Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

SUHRKAMP VERLAG

Heinrich Böll - Theodor W. Adorno - Siegfried Unseld

05.08.2019

Boulevard

Vor 50 Jahren starb Theodor W. Adorno

Er war der Stichwortgeber der 68er und ein Medienstar seiner Zeit: der Frankfurter Philosoph, Soziologe und Kunsttheoretiker Theodor W. Adorno. Heute fallen die Urteile über ihn uneinheitlich aus. » mehr

Jürgen Habermas

17.06.2019

Boulevard

Der politische Intellektuelle - Jürgen Habermas wird 90

Jürgen Habermas macht sich zum runden Geburtstag rar. Verstummt ist der Philosoph und Soziologe aber keineswegs: Er arbeitet an einem gewichtigen Werk über Glauben und Wissen. » mehr

Deutscher Buchpreis

20.08.2019

Feuilleton

Viele Debüts auf der Longlist für Deutschen Buchpreis

Viele neue Autoren haben es in die Auswahl für den Deutschen Buchpreis 2019 geschafft. » mehr

Siegfried Lenz

19.04.2019

Boulevard

«Deutschstunde»: Günter Berg verteidigt Siegfried Lenz

Man darf die «Deutschstunde» von Siegfried Lenz nicht als Schlüsselroman über Emil Nolde lesen: In einem dpa-Interview warnt Günter Berg, Vorstand der Siegfried Lenz Stiftung, vor einem Missverständni... » mehr

Amos Oz

09.04.2019

Boulevard

«Was ist ein Apfel?» - Amos Oz im Dialog

Amos Oz ist Ende Dezember gestorben. In «Was ist ein Apfel?» erzählt er noch einmal von seiner Kindheit, seinem Leben im Kibbuz und seinem Verhältnis zur Literatur - auf ganz neue Weise. » mehr

Kalenderblatt

30.03.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 31. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. März 2019 » mehr

06.02.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 6. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Februar 2019: » mehr

Fotoprobe "Galileo Galilei"

20.01.2019

Boulevard

Castorf inszeniert Brechts «Galileo Galilei»

Auch diesmal hatte Frank Castorf Probleme, ein Ende zu finden. Seine Brecht-Inszenierung läuft über sechs Stunden. » mehr

Robert Menasse

08.01.2019

Feuilleton

Menasses schludriger Umgang mit Fakten - «Bisschen peinlich»

Der Europa-Roman von Robert Menasse wurde hochdekoriert und zum Bestseller. Zugleich hat sich der Autor als Verteidiger der EU politisch profiliert. Eine Doppelrolle mit Fallstricken. Jetzt räumt er F... » mehr

Robert Menasse

08.01.2019

Boulevard

Menasses schludriger Umgang mit Fakten

Der Europa-Roman von Robert Menasse wurde hochdekoriert und zum Bestseller. Zugleich hat sich der Autor als Verteidiger der EU politisch profiliert. Eine Doppelrolle mit Fallstricken. Jetzt räumt er F... » mehr

Michel Houellebecq

03.01.2019

Boulevard

Bücherfrühling 2019: Familientragödien und Lebensanalysen

Die Hoffnung ist groß. Wird sich also der Buchmarkt beleben? Das Frühjahrsangebot verspricht eine Begegnung mit guten Bekannten. Und diverse Kriminalkommissare tun ihre Pflicht. » mehr

Amos Oz

31.12.2018

Boulevard

Israel nimmt Abschied von Amos Oz

Mit Amos Oz verliert Israel eine wichtige Stimme. Der weltbekannte Schriftsteller galt als Verfechter von Aussöhnung und Vernunft. Seine Tochter glaubt aber fest daran, dass diese Ideen weiterleben we... » mehr

Amos Oz

28.12.2018

Feuilleton

Israelischer Schriftsteller Amos Oz gestorben

Er setzte sich für Frieden in Nahost ein und zählte zu den bekanntesten Autoren Israels. In einem seiner erfolgreichsten Bücher verarbeitete Amos Oz ein Kindheitstrauma. » mehr

Kollegah + Farid Bang

23.12.2018

Boulevard

Umbruch und Aufbruch - Das war das Kulturjahr 2018

Die Freiheit der Kunst ist ein besonders geschütztes Grundrecht. Gerade in Zeiten politischer Polarisierung muss sie immer wieder neu verteidigt werden. 2018 gab es reichlich Anlass. » mehr

"Nur Menschen, die mit sich selber gut zurechtkommen, können sich anderen auch zuwenden", sagt Wilhelm Schmid, der sich mit der Philosophie der Lebenskunst beschäftigt. Foto: Fotowerk/Adobe Stock

20.04.2018

Oberfranken

"Eine Freude für sich und für andere sein"

Der Bestseller-Autor Wilhelm Schmid hält die Freundschaft mit sich selbst für die Grundlage, mit anderen auszukommen. Dadurch habe sich sogar seine Ehe verbessert. » mehr

Uwe Tellkamp

15.03.2018

NP

Uwe Tellkamp sagt Lesereise ab - Rückendeckung von Monika Maron

Seit Tagen wird über das Streitgespräch von Uwe Tellkamp und Durs Grünbein in Dresden diskutiert. Jetzt zieht Tellkamp Konsequenzen. Eine Schriftsteller-Kollegin kritisiert das Verhalten des Suhrkamp-... » mehr

Uwe Tellkamp

09.03.2018

NP

Tellkamp sieht Meinungsfreiheit in Gefahr - Suhrkamp distanziert sich

Der preisgekrönte Autor Uwe Tellkamp provoziert mit Äußerungen über Flüchtlinge und Meinungsfreiheit. Sein Verlag rückt von ihm ab. » mehr

28.02.2018

NP

Verlag darf «Ulysses»-Ausgabe nicht veröffentlichen

Suhrkamp ist es nach eigenen Angaben nicht gelungen, die Rechtefragen bei den Erben des Übersetzers zu klären. Stattdessen soll nun immerhin eine Mini-Edition für die Wissenschaft erscheinen. » mehr

Karl-Otto Apel

16.05.2017

NP

Philosoph Karl-Otto Apel mit 95 Jahren gestorben

Nur das bessere Argument sollte bei der Entwicklung universeller Normen zählen: Das war ein zentraler Leitsatz von Karl-Otto Apel. Das Werk des jetzt gestorbenen Philosophen ist in der berühmten «Fran... » mehr

Klatsch unter Kollegen

20.03.2017

Karriere

Warum Tratsch im Job so verbreitet ist

Klatsch ist im Job nicht wegzudenken. Vielen gilt er als schlechter Stil. Doch ein Stück weit gehört er dazu, um erfolgreich zu sein. Das sagen zumindest Experten. Doch wann wird es zuviel? Und wie se... » mehr

Ingeborg Bachmann

23.02.2017

NP

Neue Werkausgabe Ingeborg Bachmanns erscheint

Suhrkamp und Piper bringen eine Gesamtausgabe mit den Werken und Briefen der österreichischen Autorin Ingeborg Bachmann (1926-1973) heraus. » mehr

19.01.2017

NP

Start für historisch-kritische Ausgabe von Uwe Johnson

Mit einer auf 22 Bände ausgelegten Werkausgabe von Uwe Johnson (1934-1984) starten der Suhrkamp Verlag und die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften die Edition aller Texte des Schriftst... » mehr

18.01.2017

NP

Start für historisch-kritische Ausgabe von Uwe Johnson

Mit einer auf fast 70 Bände ausgelegten Werkausgabe von Uwe Johnson (1934-1984) starten der Suhrkamp Verlag und die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften die Edition aller Texte des Schr... » mehr

Stefan Kister zur Frankfurter Buchmesse

18.10.2016

FP/NP

Traum und Wirklichkeit

Selten waren uns Albträume so nahe wie derzeit, wo die Demokratie Ungeheuer gebiert, die sie in ihrem Grundbestand bedrohen. » mehr

Wolfgang Koeppen, 1991.

23.06.2016

FP/NP

Kondensat des Lebens

Mancher meint, so viel Berühmtheit habe er nicht verdient. Natürlich hat er. » mehr

Bestseller mit Verspätung

10.03.2016

NP

Bestseller mit Verspätung

Coburg/Hof - Schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten: Vor allem mit ihnen erregen die Medien Aufmerksamkeit und verkaufen sie gut. » mehr

Schriftsteller Thomas Bernhard

23.02.2016

NP

Gelesen, gespielt, verehrt: Der lange Schatten des Thomas Bernhard

Thomas Bernhard liebte die Empörung. Gerne legte er Finger in die Wunden und offenbarte die braune Vergangenheit Österreichs. Dabei hat sich sein Image fast 30 Jahre nach seinem Tod radikal geändert. » mehr

Unter dem Titel "Bilder-Welten" zeigen Studierende des Studiengangs Innenarchitektur ihre Werke an der Hochschule Coburg. Foto: Frank Wunderatsch

26.01.2016

Feuilleton

Die innere und die äußere Welt

"Die Villa" - ein innerer Raum, ein äußerer? Ein realer oder irrealer » mehr

Unter dem Titel "Bilder-Welten" zeigen Studierende des Studiengangs Innenarchitektur ihre Werke an der Hochschule Coburg. Foto: Frank Wunderatsch

26.01.2016

Feuilleton

Die innere und die äußere Welt

"Die Villa" - ein innerer Raum, ein äußerer? Ein realer oder irrealer » mehr

Unter dem Titel "Bilder-Welten" zeigen Studierende des Studiengangs Innenarchitektur ihre Werke an der Hochschule Coburg. Foto: Frank Wunderatsch

26.01.2016

NP

Die innere und die äußere Welt

"Die Villa" - ein innerer Raum, ein äußerer? Ein realer oder irrealer » mehr

Kirill Petrenko übernimmt von 2019 an das Amt des Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker.

27.12.2015

NP

Abschied, Streit und Aufbruch

Der Tod von Günter Grass und die höchste Literatur-Ehre für eine weißrussische Autorin - auch im Kulturjahr 2015 lagen Freude und Trauer nah beieinander. Eine Rückschau. » mehr

Tankred Dorst mit seiner Frau und Co-Autorin Ursula Ehler bei einer Lesung 2005 in der Coburger Reithalle. Foto: Ungelenk / Archiv

18.12.2015

NP

Die Oberlinder Luft

Was ist es, das einen Menschen zum Schreiben bringt? Und wichtiger noch, dafür sorgt, dass er damit nicht aufhört? Ein Essay zum 90. Geburtstag des in Oberlind bei Sonneberg geborenen Dichters Tankred... » mehr

Mehr als eine Familiengeschichte: Ihr Buch "Vielleicht Esther" stellt Katja Petrowskaja auf Einladung des Literaturkreises in Coburg vor. 	Foto: Ungelenk

16.10.2014

NP

Im Sog des Traumas

Katja Petrowskaja stellt ihr preisgekröntes Debüt "Vielleicht Esther" beim Coburger Literaturkreis vor. Sie erzählt darin eindringlich vom Unheil des 20. Jahrhunderts. » mehr

Lucas Cranachs Darstellungen des Selbstmords der Lucretia inspirierten Stephan Klenner-Otto zu einer Serie von Radierungen und Zeichnungen.

01.08.2014

NP

Der morbide Charme der Renaissance

Stephan Klenner Otto erweist einem großen Kollegen seine Reverenz. In der Kronacher Synagoge zeigt der Grafiker und Zeichner seine "Hommage an Cranach". » mehr

23.03.2013

NP

Schmelzles skurrile Reise

Es war eine Liebe auf den zweiten Blick: "Früher konnte ich mit der Sprache von Jean Paul nichts anfangen", gesteht Stephan Klenner-Otto. » mehr

Vier Regionalkrimis empfiehlt Irmgard Clausen am Donnerstag in der Sendung "Wir in Bayern". Welche es sind, wird vor der Live-Sendung nicht verraten. 	Foto: Ungelenk

19.09.2012

NP

Buchtipps für Bayern

Die Coburger Buchhändlerin Irmgard Clausen weckt im Bayerischen Fernsehen die Lese-Lust. Morgen präsentiert sie bei "Wir in Bayern" vier Regionalkrimis. » mehr

Paul Maar

20.04.2012

NP

Die Herrlichkeit des Lesens

Kafka liebt, ein Kamel fliegt und Deutschland zeigt seine Seele. Die Coburger Literaturtage versprechen wieder wunderbare Geschichten und anregende Begegnungen. » mehr

npku_frey_110211

11.02.2011

NP

Feilschen. Eine Bernhardiade

Landestheater erinnert zu Thomas Bernhards 80. Geburtstag an die große Hassliebe zwischen dem Autor und seinem Verleger. » mehr

feunp_Von_links_-_Thomas_Ro

26.11.2009

NP

Den 9. November völlig verschlafen

Coburg - 25 ganz persönliche Erinnerungsgeschichten. 25 Männer und Frauen, die auf ein historisches Datum zurückblicken: mit Humor, mit Nachdenklichkeit, mit Freude und Skepsis. "Die Nacht, in der die... » mehr

Buchmesse Frankfurt

13.10.2010

NP

Pfarrer auf der Buchmesse gelinkt

Der evangelische Pfarrer Heinrich Arnold aus Untersiemau im Landkreis Coburg schreibt in seiner Freizeit Kriminalgeschichten. "Abrahams Erben" heißt sein Roman. Um einen Verleger zu finden, ging er vo... » mehr

Buchmesse Frankfurt

13.10.2010

Oberfranken

Pfarrer auf der Buchmesse gelinkt

Der evangelische Pfarrer Heinrich Arnold aus Oberfranken schreibt in seiner Freizeit Kriminalgeschichten. "Abrahams Erben" heißt sein Roman. Um einen Verleger zu finden, ging er vor vier Jahren auf di... » mehr

^