Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

GERHARD SCHINDLER

Bundesnachrichtendienst

14.01.2020

Brennpunkte

Bundesregierung verteidigt BND-Massenüberwachung im Ausland

Das Grundgesetz schützt die Vertraulichkeit der Kommunikation und die Pressefreiheit. Respektiert das auch der Bundesnachrichtendienst? Journalisten haben ihre Zweifel - und klagen vor dem Bundesverfa... » mehr

Schindler warnt

14.12.2019

Brennpunkte

Ex-BND-Chef warnt Karlsruhe: Sicherheit nicht gefährden

Das Verfassungsgericht verhandelt bald über Klagen von Journalisten. Sie sehen internationale Recherchen durch den BND gefährdet. Wird der Nachrichtendienst zahnlos? Ex-Chef Gerhard Schindler sieht De... » mehr

BND

14.01.2020

Hintergründe

Sicherheit um jeden Preis? Karlsruhe schaut BND auf Finger

Spätestens seit dem NSA-Skandal ist klar: Geheimdienste können ihre Macht missbrauchen. Der Bundesnachrichtendienst muss sich beim Durchforsten der weltweiten Datenströme seither an genauere Regeln ha... » mehr

Sven Wingert ließ sich von seiner Tochter tätowieren - natürlich unter fachmännischer Anleitung.	Foto: Hobmaier

23.06.2019

Coburg

Kunst am Körper: Tattoo-Convention in der Vestestadt

Die Tattoo-Convention lockt viele Besucher nach Coburg. Manche kommen nicht nur zum Schauen, sondern lassen sich gleich tätowieren. » mehr

08.02.2019

Schlaglichter

Merkel eröffnet neue BND-Zentrale

Knapp elf Jahre nach der Grundsteinlegung eröffnet Kanzlerin Angela Merkel heute offiziell die neue Zentrale des Bundesnachrichtendienstes in Berlin. Mit dem Einzug der Schule für die Geheimdienstler ... » mehr

Bundesnachrichtendienst

09.02.2019

Brennpunkte

Fake News und Cyberattacken zentrale BND-Herausforderungen

Baukosten in Höhe von 1,086 Milliarden Euro. 206 Millionen Euro für Möbel und Technik. 100.000 Umzugskartons. Arbeitsplätze für rund 4000 Geheimdienstler. Das sind nur einige der Zahlen rund um den Ne... » mehr

Franz Feyder  zu Spähaktionen der Geheimdienste

05.11.2013

Meinungen

Opfer und Täter

Im Juli war sich Deutschlands oberster Verfassungsschützer Hans-Georg Maaßen noch ganz sicher: Nein, deutsche Spione hätten nicht mitgehört, nicht mitgelesen und erst recht nicht mitgeschnüffelt, wenn... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.