Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

MATTEO SALVINI

Flüchtlinge vor der Libyschen Küste

14.07.2019

Brennpunkte

Lindner will Schiffbrüchige nach Nordafrika zurückbringen

Der Dauerstreit um die Seenotrettung im Mittelmeer soll ein Ende haben. Lösungsvorschläge kommen auf den Tisch. Aber die Diskussion dreht sich im Kreis. Und das lautlose Sterben auf See geht weiter. » mehr

13.07.2019

Schlaglichter

Ehrung für Rackete: Salvini wirft Frankreich Heuchelei vor

Italiens Innenminister Matteo Salvini hat Frankreich «Heuchelei» vorgeworfen, weil die Stadt Paris Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete mit einer Verdienstmedaille ehrt. «Sie zeichnen die deutsche Kapit... » mehr

Ursula von der Leyen und Jean-Claude Juncker

vor 13 Stunden

Hintergründe

Auf unsicherem Grund: Welche Chancen hat von der Leyen?

Am Dienstag ist es soweit: Ursula von der Leyen stellt sich zur Wahl als EU-Kommissionspräsidentin. Vor dem Tag der Entscheidung ist vieles offen. Aber einiges lässt sich schon sagen. » mehr

Gerettet

13.07.2019

Brennpunkte

Maas will Deutschland als Vorreiter bei Migranten-Aufnahme

Tragen Seenotretter dazu bei, dass mehr Migranten die Flucht nach Europa antreten? Politiker wie Matteo Salvini sehen da einen direkten Zusammenhang. Andere widersprechen. Der deutsche Außenminister w... » mehr

Alitalia

12.07.2019

Wirtschaft

Konzern der Benetton-Familie erwägt Einstieg bei Alitalia

Gesucht wird ein Mitinvestor für die angeschlagene italienische Fluglinie Alitalia. Nun meldet sich der Infrastrukturkonzern Atlantia, der zum Benetton-Imperium gehört. » mehr

11.07.2019

Schlaglichter

Rackete: Salvini verbreitet «Botschaft des Hasses»

» mehr

Seenotrettung

09.07.2019

Brennpunkte

Sea-Eye rettet wieder: 44 Migranten von Holzboot aufgenommen

Das Sterben im Mittelmeer und die Suche der Retter nach einem sicheren Hafen bewegt viele Menschen in Deutschland. Eine Lösung ist aber noch nicht in Sicht - und nun hoffen weitere 44 gerettete Flücht... » mehr

07.07.2019

Schlaglichter

Streit zwischen Seehofer und Salvini wegen Seenotrettung

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat seinen italienischen Kollegen Matteo Salvini aufgefordert, die Dauerkrise der Rettungsschiffe im Mittelmeer zu beenden. «Wir können es nicht verantworten, dass S... » mehr

07.07.2019

Schlaglichter

Deutsches Rettungsschiff «Alan Kurdi» fährt nach Malta

Das deutsche Rettungsschiff «Alan Kurdi» mit 65 Geretteten an Bord hat nach stundenlangem Warten vor der italienischen Insel Lampedusa Kurs auf Malta genommen. Das schrieb die Hilfsorganisation Sea-Ey... » mehr

06.07.2019

Schlaglichter

Salvini antwortet Seehofer: Häfen bleiben dicht

Im Streit um die Aufnahme von Migranten hat Italiens Innenminister Matteo Salvini die Forderung von Bundesinnenminister Horst Seehofer nach Öffnung der italienischen Häfen für Rettungsschiffe zurückge... » mehr

06.07.2019

Schlaglichter

Italienisches Rettungsschiff im Hafen von Lampedusa

Das Rettungsschiff «Alex» der italienischen Hilfsorganisation Mediterranea ist trotz eines von Innenminister Matteo Salvini verhängten Verbots in den Hafen von Lampedusa eingelaufen. Auf Bildern des N... » mehr

06.07.2019

Schlaglichter

Seehofer fordert europäische Lösung zur Seenotrettung

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat seinen italienischen Kollegen Matteo Salvini aufgefordert, die Dauerkrise der Rettungsschiffe im Mittelmeer zu beenden. Für die aktuellen Fälle seien rasche euro... » mehr

06.07.2019

Schlaglichter

Italienisches Schiff will trotz Verbots nach Lampedusa

Die italienische Hilfsorganisation Mediterranea will mit ihrem Rettungsschiff «Alex» in den Hafen von Lampedusa einlaufen, obwohl Italiens Innenminister Matteo Salvini dies per Dekret verboten hat. Me... » mehr

06.07.2019

Schlaglichter

Sea-Eye: Fahren vorerst nicht in Italiens Hoheitsgewässer

Die Regensburger Hilfsorganisation Sea-Eye wird mit ihrem Rettungsschiff «Alan Kurdi» mit 65 Migranten an Bord vorerst nicht in italienische Hoheitsgewässer fahren. Der italienische Zoll händigte der ... » mehr

06.07.2019

Schlaglichter

Migranten: Deutsches Rettungsschiff nimmt Kurs auf Italien

Das deutsche Rettungsschiff «Alan Kurdi» mit 65 auf dem Mittelmeer geretteten Migranten hat nach Angaben der Organisation Sea-Eye trotz eines Verbots Kurs auf die italienische Insel Lampedusa genommen... » mehr

Carola Rackete

05.07.2019

Hintergründe

«Gerade und ohne Schnörkel»: Carola Rackete im Porträt

International sorgt die Sea-Watch-Kapitänin für Schlagzeilen, aufgewachsen ist Carola Rackete im kleinen niedersächsischen Hambühren. Früh hat sie sich von dort auf den Weg in die Welt gemacht. Wie wu... » mehr

Drama um Rettungsschiff

07.07.2019

Brennpunkte

Erleichterung: Malta nimmt Migranten der «Alan Kurdi» auf

Tagelang suchte die «Alan Kurdi» nach einem sicheren Hafen für 65 Migranten. Am Sonntag dann die erlösende Nachricht: Malta lässt die Menschen an Land. Sie sollen auf europäische Länder verteilt werde... » mehr

Carola Rackete

05.07.2019

Brennpunkte

Anwalt: Rackete will Salvini wegen Verleumdung verklagen

Der Anwalt der Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete hat eine Klage gegen Italiens Innenminister angekündigt. Salvini habe sie beleidigt und sogar zu Straftaten angestiftet. » mehr

05.07.2019

Schlaglichter

Anwalt: Rackete will Salvini wegen Verleumdung verklagen

» mehr

04.07.2019

Schlaglichter

Hilfsorganisation rettet Migranten vor Libyen

Nach dem Drama um das Rettungsschiff «Sea-Watch 3» hat nun eine andere Hilfsorganisation Migranten vor Libyen mit ihrem Schiff aufgenommen. 54 Schiffbrüchige seien gerettet worden, teilte die italieni... » mehr

EU-Parlament in Straßburg

03.07.2019

Topthemen

Carola Rackete bleibt vorerst an «sicherem Ort» in Italien

Die Freude über die Freilassung der Sea-Watch Kapitänin Rackete ist bei vielen groß. Aber die Saga ist für die Deutsche in Italien nicht vorbei. Innenminister Salvini schäumt vor Wut. Die Entscheidung... » mehr

02.07.2019

Schlaglichter

Sea-Watch-Kapitänin Rackete kommt wieder frei

Die Kapitänin der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch, Carola Rackete, kommt wieder frei. Ein italienischer Ermittlungsrichter hob den Hausarrest gegen die 31-Jährige wieder auf, wie die Nachrichten... » mehr

Migranten

02.07.2019

Brennpunkte

Sea-Watch-Kapitänin Rackete kommt frei

Die deutsche Hilfsorganisation Sea-Watch jubelt - ihre Kapitänin ist nach ihrer Festnahme wieder frei. Italiens Innenminister reagiert mit gewohnt scharfem Ton. Und eigentlich geht es um ein viel größ... » mehr

Rettung

09.07.2019

Hintergründe

Rettung in der Sackgasse

Der Fall Sea-Watch spaltet die Gesellschaft. Das Problem ist aber nicht eine Deutsche, die zur «Kapitänin der Herzen» avanciert ist. Es ist auch nicht Italiens Hardliner Salvini. Die Justiz muss nun d... » mehr

Migranten

01.07.2019

Brennpunkte

Entscheidung über Sea-Watch-Kapitänin vertagt

Kommt Sea-Watch-Kapitänin Rackete nach ihrem umstrittenen Manöver auf freien Fuß? Die Entscheidung darüber wurde vertagt. Unterdessen schwelt der Streit zwischen Deutschland und Italien in dem Fall we... » mehr

ZDF-Sommerinterview

30.06.2019

Brennpunkte

«Sea-Watch 3» - Steinmeier kritisiert Italien

Eine deutsche Kapitänin bringt 40 Migranten unerlaubt nach Italien. Ist sie kriminell oder beispiellos menschlich? Der jüngste Einsatz von Sea-Watch scheint niemanden kalt zu lassen. Nun schaltet sich... » mehr

Kapitänin Carola Rackete

29.06.2019

Brennpunkte

Sea-Watch-Odyssee endet mit Festnahme der Kapitänin

Der Streit um die Seenotrettung hat eine neue Eskalationsstufe erreicht. Das dramatische Ende des jüngsten Einsatzes von Sea-Watch zeigt, dass beide Seiten bereit sind, bis zum Äußersten zu gehen. » mehr

Innenminister Salvini

28.06.2019

Brennpunkte

Ermittlungen gegen deutsche Sea-Watch-Kapitänin

Für die Migranten auf der «Sea-Watch 3» zeichnet sich eine Lösung ab. Die deutsche Kapitänin muss für die Rettung der Migranten dagegen mit einem juristischen Nachspiel rechnen. » mehr

«Sea-Watch 3» im Mittelmeer

26.06.2019

Brennpunkte

Sea-Watch fährt unerlaubt nach Italien

Zwei Wochen harrte das Rettungsschiff «Sea-Watch 3» in internationalen Gewässern aus. Nun ist es trotz Verbots in italienische Gewässer gefahren. Innenminister Salvini tobt. » mehr

An Bord der «Sea-Watch 3»

25.06.2019

Brennpunkte

Kein Hafen für Sea-Watch-Rettungsschiff in Italien

Zwei Wochen schon sitzen Migranten auf dem Rettungsschiff im Mittelmeer fest. Alle Appelle, das Schiff in Italien anlegen zu lassen, haben seither nichts gebracht. Und auch vor Gericht müssen die Seen... » mehr

Mailand!

24.06.2019

Sport

Winterspiele 2026: Modestadt Mailand statt Stockholm

Auf der Session des Internationalen Olympischen Komitees ist Mailand zum Ausrichter der XXV. Winterspiele für 2026 gewählt worden. Trotz der royalen Unterstützung durch Kronprinzessin Victoria unterla... » mehr

23.06.2019

Schlaglichter

Migrant von Sea-Watch-Schiff in Sicherheit gebracht

Vom blockierten Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch ist ein Migrant als Notfall nach Italien gebracht worden. Er sei von der italienischen Küstenwache auf die Insel Lampedusa gebr... » mehr

17.06.2019

Schlaglichter

Medien: Autor Camilleri nach Herzstillstand im Krankenhaus

Der italienische Bestseller-Autor Andrea Camilleri wird nach einem Herzstillstand in einem Krankenhaus in Rom behandelt. Sein Zustand sei ernst, berichteten unter anderem die Nachrichtenagentur Ansa u... » mehr

Andrea Camilleri

17.06.2019

Boulevard

Große Sorge um Bestseller-Autor Andrea Camilleri

Italien liebt Andrea Camilleri vor allem für dessen Krimis um den Kommissar Salvo Montalbano. Nun ist der 93-Jährige mit schweren Herzproblemen ins Krankenhaus gekommen. » mehr

15.06.2019

Schlaglichter

Zehn Sea-Watch-Migranten können in Italien an Land gehen

Zehn Migranten, die im Mittelmeer von der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch gerettet wurden, können in Italien an Land gehen. Innenminister Matteo Salvini habe eine entsprechende Erlaubnis gegeben... » mehr

«Sea-Watch 3»

12.06.2019

Topthemen

Italien droht hohe Geldstrafen für Rettung von Migranten an

Exakt vor einem Jahr machte die populistische Regierung in Rom das erste Mal die Häfen Italiens für Rettungsschiffe dicht. Nun schaltet Hardliner Salvini noch einen Gang hoch und droht Rettern mit hap... » mehr

12.06.2019

Schlaglichter

Italien: Strafe auf Migranten-Rettung - Dekret verabschiedet

Die italienische Regierung hat ein umstrittenes Dekret verabschiedet, das die Rettung von Migranten auf dem Mittelmeer für Hilfsorganisationen unter Strafe stellen kann. Private Schiffe, die gegen die... » mehr

Flaggen

11.06.2019

Wirtschaft

Defizitstreit mit Italien: EU-Staaten stützen die Kommission

Für das Strafverfahren gegen Italien wegen seiner Haushaltslöcher hat die EU-Kommission Rückendeckung der EU-Staaten bekommen. » mehr

EU- und Italien

05.06.2019

Brennpunkte

EU-Kommission empfiehlt Schulden-Strafverfahren gegen Rom

Turbulenzen gibt es in der Regierung in Rom eigentlich schon genug. Nun kommt noch neuer Ärger von der EU-Kommission. Sie empfiehlt ein Strafverfahren wegen der ausufernden Staatsschulden. Am Ende kön... » mehr

Italiens Finanzminister Giovanni Tria

05.06.2019

Wirtschaft

Brüssel nimmt Wirtschaftsentwicklungen in den Blick

Die Koalition aus Populisten und Rechten in Rom steht auf der Kippe. Auch in Sachen Wirtschaftspolitik wird gestritten. Nun könnte die EU-Kommission zusätzlichen Druck machen. » mehr

Giuseppe Conte

03.06.2019

Brennpunkte

Italiens Premier droht mit Rücktritt

Seit Wochen liegen die italienischen Regierungspartner über Kreuz. Der Premier hat genug davon - und stellt die Lega und die Fünf-Sterne-Bewegung jetzt vor die Wahl. » mehr

03.06.2019

Schlaglichter

Papst: Politiker dürfen keinen Hass oder Ängste verbreiten

Papst Franziskus hat Politiker zur Mäßigung und zu verantwortungsvollem Handeln aufgerufen. «Ein Politiker darf niemals, niemals Hass und Ängste verbreiten, sondern nur Hoffnung», sagte er auf dem Rüc... » mehr

Matteo Salvini

01.06.2019

Brennpunkte

Salvini zeigt sich im Schuldenstreit dickköpfig

Der Schuldenkurs der Regierung in Rom sorgt in Brüssel für Sorge. Italiens Innenminister Matteo Salvini vertraut in diesem Streit vor allem auf die eigene Dickköpfigkeit. » mehr

01.06.2019

Schlaglichter

Schiff der deutschen Organisation Sea-Watch wieder frei

Das Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch ist in Italien wieder frei. «Gerade haben wir die offizielle Nachricht erhalten, dass unser Schiff nicht länger konfisziert ist und in den ... » mehr

Ignazio Visco

31.05.2019

Wirtschaft

Italiens Notenbankchef kritisiert Schuldenpolitik

In Italien will der Chef der rechten Partei Lega die Steuern kräftig senken. Damit stößt er auf Widerstand bei der nationalen Notenbank. Der Haushaltsstreit mit der EU geht in eine neue Runde. » mehr

Dax

31.05.2019

Wirtschaft

Dax fällt auf Tief seit Anfang April

Neue Hiobsbotschaften zum Handelsstreit der USA mit anderen Ländern haben den Dax stark ins Minus gedrückt. Der deutsche Leitindex knickte um 1,47 Prozent auf 11.726,84 Punkte ein und erreichte damit ... » mehr

Horst Seehofer

30.05.2019

Brennpunkte

Seehofer will 2021 raus aus der Politik

Dass man ständig fragt, wie lange er noch Minister ist, findet Horst Seehofer lästig. So lange wie Angela Merkel will er allemal im Kabinett bleiben, länger aber wohl nicht. » mehr

Interview: mit Professor Dr. Wolfgang Merkel, Politologe und Demokratie-Forscher Foto: David Außerhofer, WZB

28.05.2019

Oberfranken

"Die SPD sollte jetzt die Groko verlassen"

Die Grünen werden keine neue Volkspartei, sagt der Politologe Wolfgang Merkel. Ungarn, Polen und Italien könnten die Handlungsfähigkeit der EU weiter infrage stellen. » mehr

Dax

29.05.2019

Deutschland & Welt

Zollstreit und Konjunkturangst belasten Dax

Der schwelende US-chinesische Handelskonflikt sowie zunehmende Konjunkturängste haben den Anlegern am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte die Stimmung vermiest. » mehr

27.05.2019

FP/NP

Packender Machtkampf

Der Ausgang der Europa-Wahl sendet politisch ermutigende Signale. » mehr

Matteo Salvini

27.05.2019

Topthemen

Rechte Erfolge bei der Europawahl: «Nicht der Durchbruch»

Vor der Europawahl hatte sich ein neues Rechtsbündnis des italienischen Populisten Matteo Salvini große Ziele gesetzt. Aber wie viel Macht haben die Nationalisten im nächsten Europaparlament? » mehr

Fiat Chrysler und Renault

27.05.2019

dpa

Fiat Chrysler will mit Renault weltweiten Autoriesen bilden

Der wachsende Druck auf die Branche zwingt zu neuen Bündnissen: Fiat Chrysler lädt Renault zu einer Giganten-Hochzeit ein. Es würde ein Konzern entstehen, der Branchenrivalen gefährlich werden könnte.... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".