Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Artikel zum Thema

SABINE DITTMAR

Sabine Dittmar, SPD

12.08.2020

Hassberge

Wer kann, wer könnte, wer sollte?

Die SPD prescht mit der Kandidatenkür von Olaf Scholz voran. » mehr

So leer und ruhig wie hier am Wochenende ist es auf dem Haßfurter Marktplatz mittlerweile immer seltener. Und dabei ist ein beunruhigender Trend zu erkennen: Immer weniger Menschen lassen Vorsicht und Umsicht walten. Foto: Licha

02.08.2020

Hassberge

Zufrieden in die Sommerpause

Die SPD-Abgeordnete im Bundestag Sabine Dittmar ist nach der letzten Sitzungswoche in Berlin zurück im Wahlkreis. Die Sommerpause nutzt sie für eine Retrospektive auf die Corona-Zeit im Parlament. » mehr

Zum Corona-Testzentrum

26.08.2020

Topthemen

Werden die Testregeln für Reiserückkehrer gelockert?

Die Labore kommen mit den vielen Corona-Tests kaum noch hinterher. Deshalb sollen die Testregeln für Urlauber geändert werden: keine kostenlosen Tests mehr und ein Ende der Testpflicht für Rückkehrer ... » mehr

Im Zeiler Kino hat Bruno Schneyer zahlreiche Vorkehrungen zum Schutz seiner Gäste getroffen. Diese freuen sich, wieder Kino-Spaß genießen zu können. Archiv-Foto: Schneyer

17.07.2020

Hassberge

Hohe Qualität und tolle Ideen

Bruno Schneyer freut sich über eine Auszeichnung für das Zeiler Kino. Lob kommt auch von der Bundestagsabgeordneten Sabine Dittmar. » mehr

13.07.2020

Hassberge

Hennemann im Bezirksvorstand

Im Rahmen des SPD- Bezirksparteitags ist Eberns Bürgermeister als Beisitzender in den Vorstand gewählt worden. » mehr

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil kommt nach Zeil. Foto: Tobias Koch

14.02.2020

Hassberge

SPD-Generalsekretär kommt nach Zeil

Klartext mit Lars Klingbeil - und auch Wolfgang Brühl und Sabine Dittmar stellen sich unter dem Motto "Frag doch mal…!" den Bürgern. » mehr

Allerlei SPD-Parteiprominenz fand sich in Maroldsweisach bei der Kandidatenwahl für die Kommunalwahl 2020 ein. Von links Bürgermeister Helmut Dietz, Sabine Dittmar, Wolfram Thein, Johanna Bamberg-Reinwand und Wolfgang Brühl. Fotos: Schmidt

25.11.2019

Hassberge

SPD Maroldsweisach kürt Kandidaten

Die SPD Maroldsweisach hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 vorgestellt. Für das Bürgermeisteramt bewirbt sich erneut Amtsinhaber Wolfram Thein. » mehr

Impfung

14.11.2019

Brennpunkte

Masern-Impfpflicht für Kitas und Schulen kommt

Um gefährliche Infektionen rigoroser einzudämmen, besiegelt der Bundestag eine Impfpflicht gegen Masern. Der staatliche Druck soll dosiert eingesetzt werden. Nicht alle finden das aber gerechtfertigt. » mehr

18.09.2019

Hassberge

Dickes Lob für alle Schulsanitäter

Berlin/Haßfurt - Am Samstag fand der Welt-Erste-Hilfe-Tag statt, der in Deutschland in diesem Jahr unter dem Motto "Erste Hilfe macht Schule" stand. » mehr

Homöopathische Präparate

12.07.2019

Brennpunkte

Homöopathie-Arzneien: Übernahme von Kosten bleibt umstritten

In Frankreich sollen homöopathische Arzneimittel bald nicht mehr von den Kassen bezahlt werden. Das wird nun auch in Deutschland diskutiert. Die Erfolgsaussichten für eine solche Entscheidung hierzula... » mehr

12.07.2019

Schlaglichter

Koalitionsexperten gegen Kassen-Zahlungen für Homöopathie

Nach den Kassenärzten haben sich auch Fachpolitiker der großen Koalition dafür ausgesprochen, die Zuzahlungen der Krankenkassen für homöopathische Mittel abzuschaffen. «Es ist schwer vermittelbar, das... » mehr

Facebook, Instagram und Whatsapp

10.07.2019

Hassberge

Haßfurt erhält Förderung für "Smart Cities"

Die Stadt Haßfurt hat es, als eines der bundesweit insgesamt 13 Modellprojekte, im Bereich Kleinstädte in das Förderprogramm "Smart Cities" geschafft. » mehr

Der scheidende Kreisvorsitzende Wolfgang Brühl gratulierte seiner Nachfolgerin Johanna Bamberg-Reinwand zur Wahl. Foto: Licha

19.05.2019

Hassberge

Kreis-SPD führt jetzt Johanna Bamberg-Reinwand

Neue Vorsitzende der SPD-Kreisvorstandschaft ist Johanna Bamberg-Reinwand. Die Delegierten votieren einstimmig für die 37-Jährige aus Zeil. » mehr

Daniel Schirmer (links) und Jürgen Geisel (rechts) nahmen am Mittwoch an der "Blautlichtkonferenz" der SPD-Bundestagsfraktion teil. Dabei trafen die beiden Vertreter des Roten Kreuzes aus dem Landkreis Haßberge auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar. Foto: Büro Sabine Dittmar/Michael Frank

10.05.2019

Hassberge

Unterstützung für Retter vor Ort

Daniel Schirmer und Jürgen Geisel nahmen als Vertreter des Roten Kreuzes an der Blaulichtkonferenz in Berlin teil. Sie kommen aus der Region. » mehr

Demo gegen Bluttests

11.04.2019

Hintergründe

Wie weit darf man mit Gentests bei Ungeborenen gehen?

Im Parlament geht es nicht alle Tage um grundlegende ethische Fragen. Nach neuen Organspende-Regeln beleuchten die Abgeordneten Chancen und Risiken von Gentests an Ungeborenen. Leicht machen sie es si... » mehr

Mehr als 1000 Menschen haben gegen die Stromtrassen auf Listen unterschrieben. Wolfram Thein (4. v. r.) übergab diese an Staatssekretär Thomas Bareiß (Mitte) im Beisein von (von links) Hubert Endres (Bürgermeister Bundorf), MdB Sabine Dittmar, Hermann Niediek (Bürgermeister Burgpreppach), Detlef Hofmann (3. Bürgermeister Riedbach) sowie (von rechts) Günter Pfeiffer, (Bürgermeister Ermershausen), Reinhold Giebfried, (2. Bürgermeister Stadt Hofheim) und Dieter Möhring, (Bürgermeister Aidhausen). Foto: privat

04.04.2019

Hassberge

Entscheidung fällt noch vor Sommerpause

Kommt die Stromtrasse P44 oder kommt sie nicht? Die Netzplaner werden bald entscheiden. Bürgermeister des Hofheimer Landes setzen in Berlin zum finalen Protest an. » mehr

Jede Menge Anträge, Vorschriften, Papierkram wälzten Bauhofleiter Christian Raehse (links) und Eberns Bürgermeister Jürgen Hennemann (rechts) schon gemeinsam mit Leonid Hurko (Mitte). Bisher scheinen alle Bemühungen umsonst. Archivfotos: Kaufmann/Markfelder

26.12.2018

Hassberge

Eigentlich der perfekte Einzelfall

Die Abschiebung von Leonid Hurko beschäftigte in diesem Jahr ganz Ebern. Noch immer kämpfen die örtlichen Politiker für eine Rückkehr der Familie - und gegen bürokratische Windmühlen. » mehr

Die SPD hat am Wahlsonntag einen herben Verlust an Wählerstimmen hinnehmen müssen. Nun beginnt die Ursachenforschung. Foto: Daniel Karmann/dpa

15.10.2018

Hassberge

Ein aussichtsloses Unterfangen?

Wie konnte es dazu kommen? Diese Frage stellen sich die Mitglieder der SPD. In der Neuen Presse ziehen unter anderem René van Eckert und Jürgen Hennemann ein Fazit. » mehr

Gesundheitsministerin Melanie Huml (3. von rechts) kam gestern nach Haßfurt zur Einweihung des umgebauten Bettenhauses, mit der auch das 60jährige Bestehen des Kreiskrankenhauses gefeiert wurde. Gemeinsam mit dem Vizepräsidenten der Regierung von Unterfranken Jürgen Lange, MdL Steffen Vogel, Pflegedienstleiter Michael Weiß-Gehring, Landrat Wilhelm Schneider, Vorstand Stephan Kolck und der Personalratsvorsitzenden Katrin Neidel (von rechts) besichtigte sie einige der Räume.	Foto: Sabine Weinbeer

21.09.2018

Hassberge

Mit Optimismus in die Zukunft

Mit sehr viel mehr Zuversicht als noch vor einigen Monaten wurde am Freitag das 60-jährige Bestehen des Kreiskrankenhauses Haßfurt gefeiert. Mit dabei: Gesundheitsministerin Melanie Huml. » mehr

Die Gesundsheiteinrichtung aus der Vogelperspektive. Foto: Georg Leupold

18.09.2018

Hassberge

Fit für die Zukunft

Das 60-jährige Bestehen des Krankenhauses in Haßfurt wird mit der Einweihung der Geriatrie und einem "Tag der offenen Tür" verbunden. Viele Ehrengäste kommen. » mehr

Auf ein friedliches Weinfest!

05.08.2018

Hassberge

Buntes Treiben im Zeiler Jubiläumsjahr

Zur Eröffnung des 34. Zeiler Weinfestes erleben die Gäste so manche Überraschung. Viele Symbolfiguren der vergangenen Jahre haben ihren Auftritt. » mehr

Zahlreiche "Promis" unterstützten die gestrige Aktion, neben den Abgeordneten Sabine Dittmar (Vierte von links) und Steffen Vogel (Dritter von links) auch Bürgermeister Günther Werner (rechts), Vertreter der Schulleitungen, des Zweckverbands und der Elternbeiräte. Foto: Sabine Weinbeer

27.07.2018

Hassberge

Etwas Blaues muss es sein

Mit blauen Schleifen machen Haßfurter Schüler auf eine seltene Krankheit aufmerksam: das chronische Erschöpfungssyndrom. » mehr

Engagiert im Gespräch: Sabine Dittmar im Bürgerbüro in Haßfurt.	Foto: tnk

17.07.2018

Hassberge

"Den Patienten mache ich keinen Vorwurf"

Seit Januar ist Sabine Dittmar gesundheitspolitische Sprecherin der SPD- Bundestagsfraktion - und gegen eine Gebühr in der Notaufnahme. Doch es gibt noch mehr aus Berlin. » mehr

Setzen sich dafür ein, dass möglichst viele Menschen in der Region Blut spenden: die Mädels der Showtanzgarde Heubach-Ebern. Foto: BRK/Michael Will

15.06.2018

Hassberge

Bald zählt jeder Tropfen

Zum 35. Mal in Folge landen die Blutspender aus den Haßbergen bayernweit auf dem ersten Platz. Doch die Prognose für die Zukunft sind weniger gut: Schuld ist, mal wieder, der demografische Wandel. » mehr

Die Mittelschule soll für 2,7 Millionen Euro saniert werden. Der erste Bauabschnitt wurde für das Kommunale Investitionsprogramm Schule (KIP-S) mit der Summe von 976 000 Euro angemeldet. Foto: Helmut Will

08.05.2018

Hassberge

Modernes Lernen muss auch in Köpfen stattfinden

Die Mittelschule Ebern gibt sich hinsichtlich der Digitalisierung große Mühe. Doch nicht nur das Material muss stimmen. Auch die Pädagogen müssen sich fortbilden. » mehr

Sabine Dittmar

23.01.2018

Hassberge

"Sondierungspapier ist noch kein Koalitionsvertrag"

Die Freude auf eine große Koalition hält sich bei der SPD in Grenzen. MdB Sabine Dittmar begrüßt die Entscheidung ihrer Partei vom Sonntag dennoch. » mehr

Das "Scharfe Blech" aus Sand sorgte für die musikalische Umrahmung des Neujahrsempfanges.

23.01.2018

Hassberge

SPD stimmt sich in Augsfeld aufs Jahr ein

Über hundert Zuhörer hatten sich im Hotel Goger zusammengefunden, um beim Neujahrsempfang den Worten Markus Rinderspachers zuzuhören. Dieser befand sich schon im Wahlkampf-Fieber. » mehr

14.12.2017

Hassberge

Den Mund ziemlich voll genommen

Der SPD-Kreisvorstand diskutiert über die Zukunft der Geburtenabteilung und die mögliche Große Koalition. Die Politiker teilen den Optimismus nicht, den Steffen Vogel die vergangenen Wochen verbreitet... » mehr

Die Geehrten (von links): Vorsitzender Heinrich Baumann für 47 Jahre, Edgar Söldner für 46 Jahre, Anne Eisele für 30 Jahre, Karin Sefz für 20 Jahre, Heinz Moser für 46 Jahre und Helmut Nastvogel für 50 Jahre. Im Bild fehlen Hubert Wirt für 47 Jahre und Christof Lauer, 38 Jahre.	Foto: Werner Sefz

28.11.2017

Hassberge

Auszeichnung für treue Gefährten

Bei der Zusammenkunft des SPD-Ortsvereins aus Trossenfurt erhalten die Streiter für "soziale Demokratie" eine Würdigung. Doch auch die aktuelle Bundespolitik ist Thema. » mehr

Bernd Köber von der Apotheke "Am Krankenhaus" Haßfurt tauscht sich mit MdB Sabine Dittmar aus

09.10.2017

Hassberge

Ebern als Zentrum der Gesundheit

Senioren stehen beim Gesundheitstag in Ebern im Mittelpunkt. Die Angebote und Informationen zum Thema "Gesund älter werden" interessieren aber alle Generationen. » mehr

Dorothee Bär. Foto: Christian Weber

06.09.2017

Hassberge

"Wir nehmen den Gesundheitsschutz sehr ernst"

Im Rahmen der bevorstehenden Bundestagswahl hat die Neue Presse den Kandidaten des Wahlkreises einige Fragen gestellt. Heute: Dorothee Bär. » mehr

Bei der Bundestagswahl am 24. September können sich die Wählerinnen und Wähler im Bundestagswahlkreis 248 Bad Kissingen zwischen sieben Direktkandidaten entscheiden.

04.09.2017

Hassberge

"248" hat die Wahl

Fünf Frauen, zwei Männer: Die Direktkandidaten für die Bundestagswahl im Wahlkreis Bad Kissingen sind überwiegend weiblich - die Chancen übrigens auch. » mehr

Manfred Otzelberger (links) signierte auch gerne sein Buch für die Gäste. Mit im Bild (von links) Susanne Kastner, Dr. Friedrich Oehm, René van Eckert, SPD-Kreisvorsitzender Rhön-Grabfeld, und Stephan Schneider. Foto: Ulrike Langer

04.09.2017

Hassberge

"Die familiäre Wärme fehlt"

Der Journalisten Manfred Otzelberger hat einen Zwischenstopp in Augsfeld eingelegt und über sein Buch geredet: Die Biografie von Martin Schulz. » mehr

Mit etwas Verspätung klappt's dann doch: Florian Pronolds Eintrag ins Goldene Buch der Stadt, unter den Augen von Bürgermeister Jürgen Hennemann.

07.08.2017

Hassberge

Einblicke und Aufträge für den Gast

Florian Pronold, Spitzenkandidat der Bayern-SPD für die Bundestagswahl, besucht Ebern nicht zum ersten Mal. Er bekommt aber viele neue Eindrücke mit - und eine Bitte. » mehr

Früher war Gerold Snater (links) bei der Weinfesteröffnung der Bacchus, mittlerweile ist er im Ruhestand und stößt mit dem früheren Schulamtsdirektor Leo Maag ganz gepflegt an.

06.08.2017

Hassberge

Mit Tracht und Tradition in Richtung der Tausend

Das Zeiler Weinfest hat Zukunft. Das betont der Bürgermeister - und tritt damit Gerüchten entgegen. Anschließend huldigt man dem Bacchus wie eh und je. » mehr

SPD Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar informierte sich in der Gemeinde Sand über die Verwendung von Bundesmittel aus dem Kommunalinvestitionsförderungsfonds. Foto: Marco Heumann

19.07.2017

Hassberge

Barrierefreiheit für Sander Rathaus

Ein spezieller Fonds fördert die Investition in die Infrastruktur. So auch in der Region. Sabine Dittmar macht sich vor Ort ein Bild vom Baufortschritt. » mehr

Das Haus Ebern der Haßberg-Kliniken soll erhalten bleiben, gerade für die ältere Bevölkerung. Doch kleine Häuser haben es schwer. Foto: Tanja Kaufmann

07.07.2017

Hassberge

Wann kommt eigentlich der Förderkreis?

Der Standort Ebern ist derzeit nicht in Gefahr. Für einen langfristigen Bestand braucht es aber mehr als ein geändertes Konzept - vor allem Patienten. » mehr

SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar im Gespräch mit Uwe Wissendheit, CEO der IR-Systeme GmbH & Co KG. Foto: Büro Sabine Dittmar/Felix Lichtenberg

23.05.2017

Hassberge

Dittmar besucht Innovationstag

Berlin/Haßfurt - Tanzrollator und mobile Leichtbau-Sauna - zwischen den neusten Erfindungen traf die SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar kürzlich auf dem "Innovationstag » mehr

"Links, recht, links, rechts!" Mit dem richtigen Kommando klappte das Skifahren auch ohne Schnee.	Fotos: Christian Schuster

07.05.2017

Hassberge

Jesserndorf ist Olympiasieger

Brot und Spiele heißt es beim Jubiläum der Eberner Feuerwehr am Samstag. Wehrmänner aus fünf Ortschaften treten in einer Feuerwehrolympiade gegeneinander an. » mehr

Die militärische Anlage, die zum 1. Januar 2009 mit einer Gesamtfläche von fast 300 Hektar zum Preis von 500 000 Euro von der Stadt übernommen wurde, wurde zum Gewerbepark "Alte Kaserne". Bürgermeister Jürgen Hennemann zeigt MdB Sabine Dittmar die gelungene Konversion auf dem Lageplan.	Fotos: tnk

29.01.2017

Hassberge

Frische Luft und Zuckerschlecken

Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar besichtigt florierende Betriebe im ehemaligen Eberner Kasernengelände.Einmal mehr zeigt sich: Die Konversion ist gelungen. » mehr

Sabine Dittmar

24.01.2017

Hassberge

Respekt und Anerkennung für Entscheidung

SPD-Bundestagskandidatin Sabine Dittmar freut sich über den Kanzlerkandidaten ihrer Partei. Doch auch für Sigmar Gabriel findet sie lobende Worte. » mehr

Diese Mannschaft unter Führung von Susanne Kastner (Sechste von links) steht an der Spitze des SPD-Ortsvereins Maroldsweisach. Fotos: Helmut Will

09.01.2017

Hassberge

Susanne Kastner bleibt Vorsitzende

Die SPD-Maroldsweisach bestätigt ihre Vorsitzende. Der Ortsverein zählt 83 Mitglieder. Die Situation der Haßbergkliniken bereitet Sorge. » mehr

Vorgängerin Susanne Kastner und Nachfolgerin Sabine Dittmar freuen sich über den Anlass.

12.12.2016

Hassberge

Vom "Mädla" zur Grande Dame

Die SPD hat zum 70. Geburtstag der ehemaligen Bundestags-Vizepräsidentin Susanne Kastner einen Empfang im Maroldsweisacher Hartlebsaal gegeben. Dabei gratulierten viele Weggefährten. » mehr

So entspannt wie hier nach ihrem Rückzug aus der Bundespolitik ist Susanne Kastner nicht immer: Es gibt noch Vieles, was sie umtreibt. Foto: Tanja Kaufmann

09.12.2016

Hassberge

"70 Jahre - und kein bisschen leise"

Am Sonntag feiert Susanne Kastner 70. Geburtstag. Die einstige Vizepräsidentin des Deutschen Bundestag ist aber aktiv wie eh und je: Ob in der Politik, als Oma oder bei der Rumänienhilfe. » mehr

Die Schüler der Klassen drei und vier stellten den Erst- und Zweitklässern die Kinderrechte vor. Fotos: Christine Lindner

30.11.2016

Hassberge

Sehnsucht nach Schule, die nervt

Beim "Aktionstag Kinderrechte" an der Außenstelle Sylbach der Grundschule Haßfurt beschäftigen sich die Schüler mit einem besonderen Thema: Das, was sie lästig finden, ist für viele Kinder ein Wunsch. » mehr

Anja Schneider (mit Daniel Fischer) ist seit 25 Jahren beim Kreisjugendring.

21.11.2016

Hassberge

Zusammenspiel funktioniert bestens

Mit neuer Struktur geht's weiter: Der Kreisjugendring beschließt bei seiner Vollversammlung in Altenstein einen überarbeiteten Grundlagenvertrag zur Zusammenarbeit mit dem Landkreis. » mehr

Die Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar sprach am Freitag in Ebelsbach - der Heimat ihrer Gegenkandidatin von der CSU, Dorothee Bär.

16.10.2016

Hassberge

Starkes Votum für Sabine Dittmar

Die SPD im Wahlkreis Bad Kissingen hat erwartungsgemäß Sabine Dittmar wieder für den Bundestag nominiert. In Ebelsbach erhält die Maßbacherin satte 97,3 Prozent der Stimmen. » mehr

Matthias Kihn beglückwünscht Sabine Dittmar zur Wahl.	Foto_ Dieter Britz

19.09.2016

Hassberge

Einstimmiges Votum für Sabine Dittmar

Der SPD-Unterbezirk Rhön-Haßberge schlägt die Maßbacherin als Direkt-Kandidatin für den Bundestag vor. » mehr

27.07.2016

Kronach

Auf der Suche nach Dr. Provinz

Kaum jemand will mehr Hausarzt werden - und schon gar nicht auf dem Land. Über dieses Problem diskutierte die SPD. » mehr

Dorothee Bär vor den 162 Vertretern des CSU-Kreisverbands Haßberge Sie wollen, dass die Ebelsbacherin im Bundestag bleibt. Fotos: Ronald Rinklef

21.06.2016

Hassberge

"Volle Rückendeckung" für Dorothee Bär

Die CSU Haßberge setzt auf die Ebelsbacherin als Kandidatin für den Bundestag bei der Wahl 2017 - ohne Widerspruch. » mehr

SPD fürchtet herben Vertrauensverlust

30.05.2016

Hassberge

SPD fürchtet herben Vertrauensverlust

Die Zukunft der Haßberg- Kliniken treibt auch die Sozialdemokraten um. Sie warnen vor einer vorschnellen Entscheidung. » mehr

Für eine Ortsumgehung protestierten Bürger aus Saal an der Saale an der B 279 bei einer Veranstaltung der SPD-Bundestagsfraktion zum Bundesverkehrswegeplan in Münnerstadt. Im Vordergrund die SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar, ihr Kollege Martin Burkert, der Sprecher der Saaler Bürgerinitiative Karl-Heinz Schmitt, der Saaler Bürgermeister Norbert Bauer und Landrat Thomas Habermann (Rhön-Grabfeld).	Foto: Dieter Britz

13.04.2016

Hassberge

Schwieriger Weg zur neuen Trasse

Der kürzlich vorgelegte Bundesverkehrswegeplan legt die gewünschten Umgehungen an der B 279 für die nächsten Jahre auf Eis. Möglich sind erstmals Einwände gegen die Vorlage. Doch erst einmal müsste ma... » mehr

^