Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

STADT COBURG

Ein vergleichbarer Toilettencontainer mit einer Holzverkleidung wird am Goldbergsee aufgestellt, allerdings nur mit einer Tür. Die Reinigung übernimmt der Coburger Entsorgungs- und Baubetrieb.

15.10.2019

Coburg

Ein Klo für 60.000 Euro am Goldbergsee

Nach langem Ringen fällt im Finanzsenat die endgültige Entscheidung: Am Goldbergsee wird ein Toilettencontainer aufgestellt. » mehr

Risse auf der Fahrbahn der Brücke am Nordring.

15.10.2019

Coburg

Risse auf der Fahrbahn der Brücke am Nordring

Aufregung am Montagmorgen auf der Brücke am Nordring über die B4: Eine Streife der Polizei Coburg hatte einen 1,50 bis zwei Meter langen Riss in der Fahrbahn bemerkt, die Straße gesperrt und die Stadt... » mehr

vor 7 Stunden

Coburg

Klumpers fordert Stadt zum Handeln auf

Die Stadt Coburg soll die Einleitung eines Planfeststellungsverfahren für den zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke in der Südstadt selbst in die Hand nehmen. » mehr

15.10.2019

Coburg

Stadt zahlt für ausgeliehene Schützenbilder

Im Zuwendungsbericht ist aufgeführt, welche Subventionen Coburg gewährt. Darunter sind auch ungewöhnliche Zahlungen. » mehr

Die Hauptpost in Coburg. Der bayerisch-thüringische Krankenhausverbund Regiomed sondiert, ob hier, im Herzen der Vestestadt, ein Seniorencampus entstehen kann.	Foto:

13.10.2019

Coburg

Seniorencampus im Herzen Coburgs

Die Steinwegvorstadt ist eines der wichtigsten Stadtentwicklungsprojekte in Coburg. Der Hauptpost kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu. Regiomed sondiert, ob dort ein besonderes Wohnprojekt verwirkl... » mehr

Können Flüchtlinge das Facharbeiterproblem von Coburger Unternehmen lösen? Dieser Frage geht eine Podiumsdiskussion nach, die die Wirtschaftsjunioren der IHK organisiert haben.	Foto: Martin Schutt / dpa

13.10.2019

Coburg

Flüchtlinge und die Suche nach Fachkräften

Die Wirtschaftsjunioren hinterfragen, ob sich Migranten in Firmen eingliedern lassen. Dazu laden sie zu einer Podiumsdiskussion ein. » mehr

13.10.2019

Coburg

Ein Ja zum Familienstützpunkt

Der Jugendhilfesenat spricht sich für eine solche Einrichtung aus. Sie könnte im Familienzentrum Domino installiert werden. » mehr

Das Mausoleum im Hofgarten

11.10.2019

Coburg

Grünflächenamt rechnet nicht mit weiteren Grab-Funden

Es war eine Überraschung für die Verantwortlichen der Stadt Coburg: Bei Sanierungsarbeiten am Obelisken im Park von Schloss Falkenegg entdeckten sie das Grab von Moritz August von Thümmel. Er ist in d... » mehr

Eidt kritisiert Denkmalschützer

11.10.2019

Coburg

Eidt kritisiert Denkmalschützer

Seit mehr als fünf Jahren kann die sogenannte Schricker-Villa nicht erneuert werden. Dem Stadtrat sind Auflagen und Kosten zu hoch. Nun gibt es neue Kritik. » mehr

Tiny-Haus

11.10.2019

Coburg

Coburg traut sich an Tiny-Häuser

Tiny- oder Smarthäuser sind derzeit in aller Munde. Dabei handelt es sich um kleine Wohngebäude in Modulbauweise, die flexibel und vor allem schnell realisiert werden können. » mehr

Der Obelisk im Park von Schloss Falkenegg wird derzeit saniert. Foto: Rosenbusch

09.10.2019

Coburg

Letzte Ruhe im Park

An einem Obelisken ist nun das Grab des Dichters Moritz August Thümmel entdeckt worden. Keiner hatte gewusst, wo sich dieses genau befindet. » mehr

Der erste Turniersieg: Zoran Obrovski (rechts) gratuliert dem vierjährigen Kevin Krawietz.

08.10.2019

Regionalsport

Der Meistermacher

Zoran Obrovski arbeitet seit 37 Jahren als Tennistrainer in Coburg. Für ihn ist der Beruf auch eine Berufung. Sein prominentester Schüler heißt Kevin Krawietz. » mehr

Christian Meyer (links) und Coburgs 3. Bürgermeister Thomas Nowak (rechts) überreichten der Referentin des Bundesinnenministeriums, Jutta Dahlem, als kleines Dankeschön für ihren Einsatz ein Chili-Stöckchen in den Farben der Wohnbau.	Foto: Meißinger

08.10.2019

Coburg

Modernes Wohnen in Wüstenahorn

In dem Stadtteil baut die WSCO 200 Wohnungen um. Dennoch sollen diese bezahlbar bleiben. Auch durch das Förderprogramm Soziale Stadt. » mehr

Bürgermeister Thomas Nowak (links) und Projektleiter Anton Zahneisen betonten bei der Vernissage zur Ausstellung "9 x selbstbestimmt Wohnen in Oberfranken", wie wichtig es sei, Möglichkeiten dafür aufzuzeigen, wie ein selbstbestimmtes Leben im Alter in den eigenen vier Wänden funktionieren kann. Foto: Rebhan

08.10.2019

Coburg

Wie man im Alter selbstständig bleibt

Eine Ausstellung im Ämtergebäude zeigt Wege, damit Senioren in den eigenen vier Wänden bleiben können. Auch ein Vortrag ist dazu geplant. » mehr

Architekt Peter Kammerscheid, Kindergartenleiterin Sabine Groh und ASCO-Geschäftsführer Matthias Schmidt-Curio präsentieren den Bauplan ihres Kindergartens.	Foto: Henning Rosenbusch

07.10.2019

Coburg

Zweisprachig im Ascolino-Kindergarten

Nun steht es fest: Coburg bekommt Oberfrankens ersten bilingualen Kindergarten. Dieser darf zunächst jedoch nur eine Interimslösung beziehen. » mehr

Zahlreiche Bürger nahmen an der Wiedervereinigungsfeier teil. Von links Landrat Wilhelm Schneider, Diakon Albrecht Strümpfel, Maroldsweisachs Bürgermeister Wolfram Thein und Heldburgs Bürgermeister Christopher Other.

04.10.2019

Hassberge

Damit die Verbindung nicht bröckelt

Auch in diesem Jahr feiern Maroldsweisach und Hellingen in Thüringen gemeinsam die deutsche Einheit. In die Jahre gekommen ist inzwischen die Verbindungsstraße. » mehr

Jetzt ist der Nachwuchs gefragt

04.10.2019

Coburg

Jetzt ist der Nachwuchs gefragt

Mitte November organisiert die Stadt Coburg zwei Klimaschutzkonferenzen. Dabei sollen Kinder und Jugendliche mit der Kommunalpolitik ins Gespräch kommen. Und man will Forderungen an den Stadtrat aus... » mehr

Der "Vogelsaal" auf der Veste Coburg, ein Vorläufer des Naturkunde-Museums, bestand bis 1910. Das Bild stammt aus dem Jahr 1890.

04.10.2019

Coburg

Zentrum für Wissenschaft, Forschung und Kultur

Prinz Albert unterschreibt am 5. Oktober 1844 die "Instruction" für das Herzogliche Kunst- und Naturalienkabinett. Dies ist die Geburtsstunde des Naturkunde-Museums Coburg. » mehr

Michael Stoschek weist die Kritik von Alt-Oberbürgermeister Norbert Kastner zurück, die dieser in einem ARD-Interview geäußert hatte. Dabei ging es auch um die Erweiterung von Brose am Standort Coburg.	Foto: Brose

02.10.2019

Coburg

"Verwirrende Behauptung"

Michael Stoschek antwortet auf die Kritik von Norbert Kastner. Der Brose-Chef sieht beim Alt-Oberbürgermeister einen "Gedächtnisverlust". » mehr

"Ohne Stockmar wäre Albert nicht so weit gekommen": Coburgs 2. Bürgermeisterin Birgit Weber betrachtet ihre Lieblings-Tafel. Foto: Henning Rosenbusch

02.10.2019

Coburg

Große Bühne für Geschichten

Prinz Albert nahm viele seiner Angestellten mit nach England. Nun stellt die Stadt Coburg Fotos von ihnen an ungewöhnlichen Orten aus. » mehr

Ist mit der wirtschaftlichen Entwicklung des eigenen Unternehmens zufrieden, sieht aber Defizite in der Ansiedlungspolitik von Stadt und Landkreis Coburg: Schumacher-Geschäftsführer Björn Schumacher (Mitte) im Gespräch mit Landrat Sebastian Straubel (links) und Landkreis-Wirtschaftsförderer Martin Schmitz.	Foto: Christoph Scheppe

02.10.2019

Coburg

Amtsschimmel bremst Gigaliner

Schumacher Packaging hat zwei Exemplare im Fuhrpark. Die vor einem Jahr beantragte Genehmigung steht weiterhin aus. Das und mehr stößt beim Chef auf Unverständnis. » mehr

Werner Pilz (links) zeigt, wo die künftige Obstbaumwiese entstehen soll, während die ersten Furchen in den Boden gepflügt werden.	Foto: Edwin Meißinger

01.10.2019

Coburg

Am Hasenstein entsteht eine Streuobstwiese

Ein hoher Zaun hat das Missfallen einiger Bürger erregt. Nun stellt das Grünflächenamt klar: Er ist zum Schutz einer neu angelegten Pflanzung gedacht. » mehr

29.09.2019

Coburg

SPD macht sich für Erhalt des BTZ stark

Eindringlicher Appell an die HWK: Kein Rückzug aus der Fläche! Auch die ehemalige Miss Handwerk unterstützt den Aufruf. » mehr

Die Investitionen belasten den Haushalt der Stadt Coburg stark. Symbolbild: Foto: Monika Skolimowska/dpa

26.09.2019

Coburg

Die Reserven schmelzen

Die Stadt Coburg will in den kommenden Jahren viel Investieren. Die Kämmerin mahnte mehr Realismus an. » mehr

26.09.2019

Coburg

Erstmals ein Wünschebaum für Senioren

Coburger können heuer nicht nur Kindern, deren Eltern knapp bei Kasse sind, eine Weihnachtsfreude bereiten. Diesmal gibt es auch bedürftige ältere Menschen zu beschenken. » mehr

Viele junge Leute: Knapp 400 kamen am Dienstag zur Klimademo in Coburg zusammen.

24.09.2019

Coburg

Es geht um Moore und den Rosengarten

In Coburg demonstrieren knapp 400 junge Leute gegen die Nutzung und Trockenlegung von Feuchtgebieten. Dominik Sauerteig warnt vor Hotel neben dem Kongresshaus. » mehr

Ein ICE T. Diese Zug-Baureihe wird auch im Bahnhof Coburg halten.

24.09.2019

Coburg

Klimapaket: Neue Chance für Schienen-Lückenschluss?

Michelbach sieht Bahn mit dem Klimapaket in der Pflicht. ICE-Halt im Zweistunden-Rhythmus rückt offenbar näher. » mehr

So stellt sich das Straßenbauamt Bamberg den vierspurigen Ausbau der Bundesstraße B 4 zwischen Frankenbrücke und Südzufahrt vor.

23.09.2019

Coburg

Vier Spuren für mehr Sicherheit

Bürgermeister Martin Finzel plädiert für den Weichengereuth-Ausbau. Er hofft, dass der Coburger Stadtrat - anders als der Bausenat - am Donnerstag für das Vorhaben votiert. » mehr

Silvesterfeuerwerk darf in Coburg nicht flächendeckend verboten werden, meinen die Juristen. Deshalb lehnte die Mehrheit des Verwaltungssenats einen entsprechenden Beschlussvorschlag am Montag ab.	Archivbild: Patricia Fitz

23.09.2019

Coburg

Gegen Böller nichts in der Hand

Die Stadt Coburg darf kein flächendeckendes Feuerwerksverbot über die Innenstadt verhängen. Die Regierung von Oberfranken hat Bedenken. » mehr

Die Virchowstraße ist sehr schmal. Deshalb sollen dort die parkenden Autos verschwinden.	Foto: Rosenbusch

23.09.2019

Coburg

Rund ums Klinikum wird's eng

Die Stadt führt dort Anwohnerparken ein. In der Virchowstraße gilt bald absolutes Halteverbot. » mehr

So stellt sich das Straßenbauamt Bamberg den vierspurigen Ausbau der Bundesstraße B 4 zwischen Frankenbrücke und Südzufahrt vor.

23.09.2019

Coburg

Vier Spuren für mehr Sicherheit

Bürgermeister Martin Finzel plädiert für den Weichengereuth-Ausbau. Er hofft, dass der Coburger Stadtrat - anders als der Bausenat - am Donnerstag für das Vorhaben votiert. » mehr

Mit Krone und Süßigkeiten-Kette: Norbert Tessmer hört aufmerksam zu.

19.09.2019

Coburg

Offenes Ohr für Kinderwünsche

Heute ist Weltkindertag. Das hat Oberbürgermeister Norbert Tessmer zum Anlass genommen, die jüngsten Bürger nach ihren Wünschen zu fragen. » mehr

In Coburg Stadt und Landkreis beträgt die Entfernung zur nächsten Ladestation im Schnitt 4,17 Kilometer.

19.09.2019

Coburg

Coburg will grüner werden

Die Stadt sollte ihr Carsharing-Modell für Elektroautos ausbauen und den Fuhrpark unter die Lupe nehmen. Zu diesem Ergebnis kommt das Mobilitätswerk Dresden. » mehr

Heute ist es chaotisch: Wenn mehrere Lastwagen am Ahorner Berg auf die Bundesstraße 4 abbiegen wollen, müssen die dahinter wartenden Autofahrer viel Geduld mitbringen. Durch den Bau einer Ampel verspricht sich die Gemeinde eine wesentliche Verbesserung.

19.09.2019

Coburg

Ahorn sieht nur Vorteile bei B4-Ausbau

Bürgermeister Finzel kann die Entscheidung des Bausenats der Stadt nicht verstehen. Verkehrssicherheit und Hochwasserschutz würden besser werden. » mehr

Ahorn NP-Archivbild

18.09.2019

Coburg

Coburg und Ahorn uneins über Ausbau der B 4

Während man in der Vestestadt gegen die vierspurige Variante ist, gibt es Applaus aus Ahorn. An diesem Donnerstag erläutert Martin Finzel die Sicht der Gemeinde. » mehr

Symphonic Mob

15.09.2019

Coburg

Symphonic Mob: gigantisches Musikspektakel am Schlossplatz

Beim Symphonic Mob musizieren Hunderte von Sängern und Instrumentalisten gemeinsam auf dem Coburger Schlossplatz. GMD Roland Kluttig feuert den ungewöhnlichen Klangkörper an. » mehr

Letzter Einsatz: Der Waggon lief zuletzt als Werbe-Fahrzeug für einen schwedischen Bekleidungshersteller. Die Folierung beschädigte die Außenhaut .

13.09.2019

Coburg

Panoramawagen: vom Wrack zum Hingucker

Am Montag beginnt die Instandsetzung des Panoramawagens auf dem Güterbahnhof. Das Fahrzeug soll ein Treffpunkt der besonderen Art werden. » mehr

"Das sorgt bundesweit für Schlagzeilen"

13.09.2019

Coburg

"Das sorgt bundesweit für Schlagzeilen"

Hans Michelbach unterstützt die Coburger Handwerker. Die Stadt hat der Kreishandwerkerschaft bereits ein Grundstück am Güterbahnhof angeboten. » mehr

13.09.2019

Coburg

Plus im Haushalt

Kämmerei prognostiziert zum Jahresende einen Überschuss. Allerdings ist nicht klar, wie teuer die Regiomed-Rettung wird. » mehr

Das Krankenhaus Neustadt hat eine Zukunft, die Schließung ist vom Tisch. Derzeit wird im Regiomed-Verbund ein medizinisches Konzept für die Klinik entwickelt. Foto: Archiv Frank Wunderatsch

09.09.2019

Coburg

Bestandsgarantie für Klinik Neustadt

Regiomed hält den Standort in den nächsten Jahren für unverzichtbar. Das gilt auch mit Blick auf eine mögliche Sanierung oder einen Krankenhausneubau in Coburg. » mehr

Fünf Klaviere stehen in Coburg vier Wochen lang für jedermann zum Musizieren bereit - zum Beispiel am Marktplatz, wo Organist Walter Dorn in die Tasten griff, beobachtet von Vorsitzendem Jens Uwe Peter vom Sängerkreis und Künstlerin Gisela Pröls-Beck.

09.09.2019

Coburg

"Spielzeit" bringt die Stadt zum Klingen

Fünf Klaviere warten in den nächsten vier Wochen im Stadtgebiet auf Musizier-Willige. Damit verfolgt der Sängerkreis einen bestimmten Plan. » mehr

Bürgermeister Karl Kolb (rechts) dankte allen Beteiligten für die beim Stadradeln gewonnenen Radabstellanlage an der Bushaltestelle Oberlauter.	Foto: Rebhan

09.09.2019

Coburg

Lautertal wird noch fahrradfreundlicher

Für Pedalritter gibt es in Oberlauter eine neue Abstellmöglichkeit. Die Parkhilfe hatte man sich redlich "erstrampelt". » mehr

Sammelten Unterschriften für den Erhalt des Rosengartens (von links): Dominik Sauerteig, Toni Münster und Oliver Pieschel. Foto: Koch

05.09.2019

Coburg

Nur Coburger Stimmen zählen

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens "Rettet den Rosengarten" sammeln derzeit Unterschriften. Rund 100 kamen beim Klößmarkt zusammen. » mehr

Die Weltenesche als aktuelles Sinnbild: Der Theaterchef lässt ein wenig hinter den "Rheingold"-Vorhang blicken.

05.09.2019

Feuilleton

Ein Ort, der wach hält

Die Sommerpause ist vorüber. Zum Start in die neue Saison begrüßt Intendant Loges sein Ensemble mit einem Bekenntnis zu einem lebendigen Theater, das sich einmischt. » mehr

Freunde einladen, in den Zoo gehen oder ein eigenes Zimmer: Die Wünsche von armen Kindern sind klein, bleiben aber oft unerfüllt. Symbolbild: Gero Breloer /dpa

03.09.2019

Coburg

Wenn kleine Wünsche unerfüllt bleiben

Rund 1000 Kinder gelten in Coburg als arm. Die Dunkelziffer dürfte noch wesentlich höher liegen. Das Leben dieser Kinder ist Thema einer Ausstellung. » mehr

Michaela Geyer verwahrt derzeit kaum Knirpse im Lager des Fundbüros. Fotos: Frank Wunderatsch

02.09.2019

Coburg

Die Hüterin der verlorenen Schätze

Im Coburger Fundbüro werden pro Jahr rund 900 Gegenstände abgegeben. Glasauge und Zahnersatz ebenso wie jede Menge Schlüssel, Handys oder eine Brieftaube. » mehr

Grillgut auf dem Grill

30.08.2019

Coburg

Pro Coburg will Brücke und Grillplätze

Coburg - Die Wählergemeinschaft Pro Coburg hat zwei Anträge für die kommende Stadtratssitzung eingereicht. Ziel ist es zum einen, eine Fahrrad- und Fußgängerbrücke zwischen dem Dr.-Stocke-Stadion und ... » mehr

Angesichts der wachsenden Zahl von Nichtschwimmern hat Nordrhein-Westfalen den Aktionsplan "Schwimmen lernen in NRW 2019 bis 2022" aufgelegt. Coburg steht auch ohne einen solchen Aktionsplan sehr gut da. Alle Grundschüler erhalten hier Unterricht. Foto: Federico Gambarini/dpa

30.08.2019

Coburg

Schwimmen läuft

Während im ganzen Land Bäder geschlossen werden und Schwimmstunden ausfallen, ist Coburg ein Vorbild. Hier kommen alle Grundschüler ins Wasser. Defizite gibt es trotzdem. » mehr

Es läuft nicht mehr ganz rund: Die schwächelnde Konjunktur schlägt sich auch auf dem regionalen Arbeitsmarkt nieder.	Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa

29.08.2019

Coburg

Arbeitsmarkt verliert etwas an Schwung

Im August gibt es 902 Arbeitslose mehr als im Juli. Der Anstieg ist zwar größtenteils saisonbedingt. Aber Anzeichen einer schwächelnden Konjunktur sind unübersehbar. » mehr

Das Leben und Lieben von Queen Victoria und Prinzegemahl Albert beleuchteten Anja Barth und Frederik Leberle bei einem "Viktorianischen Abend" .

29.08.2019

Coburg

Eine Liebe in schweren Zeiten

Nicht alles ist Gold, was glänzt. Auch nicht bei Queen Victoria und ihrem Prinzgemahl. Bei einem "Viktorianischen Abend" gab es Einblicke in ihr Leben - und das ihrer darbenden Untertanen. » mehr

Katja Birk, Mitarbeiterin des Autohauses Wormser auf der Lauterer Höhe in Coburg, "betankt" einen Elektro-Mini. Ladeinfrastruktur ist entscheidend dafür, dass Elektro-Autos an Akzeptanz gewinnen, betont die Mobilitätswerk GmbH Coburg. Sie hat für die Stadt und den Landkreis Coburg ein "kommunales Elektromobilitätskonzept" erstellt.	Foto: Norbert Klüglein

26.08.2019

Coburg

Mit jeder Ladestation steigt die Akzeptanz

Während Sonneberg auf die Wasserstofftechnologie setzt, beschäftigt man sich in Coburg stark mit der Elektromobilität. Dazu liegt eine Prognose vor. » mehr

Biergarten. Symbolfoto.

21.08.2019

Coburg

Wann Schluss ist, entscheiden die Wirte

Im Mai hat die Stadt Coburg die Sperrzeit für die Außengastronomie aufgehoben. Einige Stadträte hatten damals Bedenken. Doch es hat sich ganz anders entwickelt. » mehr

^