Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

FLORIAN HERRMANN

Die Berufsschule I Coburg hat nun auch die Europa-Urkunde 2019 der Bayerischen Staatskanzlei erhalten. Im Bild (von links): Europaminister Dr. Florian Herrmann, Rolf Sander, Lena Beierlein, Schulleiter Oberstudiendirektor Gerhard Schmid und Kultusminister Michael Piazolo .

11.10.2019

Coburg

Europa-Urkunde geht nach Coburg

Die Berufsschule I erhielt eine hohe Auszeichnung. Die Bayerische Staatskanzlei würdigte damit ihr internationales Austauschprogramm für Azubis. » mehr

Festspiele Bayreuth 2018 - Premiere Bayreuth

02.07.2019

Oberfranken

Diese Promis kommen zu den Bayreuther Festspielen

Am 25. Juli hebt sich am Grünen Hügel in Bayreuth der Vorhang für die diesjährige Festspielsaison. Die Besucher erwartet die Wagner-Oper Tannhäuser in Regie von Tobias Kratzer unter der musikalischen ... » mehr

Mit seiner aufregenden Architektur symbolisiert das Digitale Gründerzentrum in Hof Mut und Kreativität. Fotos: Uwe von Dorn

14.11.2019

Wirtschaft

Das Zukunftssignal

Das Digitale Gründerzentrum in Hof bezieht ein neues Domizil. Schon die Ästhetik des Hauses gibt die Richtung vor: Mut, Offenheit - und Lust auf Neues. » mehr

Die Landessieger Technik, Leopold Franz, Viktor Neumaier und Fabian Beck (von links) vom Gymnasium Ernestinum Coburg, mit Staatsminister Dr. Florian Herrmann (rechts) und Dr. Tobias Nickel. Foto: Bayerische Staatskanzlei

14.05.2019

Coburg

Mit 3D-Druck zum Landessieg

Leopold Franz, Fabian Beck und Viktor Neumaier sind Bayerns beste Jungforscher. Die Gymnasiasten des Ernestinums treten nun auf Bundesebene an. » mehr

Veronica Ferres

13.05.2019

Boulevard

Veronica Ferres: «Meine Eltern wären sehr stolz auf mich»

Veronica Ferres ist in München mit der Bayerischen Europamedaille ausgezeichnet worden. Bei der Verleihung dankte die Schauspielerin vor allem ihren Eltern. » mehr

Udo Skrzypczak (links) ehrte Sebastian Straubel mit einer der höchsten Auszeichnungen der Landesverkehrswacht.

12.05.2019

Coburg

Ehrung im zweiten Anlauf

Landrat Sebastian Straubel bekommt die zweithöchste Auszeichnung der Landesverkehrswacht. Wegen Terminproblemen aber nur im kleinen Kreis. » mehr

Deutsche und tschechische Studenten und Schüler, Unis und Schulen sollen ebenso ihre Zusammenarbeit verstärken wie Wirtschaft, Politik und Gesellschaft - dies ist das Ziel einer neuen grenzüberschreitenden Initiative des Landtags. Foto: Michael Reichel/dpa

15.03.2019

Oberfranken

Bayern und Böhmen rücken zusammen

Der Landtag stimmt einem Antrag zu, die Beziehungen der Nachbarn auszubauen. Wichtig sei der Austausch von Menschen und Ideen. » mehr

Skifahrer auf einem unverspurten Hang

17.01.2019

dpa

Was Skiurlauber zurzeit beachten müssen

Die enormen Schneemengen sorgen in den Alpen für große Probleme. Straßen sind gesperrt und die Lawinengefahr ist teilweise sehr groß. Was heißt das für betroffene Winterurlauber? » mehr

Winter in Bayern

14.01.2019

Deutschland & Welt

Weiter extremes Lawinenrisiko in den Alpen

Im Allgäu treffen Schneemassen ein Hotel, im Berchtesgadener Land wird eine Straße verschüttet: In den Alpen herrscht weiter hohe Lawinengefahr. Andernorts bringen Regen und Tauwetter neue Probleme. » mehr

Rundfunkbeitrag in Wohngemeinschaften

28.11.2018

NP

Bayerns Medienminister: Höherer Rundfunkbeitrag wäre "Gift"

Jeder Haushalt in Deutschland muss monatlich 17,50 Euro Rundfunkbeitrag zahlen. Die Ministerpräsidenten beraten nächste Woche in Berlin darüber, ob und wie der Beitrag angehoben wird. Aus Bayern kommt... » mehr

„Nee, dazu will ich nichts sagen“: Markus Söder zu Seehofers angeblichen Rücktrittsangeboten. Foto: Kneffel/dpa

16.10.2018

Oberfranken

Eine Personalie überschattet alles

Nettes Kennenlernen? Von wegen. Bei der ersten Sitzung der CSU-Fraktion geht es immer wieder um einen, der gar nicht anwesend ist. » mehr

27.08.2018

Region

Nordhalben fordert Entschädigung

Die Ködeltalsperre wird mit Wasser aus dem Gemeindegebiet gespeist. Bürgermeister Michael Pöhnlein findet, dass das bezahlt werden sollte. Auch, weil man dadurch Einschränkungen habe. » mehr

24.08.2018

Region

Mit moderner Technik zu Höchstleistungen

Die Gundelsdorfer Firma Scholz verfügt über ein digitales Feinplanungs-System. Damit kann sie die Produktion innerhalb weniger Sekunden völlig umstellen. Das fasziniert auch Staatsminister Florian Her... » mehr

Festspielhaus Bayreuth

27.06.2018

NP

Promi-Auflauf bei den Bayreuther Festspielen

Am 25. Juli hebt sich am Grünen Hügel in Bayreuth der Vorhang für die diesjährige Festspielsaison. Zum Auftakt begrüßen die Festspielleitung und Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe wieder zahlreich... » mehr

Bei Straßenausbauten sollen die Anlieger künftig nicht mehr an den Kosten beteiligt werden. Foto: David Ebener/dpa

11.04.2018

Oberfranken

CSU besiegelt Ende der Ausbaubeiträge

Die sogenannten Strabs sind Geschichte. Grundstücksbesitzer müssen Bescheide, die vor dem 1. Januar versandt wurden, aber noch bezahlen. » mehr

Der Protest gegen Straßenausbaubeiträge in Bayern hält unvermindert an. Jetzt erhöht die Allianz gegen Straßenausbaubeiträge in Bayern den Druck auf die bayerische Staatsregierung und die CSU-Landtagsabgeordneten, ihre Zusagen zur Abschaffung der Abgabe noch in dieser Legislaturperiode, die im Herbst 2018 endet, einzuhalten.	Foto: Archiv Neue Presse

05.04.2018

Region

"Strabs"-Gegner greifen CSU an

Minister und Abgeordnete sollen ihre Zusagen zur Abschaffung der Abgabe einhalten. Bei der Allianz gegen Straßenausbaubeiträge wachsen Zweifel, ob die Politiker zu ihrem Wort stehen. » mehr

22.03.2018

Oberfranken

Mehr Würdigung fürs Ehrenamt

Der Landtag debattiert über einfachere Regeln für Helfer in Vereinen. Die SPD warnt vor einer bloßen "Grüß-Gott-Tante" als Ehrenamtsbeauftragte. » mehr

Möglichst lange in den eigenen vier Wänden leben: Das ist der Wunsch vieler Senioren. Das in Weidach geplante Quartiersmanagement soll auch das ermöglichen. Unter anderem ist dort auch eine Tages-, Abend- und Nachtpflegeeinrichtung vorgesehen.	Foto: Daniel Reinhardt/dpa

27.02.2018

Region

Für ein besseres Leben im Alter

Der Gemeinderat Weitramsdorf zeigt sich vom ASB-Vorhaben in Weidach überzeugt. Der Wohnpark "Am Callenberg" sei ideal für ein Quartiersmanagement. » mehr

Übles Spiel

24.02.2018

Region

Übles Spiel

Der Streit um die Straßenausbaubeitragssatzung ("Strabs") wird immer skurriler. Das zeigte sich am Donnerstag im Landtag. » mehr

Die marode Werrastraße muss dringend grundhaft ausgebaut werden.

22.02.2018

Region

Neustadter Strabs-Beschluss beschäftigt Landtag

Die Straßenausbaubeiträge sorgen weiter für Streit im Landtag. Jüngster Auslöser war die Entscheidung des Stadtrats von Neustadt bei Coburg, trotz der von CSU und Staatsregierung bereits angekündigten... » mehr

Schluss mit der Straßenausbaubeitragssatzung: Am Montag haben Vertreter von Bürgerinitiativen aus ganz Bayern vor Kloster Banz demonstriert, wo gerade die CSU ihre Winterklausur abhält.	Foto: Klüglein

15.01.2018

Oberfranken

Bürger gehen gegen "Strabs" auf die Straße

In Kloster Banz fordern Demonstranten die CSU- Abgeordneten auf, das Gesetz zu ändern. In einer Woche startet ein Volksbegehren. » mehr

Bauarbeiten. Straße. Symbolfoto Bauarbeiten. Straße. Symbolfoto

13.12.2017

Oberfranken

Klarheit gibt es erst im April

Die Freien Wähler wollen die umstrittenen Straßenausbaubeiträge abschaffen. Im Landtag scheitert ein Dringlichkeitsantrag an den anderen Parteien. Die wollen zunächst warten. » mehr

Der CSU-Parteivorsitzende Horst Seehofer spricht mit Journalisten, während im Hintergrund sein Parteikollege Markus Söder entlangläuft.

19.11.2017

Oberfranken

Erbitterter Kampf um Seehofers Erbe

Die CSU sieht sich selbst gerne als große politische Familie. Doch das augenblickliche Hauen und Stechen zeigt: Die Parteifamilie zerfällt in zwei Teile. » mehr

08.11.2017

Oberfranken

Aiwanger kämpft gegen Straßenbau-Beiträge

Die umstrittene Abgabe sei ungerecht. Für die Freien Wähler hat auch die Gesetzesänderung keine Verbesserung gebracht. » mehr

Innenminister Joachim Herrmann (Mitte) nahm aus den Händen von Bürgermeistern aus dem Landkreis Coburg eine Resolution zur Straßenausbaubeitragssatzung entgegen. Mit dabei waren Bundestagsabgeordneter Hans Michelbach und Landtagsabgeordneter Jürgen W. Heike.

12.10.2017

Region

"Strabs" soll überprüft werden

Bürgermeister aus dem Kreis Coburg übergeben Innenminister Joachim Herrmann eine Resolution. Sie hoffen, dass ihre Hinweise aufgegriffen werden. » mehr

Wird die Asphaltdecke einer Ortsstraße bis zu einer Höhe von vier Zentimetern abgefräst und erneuert, zahlt grundsätzlich die Gemeinde. Alles, was darüber liegt, geht zulasten der Anlieger.	Foto: Braunschmidt

10.08.2017

Region

Grundstücksbesitzer müssen zahlen

Jede Gemeinde und jede Stadt im Coburger Land muss die Straßenausbaubeitragssatzung einführen. Das stellt Florian Herrmann klar. Er leitet den Arbeitskreis "Kommunale Fragen" im Landtag. » mehr

14.03.2017

FP/NP

Die Angsthasen

Von wegen stark wie ein Löwe, die CSU verhält sich wie ein Angsthase. Sie hat Angst vor bröckelndem Einfluss, vor wegbrechenden Ämtern und Posten, vor Macht- und Mehrheitsverlust. Nur so lassen sich d... » mehr

18.10.2016

Region

Weitramsdorf will Jugendarbeit verstärken

Florian Herrmann ist längst nicht nur Chef der Mittagsbetreuung. Das ist auch dem Gemeinderat klar. Doch bislang blieb die Suche nach einer Unterstützung für ihn erfolglos. » mehr

08.04.2016

NP

Rechte Gewalt in Bayern nimmt zu

München - Angesichts des starken Anstiegs rechtsextremistisch motivierter Straftaten in Bayern haben die Grünen im Landtag von der Staatsregierung eine wirksame Strategie zur » mehr

09.04.2016

NP

Rechte Gewalt in Bayern nimmt zu

München - Angesichts des starken Anstiegs rechtsextremistisch motivierter Straftaten in Bayern haben die Grünen im Landtag von der Staatsregierung eine wirksame Strategie zur » mehr

08.04.2016

Oberfranken

Rechte Gewalt in Bayern nimmt zu

München - Angesichts des starken Anstiegs rechtsextremistisch motivierter Straftaten in Bayern haben die Grünen im Landtag von der Staatsregierung eine wirksame Strategie zur » mehr

27.01.2016

Region

Musikverein hofft auf neuen Schwung

Ein Problem hat man von der Backe: Mit Alexander Pörner gibt es in Pressig wieder einen Dirigenten. Doch die Sorge um fehlenden Nachwuchs bleibt. Das schmälert aber nicht die Freude über die treuen Mi... » mehr

18.06.2015

Oberfranken

Letzte Ruhe, aber ohne Sarg

Viele bayerische Muslime wollen nach islamischem Ritus beerdigt werden. Das Bestattungsrecht lässt dies bisher aber nicht zu. Fachleute fordern eine Reform. » mehr

Das Wahlverhalten von Großstädtern ist für Demoskopen nicht so leicht vorauszusagen.

19.08.2013

Oberfranken

Metropolen gelten als unberechenbar

Noch ist völlig offen, ob die CSU die absolute Mehrheit in Bayern zurückerobert. Vor allem in München und Nürnberg wird es spannend. » mehr

18.07.2013

Oberfranken

Aures macht Merk für Mollaths Lage verantwortlich

Die Landtagsopposition hat in der Debatte um den Abschlussbericht des Mollath-Untersuchungsausschusses noch einmal schweres Geschütz aufgefahren. » mehr

Unter Beschuss: Beate Merk.

10.07.2013

Oberfranken

Vorhang geschlossen - Fragen offen

Der Untersuchungsausschuss des Landtags zum Fall Mollath bringt keinen gemeinsamen Abschlussbericht zustande. CSU und FDP sehen keine Fehler seitens der Politik. » mehr

Unter Beschuss: Die bayerische Justizministerin Beate Merk.

10.07.2013

NP

Opposition will Merks Rücktritt

Der Untersuchungsausschuss des Landtags zum Fall Mollath bringt keinen gemeinsamen Abschlussbericht zustande. CSU und FDP sehen keine Fehler seitens der Politik. » mehr

29.06.2013

NP

Merk gerät weiter unter Druck

Wann wusste das Justizministerium vom Prüfbericht der HypoVereinsbank zu den Schwarzgeld-Vorwürfen von Gustl Mollath? Die Justizministerin sagt: im November 2012. Die Freien Wähler wollen beweisen kön... » mehr

Mollath bekräftigt: "Bei mir liegt keine psychische Krankheit vor."

11.06.2013

Oberfranken

Mollath klagt über Willkür und Ignoranz

Zweieinhalb Stunden nehmen sich im Untersuchungs-Ausschuss die Abgeordneten für Mollath Zeit. Er richtet einen eindringlichen Appell an sie. » mehr

16.05.2013

Oberfranken

FW sieht Sicherheit im ländlichen Raum gefährdet

Die Schließung kleinerer Polizeidienststellen im ländlichen Raum ist noch nicht vom Tisch. Der Innenausschuss des Landtags lehnte mit breiter Mehrheit einen entsprechenden Antrag der Freien Wähler ab. » mehr

27.04.2013

NP

Ausschuss im Fall Mollath

München - Der Untersuchungsausschuss zum Fall Gustl Mollath ist am Freitag im bayerischen Landtag zu seiner ersten Sitzung zusammengetreten. Unter Vorsitz von Florian Herrmann (CSU) beschlossen die Ab... » mehr

12.04.2013

Oberfranken

Streit um Cyber-Kriminalität

Innenminister Joachim Herrmann hat der über das Internet verübten Computer-Kriminalität den Kampf angesagt. Der Schaden gehe in die Milliarden. » mehr

Ein Schild mit der Aufschrift "So gefällt es uns! Wir sind das Volk!" hängt am Montag im oberbayerischen Attaching an einem Gartenzaun.

19.06.2012

Oberfranken

Glückliche Startbahn-Gegner

Nach dem Nein der Bürger zu dem 1,2-Milliarden- Projekt bietet Freising den Münchnern ein Riesenfest an. Die Grünen lenken den Blick bereits auf die Landtagswahl 2013. » mehr

Ein Flugzeug startet am Flughafen München: Über den Ausbau des Airports stimmen die Münchner am Sonntag in einem Bürgerentscheid ab.

15.06.2012

Oberfranken

Wortgefechte um LEP und Flughafen

SPD wirft Zeil im Landtag "fatales Signal" vor. Drei CSU-Abweichler sind gegen den Ausbau des Münchner Flughafens. » mehr

Georg Rosenthal

16.02.2012

NP

Höhere Altersgrenze für Landräte und OBs

Landtag befürwortet neues Kommunalwahlrecht. Kandidaten dürfen jetzt auch an ihrem Zweitwohnsitz antreten. » mehr

Die Zahl der Spielhallengeräte ist in Bayern deutlich gestiegen. 	Foto: AP

27.10.2011

FP/NP

Streit um Spielkultur

Am 27./28. Oktober verhandeln die Ministerpräsidenten einen neuen Glücksspielstaatsvertrag. Er beinhaltet auch Maßnahmen gegen den Boom von Spielhallen in den Städten und die davon ausgehende Suchtgef... » mehr

13.10.2011

NP

Das Ringen um die neuen Stimmkreise

München - Wegen der Neueinteilung der Stimmkreise in Oberfranken laufen in München weiter die Drähte heiß, eine endgültige Entscheidung über die geplante Fusion der Stimmkreise Wunsiedel und Kulmbach ... » mehr

Würde sich einer Alternative Kulmbach-Kronach nicht widersetzen: Minister Joachim Herrmann (CSU).

13.10.2011

Oberfranken

Zähes Ringen um Stimmkreise

Wegen der Neueinteilung laufen in München noch immer die Drähte heiß. Sicher ist allerdings, dass Oberfranken und die Oberpfalz je ein Landtagsmandat verlieren werden. » mehr

06.02.2010

Region

Ein neuer Spielplatz für 100 000 Euro

Weitramsdorf - "Wir wollen den schönsten Spielplatz haben, auf dem sich Kinder aller Altersgruppen wohlfühlen." So formulierte Bürgermeister Christian Gunsenheimer den Auftrag an die Mädchen und Junge... » mehr

24.10.2007

Region

Jugendparlament nimmt Sitzungen auf

Weitramsdorf – Zentrales Thema der 24. Sitzung des Weitramsdorfer Jugendforums waren die Informationen, die in Kürze den Beginn des Jugendparlaments betreffen. » mehr

^