Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

WILHELM SCHNEIDER

Landrat Schneider und DSD-Kurator Uwe Franke halten den symbolischen Scheck über weitere 25 000 Euro aus Mitteln der Lotto Bayern.

10.07.2019

Hassberge

Stein für Stein ein Stückchen sicherer

Rund 550 000 Euro werden die aktuellen Sicherungsmaßnahmen an der Ruine Raueneck kosten. Das Geld sei sinnvoll angelegt, sagen Landrat und Denkmalpfleger - und zum Glück gibt es hohe Zuwendungen. » mehr

Schreinermeisterschüler bei der Präsentation ihrer Meisterstücke. Hier: ein Musikschrank mit neuesten technischen Einbauten. Foto: Günther Geiling

10.07.2019

Hassberge

Alle Wege führen nach Ebern

Nicht nur aus der Region, auch aus anderen Bundesländern zieht es Jugendliche an die Schreinermeisterschule. Auch für das neue Jahr ist der Kurs bereits voll belegt. » mehr

Gähnende Leere: 1988 wurde der Personenverkehr zwischen Ebern und Maroldsweisach eingestellt, 2001 folgte der Güterverkehr.	Fotos: Archiv Steffen Schanz

11.07.2019

Hassberge

Der Maro-Express und die Chance auf ein Comeback

Die Politik setzt auf die Reaktivierung alter Bahnstrecken, "wo es sinnvoll und möglich ist": Ein Comeback auch für den » mehr

Die Ministerialbeauftragte Monika Zeyer-Müller überreichte Schulleiter Max Bauer die offizielle Entlass-Urkunde aus dem Staatsdienst. Fotos: Licha

10.07.2019

Hassberge

Das Ende einer Ära

Schulleiter Max Bauer hat am Regiomontanus-Gymnasium deutliche Spuren hinterlassen. Nun sagt er Adieu. In seine Fußstapfen tritt Maria Eich. » mehr

Tag der offenen Gartentür in Wasmuthhausen

01.07.2019

Hassberge

Ein ganzes Dorf ist auf den Beinen

Ausnahmezustand in Wasmuthhausen: Beim "Tag der offenen Gartentür" zieht es die Besucher in Scharen in den kleinen Ort. » mehr

72 Abiturientinnen und Abiturienten versammeln sich zum letzten Klassenbild auf der Schultreppe. Mit im Bild die Oberstufenkoordinatorin Christine Bördlein, der Schulleiter Martin Pöhner und Eberns Zweiter Bürgermeister Harald Pascher.	Fotos: Hein

29.06.2019

Hassberge

Ein Führerschein fürs Leben

Das FRG in Ebern entlässt seine Abschlussklasse. Die Absolventen erklären selbst, dass die Zeit an der Schule sie bestens auf das Leben vorbereitet hat. » mehr

Am Freitag erhielten 141 Abiturienten des Regiomontanus-Gymnasiums Haßfurt im Ganztagsgebäude "Silberfisch" ihre Reifezeugnisse aus den Händen von Oberstudiendirektor Max Bauer und wurden damit offiziell aus ihrer Schulzeit entlassen. Foto: Harald Leisentritt

01.07.2019

Hassberge

Haßfurt verabschiedet seine Abiturienten

Stattliche 141 Schüler zählt die Abschlussklasse des Regiomontanus-Gymnasiums. Beim Abschied erzählen Schüler von ihren Plänen. » mehr

Diese Besucher des Festumzugs hatten wohl kaum Angst, dass es regnet. Die Schirme wurden kurzerhand zweckentfremdet, um sich vor der strahlenden Sonne zu schützen.

01.07.2019

Hassberge

Schweißtreibender Festkommers

Trotz Hitze feierte der BRK Memmelsdorf sein 50. Jubiläum ausgelassen. Ein riesen Tross von Gästen zeugt vom Respekt gegenüber der geleisteten Arbeit. » mehr

Das Führungsteam der "Veitensteingruppe" mit (von links) stv. Vors. Peter Großkopf, Auszubildenden Jonas Tischner, Vors. Getrud Bühl, Landrat Wilhelm Schneider, Wasserwart Alfons Griebel, dem ehemaligen Geschäftsführer Rupert Göller sowie dem neuen Geschäftsführer Daniel Stürmer.	Foto: Geiling

01.07.2019

Hassberge

60 Jahre lang Garant für sauberes Wasser

Die Veitensteingruppe wurde im Jahr 1959 gegründet. Damals noch unter anderem Namen. Das Ziel ist jedoch damals wie heute gleich: Frisches Wasser für Gemeinden. » mehr

Landrat Wilhelm Schneider (Mitte weißes Tshirt) und MdL Steffen Vogel (2. Von rechts) sorgten als Zugpferde und Ehrengäste dafür, dass der Benefizlauf zum Erfolg führte. Fotos: Schmidt

01.07.2019

Hassberge

Spendenlauf zum Geburtstag

Der TSV Burgpreppach besteht seit 100 Jahren. Zur Feier beschenkt der Verein andere. » mehr

Mit dem neu erbauten Buswartehäuschen und dem Wendehammer können die Schulkinder nun gefahrlos zum Schulbus gelangen.

21.06.2019

Hassberge

Was lange währt, ist sehr gelungen

Birkenfeld kann offiziell den Abschluss der Dorferneuerung feiern. Viele der Arbeiten geschahen in Eigenleistung. Geplant wurde bereits seit mehreren Jahren. » mehr

Fast alle wollen weitermachen

18.06.2019

Hassberge

Fast alle wollen weitermachen

Von 26 Bürgermeistern im Landkreis Haßberge möchten 19 im Jahr 2020 gerne ihre Tätigkeit fortsetzen. Drei hören auf, einer ist sich noch nicht sicher. » mehr

11.06.2019

Hassberge

Zauberhafte Tage auf Schloss Eyrichshof

Das Gartenfest an Pfingsten in den Anlagen rund um Schloss Eyrichshof zieht Tausende Besucher an. Gastgeber Hermann von Rotenhan lässt sich jedes Jahr neue Attraktionen einfallen. » mehr

06.06.2019

Hassberge

Die Fronten sind geklärt

Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus haben in den letzten Wochen an einem Kompromiss gefeilt. Dieser wurde nun vorgestellt. » mehr

Zwar sind die Haßberg-Kliniken immer noch im Defizit, doch mit allerhand Veränderungen möchte man dem seit Jahren andauernden Negativtrend entgegen wirken. Neuste Zahlen zeigen, dass diese Änderungen zu wirken scheinen. Doch noch immer gibt es Verbesserungsbedarf an den Rahmenbedingungen, wie Landrat Wilhelm Schneider ausführte.	Foto: Lösch

06.06.2019

Hassberge

Veränderungen scheinen zu wirken

Auch heuer schreiben die Haßberg-Kliniken rote Zahlen. Das erfuhr der Kreisausschuss am Mittwoch. Doch es geht, langsam, bergauf. » mehr

Wird sie im März 2020 Bürgermeisterin in Maroldsweisach? Heidi Müller-Gärtner nimmt Glückwünsche zu ihrer Nominierung vom CSU-Ortsvorsitzenden Rupert Fichtner entgegen. Mit ihm und ihr freuen sich (von rechts) Harald Deringer und Wilhelm Schneider. Foto: Will

06.06.2019

Hassberge

CSU nominiert Bürgermeister-Kandidatin

Heidi Müller-Gärtner wird im kommenden Jahr in Maroldsweisach für das Amt des Gemeindeoberhauptes kandidieren. Das hat die Partei am Mittwochabend verkündet. » mehr

Sie setzten den "Kracher" zum Abschluss des Mach-Mit-Festes in Kraisdorf, "Bateria Caliente" aus Hofheim. Fotos: Albert

03.06.2019

Hassberge

30 Jahre Hilfe für die Ärmsten

In Kraisdorf hat man am Wochenende den Einsatz des Kolumbienkreises mit einem Fest gefeiert. Und auch der Schwimmbadverein hatte Anlass zur Freude. » mehr

Im Musik- und Chorraum wurde gerade für das Schulkonzert geprobt.

28.05.2019

Hassberge

Auf zum Sanierungs-Endspurt

Neben dem FRG hat auch die Dr.-Ernst-Schmidt-Realschule einige Bauarbeiten über sich ergehen lassen müssen. Doch diese nähern sich dem Ende. » mehr

Wer kann die Eimer am schnellsten stapeln? Hier spielen Bewohnerin Pamela Krüger (von links), Wohnbereichsleiterin Anja Hegen, Landrat Wilhelm Schneider und Mitarbeiter Hermann Hechenrieder. Foto: Claudia Wäschenfelder

24.05.2019

Hassberge

Auch der Landrat spielt mit

Die Rummelsberger Diakonie hatte in der letzten Woche zu einem Tag der Begegnung eingeladen. Dabei sah sich Wilhelm Schneider unter anderem die Wohngruppen an. » mehr

Zu Doppelstrukturen in den Angeboten des MGH und des Familienzentrums am Landratsamtes diskutierten rund 60 Ehrenamtliche mit Landrat Wilhelm Schneider (links).

23.05.2019

Hassberge

MGH-Mitarbeiter fürchten Verdrängung

Man spürte deutlich den Frust der Ehrenamtlichen, der in der Luft lag. Anlass für das Treffen mit Landrat Wilhelm Schneider war die Furcht vor einer Konkurrenzsituation. » mehr

Viel Lob gab es für das Gemeindearchiv Ebelsbach, wo Leiter Roland Mayer (Fünfter von rechts) den Kreisräten die ältesten Protokolle und Aufzeichnungen von Ebelsbach zeigt; Landrat Wilhelm Schneider (3Dritter von rechts).

22.05.2019

Hassberge

Bewahrer der Geschichte

Drei Kreisheimatpfleger und drei Kreisarchivpfleger haben im Ausschuss für Kultur, Tourismus und Sport ihre Berichte abgegeben. Unter ihnen auch Günter Lipp. » mehr

Vor zehn Jahren wurde beim ersten Mach-mit-Fest das nach mehreren Jahren betriebsamer Arbeit des Schwimmbadvereins neu aufbereitete Schwimmbecken in Kraisdorf mit dem kirchlichen Segen wieder in Betrieb genommen. Fotos: Albert

22.05.2019

Hassberge

Kraisdorf lädt zum Mach-mit-Fest ein

Seit rund 30 Jahren setzt sich der Kolumbienkreis für arme Menschen ein. Gemeinsam mit dem Schwimmbadverein feiert man nun Jubiläum. » mehr

Niemals ohne Schutzkleidung: Auch Landrat Wilhelm Schneider und Bürgermeister Jürgen Hennemann berichten von ihren Erfahrungen.	Fotos: Rudi Hein

21.05.2019

Hassberge

Die Schattenseiten des Straßenverkehrs

Im Friedrich-Rückert- Gymnasium will eine Ausstellung besonders die Führerschein-Neulinge zu mehr Vorsicht im Straßenverkehr bewegen. Im Mittelpunkt: Schicksale junger Menschen, deren Leben abrupt end... » mehr

Besondere Ehrungen erhielten diese Männer und Frauen des TSV durch die Sportverbände BFV und BLSV.

20.05.2019

Hassberge

Leidenschaft, Herzblut und Liebe zum Verein

Der TSV Burgpreppach kann in diesem Jahr auf eine 100-jährige Geschichte zurückblicken. Dies feierten die Mitglieder im Rahmen eines Ehrenabends. » mehr

Das neue Führungsteam des CSU-Kreisverbandes Haßberge mit (von links) Alexander Bergmann, Sandra Schramm, Holger Baunacher, Hedi Müller-Gärtner, Kreisvorsitzenden MdL Steffen Vogel, Digitalministerin Dorothee Bär, Günter Huppmann und Sebastian Schilling. Foto: Geiling

19.05.2019

Hassberge

Kreis-CSU vor Generationenwechsel

Der CSU-Kreisverband bestätigt Steffen Vogel als Vorsitzenden. Der will alte Strukturen aufbrechen und den Frauenanteil in der Partei deutlich erhöhen. » mehr

Am 26. Mai sind die Bürger zur Stimmabgabe aufgerufen.	Foto: dpa

14.05.2019

Hassberge

Geballter Aufruf zur Stimmabgabe

Die Bürgermeister und der Landrat rufen gemeinsam alle Bürger im Kreis dazu auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Denn: "Es gibt keine Alternative zu Europa. » mehr

Pfarrer Dr. Mathis Rusin und Diakon Günter Kaim (von rechts) beim feierlichen Gottesdienst, begleitet von der "Heilig-Länder-Singgruppe".

13.05.2019

Hassberge

500 Meter voll mit Wissen

Kirchlauter, Neubrunn und Pettstadt liegen in einer sanfthügeligen Landschaft mit naturnahen Rund- und Radwanderwegen. Dazu gesellt sich nun der Genuss-Erlebnispfad. » mehr

Bei der Hegeschau präsentierte Jäger Alfred Schöpplein eine Ausstellung von "jagdbaren Tieren". Fotos: Günther Geiling

13.05.2019

Hassberge

Der Wolf bereitet Sorgen

Bei der Hegeschau der BJV-Kreisgruppe Haßfurt im Ebelsbacher Bürgersaal kamen zahlreiche Jäger zusammen. Dabei hatte man sich viel Mühe geben, das Thema anschaulich zu präsentieren. » mehr

Blick auf den Stand der Bauarbeiten am Anbau an das Gymnasium. Foto: Geiling

10.05.2019

Hassberge

Zweckverband denkt über Neubau nach

Noch sind die Arbeiten am Regiomontanus- Gymnasium in vollem Gange. Trotzdem denkt man bereits an die Generalsanierung der Dreifachturnhalle. » mehr

Bei einer Pressekonferenz an diesem Donnerstag gab die Vorsitzende des SPD-Ortsverbands Maroldsweisach Susanne Kastner (Mitte) bekannt, dass der derzeitige sich Amtsinhaber Wolfram Thein bei den Kommunalwahlen 2020 wieder zur Wahl des Bürgermeisters stellt. Mit im Bild Doreen Büschel (JB).	Foto: Schuster

25.04.2019

Hassberge

SPD Maroldsweisach setzt auf Kontinuität

Wolfram Thein wird von seiner Partei erneut als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters nominiert. Obwohl die Wahlen erst 2020 stattfinden, nennt er bereits konkrete Pläne. » mehr

Zahlreiche Bürger nahmen an der Einweihung der neuen Hauptstraße in Hofheim teil. Fotos: Gerhard Schmidt

15.04.2019

Hassberge

Eine Straße voller Schmuckstücke

Die Pläne aus dem Jahr 1989 lagen lange auf Eis, nun wurden die einstigen Visionen kunstvoll umgesetzt: Die neugestaltete Hauptstraße in Hofheim ist feierlich eröffnet. » mehr

Die Gewerbesteuer der Stadt Ebern unterlag schon in den Vorjahren immer großen Schwankungen. Nur eine (geschätzte) Null gab es noch nie: Der Stadt bleibt gar nichts anderes übrig, als bei den Investitionen 2019 den Rotstift anzusetzen. Und auch sonst wird es Sparmaßnahmen geben müssen.	Foto: tnk

12.04.2019

Hassberge

Die Stadt muss viele Löcher stopfen

Die Stadt Ebern steckt unerwartet in Finanznöten: 2019 verfügt sie praktisch über keine Gewerbesteuereinnahmen. Das hat es so noch nicht gegeben. Nun ist sparen angesagt. » mehr

Die Bierkönigin war auch von dem Dörfliser Pils begeistert.

10.04.2019

Hassberge

Bierkönigin beehrt Brauhäuser

Die bayerische Bierhoheit Johanna Seiler macht eine Tour durch die Kommunbrauhäuser im Landkreis. Davon gibt es besonders viel rund um Königsberg. » mehr

Die Regiopolregion Mainfranken verbindet nicht nur die Lage am gemeinsamen Gewässer. in den nächsten Jahren möchte man auch bei der Bildung und dem Arbeitsmarkt mit gemeinsamen Projekten schneller voran kommen.	Symobolfoto: Ruprecht

09.04.2019

Hassberge

Impulse für eine gemeinsame Zukunft

Die Region zwischen Würzburg und Haßfurt will sich als "kleine Schwester der Metropolregion Nürnberg" etablieren. Im Verbund sollen nun digitale Bildung und Wirtschaft gefördert werden. » mehr

Der letzte Kinder-Schwimmkurs der Wasserwacht Sand/Zeil findet zur Zeit im Zeiler Hallenbad statt.	Fotos: Licha

07.04.2019

Hassberge

In den letzten Zügen

Seit den 70er-Jahren lernen Kinder im Zeiler Bad das Schwimmen. Das schließt im Sommer wegen vieler Mängel. Politiker suchen gemeinsam nach Mitteln für einen Ersatz. » mehr

Die Vorschuluntersuchungen finden nun in der neuen Mensa in Ebern statt.

05.04.2019

Hassberge

Untersucht wird auch im Betreuungsgebäude

In Haßfurt sollen die Vorschuluntersuchungen für Kindergartenkinder im Kreis zentralisiert werden. Nun gibt es aber auch eine zentrale Stelle in Ebern. » mehr

Mit Transparenten, Fähnchen und stimmgewaltigen Jubelrufen wurde Elisabeth Goger von ihren Fans angefeuert.

24.03.2019

Hassberge

Die Sander Königin der Herzen

Elisabeth Goger ist zwar nicht die neue Fränkische Weinkönigin. In ihrer Heimat in den Haßbergen ist man aber dennoch stolz auf die 24-jährige Kandidatin der diesjährigen Wahl. » mehr

Die Spieletage 2019 sind seit Donnerstagmorgen eröffnet. Und (von links) Eberns Bürgermeister Jürgen Hennemann, Landrat Wilhelm Schneider, Bernd Bullnheimer von "Main Connect" sowie Kreisjugendrings-Vorsitzender Daniel Fischer hatten gleich viel Spaß. Foto: Ralf Naumann

21.03.2019

Hassberge

Anstoß für viel Spiel und Spaß

Zum zweiten Mal richtet Ebern die Spieletage im Landkreis Haßberge aus. Diesmal geht es in der Frauengrundhalle rund. Für 2020 wird noch ein Austragungsort gesucht. » mehr

Bürgermeister Jürgen Hennemann und KJR-Vorstandsmitglied Jürgen Krell freuen sich auf die be-sondere Veranstaltung und hoffen auf viele Besucherinnen und Besucher. Foto: Frank Kupfer-Mauder / Kreisjugendring Haßberge

14.03.2019

Hassberge

Ebern freut sich auf viele Spiele und Spieler

Die Frauengrundhalle in wird zum Spielparadies. Die Vorbereitungen für die 8. » mehr

Thementisch "Demokratiebildung und Demokratieförderung/Radikalisierungsprävention" mit Theresa Krapf von der Koordinierungs- und Fachstelle "Demokratie leben!" im MGH (rechts).

14.03.2019

Hassberge

Es kommt auf alle gemeinsam an

Gegen Extremismus, Gewalt und Ausgrenzung: Bei der ersten DemokratieKonferenz im Landkreis tragen die Teilnehmer zusammen, was sich konkret in den Haßbergen ändern kann und muss. » mehr

Schulrätin Susanne Vodde hielt die Rede zur offiziellen Amtseinführung

14.03.2019

Hassberge

Schuleinführung im Doppelpack

Christian Terwart und Sebastian Hofmann sind die neuen Rektoren an der Grund- bzw. Mittelschule Maroldsweisach. Die Schulfamilie heißt beide herzlich willkommen. » mehr

Paula Flohrschütz feierte in Ermershausen ihren 90. Geburtstag. Neben der Familie machten ihr zahlreiche besondere Gäste ihre Aufwartung.	Foto: Gerhard Schmidt

10.03.2019

Hassberge

Seit 90 Jahren für andere da

Paula Flohrschütz hat zu ihrem Ehrentag viele Glückwünsche entgegen genommen. Auch der Landrat schaute vorbei. » mehr

Natürlich durfte auch ein Hofnarr nicht fehlen, den gekonnt "Sachse" Ralf Hartmann darstellte.

17.02.2019

Hassberge

Närrische Ritter hausen im Burgenwinkel

Die Concordia Maroldsweisach entführt seine Faschingsgäste in die Zeit des Mittelalters. Mitfahrerbänke gibt es dort kurioserweise genauso wie Cowboys. » mehr

Der Storch hatte 2018 sein Soll erfüllt - 397 Kinder sorgen für die förderfähige Quote im Haus Haßfurt der Haßberg-Kliniken. Und auch das neue Jahr hat schon gut angefangen: Der Januar brachte einen Rekord von 40 Babys. Sara, Lewis und Oliver (hier im Bild) sind die jüngsten Neubürger der Station. Foto: Kaufmann

14.02.2019

Hassberge

Kindersegen sichert die Zukunft

Der Bestand der Geburtshilfe in den Haßberg-Kliniken für die nächsten Jahre ist gesichert: Mit 397 Kindern schafft das Haus Haßfurt die für eine Förderung nötige Quote. » mehr

Das Defizit der Haßberg-Kliniken machte im Jahr 2018 mehr als die Hälfte der Gesamtschulden des Landkreises aus.	Archivfoto: Kaufmann

06.02.2019

Hassberge

Kliniken belasten Kreis-Haushalt weiter stark

Der Landkreis Haßberge hat einen großen Berg von Schulden. Diesen will man seit 2014 gezielt abtragen. Der Krankenhausverbund und nötige Investitionen setzen aber weiter zu. » mehr

Auch Bobby-Joe Undiener aus Goggelgereuth ünte als neuer Feldgeschworener die korrekte Vermessung. Fotos: Christian Licha

29.01.2019

Hassberge

Hier zählt jeder Zentimeter

39 neue Feldgeschworene im Landkreis Haßberge nahmen an einer Schulung des Vermessungsamtes teil. Sie lernen vor allem eins: Auf Genauigkeit kommt es bei ihrer Aufgabe an. » mehr

Feierlich legte Sebastian Gocker seine Amtskette um den den Hals seiner Nachfolgerin Kerstin Friedrich. Über die neue Hoheit als Bier-Botschafterin freuen sich auch die Vertreter der heimischen Brauereien (im Hintergrund). Mehr Fotos unter www.np-coburg.de Fotos: Christian Licha

28.01.2019

Hassberge

Die neue Hoheit ist eine Frau

Auf Bierprinz Sebastian folgt Bierprinzessin Kerstin. Die 28-jährige Knetzgauerin erklomm am Freitag in Maroldsweisach als einzige Bewerberin den Gerstensaft-Thron. » mehr

Gerührt ob der vielen lobenden Worte zeigte sich Altbürgermeister Robert Herrmann (2. v.r.), der am Donnerstagabend den Ehrenbürger-Titel der Stadt Ebern erhielt. Mit ihm freuten sich Landrat Wilhelm Schneider, Herrmanns Frau Christiane sowie Bürgermeister Karl Eberharter, der aus Eberns Partnergemeinde Strass im Zillertal angereist war. Fotos: Rudi Hein

18.01.2019

Hassberge

Ehre, wem Ehre gebührt

Für seine Verdienste um das Wohl der Stadt Ebern erhielt Altbürgermeister Robert Herrmann den Ehrenbürger-Titel. Staatssekretär Gerhard Eck lobte in seiner Festrede die wegweisende Entscheidungen des ... » mehr

Die Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf muss zwar nicht schließen, der VGH empfiehlt jedoch die Suche nach einem neuen Träger. Eine Empfehlung, der die Leitung des Heimes nachkommen will. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa

11.01.2019

Hassberge

Der Betrieb im Schloss läuft vorerst weiter

Die Leitung der Seniorenresidenz in Gleusdorf erzielt einen Teilerfolg vor Gericht: Ein Beschluss des Verwaltungsgerichtshofes in München setzt die Schließung vorerst aus. » mehr

Eine Rundtour durch die Burgenregion: Nicht nur für Touristen eine neue Attraktion, sondern auch für die Menschen von hier.	Grafik: HCS/Kartendaten: Maps4news

09.01.2019

Hassberge

Von Burg zu Burg mit der "Entdeckerkarte"

Die Landkreise Coburg, Hildburghausen und Haßberge arbeiten in der Burgen-Kooperation zusammen. Jetzt gibt die Gemeinschaft eine Karte für einen 225 Kilometer langen Rundweg heraus. » mehr

Diplom-Verwaltungswirtin Ramona Hauck macht die Arbeit im Landratsamt Haßberge riesig Spaß. Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

09.01.2019

Hassberge

Kein langweiliger Job

Der Behördenalltag ist monoton und wenig interessant? Keineswegs, findet jedenfalls Ramona Hauck, die im Landratsamt Haßberge arbeitet. » mehr

Die Firmenzentrale der fusionierten Sparkasse Schweinfurt-Haßberge liegt in Schweinfurt. Rainer Gottwald ist der Ansicht, dass die finanzielle Nachteile für den Landkreis hat.	Archivfoto: Sage

30.12.2018

Hassberge

Gottwald gegen die Sparkassen

Rainer Gottwald sieht bei Bankenehen genau hin. Dass die SparkassenSchweinfurt und Ostunterfranken fusioniert haben, ist für ihn noch immer ein Fehler - ein umkehrbarer. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".