Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

HEINRICH HEINE

Musikalisch gewaltige Frauenpower: Die Pianistin Anne-Kathrein Jordan (links) und Sängerin Nele Gramß. Foto: Wilfried Paul

29.09.2019

Feuilleton

Zuhause bei Franz Schubert

Die Musikfreunde Coburg e. V. gestalten den diesjährigen Saisonauftakt mit einer Schubertiade im Haus Contakt. » mehr

Kalenderblatt

24.09.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 25. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. September 2019: » mehr

27.10.2019

Kronach

Anlesen gegen den braunen Sumpf

Sieben Autoren zeigen Kante gegen Neonazis, Rassisten und Extremisten. Dabei appellieren sie an die Bürgerschaft, genau hinzuschauen - und sich mutig für mehr Toleranz einzusetzen. » mehr

09.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 9. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. September 2018: » mehr

Bertolt Brecht Foto: dpa

05.09.2018

Feuilleton

Mehr Geld für Erhalt von schriftlichem Kulturgut

Es geht um wertvolle Handschriften etwa von Bertolt Brecht, Heinrich Heine und Robert Schumann: » mehr

Onlinebörse für Leseratten

03.07.2018

Meinungen

Vernetzt lesen

Was ein Leser sei, einer der alten Schule, geduldig und womöglich auf bedrucktes Papier versessen - das hat in deutscher Sprache vielleicht niemand schöner geschildert als der Schriftsteller Alfred An... » mehr

Musikalischer Pluralist: In der Kunstmusik ist Rainer Pezolt ebenso zuhause wie im Bluesrock. Foto: privat

14.03.2018

Feuilleton

Ich bin ein "Schräg-Gerade-Töner"

Das letzte Konzert der Reihe "Schräge Töne" im Coburger Kulturladen Judengasse 22 ist heimischen Komponisten gewidmet. Einer von ihnen ist Rainer Pezolt aus Bad Rodach. » mehr

Musikalischer Pluralist: In der Kunstmusik ist Rainer Pezolt ebenso zuhause wie im Bluesrock. Foto: privat

14.03.2018

Feuilleton

Ich bin ein "Schräg-Gerade-Töner"

Das letzte Konzert der Reihe "Schräge Töne" im Coburger Kulturladen Judengasse 22 ist heimischen Komponisten gewidmet. Einer von ihnen ist Rainer Pezolt aus Bad Rodach. » mehr

Mariusz Klubzuk am Flügel und Altus Matthias Rexroth begeisterten im Kongresshaus. Foto: Peter Müller

26.09.2017

Feuilleton

"Wonne der Wehmut"

Altus Matthias Rexroth eröffnet die neue Konzertsaison der Musikfreunde Coburg mit zwei Welt- uraufführungen von Gerhard Deutschmann. » mehr

Dieter Stojan (Mitte) präsentierte mit Cornelia Schmid (rechts) das Stück "Heimatgedanken" von Peter Cornelius. Am Flügel begleitet wurden sie von Karin Meyer-Jungclaussen. Fotos: Eckert

19.06.2017

Hassberge

Von Musical über Pop bis hin zur Klassik

19 Schüler besuchen in diesem Schuljahr den Gesangsunterricht der Sopranistin Cornelia Schmid. Ihr Können stellten sie nun bei einem Konzert unter Beweis. » mehr

11.12.2016

Feuilleton

Schottin A. L. Kennedy mit Düsseldorfer Heine-Preis ausgezeichnet

Die schottische Schriftstellerin A. L. Kennedy hat den renommierten Düsseldorfer Heine-Preis erhalten. » mehr

David Zimmer besang "Lieb und Leid" in der Reithalle.	Foto: Müller

28.11.2016

Coburg

Spannungsvolle Dichterliebe

Liederabend in der Reithalle: Der Tenor David Zimmer stellt sich seinem Publikum abseits der großen Bühne vor - mit großem Erfolg. » mehr

Kunsthandwerk aus Suhl: kostbare Duellpistolen. Foto: Museum Rastatt

14.11.2016

Meinungen

Um die Ehr'

Wem das zweifelhafte Glück entging, im Krieg "süß und ehrenvoll fürs Vaterland zu sterben", der fand auch im Frieden ein "Feld der Ehre", wo dies gelang: beim Duell. » mehr

05.08.2016

Feuilleton

"Sie sind die schönste aller Frauen!" - Heine-Manuskript entdeckt

"Madame! Sie sind die schönste aller Frauen!", schrieb Heinrich Heine verzückt an eine Berliner Salondame. Die Original-Handschaft des für seine Zeit erotisch-skandalösen Gedichts galt lange als versc... » mehr

Leidenschaftlicher Vortrag der einstigen Königin des Poetry-Slam: Nora Gomringer.

29.04.2016

Feuilleton

Wortzauber und Sprachakrobatik

Bachmann-Preisträgerin Nora Gomringer begeistert ihr Coburger Publikum. » mehr

Mal Wurm, mal Adler

23.03.2016

Feuilleton

Mal Wurm, mal Adler

Reinhard W. Heinritz ergründet kundig und unterhaltsam die skurrile Welt des Jean Paul. Claus Tittmann illustriert die beiden Kleinode. » mehr

Ulrike Müller las in Coburg aus ihrem Buch "Salonfrauen". Foto: Engelhardt

13.03.2016

Feuilleton

Schräge Vögel mit Geist und Esprit

Ulrike Müller stellt Salonfrauen aus dem 19. Jahrhundert vor. Das Coburger Hotel Victoria bietet das stilvolle Ambiente für die Lesung zum Frauentag. » mehr

Seit gestern im Handel: "Deutschland", das neue Album von Heinz Rudolf Kunze

13.02.2016

Feuilleton

"Es ist nicht so einfach, dieses Land zu lieben"

Der intellektuelle Rock-Poet Heinz Rudolf Kunze hat seit 1981 zwei Dutzend Alben veröffentlicht. Seine 25. CD ist seit gestern im Handel. » mehr

Nele Gramß Foto: bs

26.10.2015

Feuilleton

Musikalische Vielfalt im Albertinum

Coburg - Beim Konzert des Tonkünstlerverbands Coburg-Kronach-Lichtenfels stand die instrumentale Vielfalt im Vordergrund. » mehr

08.05.2015

Kronach

Gewissen gegen Gewalt

Der Aktionskreis Kronacher Synagoge setzt mit einem literarischen Reigen ein Zeichen gegen die Offensive des unbelehrbaren rechten Gedankenguts. » mehr

Jugendlich-erfrischend klingt der Projektchor "Ziemlich beste Stimmen" unter der Leitung von Carolin Heckel: Alle Register erstrahlen gepflegt und bestens austariert. Vorne spielen Akteure des Kindertheaters "Cobi".	Foto: Schellhorn

15.12.2014

Feuilleton

Lied und Brauch im Volkston

Mit einem Weihnachtskonzert pflegen Coburg und Salzburg ihren Kulturaustausch. Chöre und Ensembles zeigen die regionale Vielfalt. » mehr

23.10.2014

Lichtenfels

Von Sprachvirtuosen und Purpurglühen

Der Herbst steht im Mittelpunkt beim jüngsten Treffen des Literaturkreises. Dort werden Werke fränkischer Dichter vorgestellt. » mehr

Widmen sich beim Kleinkunstabend im Stadtschlossgarten der schönsten Sache der Welt: die Schauspielerin Helga Siebert und das Jazzduo "Swingin' Easy mit Axel Keilhack am Saxophon und Harald Fischer am Klavier.

27.07.2013

Lichtenfels

Liebe und viel Erotik

Helga Siebert und Swingin' Easy lassen den Biergarten zum Lustgarten werden. Das sinnlich-prickelnde Leben steht am 8. August im Mittelpunkt. » mehr

Der Bariton Falko Hönisch begeisterte am Sonntag Vormittag mit seiner Liedermatinee des Publikum im Theater in der Reithalle. 	Foto: Vogt

18.06.2013

Feuilleton

Romantik - tief ausgelotet

Matinee mit Falko Hönisch: der junge Bariton singt Werke von Robert Schumann. Kerner- Lieder und Dichterliebe stehen auf dem Programm. » mehr

Die Mitglieder der VHS haben gewählt. Von links: 2. Bürgermeisterin Gabriele Rögner, Geschäftsführerin Irmgard Ruhhammer, Beisitzerin und Kursleiterin Anne Schneider, Vorsitzender Sebastian Stastny, Kassenprüferin Manuela Lohm, 2. Vorsitzender Franz-Josef Zeheter und Beisitzerin Elisabeth Groß.

23.05.2013

Hassberge

Dankbar für neue Ideen

Die Mitglieder der Eberner Volkshochschule wählen bei ihrer Versammlung einen neuen Vorstand. Probleme gibt es bei der Finanzierung qualifizierter Kursleiter und auch das neue Einzugsverfahren "SEPA" ... » mehr

Maiglöckchen. 	Foto: Ruckser

07.05.2013

Gartenwochen

Symbol für Hoffnung und Reinheit

Das Maiglöckchen (Convallaria majalis) ist eine uralte Kulturpflanze. Heinrich Heine schrieb, ihr Duft "bricht das Eis des Winters und der Herzen", was in diesem Jahr nach der langen Frostzeit besonde... » mehr

Ein Symbol für die Liebe:  das Maiglöckchen.

30.04.2013

Gartenwochen

Duftende Glöckchen

Das Maiglöckchen (Convallaria majalis) ist eine uralte Kulturpflanze. Heinrich Heine schrieb, ihr Duft "bricht das Eis des Winters und der Herzen", was in diesem Jahr nach der langen Frostzeit besonde... » mehr

Werke von Schumann, Grieg und Richard Strauss präsentierten Barbara Booney und Wolfram Rieger im Banzer Kasisdersaal. 	Foto: Vogt

14.10.2011

Feuilleton

Augenblicke der Leichtigkeit

Barbara Bonney und Wolfram Rieger bieten anspruchsvolles Programm bei "Lied & Lyrik" in Banz. Die Sopranistin enttäuscht manche hoch gesteckte Erwartung. » mehr

npku_alex04_270410

27.04.2010

Feuilleton

Die Magie der "Teufelsgeige"

Coburg - Mit einem zauberhaften virtuosen Violinkonzert stellte sich Alexander Lifliand, der frischgebackene Konzertmeister des Coburger Landestheaters, seinem Publikum am Sonntag vor. » mehr

09.04.2010

Feuilleton

Lieder - mal furios, mal tief empfunden

Coburg - Die Kunstlieder von Franz Schubert scheinen es dem Bariton Martin Trepl, der seit 1998 im Chor des Landestheaters wirkt, besonders angetan zu haben. So gab Schuberts Vertonung mit dem Titel "... » mehr

feunp_Burgkunstadt_081109_3

10.11.2009

Feuilleton

Musikalische Zusammenarbeit in Perfektion

Burgkunstadt - Maximilian Schmitt und Gerold Huber - diese beiden Namen lockten ein großes Publikum am Sonntag in die Alte Vogtei in Burgkunstadt, dass der Saal kaum ausreichte. » mehr

feunp_hampson_010909

01.09.2009

Feuilleton

"Ich singe nur, woran ich glaube"

Coburg - Noch bevor sich das Ensemble aus den Theaterferien zurückmeldete, erobert gestern ein Großer seines Fach die Bühne des Coburger Landestheaters: der Bariton Thomas Hampson. » mehr

07.05.2009

Feuilleton

Lesung gegen das Vergessen

Coburg - Noch vor den Menschen und den Synagogen brannten in Nazideutschland Bücher. » mehr

feunp_steller_sw_100209

10.02.2009

Feuilleton

Heines Lyrik in ungewohntem Licht

„Viele Steine, müde Beine, Aussicht keine. Harry Heine“. So lapidar verewigte sich Heinrich Heine im Gästebuch eines Hotels im Harz. » mehr

feunp_buschabend_(5)_190109

19.01.2009

Feuilleton

Die Poesie des Komik-Klassikers

„Schon viel zu lang Hab ich der Bosheit mich ergeben Ich lasse töten, um zu leben Und bös macht bang Schon viel zu lang.“ Der Dichter dieser Zeilen heißt, man ahnt es kaum, Wilhelm Busch. » mehr

feunp_ebstein_071008

07.10.2008

Feuilleton

In Liedern Stellung beziehen

Schlager wie „Wunder gibt es immer wieder“ oder „Theater, Theater“ klingen uns noch im Ohr, doch das ist nur eine Seite der vielseitigen Vollblutkünstlerin Katja Ebstein, die schon Ende der Sechziger ... » mehr

TdH5-160907

18.09.2007

Feuilleton

Tacheles geredet für einen guten Zweck

Gleich drei Gründe zum Feiern gab es am Sonntagspätnachmittag im Saal des Kunstvereins: Die in Coburg neugegründete Ortsgruppe von „terre des hommes“ bekam aus Anlass der 40. » mehr

TdH5-160907

18.09.2007

Feuilleton

Tacheles geredet für einen guten Zweck

Gleich drei Gründe zum Feiern gab es am Sonntagspätnachmittag im Saal des Kunstvereins: Die in Coburg neugegründete Ortsgruppe von „terre des hommes“ bekam aus Anlass der 40. » mehr

feunp_mitwitz_06_240707

24.07.2007

Feuilleton

Starke Emotionen in „Schumanns Schatten“

Am Schluss blieb kein Auge trocken. » mehr

schm_apfel_001

15.10.2007

Hassberge

Gaumen und Ohren gleichermaßen verwöhnt

Ebern – Seit Adam und Eva spielt der Apfel eine tragende Rolle in der Menschheitsgeschichte. Diese Empfindung müssen knapp 100 Apfelfreunde gehabt haben, die am Samstagabend im Rathaus der Stadt Ebern... » mehr

28.07.2010

Coburg

"Das hätte Heine wohl nie erwartet"

Als ich vor etlichen Jahren, das genaue Jahr kann ich nicht mehr sagen, bei der Namensfindung für die Neustadter Realschule Heinrich Heine vorgeschlagen habe - vielleicht wollte ich auch etwas provozi... » mehr

Lady_1sp_260708

26.07.2008

Coburg

Stewardess Marei: 1968 gab es einen Korb für Roy Black

Coburg – Marei von Zastrow, geborene Bilke, war vor 40 Jahren beim Jungfernflug der „Coburg“ als Stewardess dabei. „Die Fliegerei“, sagt sie heute, „war die schönste Zeit meines Lebens gewesen. » mehr

Bücher

08.05.2008

Coburg

Nicht wegschauen, nicht schweigen

In der Stadtbücherei Coburg wurde gestern Abend eines unrühmlichen Jubiläums gedacht. Vor 75 Jahren, am 7. Mai 1933, loderte im äußeren Hof des Schlosses Ehrenburg ein Scheiterhaufen. Hitlerjugend, Ju... » mehr

Bücherverbrennung im Dritten Reich

03.05.2008

Coburg

Der Tag, als in Coburg die Bücher brannten

Coburg – „Dort, wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen.“ Dieses prophetische Wort des Dichters Heinrich Heine sollte sich während der Willkürherrschaft des Nationalsozialismus gr... » mehr

^