Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

JOSEF MÜLLER

Simulation des Bauvorhabens durch die Verwaltung. Foto: Grafik

12.12.2019

Hassberge

Ein Disput, der an den Nerven zehrt

Das Hochregallager stand im Fokus der jüngsten Sitzung des Bauausschusses. Rund sechs Stunden nahm die Bearbeitung der Stellungnahmen in Anspruch. » mehr

Zweiter Bürgermeister Harald Pascher (rechts) nahm die neuerliche Unterschriftenliste der BI Eyrichshof für ein Bürgerbegehren entgegen. Mit auf dem Foto Vertreter der BI (von links): Hans-Peter Fuchs, Adalbert Holzberg, Angelika Joachim und Kerstin Fertsch-Angermüller. Foto: Helmut Will

05.12.2019

Hassberge

Zweiter Anlauf zum Bürgerbegehren

Die Bürgerinitiative Eyrichshof startet einen neuen Versuch. Am Donnerstag wurde die neuerliche Unterschriftenliste an zweiten Bürgermeister Harald Pascher übergeben. » mehr

"Auch die fotorealistische Darstellung vom bisher immer angeführten Punkt Schafhof bestätigen die bisherigen Vorlagen der Planer der Firma Uniwell und der Verwaltung", schreibt Bürgermeister Jürgen Hennemann.

13.12.2019

Hassberge

Eine Frage der Sichtachse

Die Verwaltung der Stadt Ebern hat weitere Visualisierungen des geplanten Hochregallager-Baus erstellt. So ergebe sich eine realistische Darstellung. » mehr

Alle hätten ihn sich gewünscht, den Bürgerentscheid zum Bau des geplanten Hochregallagers in Eyrichshof: Der Antrag aber war nicht zulässig.	Foto: dpa

07.11.2019

Hassberge

Bürgerbegehren ist nicht zulässig

Wegen formeller und inhaltlicher Mängel muss der Eberner Stadtrat den Antrag der Bürgerinitiative gegen das Hochregallager ablehnen - schweren Herzens, wie beteuert wird. » mehr

An dieser Stelle, am Mini-Kreisel der Kapellenstraße, sowie drei weiteren Stellen im Stadtgebiet Ebern sollte nach Vorstellung der Freien Wähler die Durchfahrt in den Altstadtbereich für größere Lastkraftwagen verboten werden. Dann müsste der Schwerverkehr, wie der Kleinbus hier nach links abbiegen. Dem folgte der Bauausschuss nicht. Foto: Helmut Will

10.10.2019

Hassberge

Gegen einen allzu großen Schilderwald

Um den Schwerlastverkehr drehte sich die jüngste Sitzung im Eberner Bauausschuss. Probleme wurden sowohl im Altstadt-Bereich als auch in Eyrichshof ausgemacht. » mehr

Prokurist Johannes Bezdeka und der Leiter des Qualitätsmanagements, Thomas Limpert (im Bild), gaben Einblick in die Entwicklung der Firma Uniwell und deren Zukunftspläne.

03.07.2019

Hassberge

Uniwell stellt sich den Kritikern

Das Unternehmen informiert über das geplante Hochregallager. Die Sorgen von Anwohnern versucht man dabei zu entkräften - was nur bedingt gelingt. » mehr

Zahlreiche Ehrungen von Vereinsfunktionären im Tischtennissport konnte Bezirksvorsitzender Hartmut Müller (Zweiter von links) beim Bezirkstag vornehmen. Die Geehrten (von links): Thilo Schmidt (TTC Eigensdorf), Holger Stüllein (TTC Gestungshausen), Klaus Woitzik (TTC Rödental), Michael Kurzendörfer (DJK/TSV Rödental), Hans-Albert Braemer (TTC Tiefenlauter) und Timo Baumgärtner (TSV Bad Rodach).	Fotos: Hans Franz

24.06.2019

Regionalsport

Gelungenes Premieren-Jahr

Der durch eine Strukturreform neu geschaffene TT-Bezirk Oberfranken hält seinen Bezirkstag ab. Es gibt auch Negatives zu vermelden. » mehr

07.05.2019

Kronach

Ehrennadeln für Nurner Bläser

Der Musikverein Nurn sagt langjährigen Mitgliedern Dank. Dem ehemaligen Vorsitzenden Jürgen Eckert wird eine ganz besondere Ehre zuteil: der Ehrenvorsitz. » mehr

15.03.2019

Kronach

Seit Jahrzehnten für blühende Dörfer im Einsatz

Die Höfles-Vogtendorfer Gartenbauer können sich auf viele fleißige Hände verlassen. Dennoch würde man sich auch über jüngere Helfer freuen. » mehr

CSU-Sonderparteitag

19.01.2019

Hintergründe

Immer wieder Strauß: Die Rekordwahlergebnisse der CSU-Chefs

43 Mal hat die CSU einen Parteichef gekürt. Meist endeten die Wahlen mit Werten jenseits der 90-Prozentmarke, weil es auch keine Gegenkandidaten gab. » mehr

Bereits in den 90er-Jahren haben die Immobilieneigentümer der Eberner Ortsteile einen Herstellungsbetrag für den Anschluss an die Kernstadt gezahlt. Nun haben viele von ihnen, wie im Jahre 2016 im Eberner Türmer angekündigt, einen Beitragsbescheid erhalten, der für die Ertüchtigung des Prozessleitsystems genutzt werden soll. Archiv-Foto: Reuter

05.07.2018

Hassberge

Abwasser-Bescheid stinkt dem Bürger

Alois Voigt aus Bramberg hat einen Bescheid der VG Ebern erhalten. Inhalt: Eine Nachberechnung für Abwasser. Diesen sieht er als nicht legitim an. Josef Müller von der VG Ebern erklärt, was dahinter s... » mehr

Eine "abgespeckte Bebauung", ab dort wo Stadtrat Klaus Schineller steht nach hinten, würde dieser links und rechts des Weges befürworten

25.04.2018

Hassberge

Keine Fortschritte beim Baugebiet

Im Rahmen der jüngsten Bürgerversammlung klärt Bürgermeister Jürgen Hennemann umfassend um potenzielle Kosten für die Anlieger auf. Doch zu einem Ergebnis kommt man nicht. » mehr

Franz Josef Strauß

16.12.2017

Hintergründe

Immer wieder Strauß - Tops und Flops bei CSU-Vorstandswahlen

München (dpa) - 42 Mal hat die CSU seit 1946 einen Parteichef gekürt. Meist endeten die geheimen Wahlen mit Werten jenseits der 90-Prozentmarke, weil es auch keine Gegenkandidaten gab. » mehr

29.08.2017

Kronach

Mit dem Segen des Papstes

Am Samstag treffen in Neuengrün wieder zahlreiche Wallfahrer ein, um für den Frieden zu beten. Dann wird auch die Standarte ans Dekanat Teuschnitz übergeben. » mehr

28.06.2017

Kronach

Josef Schuberth bleibt an der Spitze

Kaum Änderungen gibt es bei den Neuwahlen im CSU-Ortsverband Nurn. Im Vorstand tauschen zwei Mitglieder ihre Ämter. » mehr

16.05.2017

Kronach

Bekenntnis zur Heimat

Die Ortsgruppe Nurn im Frankenwaldverein feiert ihr 40. Jubiläum mit einem Festkommers. Die Redner würdigen die rührigen Mitglieder - und danken speziell einem Mann. » mehr

15.05.2017

Kronach

Bekenntnis zur Heimat

Die Ortsgruppe Nurn im Frankenwaldverein feiert ihr 40. Jubiläum mit einem Festkommers. Die Redner würdigen die rührigen Mitglieder - und danken speziell einem Mann. » mehr

02.05.2017

Kronach

Abschied als neues Ehrenmitglied

Nach fast 40 Jahren im Vorstand stellt sich Manfred Vogler nicht mehr zur Wahl. Der Mehrzweckhaus-Bauverein Nurn dankt ihm in besonderer Weise. » mehr

Macht es spannend: Horst Seehofer will am kommenden Montag verkünden, ob er seine Laufbahn über 2018 hinaus fortsetzen möchte.

18.04.2017

Oberfranken

Wird Horst der Nachfolger von Seehofer?

CSU-Chef Seehofer will in wenigen Tagen verkünden, ob er doch noch einmal weitermacht. » mehr

Die Salmsdorfer sollen, viele Jahre nachdem sie die festgeschriebenen Beiträge für den Straßenausbau in Salmsdorf bezahlt haben, erneut kräftig zahlen.

21.03.2017

Region

Unmut über Beitrag zum Straßenausbau

In Salmsdorf sollen die Bürger für den Straßenausbau zahlen. Das regt die Anwohner auf - damit werden sie nämlich erneut zur Kasse gebeten. » mehr

09.03.2017

Region

Landet SV Friesen Riesen-Coup?

Der Verein gibt sich optimistisch. Auch wenn von Aufstieg keiner reden will. Indes sickert aber durch, dass man bald schon zum Talente- Stützpunkt des DFB avancieren könnte. » mehr

Am Freitag standen in der Altensteiner Straße in Junkersdorf Warnbaken und Absperrgitter am Straßenrand. Sie wurden wegen der momentanen Verlegung der Glasfaserleitungen für DSL aufgestellt. Die Straße soll demnächst für 22 000 Euro eine neue Asphaltschicht erhalten. Foto: Simon Albrecht

24.06.2016

Region

Digital in den Kanal

Der Gemeinderat Pfarrweisach stimmt der Investition für ein digitales Kanalkataster zu. » mehr

Diskutierten im Vorfeld der 10. Wirtschaftstage der Sparkasse Coburg-Lichtenfels über Finanzpolitik und politische Ansätze zur Bewältigung des Flüchtlingsstroms: der frühere Bundesfinanzminister Theo Waigel (links) und Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Siegfried Wölki.	Foto: Wolfgang Braunschmidt

10.11.2015

FP/NP

Waigel verteidigt Griechenland-Hilfe

Der frühere Minister war gegen die Aufnahme des Landes in die Währungsunion. Jetzt tritt er für Finanzspritzen ein - auch, um den Zustrom an Flüchtlingen in den Griff zu bekommen. » mehr

Recht optimistisch blickten am 22. November 2010 bei der offiziellen Eröffnung der Biowärmeanlage (ab Zweitem vn links) der damalige Bürgermeister Robert Herrmann, Birgit Ulrich, Geschäftsführerin der ForstbetriebsgemeinschaftHaßberge, Josef Müller und Verwaltungsleiter Ernst Haßler auf die Anlage. Jetzt hat sie mit Absatzproblemen zur kämpfen. Foto: Archiv/Helmut Will

30.10.2015

Region

Stadt Ebern zahlt drauf

Die Hackschnitzel-Anlage in der ehemaligen Kaserne schreibt auch im fünften Jahr rote Zahlen. Das Freibad hingegen erzielt 30 Prozent mehr Einnahmen. » mehr

Recht optimistisch blickten am 22. November 2010 bei der offiziellen Eröffnung der Biowärmeanlage (ab Zweitem vn links) der damalige Bürgermeister Robert Herrmann, Birgit Ulrich, Geschäftsführerin der ForstbetriebsgemeinschaftHaßberge, Josef Müller und Verwaltungsleiter Ernst Haßler auf die Anlage. Jetzt hat sie mit Absatzproblemen zur kämpfen. Foto: Archiv/Helmut Will

30.10.2015

Region

Stadt Ebern zahlt drauf

Die Hackschnitzel-Anlage in der ehemaligen Kaserne schreibt auch im fünften Jahr negative Zahlen. Das Freibad hingegen erzielt 30 Prozent mehr Einnahmen. » mehr

Günther Lieberth aus Bundorf-Stöckach tankt Strom und das schon seit Jahren. Direkt an seinem Arbeitsort, dem Umweltbildungszentrum in Oberschleichach, kann der Energieberater seine "Zoe" des Herstellers Renault an der Ladestation der ÜZ Lülsfeld eG laden.

22.10.2015

Region

Kennzeichen E wie Elektroauto

Elektroautos dürfen seit Kurzem ein eigenes Kennzeichen tragen. Im Landkreis Haßberge wurde erst ein einziges dieser Kennzeichen ausgegeben. » mehr

neuengrün

30.08.2015

Region

Alles beginnt mit dem "Bauernandres"

Seit 70 Jahren kommen Jahr für Jahr Gläubige nach Neuengrün. Die "Heimkehrer-Wallfahrt" lockte einst mehr als 7000 Pilger an. Auch Franz-Josef Strauß. » mehr

Josef Müller aus Steinwiesen, genannt "Ochsensepp", war Bonhoeffers Begleiter auf dessen letzter Fahrt.

09.04.2015

NP

Die Tötungsmaschinerie lief bis zuletzt

Bonhoeffer und andere Geiseln des Nazi-Regimes wurden erst in den letzten Kriegstagen hingerichtet. Josef Müller, der spätere Gründer der CSU, überlebte die Endphase. » mehr

Josef Müller aus Steinwiesen, genannt "Ochsensepp", war Bonhoeffers Begleiter auf dessen letzter Fahrt.

09.04.2015

Oberfranken

Die Tötungsmaschinerie lief bis zuletzt

Bonhoeffer und andere Geiseln des Nazi-Regimes wurden erst in den letzten Kriegstagen hingerichtet. Josef Müller, der spätere Gründer der CSU, überlebte die Endphase. » mehr

Der neue gewählte CSU-Vorstand präsentierte sich am Mittwoch in der Gaststätte Haugeneder. 	Foto: Andreas Welz

28.03.2015

Region

Gemeinsam viel geschafft

Nach zwölf Jahren übergibt Gerhard Popp den Vorsitz an Edith Güthlein. Sie war bislang zweite Vorsitzende. » mehr

nplif_kreissängertag Die vom Sängerkreis geehrten Sängerinnen, Sänger und Chorleiter aus dem Landkreis Kronach. Mit im Bild ist Vorsitzender Günter Freitag (rechts). 	Foto: privat

16.03.2015

Region

Sänger suchen Nachwuchs

Über 3000 Mitglieder hat der Sängerkreis Coburg-Kronach-Lichtenfels, aber es werden weniger. Deshalb rückt die Suche nach Nachwuchssängern in den Fokus des Vereins. » mehr

Christian Ziegler von der Bayernwerk AG und Bürgermeister Jürgen Hennemann (rechts) "betanken" ein E-Mobil, das der Stromkonzern der Stadt für einige Wochen leihweise zur Verfügung stellt. 	Fotos: Ralf Kestel

10.03.2015

Region

Auto hängt am Stöpsel

In Ebern fährt nicht nur die Verwaltung "unter Strom". Noch kommen die meisten Nutzer von außerhalb der Stadt aus Nachbarlandkreisen. » mehr

Zur Nitrat-Problematik hat die Stadt Ebern mit Landwirten bestimmte Vereinbarungen geschlossen. Denn Nitrat ist in fast jedem Düngemittel vorhanden und wird von den Pflanzen zur Eiweißproduktion benötigt. Insgesamt kann Bürgermeister Jürgen Hennemann jedoch feststellen, dass sich die Werte in den Ackerböden in einem zulässigen Rahmen bewegen.

28.10.2014

Region

Hennemann dementiert hohe Nitratwerte

Falsche Angaben zum Trinkwasser beunruhigen die Verwaltung der Stadt Ebern. Der Bürgermeister Jürgen Hennemann dementiert die Zahlen und sagt: "Wasser, marsch!". Mit den Landwirten schließt er Vereinb... » mehr

15.10.2014

Region

Muss teurer Neuausbau sein?

Für eine neue Ortsdurchfahrt in Losbergsgereuth müssen die Anwohner tief in die Tasche greifen. Deshalb war die Bürgerversammlung zu dem Thema spannungsgeladen. » mehr

Mittendrin waren sie einst, die Bundeswehrsoldaten in der Stadt Ebern, hier beim Appell mit den damaligen Landkreis- und Stadtchefs, Rudolf Handwerker und Robert Herrmann. Wie ein Blitz, so Handwerker später, habe die Entscheidung der Standortschließung zum 1. Oktober 2014 die Region getroffen.

11.10.2014

Region

Zehn Jahre nach dem Zapfenstreich

Zum Oktober 2004 schließt die Balthasar-Neumann-Kaserne in Ebern. Die Stadt beschließt ein Wagnis: Die Konversion des Bundeswehrgeländes in Eigenregie. Das Risiko hat sich ausbezahlt. » mehr

In zwei Reisebussen sind die Menschen gestern in Ebern angekommen.

09.09.2014

Region

Willkommen mit Sprachbarrieren

Am Dienstag kommen 37 Flüchtlinge aus Syrien, Albanien und Serbien in Ebern an. Ein Willkommenspaket und die Arbeiter vieler Ehrenamtlicher soll ihnen die Eingewöhnung erleichtern. » mehr

Die Maintal Konfitüren GmbH aus Haßfurt ist mit dem Innovationspreis der Mittelstands-Union Unterfranken ausgezeichnet worden. Darüber freuen sich die beiden Geschäftsführer Anne Feulner und Klaus Hammelbacher, die mit den "Tortenfüllungen" und "Bayerischen Konfitüren" wieder neue Produkte auf den Markt bringen.

23.01.2014

Region

Jetzt ernten sie die Früchte

Die Maintal Konfitüren GmbH aus Haßfurt erhält den Innovationspreis der Mittelstandsunion Unterfranken. Die Auszeichnung würdigt das Unternehmen, dessen Geschäftsführung neue Produkte fördert, aber vo... » mehr

Dank für treue Wallfahrer: Ottmar Scheuermayer, Franz Schmuck (jeweils 50 Teilnahmen), Barbara Barnikel, Adam Hübner (jeweils 25 Teilnahmen), Wallfahrtsführer Dieter Brandmeier. 	Foto: Thieret

01.06.2013

Region

Treuen Pilgern gedankt

Wallfahrtjubilare erfahren nach der Rückkehr vom Gnadenort Gößweinstein eine besondere Ehrung. » mehr

Jemand hat einen der Schaukästen auf dem Marktplatz in Ebern beschädigt. Ob die Tat einen politischen Hintergrund hat, bleibt noch offen.	Foto: Carsten Höllein

30.12.2011

Region

Akt von Vandalismus in der Innenstadt

Unbekannte schlagen die Scheibe eines der Schaukästen am Markt ein. Hinweise auf den oder die Schuldigen gibt es nicht. » mehr

15.10.2011

Region

"Man braucht Menschen, die sich einsetzen"

Bürgermeister Gerhard Wunder ist stolz, dass zwei Steinwiesener mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet werden. Helmut Wölfel und Rainer Kober kennt und schätzt er schon seit langer Zeit. » mehr

Gut geschossen hatte die Jugend und nahm dafür Kinogutscheine in Empfang; von rechts Lukas Höfner (Obst- und Gartenbauverein Redwitz), Tina-Viktoria Dittrich, Julika Feulner und Stefan Neubauer (Seidlergemeinschaft), Christoph Klein (evangelische Kirchengemeinde) und Nils Seifert (Obst- und Gartenbauverein Redwitz).

12.10.2011

Region

Friedrich Amschler ist Schlumpschütze

309 Teilnehmer stellen unter Beweis, wie beliebt die Ortsmeisterschaft im Lufgewehrschießen in der Rodachgemeinde ist. Der Bürgermeister-Mrosek- Pokal geht an Sabina Drenda. » mehr

Eine Ehrenurkunde zum 125-jährigen Firmenjubiläum überreichte Dieter Pfister, Präsident der IHK Würzburg-Schweinfurt, an die beiden Geschäftsführer Anne Feulner und Klaus Hammelbacher.

11.05.2011

Region

Tragende Säule der Wirtschaft

Maintal Konfitüren GmbH Haßfurt feiert ihr 125-jähriges Bestehen mit einem Fest der Superlative. Ein buntes Programm begeistert die rund 6000 Gäste. » mehr

Langjährige Blutspender aus dem Landkreis Haßberge wurden ausgezeichnet. Unser Bild zeigt neben den Geehrten Dr. Paul Beinhofer, Regierungspräsident der Regierung von Unterfranken	 Paul Heuler, stv. Landrat des Landkreises Schweinfurt Georg Götz, Geschäftsführer des Blutspendedienstes des Bayerischen Roten Kreuzes, Dieter Greger, Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreisverbandes Hassberge Eduard Lintner, MdB und Staatssekretär a.D., Vorsitzender des BRK-Bezirksverbandes Unterfranken, Birgit Göbhardt, Bürgermeisterin der Gemeinde Üchtelhausen.

04.05.2011

Region

Im Zeichen der Menschlichkeit

Staatssekretär a.D. und MdB, Eduard Lintner ehrt 120 treue Spender aus Unterfranken. Er dankt den Lebensrettern für ihr Engagement. » mehr

08.12.2008

NP-Sport

Wertschätzung für die Leute hinter den Kulissen

Im Rahmen einer Feierstunde im Sitzungssaal des Coburger Landratsamtes wurden am „Tag des Ehrenamtes“ Funktionäre aus 26 Vereinen des Fußballkreises Coburg/Kronach mit dem Ehrenamtspreis 2008 ausgezei... » mehr

Gedächtnispokal_2007_050507

05.05.2007

NP-Sport

Jürgen Brendel erfolgreich

WALLENFELS – Recht beachtlich war die Zahl der Teilnehmer, die sich in der Schulturnhalle einfand, um zum 23. Mal das Arnold-Köstner-Gedächtnisturnier auszuspielen. Der 1. » mehr

NPhas_hw_biomassewaerme-ebn-

24.11.2010

Region

Eine Idee sehr schnell umgesetzt

Die Biomassewärme Ebern GmbH betreibt mit Holz aus der Region ihre Heizung in der ehemaligen Bundeswehrkaserne. Die Investition liegt bei 350 000 Euro. » mehr

bd_gr_rentweinsdorf_3_200210

20.02.2010

Region

Geplanter Anbau ist jetzt passé

Rentweinsdorf - Ungewöhnliche Umstände erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Nach gemeinsamer Beratung von Gemeinderat, Kirchenvorstand und Verantwortlichen des Diakonievereins wurde am Donnerstagabend d... » mehr

alc_RabelsdorfKlaeranlage1_0

03.12.2009

Region

Die Volksseele kocht in Rabelsdorf

Rabelsdorf - Die Volksseele in dem 124-Seelen-Dorf kocht: Die Rabelsdorfer müssen nächstes Jahr 71 000 Euro für die Pflanzenkläranlage nachbezahlen. » mehr

16.11.2009

Region

Baubeginn im ersten Quartal 2010 geplant

Rentweinsdorf - Der Solarpark Hebendorf ist nach der Gemeinderatssitzung am Freitagabend einen Schritt weiter. Nachdem Josef Müller von der VG Ebern das Gremium über das Ergebnis der frühzeitigen Bete... » mehr

moni_hebendorf_291009

29.10.2009

Region

Solarpark Hebendorf ein Einzelfall

Rentweinsdorf - Erneuerbare Energien sind auf dem Vormarsch. Eine Entwicklung, die auch im Landkreis Haßberge nicht Halt macht - Strom soll möglichst umweltfreundlich erzeugt werden. Neben Windkraft u... » mehr

bundeswehr_050809

05.08.2009

Region

Verkauf nun "scheibchenweise"

Ebern - Die Stadt Ebern ist auf der Suche nach Käufern für das Gelände der ehemaligen Balthasar-Neumann-Kaserne. Dies beschloss der Stadtrat in nicht öffentlicher Sitzung am vergangenen Donnerstag unt... » mehr

NEU_alc_SchutzhuetteJunk_090

09.07.2009

Region

Bürger müssen 30 Prozent mehr bezahlen

Junkersdorf/W. - Die Gerüchteküche brodelte schon lange - jetzt ist es amtlich: Die Sanierung der Trinkwasseranlage in Junkersdorf kommt für die Bürger knapp 30 Prozent teuerer als geplant. Dies erfuh... » mehr

^