Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

PAUL VON HINDENBURG

Kalenderblatt

18.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 18. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. November 2019: » mehr

30.08.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 30. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. August 2019: » mehr

Trockenheit in Brandenburg

28.11.2019

Brennpunkte

Europaparlament ruft den «Klimanotstand» aus

Nach mehreren Städten und nationalen Ländern ruft erstmals ein Kontinent den Notfall für das Klima aus. Die Stimmung nach dem Votum im Europaparlament ist gemischt: Was den einen sprachlich zu weit ge... » mehr

Garnisonkirche

19.08.2019

Feuilleton

Künstler fordern Umdenken bei Wiederaufbau der Garnisonkirche

Künstler, Wissenschaftler und Architekten haben ein Umdenken beim Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche gefordert. » mehr

01.08.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 2. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. August 2019: » mehr

Historiker und SZ-Redakteur: Joachim Käppner.	Foto: Wagner

29.11.2017

Feuilleton

Der Sargnagel der Revolution

Der Historiker Joachim Käppner beleuchtet die Rolle der SPD im Aufbruch des Jahres 1918. Sein Vortrag in Coburg mündet in eine lebhafte Diskussion. » mehr

Grabstein von Luise Büchner

20.11.2017

Reisetourismus

Spurensuche auf Hessens Friedhöfen

Paul von Hindenburg, Dorothea Grimm und Manfred von Richthofen haben etwas gemeinsam: Sie alle fanden ihre letzte Ruhe in Hessen - wenn auch zum Teil auf Umwegen. » mehr

Wiederaufbau Garnisionskirche Potsdam geplant

27.10.2017

NP

Startschuss für Garnisonkirche: Der Turmbau zu Potsdam

Die Garnisonkirche war jahrhundertelang das weithin sichtbare Wahrzeichen der Garnisonstadt Potsdam - bis der Turm auf Geheiß der DDR-Führung gesprengt wurde. Nun soll er neu entstehen, das «Projekt v... » mehr

Ewiges Modell: Dieser Entwurf eines Kriegerdenkmals wurde nie realisiert.

11.10.2016

Region

Der Kater kam spät

Eine neue Ausstellung beleuchtet Coburg im Ersten Weltkrieg. Es ist die erste kritische Aufarbeitung des Themas. » mehr

Die Gebäude der ehemaligen BGS-Kaserne stehen seit 1999 leer und sollen bald wieder mit Leben gefüllt werden - eventuell könnte hier ein Schulungszentrum der Bayerischen Bereitschaftspolizei entstehen.	Foto: Frank Wunderatsch

18.05.2016

Region

Das Ende des Dornröschenschlafs?

Jürgen W. Heike will die Bereitschaftspolizei nach Coburg holen - und die leer stehende BGS-Kaserne mit Leben füllen. Er hofft auf Unterstützung aus München. » mehr

Der Protest nutzte nichts: Obwohl vieles für den Erhalt des BGS-Standorts Coburg sprach, wurde er im Jahr 1999 endgültig geschlossen.

14.12.2015

Region

Das traurige Ende des BGS in Coburg

Von der Wiedervereinigung Deutschlands haben viele profitiert. Aber es gibt auch Verlierer der Einheit: Der BGS-Standort Coburg gehört dazu. Dabei hätte es Chancen gegeben, den BGS in Coburg zu halten... » mehr

Ein Blick auf Gebäude der ehemaligen BGS-Kaserne, die mit Stacheldraht eingezäunt sind. Jetzt wird geprüft, ob sie saniert und Wohnungen eingerichtet werden können.	Fotos: Steffi Wolf

28.10.2015

Region

Stadt prüft Wohnungsbau am BGS-Areal

Der Bund legt ein neues Förderprogramm auf, das sozial Schwachen zugute kommen soll. Coburg könnte davon profitieren. » mehr

20.10.2015

Region

Bund gibt bis zu 20 Millionen für Kasernen

In Coburg fehlen 1500 Wohnungen. Das treibt die Mieten in die Höhe. Jetzt gibt es die Offerte, Unterkunftsgebäude in bezahlbaren Wohnraum umzuwandeln. » mehr

Oberbürgermeister Norbert Tessmer gratuliert Otto Waldrich (rechts) zur Verleihung der Ehrenbürgerwürde. Das ist die höchste Auszeichnung, die die Stadt Coburg vergeben kann. Otto Waldrich bedankte sich herzlich für diese Ehrung, mit der er, wie er vor dem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt sagte, nie gerechnet habe. Foto: Henning Rosenbusch

23.07.2015

Region

Gestalter und Förderer der Vestestadt

Coburg würdigt das Lebenswerk von Otto Waldrich. Der Stadtrat ernennt den Unternehmer und Kunstmäzen zum Ehrenbürger. » mehr

Hindenburgstraße Soll auch  nochmal hinterfragt werden: die Hindenburgstraße 	Foto: Archiv

18.03.2015

Region

Grüne wollen Kriterien für Straßennamen

Antrag an den Stadtrat fordert wissenschaftliche Überprüfung. Auch bestehende Straßen sollen auf den Prüfstand. » mehr

Weil die Männer an der Front sind, werden in der Heimat Arbeitskräfte knapp. Immer öfter müssen Frauen einspringen, so auch beim Coburger Postamt.

09.05.2014

Region

Schlangestehen für ein bisschen Brot

Je länger der Krieg dauert, desto schneller verfliegt die Euphorie. Züge bringen immer mehr Verwundete und Verstümmelte zurück in die Heimat. Die Versorgung der Menschen bricht zusammen. » mehr

Der englische König Georg V. entzieht dem Coburger Herzog seinen englischen Adelstitel und den Sitz im Oberhaus.

06.05.2014

Region

Carl-Eduard schwört England ab

Kurz nach Beginn des Ersten Weltkriegs nimmt die Fremdenfeindlichkeit zu. Die Witwe von Herzog Alfred wird auf offener Straße angepöbelt. Der regierende Herzog gibt sich nationalistisch. » mehr

03.04.2013

Region

Es war ein Versagen Hindenburgs

Zum Artikel "Das Versagen des Systems", NP vom 27. März, erreichte die NP folgende Zuschrift: Der Artikel über Paul von Hindenburg und seine Rolle bei der Machtergreifung Adolf Hitlers und der NSDAP 1... » mehr

Die Diskussion zur Umbenennung der Hindenburgstraße überlagert nach Ansicht der Jungen Coburger wichtigere aktuelle Themen.	Archivfoto: C. Winter

21.03.2013

Region

Hindenburgstraße behält ihren Namen

Der Stadtrat spricht sich mit deutlicher Mehrheit gegen eine Änderung des Namens aus. Der Grund: In der Bürgerschaft gibt es noch keinen breiten Konsens für eine Umbenennung. » mehr

Die Diskussion zur Umbenennung der Hindenburgstraße überlagert nach Ansicht der Jungen Coburger wichtigere aktuelle Themen.	Archivfoto: C. Winter

24.12.2012

Region

Junge Coburger kündigen neue Politik an

Die Wählergruppe setzt auf junge Themen. Stadtrat Boldt mahnt in seinem Jahresrückblick mehr Sachlichkeit an. » mehr

07.12.2012

Region

Hindenburg im Visier

SPD und Grüne wollen einen neuen Namen für die Straße im Zentrum von Coburg. Die Anlieger befürchten hohe Kosten. » mehr

03.12.2012

Region

Neuer Name für Hindenburg-Straße

Coburg - Die Hindenburgstraße in Coburg soll nach dem Willen der Stadtratsfraktion der Grünen in Elisabeth-Selbert-Straße umbenannt werden. Dies soll der Stadtrat am 13. Dezember behandeln. Die Grünen... » mehr

^