuzung in Pfarrweisach. » mehr

Waldbesitzer im Wettlauf gegen die Käfer

17.04.2020

Hassberge

Waldbesitzer im Wettlauf gegen die Käfer

Winter und Frühjahr waren nass und mild. Ein Segen vor allem für die Wälder. Allerdings kündigt sich schon jetzt wieder ein großer Schädlingsbefall an. » mehr

Die Gemeinde Breitbrunn will sich außerdem weiter im Gemeindeverbund "Lebensregion+" engagieren. Der Gemeinderat entschied dies kürzlich. Archivfoto: Geiling

16.04.2020

Hassberge

Laternen bald mit LED

Die Gemeinde Breitbrunn nimmt Geld in die Hand um später Kosten zu sparen. Durch den Einbau von neuen Leuchtmitteln müssen alte Laternen ersetzt werden. » mehr

In der Stabsstelle Infektionsschutz laufen alle Fäden im Kampf gegen Corona zusammen. Unser Bild zeigt Peter Friedrich im Gespräch mit Désirée Böhm, der Leiterin der Abteilung II Soziales und Gesundheit. Foto: Monika Göhr/Landratsamt Haßberge

07.04.2020

Hassberge

Wettlauf gegen die Zeit

Detektivarbeit im Gesundheitsamt: In der Stabsstelle Infektionsschutz laufen alle Fäden im Kampf gegen die Weiterverbreitung des Corona-Virus zusammen. » mehr

30.03.2020

Hassberge

Aus dem Stadtrat in Kürze

Baudirektion beginnt Bau nicht vor 2021 Ebern - Die Stadt Ebern kann nun mit der Bauleitplanung für das neue » mehr

Ankerzentrum Unterfranken

29.03.2020

Bayern

Corona: Etwa 600 Flüchtlinge in fränkischem Ankerzentrum unter Quarantäne

Etwa 600 Bewohner des Ankerzentrums in Geldersheim in Unterfranken sind nach vereinzelten Coronavirus-Infektionen unter Quarantäne gestellt worden. » mehr

05.03.2020

Hassberge

Kostenloses Energiecoaching für sieben Gemeinden

Nach Ebern kann sich nun auch die Stadt Königsberg über eine Coaching zur Energiewende freuen. Dieses erfolgt durch die Regierung von Unterfranken. » mehr

Der Amphibienschutzzaun an der Staatsstraße Haßfurt - Ebern schützt die Tiere davor, überfahren zu werden. Vor allem bei den aktuell schwnaken Temperaturen kann der Weg für die Tiere gefährlich werden. Fotos: Haubensack

04.03.2020

Hassberge

Einsatz für die Landschaftspflege

Landwirtschaft und Naturschutz engagieren sich für biologische Vielfalt. Auch heuer finden im Landkreis Haßberge wieder umfangreiche Maßnahmen statt. » mehr

Ein hohes Maß an ehrenamtlichen Engagement bestätigte Bürgermeister Ralf Nowak (links) dem Leiter der Katholischen öffentlichen Bücherei Pfarrweisach, Stefan Wohlfromm (rechts). Zu Beginn der Gemeinderatssitzung am Donnerstag traf sich das Gremium in der faschingsmäßig dekorierten Bücherei zu einem Informationsaustausch; dabei beschloss das Gremium, der Bücherei heuer und in den folgen Jahren je 400 Euro zukommen zu lassen. Foto: Albrecht

21.02.2020

Hassberge

Zuschuss für ungetrübten Lesespaß

Über rund 400 Euro kann sich die katholische öffentliche Bücherei in Pfarrweisach freuen. Zudem steht nun der Termin für den Spatenstich für das neues Baugebiet fest. » mehr

Blick auf das Schloss Weissenbrunn. Das Schloss galt bisher eher als etwas verstecktes Schloss in den Haßbergen. Vor einiger Zeit haben es jedoch Pia Praetorius und Wolfgang Kropp gekauft und wollen es kulturell wieder mehr in den Mittelpunkt rücken.	Foto: Günther Geiling

07.02.2020

Hassberge

Hotelneubau erfordert Parkplätze

Aus Schloss Weißenbrunn soll ein Konzerthaus mit Gastronomie und Hotel werden. Dafür müssen aber Teile aus dem Landschaftsschutzgebiet herausgenommen werden. » mehr

Lange wurde im Gemeinderat Maroldsweisach wegen Umplanung und Mehrkosten von 10 000 Euro für das Mehrzweckgebäude in Hafenpreppach diskutiert. Fotos: Helmut Will

29.01.2020

Hassberge

Maroldsweisach zahlt für Mehrzweckgebäude

Rund 10 000 Euro muss die Marktgemeinde an Mehrkosten für die Sanierung des Gebäudes aufbringen. Dies blieb nicht ohne Diskussion im Gemeinderat. » mehr

Strahlende Schulleiterin der Grundschule Burgpreppach: Silke Feulner. Foto: Helmut Will

12.12.2019

Hassberge

Ein neuer Stern am Schulhimmel

Bei der Amtseinführung von Silke Feulner an der Burgpreppacher Grundschule versuchen sich die Laudatoren an Lob zu übertreffen. Alle freuen sich über die neue Chefin, die auf Alois Brandl folgt. » mehr

05.12.2019

Hassberge

Hofheimer Allianz vertritt Bayern

Die Gemeinde-Allianz nimmt am Wettbewerb für den Europäischen Dorferneuerungspreis 2020 teil. Sieger wird, wer das Motto "Lokale Antworten auf globale Herausforderungen" am besten erfüllt. » mehr

Bei der diesjährigen Meisterbriefübergabe wurden die drei prüfungsbesten unterfränkischen Meisterinnen und Meister mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet. Bei der Übergabe der Meisterpreise von links: Regierungspräsident Dr. Eugen Ehmann, Norbert Götz (1.Vorsitzender VLM Unterfranken), Landwirtschaftsmeisterin Susanne Reichert (Pfarrweisach), Landwirtschaftsmeisterin Silke Schwarz (Ebern), Landwirtschaftsmeister Markus Düchs (Hopferstadt, Landkreis Würzburg) und Dr. Michael Karrer (Bayerisches Landwirtschaftsministerium).	Foto: Johannes Hardenacke/ruf

02.12.2019

Hassberge

Haßberge stellen die besten Landwirte Unterfrankens

Bei der Übergabe der Meisterbriefe der Landwirtschaft glänzen Jungbäuerinnen aus der Region mit Bestnoten. Ihre Worte bei der Ehrung stimmen nachdenklich. » mehr

Die Haßberg-KLiniken schreiben seit Jahren rote Zahlen. Mit der Förderung der Geburtshilfeabteilung in Haßfurt durch den Freistaat soll sich das Defizit verkleinern. Das Geld ist aber noch nicht gezahlt, also muss bei Bedarf vorerst der Landkreis wieder in die Bresche springen.	Archivfoto: Tanja Kaufmann

26.11.2019

Hassberge

Finanzspritze für den Notfall

Zum Jahresende wird es knapp im Budget der Haßberg-Kliniken. Fördergelder stehen noch aus. Der Landrat soll weitere Zahlungen veranlassen, damit der defizitäre Betrieb liquide bleibt. » mehr

Im Rahmen der Feier zum 60-jährigen Bestehen der Berufsfachschule für Pflegeberufe wurde der langjährige Leiter Udo Burger verabschiedet. Im Bild (vorne von links) Sebastian Remelé, Wiltrud und Udo Burger, Landrat Wilhelm Schneider und der leitende Medizinaldirektor Dr. Rainer Schuà sowie (hinten von links) der neue Schulleiter Dirk Niedoba, die Chefärztin Dr. Hildrun Schättin und der leitende Regierungsschuldirektor Norbert Kornder. Fotos: Langer

06.11.2019

Hassberge

60. Jahre Dienst am Nächsten

Pflegen will gelernt sein. Damit künftige Pfleger sicher wissen, was zu tun ist, gibt es unter anderem die Berufsfachschule für Pflegeberufe in Haßfurt. Diese feiert nun großes Jubiläum. » mehr

Einstimmig stimmten die Mitglieder des Kreistages und des Haßfurter Stadtrates für das Einrichten eines Forschungszentrums im Fachbereich Kunststoff.

22.10.2019

Hassberge

Haßfurt wird Hochschulstandort

In der Landkreishauptstadt soll bis 2023 ein Zentrum für Kunststofftechnologie. entstehen. Das dortige Studium soll jungen Menschen und Unternehmen im Landkreis gleichermaßen zugute kommen. » mehr

08.10.2019

Hassberge

Landschaftsschutzgebiet wächst bei Flächentausch

Der Landkreis nimmt Teile aus dem Naturpark Haßberge heraus. Als Ersatz kommt aber mehr Fläche hinzu. Trotzdem sind nicht alle glücklich mit dieser Lösung. » mehr

Landrat Wilhelm Schneider und Regionalmanagerin Sonja Gerstenkorn freuen sich über die Förderzusage des Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie. Foto: Katja Then

06.10.2019

Hassberge

Auch die Bürger sollen mitmachen

Das Regionalmanagement im Landkreis Haßberge erhält einen Förderbescheid in Höhe von 450 000 Euro. Vier Projekte sind bereits in Planung. » mehr

Den offiziellen Spatenstich zum Neubau einer staatlich geförderten Wohnanlage in Knetzgau vollzogen (von links) Norbert Krauser (Geschäftsführer Krauser GmbH), Martin Mantel (Bauamt Gemeinde Knetzgau), bauleitender Architekt Jan Schrepfer (K & U GmbH), Markus Kuhn (Geschäftsführer K & U GmbH), Bürgermeister Stefan Paulus und Regierungsbaumeister Matthias Noll. Foto: Christian Licha

02.10.2019

Hassberge

Gegen die Wohnungsnot

Spatenstich für bezahlbaren Wohnraum: Knetzgau bekommt eine gemeindliche Wohnanlage mit zehn staatlich geförderten Mietwohnungen. » mehr

Die Mitglieder des Ausschusses für Bau und Verkehr konnten sich mit Landrat Wilhelm Schneider (7. von rechts) von der Notwendigkeit einer Sanierung ein Bild machen. Foto: Günther Geiling

27.09.2019

Hassberge

Es tropft aus den Wänden

Das Hofheimer Hallenbad ist sanierungsbedürftig. Der Ausschuss für Bau und Verkehr im Landkreis überzeugt sich davon vor Ort. Probleme bereitet vor allem das Schwimmbecken. » mehr

"Wer will fleißige Handwerker sehen": Kinder des städtischen Kindergartens demonstrierten das in ihrem Liedbeitrag im nagelneuen Rohbau.

27.09.2019

Hassberge

Richtfest in der Albrecht-Dürer-Straße

Die neue Kindertagesstätte in Ebern nimmt Formen an - und liegt dabei voll im Zeitplan. Dies ist nur ein Grund, zu feiern: Mit der neuen Einrichtung kann die Stadt künftig 100 Prozent des Bedarfes an ... » mehr

Ralf Dressel

27.09.2019

Hassberge

Auszeichnung für Kreisbrandrat Ralf Dressel

Würzburg/Kreis Haßberge - Der Bayerische Staatsminister des Innern, für Sport und Integration Joachim Herrmann hat Kreisbrandrat Ralf Dressel in Anerkennung seiner besonderen Verdienste um das Feuerwe... » mehr

An der Stelle des bisherigen Aussichtsturms soll ein Neuer aus Holz und Stahl gebaut werden.

04.09.2019

Hassberge

Abschied von einem hölzernen Riesen

Den marode Aussichtsturm auf dem Zabelstein ist nun Geschichte. Doch dem Abriss ging ein enormer Planungsaufwand voraus. » mehr

Natur pur: Im Roggenacker stehen Bauer Georg Pflaum, Bäcker Michael Oppel und der "Wasserschutz-Müller" Jürgen Englert von der Volkacher Gründleinsmühle (von links). "Ja, so hoch wächst der Roggen, wenn mit Naturmaterial gearbeitet wird", sagt Michael Oppel. Fotos: Naturbäckerei Oppel

18.08.2019

Hassberge

Natürlich eine gute Idee

Für das "Wasserschutzbrot" verzichten Landwirte beim Weizen auf die letzte Düngung. Das soll das Nitrat im Grundwasser senken. In den Haßbergen beteiligt sich Bäcker Michael Oppel am Projekt. » mehr

Diese Verbandsmitglieder wurden für ihren Einsatz über drei Wahlperioden (18 Jahre) geehrt: (von links) Vors. Gertrud Bühl, stv. Vors. Peter Großkopf, Landrat Wilhelm Schneider, Bgm Karl-Heinz Kandler, Bgm Armin Postler, Erich Langhojer, Hildegard Weigmann, Bgm Walter Ziegler und Wolfgang Holzmann.

01.07.2019

Hassberge

60 Jahre lang Garant für sauberes Wasser

Die Veitensteingruppe wurde im Jahr 1959 gegründet. Damals noch unter anderem Namen. Das Ziel ist jedoch damals wie heute gleich: Frisches Wasser für Gemeinden. » mehr

Derzeit ein häufiges Bild: Vor allem Fichten fallen Trockenheit und Schädlingen zum Opfer, wie im linken Teil dieses Bildes zu sehen. Und auch saftige Buchen (Bildmitte) scheinen anfälliger, als viele Förster bisher dachten.

06.06.2019

Hassberge

Die Eiche als Grundgerüst

Eine Gruppe von Behördenfachleuten bereist den Landkreis. Sie wollen wissen, was Bauern und Förster umtreibt. Vor allem der Wald befindet sich im Wandel. » mehr

Das Konzept setzt auf Nachhaltigkeit und moderne Optik auf nunmehr 1200 statt bisher 920 Quadratmetern.	Fotos (2): Filialentwicklung Aldi Süd

17.05.2019

Hassberge

Dänisches Bettenlager zieht nach Ebern

Jetzt ist es amtlich: Möbel und Heimtextilien kommen in das bisherige Aldi-Gebäude an der Alten Ziegelei. Der neue Standort des Discounters an der B 279 wiederum soll im Herbst 2020 eröffnen. » mehr

In Bad Königshofen gibt es bereits eine Aldi-Filiale im neuen Stil, so wie sie bis Herbst 2020 nun auch in Ebern entstehen soll.

17.05.2019

Hassberge

Dänisches Bettenlager zieht nach Ebern

Jetzt ist es amtlich: Möbel und Heimtextilien kommen in das bisherige Aldi-Gebäude an der Alten Ziegelei. Der neue Standort des Discounters an der B 279 wiederum soll im Herbst 2020 eröffnen. » mehr

Pater Stefan Stöhr, Provinzökonom der Salesianer Don Boscos und somit oberster Finanzier der Baumaßnahme beim Handwerkerfest in Pfaffendorf

16.05.2019

Hassberge

Die Arbeiten schreiten zügig voran

Gemeinsam mit Schülern, Gästen und Handwerkern hat man am Donnerstag ein Fest gefeiert. Dabei kam auch der aktuelle Stand der Baumaßnahme zur Sprache. » mehr

In den ausliegenden Karten konnten die Betroffenen genau nachschauen, ob ihr Grundstück im Schutzgebiet liegt. Foto: Licha

13.05.2019

Hassberge

Buchenwälder und Wiesentäler des Nordsteigerwalds

Eltmann - Auf Einladung der Höheren Naturschutzbehörde der Regierung von Unterfranken fanden am Dienstag zahlreiche interessierte Grundstücksbesitzer den Weg zum Runden Tisch für den Offenlandteil des... » mehr

Blick auf den Stand der Bauarbeiten am Anbau an das Gymnasium. Foto: Geiling

10.05.2019

Hassberge

Zweckverband denkt über Neubau nach

Noch sind die Arbeiten am Regiomontanus- Gymnasium in vollem Gange. Trotzdem denkt man bereits an die Generalsanierung der Dreifachturnhalle. » mehr

Etwa 1000 Quadratmeter Wald waren vom Schwelbrand bei Köslau betroffen.

Aktualisiert am 19.04.2019

Hassberge

Erste Waldbrände in diesem Jahr

In Zeil brennt am Mittwochabend ein Waldstück, in Köslau am Donnerstagmittag. Die Feuerwehren haben das Feuer aber schnell unter Kontrolle. » mehr

Die energetische Sanierung und der Umbau des Mehrzweckgebäudes Hafenpreppach wurde bei der Sitzung des Gemeinderates Maroldsweisach am Montag auf den Weg gebracht. Einstimmig beschloss das Gremium diese Maßnahme. Foto: Helmut Will

26.03.2019

Hassberge

Plan für das Mehrzweckgebäude steht

In mehreren Bürgerversammlungen hatten die Maroldsweisacher Kritik an dem Vorhaben in Hafenpreppach geäußert. Nach kleinen Änderungen ist man sich nun einig. » mehr

Die Musikgruppe der vierten Klasse erfreute gleichwohl mit der sicheren Beherrschung der Instrumente wie auch mit dem erfrischenden Gesangsvortrag.

14.03.2019

Hassberge

Schuleinführung im Doppelpack

Christian Terwart und Sebastian Hofmann sind die neuen Rektoren an der Grund- bzw. Mittelschule Maroldsweisach. Die Schulfamilie heißt beide herzlich willkommen. » mehr

Eine Unwürdigkeit für den Heilberuf tritt ein, wenn ein Arzt nicht mehr das für seinen Beruf wichtige Ansehen oder Vertrauen besitzt. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn er sich einer Straftat schuldig gemacht hat. Foto: dpa

01.02.2019

Coburg

Zulassung auf dem Prüfstand

Im Hausarztprozess ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Verteidiger und Staatsanwaltschaft gehen in Revision. Außerdem wird über die Approbation entschieden. » mehr

Höchstleistung müssen die Feuerwehrkameraden im August beim Waldbrand bei Eyrichshof leisten. Fotos: NP Archiv

30.12.2018

Hassberge

Heißes Jahr für die Feuerwehr

Mehrere Brände halten die Feuerwehren in der Region in Atem. Die Polizei sucht nach den Verursachern. » mehr

Schulleiterin Heidrun Görtler nahm zusammen mit landrat Wilhelm Schneider als symbolischen Akt die Enthüllung der Bautafel vor.	Foto: Licha

06.12.2018

Hassberge

Enthüllung statt Spatenstich

Die Sanierung der Heinrich-Thein-Berufsschule in Haßfurt kann nun losgehen. Die Baumaßnahmen sollen insgesamt rund 25 Millionen Euro kosten. » mehr

So könnte der "Schulkreisel" in der Coburger Straße einmal aussehen. Foto: Helmut Will

23.11.2018

Hassberge

Kunterbunter Ritt durch die Stadtpolitik

Bei der Bürgerversammlung im Eberner Rathaus greift Bürgermeister Hennemann alle Themen auf, die die Stadt derzeit bewegen: Es wird gebaut und investiert. » mehr

Derzeit dürfen auch die Fünftklässler aus Schleifenhan mit dem Grundschulbus der Gemeinde bis Gleußen fahren. Fotos: Frank Wunderatsch

15.11.2018

Coburg

Eltern kämpfen für Schulbuslinie

In Schleifenhan hält nur der Gemeindebus für Grundschüler. Ältere Kinder sollen knapp drei Kilometer weit laufen, um vom Nachbarort nach Ebern zu fahren. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.