Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

EVO MORALES

Waldbrände im Osten von Bolivien

03.12.2019

Brennpunkte

Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

Nicht nur Brasiliens, auch Boliviens Wälder brennen, riesige Flächen sind bereits zerstört. Einzigartige Naturparadiese mit oft noch unbekannten Arten drohen verloren zu gehen, warnen Forscher. » mehr

Waldbrände in Bolivien

02.12.2019

Wissenschaft

Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

Angesichts der verheerenden Waldbrände im Osten von Bolivien schlagen Forscher Alarm: Die häufig von Brandstiftern gelegten Feuer im Chiquitano-Wald gefährdeten ein einzigartiges Ökosystem, hieß es vo... » mehr

vor 4 Stunden

Schlaglichter

Ex-Präsident Morales für Gesundheitscheck nach Kuba gereist

Der vor kurzem zurückgetretene bolivianische Präsident Evo Morales ist aus dem mexikanischen Asyl nach Kuba gereist. Er sei für eine medizinische Untersuchung auf der Karibikinsel, teilte seine früher... » mehr

Proteste

23.11.2019

Brennpunkte

Kolumbiens Regierung verhängt Ausgangssperre in Bogotá

Hunderttausende Menschen gingen zuletzt gegen Korruption, Gewalt und Ungleichheit in Kolumbien auf die Straße. Dabei kam es auch zu Ausschreitungen. Die Regierung will die Lage nicht weiter eskalieren... » mehr

Flammen

22.11.2019

Brennpunkte

Ausschreitungen bei Demos gegen Regierung in Kolumbien

In dem südamerikanischen Land gehen Tausende auf die Straße - gegen Arbeitsmarktreformen und Gewalt gegen soziale Aktivisten. Die Regierung fürchtet, dass der Funke der jüngsten Proteste in der Region... » mehr

20.11.2019

Schlaglichter

Mindestens sechs Tote bei Krawallen in Bolivien

Bei Zusammenstößen zwischen Anhängern des zurückgetretenen bolivianischen Präsidenten Evo Morales und den Sicherheitskräften sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Weitere 30 Menschen wurd... » mehr

20.11.2019

Schlaglichter

Mindestens drei Tote bei Krawallen in Bolivien

Bei Zusammenstößen zwischen Anhängern des zurückgetretenen bolivianischen Präsidenten Evo Morales und den Sicherheitskräften sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Weitere 30 Menschen wurde... » mehr

Evo Morales zur Lage in Bolivien

19.11.2019

Brennpunkte

Morales wirft Nachfolgerin Menschenrechtsverletzungen vor

Evo Morales kam fast zeitgleich mit Angela Merkel an die Macht. Weil er sich daran nach Ansicht vieler zu sehr festklammerte, sitzt er nun 5000 Kilometer von zu Hause im Exil. Sein Wort hat in Bolivie... » mehr

Evo Morales

19.11.2019

Wirtschaft

Morales: Lithium-Joint-Venture war nicht vom Tisch

Ein kürzlich geplatztes deutsch-bolivianischen Projekt zur Lithiumgewinnung ist nach den Worten von Boliviens Ex-Präsident Evo Morales nur an seinem Rücktritt gescheitert. » mehr

Zusammenstöße in Sacaba

18.11.2019

Brennpunkte

Morales-Unterstützer drohen mit Blockaden in Bolivien

Mehrere Anhänger des Ex-Präsidenten Morales werden bei einem Marsch getötet. Sie fordern danach den Rücktritt der Übergangspräsidentin. EU und UN unterstützen die Aufnahme eines Dialogs. » mehr

18.11.2019

Schlaglichter

Morales-Unterstützer drohen mit Blockaden von Städten

Im Machtkampf in Bolivien haben Anhänger des zurückgetretenen Präsidenten Evo Morales die Übergangspräsidentin Jeanine Áñez ultimativ zum Rücktritt binnen 48 Stunden aufgefordert. Andernfalls würden s... » mehr

Lage in Bolivien

16.11.2019

Brennpunkte

Fünf Tote bei neuer Gewalt in Bolivien

Ein Marsch von Morales-Anhängern wird von Polizei und Militär gestoppt. Es kommt zu Schüssen. Die Übergangsregierung hat die Schuldigen schon ausgemacht. » mehr

15.11.2019

Schlaglichter

Morales-Anhänger in Bolivien zum Parlamentschef gewählt

Ein Anhänger des ins Exil geflohenen früheren bolivianischen Präsidenten Evo Morales ist zum neuen Vorsitzenden der Abgeordnetenkammer gewählt worden. Der Fraktionschef von Morales' «Bewegung zum Sozi... » mehr

Lage in Bolivien

14.11.2019

Brennpunkte

Evo Morales im Exil: «Bin weiterhin Präsident»

Boliviens Langzeitpräsident Evo Morales klammerte sich an die Macht, löste damit Unruhen im Land aus. Und auch nach seinem Rücktritt kann er im Exil nicht loslassen. » mehr

Jeanine Añez

13.11.2019

Brennpunkte

Interimspräsidentin Añez will Bolivien befrieden

Nach Tagen der Ungewissheit hat Bolivien wieder eine Staatschefin - zumindest vorübergehend. Interimspräsidentin Añez will Neuwahlen ausrufen und das Land befrieden. Sie steht vor einer Mammutaufgabe. » mehr

13.11.2019

Schlaglichter

Senatorin Añez ist Interimspräsidentin Boliviens

Nach dem Rücktritt von Boliviens Staatschef Evo Morales hat sich die Senatorin Jeanine Añez zur Interimspräsidentin erklärt. Sie werde alle nötigen Maßnahmen ergreifen, um das Land zu befrieden, sagte... » mehr

Proteste in Chile

12.11.2019

Hintergründe

Zeiten des Aufruhrs: Proteste erschüttern Südamerika

Seit Wochen wird Südamerika von einer Welle der Proteste erschüttert. Die Wut der Menschen richtet sich gegen rechte und linke Regierungen gleichermaßen: Mal demonstrieren sie gegen soziale Ungleichhe... » mehr

Morales im mexikanischen Exil

12.11.2019

Brennpunkte

Boliviens Ex-Präsident Morales geht ins Exil nach Mexiko

Der erste indigene Präsident des Andenstaats Bolivien muss gehen. Zwar brachte er dem Land Stabilität und Aufschwung, am Ende hat er sich allerdings allzu verbissen an die Macht geklammert. Seinen Anh... » mehr

12.11.2019

Schlaglichter

Boliviens Ex-Präsident Morales auf dem Weg ins Exil

Nach seinem Rücktritt hat sich der bolivianische Ex-Präsident Evo Morales nach eigenen Angaben auf den Weg ins Exil nach Mexiko gemacht. «Schwestern und Brüder, ich breche nach Mexiko auf», schrieb er... » mehr

11.11.2019

Schlaglichter

Boliviens Ex-Präsident Morales stellt Asylantrag in Mexiko

Nach seinem Rücktritt als Präsident Boliviens hat Evo Morales um Asyl in Mexiko gebeten. Morales habe ihn angerufen und einen formellen Antrag gestellt, teilte Mexikos Außenminister Marcelo Ebrard mit... » mehr

Morales

11.11.2019

Brennpunkte

Boliviens Ex-Präsident Morales soll in Mexiko Asyl erhalten

Boliviens Ex-Staatschef spricht bei seinem Rücktritt von «Putsch», seine Gegner feiern das «Ende der Tyrannei». Zunächst sagt Morales, er brauche nicht fliehen. Dann bittet er Mexiko um Asyl - sein Le... » mehr

11.11.2019

Schlaglichter

Nach Rücktritt in Bolivien: Mexiko will Morales Asyl bieten

Mexiko will dem zurückgetretenen bolivianischen Präsidenten Evo Morales Asyl gewähren. Das erklärte der mexikanische Außenminister Marcelo Ebrard auf Twitter. Sein Land habe in seiner Vertretung im bo... » mehr

10.11.2019

Schlaglichter

Boliviens Präsident Evo Morales erklärt seinen Rücktritt

Nach 13 Jahren als Präsident Boliviens hat Evo Morales seinen Rücktritt erklärt. Er habe dem Parlament ein Rücktrittsschreiben geschickt, sagte der linke Staatschef in einer Fernsehansprache. «Unser g... » mehr

10.11.2019

Schlaglichter

Morales kündigt Neuwahlen in Bolivien an

Nach wochenlangen massiven Protesten hat Boliviens Präsident Evo Morales Neuwahlen angekündigt. Er habe das beschlossen, damit das bolivianische Volk seine neue Regierung auf demokratische Weise wähle... » mehr

Evo Morales

10.11.2019

Brennpunkte

Boliviens Präsident Evo Morales erklärt seinen Rücktritt

Der Druck auf Evo Morales wuchs immer mehr. Zuletzt forderten auch die Chefs von Armee und Polizei seinen Rücktritt. Die Ankündigung einer Neuwahl war nicht genug, um die Opposition zu beschwichtigen. » mehr

09.11.2019

Schlaglichter

Morales ruft zu Gesprächen unter Begleitung des Papstes auf

Angesichts anhaltender Auseinandersetzungen zwischen Anhängern der Regierung und der Opposition in Bolivien hat Staatspräsident Evo Morales zu Gesprächen aufgerufen. Um den Frieden zu bewahren, starte... » mehr

Kalenderblatt

25.10.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 26. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Oktober 2019: » mehr

Wahlsieger Morales

25.10.2019

Brennpunkte

Präsident Morales gewinnt Bolivien-Wahl im ersten Durchgang

Boliviens linker Staatschef Evo Morales entgeht knapp einer Stichwahl - dank der Besonderheiten des Wahlrechts. Sein Rivale Mesa spricht von Wahlbetrug. Auch die EU empfiehlt Morales, sich einem zweit... » mehr

Präsidenten-Trio

07.09.2019

Brennpunkte

Sieben Länder schließen Pakt zum Schutz des Amazonasgebiets

Die verheerenden Waldbrände im Amazonasgebiet haben auf der ganzen Welt für Bestürzung gesorgt. Die Anrainer wollen nun gemeinsam für Umweltschutz und eine nachhaltige Entwicklung sorgen. » mehr

27.08.2019

Schlaglichter

Einsatzkräfte dämmen Waldbrände in Bolivien ein

Die Einsatzkräfte im Osten von Bolivien dämmen die verheerenden Waldbrände immer weiter ein. Von rund 8000 Brandherden seien in den vergangenen zehn Tagen fast 7000 gelöscht worden, teilte Präsident E... » mehr

Brände im Amazonas

25.08.2019

Brennpunkte

Soldaten bekämpfen Flammen im brasilianischen Regenwald

Lange hat er gezaudert, jetzt schickt Brasiliens Präsident die Streitkräfte in das Katastrophengebiet am Amazonas. Auch Tausende Kilometer entfernt in Biarritz stehen die Brände auf der Agenda. Die G7... » mehr

Morales

16.07.2019

Brennpunkte

Bolivien beschließt Notfallplan gegen Frauenmorde

Boliviens Regierung will härter gegen Morde an Frauen vorgehen. Präsident Evo Morales veröffentlichte auf Twitter einen Katalog mit Maßnahmen, auf die sich ein Sonderkabinett geeinigt hatte. » mehr

Milizen

01.05.2019

Brennpunkte

«Keine halben Sachen»: Guaidó will Entscheidung erzwingen

Eim Umsturz in Venezuela mit Hilfe des Militärs ist vorerst gescheitert. Jetzt will der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó das Land lahm legen, bis sein Widersacher Nicolás Maduro klein bei... » mehr

25.01.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 25. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Januar 2019: » mehr

Donald Trump

24.01.2019

Hintergründe

Welche Staaten Venezuelas Interims-Präsidenten anerkennen

Im eskalierenden Machtkampf in Venezuela hat sich Parlamentspräsident Juan Guaidó am Mittwoch selbst zum Übergangspräsidenten erklärt und Staatschef Nicolás Maduro offen herausgefordert. Ein Überblick... » mehr

Jair Bolsonaro

02.01.2019

Brennpunkte

Brasiliens Präsident Bolsonaro legt die Axt an den Regenwald

Gleich nach Amtsantritt schreitet der Ex-Militär beherzt zur Tat. Künftig soll das Landwirtschaftsministerium für die Schutzgebiete der Indigenen zuständig sein. Kritiker finden, damit werde der Bock ... » mehr

Maradona

11.09.2018

Sport

Maradona will mexikanischem Zweitligisten Leben einimpfen

Altstar Diego Maradona will dem mexikanischen Fußball-Zweitligisten Dorados mit einer offensiven Spielweise zum Aufstieg verhelfen. » mehr

Seilbahn in La Paz

06.11.2017

Reisetourismus

Seilbahn-Boom in den Städten

Erst Lateinamerika, nun Afrika? Weltweit entdecken immer mehr Städte die Stadt-Seilbahn als günstige und schnell zu bauende Alternative zu Metros, um den Verkehrskollaps zu vermeiden. » mehr

«Ozean-Zug» in Südamerika

23.03.2017

Reisetourismus

«Panama-Kanal auf Schienen»: Die Operation Ozean-Express

Mindestens 13 Milliarden Euro Kosten, eines der größten Bahnprojekte der Welt. Deutsche und Schweizer Unternehmen zeigen Interesse am Bau einer Strecke vom Atlantik zum Pazifik in Südamerika. Und nun ... » mehr

Am Rande des Kongresses: Jürgen Hennemann (links) mit dem Leiter der Deutschen Regierungsdelegation, Umweltminister Peter Altmaier (Mitte) und Dr. Martin Allesbach, Leiter der IG Metall Grundsatzabteilung (rechts).

27.06.2012

Region

Ebener Stadtrat in Rio de Janeiro

Der Eberner Stadtrat Jürgen Hennemann nimmt für die IG Metall am UN-Weltgipfel in Brasilien teil. Mit Teilnehmern aus aller Welt diskutiert er Konzepte zur Nachhaltigkeit. Die Abschlusserklärung der S... » mehr

Präsidenten- und Regionalwahl in Paraguay - Fernando Lugo

22.04.2008

FP/NP

Vom Bischof zum Staatspräsidenten

Fast 30 Jahre war Fernando Lugo katholischer Priester und zuletzt Bischof. Und so tritt er auch als gewählter Präsident Paraguays auf. Er spricht mit Pausen, bedächtig und nie aggressiv, versucht zu v... » mehr

^