Topthemen: NP-FirmenlaufSerie: Mein CoburgVerkehrslandeplatzStromtrasseHSC 2000 Coburg

STADT COBURG

Gekocht wird gemeinsam und die internationalen Gerichte erzählen viel über die Herkunft ihrer Zubereiter. Foto: Peter Tischer

12.08.2018

Coburg

Ein Platz für Nationen

Rund um die Eupenstraße in Coburg ist eine Gemeinschaft entstanden, die nicht nur über Integration redet, sondern sie lebt. Hier wird Nachbarschaftshilfe groß geschrieben. » mehr

Norbert Tessmer feiert heute, Samstag, seinen 65. Geburtstag. Seit 2014 steht er als Oberbürgermeister an der Spitze der Stadt. Foto: Archiv Neue Presse

10.08.2018

Coburg

„Für Nörgelei besteht überhaupt kein Anlass“

Oberbürgermeister Norbert Tessmer beklagt, dass über die Vorzüge Coburgs zu wenig gesprochen wird. Diese beleuchtet er im Gespräch mit der NP . » mehr

Sonnebergs Landrat Hans-Peter Schmitz (links) erläutert seinem Coburger Amtskollegen Michael Busch (Mitte) und Regionalmanager Stefan Hinterleitner die Landschaft zu Füßen der Schaumburg bei Schalkau. Foto: Schwämmlein

vor 13 Stunden

Coburg

Ein Projekt mit Weitblick

"Netzwerk Willkommenskultur Coburg Rennsteig" nennt sich ein Vorhaben des Regionalmanagements. Vorgestellt wird es an symbolträchtiger Stelle. » mehr

Gute Nachricht für Wochenend-Nachtschwärmer: Im Landkreis startet in Kürze das Nacht-Anrufsammeltaxi.	Foto: Lino Mirgeler/dpa

09.08.2018

Coburg

Anrufsammeltaxi fährt bald auch nachts

Der Kreistag weitet das Serviceangebot auf die Wochenenden und einige Feiertage aus. Start ist am 24. August. Das zunächst auf fünf Jahre befristete Projekt wird vom Freistaat großzügig gefördert. » mehr

08.08.2018

Oberfranken

Kommunen in Region passen Steuern an

Mehr als die Hälfte der Kommunen hat in den vergangenen Jahren die Steuern erhöht. Doch entgegen dem bundesweiten Trend senkt die Stadt Bayreuth die Gewerbesteuer. » mehr

Bei der Sommerakademie wurde beherzt gearbeitet. Die allermeisten Rückmeldungen fielen positiv aus.

08.08.2018

Region

Künstler greifen zur Säge

Mit einem Kurs für Acrylmalerei ist die Sommerakademie zu Ende gegangen. Sie wird seit 19 Jahren von der Volkshochschule in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein und der Kulturabteilung der Stadt Coburg ... » mehr

Vor allem in den frühen Morgenstunden und am Abend sind die ambulanten Pflegedienste ausgebucht. Wer derzeit auf der Suche nach einer Betreuung ist, braucht einen langem Atem, muss Kompromisse eingehen und mitunter auch auf die Hilfe von Angehörigen und Freunden zurückgreifen. Foto: Holger Hollemann/dpa

03.08.2018

Region

Vor elf geht nichts mehr

Auf der Suche nach einem ambulanten Pflegedienst kassieren viele Coburger derzeit nur Absagen. Die Kapazitäten der Anbieter sind nahezu erschöpft. Und auch die stationären Einrichtungen sind voll. » mehr

Norbert Tessmer feiert heute, Samstag, seinen 65. Geburtstag. Seit 2014 steht er als Oberbürgermeister an der Spitze der Stadt. Foto: Archiv Neue Presse

03.08.2018

Region

Mehr als 30 Jahre Einsatz für Coburg

Innenminister Herrmann gratuliert Norbert Tessmer zum 65. Geburtstag. Der Oberbürgermeister stehe insbesondere für eine zukunftsorientierte Bildungs-, Senioren- und Integrationspolitik. » mehr

"Liebe, Love and the Sexperts" präsentierte die Wittener Schauspielgruppe "theaterspiel".	Foto: www.theater-spiel.de

01.08.2018

Region

Aufklärung in leichter Form

250 Schülerinnen und Schüler erfahren bei einem "Theaterspiel" viel über die erste Liebe. Auch mittels Rap-Gesang, Komik und Streetdance. » mehr

Nichts geht mehr: Wer von Beiersdorf kommend auf die Stadtautobahn will, muss noch mindestens bis Samstag durch die Callenberger Straße und bei der Gaudlitz-Kreuzung auffahren.

01.08.2018

Region

Rodacher Straße stadteinwärts gesperrt

Rätselraten in der Rodacher Straße: Am Mittwochvormittag standen Autofahrer, die von Beiersdorf kommend auf die Stadtautobahn wollten, an der Ecke Callenberger Straße plötzlich vor einem Sperrschild. » mehr

Die Jury mit den Gewinnerbildern des Wettbewerbs 2018. Foto: sw

01.08.2018

Region

Kreativ gegen Komasaufen

Coburg - 56 Kinder und Jugendliche sind im vergangenen Jahr wegen Alkohol im Klinikum Coburg behandelt worden. » mehr

31.07.2018

Region

Leichter Anstieg wegen Schul- und Ausbildungsende

Mit dem Start in die Sommerferien erhöht sich die Zahl der Arbeitslosen. Allerdings ist das nur eine Momentaufnahme, denn im September beginnt das neue Ausbildungsjahr. » mehr

Dealer auf Bewährung frei

31.07.2018

Region

Dealer auf Bewährung frei

Ein 25-Jähriger wollte in das große Drogengeschäft einsteigen. Das ging schief. Er lief einem verdeckten Ermittler der Polizei in die Arme. » mehr

Die Sieger des traditionellen Prominenten-Armbrustschießens beim "Tag der Vereine" am Coburger Vogelschießen. Foto: Braunschmidt

30.07.2018

Region

Prominententreffen beim Armbrustschießen

Alles, was in Coburg Rang und Namen hat, trifft sich am Montagabend auf dem Vogelschießen. Dabei gibt es auch noch einen großen Gewinner. » mehr

Der neu gewählte Vorstand der Gesellschaft der Musikfreunde Coburg. Von links: Martin Peetz, Alois Schnitzer, Vorsitzender Dr. Alfons Kreczy, Dieter Ritz, Dr. Joachim Rückert, Thomas Ehrle und Edgar Eichstädter.

30.07.2018

Region

Musikfreunde starten neue Ära

Mit Josef Schaschek und Hartmut Bühling ziehen sich zwei langgediente Vorstandsmitglieder der Coburger Gesellschaft zurück. Neuer Mann am Ruder ist Dr. Alfons Kreczy. » mehr

Christian Engelhardt bittet am Donnerstag zur Nachtwächter-Führung.

30.07.2018

Region

Nachtwächter fliegt aus Bremen ein

Bad Rodach - Eine weite Anreise hat das Bad Rodacher Urgestein Christian Engelhardt. » mehr

29.07.2018

Region

Preis für "Das unerschrockene Wort"

Coburg - Bis zum 31. August nimmt die Stadt Coburg Vorschläge für den Lutherpreis "Das unerschrockene Wort" entgegen. » mehr

Die Krone sitzt. Zum Richtfest sind (von links) Oberbürgermeister Norbert Tessmer, 3. Bürgermeister Thomas Nowak, WSCO-Geschäftsführer Christian Meyer und 2. Bürgermeisterin Birgit Weber schon einmal in das künftige erste Stockwerk gekraxelt. Foto: Henning Rosenbusch

27.07.2018

Region

Wüstenahorn feiert Etappensieg

Der Rohbau des Bürgertreff am Wolfgangsee steht. Zehn Jahren vergingen, bis es soweit war. Dafür freuen sich Bürger und Politiker jetzt umso mehr. » mehr

26.07.2018

Region

Geldsegen für die Stadt

Die Konjunktur brummt. Davon profitiert Coburg. » mehr

Die Projektpartner freuen sich über eine gelungene Broschüre. Von links: Christine Völker, Norbert Tessmer, Alexander Müller, Jana Lindner-Okrusch (Sparkasse), Laura Jahn (Bündnis Demokratie), Martin Gläser (Stadtjugendring). Foto:css

26.07.2018

Region

Heute Badesee, morgen vielleicht Museum?

Der Stadtjugendring stellt gemeinsam mit Partnern eine neue Broschüre vor. Sie gibt Aufschluss über Ausflugsziele in der Region. Auch im Netz gibt es die Freizeittipps. » mehr

26.07.2018

Region

Seniorencampus am Postgelände

Christian Meyer, Geschäftsführer der Wohnbau Stadt Coburg, hat am Donnerstag im Stadtrat Projekte des Unternehmens vorgestellt. » mehr

Bald Geschichte: das Ladengeschäft des Elektronik-Spezialisten Holzberger & Koch in der Rückertstraße in Coburg.	Foto: Braunschmidt

26.07.2018

Region

Entscheidung für Puppenmuseum

Die Stadt Coburg übernimmt die Räume des ehemaligen Elektrogeschäfts Holzberger und Koch in der Rückertstraße. Sie sollen für Ausstellungen genutzt werden. » mehr

Ein trauriges Bild: die Baugrube im Baugebiet "Westlich der Pommernstraße zwischen Judenberg und Himmelsacker in Coburg. Wann die hier geplanten Wohnhäuser entstehen, ist derzeit völlig unklar. Foto: Braunschmidt

25.07.2018

Region

Mondlandschaft statt Wohnungen

Bei der Erschließung eines Baugebiets am Judenberg in Coburg konnte es der Stadt nicht schnell genug gehen. Es wurde auch eine Grube ausgehoben. Doch seit Wochen tut sich auf dem Gelände nichts mehr. » mehr

Aktualisiert am 24.07.2018

Region

Bike to Work: Facebook-Wettbewerb wurde manipuliert

Die Veranstalter verlosen ein hochwertiges E-Bike von Brose. Das wollen viele gewinnen. Einige greifen deswegen zu unlauteren Mitteln. » mehr

24.07.2018

Region

Mangel an Wir-Gefühl

Citymanagement und Online-Planer beklagen geringes Interesse des Einzelhandels. Für Werbung will kaum einer Geld ausgeben. » mehr

Letzter Ausweg Frauenhaus: In Coburg gibt es für bedrohte Frauen fünf Plätze. Seit über einem Jahr sind die überbelegt.	Symbolfoto: Sophia Kembowski

20.07.2018

Region

Am Limit

Das Coburger Frauenhaus ist seit 2017 permanent überbelegt. Es gibt lange Wartelisten und das Geld reicht vorne und hinten nicht. Mitarbeiterinnen fordern mehr staatliche Unterstützung. » mehr

Das neue Werk des Familienunternehmens Ros in der Wassergasse in Coburg.

20.07.2018

Region

Liebeserklärung an Coburg

Das Familienunternehmen Ros weiht seine neue, hochmoderne Fabrik in der Südstadt ein. Politiker würdigen die Standortentscheidung. » mehr

20.07.2018

Region

Stadt will 2020 mit Straßenbau beginnen

Im Frühling 2019 soll mit dem Bau der Staatsstraße 2205 zwischen der Wiesenfelder Kreuzung und der Stadtgrenze Coburg begonnen werden. An Weihnachten 2022 soll der Verkehr fließen, so der ehrgeizige Z... » mehr

Etwa 500 Personen fanden sich am Marktplatz zu einer Demonstration ei, zu der die "Initiative besonnener Bürger/Innen Europas" aufgerufen hatte.

19.07.2018

Region

Ein starkes Zeichen für die Offenheit

Rund 500 Menschen haben auf dem Coburger Marktplatz gegen eine europäische Abschottungspolitik demonstriert. Zu Wort kamen dabei auch Geflüchtete. » mehr

19.07.2018

Region

Innenminister für "Coburger Land"

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) befürwortet die Umbenennung der geplanten Tank- und Rastanlage Drossenhaussen (Gemeinde Meeder). » mehr

Richard Reich, scheidender Geschäftsführer des Caritasverbands Coburg, mit "Stadtteilmüttern" aus Wüstenahorn bei der Internationalen Woche 2018 in Coburg. Die Stadtteilmütter sind ein Integrationsprojekt der Caritas. Foto: Henning Rosenbusch

18.07.2018

Region

Mit Freude für die Schwachen da

Richard Reich hat den Caritasverband Coburg geprägt. Jetzt verabschiedet sich der Geschäftsführer in den Ruhestand. » mehr

Oberbürgermeister Norbert Tessmer begrüßte am späten Dienstagnachmittag einen Teil seiner Kolleginnen und Kollegen aus ganz Bayern zur dreitägigen Vollversammlung des Städtetags in Coburg. Der kommunalen Vereinigung gehören 285 Städte und Gemeinden an.

17.07.2018

Region

"Starke Städte - starkes Land"

Mehr als 300 Delegierte aus 285 Kommunen treffen sich in Coburg. Am Donnerstag wird Ministerpräsident Söder erwartet. » mehr

Die Fläche zwischen Reithalle und dem Studentenwohnheim an der Leopoldstraße wird demnächst befestigt.	Archivbild: Klüglein

17.07.2018

Region

Erst mal nur das Nötigste

Der Finanzsenat bewilligt 1,86 Millionen Euro für die Befestigung eines Platzes neben der Reithalle. » mehr

17.07.2018

Region

Letzte Zahlung für Neida

Die Projektgesellschaft Verkehrslandeplatz Coburger Land, die einst angetreten war, einen Ersatz-Flugplatz für die Brandensteinsebene in der Nähe von Neida zu bauen, hat im Mai von der Stadt Coburg 75... » mehr

17.07.2018

Region

Freiwillige Leistungen steigen

Die Stadtkämmerei präsentierte am Dienstag dem Finanzsenat den sogenannten Zuwendungsbericht. » mehr

16.07.2018

Region

Kostenlos ins Theater und in die Museen

In den Herbstferien bietet die Stadt Coburg zum ersten Mal eine Kinderkulturwoche an. Das Programm ist auf Sechs- bis Zwölfjährige zugeschnitten. » mehr

Samba - Umzug 2018

15.07.2018

Region

Tanzen bis zum ersten Treffer

Der Samba-Umzug ist der Höhepunkt der dreitägigen Sause. Rund 3000 Sambistas hatten sich angekündigt. Als die letzten auf dem Schlossplatz ankommen, läuft das WM-Finale schon. Die Veranstalter blicken... » mehr

Das Palmenhaus: 1984 im Rosengarten eröffnet, wird es heute als Defizitbringer betrachtet. Am liebsten würde es der Stadtrat abreißen lassen. Dagegen rührt sich Widerstand.

14.07.2018

Region

Kunst statt Kübelpflanzen

Was passiert mit dem Coburger Palmenhaus? Stadträte plädieren für den Abriss, weil es hohe Kosten verursacht. Auwi Stübbe sammelt Ideen für eine andere Nutzung. Vielleicht wird daraus ein Kunsthaus am... » mehr

12.07.2018

Region

Coburger Frauenhaus überbelegt

Kaum Platz, zu wenig Personal und eine lange Warteliste: Ein Bericht über die Situation der Betroffenen, die in der Einrichtung unterkommen, schockt den Sozialsenat. » mehr

Die Tür bleibt offen: Der Landeskirchenrat hat sich für den Erhalt der Jugendbildungsstätte Neukirchen ausgesprochen. Ende November entscheidet die Landessynode als letzte Instanz über die Umwandlung des Hauses in eine zentrale Bildungseinrichtung für die evangelische Kirche in Bayern.	Foto: Christoph Scheppe

11.07.2018

Region

Etappensieg bei der Jugendbildungsstätte

Der Landeskirchenrat spricht sich für den Erhalt der Jugendbildungsstätte Neukirchen aus. Damit sind aber noch nicht alle Probleme gelöst. Erst die Landessynode gibt endgültig grünes Licht. » mehr

Brasilianisches Flair in Coburg

11.07.2018

NP

Brasilianisches Flair in Coburg

Das Internationale Samba-Festival wird von diesem Freitag an bis Sonntag in der Coburger Innenstadt ausgerichtet. Es ist das größte Samba-Festival außerhalb Rios und findet bereits zum 27. Mal statt. ... » mehr

Während des Samba-Festivals sind wieder zahlreiche Straßen in der Innenstadt, wie hier die Mohrenstraße, gesperrt. Archivbild: Henning Rosenbusch

10.07.2018

Region

Straßensperrungen wegen Samba

In Coburg kommt es wegen des Festivals zu Behinderungen. Deshalb rät die Stadt, auf P+R- Angebote auszuweichen. » mehr

Am Montagnachmittag stand die Schafherde wieder an ihrem angestammten Platz unterhalb der Veste. Ohne die Tiere müsste das Grünflächenamt den steilen Hang selbst mähen. Das kostet Zeit und vor allem viel Geld, weil es nur in Handarbeit möglich wäre. Foto: Frank Wunderatsch

09.07.2018

Region

Sie mähen wieder

Im Fall des gerissenen Schafes im Hofgarten geht die Polizei nicht von einer gezielten Attacke aus. Gleichwohl werden die Beamten in Zukunft dort verstärkt unterwegs sein. » mehr

Autobahn-Wegweiser

09.07.2018

Region

Bad Rodach und Meeder winkt Anschluss an die Autobahn

Verkehrsminister Andreas Scheuer greift eine Anregung aus dem Coburger Land auf. Jetzt ist der Freistaat Bayern am Zug. » mehr

Christa und Rolf Kuhn sowie Norbert und Gabriele Bünte aus der Nähe von Kassel waren die ersten Gäste des neuen Reisemobilstellplatzes "Vesteblick". Und ihr Urteil fällt rundum positiv aus. Foto: Desombre

09.07.2018

Region

Die ersten Camper sind schon da

Bereits am ersten Tag nach der Eröffnung des neuen Reisemobilstellplatzes "Vesteblick" schlagen Touristen hier ihre Zelte auf. Und sie sind begeistert. » mehr

Petra Rüttinger und Birsel Bicirni boten beim Friedensfest landestypische Spezialitäten an.

09.07.2018

Region

Eine Friedenskugel für Coburg

Zum Abschluss der internationale Woche feiern Christen, Muslime, Juden und Buddhisten miteinander auf dem Albertsplatz. Eine gute Gelegenheit, sich näher kennenzulernen. » mehr

Der Bahnübergang in der Friedrich-Rückert-Anlage in Neuses erhält eine Schrankenanlage - allerdings erst im Jahr 2020.	Foto: Desombre

05.07.2018

Region

Beschrankter Bahnübergang für Neuses

Die Bahn kommt einer alten Forderung nach. Allerdings wird sie erst im Jahr 2020 erfüllt. » mehr

Das Bus- und Bahnnetz des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg endet derzeit in Lichtenfels. Die SPD-Fraktion im Coburger Kreistag will das nun ändern.	Foto: Roland Weihrauch (dpa Archiv)

04.07.2018

Region

Landkreis soll Verkehrsverbund beitreten

Die SPD nimmt einen neuen Anlauf und stellt einen Antrag, die Sachlage nochmals zu prüfen. Es hätten sich nach der ersten Ablehnung neue Chancen eröffnet, heißt es darin. » mehr

Besonders beliebt bei den Schülerinnen und Schülern waren Weitsprung und Schubkarrenrennen.

04.07.2018

Region

Als Team ganz große Klasse

180 Grundschüler gingen beim Leichtathletik-Sportfest in sieben Disziplinen an den Start. Dabei stand einmal mehr der Spaß im Vordergrund. » mehr

Die Mannschaft des FC FED Olé Coburg. Das Team richtet am

04.07.2018

Region

Fußball-Fest im Herzen Coburgs

Der FC FED Olé richtet am Sonntag ein Turnier aus. Austragungsort ist der Marktplatz. Gespielt wird auf Kunstrasen. » mehr

Aktualisiert am 04.07.2018

Region

Der Weg durchs Ketschentor ist wieder frei

Autos dürfen wieder in den südlichen Teil der Innenstadt fahren. Ein entscheidendes Detail hat sich aber geändert. » mehr

Die Eberner Bahnstrecke zählt seit 2010 zum Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN).

04.07.2018

Region

Landkreis soll Verkehrsverbund beitreten

Die Kreisräte Frank Rebhan und Kanat Akin beantragen im Namen der SPD-Kreisfraktion zu prüfen, ob und unter welchen Voraussetzungen ein Beitritt des Landkreises Coburg zum Verkehrsverbund Großraum Nü... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".