Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Artikel zum Thema

WILHELM SCHNEIDER

Für Grundschüler in den Haßbergen (hier in der Grundschule Untermerzbach) gilt nun auch am Platz die Maskenpflicht. Archivfoto: Bayer

23.10.2020

Hassberge

Ohne Maske und Vorsicht geht es nicht

Die Zahlen steigen: Mittlerweile liegt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Haßberge mit 68,73 deutlich über dem Warnwert von 50. Das bedeutet auch weiterhin Maskenpflicht bei Grundschülern. » mehr

Symbolfoto Archiv: Uta Pastowski

21.10.2020

Hassberge

Die Corona-Ampel springt auf Rot

Der Landkreis Haßberge meldet am Mittwoch weitere Neuinfektionen. Der Inzidenz-Wert überschreitet damit die Schwelle von 50. Damit gelten wieder ähnliche Kontaktbeschränkungen wie im Frühling. » mehr

33 Kommunale Jugendbeauftragte der Städte, Märkte und Gemeinden aus dem Landkreis Haßberge waren der Einladung zum Einführungsabend gefolgt. Im Bild (von rechts) Landrat Wilhelm Schneider, Thomas Wagenhäuser, stellvertretender Vorsitzender des Kreisjugendrings und Kreisjugendpflegerin Eva Pfeil bei der Begrüßung. Foto: Anja Schneider

vor 5 Stunden

Hassberge

Jugendarbeit vor Ort entwickeln und gestalten

Kommunale Jugendbeauftragte sind wichtige Bindeglieder zwischen der jungen Generation und der politischen Gemeinde. Hierzu gab es nun einen Einführungsabend. » mehr

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus

20.10.2020

Hassberge

Vorbereitungen auf Stufe "Rot" laufen

Das Gesundheitsamt in Haßfurt zählt weitere sieben Fälle von Corona. Da die 7-Tage-Inzidenz langsam in Richtung 50 steigt, bereitet man sich auf weitere Einschränkungen vor. » mehr

Quelle: Landratsamt/Bay. Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

19.10.2020

Hassberge

Der Weckruf

Der Inzidenzwert steigt im Kreis Haßberge über den Wert von 40. Bürger sollen wieder auf Abstand gehen. Ein Maskengebot auf der Straße wie in Schweinfurt bleibt jedoch aus. » mehr

Eine riesige Bank lädt die Wanderer zur Rast am Dreiherrnbrunnen ein.

11.10.2020

Hassberge

Durch drei Wälder und drei Kreise

Der Naturpark Steigerwald legte bei Geusfeld eine neue Trasse für Wanderer. Auf der 16 Kilometer langen Strecke durch drei Landkreise informieren fünf Holztafeln über die Sehenswürdigkeiten. » mehr

Die größte Befürchtung des Landratsamtes Haßberge für den aktuellen Herbst ist, dass die Symptome der Grippe und die des Virus Covid-19 kaum auseinander zu halten sein könnten. Symbolfoto: picture alliance/Maurizio Gambarini/dpa

08.10.2020

Hassberge

Aus der ersten Welle gelernt

Während sich die Situation der Corona- Pandemie in den letzten Monaten etwas beruhigt hatte, steigen die Zahlen nun wieder. Doch das Landratsamt sowie die Hilfskräfte sind vorbereitet. » mehr

Vor genau einem Jahr informierten sich die Kreisräte über den Zustand der technischen Anlagen im Untergeschoss des Hallenbades und die notwendige Sanierung. Foto: Günther Geiling

07.10.2020

Hassberge

Viele ungeplante Ausgaben

Der Kreisausschuss hat sich in seiner Sitzung zu Beginn dieser Woche auch mit den Ausgaben befasst. Hier standen vor allem der Wasserschaden im Hallenbad und die Auswirkungen der Pandemie im Fokus. » mehr

Der Verkehrslandeplatz Haßfurt mit seinen zahlreichen Gebäuden und Unterstellhallen für die Flugzeuge. Foto: Günther Geiling

06.10.2020

Hassberge

Pandemie setzt Flugplatz zu

Die Stadt Schweinfurt tritt aus der Verkehrslandeplatz Haßfurt-Schweinfurt GmbH aus. Ein weiterer Schlag, denn auch das Corona-Virus hatte den Betrieb eingeschränkt. » mehr

05.10.2020

Hassberge

"Arche Noah" bleibt vorerst geschlossen

Ein Mädchen, das die Kita besucht, wurde positiv auf Corona getestet. Weitere Testergebnisse der Kontaktpersonen stehen noch aus. » mehr

Landrat Wilhelm Schneider (rechts) überreichte am Donnerstag im großen Sitzungssaal des Landratsamtes das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männer an Ludwig Bühl (Mitte). Zu dieser hohen Ehrung gratulierten auch Ehefrau Christel sowie Landtagsabgeordneter Steffen Vogel, Bürgermeisterin Ruth Frank und die ehemalige Bürgermeisterin Gertrud Bühl. Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

04.10.2020

Hassberge

Zur Ehre ein Gruß des Ministerpräsidenten

Landrat Wilhelm Schneider zeichnet Ludwig Bühl aus Breitbrunn mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten aus. Der 75-Jährige prägte das dortige Vereinsleben, wie kaum ein anderer. » mehr

Eine besondere Ehre für Günther Lipp

01.10.2020

Hassberge

Eine besondere Ehre für Günther Lipp

Die Denkmalschutzmedaille 2020 des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst ist eine seltene und hohe Auszeichnung. » mehr

Kinderhände und Regenbogen

28.09.2020

Hassberge

Zwei Kindergartenkinder positiv getestet

Derzeit befinden sich 300 Menschen in häuslicher Isolation. Die Kindergärten in Ermershausen und Stettfeld bleiben vorerst geschlossen. » mehr

Interview: mit Staatsministerin Dorothee Bär (CSU)

24.09.2020

Hassberge

Bär und andere Politiker sprechen sich gegen Sexismus aus

Die Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär, verlässt die Ludwig- Erhard-Stiftung. Anlass ist eine sexistische Äußerungen von Roland Tichy gegenüber Sawsan Chebli. » mehr

Im Landkreis Haßberge hat eine größere private Feier stattgefunden, bei der einzelne Gäste im Nachhinein positiv getestet wurden. Nach jetzigem Stand befanden sich unter den Feiernden vier infizierte Personen. Foto: Moritz Frankenberg/dpa

24.09.2020

Hassberge

Positive Tests nach Privat-Feier

An einer größeren privaten Feier in den Haßbergen haben auch vier Infizierte teilgenommen. Das Gesundheitsamt arbeitet nun daran, weitere Betroffene ausfindig zu machen und diese zu informieren. » mehr

13.09.2020

Hassberge

Gut leben und arbeiten

Sechs Jugendliche haben die Sommerferien genutzt und sich durch die Welt der Berufe geschnuppert. Daneben haben sie Freizeitangebote im Kreis Haßberge getestet. » mehr

Zwei der großen Baumaßnahmen im Landkreis Haßberge: Wie ein Kunstwerk von Christo präsentiert sich derzeit die Stahlbrücke über den Main zwischen Sand und Zeil (Bild links). Bei der Abfahrt von der B 303 sieht man die großzügig geschobene zukünftige Einfahrt in Richtung Ibind (rechtes Bild).	Fotos: Günther Geiling

10.09.2020

Hassberge

Vorsichtiges Hoffen auf hohe Förderung

Der Landkreis Haßberge nimmt 24 Millionen Euro in die Hand: Der Kreis-Bauausschuss plant auch für die Periode 2020 bis 2026 zahlreiche Straßensanierungen. » mehr

Im Auftrag von Staatsministerin Michaela Kaniber überreichte ALE-Behördenleiter Jürgen Eisentraut an Manfred Schmitt (links) aus Limbach die Staatsmedaille in Bronze und die dazugehörige Urkunde. Die Auszeichnung, die nur alle zwei Jahre verliehen wird, wurde im laufenden Jahr nur zwölf ausgewählten Persönlichkeiten in Bayern überreicht. Fotos: Christian Licha

04.09.2020

Hassberge

Staatsmedaille für Manfred Schmitt

Seit 1986 ist Schmitt Vorstandsmitglied der Teilnehmergemeinschaft Flurneuordnung Limbach. Die Auszeichnung erhält er für seinen Einsatz für den ländlichen Raum. » mehr

Wonfurt: Corona-Testzentrum nimmt Betrieb auf

03.09.2020

Hassberge

Corona-Testzentrum nimmt Betrieb auf

Am Mittwoch hat das Corona-Testzentrum in Wonfurt seinen Betrieb aufgenommen. Fazit: Kein Vergleich zu den ersten Test-Stationen im Kreis. » mehr

Der Tower am Haßfurter Verkehrslandeplatz. Foto: NP Archiv

02.09.2020

Hassberge

Schweinfurt will Flugplatz nicht mehr mitfinanzieren

Der Stadtrat beschloss hinter verschlossener Tür aus der Verkehrslandeplatz Schweinfurt-Haßfurt GmbH auszusteigen. Damit stellen sich im Kreis Haßberge alte Fragen. » mehr

Das Hausarzt-Famulaturprojekt "Main Sommer" geht in die vierte Runde: Zehn Medizinstudierende aus ganz Deutschland nehmen daran teil. Am Freitag wurden sie von Landrat Wilhelm Schneider und Benjamin Herrmann, Geschäftsstellenleiter der Gesundheitsregipn plus, willkommen geheißen. Foto: Heike Scheuring

31.08.2020

Hassberge

Landkreis macht Jungmedizinern den Hof

Das Famulatur-Projekt "Main Sommer" startet zum vierten Mal. Medizinstudierende sollen in den Praxen von Hausärzten und den Haßberg-Kliniken die Vorzüge als Landarzt kennen lernen. » mehr

Der Freistaat Bayern hat flächendeckende Corona-Testzentren in jedem Landkreis beschlossen. Das neue Corona-Testzentrum am Kreisabfallzentrum Wonfurt nimmt am Mittwoch, 2. September, seinen Betrieb auf. Symbolfoto: Joaquin Corchero/dpa

28.08.2020

Hassberge

Neues Corona-Testzentrum nimmt Betrieb auf

Wer im Kreis Haßberge einen kostenlosen Corona-Test machen lassen will, hat künftig drei Möglichkeiten. Der Landrat appelliert an die Vernunft der Reiserückkehrer. » mehr

Die Hauptstraße war am Flohmarkt am Kirchweihsamstag 2016 mit Besuchern gefüllt - heuer nicht, "dank" Corona.

26.08.2020

Hassberge

Bis Ende Oktober wird nicht groß gefeiert

Und wieder eine Absage: Hofheimer Werbewoche und Kirchweih fallen ebenfalls dem Corona- Virus zum Opfer. Ein Ersatzprogramm ist nicht geplant. » mehr

Liebe auf den zweiten Blick, dafür für immer: Lydia und Erhard Sidon. Foto: Licha

20.08.2020

Hassberge

In 60 gemeinsamen Jahren keine Minute bereut

Lydia und Erhard Sidon aus Sylbach haben keine Minute ihrer 60-jährigen Ehe bereut. » mehr

Genuss steht am 6. September im Fokus. Foto: A. Hub

18.08.2020

Hassberge

Auftakt zu den "Gönn Dir-Wochen"

Am 6. September gibt es rund um den Naturgenuss-Erlebnisweg in Kirchlauter Einblicke in die Welt der heimischen Streuobstwiesen und deren Bewohner. Mit dabei ist Naturpark-Rangerin Katja Winter. » mehr

Die Jazz Colors Bamberg begeistern ihr Publikum. Von links: Matthias Amm, Roland Krocina, Fabian Killer. Verdeckt an den Drums Jens Kußmann. Fotos: Barbara Pittner

17.08.2020

Hassberge

Kultur auf hohem Niveau

Die Jazz Colors Bamberg begeistern in Hafenpreppach. Der Verein "Musik und Kunst" hat sich hohe Ziele gesteckt. » mehr

In diesem Jahr wird die Blasmusik Kraisdorf 50 Jahre alt. Unser Bild zeigt die Musikanten mit dem Banner, das seit einem Jahr am Platz des Bürgerzentrums steht. Links Vorsitzender Herbert Schönmann, in der Mitte knieend Dirgent Gerhard Eller. Als Ersatz für das ausgefallene Fest wollte der Verein am Sonntag einen ökumenischen Gottesdienst feiern, doch wegen der strengen Auflagen seitens der katholischen Kirche haben sich die Verantwortlichen entschlossen, den Gottesdienst abzusagen. Foto: Albrecht

13.08.2020

Hassberge

Ersatz für das 50. Jubiläum fällt aus

Der ökumenischer Gottesdienst in Kraisdorf am Sonntag entfällt. Ob das Fest nachgeholt wird, steht noch nicht fest. » mehr

Am Dienstag war es soweit, die Ortsdurchfahrt von Hohnhausen konnte frei gegeben werden. Mit der Schere traten von links Pfarrvikar Ninh Duc Nguyen, Pfarrer Wolfgang Scheidel, Bürgermeister Hermann Niediek, Landrat Wilhelm Schneider, Alfons Schanz und Manfred Rott an.

12.08.2020

Hassberge

Endlich wieder freie Fahrt

Die Ortsdurchfahrt der Staatsstraße HAS 49 in Hohnhausen ist für den Verkehr wieder nutzbar. Viele Bürger hatten sich beteiligt, um die Seitenbereiche schön zu gestalten. » mehr

Am Landratsamt Haßberge geht eine Ära zu Ende: Landrat Wilhelm Schneider verabschiedete Edwin Oppelt (Mitte) in den Ruhestand und überreichte ihm als Erinnerungsgeschenk ein Fotobuch. Links im Bild Anja Keller, stellvertretende Personalratsvorsitzende. Fotos: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

09.08.2020

Hassberge

Eine Institution verlässt das Landratsamt

Der langjährige Personalratsvorsitzende Edwin Oppelt geht in den Ruhestand. Er setzte sich besonders für die Mitarbeiter der Kreisverwaltung ein. » mehr

Ein abwechslungsreiches Programm wurde den Kindern der gemeinsamen Ferienbetreuung des Landratsamtes Haßberge, des Amtsgerichtes Haßfurt und der Haßberg-Kliniken geboten. Ein besonderer Höhepunkt war der Besuch bei Landrat Wilhelm Schneider. Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

03.08.2020

Hassberge

Kinder besuchen den Landrat

Die gemeinsame Ferienbetreuung des Landratsamtes Haßberge, dem Amtsgericht Haßfurt und den Haßberg-Kliniken bietet dem Nachwuchs Spiel, Spaß und Action. Auf dem Programm steht unter anderem eine Lama-... » mehr

Landrat Wilhelm Schneider bedankte sich bei Major Raymund Kalus für die unkomplizierte Hilfe der Bundeswehr während der Corona-Krise. Foto: Bernd Geisel

03.08.2020

Hassberge

Landrat dankt der Bundeswehr

Ohne die Unterstützung der Soldaten, hätte man die Krise bisher wohl nicht so gut meistern können. Unter anderem halfen diese an der Teststelle. » mehr

Opern- und Konzertsängerin Maacha Deubner am Flügel.

02.08.2020

Hassberge

Auf Spurensuche mit Herman de Vries

Der Künstler, der in den Haßbergen lebt, ist in der ganzen Welt bekannt. Nun ehrt ihn seine Heimat mit einer App, die seine Werke, die in der Region verteilt sind, erläutert und deren Auffinden erleic... » mehr

Repatatur des Windrades bei Untermerzbach

31.07.2020

Hassberge

Aufwendige Reparatur: Bretzensteiner Windrad funktioniert wieder

Ein sehenswertes Spektakel bot in dieser Woche die Reparatur des Windrades Nahe Recheldorf. Zudem hofft man, noch eine weitere Anlage bauen zu können. Dies sieht Landrat Wilhelm Schneider jedoch probl... » mehr

Die Corona-Pandemie verläuft Landkreis Haßberge bisher mild. Schwankungen bei den Zahlen sind nach Erkenntnissen der Koordinierungsgruppe Pandemie am Landratsamt jedoch "normal".	Archivfoto: René Ruprecht

22.07.2020

Hassberge

"Mal ganz oben, mal ganz unten"

Die Leiterin der Corona-Koordinierungsgruppe am Landratsamt Désirée Böhm zieht für den Kreistag eine Zwischenbilanz zur Pandemie - die fällt bisher positiv aus. » mehr

Der Kreistag hat am Montag über die Schaffung einer weiteren Stelle für Landratsvertreter abgestimmt. Da der Landrat und seine beiden Amtsvertreter alle Männer sind, hatten die Grünen diese im Sinne der Gleichberechtigung mit einer Frau besetzen wollen. Bei der Diskussion wurden auch Vergleiche mit dem erst kürzlich vom Verfassungsgericht in Weimar gekippten Paritätengesetz im Thüringer Landtag gezogen. Symbolfoto: Martin Schutt/dpa

21.07.2020

Hassberge

Mehrheit stimmt gegen "Quoten-Landrätin"

Die Grünen wollten eine weibliche Stellvertretung für den Landrat. Dafür eine weitere Stelle zu schaffen, stimmt auch viele Frauen im Kreistag skeptisch. » mehr

Mit einer langen Rede und einem noch länger anhaltenden Applaus würdigten Landrat Wilhelm Schneider (links) und der Kreistag den früheren Landrat, Bürgermeister und Kreisrat Rudolf Handwerker für die Dienste, die er dem Kreis Haßberge erwiesen hat.	Fotos: Christian Schuster

21.07.2020

Hassberge

Emotionaler Abschied von Polit-Urgesteinen

"Das Ende einer Ära" nannte Landrat Wilhelm Schneider während der Kreistagssitzung am Montag nicht nur die Tatsache, dass sich der Vorstandsvorsitzende der Haßberg-Kliniken in seinen wohlverdienten Ru... » mehr

Mit dem Ellenbogen voran zu gehen, sah Stephan Kolck wenig ähnlich. Er war eher für seine besonnene, weitsichtige und ruhige Art bekannt. Zum Abschied in Zeiten von Corona zog er dies dem Handschlag aber vor.	Foto: Schuster

21.07.2020

Hassberge

Ellenbogenschlag besiegelt Ende einer Ära

Mit den Worten "Es passt!" fasste der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Haßberg-Kliniken sein Scheiden aus dem Amt zusammen. Stephan Kolck legte sein Amt zwar bereits zum 1. April in die Hände seiner... » mehr

Mitglieder des Rats der Region Mainfranken bei der Sommersitzung. Foto: Region Mainfranken GmbH/Rudi Merkl

21.07.2020

Hassberge

Zusammen für eine starke Region

Der Rat der Region Mainfranken stellt die Weichen für die Zukunft. Vor allem die aktuelle Situation spielt den Verantwortlichen dabei in die Hände. » mehr

Schulleiterin Maria Eirich (links) ist stolz auf die besten Abiturienten, die jeweils einen Preis überreicht bekamen. Foto: Christian Licha

20.07.2020

Hassberge

Dreimal eine glatte Eins

Auch in Haßfurt haben heuer rund 126 Schüler ihr Abitur feiern können. Doch nicht nur für sie, auch für die neue Schulleiterin Maria Eirich war es ein besonderes Ereignis. » mehr

Mit den Jobentdeckerinnen (von vorne) Linda Schmitt, Lena Weinhold, Jana Böhmer, Lea Bayer und "Quotenmann" Lasse Hetterich freut sich Landrat Wilhelm Schneider. Foto: Reuther

20.07.2020

Hassberge

Jobentdecker treffen Unternehmer

Haßfurt - Was vor einem Jahr als erfolgreiche Premiere startete, geht in diesem Jahr in die zweite Runde: Das Jobentdecker-Projekt 2020. » mehr

Altenstein ist einer der Orte, die ab kommendem Mai mit dem Burgenwinkel-Express erreichbar sein sollen. Eine andere Burgruine, die Nachbarin aus Lichtenstein, erhält dagegen keinen Haltepunkt: Pfarrweisach stimmte ebenso wie Burgpreppach gegen den Beitritt zur VGN-Freizeitlinie. Foto: NP Archiv

19.07.2020

Hassberge

Kreis Haßberge - Der sogenannte Burgenwinkel ist der ganze Stolz des nördlichen Landkreises: geschichtsträchtige Burgruinen wie in Altenstein oder Lichtenstein, eindrucksvolle Ansichten wie die

Ab 1. Mai 2021 fährt eine zusätzliche Buslinie im nördlichen Landkreis Sehenswürdigkeiten an. Burgpreppach und Pfarrweisach sind nicht dabei: Die Gemeinderäte stimmten gegen den Beitritt. » mehr

Lea Weier, Nico Senff und Niklas Zillig (von links) bei der launigen Schülerabiturrede.

17.07.2020

Hassberge

Ab(i) in die Freiheit - Corona zum Trotz

Unter erschwerten Bedingungen - so kann man den Schulabschluss 2020 am FRG wohl am besten beschreiben. Trotzdem haben die Eberner Schüler das Beste draus gemacht. » mehr

Die aktuellen Sanierungsarbeiten am Westtrakts des Hauptgebäudes des Haßfurter Schulzentrums gehen ihrem Ende entgegen. Es sind noch die letzten Gerüste zu sehen. Foto: Geiling

10.07.2020

Hassberge

Auf dem Weg zum Technologiezentrum

Das Grundstück, auf dem das TTZ eingerichtet werden soll, geht nicht an den Zweckverband über. Es wird nur vertraglich kostenfrei zur Verfügung gestellt. » mehr

Jede Menge Elektroschrott, der hier zur Wiederverwertung gesammelt wird. Foto: Günther Geiling

07.07.2020

Hassberge

Mehr Abfall während der Krise

Der neue Umwelt- und Werkausschuss hat sich im Kreisabfallzentrum in Wonfurt umgesehen. Im Fokus dabei stand unter anderem die Menge des Materials, das hier immer noch abgeliefert wird. » mehr

Im VGN-Bereich profitieren rund 360 000 Schüler, Azubis und andere Berechtigte von den Vergünstigungen durch das 365-Euro-Ticket - auch in Ebern.	Foto: tnk

05.07.2020

Hassberge

Für einen Euro am Tag in der Region unterwegs

Ab 1. August gilt für Schüler und Auszubildende das 365-Euro-Ticket im VGN. Eine Erweiterung nach Würzburg ist noch in Arbeit. » mehr

Fast aus dem Grünen heraus erhebt sich hier der dreistöckige Neubau des "Friedrich-Rückert-Gymnasiums" (links) neben der Mensa (rechts).

02.07.2020

Hassberge

Beste Noten für den Neubau

Das hört man gern und vor allem nicht oft: Der Neubau des Gymnasiums in Ebern liegt nicht nur voll im Zeit-, sondern auch im Kostenplan. Möglicherweise sogar noch darunter. » mehr

Sie eröffneten die erneuerten Ortsdurchfahrten von Rügheim und Römershofen am Freitag im vorgeschriebenen Sicherheitsabstand (von links) Manfred Rott vom Straßenbauamt Schweinfurt, Reinhold Giebfried (Zweiter Bürgermeister Hofheim), Paul Knoblach (Landtagsabgeordneter), Robert Stolz von der Baufirma Stolz, Michael Fuchs (Leiter Staatliches Bauamt Schweinfurt), Stadträtin Britta Lutz, Siegfried Burger (Vorsitzender Dorfgemeinschaft Rügheim), Landrat Wilhelm Schneider, Landtagsabgeordneter Steffen Vogel und Königsbergs Bürgermeister Claus Bittenbrünn. Foto: Martin Schweiger

12.06.2020

Hassberge

Erleichterung für Autofahrer und Anwohner

Die Ortsdurchfahrten in Rügheim und Römershofen sind erneuert. Das bedeutet freie Fahrt für bis zu 6000 Fahrzeuge am Tag. Auch die Anlieger freut es, dass die Bauarbeiten nun endlich ein Ende haben. » mehr

Ilse und Berthold Wunderlich konnten am Donnerstag in Sulzbach ihre Eiserne Hochzeit feiern. Foto: Schweiger

01.06.2020

Hassberge

Beim Tanz hat es gefunkt

Die Eiserne Hochzeit feierte man jüngst im Hause Ilse und Berthold Wunderlich. Das Ehepaar geht seit 65 Jahren gemeinsam durchs Leben. » mehr

Landrat Wilhelm Schneider mit Jobentdeckerin Jule, die 2019 am Projekt teilnahm, und Bildungskoordinatorin Anja Güll freuen sich auf viele Anmeldungen von Betrieben aus dem Landkreis. Foto: Melanie Lurz/Landratsamt Haßberge

01.06.2020

Hassberge

Jugendliche blicken hinter Firmen-Kulissen

Trotz Corona: Auch heuer sind in den Sommerferien wieder Jobentdecker im Landkreis Haßberge unterwegs. Unternehmen können sich jetzt bewerben. » mehr

Bei einer Analyse: Klärwärter Ludwig Roland bei seiner Arbeit in der Kläranlage Maroldsweisach. Foto: Helmut Will

28.05.2020

Hassberge

Roland Ludwig geht in den Ruhestand

Seit 1995 ist der Klärwärter in Maroldsweisach beschäftig. Zu seinem Aufgabengebiet gehörten insgesamt acht Kläranlagen, sieben Teich- und eine Tropfkläranlage. » mehr

Freuen sich in gebührendem Abstand über die Auszeichnung als "Selbsthilfefreundliches Krankenhaus" (von links): Die Vorstandsvorsitzende der Haßberg-Kliniken, Dr. Vera Antonia Büchner, Landrat Wilhelm Schneider, Monika Strätz-Stopfer, Leiterin der KOS und die Selbsthilfebeauftragte der Haßberg-Kliniken Natalja Kruppa. Foto: Haßberg-Kliniken/Marco Heumann

22.05.2020

Hassberge

Selbsthilfe stärker in den Fokus gerückt

Die Haßberg-Kliniken haben es geschafft: Sie erhalten das Qualitätssiegel "selbsthilfefreundliches Krankenhaus". » mehr

Hand in Hand für den Landkreis Haßberge: Landrat Wilhelm Schneider (links) und der Örtliche Einsatzleiter Christian Günther (rechts) zusammen mit Oberstleutnant Rainer Zink (Zweiter von rechts) und Oberstleutnant Bernd Geisel . Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

17.05.2020

Hassberge

Landrat dankt Bundeswehr für Hilfe

Seit Ministerpräsident Söder den Katastrophenfall ausgerufen hat, kooperieren unterschiedliche Behörden miteinander - ein Erfolgsmodell. » mehr

^