Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

HORST SEEHOFER

vor 3 Stunden

Schlaglichter

Wirbel um Seehofer-Äußerungen zur Gamerszene

Nach dem Terroranschlag von Halle hat Bundesinnenminister Horst Seehofer davor gewant, dass Rechtsextremisten Gaming-Plattformen für ihre Zwecke nutzen. «Wir sehen, dass Rechtsextremisten das Internet... » mehr

vor 6 Stunden

Schlaglichter

Wirbel um Seehofer-Äußerungen zur «Gamerszene»

Nach dem Terroranschlag von Halle hat Innenminister Horst Seehofer mit Äußerungen zu Computerspiel-Plattformen im Internet eine Kontroverse in sozialen Medien ausgelöst. «Das Problem ist sehr hoch. Vi... » mehr

Computerspiel

vor 1 Stunde

Brennpunkte

Wirbel um Seehofer-Äußerungen zur Gamerszene

Der rechtsextreme Attentäter von Halle inszenierte seine Tat im Internet wie ein Videospiel. Online-Gameplattformen werden von Extremisten neben vielen anderen Kanälen auch zum Austausch genutzt. Der ... » mehr

«Unteilbar»-Demonstration

vor 3 Stunden

Brennpunkte

Nach Terror in Halle: Tausende setzen ein Zeichen

Der antisemitische Terroranschlag von Halle hat Entsetzen ausgelöst. Vielerorts in Deutschland gehen die Menschen aus Protest gegen rechte Gewalt auf die Straße, viele mit Israel-Flaggen. Doch wie rea... » mehr

Blumen

12.10.2019

Topthemen

Nach dem Terror in Halle: AfD streitet mit ihren Kritikern

Vertreter anderer Parteien geben der AfD eine Mitschuld am Anschlag von Halle. Bayerns Ministerpräsident Söder sieht sie in der Nähe der NPD. AfD-Chef Meuthen will das nicht auf seiner Partei sitzen l... » mehr

12.10.2019

Schlaglichter

Seehofer: Prüfen Verbot von rechtsextremen Gruppierungen

Das Bundesinnenministerium prüft nach Angaben von Ressortchef Horst Seehofer Verbote von sechs rechtsextremen Gruppierungen. «Wenn die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind, werden wir auch handeln... » mehr

11.10.2019

Kronach

"Klein Eden" geht neue Wege

Eine Millionen-Förderung hat einst den Weg für den Bau des Tropenhauses geebnet. Für die künftige Entwicklung hat das aber auch Nachteile. Die Politik sucht nun nach Lösungen. » mehr

Lichteraktion

12.10.2019

Brennpunkte

Terroranschlag von Halle: Attentäter legt Geständnis ab

Die Bluttat von Halle sorgt für Bestürzung über Deutschland hinaus. In seinen Vernehmungen erweist sich Stephan B. als redselig - und bestätigt den Verdacht eines rechtsextremistischen Motivs. » mehr

10.10.2019

Schlaglichter

Seehofer garantiert Juden Schutz und Sicherheit

Nach dem rechtsextremistischen Terroranschlag auf die Synagoge in Halle garantiert die Bundesregierung der jüdischen Gemeinde dauerhaft Schutz und Sicherheit. Innenminister Horst Seehofer versprach in... » mehr

10.10.2019

Schlaglichter

Halle: Ermittler gehen weiterhin von Einzeltäter aus

Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht geht im Falle der tödlichen Schüsse von Halle weiterhin von einem Einzeltäter aus. «Ein zweiter Beschuldigter ist uns nicht bekannt, wir gehen davon au... » mehr

10.10.2019

Schlaglichter

Seehofer kündigt bessere Sicherung jüdischer Einrichtungen an

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat nach dem Anschlag auf eine Synagoge in Halle/Saale dauerhaft besseren Schutz für jüdische Einrichtungen in ganz Deutschland angekündigt. Jüdische Einrichtungen m... » mehr

Döner-Imbiss

10.10.2019

Hintergründe

Nach dem Anschlag: Wie Halle den Schock verarbeitet

Überall Polizei, Journalisten, Blumen und trauernde Menschen. In Halle mischt sich am Tag nach dem Anschlag auf eine Synagoge mit zwei Toten Bedrückung in die alltägliche Betriebsamkeit. Was hat das g... » mehr

10.10.2019

Schlaglichter

Bundesinnenminister Seehofer gedenkt der Opfer in Halle

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat nach dem Anschlag in Halle der Opfer gedacht. Nach seinem Besuch in der Synagoge ging er schweigend zu dem nahen Döner-Imbiss, in dem der Täter einen 20-jährigen... » mehr

Mutmaßliches Täter-Auto

10.10.2019

Brennpunkte

Seehofer garantiert Juden nach Anschlag Sicherheit

Vier Schusswaffen, Sprengsätze, Bekennervideo und ein «Manifest». Für die Ermittler gibt es keinen Zweifel: Der rechtsextremistische Schütze von Halle plante ein Massaker in der Synagoge mit weltweite... » mehr

10.10.2019

Schlaglichter

Angriff in Halle wirft Fragen auf

Nach dem gescheiterten Anschlag auf eine Synagoge in Halle/Saale und der Tötung von zwei Menschen durch einen mutmaßlich rechtsextremen Täter soll Bundesinnenminister Horst Seehofer heute über den Erm... » mehr

10.10.2019

Schlaglichter

Seehofer besucht Halle nach Angriff auf Synagoge

Nach dem gescheiterten Anschlag auf eine Synagoge in Halle/Saale und der Tötung von zwei Menschen besucht Innenminister Horst Seehofer am Nachmittag die Stadt. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mi... » mehr

Trauer nach Schüssen in Halle

09.10.2019

Hintergründe

Angriff in Halle: Was wir wissen - und was nicht

Beim Angriff auf eine Synagoge und einen Döner-Imbiss hat ein mutmaßlicher Rechtsextremist in Halle/Saale zwei Menschen erschossen. Viele Fragen zu der Gewalttat sind noch ungeklärt. » mehr

Polizeikontrolle auf Bundesstraße 91

09.10.2019

Hintergründe

Der Schock von Halle

Halle erlebt Stunden der Angst. Ein Mann erschießt zwei Menschen und will eine Synagoge angreifen. Erst nach und nach wird die Brutalität des Angriffs deutlich. » mehr

09.10.2019

Schlaglichter

Seehofer: Anhaltspunkte für rechtsextremistisches Motiv

Die bewaffneten Angriffe in Halle haben nach Angaben von Bundesinnenminister Horst Seehofer sehr wahrscheinlich ein rechtsextremistisches Motiv. Nach Einschätzung des Generalbundesanwalts gebe es dafü... » mehr

Großeinsatz

09.10.2019

Brennpunkte

Rechtsextremist wollte Massaker in Halle anrichten

Die jüdische Gemeinde in Halle entgeht nur knapp einer Katastrophe. Ein Attentäter will das Gotteshaus stürmen, scheitert aber. Dann erschießt er zwei Menschen vor der Synagoge und in einem Döner-Lade... » mehr

Militäroffensive

09.10.2019

Brennpunkte

Türkei beginnt Bodenoffensive in Nordsyrien

Zunächst begann die türkische Offensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien mit Luftangriffen und Artilleriefeuer. Kurz darauf tauchten Berichte über Opfer auf. Nun haben auch türkische Soldaten die Gre... » mehr

09.10.2019

Meinungen

Triumph der Egoisten

Aus der Koalition der Willigen ist eine Fraktion der Versprengten geworden. Gut ein Dutzend Mitgliedstaaten könnten mitmachen, so die Hoffnung von Innenminister Horst Seehofer (CSU), als er einen vors... » mehr

08.10.2019

Schlaglichter

Übergangslösung für Seenotrettung weiter nicht in Sicht

Die von Bundesinnenminister Horst Seehofer vorangetriebene Übergangslösung zur Rettung von Bootsmigranten kommt kaum voran. Bei einem EU-Innenministertreffen in Luxemburg schloss sich kein Staat offiz... » mehr

08.10.2019

Schlaglichter

Seehofers Übergangslösung für Seenotrettung kommt kaum voran

Die von Bundesinnenminister Horst Seehofer verhandelte Übergangslösung zur Rettung von Bootsflüchtlingen kommt kaum voran. Bei einem EU-Innenministertreffen in Luxemburg schloss sich kein Staat offizi... » mehr

Lastwagenunfall in Limburg

08.10.2019

Hintergründe

Menschen in Limburg reagieren betroffen: «Ziemlich nah dran»

Nach der Unfallfahrt eines gekaperten Lastwagens in Limburg kehrt auf der betroffenen Hauptstraße rasch der Alltag zurück. Das Rätseln über die Hintergründe der Tat hat dagegen gerade erst begonnen. » mehr

08.10.2019

Schlaglichter

Seehofer wirbt für Malta-Einigung zur Seenotrettung

Innenminister Horst Seehofer hat bei einem Treffen mit EU-Kollegen für Unterstützung einer Übergangslösung zur Seenotrettung geworben - die Erwartungen aber gedämpft. Es gehe darum, den anderen EU-Sta... » mehr

Limburg

08.10.2019

Brennpunkte

Haftbefehl gegen Tatverdächtigen von Limburg erlassen

Der Lkw-Vorfall von Limburg ruft Erinnerungen an den Terroranschlag in Berlin wach - aber auch an den Amoklauf eines psychisch labilen Mannes in Münster. Die Hintergründe sind noch offen, aber nach un... » mehr

08.10.2019

Schlaglichter

Seenotrettung im Mittelmeer - Seehofer sucht Mitstreiter

Bundesinnenminister Horst Seehofer sucht bei einem Treffen mit seinen EU-Kollegen heute in Luxemburg nach Verbündeten für eine Übergangslösung zur Seenotrettung. Zusammen mit den Innenministern aus Fr... » mehr

Migranten in Italien

08.10.2019

Brennpunkte

Seehofers Übergangslösung für Seenotrettung kommt kaum voran

Noch vor zwei Wochen war Innenminister Seehofer optimistisch, dass es bei der EU-Seenotrettung endlich Fortschritt gibt. Beim Treffen mit seinen EU-Kollegen zeigt sich jedoch: Ganz so schnell geht es ... » mehr

Türkische Truppen an syrischer Grenze

07.10.2019

Hintergründe

Die Türkei und Nordsyrien: Eine neue Front?

Die Kurden waren die engsten Verbündeten der USA im Kampf gegen die Terrormiliz IS in Syrien. Jetzt lässt Donald Trump seine Partner im Stich und zieht Truppen zurück. Mit unabsehbaren Konsequenzen - ... » mehr

07.10.2019

Schlaglichter

Unionsfraktionsvize gegen dauerhafte Migranten-Umverteilung

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Thorsten Frei, hat Innenminister Horst Seehofer vor einer dauerhaften Umverteilung von Migranten in der EU gewarnt. Es könne auf Dauer... » mehr

Recep Tayyip Erdogan

06.10.2019

Brennpunkte

Offensive in Nordsyrien: Türkei bewegt Waffen

Der türkische Präsident droht erneut mit einem Einmarsch in Nordsyrien - und dieser soll unmittelbar bevorstehen. Politisches Kalkül oder echte Gefahr? Mit einem Einmarsch würde die Türkei viel riskie... » mehr

Innenminister Horst Seehofer

06.10.2019

Brennpunkte

Seehofer warnt vor «Flüchtlingswelle»

Die Kritik an Seehofers Vorschlägen zur Migrationspolitik reißt nicht ab. Der Innenminister hält mit dem Argument dagegen, Nichtstun sei angesichts steigender Flüchtlingszahlen in Griechenland auch ke... » mehr

06.10.2019

Schlaglichter

Seehofer warnt vor «noch größerer Flüchtlingswelle» als 2015

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat angesichts der steigenden Zahl von Flüchtlingen auf den griechischen Inseln vor einem noch größeren Flüchtlingszustrom als 2015 gewarnt und mehr Solidarität von ... » mehr

06.10.2019

Schlaglichter

Bootsflüchtlinge: EU-Kommissar gibt Seehofer Rückendeckung

EU-Kommissar Dimitris Avramopoulos hat Kritik an Innenminister Horst Seehofer wegen der Aufnahme von Bootsflüchtlingen zurückgewiesen. Seehofer hatte zugesagt, dass Deutschland vorerst ein Viertel all... » mehr

05.10.2019

Schlaglichter

Seehofer verteidigt Plan zur Seenotrettung

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat seinen Plan verteidigt, ein Viertel der auf der zentralen Mittelmeerroute aus Seenot Geretteten aufzunehmen. Deutschland nehme seit knapp eineinhalb Jahren von j... » mehr

Seehofer

05.10.2019

Brennpunkte

Horst Seehofer verteidigt Plan zur Seenotrettung

Für seine Pläne für eine Reform der gemeinsamen europäischen Asylpolitik hat sich Seehofer zwar Rückendeckung vom Kabinett geholt. Doch in der Union sind noch nicht alle überzeugt. » mehr

05.10.2019

Schlaglichter

Brinkhaus zurückhaltend bei Seehofers Flüchtlingsplänen

In der Debatte um die Aufnahme von Bootsmigranten hat sich Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus zurückhaltend zu Plänen von Bundesinnenminister Horst Seehofer geäußert. Das C in CDU gebiete, Menschen a... » mehr

05.10.2019

Schlaglichter

Brinkhaus zurückhaltend bei Seehofers Flüchtlings-Plänen

In der Debatte um die Aufnahme von im Mittelmeer geretteten Bootsmigranten hat sich Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus zurückhaltend zu Plänen von Bundesinnenminister Horst Seehofer geäußert. «Das C ... » mehr

04.10.2019

Schlaglichter

Seehofer beschwört in Athen «europäische Solidarität»

Innenminister Horst Seehofer hat sich bei seinem Besuch in Athen zu den Motiven für seinen jüngsten Einsatz für eine Neuordnung der europäischen Flüchtlingspolitik geäußert. Das diene deutschen Intere... » mehr

"Heimat braucht Klimaschutz" - dieses Motto könnte von der CSU stammen, legt man die aktuelle Politik von Bayerns Ministerpräsident und CSU-Vorsitzendem Markus Söder zugrunde. Aufgebracht hat es aber die Umweltorganisation Greenpeace, hier bei einer Demonstration zum Beginn einer Klausurtagung von Union und SPD im Mai 2018 auf der Zugspitze bei Garmisch-Partenkirchen. Foto: Angelika Warmuth/dpa

04.10.2019

Coburg

"Grüner" Söder kein rotes Tuch

Politiker aus dem Coburger Land befürworten die Strategie des CSU-Vorsitzenden. Allerdings fordern sie Augenmaß statt "Klimapanik". » mehr

Horst Seehofer

04.10.2019

Hintergründe

Die Schwachstellen des EU-Türkei-Abkommens

Der EU-Flüchtlingspakt mit der Türkei wackelt. Was kann Horst Seehofer bei seinem Besuch in Ankara und Athen ausrichten? Es geht um Drohungen Erdogans, steigende Flüchtlingszahlen, überfüllte griechis... » mehr

04.10.2019

Schlaglichter

Seehofer trifft türkischen Außenminister

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat das Gespräch mit Innenminister Horst Seehofer und dem EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos zum wackelnden Flüchtlingspakt als produktiv gelobt.... » mehr

Beratungen in Ankara

04.10.2019

Brennpunkte

Seehofer: Flüchtlingspakt mit Athen und Ankara hilft uns

Das EU-Türkei-Abkommen soll auf stabilere Beine gestellt und die Lasten der EU-Grenzländer gerechter verteilt werden, fordert Seehofer während seiner Tour zum Thema Flüchtlinge von Ankara nach Athen. ... » mehr

04.10.2019

Schlaglichter

Seehofer in der Türkei: Abkommen mit der Türkei stärken

Innenminister Horst Seehofer hat der Türkei bei Beratungen über den wackelnden Flüchtlingspakt in Ankara weiter Unterstützung zugesagt. Die Delegation sei in die Türkei gereist, um das Abkommen zwisch... » mehr

04.10.2019

Schlaglichter

Seehofer reist in Sachen Flüchtlingskrise nach Athen

Bundesinnenminister Horst Seehofer wird heute zu Gesprächen zur Flüchtlingskrise in Athen erwartet. Bei einem Treffen mit dem Bürgerschutz- sowie dem Migrationsminister Griechenlands soll es um die st... » mehr

03.10.2019

Schlaglichter

Seehofer: Wollen das Abkommen mit der Türkei stärken

Innenminister Horst Seehofer hat der Türkei vor Beratungen über den wackelnden Flüchtlingspakt in Ankara weiter Unterstützung zugesagt. Die Delegation sei in die Türkei gereist, «um das Abkommen zwisc... » mehr

03.10.2019

Schlaglichter

Beratungen zu Flüchtlingspakt: Seehofer in Türkei angekommen

Innenminister Horst Seehofer ist zu Gesprächen über den EU-Flüchtlingspakt mit der Türkei in Ankara eingetroffen. Seehofer reist gemeinsam mit EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos. Die Delegat... » mehr

Beratungen zu Flüchtlingspakt in Ankara

03.10.2019

Brennpunkte

Seehofer in der Türkei: Abkommen mit der Türkei stärken

Die Probleme sind groß, die Zeit kurz: Nur einen Abend und einen Morgen hat Horst Seehofer in der Türkei für Diskussionen rund um den wackelnden Flüchtlingspakt. Er beginnt ihn mit dem Versuch, die Wo... » mehr

03.10.2019

Schlaglichter

Bündnis: Griechenland Flüchtlingskinder abnehmen

Angesichts der Reise von Innenminister Horst Seehofer nach Athen und Ankara hat ein breites Bündnis die Bundesregierung dazu aufgerufen, Griechenland durch die Aufnahme von Flüchtlingskindern zu entla... » mehr

Gottesdienst

03.10.2019

Brennpunkte

Merkel fordert Bekenntnis zur Eigenverantwortung

Im Westen hätten die meisten Menschen die Wiedervereinigung als Zuschauer erlebt, sagt die Kanzlerin am Tag der Einheit. Den Osten habe dagegen «die Wucht der Einigung» getroffen. Eine Mahnung hat sie... » mehr

03.10.2019

Schlaglichter

Seehofer wegen steigender Flüchtlingszahlen in Ankara

Weil wieder mehr Flüchtlinge aus der Türkei auf den griechischen Inseln ankommen, reist Bundesinnenminister Horst Seehofer heute nach Ankara. Dort will er unter anderem mit Innenminister Süleyman Soyl... » mehr

^