Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

WILHELM SCHNEIDER

An der Experteninsel der Bildungsregion Landkreis Haßberge informierte Bildungskoordinatorin Anja Güll über das Social-Media-Projekt "Jobentdecker". Foto: Matthias Hirschmüller

27.11.2019

Hassberge

Die wichtigsten Berater bei der Berufswahl

Der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft und die Bildungsregion Haßberge hatten zu einem besonderen Vortragsabend in den "Silberfisch" eingeladen. Im Fokus: die Eltern. » mehr

Die Haßberg-KLiniken schreiben seit Jahren rote Zahlen. Mit der Förderung der Geburtshilfeabteilung in Haßfurt durch den Freistaat soll sich das Defizit verkleinern. Das Geld ist aber noch nicht gezahlt, also muss bei Bedarf vorerst der Landkreis wieder in die Bresche springen.	Archivfoto: Tanja Kaufmann

26.11.2019

Hassberge

Finanzspritze für den Notfall

Zum Jahresende wird es knapp im Budget der Haßberg-Kliniken. Fördergelder stehen noch aus. Der Landrat soll weitere Zahlungen veranlassen, damit der defizitäre Betrieb liquide bleibt. » mehr

Die CSU Maroldsweisach hat nominiert. Mit dabei sind (von links): Melanie Gräbner, Tobias Vollert, Erhard Denninger, Wolfgang Willy Kettler, Marion Schneider, Rupert Fichtner, Heidi Müller-Gärtner, Harald Deringer, Larissa von Maydell-Schneider, Dieter Hepp, Christian Wokel, Christian Vogel, Eberhard Vogel und Henrik Stein. Foto: Ludwig Biener

02.12.2019

Hassberge

Die Mannschaft steht

Bei der Nominierungsversammlung des CSU Ortsverbandes in Maroldsweisach zeigen sich die Mitglieder voller Motivation. Unterstützung erhalten sie von Landrat Wilhelm Schneider. » mehr

Der Baumwipfelpfad bei Ebrach ist inzwischen eines der Wahrzeichen des Steigerwalds. Jetzt soll der Tourismus weiter gestärkt werden. Archivfoto: Nicolas Armer/dpa

26.11.2019

Hassberge

Mehr Geld für effektives Marketing

Haßfurt - Der Landkreis Haßberge will im kommenden Jahr deutlich mehr Geld für die Vermarktung des Tourismus im Steigerwald ausgeben. » mehr

Dekanatskantor Matthias Göttemann bot den Zuhörern einen ersten Eindruck von der Klangfülle der neuen Orgel.

25.11.2019

Hassberge

Baustellenkonzert mit der neuen Orgel

Die Königsberger Marienkirche erhält eine neue Orgel mit 1525 Pfeifen. Kantor Matthias Göttemann gibt es einen ersten Eindruck von ihrer Klangfülle. » mehr

Verdorrte Bäume, wie hier in einem Waldstück bei Hofheim zu sehen, haben das Bild auch im Naturpark Haßberge geprägt - und sind Hinweise auf die wachsende Erwärmung des Weltklimas. Unter anderem diesem Problem möchte sich die "Heimat"-Offensive widmen, die Anfang Dezember zu ihrer Gründung einlädt.	Archivfoto: Gerhard Schmidt

24.11.2019

Hassberge

Startschuss für den "Klimalandkreis"

Grünenpolitiker Oliver Kunkel macht ernst mit seiner Klima-Bewegung "Heimat". Im Dezember lädt er zur Vereinsgründung ein. Im Februar sollen Politiker an den Tisch. » mehr

Der Wirtschaftsfaktor Tourismus und Freizeit wächst im Haßbergkreis. Vor allem die Erkundung der Region mit dem Rad wird zunehmend beliebter. Beim Tourismustreffen 2019 des Landkreises sprach man jedoch auch über Probleme und Herausforderungen, die dem Sektor noch immer anhaften. So ist es noch immer schwierig, an manchen Tagen während einer Radtour einen Gastronomen zu finden.	Symbolfoto: Tobias Hase/dpa

19.11.2019

Hassberge

Radeln mit dem Wow-Effekt

Gastgewerbe im Kreis Haßberge sollen noch mehr vom aufstrebenden Radtourismus profitieren. Der Weg dahin ist geebnet, an der gemeinsamen Umsetzung hapert es noch. » mehr

Eine neue "König der Instrumente" im alten Gewand entsteht in Königsberg in der Marienkirche. Foto: Snater

19.11.2019

Hassberge

Königin der Instrumente

Mit einem Baustellenkonzert in der Marienkirche am 22. November um 18 Uhr feiern die Bürger die lang ersehnte Orgel. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. » mehr

Die Gemeinde Breitbrunn erhielt als Preis eine Steinstele, die darauf verweist; von links Kilian Zettelmeier, Barbara Reich, 1. Bürgermeisterin Gertrud Bühl, Landrat Wilhelm Schneider, Marcus Hofmann und Kreisfachberater Johannes Bayer. Weitere Preise erhielten Sulzbach und Erlsdorf.

17.11.2019

Hassberge

Breitbrunn, eine Vorbildgemeinde

Beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" kürt die Jury die Gemeinde zur schönsten des Landkreises. Sie vertritt Haßberge 2020 beim Bezirksentscheid. » mehr

Über den Ehrenpreis des Bezirks Unterfranken konnte sich das Weingut A. & E. Rippstein aus Sand freuen. Unser Bild zeigt von links: Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer, Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel, Mathias Rippstein und der Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes, Artur Steinmann.

14.11.2019

Hassberge

In den Haßbergen reift Qualität

Bei der Fränkischen Weinprämierung 2019 überzeugen die Weine aus dem Abt-Degen-Weintal: Zehn Winzer heimsen 15 Gold-, 45 Silber- und 25 Bronzemedaillen ein. » mehr

Bürgermeister Hermann Niediek (links) freute sich über das gelungene Werk und überreichte an das Betreiberehepaar Adrian und Vanessa Fleckstein (Mitte) Geschenke. Rechts steht Landrat Wilhelm Schneider.

11.11.2019

Hassberge

Dorfmittelpunkt erwacht zu neuem Leben

Das fränkische Wirtshaus, das im ehemaligen Fischerhaus untergebracht ist, wurde am Wochenende übergeben. Dieses ergibt mit dem Dorfladen einen Treffpunkt für alle Genrationen. » mehr

Thi Kim Thao Nguyen ist im dritten Jahr Auszubildende zur Gesundheits- und Krankenpflegerin an der Berufsfachschule für Pflegeberufe, die heuer ihr 60-jähriges Bestehen feiert. Mit im Bild Wolfgang Coufal, der sich bei ihr bestens aufgehoben fühlt.

06.11.2019

Hassberge

60. Jahre Dienst am Nächsten

Pflegen will gelernt sein. Damit künftige Pfleger sicher wissen, was zu tun ist, gibt es unter anderem die Berufsfachschule für Pflegeberufe in Haßfurt. Diese feiert nun großes Jubiläum. » mehr

Bei der Freigabe der Kreisstraße HAS 23 bei Prappach räumten Landrat Wilhelm Schneider und Bürgermeister Günther Werner eigenhändig die Sperrschilder zur Seite. Foto: Christian Licha

03.11.2019

Hassberge

Sie machen den Weg frei

Die Kreisstraße HAS 23 bei Prappach ist wieder für den Verkehr freigegeben. Gekostet hat die Rundumerneuerung rund 450 000 Euro. » mehr

Dekan Jürgen Blechschmidt sowie die beiden Synodalpräsidenten Charlotte Seitz und Gerhard Koch konnten im Rahmen des Dekanatsempfangs i wieder eine ganze Reihe verdienter Persönlichkeiten für deren 25- bzw. 50-jähriges ehrenamtliches Wirken auszeichnen.Von links nach rechts: Synodalpräsident Gerhard Koch, Margarete Widmann, Thomas Link, Ulla Herold, Ute Köttler, Hiltrud Denninger, Armin Bogendörfer, Günter Denninger, Dekan Jürgen Blechschmidt, Eberhard Laesch, Waltraud Müller, Anneliese Scharpf, Synodalpräsidentin Charlotte Seitz, Elke Holzheid und Walter Schmidt. Foto:jf

03.11.2019

Hassberge

"Wir dürfen nicht nachlassen, um für Mitmenschlichkeit zu werben"

"Vergessen wir die Vergangenheit?" Dazu referierte Themars Bürgermeister Hubert Böse beim diesjährigen Dekanatsempfang. » mehr

Stadtpfarrer Manuel Vetter segnet die Pfaffendorfer Glocken.

28.10.2019

Hassberge

Drei neue Glocken rufen die Gemeinde

Drei Glocken aus Pfaffendorf rufen bald die Gemeinfelder zum Gebet. Sie werden in einer Prozession ins Gotteshaus geleitet und gesegnet. » mehr

Bis Mitte des Jahres schwammen hier Schüler, Vereine und Kursleiter brachten ihre Mitglieder in Form. Jetzt ist das Wasser raus. Seit der Schließung des Zeiler Hallenbades sind die Gemeinden der Lebensregion plus im Maintal um einen Ersatz bemüht. Die Kosten .	Foto: Christian Licha

24.10.2019

Hassberge

Die schwierige Suche nach Ersatz

Gemeinden im Süden des Landkreises bemühen sich derzeit um ein Konzept für ein Allianzbad. Dabei gibt es im Hofheimer Land bereits eines. Ein Vergleich lohnt aber nur bedingt. » mehr

Ministerialbeauftragte Monika Zeyer-Müller (links) überreichte Schulleiterin Maria Eirich (rechts) die Ernennungsurkunde zur Oberstudiendirektorin.

24.10.2019

Hassberge

Maria Eirich ist die neue an der Spitze

Die bisherige Studiendirektorin ist bei den Schülern des Regiomontanus- Gymnasiums beliebt. Sie gilt als ausgeglichen, unaufgeregt, zugewandt und zielstrebig. » mehr

Rund 4800 Arbeitskräfte in Mainfranken sind im Bereich Kunststoffverfahrenstechnik tätig - 4000 davon im Kreis Haßberge. Wellrohre oder Leitungskanäle werden hier konzipiert, produziert und teils in die ganze Welt verkauft. In einem Technologietransferzentrum (TTZ) in Haßfurt sollen in Zukunft bis zu 60 Studenten jährlich einen Hochschulabschluss erlangen. Landrat Wilhelm Schneider konnte am Montagabend die positiven Beschlüsse unterzeichnen.	Fotos: Schuster

22.10.2019

Hassberge

Haßfurt wird Hochschulstandort

In der Landkreishauptstadt soll bis 2023 ein Zentrum für Kunststofftechnologie. entstehen. Das dortige Studium soll jungen Menschen und Unternehmen im Landkreis gleichermaßen zugute kommen. » mehr

Die Kooperationsvereinbarung für das Qualitätssiegel "Selbsthilfefreundliches Krankenhaus" unterzeichneten am Donnerstag Landrat Wilhelm Schneider (links) und der Vorstandsvorsitzende der Haßberg-Klinken Stephan Kolck. Dahinter Ideengeberin Monika Strätz-Stopfer (links) von der KOS (Koordinierungsstelle Selbsthilfegruppen) am Landratsamt und die Selbsthilfebeauftragte der Haßberg-Kliniken, Natalja Kruppa. Foto: Weinbeer

18.10.2019

Hassberge

"Insider" treffen auf Experten

Die Haßberg-Kliniken möchten "Selbsthilfefreundliches Krankenhaus" werden. Ein erster Schritt für dieses Qualitätssiegel ist bereits getan. » mehr

Landrat Wilhelm Schneider (links) gratuliert Hermann Niediek zur Bürgermeisterkandidatur der CSU Burgpreppach. Foto: Schmidt

18.10.2019

Hassberge

Hermann Niediek tritt wieder an

Er war der einzige, der sich zur Wahl stellte. Der bisherige Burgpreppacher Bürgermeister möchte auch im nächsten Jahr für die Bürger da sein. » mehr

An vielen Infoständen regionaler und überregionaler Anbieter im Betrieblichen Gesundheitsmanagement konnte man sich Impulse holen. Foto: Christian Licha

18.10.2019

Hassberge

Gesundheit ist das höchste Gut

Der zweite Fachtag Betriebliches Gesundheitsmanagement in den Haßbergen leistet den Firmen wichtige Hilfe: Dabei, ihre Mitarbeiter fit und gesund zu halten. » mehr

Ergänzt als eine von drei Nicht-Parteimitgliedern, weiblich und jung, die CSU-Liste der Kreistagskandidaten: die ehemalige Weinprinzessin Elisabeth Goger aus Sand. Das freut den Kreisvorsitzenden Steffen Vogel.	Fotos: Kaufmann

15.10.2019

Hassberge

"Moderner, jünger, weiblicher"

So wie Ministerpräsident Markus Söder die CSU gerne haben möchte, so bemüht sich auch die CSU im Kreis Haßberge nach Kräften. Das zeigt sich auch bei der Nominierung der Kreistagskandidaten. » mehr

Der Fraktionsvorsitzende der CSU im Kreistag, Günther Geiling.	Foto: tnk

15.10.2019

Hassberge

Große Aufgaben in der Kreispolitik

Eltmann - Einen Rückblick auf die zu Ende gehende Wahlperiode 20154-2020 gab am Montagabend in Eltmann der Fraktionsvorsitzende der CSU im Kreistag, Günther Geiling. » mehr

Die Unterschriften der Bürgerinitiative Eyrichshof nehmen Petra Meixner und Ute Linß (Mitte von rechts) von der Stadt Ebern entgegen. Weiter auf dem Foto (von links): Kerstin Fertsch-Angermüller, Adalbert Holzberg sowie (von rechts) Hermann von Rotenhan und Peter Fuchs. Foto: Helmut Will

15.10.2019

Hassberge

Bürgerinitiative übergibt Unterschriftenliste

754 Mal Nein: Die Auseinandersetzung über das geplante Hochregallager der Firma Uniwell in Eyrichshof geht in die nächste Runde. » mehr

Michael Hofmann (Vereinsgemeinschaft), 3. Bürgermeister Reinhold Klein, Pfarrer Michael Thiedmann, Georg Hiernickel (Kulmbacher Brauerei) und MdL Steffen Vogel gratulierten dem Gastwirtsehepaar Andrea und Uwe Rädlein .

13.10.2019

Hassberge

Von wegen Wirtshaussterben

Seit 125 Jahren pulsiert das Leben im Tunnlsaal des Gasthauses Faber-Rädlein in Ibind. An einem Ehrenabend für geladene Gäste wird das Jubiläum gebührend gefeiert. » mehr

Mit dem 365-Euro-Ticket sollen vor allem junge Menschen an den ÖPNV herangeführt werden - und diesem bestenfalls später auch offener gegenüber treten. Ab 2020 werden Schüler und Azubis daher auch nach der Fahrt mit dem Schulbus das ganze Jahr über kostenlos das Verkehrsnetz des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg nutzen können - auch hier in der Region. Seit 2018 gelten die Tarife des VGN auch im Kreis Haßberge.	Foto: Franziska Kraufmann/dpa

08.10.2019

Hassberge

Bus und Bahn werden attraktiver

Der Kreistag segnet weitere Maßnahmen zur Stärkung des ÖPNV ab. Vom 365-Euro-Ticket sind Studenten und FSJler aber noch ausgenommen. Dafür bleiben die Preise in 2020 stabil. » mehr

Landrat Wilhelm Schneider, Geschäftsführerin Haßberge Tourismus e.V. Susanne Volkheimer und Weinprinzessin Anna-Lena Werb. Foto: Haßberge Tourismus e.V. / Theresa Ott

07.10.2019

Hassberge

Regionales kann punkten

Bei der Mainfrankenmesse in Würzburg waren auch die Haßberge vertreten - mit Wein und Bier kommt man bestens an. » mehr

Das Geburtstagskind Stefanie Christoffel in die Mitte genommen haben Landrat Wilhelm Schneider und Hofheims Zweiter Bürgermeister Reinhold Giebfried.	Foto: Gerhard Schmidt

06.10.2019

Hassberge

Ein Sonntagskind wird 101 Jahre alt

Ihren 101. Geburtstag durfte Steffanie Christoffel in Hofheim feiern. Dazu gratulieren viele Ehrengäste - und auch der Ministerpräsident. » mehr

Landrat Wilhelm Schneider und Regionalmanagerin Sonja Gerstenkorn freuen sich über die Förderzusage des Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie. Foto: Katja Then

06.10.2019

Hassberge

Auch die Bürger sollen mitmachen

Das Regionalmanagement im Landkreis Haßberge erhält einen Förderbescheid in Höhe von 450 000 Euro. Vier Projekte sind bereits in Planung. » mehr

Großer Schritt für die ganz reale Ost-West-Verbindung: Kaum war der "Eiserne Vorhang" zerrissen, wurden die Verbindungen zu beiden Staaten eingerichtet. Die Eröffnung der neuen Straße zwischen Allertshausen und Hellingen in Thüringen konnte bereits am 26. Januar 1990 gefeiert werden.

04.10.2019

Hassberge

Damit die Verbindung nicht bröckelt

Auch in diesem Jahr feiern Maroldsweisach und Hellingen in Thüringen gemeinsam die deutsche Einheit. In die Jahre gekommen ist inzwischen die Verbindungsstraße. » mehr

Das Zeiler Hallenbad hat Ende Juli nach 45 Jahren für immer geschlossen. Ein möglicher Ersatz soll eine Erweiterung des Freibads sein. Die Lebensregion plus favorisiert den Standort Eltmann.	Archivfoto: Christian Licha

02.10.2019

Hassberge

Die Lösung liegt im Kombi-Bad

Die Schließung des Hallenbades in Zeil hinterließ im Maintal eine große Lücke. Ein Allianzbad soll diese nun füllen. Gutachter sehen in Eltmann einen günstigen Standort. » mehr

Die Mitglieder des Ausschusses für Bau und Verkehr konnten sich mit Landrat Wilhelm Schneider (7. von rechts) von der Notwendigkeit einer Sanierung ein Bild machen. Foto: Günther Geiling

27.09.2019

Hassberge

Es tropft aus den Wänden

Das Hofheimer Hallenbad ist sanierungsbedürftig. Der Ausschuss für Bau und Verkehr im Landkreis überzeugt sich davon vor Ort. Probleme bereitet vor allem das Schwimmbecken. » mehr

25.09.2019

Hassberge

Oliver Kunkel will doch nicht Landrat werden

Kreis Haßberge - Oliver Kunkel hat seine Kandidatur im Rennen um das Amt als Landrat zurückgezogen. » mehr

Am Bahnübergang "Hetschingsmühle", so das Szenario, wurden drei Autos von einem Zug gerammt, insgesamt acht Personen waren eingeklemmt. Dieser Polo wurde 150 Meter mitgeschleift. Das Eisenbahnunternehmen Agilis hatte für die Übung extra einen Zug bereitgestellt.

24.09.2019

Hassberge

Gewappnet für den Katastrophen-Fall

260 Einsatzkräfte übten bei Ebern den Ernstfall: In einem Übungs-Szenario hatte ein Zug ein Auto mitgeschleift. Die Helfer mussten sich um 40 Verletzte kümmern. » mehr

Der frischgebackene Meister Erik Burkhardt aus Presseck/Oberfranken erläutert hier den Besuchern seinen "Kluftschrank" mit der Holzart Rüster und sehr vielen Details im Innenbereich. Fotos: Günther Geiling

24.09.2019

Hassberge

Ein Meisterstück neben dem anderen

"Handwerkliches Können und ästhetisches Geschick": Nicht nur der Landrat verteilt bei der Verabschiedung der Schreinermeister Lob. » mehr

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber lobte in ihrer Rede die Jäger für Ihr Engagement für das Gemeinwohl. Fotos: Licha

22.09.2019

Hassberge

Kaniber feuert Jäger an

Die Bayerische Landwirtschaftsministerin beehrt Haßfurter Jäger zu deren 90. Verbandsjubiläum. Dabei spricht sie über die Herausforderungen im Ehrenamt. » mehr

Die 13-jährige Frida Göbel und der 15-jährige Jan-Niklas Schlirf sprachen im Namen der Schüler.

21.09.2019

Hassberge

Klima-Demo: Jetzt ziehen auch die Großen mit

Der Schulstreik von "Fridays for Future" deutlich gewachsen: Hunderte Menschen demonstrieren am Freitag für den Klimaschutz - diesmal explizit auch Eltern, Großeltern. » mehr

Die angrenzenden Nachbarn und Interessente waren zum Richtfest eingeladen.

19.09.2019

Hassberge

Der Rohbau steht

Das neue Königsberger Seniorenhaus feiert Richtfest. Die moderne Pflegewohnanlage soll planmäßig im Sommer 2020 eröffnet werden. Das Interesse ist bereits groß. » mehr

Für Landrat Wilhelm Schneider gab es ein "Steuerrad", für seine Frau Larissa Blumen. Zur Nominierung gratulierten stellvertretender CSU-Kreisvorsitzender Holger Baunacher (links) sowie stellvertretende CSU-Kreisvorsitzende Heidi Müller-Gärtner und CSU-Kreisvorsitzender MdL Steffen Vogel.	Foto: Günther Geiling

16.09.2019

Hassberge

99 Prozent für Wilhelm Schneider

Die CSU geht mit dem Amtsinhaber in den Landratswahlkampf. Der Kandidat zieht eine positive Sechs-Jahres-Bilanz und will seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen. » mehr

Er sieht viele Möglichkeiten, den "Landkreis mit Zukunft" zu gestalten: Wolfgang Brühl (rechts) im Gespräch mit dem Untermerzbacher Bürgermeister Helmut Dietz (Mitte) und der SPD-Kreisvorsitzenden Johanna Bamberg-Reinwand.	Foto: privat

16.09.2019

Hassberge

SPD setzt auf Wolfgang Brühl

Kreisvorstand schlägt den 51-jährigen Knetzgauer als Landratskandidaten vor. Der will mit dem Slogan "Landkreis mit Zukunft" für die Sozialdemokraten den Chefsessel erobern. » mehr

Der Umgang mit der Sandsackfüllanlage wurde im Sander Kieswerk trainiert.	Fotos: Licha

18.09.2019

Hassberge

Kein Sand im Getriebe

125 Kräfte verschiedener Rettungsdienste arbeiten bei einer Großübung zusammen. Dabei zeigen sie, dass sie für den Fall einer echten Krise gewappnet sind. » mehr

Diese Nachwuchsleute legten mit Erfolg die modulare Truppausbildung ab (Namen siehe Text). Mit auf dem Bild links Kreisbrandmeisterin Simone Halbig, rechts KBI Peter Hegemann und 5. Von rechts KBM Andreas Franz.

17.09.2019

Hassberge

Ehrungen für verdiente Floriansjünger

Mehr als 25 Jahre Dienst für die Feuerwehr verdienen größten Respekt. Der Meinung ist auch Landrat Wilhelm Schneider. » mehr

Die Städtepartnerschaft zwischen Unterammergau und Ermershausen ist besiegelt. Die beiden Schilder an den Ortseingängen werden künftig von der Gemeindepartnerschaft berichten. Foto: Schmidt

17.09.2019

Hassberge

Aus dem Protest wuchs Freundschaft

Ermershausen und Unterammergau besiegelten ihre Partnerschaft. Aber der gemeinsame Kampf gegen die Zwangsreform verbindet nicht nur sie. » mehr

Erschöpft, aber glücklich und gut gelaunt kamen am Freitag die Kreuzberg-Wallfahrer wieder in Haßfurt an.	Fotos: Licha

08.09.2019

Hassberge

Kreuzberg-Wallfahrer kehren heim

Die Freude ist groß, als die Pilger in Haßfurt einlaufen. Manch einer ist zum ersten Mal dabei, andere schon seit den Anfängen. » mehr

Mit Dorothee Bär, der Staatsministerin für Digitalisierung, dem Landtagsabgeordneten Steffen Vogel und Landrat Wilhelm Schneider waren kompetente Ansprechpartner vertreten, die mit Gunter Krines, Sebastian Pollach und Otto Kirchner über die Digitalisierung diskutierten. Foto: Licha

25.08.2019

Hassberge

Digitalisierung bietet viele Chancen

Die Beteiligten einer Podiumsdiskussion sind sich einig: der Fortschritt bietet mehr Vor- als Nachteile. So werde man beispielsweise im Beruf wesentlich flexibler. » mehr

Die Tierschutzorganisation PETA warnt seit Jahren vor den Risiken bei der Nutzung von Pferden vor Kutschen.

22.08.2019

Hassberge

Nach tragischem Unfall: Tierschützer fordern Kutschverbot

Nach dem tragischen Kutsch-Unfall am Mittwoch bei Eltmann schaltet sich nun die PETA ein: Sie appelliert an den Landrat der Haßberge. » mehr

Zum Abschlussbesuch beim Weingut Hetzel in Oberschwappach gab es nochmal ein Erinnerungsfoto mit den drei Weinhoheiten Carolin Meyer, Anna-Lena Werb, Anna-Lena Gottschalk sowie "Abt Degen" Richard Schlegelmilch, Landrat Wilhelm Schneider und Bürgermeister Thomas Stadelmann.

21.08.2019

Hassberge

Hoheit in den Haßbergen

Acht Stunden lang lässt sich die fränkische Weinkönigin Carolin Meyer das Abt-Degen-Weintal zeigen. Sie zeigt sich begeistert von der Vielfalt des Winzertums im Landkreis. » mehr

Das Fallschirm-Sport-Zentrum Haßfurt feierte am Wochenende 25-jähriges Bestehen: standesgemäß mit vielen Sprüngen – und sogar der Landrat wagt den freien Fall.

19.08.2019

Hassberge

Landrat im freien Fall

Das Fallschirm-Sport- Zentrum Haßfurt feierte am Samstag 25-jähriges Bestehen - standesgemäß mit vielen Sprüngen. Auch der Landrat wagt es. » mehr

Auf das erfolgreiche Integrationsprojekt und die noch höhere Attraktivität des beliebten Ausflugsziels stießen an (von links): Landrat Wilhelm Schneider, Leiterin Andrea Wolfer, Mitarbeiterin Heidi Müller-Gärtner, Dekan Jürgen Blechschmidt (Rügheim), Leader-Manager Wolfgang Fuchs, Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel und Hofheims 2. Bürgermeister Reinhold Giebfried. Mehr Fotos unter www.np-coburg.de Fotos: Bettina Knauth

17.08.2019

Hassberge

Noch mehr Platz für das "Aushängeschild"

Mit dem neuen Anbau soll der Biergarten auf dem Zeilberg attraktiver werden und mehr Menschen Arbeit bieten. Bei der Wiedereröffnung war mächtig was los. » mehr

Michael Brehm, Katja Then und Sonja Gerstenkorn (von rechts) sitzen an den Planungen zur Kulinea 2020 und zur Direktvermarktungsübersicht für den Landkreis Haßberge. Foto: Anja Güll/Landratsamt Haßberge

09.08.2019

Hassberge

Kurze Wege, hohe Qualität

Die Kulinea bringt 2020 wieder Verbraucher und Erzeuger zusammen. Die vierte Auflage der Erzeuger- und Verbrauchermesse ist in Vorbereitung. » mehr

Die Umweltbibliothek des UBiZ ist ans Netz der Bibliotheken im Landkreis Haßberge angeschlossen. Den offiziellen Startschuss gab Landrat Wilhelm Schneider (Mitte) im Beisein von Horst Hofmann, Holger Baunacher, Christine Thorn, Annelie Ebert und Vhs-Geschäftsführer Holger Weininger (von links). Foto: Reuther

09.08.2019

Hassberge

Netzwerk für Bücherwürmer

Rund 4000 Medien mehr: Die Umweltbibliothek des UBiZ ist nun offiziell an das Netz der Bibliotheken im Landkreis Haßberge angebunden. » mehr

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jugendgruppe auf Spurensuche in der Synagoge in Memmelsdorf. Foto: Susanne Makowski

05.08.2019

Hassberge

Ein Fest deutsch-israelischer Freundschaft

Junge Musiker aus Kiryat Motzkin sind zu Gast im Landkreis Haßberge. Die Begegnung ist für alle Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis. » mehr

^