Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

FRIEDRICH SCHILLER

Kalenderblatt

09.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 10. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. November 2019: » mehr

Dominique Horwitz

25.08.2019

Boulevard

Dominique Horwitz nach Motorradunfall im Krankenhaus

Er stand schon auf bedeutenden Bühnen und ist immer wieder - etwa beim «Tatort» - im Fernsehen zu sehen: Der bekannte Schauspieler und Sänger Dominique Horwitz muss nach einem Motorradunfall ins Krank... » mehr

Rüdiger Safranski

12.11.2019

Boulevard

Höhenflüge und Scheitern: Safranski über Hölderlin

Er träumte von der Freiheit und lebte doch beschränkt in einem engen Land. Dem Dichter Friedrich Hölderlin war zuletzt auf Erden nicht zu helfen. Rüdiger Safranski erzählt sein Leben. » mehr

Kirill Petrenko

25.08.2019

Feuilleton

Berliner Philharmoniker: Zehntausende feiern neuen Chefdirigenten

Kirill Petrenko tritt als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker an - vor Zehntausenden Musikfans. Dabei ist dem Maestro nicht so sehr an großen Feiern gelegen. » mehr

24.08.2019

Schlaglichter

Berliner Philharmoniker spielen vor dem Brandenburger Tor

Die Berliner Philharmoniker und ihr neuer Chefdirigent Kirill Petrenko haben heute Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 9 vor dem Brandenburger Tor aufgeführt. Das Konzert war Teil der Feiern zum 30. Ja... » mehr

Berliner Philharmoniker

26.08.2019

Boulevard

Viel Beifall für Petrenko mit Beethovens «Neunter»

Kirill Petrenko tritt als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker an - vor Zehntausenden Musikfans. Dabei ist dem Maestro nicht so sehr an großen Feiern gelegen. » mehr

Kirill Petrenko

20.08.2019

Feuilleton

Petrenko startet als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker

Mit Ludwig van Beethovens 9. Symphonie startet Kirill Petrenko an diesem Freitag (23. August) als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker. » mehr

Schiller wird vom Sockel gehoben.

29.07.2019

Feuilleton

Hier formt das Herz die Verse

Die Bauerbacher lieben ihren Schiller und holen ihn vom Sockel. Vielleicht gibt es keinen schöneren Ort für seine Stücke als jene Lichtung am Waldrand, wo es seit 60 Jahren schillert. » mehr

Ein "Heimspiel" für Eckart Conze: Im Haus Contakt stellte der renommierte Historiker sein neues Buch "Die große Illsuion" vor. Foto: Wagner

31.05.2019

Coburg

Ein deutsches Trauma

Der aus Coburg stammene Historiker Eckart Conze analysiert in seinem Buch "Die große Illusion" die Folgen des Versailler Vertrags. Sein Vortrag stieß eine lebhafte Diskussion an. » mehr

Katarina Frostenson

30.05.2019

Boulevard

Schwedische Akademie: Frostenson bricht ihr Schweigen

Wie wehrt sich eine Schriftstellerin gegen Vorwürfe, für einen der größten Skandale in der Geschichte der Nobelpreise verantwortlich zu sein? Richtig: mit Hilfe eines Buchs. » mehr

20.05.2019

Coburg

"Royale Momente" auf dem Albertsplatz

Das Festival "Lokalklang" am Sonntag, 2. Juni, wird von zwei königlichen Jubiläen geprägt. Junge und erwachsene Sänger wirken daran mit. » mehr

Kalenderblatt

13.04.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 13. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. April 2019: » mehr

Theo Adam gestorben

11.01.2019

Boulevard

Opernsänger Theo Adam gestorben

Sänger, Regisseur, Schriftsteller - bei Theo Adam war nicht nur die Stimme vielfältig. Sie brachte ihn nach Bayreuth und an Opernhäuser der Welt. » mehr

Therapeutische Videospiele

26.11.2018

Familie

Pflegebedürftige sollen mit Videospielen fit bleiben

Im Rollstuhl und sogar im Bett können Pflegebedürftige mit speziellen Videospielen Spaß haben und Gedächtnis und Beweglichkeit trainieren. Bundesweit machen 100 Pflegeeinrichtungen an diesem Pilotproj... » mehr

Cora Chilcott feiert Friedrich Schiller.

10.11.2018

NP

Der Dichter der Freiheit im Glasmuseum

Coburg - "Schiller - Der Dichtung muntre Schattenwelt" ist der Abend betitelt, zu dem der Coburger Literaturkreis am Donnerstag, 15. November, um 19.30 Uhr in das Europäische Museum für modernes Glas ... » mehr

Hans-Jochen Marquardt

23.10.2018

Deutschland & Welt

Reclam-Museum öffnet in Leipzig

Dank eines leidenschaftlichen Sammlers der Reclam Universal-Bibliothek bekommt die älteste noch existierende deutschsprachige Taschenbuchreihe nun eine Ausstellung » mehr

Nationaltheater Mannheim zeigt "Der Elefantengeist"

27.09.2018

NP

«Der Elefantengeist»: Helmut Kohl als Theaterstoff in Mannheim

Mit einem kritischen Stück über Helmut Kohl startet Mannheims neuer Intendant Christian Holtzhauer in seine erste Spielzeit. Es gehe um eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Ex-Kanzler, betont... » mehr

Schiller-Brief

21.08.2018

NP

Schiller-Brief soll 20.000 Euro für guten Zweck bringen

Fast 225 Jahre nachdem Friedrich Schiller seinem Freund per Brief Stuttgarts Kulturszene beschrieb, wird die Handschrift für den guten Zweck versteigert. Mehr als 20 000 Euro könnte sie bringen. » mehr

Danton, der idealistische Revolutionär, ist in Meiningen eine Frau: Anja Lenßen spielt die Titelrolle in Büchners Drama.

24.05.2018

NP

Das Karussell der Revolution

"Dantons Tod" am Staatstheater Meiningen überzeugt mit starken Bildern und irritiert mit der Besetzung: Anja Lenßen ist Danton. » mehr

Theater-Saison in Ebern ist eröffnet

11.10.2017

Region

Theater-Saison in Ebern ist eröffnet

Mit "Wir sind keine Barbaren!" (im Foto ein Szenenausschnitt) beginnt in Ebern am kommenden Dienstag, 17. Oktober, die neue Spielzeit des Theaters Schloss Maßbach. » mehr

Das Tür an Tür-Wohnen gestaltet sich nicht problemlos: Nilz Bessel, Georg Schmiechen, Johanna Maria Seitz und Franziska Theiner (von links) stoßen im Maßbacher Theater an ihre Grenzen. Foto: Sebastian Worch

25.09.2017

NP

Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?

Philipp Löhles "Wir sind keine Barbaren" eröffnet die Maßbacher Spielzeit. Ein Stück, das als Realsatire beginnt, doch alles andere als lächerlich endet. » mehr

28.08.2017

NP

Bestattung von falschem Schiller-Schädel in der Diskussion

Vor knapp zehn Jahren stellte sich heraus, dass keiner der beiden Totenschädel im Sarg von Friedrich Schiller in der Weimarer Fürstengruft von ihm stammen. » mehr

Klicken für die Mega-Sause

15.08.2017

Region

Klicken für die Mega-Sause

Teuschnitz schafft es als einzige oberfränkische Gemeinde in die engere Auswahl für das Dorffest von Bayern 3. Doch die Konkurrenz ist stark. Jetzt zählt beim Online-Voting jede Stimme. » mehr

11.08.2017

Region

Hoffen auf die Mega-Sause

Teuschnitz schafft es als einzige oberfränkische Gemeinde in die engere Auswahl für das Dorffest von "Bayern 3". Doch die Konkurrenz ist groß. Ab Montag zählt deshalb beim Voting jeder Klick. » mehr

Beim Schmelzen

27.07.2017

Reisetourismus

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Gescher im Münsterland trägt den Beinamen Glockenstadt. Doch nur noch selten entstehen in einer der letzten Glockengießereien Deutschlands große Bronzeglocken. Die Stadt hat jedoch noch weitere klinge... » mehr

Mit der Oper "Nabucco" (Szenenbild) gelang Verdi der Durchbruch.

08.03.2017

FP/NP

Der Freiheit Licht

Den Juden setzte Nabû-kudurri-usur II. vor gut 2600 Jahren grausam zu. In der Bibel, wo der Beherrscher Babylons weniger sperrig Nebukadnezar heißt, vollstreckt er das Vernichtungsurteil, das Gott übe... » mehr

Laut der von Staatsanwalt Peter Bauer verlesenen Anklageschrift, soll der Traktorfahrer in einer Ortschaft im Maintal mit seinem Schlepper auf einer öffentlichen Straße unterwegs gewesen sein - ohne dass das Fahrzeug haftpflichtversichert gewesen sei. Foto: Symbolbild

16.12.2016

Region

Fahrt auf "toter Straße" rächt sich

Ein 55-Jähriger hatte keinen Versicherungsschutz für seinen Traktor, unternahm aber trotzdem eine Transporttour. Der Nachbar schwärzte ihn an. » mehr

28.11.2016

Region

Kreisjugendring kritisiert Dachverband

Coburg - Im ruhigen Fahrwasser befindet sich ganz offensichtlich der Kreisjugendring Coburg. » mehr

05.09.2016

NP

Schillers „Räuber“ in Salzburg actionreich inszeniert

Matthias Hartmann, ehemaliger Intendant des Wiener Burgtheaters, hat am Wochenende sein Theater-Comeback in Österreich gefeiert. » mehr

Schubert pur vor sommerlicher Kulisse: Vom Kunstlied bis zum Forellenquintett reichte die Palette bei der Schubertiade im Haus Contakt. Foto: Müller

27.06.2016

NP

Sonnige Schubertiade

Literarisch-musikalisches Bonbon im Haus Contakt: Die Gesellschaft der Musikfreunde feiert Franz Schubert mit einer stimmungsvollen Serenade. » mehr

Altes Residenztheater

11.05.2016

NP

Residenztheater plant politische Spielzeit

Dramen für eine dramatische Zeit: Das Münchner Residenztheater will sich in seiner kommenden Spielzeit betont politisch geben - und Haltung zeigen. » mehr

Das Gesicht von Rungholt

29.03.2016

NP

In Shakespeares Grab könnte der Schädel fehlen

Archäologen untersuchen die mutmaßliche letzte Ruhestätte von Englands berühmtestem Dichter - und vermuten, dass dort gar kein Schädel liegt. Auch um die Totenköpfe anderer Persönlichkeiten ranken sic... » mehr

Auf heißen Reifen in die dritte Spielzeit-Runde: Oliver Baesler (links) und Ingo Paulick in "Tschick".

05.03.2016

NP

Landestheater-Spielplan 2016/2017

» mehr

Hinter verschlossenen Türen hat der Theaterausschuss am Freitag den Spielplan 2016/17 abgesegnet. Er bringt neben zahlreichen Neuinszenierungen unter anderem ein Wiedersehen mit dem kuriosen Gelehrten-Gespann Mertl-Ignatz im Carl Zellers Operettenspaß "Der Vogelhändler".	Foto: Andrea Kremper

04.03.2016

NP

Zwischen Bayreuth und Broadway

Mit "Fidelio" startet das Coburger Landestheater in die nächste Spielzeit. Danach wird die Schatzinsel gerockt, Cole Porter gehuldigt und Wagner gestemmt. » mehr

Jan Weiler

27.02.2015

NP

Diamanten Eddie und das Pubertier

Die zwölften Coburger Literaturtage stehen vor der Tür. Sie präsentieren den Erfolgsautor Jan Weiler, eine Autoren-Gala, eine Buchvorstellung im Gerichtssaal, einen Roman-Marathon und Literatur in gan... » mehr

Beflügelt von der Schönheit der Sprache: Anja Lenßen und Rosemarie Blumenstein in "Phädra".	Foto: Ed

25.09.2014

NP

"Träum ich? Wach ich?"

Jean Racines Trauerspiel "Phädra" eröffnete die Meininger Spielzeit. Im Zentrum des sprachmächtigen Spiels: Anja Lenßen. » mehr

Die Geschichte um die geheimnisvolle Dunkelgräfin von Hildburghausen ist verfilmt worden. Am 28. Juli wird der Film vom Fernsehsender MDR gesendet. Dann soll auch bekannt gegeben werden, ob es sich bei der Dunkelgräfin wirklich um die Tochter des letzten französischen Königspaars, Marie Antoinette und Ludwig XVI., gehandelt hat. Darüber wird zwischen Hildburghausen, Bad Rodach und Coburg seit langem spekuliert.

18.06.2014

NP

MDR lüftet Geheimnis um Dunkelgräfin

Eines der größten Rätsel der jüngeren Thüringer und Coburger Geschichte wird am 28. Juli aufgelöst. Dann geht der Film um die sagenumwobene Adelige auf Sendung. » mehr

Den Ahnen gehen Schillers "Räuber" an den Kragen. Schauspieldirektor Matthias Straub inszeniert den Klassiker in Coburg.

03.03.2014

NP

Aufruhr in der Ahnengalerie

Karl von Moor und seine Mannen stürmen das Landestheater. Regisseur Matthias Straub interessieren ihre Ziele und ihr utopisches Potenzial. » mehr

Eindringlich und klug berichtete Bernd Lange unter der illustrativen Begleitung der Cellistin Monika Herrmann in Burgkunstadt, warum in Friedrich Schillers Erzählung "Vom Verbrecher aus verlorener Ehre" jemand unaufhaltsam zum Mörder wird. 	Foto: Schellhorn

11.02.2014

NP

Mörderische Seelenkunde

Friedrich Schillers psychologische Studie eines Verbrechers zieht in Burgkunstadt das Publikum in Bann. Bernd Lange und Monika Herrmann weben mit minimalen Mitteln dichte Atmosphäre. » mehr

Michael Thumser  über die deutsche Filmförderung

01.02.2014

FP/NP

Im Interesse aller

Diese Entscheidung geht auch die Region an. Zukunftsweisend hat das Bundesverfassungsgericht schrankenlosem Quoten-Kino den Riegel vorgeschoben: Sein Urteil lässt nicht zu, dass an der Filmförderung g... » mehr

Die Literaturwissenschaftlerin Ursula Naumann schilderte das Verhältnis zwischen Charlotte von Kalb und Jean Paul in der Coburger Stadtbücherei.   	Foto: Stegner

24.10.2013

NP

Als Gattin überqualifiziert

Ursula Naumann zeichnet in ihrem Buch "Schillers Königin. Das Leben der Charlotte von Kalb" ein faszinierendes Porträt einer bemerkenswerten Frau. Ihr Geist und Mut wird von Jean Paul literarisch ausg... » mehr

Ein Konzert mit dem Münchner Klaviertrio beendet am 18. Mai kommenden Jahres die "Kultursonntage" in der alten Vogtei zu Burgkunstadt. Gespielt werden Werke von Beethoven. 	Foto: Privat

09.10.2013

Region

Große Kunst auf dem flachen Land

Außergewöhnliche Kunst - das ist es, was in dieser Saison die Kultursonntage in der Alten Vogtei bieten. In acht Veranstaltungen werden alle Register gezogen. » mehr

09.04.2013

Oberfranken

Arsen und Schaumhäubchen

Bayerische Forscher beobachten im Auftrag der Brauer die Arsen-Werte im Bier. Sich damit zu vergiften, ist aber schier unmöglich. » mehr

Zwiesprache mit Schiller: Einen besonderen Balladenabend bot der Rezitator Bernd Lange mit seinen musikalischen Mitstreitern in Burgkunstadt.	Foto: Wagner

13.11.2012

NP

Dichter am Haken

"Rhythm & Schiller" huldigt dem Klassiker auf ungewohnte Weise. In der Burgkunstadter Vogtei genießt das Publikum den Dialog zwischen Lyrik und Musik. » mehr

Eine Orgel aus Glas: die Glasharmonika erlebte um 1800 ihre Blütezeit.   	Foto: Ungelenk

10.11.2012

NP

Himmlische Klänge

Martin Hilmer pflegt ein seltenes Instrumentarium. Der Musiker aus Seßlach spielt klassische Werke auf Glasharmonika, Gläserspiel und Verrophon. » mehr

Zerstört: Die Tafelbilder "Gefangennahme" und "Dornenkrone" aus der Sammlung "Mittelalterliche Kunst in Thüringen" des Thüringer Museums Eisenach fielen beim Walldorfer Kirchenbrand den Flammen zum Opfer.	Foto: H. v. Berlepsch

01.09.2012

NP

Meisterwerke Raub der Flammen

Mit der Walldorfer Kirche verbrennen im April auch Kunstschätze. Darunter sind zwei Tafelgemälde, Leihgaben des Thüringer Museums Eisenach. » mehr

Stefanie Schlesinger und Sven Faller ließen gemeinsam mit Wolfgang Lackerschmidt und Paulo Morello die Konzertsaison des "Verein" am Montagabend erlesen jazzig ausklingen. 	Foto: Müller

16.05.2012

NP

Die Poesie des Jazz

Wolfgang Lackerschmid Connection fasziniert mit Sängerin Stefanie Schlesinger beim "Verein". » mehr

Sinnlich-skurriles Anti-Märchen: Heute ist "Leonce und Lena" letztmals in der Coburger Reithalle zu erleben. Am 21. Mai präsentiert das Landestheater Büchners Lustspiel bei den Bayerischen Theatertagen in Augsburg. 	Foto: Kremper

10.05.2012

NP

Drei Coburger Visitenkarten

Morgen beginnen die 30. Bayerische Theatertage in Augsburg. Das Landestheater zeigt "Just in case", "Geschichten aus dem Wiener Wald" und "Leonce und Lena". » mehr

Tödliche Rivalität: Kerstin Hänel (Elisabeth, links) und Anna Staab (Maria Stuart) liefern sich in Schillers Klassiker ein wortmächtiges Duell.	Probenfoto: Henning Rosenbusch

10.12.2011

NP

Schillers "große Textoper"

Politthriller, Eifersuchtstragödie und Psychodrama: Tobias Materna inszeniert eine vielschichtige "Maria Stuart". Mit Bühnenbildner Till Kuhnert schafft er Schillers Sprache Raum. » mehr

Ein Wiedersehen mit dem Barbier von Sevilla gibt es am 25. September.

02.09.2011

NP

Spielplan 2011/12 am Coburger Landestheater

Spielplan 2011/12 am Coburger Landestheater GROSSES HAUS 11. September: "Blues Brothers", Rhythm'n'-Blues-Revue von Mat- thias Straub 25. September: "Der Barbier von Sevilla", Opera buffa von Gioacchi... » mehr

In der Schlosskirche bringen die Kantorei Hassberge, das Orchester Sinfonietta Würzburg, Regine Geisler am Cembalo Stephanie Bornschlegl, Kempten (Sopran), Jörn Lindemann, Braunscweig (Tenor), Martin Popp, Würzburg (Bass) und Leiter Matthias Göttemann die Immler-Kanate zur Wiederaufführung.

12.07.2011

Region

Raum ist in der kleinsten Hütte

Die Schlosskirche lockt auch nach 250 Jahren noch zahlreiche Besucher an. Viele Gläubige zieht es in das Gotteshaus, um bei der Wiederkehr der Weihe dabei zu sein. » mehr

fpku_Landestheater_5sp_1003

12.03.2011

NP

Von Blues bis Belcanto

Attraktive Aussichten: In der zweiten Spielzeit der Ära Busse setzt das Coburger Landestheater auf einen Mix aus Bewährtem und Neuem. » mehr

^