Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

HUBERT AIWANGER

Eva Lettenbauer (Grüne)

vor 22 Stunden

Bayern

Wahlen und Kommunales: Parteitage in Bayern

Die Kommunalwahl in Bayern wirft ihre Schatten voraus: Die Grünen brauchen deswegen eine neue Vorsitzende. Auch die mitregierenden Freien Wähler schielen bei einem Parteitag auf den 15. März 2020. » mehr

Wasserstofftankstelle

17.10.2019

Bayern

Niedersachsen will bei Wasserstoff mit Bayern kooperieren

Niedersachsen will bei der Entwicklung von Wasserstofftechnologien künftig eng mit Bayern zusammenarbeiten. Das vereinbarte Energie-Staatssekretär Frank Doods (SPD) mit dem bayerischen Energieminister... » mehr

Hochspannungsleitungen

vor 11 Stunden

Coburg

Minister gegen weitere Stromleitung

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) hat in einem Schreiben an Landrat Sebastian Straubel und 2. Bürgermeisterin Dr. Birgit Weber erklärt, dass die 380-kV-Stromleitung P 44 von S... » mehr

Eike Hallitzky

16.10.2019

Bayern

Eike Hallitzky kritisiert Aiwangers Politikstil scharf

Nach der Messer-Äußerung von Vize-Regierungschef Hubert Aiwanger (Freie Wähler) hagelt es harsche Kritik von Grünen-Landeschef Eike Hallitzky. «Das Diffamieren von Anderen und das bewusste Lügen ist k... » mehr

15.10.2019

Coburg

Michelbach baut auf Hilfe von Bund und Land

In der Auseinandersetzung um die Stromtrasse P44 stehen Bundes- und Landeswirtschaftsministerium weiter an der Seite der Region. » mehr

Hubert Aiwanger (Freie Wähler)

15.10.2019

Bayern

Wirbel um Messer-Äußerung: Minister weist Kritik zurück

Vize-Ministerpräsident Hubert Aiwanger ist für deutliche Worte bekannt und teilweise berüchtigt. Nun hat er mit Äußerungen über das Tragen von Messern Irritationen ausgelöst. Er selbst wehrt sich. » mehr

09.10.2019

Kronach

Kronacher BRK setzt bald auch auf E-Fahrzeuge

Acht Ladesäulen für Elektroautos will der BRK-Kreisverband im Landkreis Kronach errichten. Dafür gibt es jetzt Unterstützung. » mehr

Landrat Wilhelm Schneider und Regionalmanagerin Sonja Gerstenkorn freuen sich über die Förderzusage des Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie. Foto: Katja Then

06.10.2019

Hassberge

Auch die Bürger sollen mitmachen

Das Regionalmanagement im Landkreis Haßberge erhält einen Förderbescheid in Höhe von 450 000 Euro. Vier Projekte sind bereits in Planung. » mehr

Dunkle Wolken über dem Michelin-Werk in Hallstadt.	Foto: N. Armer/dpa

28.09.2019

Wirtschaft

Betriebsrat prüft rechtliche Schritte gegen Michelin

Die Stimmung im Werk bei Bamberg ist aufgeheizt. Die Mitarbeiter wollen sich mit allen Mitteln gegen eine Schließung wehren. » mehr

30.09.2019

Oberfranken

Freistaat setzt auf Wind, Holz und Wasserstoff

Bayern will die Energiewende energisch vorantreiben. Die 10 H-Regelung hat weiter Bestand. » mehr

Auf dem Reifenmarkt herrscht ein harter Wettbewerb - und Michelin steckt mitten drin

27.09.2019

Oberfranken

Betriebsrat prüft rechtliche Schritte gegen Reifenhersteller Michelin

Die Stimmung im Michelin-Werk bei Bamberg ist aufgeheizt. Die Mitarbeiter wollen sich mit allen Mitteln gegen eine Schließung des Werks wehren. » mehr

Karl Kolb ist seit 100 Tagen Bürgermeister in Lautertal. Er setzt auf Kontinuität und Kommunikation statt auf Konfrontation. Und sagt: "Man muss Lautertal nicht neu erfinden."	Foto: Henning Rosenbusch

11.09.2019

Region

"Man muss Lautertal nicht neu erfinden"

Heute ist Karl Kolb als Bürgermeister 100 Tage im Amt. Er setzt auf Kontinuität und lobt die Arbeit seiner Vorgänger und des Gemeinderats. » mehr

Meeder will weiter gegen Stromtrassen kämpfen

10.09.2019

Region

Meeder will weiter gegen Stromtrassen kämpfen

Im Gemeinderat sieht man keinen Grund dafür, von bisherigen Beschlüssen abzuweichen. Skeptisch sieht man die geplante Raststätte an der A 73. » mehr

Die 380-kV-Stromleitung P 44 steht weiterhin im Netzentwicklungsplan der Bundesnetzagentur. Dagegen bricht ein Proteststurm los.	Foto: Frank Wunderatsch

09.09.2019

Region

Stromleitung nicht vom Tisch

Die Wirtschaftsminister Altmaier und Aiwanger haben Coburgs Landrat Straubel im Juni mitgeteilt, dass die P 44 nicht kommt. Der Netzentwicklungsplan sieht anderes vor. » mehr

Taxi-Chef Michael Müller

11.08.2019

Deutschland & Welt

Taxi-Chef warnt vor Pleitewelle bei Marktöffnung

Zuletzt ist es zwar etwas ruhiger geworden im Streit über die Liberalisierung des Fahrdienstmarktes - doch der Konflikt köchelt weiter. Der Taxiverband warnt nun vor erheblichen Folgen für das klassis... » mehr

Die Geehrten aus Oberfranken und Kammervertreter feierten gemeinsam Bayerns Best 50 (von links): Wirtschaftsprüfer Dr. Christian Eschner, die Präsidentin der IHK für Oberfranken, Sonja Weigand, der operative Geschäftsführer von YT Industries, Oliver Nestler, der kaufmännische Geschäftsführer von YT Industries, Andreas Jansen, die Hauptgeschäftsführerin der IHK Oberfranken, Gabriele Hohenner, der Geschäftsführer von Rapa, Dr. Roman Pausch, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, die beiden Geschäftsführenden Gesellschafter von Lamilux, Dr. Heinrich und Dr. Dorothee Strunz, der Vertriebsleiter von Schumacher Packaging, Norbert Hager, die Personalerin von Medikamente-per-Klick.de, Andrea Haug, der Geschäftsführer von Schumacher Packaging, Hendrik Schumacher, der Inhaber von Medikamente-per-Klick.de, Karlheinz Ilius, und der IHK-Hauptgeschäftsführer der IHK zu Coburg, Siegmar Schnabel.

23.07.2019

FP/NP

Fünf Oberfranken unter Bayerns Besten

Der Wirtschaftsminister zeichnet besonders wachstumsstarke Firmen aus. Medikamente-per-Klick.de, Schumacher Packaging, YT Industries, Lamilux und Rapa gewinnen. » mehr

Die herkömmliche Verlegung der Kabel nimmt viel Platz in Anspruch. Mit neuer Technik könnte der Flächenfraß minimiert werden, sagen Politiker der Region. Netzbetreiber Tennet könnte somit auch den Trassenverlauf anpassen, fordern sie.	Foto: Roland Weihrauch/dpa

20.07.2019

Oberfranken

Zugebaut wie nie zuvor

Der Flächenverbrauch in Bayern und die Versiegelung der Böden sind wieder heiß diskutierte Themen. Politiker und Experten streiten um den Weg zur Lösung. » mehr

16.07.2019

Oberfranken

Flächensparen - Kabinett lehnt Obergrenze ab

Die zehn Hektar, die pro Tag im Freistaat zugebaut werden, sollen sich bis ins Jahr 2030 um die Hälfte verringern. Die Regierung setzt auf Leerstandsmanagement. » mehr

Erneuerbare Energien wie Photovoltaik sollen im Freistaat gefördert werden. Foto: Oliver Berg/dpa

11.07.2019

Oberfranken

Aiwanger rudert bei Südostlink zurück

Noch muss die Bundesnetzagentur zustimmen, ob der Kompromissvorschlag für die Stromtrasse umgesetzt werden kann. Der Energieminister rechnet mit einem Ja. » mehr

Festspiele Bayreuth 2018 - Premiere Bayreuth

02.07.2019

Oberfranken

Diese Promis kommen zu den Bayreuther Festspielen

Am 25. Juli hebt sich am Grünen Hügel in Bayreuth der Vorhang für die diesjährige Festspielsaison. Die Besucher erwartet die Wagner-Oper Tannhäuser in Regie von Tobias Kratzer unter der musikalischen ... » mehr

Sie stoßen auf die Zukunft des Handwerks an (von links): HWK-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller, Dr. Peter Stein, Leitender Ministerialrat im bayerischen Wirtschaftsministerium, Georg Rittmayer, Präsident des Verbandes der Privaten Brauereien Bayern (er hat in seiner Brauerei den Meistersud eingebraut), HWK-Präsident Thomas Zimmer sowie Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident Hubert Aiwanger. Foto: Frank Wunderatsch

02.07.2019

FP/NP

Ein Loblied auf das Handwerk

Die Branche demonstriert beim Sommerempfang Selbstbewusstsein. Und auch Wirtschaftsminister Aiwanger schwärmt. » mehr

Angela Merkel

02.07.2019

Deutschland & Welt

Angela Merkel kommt wieder zu den Bayreuther Festspielen

Was wäre Bayreuth ohne die Kanzlerin? Angela Merkel gehört auch in diesem Jahr zusammen mit ihrem Mann wieder zu den Premierengästen. » mehr

Hubert Aiwanger

27.06.2019

FP/NP

Aiwanger bietet Loewe Hilfe an: Wenn sich Investor findet

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) stellt Hilfe des Freistaats für die Rettung des insolventen Fernsehherstellers Lowe in Aussicht - unter der Bedingung, dass sich ein Investor findet. » mehr

Künftig bezahlt der Staat die Sanierung der Straßen. Straßenausbaubeiträge ("Strabs") sind seit 2018 abgeschafft. Foto: Christoph Soeder/dpa

25.06.2019

Oberfranken

Strabs-Betroffene dürfen hoffen

Die Staatsregierung will einen Härtefallfonds einrichten. Er soll Grundstückseigentümer entschädigen, die seit 2014 noch Straßenausbaubeiträge bezahlt haben. » mehr

Das Wirtshaussterben in Bayern bedeutet oftmals nicht nur das Aus für Stammtische, an denen Schafkopf gespielt wird. Die Schließung schadet der ganzen Dorfgemeinschaft. Mit einem Förderprogramm für kleine Gastwirtschaften will der Freistaat Bayern gegensteuern.	Foto: Armin Weigel/dpa

13.06.2019

Region

Finanzspritze gegen das Wirtshaussterben

Der Freistaat fördert Investitionen in kleine Gasthäuser. Der Hotel- und Gaststättenverband spricht von einem Segen. » mehr

Umringt von Gegner einer weiteren Stromtrasse durch das Coburger Land: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat im November 2018 das Landratsamt besucht und bekam die Ablehnung von Bürgern und Politikern zu spüren. Jetzt hat sein Ministerium erklärt, dass es auf den Bau der Leitungsvarianten "P 44" und "P 44 mod" verzichtet.	Archivbild Wolfgang Braunschmidt

04.06.2019

Region

Aus für weitere Stromtrasse

"P 44" und"P 44 mod" werden nicht gebaut. Landrat Straubel: "Das ist ein gute Nachricht für die Region!" MdB Hans Michelbach lobt den geschlossenen Protest. » mehr

04.06.2019

Region

Jubel über Zusammenhalt in der Region Coburg

Christian Gunsenheimer und MdL Michael Busch loben Beharrlichkeit gegen Stromtrasse. Jetzt soll ein regionales Energiekonzept her. » mehr

Genießen die Aussicht und die Panorama-Terrasse der Schwimmbadgaststätte in Altenstein: Maroldsweisachs Bürgermeister Wolfram Thein und Bademeister Hans-Jürgen Büschel. Für die Bewirtung sorgt hier nun schon im vierten Jahr Hilmar Braun (von links). Foto: Tanja Kaufmann

14.05.2019

Region

Das "U-Boot" ist der Rettungsanker

Die Touristen wären da, nur an ausreichend Gastronomie fehlt es. Altenstein ist froh über die Schwimmbadgaststätte, die nicht nur die Badegäste bestens versorgt. » mehr

06.05.2019

FP/NP

Metropolregion auf Werbetour

In fünf Ministerien gehen 100 Vertreter aus Franken mit den Verantwortlichen ins Gespräch. Dort fordern sie konkrete Zusagen ein. » mehr

Innenstadt von München

03.05.2019

Deutschland & Welt

Städtetag kritisiert Bayerns Blockade bei Grundsteuer-Reform

Die Reform der Grundsteuer bewegt Mieter und Hausbesitzer zugleich. Bayern will die Sache selbst regeln - doch ist das verfassungskonform? » mehr

In Coburg trafen sich Gewerkschafter und Politiker zur traditionellen Maikundgebung auf dem Albertsplatz. Von links: Professor Dr. Klaus Kost, Coburgs 3. Bürgermeister Thomas Nowak und der Coburger DGB-Kreisvorsitzende Stephan Bühling im Austausch. Foto: Arnold

03.05.2019

Region

Für ein solidarisches Miteinander

Traditionell hatte die Gewerkschaft zu einer Kundgebung am 1. Mai geleden. Die Redner warfen einen Blick nach Europa. » mehr

07.04.2019

Region

Lauter Ruf nach Stromleitungen

Die Gewerkschaft IG BCE und Glasunternehmen üben den Schulterschluss. Sie werfen der Politik vor, die Energiewende nicht zu Ende gedacht zu haben. Das gefährde den Industriestandort Deutschland. » mehr

28.03.2019

FP/NP

Eine Allianz unterstützt die Autoindustrie

Staatsregierung, VBM und Gewerkschaft stehen Herstellern und Zulieferern zur Seite. Denn: Der Transformationsprozess in der Branche sei ein "Riesenprojekt". » mehr

Mit Wasserstoff lassen sich zum Beispiel Autos betanken. Erste Tankstellen gibt es in Deutschland bereits. Foto: Alex Kraus/dpa

28.03.2019

Region

Widerstand gegen neue Stromtrasse hält an

In Stadt und Landkreis Coburg ist man sich einig: Es sollen keine weiteren Leitungen durch die Region führen. Nun zeigen Politiker Alternativen auf. » mehr

Wenn in Nürnberg die "Start-up Demo Night" gefeiert wird, sind junge Existenzgründer aus Oberfranken kaum zu finden. Foto: Andreas Gebert/BayStartUp

18.03.2019

FP/NP

Zu wenig Start-ups in Oberfranken

Oberfranken liegt bei den Existenzgründungen weit hinter nordbayerischen Ballungsräumen zurück. Die jungen Kreativen mit den neuen Geschäftsideen feiern die Party woanders. » mehr

17.03.2019

Region

"MS Kronach" segelt auf der Erfolgswelle

Die vierte Auflage des Derbleck’ns in der Rosenbergalm wird ein voller Erfolg. Die große Politik bekommt dabei ebenso die Leviten gelesen wie die Lokalprominenz. » mehr

Rund um die Stromtrassen gibt es in Bayern immer wieder Diskussionsbedarf. Foto: Nicolas Armer/dpa, Sven Hoppe/dpa

01.03.2019

Oberfranken

"Die Trassen kommen"

In der schwarz-orangen Koalition hängt wegen der Stromtrassen der Haussegen schief. Im Gespräch schildert CSU-Generalsekretär Markus Blume seine Sicht der Dinge. » mehr

Diesmal im Smoking und mit bunter Fliege bei der Franken-Fastnacht in Veitshöchheim: Ministerpräsident Markus Söder mit Frau Karin und Landtagspräsidentin Ilse Aigner (rechts); links neben den Söders Hubert Aiwanger mit seiner Frau Tanja Schweiger.	Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

22.02.2019

Oberfranken

Narren feiern "Fastnacht in Franken"

Söder im Smoking statt im Kostüm: In diesem Jahr war Veitshöchheim anders als erwartet. Es war ein Programm auf hohem Niveau, aber ohne Überraschungen. » mehr

Der Widerstand gegen die geplante Stromtrasse durch die Region ist groß. Doch Wirkung scheint er bislang kaum zu entfalten. Immerhin: Noch sind auch jene drei Varianten im Rennen, die nicht den Coburger Raum betreffen.

20.02.2019

Region

Ein Hoffnungsschimmer bleibt

Frust macht sich breit: Auch der jüngste Netzentwicklungsplan des Bundes enthält die Stromtrasse durch die Region. Doch aufgeben kommt für Ebersdorf nicht infrage. » mehr

Meisterbrief

15.02.2019

Deutschland & Welt

Bundesrat für Rückkehr zur Meisterpflicht

Der Bundesrat hat sich für eine Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Handwerksberufen ausgesprochen. Die Länderkammer stimmte einem entsprechenden Antrag Bayerns zu. » mehr

14.02.2019

Region

Die Königskette wird zum Eisbrecher

Viel Prominenz aus Sport und Politik kam zum Neujahrsempfang der Schützen nach München. Mittendrin: Sarah Lipfert aus Ludwigsstadt. » mehr

Der ICE soll nun doch nicht an Coburg vorbeirauschen, sondern öfter als nur in "Tagesrandlagen" am Bahnhof halten. Die Bahn AG verhandelt darüber mit dem Freistaat Bayern. Das ist das Ergebnis eines Spitzengesprächs, das IHK-Präsident Friedrich Herdan und Oberbürgermeister Norbert Tessmer am Freitag vergangener Woche mit Managern des Konzerns in München geführt haben.

01.02.2019

Region

Aiwanger: ICE-Halt Coburg bleibt

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) hat sich in einem Gespräch mit dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG für den Freistaat Bayern, Klaus-Dieter Josel, dafür eingeset... » mehr

Die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft beklagt einen "Stillstand in der Energiepolitik". Foto: Julian Stratenschulte/dpa

29.01.2019

FP/NP

Ohne Rücksicht auf Tabus

Der Wirtschaftsverband VBW kritisiert die Um- setzung der Energiewende. Präsident Gaffal fordert mehr Anstrengungen von der Staatsregierung. » mehr

Autobahn, ICE-Trasse und Stromtrasse zerschneiden bereits das Coburger Land, wie hier zwischen Dörfles-Esbach und Rödental, auch parallel zueinander. Ein Netzausbau führe zur "Überbündelung", erläuterte Christian Gunsenheimer (rechts) Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber.	Foto: Knauth

22.01.2019

Region

Schulterschluss gegen die neue Stromtrasse

Landrats-Kandidat Gunsenheimer setzt sich für alternative Konzepte ein. Unterstützung erhält er dabei auch von Bayerns Umweltminister Glauber. » mehr

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (rechts) und FW-Landratskandidat Christian Gunsenheimer in Rödental.	Foto: Mathias Mathes

13.01.2019

Region

Saint Gobain investiert in Rödental

Der Konzern kündigt den Ausbau seines Werks an. Das freut auch Bayerns neuen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. » mehr

Es gibt bereits ein Gas- und Dampfturbinenkraftwerk in Irsching. Nun soll in dem Ort noch eine Anlage entstehen. Foto: Armin Weigel/dpa

09.01.2019

FP/NP

Neues Gaskraftwerk als Sicherheitspuffer

Einst startete der damalige Ministerpräsident Seehofer mit wehenden Fahnen in die Energiewende. Aus den Ankündigungen ist nichts geworden. Nun muss improvisiert werden. » mehr

Mit Diesel, der aus Raps gewonnen wird, könnten zukünftig auch Autos oder Landmaschinen verstärkt betrieben werden. Foto: Uwe Zucchi/dpa

09.01.2019

Oberfranken

Freie Wähler setzen auf Erneuerbare

Bei der Winterklausur der Partei geht es vor allem um die Energieträger der Zukunft. Sie setzen auf Sonne und pflanzliche Energiequellen statt Windstrom von der Ostsee. » mehr

Neben der B303 bei Oberelldorf wurden Wirtschaftswege (im Vordergrund) angelegt. Das Landratsamt hofft, dass die Landwirte die Straßen akzeptieren.

07.01.2019

Region

Landwirte fühlen sich hintergangen

Christine Heider, Sprecherin des Landvolks und stellvertretende Vorsitzende der CSU/LV-Kreistagsfraktion, hat am Sonntag in Neustadt massive Kritik an der Widmung der ausgebauten Bundesstraße 303 bei ... » mehr

Lars und Erika Otto vor ihrem Schuhgeschäft Appis in Bad Rodach. Das Einzelhandelsunternehmen besteht seit 125 Jahren.	Foto: Braunschmidt

17.12.2018

Region

Bad Rodacher Schuh-Dynastie

Die Familie Appis/Otto betreibt ihr Geschäft seit 125 Jahren in der vierten Generation. Ohne die Wiedervereinigung wäre es Geschichte. » mehr

22.11.2018

Oberfranken

Aiwanger will Wirtshäuser auf dem Land fördern

Der neue bayerische Wirtschaftsminister setzt auf mehr Lebensqualität im ländlichen Raum. Davon sollen auch Bäcker und Metzger profitieren. » mehr

Peter Altmaier in Coburg

Aktualisiert am 16.11.2018

Region

Altmaier sucht Ausgleich beim Stromleitungsbau

Der Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier informiert sich im Coburger Land über den geplanten Netzausbau. Sein Besuch wird in Coburg und Redwitz von Protesten begleitet » mehr

"Grüaß euch!" - So begrüßte Bayerns neuer Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger Gegner des geplanten Stromleitungsbaus am Landratsamt Coburg. Ihnen versicherte der Freie-Wähler-Politiker, dass er auf ihrer Seite steht.	Fotos: Frank Wunderatsch

16.11.2018

Region

Aiwanger stützt die Leitungsgegner

Bayerns Energieminister spricht sich in Coburg gegen neue Stromtrassen aus. Kleine, übers ganze Land verteilte Kraftwerke seien die bessere Lösung. » mehr

^