Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

SUSANNE KASTNER

Der scheidende Kreisvorsitzende Wolfgang Brühl gratulierte seiner Nachfolgerin Johanna Bamberg-Reinwand zur Wahl. Foto: Licha

19.05.2019

Hassberge

Kreis-SPD führt jetzt Johanna Bamberg-Reinwand

Neue Vorsitzende der SPD-Kreisvorstandschaft ist Johanna Bamberg-Reinwand. Die Delegierten votieren einstimmig für die 37-Jährige aus Zeil. » mehr

Bei einer Pressekonferenz an diesem Donnerstag gab die Vorsitzende des SPD-Ortsverbands Maroldsweisach Susanne Kastner (Mitte) bekannt, dass der derzeitige sich Amtsinhaber Wolfram Thein bei den Kommunalwahlen 2020 wieder zur Wahl des Bürgermeisters stellt. Mit im Bild Doreen Büschel (JB).	Foto: Schuster

25.04.2019

Hassberge

SPD Maroldsweisach setzt auf Kontinuität

Wolfram Thein wird von seiner Partei erneut als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters nominiert. Obwohl die Wahlen erst 2020 stattfinden, nennt er bereits konkrete Pläne. » mehr

Die Grundschule in Maroldsweisach soll an das Nahwärmenetz angeschlossen werden. Für die Mittelschule war das bereits beschlossen. Foto: Helmut Will

25.06.2019

Hassberge

Auf der Suche nach Anschluss

Der Vermögenshaushalt der Marktgemeinde Maroldsweisach muss nachgebessert werden. Grund ist die Erschließung des neuen Gewerbegebietes. Diskussion gibt es um eine Ladesäule. » mehr

Von Dieter Möhring, Kreisvorsitzender des Bayerischen Gemeindetages, bekam Wilhelm Schneider ein Bild mit allen "seinen" 25 Bürgermeistern.

19.09.2018

Hassberge

... und darauf ein "Wilhelmsbräu"

Mit einem großen Empfang in der Stadthalle in Eltmann feiert Landrat Wilhelm Schneider seinen 60. Geburtstag. Der Nachmittag gerät trotz vieler Lobesreden alles andere als trocken. » mehr

Natascha Kohnen kommt am 30. August mit Stimmkreis-Kandidat René van Eckert nach Maroldsweisach in die Brauereigasttsätte Hartleb. Foto: Heumann

17.08.2018

Hassberge

Kohnen kommt nach Maroldsweisach

Im Rahmen der Reihe "Kohnen Plus", in der Natascha Kohnen in ganz Bayern regionale Größen zum Meinungsaustausch bittet, kommt die SPD-Spitzenkandidatin für die Landtagswahlen am Donnerstag, 30. August... » mehr

Engagiert im Gespräch: Sabine Dittmar im Bürgerbüro in Haßfurt.	Foto: tnk

17.07.2018

Hassberge

"Den Patienten mache ich keinen Vorwurf"

Seit Januar ist Sabine Dittmar gesundheitspolitische Sprecherin der SPD- Bundestagsfraktion - und gegen eine Gebühr in der Notaufnahme. Doch es gibt noch mehr aus Berlin. » mehr

So wie auf diesem Archivbild wird Susanne Kastner ab jetzt vielleicht häufiger die Füße hoch legen. Hinter ihr Zeugnisse aus ihrer langen Zeit in der Öffentlichkeit. Foto: NP-Archiv

19.04.2018

Hassberge

In Haßfurt schließt sich der Kreis

Die ehemalige Vizepräsidentin des Bundestages, Susanne Kastner, legt ihr Amt als Kreisrätin nieder. Bei ihrem Abschied blickt man zurück auf eine außerordentliche Karriere. » mehr

Die Genossen sind gespannt

01.03.2018

Hassberge

Die Genossen sind gespannt

Die Mitglieder der SPD sind sich in Bezug auf die Mitgliederbefragung zur Groko in einem Punkt einig: Es wird knapp. Ansonsten könnten die Meinungen aber nicht weiter auseinanderliegen. » mehr

Mit einem Blumenstrauß und etwas zum naschen bedankten sich 1. Vorsitzende Susanne Kastner (Mitte) und ihre Stellvertreterin Doris Pressel (links) bei Marietta Eder (rechts) für ihr Kommen. Foto: Schmidt

15.02.2018

Hassberge

Sachliche Argumente statt Polemik

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD, Marietta Eder, zieht es am Aschermittwoch vor, nicht auf "Gegner" einzuschlagen. Stattdessen hebt sie das Ehrenamt hervor. » mehr

Zahlreich waren die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Maroldsweisach in der Gaststätte Hatleb zusammengekommen. Foto: Kastner

09.01.2018

Hassberge

SPD moniert Bildungspolitik

Bei der Generalversammlung des Ortsvereins Maroldsweisach zeigt man sich angesichts der bevorstehenden Wahlen kämpferisch. Das Fazit des vergangenen Jahres fällt jedoch positiv aus. » mehr

Manfred Otzelberger (links) signierte auch gerne sein Buch für die Gäste. Mit im Bild (von links) Susanne Kastner, Dr. Friedrich Oehm, René van Eckert, SPD-Kreisvorsitzender Rhön-Grabfeld, und Stephan Schneider. Foto: Ulrike Langer

04.09.2017

Hassberge

"Die familiäre Wärme fehlt"

Der Journalisten Manfred Otzelberger hat einen Zwischenstopp in Augsfeld eingelegt und über sein Buch geredet: Die Biografie von Martin Schulz. » mehr

Wo geht es hin mit dem Eberner Krankenhaus? Für ein Zukunftskonzept gibt es nun erste Details.	Foto: Kaufmann

21.06.2017

Hassberge

Ein neues Konzept soll es richten

Wohin führt die Zukunft des Eberner Krankenhauses? Vorstandvorsitzender Stephan Kolck berichtet im Kreistag und vor der Eberner Frauen-Union über die geplanten Maßnahmen. » mehr

Im neuen SPD-Kreisvorstand engagieren sich unter anderem (von links) Felix Schwarz, Paul Hümmer, Brunhilde Giegold, Wolfgang Brühl, Nicole Meyer und Helmut Dietz. Darüber freuen sich Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar und die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Marietta Eder.	Foto: Christian Kreuzer

11.06.2017

Hassberge

Hennemann wird Stimmen-König

Die Kreis-SPD verkleinert ihren Vorstand. Am Ruder bleibt Wolfgang Brühl. Der 48 Jahre alte Eltmanner holt 89,36 Prozent. » mehr

Eine Besichtigung von Schloss Ditterswind, das seit Ende 2015 ungenutzt ist, ergab, dass für eine Nachnutzung erhebliche Investitionen getätigt werden müssen. Foto: Kastner

23.05.2017

Hassberge

Kostspieliges Schmuckstück

Die Nachnutzung von Schloss Ditterswind stand im Mittelpunkt der Jahresversammlung des SPD-Ortsvereins. Klar ist: Dafür fallen erhebliche Kosten an ... » mehr

Diese Mannschaft unter Führung von Susanne Kastner (Sechste von links) steht an der Spitze des SPD-Ortsvereins Maroldsweisach. Fotos: Helmut Will

09.01.2017

Hassberge

Susanne Kastner bleibt Vorsitzende

Die SPD-Maroldsweisach bestätigt ihre Vorsitzende. Der Ortsverein zählt 83 Mitglieder. Die Situation der Haßbergkliniken bereitet Sorge. » mehr

Vorgängerin Susanne Kastner und Nachfolgerin Sabine Dittmar freuen sich über den Anlass.

12.12.2016

Hassberge

Vom "Mädla" zur Grande Dame

Die SPD hat zum 70. Geburtstag der ehemaligen Bundestags-Vizepräsidentin Susanne Kastner einen Empfang im Maroldsweisacher Hartlebsaal gegeben. Dabei gratulierten viele Weggefährten. » mehr

So entspannt wie hier nach ihrem Rückzug aus der Bundespolitik ist Susanne Kastner nicht immer: Es gibt noch Vieles, was sie umtreibt. Foto: Tanja Kaufmann

09.12.2016

Hassberge

"70 Jahre - und kein bisschen leise"

Am Sonntag feiert Susanne Kastner 70. Geburtstag. Die einstige Vizepräsidentin des Deutschen Bundestag ist aber aktiv wie eh und je: Ob in der Politik, als Oma oder bei der Rumänienhilfe. » mehr

Die Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar wurde bei der Bundeswahlkreiskonferenz in Ebelsbach fast einstimmig als Kandidatin für die Bundestagswahl im kommenden Jahr nominiert. Ihre Vorgängerin Susanne Kastner (rechts), die dem Bundestag 24 Jahre angehörte, gratulierte als eine der ersten. Fotos: Dieter Britz

16.10.2016

Hassberge

Starkes Votum für Sabine Dittmar

Die SPD im Wahlkreis Bad Kissingen hat erwartungsgemäß Sabine Dittmar wieder für den Bundestag nominiert. In Ebelsbach erhält die Maßbacherin satte 97,3 Prozent der Stimmen. » mehr

Walter Keller (links), Landrat zur Zeit der Wiedervereinigung im Landkreis Haßberge, und (weiter von links) Bürgermeister Wolfram Thein, Bürgermeister Christopher Other sowie Pfarrer Martin Popp-Posekardt, blickten als Jüngere auf die Ereignisse von damals zurück. Fotos: Helmut Will

05.10.2016

Hassberge

Glücksgefühl wirkt fort

Die weiterhin anhaltende Erleichterung über die Wiedervereinigung vor 26 Jahren prägt eine Feier in Maroldsweisach. Herausforderungen gibt es aber bis heute. » mehr

Bei einem Rundgang durch das Unternehmen lernten die SPD-Vertreter des Unterbezirks die Produktionsstätte der Maintal Konfitüren GmbH kennen. Betriebsleiter Christian Hastedt (Zweiter von Rechts) führte die Sozialdemokraten durch das Unternehmen.

27.06.2016

Hassberge

SPD auf süßer Entdeckungstour

Der Vorstand des SPD-Unterbezirks Rhön-Haßberge besucht die Maintal Konfitüren GmbH. Dabei geht es auch um die Zahl der Azubis. » mehr

Mit vielen Aktionen erreichten die Haßfurter Hebammen Aufmerksamkeit.

30.05.2016

Hassberge

Die Richtung steht fest, der Weg noch nicht

Landrat Wilhelm Schneider will am 6. Juni noch keine endgültige Entscheidung im Verwaltungsrat über die Maßnahmen in den Haßberg-Kliniken treffen. Man hofft auf gute Vorschläge und eine positive Entwi... » mehr

Vorsitzender Manfred Michel (vorne Dritte von rechts), Helmut Dietz (hinten rechts), Klaus Absmann (hinten Vierter von rechts) Hedwig Absmann (vorne Vierte von rechts) und Simone Maempel (vorne Zweite von rechts) stehen mit den Beisitzern an der Spitze des SPD-Ortsvereins Memmelsdorf.

23.02.2016

Hassberge

Günter Jakelski ist nun Ehrenmitglied

Die SPD in Memmelsdorf wählt und ehrt Mitglieder bei ihrer Jahresversammlung. Manfred Michel wird ohne Gegenstimme erneut als Vorstand bestätigt. » mehr

Zum Neujahrsempfang der SPD kam der Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs als Gastredner. Fotos: Schmieder

18.01.2016

Hassberge

Plädoyer für die junge Generation

Zum Neujahrsempfang holte der SPD-Unterbezirk Rhön-Haßberge einen Gastredner in den Heimatkreis. In "Mäders Scheune" in Knetzgau sprach der Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs über die Her... » mehr

Susanne Kastner bleibt unangefochten die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins in Maroldsweisach. Foto: Archiv

11.01.2016

Hassberge

Susanne Kastner holt alle Stimmen

Die einstige Bundestagsabgeordnete will dem SPD-Ortsverein zu einem Mitgliederzuwachs verhelfen. Bei der Generalversammlung wird auch der Terror in der Welt thematisiert. » mehr

Georg Rosenthal

23.11.2015

Hassberge

Die große Frage: Schaffen wir das?

Der SPD-Landtagsabgeordneter Georg Rosenthal ruft in Maroldsweisach zur Aufgeschlossenheit gegenüber den Neuankömmlingen. Frühere Bevölkerungswanderungen hätten das Leben bereichert. » mehr

Der Zustrom an Asylbewerbern ebbt nicht ab

27.10.2015

Hassberge

Der Zustrom an Asylbewerbern ebbt nicht ab

Der Landkreis muss sich darauf einstellen, dass weitere Flüchtlinge kommen. » mehr

Ortsvereinsvorsitzende Susanne Kastner mit den Jubilaren Paula Flohrschütz, Karl Fay, Walter Wacker, Karl Gagel, W.Rögner, Robert Renz, Hans Zweier (von links); sitzend Helga Pressel. Foto: Helmut Kastner

02.10.2015

Hassberge

Seit 60 Jahren bei der SPD

Maroldsweisach - Ortsvereinsvorsitzende Susanne Kastner begrüßte » mehr

06.07.2015

Hassberge

Kreis Haßberge - Preisfrage? Was haben Lea, Marie, Paulina - allesamt gerade einmal 17 Jahre alt - und Simon, 15, politisch Barack Obama und auch Angela Merkel voraus? Antwort: Sie wurden bereits vom

Eine Reisegruppe des Vereins "Rumänien-Soforthilfe" wird im Parlament in Bukarest vom rumänischen Präsidenten Klaus Johannis empfangen. » mehr

nphas_neubrunn Kilian Sauer (links) und Theresa Reinwand beim Beklagen des erschossenen Hundes.

15.03.2015

Hassberge

Bärentöter und Hundekiller

Ein neuer Bürgermeister und ein neuer Dorfausscheller: Beim Starkbieranstich in Neubrunn gab es viele "Opfer" zum Derblecken. » mehr

Lioba Baum strickt nicht nach Vorlagen, nur nach Gefühl. Ein Ärmel für einen Kleinkinderpullover muss etwa bis zum Beginn des Bündchens reichen.    	Fotos: Baumgärtner

09.03.2015

Hassberge

Lioba Baum hat die Maschen raus

Die Endsiebzigerin aus Kirchlauter lässt seit vielen Jahren die Nadeln für bedürftige Kinder in Afrika und Rumänien klappern. Sie fertigt Pullover, Jacken, Socken, Strumpfhosen und Babybekleidung. » mehr

Für vieljährige Treue zum SPD-Ortsverein wurden Walter Hufnagel, Karl Gagel und Werner Hanel (vorne von links) mit Ehrennadel und Urkunde geehrt. Dazu gratulieren (hinten) Susanne Kastner, Elisabeth Endreß und der Vorsitzende von "60 plus", Werner Thein. 	Foto: Jens Fertinger

25.02.2015

Hassberge

Seit Jahrzehnten mit rotem Parteibuch

Bei der Jahresversammlung des SPD-Ortsvereins Ditterswind wurden treue "Genossen" gewürdigt, allen voran Karl Gagel, der sein Parteibuch bereits seit 50 Jahren besitzt. » mehr

09.02.2015

Hassberge

Kreis-SPD bestätigt ihre Führung

Abstimmung Kaum Veränderungen gab es bei der Neuwahl des SPD-Kreisverbandes Haßberge am Samstag bei der Kreiskonferenz in Eltmann. » mehr

07.01.2015

Hassberge

Hennemann kritisiert Schulpolitik

Der Bürgermeister beklagt das Fehlen eines Konzepts für die Sanierung von Gebäuden im Landkreis. Die Integration von Flüchtlingen lobt er indes. Kritik formuliert die SPD an der Pegida-Bewegung. » mehr

Bei der Jahresversammlung der SPD, Ortsverein Memmelsdorf wurden für langjährige Zugehörigkeit geehrt (von links) Klaus Absmann (45 Jahre), Heinz Schorn (55 Jahre), 1. Vorsitzender Manfred Michel, Elsa Schmidt (25 Jahre), MdB a.D. Susanne Kastner, Bürgermeister Helmut Dietz und Georg Öckler (55 Jahre). Foto privat

22.11.2014

Hassberge

SPD würdigt treue Mitglieder

Memmelsdorf - Im Jahr 2018 will der SPD-Ortsverein im Untermerzbacher Gemeindeteil Memmelsdorf sein 100-jähriges Bestehen feiern. » mehr

Susanne Kastner, Ehrenvorsitzender Heiner Schneier, Jürgen Hennemann und Vorsitzender Matthias Kihn (von links).

17.11.2014

Hassberge

Fünf Jahrzehnte SPD-Unterbezirk Rhön-Haßberge

Der SPD-Unterbezirk Rhön-Haßberge feiert sein 50-jähriges Bestehen. Dabei ist auch Zeit für einen selbstkritischen Rückblick. Gewürdigt wird vor allem die Arbeit von Heiner Schneier. » mehr

19.03.2014

Hassberge

Neuer Kreistag des Landkreises Haßberge

Das Ergebnis der Kreistagswahl mit der Sitzverteilung steht nach der Auszählung fest. » mehr

Eine Schar von Grußwortrednern würdigte Susanne Kastners (3. von links) Einsatz im Bundestagswahlkreis Bad Kissingen: (von links) Alfred Schrenk, Bürgermeister des Marktes Wildflecken, Walter Kolbow, Parlamentarischer Staatssekretär a. D., SPD-Kreisvorsitzender von Rhön-Grabfeld, René van Eckert, SPD-Unterbezirksvorsitzender Jürgen Hennemann, Ewald Simon, 2. Vorsitzender SPD-Ortsverein Bischofsheim, MdB Sabine Dittmar und Bezirksrat Bernhard Ruß.	Fotos: Höllein

07.01.2014

Hassberge

Pragmatisch und entscheidungsfreudig

Die SPD würdigt die Leistungen der langjährigen Bundestagsabgeordneten Susanne Kastner. Für den früheren SPD-Bezirksvorsitzenden Walter Kolbow zeichnet sie Eigensinnigkeit und Solidarität aus. » mehr

Sie sind auf den vorderen Plätzen der Kandidatenliste der SPD für die Kreistagswahl am 16. März 2014 zu finden und wollen zusammen mit Landratskandidaten Bernhard Ruß (4. von links) viele Stimmen für ihre Partei holen. Das Foto zeigt vorne von links: Ulrike Zettelmeier, Susanne Kastner und (hinten von links) Helmut Dietz, Bernhard Ruß, Paul Hümmer, Wolfram Thein, Willi Sendelbeck, Nicole Meyer, Thomas Stadelmann, Judith Geiling, Jürgen Hennemann und Wolfgang Brühl. 	Foto: Helmut Will

16.12.2013

Hassberge

Gemeinsam nach ganz oben

Geschlossen zeigt sich die SPD bei der Nominierungsversammlung für den Kreistag. 60 Kandidaten treten aus beinahe allen Ortsverbänden in den Haßbergen treten an. » mehr

Das neue Hallenbad in Ebern soll wieder in der Nähe der Realschule entstehen.	Fotos: Landkreis Haßberge/Repro

06.11.2013

Hassberge

Heiße Diskussion um Energie

Die Art der Beheizung des neuen Hallenbades in Ebern steht noch nicht fest. Offen ist die Frage, ob ein Anschluss an ein Nahwärmenetz der Stadt möglich ist. » mehr

Die bisherige SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Dittmar zieht über die Landesliste in den Bundestag ein.

23.09.2013

Hassberge

Prominenter Grüner scheitert

Nach der Bundestagswahl kommen nur noch zwei statt drei Abgeordnete aus dem Wahlkreis Bad Kissingen. Neben Dorothee Bär (CSU) schafft Sabine Dittmar (SPD) über die Liste den Einzug. Hans-Josef Fell (B... » mehr

Um 9.38 Uhr gab Dorothee Bär in Ebelsbach ihre Stimmen ab. 	Foto: Naumann

22.09.2013

Hassberge

Keine großen Überraschungen

Dorothee Bär, CSU, gewinnt unangefochten das Direktmandat im Bundestagswahlkreis Bad Kissingen. Die Wahlbeteiligung im Landkreis Haßberge liegt bei über 72 Prozent. » mehr

Unverzichtbar und ein Schlüssel zu so manchen für "Normal-Besucher" nicht zugänglichen Räumen - der Mitarbeiterausweis der Studentin.

11.12.2012

Hassberge

Unterfränkin in Berlin: Studentin schnuppert Bundestags-Luft

Die Pfaffendorferin Stefanie Einwag schnuppert zwei Wochen Bundestags-Luft. Im Büro von Susanne Kastner gewinnt sie Einblick in politische Alltags-Arbeit. » mehr

Sabine Dittmar

10.12.2012

Aus der Region

SPD setzt auf Kramme und Dittmar

Bayreuth/Coburg/Ebern - Anette Kramme, Bundestagsabgeordnete aus Bayreuth und oberfränkische Bezirksvorsitzende der SPD, geht auf Platz 2 der Landesliste der bayerischen Sozialdemokraten in den Bundes... » mehr

Mit stehenden Ovationen begrüßten die Delegierten (mit im Bild Susanne Kastner und Sabine Dittmar, von links) die Wahl von Matthias Kihn zum Landtagskandidaten der SPD. Der Mellrichstadter erhielt 71 von 74 Stimmen.		Foto: ga

19.11.2012

Hassberge

SPD setzt auf Kihn und Ruß

Der Mellrichstadter Lehrer und der Bürgermeister aus Sand gehen für die Sozialdemokraten ins Rennen um die Plätze in Landtag und Bezirkstag. Beide erhalten Traumergebnisse. » mehr

Susanne Kastner (rechts) mit Bundeskanzlerin Angela Merkel im Kundus-Untersuchungsausschuss. "Sie ruft mich an und ich sie, da gibt es keine Schwierigkeiten", beschreibt die Bundestagsvizepräsidentin a. D. ihr Verhältnis zu Merkel. Im nächsten Jahr tritt die SPD-Abgeordnete aus Maroldsweisach in den Haßbergen nicht mehr zur Bundestagswahl an.	Foto: Tobias Kleinschmidt

15.08.2012

Aus der Region

Nach 23 Jahren: MdB Kastner tritt nicht mehr an

Susanne Kastner gehört dem Bundestag seit 23 Jahren an. Bei der Wahl 2013 tritt sie nicht mehr an. Die SPD-Politikerin, die in den Haßbergen zu Hause ist, hat ein Stück deutsche Geschichte mitgeschrie... » mehr

Sabine Dittmar will Nachfolgerin von Susanne Kastner als Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Bad Kissingen/Haßberge/Rhön-Grabfeld werden. Die Nominierungskonferenz des SPD-Unterbezirks entscheidet darüber am 19. Oktober.	Foto: Braunschmidt

15.08.2012

Hassberge

Dittmar Wunschkandidatin Kastners

Die SPD-Politikerin aus Maßbach will Nachfolgerin der Abgeordneten aus Maroldsweisach werden. Darüber entscheiden die Sozialdemokraten am 19. Oktober in Zeil. » mehr

Susanne Kastner und Laurenz Werb im Plenarsaal des Deutschen Bundestages. 	Foto: Ilona Laschütza

16.06.2012

Hassberge

Diskussionen mit Gysi und Steinmeier

Als "Abgeordneter des Bundestages" schnuppert Laurenz Werb Berliner Luft. Der Eberner Gymnasiast spielt mit 311 Jugendlichen politischen Alltag im Parlament nach. » mehr

Susanne Kastner

14.04.2012

Hassberge

Große Ehre für Susanne Kastner

Für ihr langjähriges Engagement für Rumänien erhält MdB Kastner die Honterus-Medaille. Die Politikerin sieht die Auszeichnung als Ansporn. » mehr

Wo sonst ausländische Gäste und Minister zum offiziellen Fototermin mit der Vorsitzenden des Verteidigungsausschusses stehen, entstand am Rande der regelmäßigen Morgenrunde das Erinnerungsfoto mit dem Praktikanten Maximilian Krug und Dr. h. c. Susanne Kastner.

03.03.2012

Hassberge

Im Herzen der Demokratie

Wie arbeitet eine Bundestagsabgeordnete? Wie vertritt sie die Bürger ihres Wahlkreises in Berlin? Maximilian Krug, Lehramtsstudent aus Maroldsweisach, erfährt Politik hautnah bei seinem Praktikum bei ... » mehr

Die Schirmherrin Dr. Susanne Kastner mit Hans Eichhorn (Mitte) von der Initiativgruppe und dem Spender eines Großbetrages: Christian Dorsch aus dem oberfränkischen Poxdorf weist 1000 Euro an. Der Inhaber eines Taxi-Unternehmens stellt zudem zwei Shuttle-Busse für den tag der Typisierungs-Aktion zur Verfügung.	Foto: Kaufmann

16.02.2012

Hassberge

Hilfe, die überwältigt

In der Vorbereitung auf die Typisierungsaktion am 4. März in Ebern laufen die Vorbereitungen. Riesig ist die Anteilnahme der Menschen, die auf die verschiedensten Weisen Hilfe leisten wollen. » mehr

Susanne Kastner

13.02.2012

Hassberge

Junge Frauen lernen Politik kennen

Die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Bundestages Susanne Kastner lädt ein Mädchen aus ihrem Wahlkreis Bad Kissingen- Rhön-Grabfeld-Haßberge ein. Es darf beim "Girls Day" am 26. April hinte... » mehr

Allen Rudel und Ute Häußer (Initiativgruppe) sowie Isabella Spallek und Maria Kostoglou von der DKMS informieren auf einer Pressekonferenz im Rathaus.

08.02.2012

Hassberge

Hilfe für Linus - und andere

Linus aus Rentweinsdorf braucht dringend eine Knochenmarkspende. Am 4. März kann sich in Ebern jeder für die Datei typisieren lassen. Freunde und Bekannte bilden ein Netzwerk, um Spenden zu sammeln un... » mehr

^