Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

SIEGFRIED BUBACK

Eines der prominentesten Opfer der RAF war Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer. Das Foto vom 28. September 1977 zeigt den Entführten unter dem Logo der RAF mit einem Schild "Seit 20 Tagen Gefangener der R.A.F.".

23.10.2017

Coburg

"Grenze des vorstellbaren hinausgeschoben"

Die RAF hat eine neue Dimension der Gewalt nach Deutschland gebracht. Rafael Rempe analysiert die Folgen des Linksterrorismus. » mehr

Stuttgart Stammheim, Sommer 1977 (Bild oben): In der Einsatzzentrale des BGS ist Reinhardt Amon zur Sicherung des Baader-Meinhof-Prozess eingesetzt. Am 7. April des gleichen Jahres war Siegfried Buback erschossen worden (unten links), den Amon zeitweise bewachte (unten links). Heute lebt der Pensionär in Ebermannstadt, wo er über den Bildern von einst gerade jetzt oft über den Deutschen Herbst vor 40 Jahren nachdenkt.

18.10.2017

Coburg

Immer in Angst vor Attentaten

Jahrelang prägen Einsätze gegen die RAF das Leben von Reinhardt Amon, der beim BGS in Coburg stationiert war. Vor allem ein Anschlag ist ihm in Erinnerung geblieben. » mehr

Rudi Dutschke

21.06.2019

Hintergründe

Politisch motivierte Attentate in Deutschland

Mutmaßlich politisch motivierte Anschläge gab es schon mehrere. Einige Beispiele: » mehr

Hans-Dietrich Genscher ist von 1969 bis 1974 Bundesinnenminister. In dieser Zeit besucht er mehrfach den BGS-Standort Coburg.

17.10.2017

Coburg

Ein Held - mit Kontakten nach Coburg

1972 baut Ulrich Wegener die Spezialeinheit GSG 9 auf. Von 1959 bis 1969 tut er seinen Dienst in der Vestestadt. In der Zeit knüpft Wegener Freundschaften, die bis heute halten. » mehr

Der Justizhauptsekretär Helmut Lutsch (links), der in Pfarrweisach wohnt und unter anderem 20 Jahre in der Zweigstelle Ebern des Amtsgerichts Haßfurt arbeitete, ist seit 40 Jahren im Freistaat Bayern tätig. Zum Dienstjubiläum überreichte ihm der Direktor des Amtsgerichts Haßfurt, Wolfgang Titze, die Dankurkunde des Freistaates.

05.04.2014

Hassberge

Eine Ameise unter Ameisen

Justizhauptsekretär Helmut Lutsch aus Pfarrweisach ist seit 40 Jahren im Dienst des Freistaates Bayern. Vom Bundesgrenzschutz führte ihn sein Weg zur Justiz. » mehr

Steffen Rometsch  zum Prozess gegen Verena Becker

06.07.2012

Meinungen

Voller Zweifel

An diesem Freitag geht in Stuttgart der wohl letzte große RAF-Prozess zu Ende. An 96 Verhandlungstagen haben die Richter des Oberlandesgerichts 165 Zeugen und acht Sachverständige gehört, Dutzende Ass... » mehr

Herres wird Nachfolger von ARD-Programmdirektor Struve

28.11.2007

Meinungen

Der neue Chef fürs ARD-Programm

Vor einem halben Jahr galt er als aussichtsreicher Kandidat für den Intendantenposten beim Norddeutschen Rundfunk, jetzt wird er Programmdirektor der ARD: Volker Herres (50) tritt zum Jahresanfang 200... » mehr

RAF - Hanns Martin Schleyer

04.09.2007

Meinungen

Das Trauma bleibt spürbar

Die Entführung von Hanns Martin Schleyer am 5. September 1977 und dessen spätere Ermordung markierte den Höhepunkt des RAF-Terrors. Die Nachwirkungen sind bis heute zu erfahren. » mehr

fpnd_rauh_5sp_150507

27.04.2007

Oberfranken

Top-Terroristen im Hofer Hubschrauber

HOF – Gerhard Rauh hat 29 Jahre geschwiegen. Geschwiegen über die unglaubliche Tatsache, dass er zweimal innerhalb eines Jahres und aus reinem Zufall in das Visier der damaligen RAF-Fahnder vom Bundes... » mehr

Christian Klar

27.04.2007

Oberfranken

Top-Terroristen im Hofer Hubschrauber

HOF – Gerhard Rauh hat 29 Jahre geschwiegen. Geschwiegen über die unglaubliche Tatsache, dass er zweimal innerhalb eines Jahres und aus reinem Zufall in das Visier der damaligen RAF-Fahnder vom Bundes... » mehr

^