Lade Login-Box.
Topthemen: Coronavirus in BayernDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

WILHELM SCHNEIDER

Sie unterzeichneten die Vereinbarung, mit der die Akutgeriatrie der Haßberg-Kliniken zu einer Akademischen Lehreinrichtung der Universität Würzburg wird (von links): Dr. Frank Schröder, Chefarzt der Geriatrie, Prof. Dr. Sarah König, Leiterin des Lehrstuhls für Medizindidaktik, Klinikchef Stephan Kolck und Landrat Wilhelm Schneider. Foto: Heumann

18.02.2020

Hassberge

Neue Chancen für Nachwuchsärzte

Medizinstudenten für die Akutgeriatrie: Die Abteilung des Haßfurter Krankenhauses wird Teil der Ausbildung an der Universität Würzburg. » mehr

Forstoberrat Jürgen Hahn und Wolfgang Borst (vorne, von links), der Vorsitzende der Forstbetriebsgemeinschaft Haßberge, unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung. Mit im Bild (hinten , von links) die forstlichen Berater Jürgen Schaffhauser und Till Zimmmermann, Landtagsabgeordneter Steffen Vogel, die Geschäftsführerin der FBG Birgitt Ulrich, der forstliche Berater Patrick Valtenmeier und Landrat Wilhelm Schneider. Foto: Schweiger

18.02.2020

Hassberge

Zusammenschluss zum Wohl des Waldes

Die Forstbetriebsgemeinschaft Haßberge und das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten kooperieren künftig. Schwerpunkt ist die Unterstützung der Waldbesitzer. » mehr

Raphael Kastner aus Rattelsdorf ging als Sieger beim 61. Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels hervor. Auch wenn der Jugendliche im Landkreis Bamberg wohnt, besucht er das Friedrich-Rückert-Gymnasium in Ebern und wird den Landkreis Haßberge beim Bezirksentscheid vertreten.

23.02.2020

Hassberge

Raphael Kastner liest am besten

Der Schüler am Eberner Friedrich-Rückert-Gymnasium setzt sich beim Kreisentscheid in Haßfurt durch. Nun vertritt er die Haßberge beim Vorlesewettbewerb im Bezirk. » mehr

Blick auf die ehemalige Hecke am Rand der Streuobstwiese hinter Königsberg. Foto: Lukas Bandorf

17.02.2020

Hassberge

Baum-Veteranen genießen Lebensabend

Versteckte Natur- und Kulturschätze: Alte Birnbäume in der Nähe von Königsberg haben die Zeit überdauert und auf ihre Wiederentdeckung gewartet - mit Erfolg. » mehr

Architekt Sebastian Pollach reichte den Schlüssel an Landrat Wilhelm Schneider und Realschul-Rektor Hartmut Weis (von links) weiter.

14.02.2020

Hassberge

Endlich Raum für Pädagogik

Vier Jahre haben Anbau und Generalsanierung der Dr.-Ernst-Schmidt-Realschule in Ebern gedauert, 8,23 Millionen Euro sind investiert worden: Doch Geld und Mühen haben sich offenbar gelohnt. » mehr

BBV-Kreisobmann Klaus Merkel, Landrat Wilhelm Schneider und Kreisbäuerin Cäcilie Werner (von links) im Gespräch mit den Behördenvertretern beim gemeinsamen Treffen am Donnerstag in Knetzgau. Foto: Günther Geiling

14.02.2020

Hassberge

"Die Situation in der Landwirtschaft ist dramatisch"

Gedrückte Stimmung beim "Behördentreff" des bayerischen Bauernverbandes in Knetzgau: Niedrige Preise und strenge Regeln machen zu schaffen. » mehr

Über 20 Spielerklärer haben sich am vergangenen Wochenende auf die 9. Haßberger Spieletage vorbereitet. In der Geschäftsstelle des KJR Haßberge wurden aktuelle Spiele ausprobiert und Organisatorisches besprochen. Foto: Frank Kupfer-Mauder

13.02.2020

Hassberge

Sie wollen nur spielen

Die Doppelturnhalle der Grund- und Mittelschule in Hofheim wird vom 26. bis 29. März zum Spieleparadies: Zum neunten Mal finden dann die Haßberger Spieletage statt. » mehr

11.02.2020

Hassberge

Steuerrecht rollt auf Ämter zu

Ab 2021 gilt für Kommunen ein neuer Umgang mit der Umsatzsteuer. Knapp ein Jahr bereitet sich das Landratsamt bereits darauf vor - und es ist noch viel zu tun. » mehr

11.02.2020

Hassberge

Landkreis schießt Kliniken weiter Geld zu

Haßfurt - Es ist eine undankbare Aufgabe für Kreis-Kämmerer Marcus Fröhlich: Anfang Dezember des vergangenen Jahres musste er wie in den Jahren zuvor die Nachricht übermitteln, dass das » mehr

Der Landkreis Haßberge wird bei Touristen immer beliebter. Vor allem die vielen Burgen, Schlösser oder Ruinen (im Bild die Burgruine Altenstein) gelten als frequentierte Sehenswürdigkeiten. Ab 2021 sollen zwei neue Buslinien die Wege zwischen diesen kürzer machen.	Archivfoto: Florian Trykowski/Haßberge Tourismus

11.02.2020

Hassberge

Mit dem Bus zu Burgen, Bier und Wein

Mit dem "Burgenwinkel-Express" und dem "Bier- und Weinexpress" will der Landkreis Touristen und Einheimische mobiler machen. Aber vorerst nur an Sonn- und Feiertagen. » mehr

Bei ihm laufen die Fäden für die vielfältigen Projekte der Gsundheitsregionplus Haßberge zusammen: Geschäftsstellenleiter Benjamin Hermann. Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

11.02.2020

Hassberge

Gesundheit geht durch den Magen

Der März steht ganz im Zeichen gesunder Ernährung: Die Gesundheitsregion plus im Landkreis veranstaltet verschiedene Aktionen und Vorträge zum Thema. » mehr

Eltmanns Bürgermeister Michael Ziegler (2. von rechts) beim Ballspiel mit Jubilarin Anna Schöpplein (3. von rechts) im Kreis ihrer Mitbewohner bei der Gymnastik. Foto: Günther Geiling

11.02.2020

Hassberge

Mit 100 Jahren noch am Ball

Anni Schöpplein feiert in Eltmann einen ganz besonderen Geburtstag. Die Seniorin zeigt besonderes Interesse an der täglichen Zeitungslektüre. » mehr

Gutes Beispiel aus dem Nachbarkreis: Parkplatz mit Photovoltaikbedachung in Bamberg.	Foto: Wolfgang Aull

11.02.2020

Hassberge

Gemeinsame Visionen für die Klimawende

Ein Nachhaltigkeits-Forum für den Landkreis Haßberge findet am Samstag in Haßfurt statt. Die Netzwerkler von "Wir gestalten Heimat" laden dazu namhafte Referenten ein. » mehr

10.02.2020

Hassberge

Junge Liste beantragt Rufbus-System

Die JL-Kreistagsfraktion will die Digitalisierung auch im Nahverkehr nutzen. Dem Kreistag liegt nun ein Antrag auf Einführung eines "On Demand Ridepooling"-Systems vor. » mehr

Das ehemalige Kommunalbraus in Rügheim wurde mit Mitteln der Städtebauförderung, der LEADER-Förderprogramms und der Stadt Hofheim sowie durch Eigenleistung des Brau- und Backvereins Rügheim saniert.

09.02.2020

Hassberge

Selbstbewusst in den Wettbewerb

Die Hofheimer Allianz ist eine Erfolgsstory: Nun stellten die Hofheimer die Bewerbungsmappe für den Europäischen Dorferneuerungspreis vor. » mehr

Petra Reichert-Wittke (Mitte) aus Kirchaich schilderte Gesundheitsministerin Melanie Huml die Nöte der Hebammen in Haßberge. Manche könnten derzeit bis August keine weitere Schwangere betreuen. Die Kapazitäten fehlen.

07.02.2020

Hassberge

Noch immer fehlt der Nachwuchs

Dem Landkreis fehlt es an Hebammen. Gesundheitsministerin Melanie Huml verspricht bei einem Besuch in der Klinik in Haßfurt weitere Hilfe. » mehr

Das Angebot regionaler Produkte (hier eine Auswahl auf der Haßberge-Genussmesse Kulinea vom vergangenen Jahr) ist wirklich reichlich.	Foto: lra

06.02.2020

Hassberge

Regionales in aller Munde

Erstmals finden heuer "Gönn Dir!-Wochen" in den Haßbergen statt: Gastronomiebetriebe aus den Haßbergen bis in den Steigerwald bieten Gerichte zu unterschiedlichen Mottos an. » mehr

Haßberge-Landrat Wilhelm Schneider und der Thereser Landtagsabgeordneter Steffen Vogel (links) freuen sich über die guten Nachrichten aus der Bayerischen Staatskanzlei: Ministerpräsident Markus Söder (2. links) und Wissenschaftsminister Bernd Sibler (rechts) gaben grünes Licht für die Errichtung eines Technologie-Transfer-Zentrums im Landkreis Haßberge. Foto: Bayerische Staatskanzlei

04.02.2020

Hassberge

Haßfurt wird Hochschulstandort

Nun ist es offiziell: Im Landkreis Haßberge wird das Technologiezentrum (TTZ) "Smart Polymere Pipe Solutions" errichtet. Der Freistaat übernimmt die auf rund sechs Millionen Euro bezifferte Anschubfin... » mehr

Selbstbewusst übernahm Susanne Käb die verantwortungsvolle Aufgabe der "Siebenerobfrau" und fertigte gewissenhaft Skizze und Protokoll über die Sicherung und Wiedereinbringung der Grenzsteine. Anton Brand übte dabei die Sicherung des Grenzsteines mit Maßband und Senkel. Fotos: Heiko Kraus

03.02.2020

Hassberge

Sie lernen ihre Grenzen kennen

Auch das Ehrenamt will gelernt sein: 27 neue Feldgeschworene erhielten am Landratsamt in Haßfurt ihre Grundausbildung. Darunter auch Susanne Käb aus Eichelberg - als einzige Frau. » mehr

Der langjährige Haßfurter Kommunalpolitiker Erich Hess feierte seinen 90. Geburtstag. Zum Ehrentag gratulierten neben der Ehefrau Marianne Haßfurts Bürgermeister Günther Werner (links) und Landrat Wilhelm Schneider (rechts). Foto: Reuther

02.02.2020

Hassberge

Erich Hess feiert seinen 90. Geburtstag

Der ehemalige Kreisrat, Stadtrat und dritte Bürgermeister der Stadt Haßfurt konnte jüngst zahlreiche Gäste begrüßen. » mehr

An den Informationsständen in der Aula des Gymnasiums gab es Erfahrungsberichte aus erster Hand. Dafür sorgten langjährig Berufstätige ebenso wie Auszubildende und Studenten. Foto: Martin Würstlein

02.02.2020

Hassberge

Perspektiven für die Zukunft

Auch in diesem Jahr hat das Friedrich-Rückert-Gymnasium in Ebern zur Berufsmesse eingeladen. Diese erfreute sich vieler Besucher und großem Interesse. » mehr

Landrat Wilhelm Schneider (links) und Hofheims 2. Bürgermeister Reinhold Giebfried gratulierten Walter Höhn-Schüßler zu seinem 90. Geburtstag. Im Haus wohnt auch Sohn Michael.	Foto: Schmidt

26.01.2020

Hassberge

Noch mit 90 standhaft wie eine Eiche

Walter Höhn-Schüßler feiert seinen 90. Geburtstag. Trotz der erlebten Schrecken des Krieges blickt der Jubilar auf ein langes erfülltes Leben. » mehr

Mit diesen Kandidaten für die Gemeinderatsliste geht die CSU- Rentweinsdorf in die Kommunalwahl. Mit im Bild CSU-Bürgermeisterkandidat Gerhard Schmitt (links). Es fehlt Kandidatin Natalia Schindler. Foto: Günther Geiling

21.01.2020

Hassberge

Wertschätzung ist wichtig

Der Bürgermeisterkandidat der Rentweinsdorfer CSU Gerhard Schmidt hebt bei der Nominierungsversammlung die Relevanz des Ehrenamtes hervor. Er möchte, dass sich alle ernstgenommen fühlen. » mehr

15.01.2020

Hassberge

Kraisdorf lädt zum "Tag des Dorfes"

Ein weiteres Event anlässlich der 50-Jahr-Feier der Blasmusik Kraisdorf in diesem Jahr nimmt jetzt ganz konkrete Formen an. Zur Vorbereitung des "Tag des Dorfes" am 24. Mai trafen sich im Gasthaus Büh... » mehr

Der Ball ist zu Beginn eines jeden Jahres ein gesellschaftliches Highlight für viele Gäste aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft.	Fotos: Günther Geiling

12.01.2020

Hassberge

Die CSU in Smoking und Ballkleid

Landräte, Landtagsmitglieder und die Staatsministerin treffen sich zum traditionellen Tanz. Der Gesellschaftsball der CSU im Landkreis steigt aber erstmals vor neuer Kulisse. » mehr

Mit dem wiederverwendbaren Obst- und Gemüsebeutel kann jeder einzelne Bürger ein deutliches Zeichen gegen die Abfallflut setzen. Landrat Wilhelm Schneider (links) und Wilfried Neubauer, Leiter der Abfallwirtschaft, präsentieren das umweltfreundliche Einkaufsnetz, das es ab 2020 in den vier Wühlkisten des Landkreises Haßberge für einen Euro zu kaufen gibt. Foto: Göhr/Landratsamt

02.01.2020

Hassberge

"So a Däschla möchert ich fei aa!"

Ein wiederverwendbares Obst- und Gemüsenetz der Abfallwirtschaft Haßberge soll helfen, Plastik im Alltag zu vermeiden. » mehr

Mit einem besonderen Konzert stimmte die Blasmusik Kraisdorf am Neujahrstag in der Kirche von Kraisdorf auf das kommende Festjahr anlässlich des 50-jährigen Vereinsbestehens ein. Fotos: Klemens Albert

02.01.2020

Hassberge

Auftakt nach Maß

Kraisdorf bläst das Jubiläumsjahr ein: Mit einem Festkonzert beginnt der Veranstaltungsreigen zu 50 Jahren Blasmusik im Pfarrweisacher Gemeindeteil. » mehr

"Im Haßberge-Kreis sitzen wir alle in einem Boot"

30.12.2019

Hassberge

"Im Haßberge-Kreis sitzen wir alle in einem Boot"

Landrat Wilhelm Schneider blickt in seinen Neujahrswünschen für den Landkreis optimistisch in die Zukunft - und ruft im Wahljahr zu Zusammenhalt statt Parteipolitik auf. » mehr

Landrat Wilhelm Schneider und Geschäftsstellenleiter Benjamin Herrmann freuen sich über den offiziellen Zuwendungsbescheid für die Gesundheitsregion-Plus. Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

19.12.2019

Hassberge

Landkreis bleibt Gesundheitsregion

Der Zuwendungsbescheid für weitere fünf Jahre ist eingetroffen. Wichtige Maßnahmen wurden bereits angestoßen. » mehr

Die Arbeiten an der Dr. Ernst-Schmidt-Realschule in Ebern liefen planmäßig, wie der Bauausschuss des Landkreises nun erfuhr. Foto: Kaufmann

19.12.2019

Hassberge

Die Kreidetafel hat künftig ausgedient

Die Baumaßnahmen an den Schulen in Ebern und Haßfurt schreiten zügig voran. Hierbei werden auch allerhand Neuerungen umgesetzt. Der Kostenrahmen wird trotzdem eingehalten. » mehr

Firmenchef Otto Kirchner erläutert hier Landtagspräsidentin Ilse Aigner sowie Landrat Thomas Habermann und Bürgermeister Claus Bittenbrünn (von links) die Extrusion von Kunststoffrohren. Foto: Geiling

18.12.2019

Hassberge

Leuchtturm-Projekt Kompetenzzentrum

Am vergangenen Dienstag trafen sich zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft in Königsberg. Gemeinsam stellte man die Initiative zur Schaffung eines Technologiezentrums vor. » mehr

17.12.2019

Hassberge

Kreistagsfraktionen geizen nicht mit Kritik

Nicht bei allen Kreisräten kommt der Haushaltsplan für 2020 gut an. Die Aussprache fördert aber auch interne Probleme im Gremium zutage. » mehr

Pflichten drücken Haushalt in 2020

17.12.2019

Hassberge

Pflichten drücken Haushalt in 2020

Im Kreistag geben Landrat und Kämmerer einen Ausblick auf die Finanzen des Landkreises im kommenden Jahr: Die Schulden werden wieder steigen - und Besserung ist vorerst nicht in Sicht. » mehr

Ministerpräsident Markus Söder und Verkehrsminister Hans Reichhart haben die Zukunftspläne für den fränkischen ÖPNV in Nürnberg vorgestellt. Der Freistaat Bayern will den Ausbau auch in den Landregionen vorantreiben. Unser Bild zeigt die Übergabe der Förderbescheide an die Vertreter der Landkreise und kreisfreien Städte. Foto: Giulia Iannicelli/Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr

16.12.2019

Hassberge

Gemeinsam für mehr Mobilität

Der Freistaat fördert eine Grundlagenstudie für Verbundbeitritte in Franken. Die Ziele sind unter anderem einheitliche Tickets, einheitliche Preise sowie die Stärkung des ländlichen Raums. » mehr

Königsbergs amtierender Bürgermeister Claus Bittenbrünn (früher FWG) kandidiert bei der Kommunalwahl 2020 als parteiloser Kandidat auf der Liste der CSU.	Foto: Snater

15.12.2019

Hassberge

Bittenbrünn führt jetzt die CSU-Liste an

Der CSU-Ortsverband Königsberg nominiert Amtsinhaber Claus Bittenbrünn als Bürgermeisterkandidaten. Der war 2014 noch für die Freien Wähler ins Rennen gegangen. » mehr

Sandra Schramm (vorne Mitte) führt als Bürgermeisterkandidatin die Liste des CSU-Ortsverbandes Untermerzbach für die Kommunalwahl am 15. März 2020 an. Als Gäste waren zur Nominierung (von links) Landrat Wilhelm Schneider, die stellvertretende Kreisvorsitzende Heidi Müller-Gärtner und (von rechts), die Kreisräte Gerhard Zösch und Holger Baunacher gekommen. Ortsverbandsvorsitzende Birgit Finzel (5. von links) freute sich. Foto: Will

15.12.2019

Hassberge

Sandra Schramm will für CSU ins Rathaus

Die Geschäftsleiterin des Dorfladens "Mio" gibt bei der Nominierung der Wahlliste für 2020 ihre Kandidatur bekannt. Dabei bekommt sie Rückhalt aus dem ganzen Landkreis. » mehr

Solche Bollwerke wie hier im Raum Käßlitz-Poppenhausen sorgten vor 30 Jahren noch dafür, dass Einwohner ungenehmigt die DDR verließen. Heute nur noch Geschichte und Vergangenheit. Archiv-Foto: Schmidt

15.12.2019

Hassberge

"Weißt du noch, vor 30 Jahren..."

Im Dezember 1989 feierten Menschen aus Ost und West die Grenzöffnung. Die Gemeinden Käßlitz und Dürrenried verbindet seither ein starkes Band, das auch Sauwetter trotzt. » mehr

Das Nassacher Torhaus ist einer von rund 300 Leerständen, die die Gemeinde-Allianz Hofheimer Land beseitigt hat. Das Gebäude war 30 Jahre ungenutzt und drohte zu verfallen. Mit Unterstützung und Förderung der Allianz baute es der Enkel der Inhaberin wieder auf. Heute dient es als Ferienhaus. Unter anderem mit diesem beispielhaften Leerstandsmanagement möchte man nun auch bei einem europaweiten Wettbewerb punkten.	Archivfoto: Christian Then-Eck

13.12.2019

Hassberge

Hofheimer Land als Blaupause für Europa

Die Gemeinde-Allianz bewirbt sich für den Europäischen Dorferneuerungspreis 2020. Der Wettbewerb prämiert lokale Lösungen für globale Herausforderungen. » mehr

Strahlende Schulleiterin der Grundschule Burgpreppach: Silke Feulner. Foto: Helmut Will

12.12.2019

Hassberge

Ein neuer Stern am Schulhimmel

Bei der Amtseinführung von Silke Feulner an der Burgpreppacher Grundschule versuchen sich die Laudatoren an Lob zu übertreffen. Alle freuen sich über die neue Chefin, die auf Alois Brandl folgt. » mehr

Der Himmel lacht wieder über der Seniorenresidenz im Itzgrund: Seit 1. Dezember hat die MCC Seniorenresidenz Duisburg GmbH die Trägerschaft übernommen und startet optimistisch mit vielen Plänen in die Zukunft. Auch ein Neubau, von der B 4 aus nicht ersichtlich hinter dem Schloss, soll kommen.	Fotos: Kaufmann

10.12.2019

Hassberge

Aus Schloss Gleusdorf wird das "Haus im Park"

Mit neuem Namen und neuem Träger startet das Seniorenheim einen Neuanfang. Nach einem turbulenten Jahr soll Ruhe einkehren - bevor bald die Bagger anrücken. » mehr

Die CSU Maroldsweisach hat nominiert. Mit dabei sind (von links): Melanie Gräbner, Tobias Vollert, Erhard Denninger, Wolfgang Willy Kettler, Marion Schneider, Rupert Fichtner, Heidi Müller-Gärtner, Harald Deringer, Larissa von Maydell-Schneider, Dieter Hepp, Christian Wokel, Christian Vogel, Eberhard Vogel und Henrik Stein. Foto: Ludwig Biener

02.12.2019

Hassberge

Die Mannschaft steht

Bei der Nominierungsversammlung des CSU Ortsverbandes in Maroldsweisach zeigen sich die Mitglieder voller Motivation. Unterstützung erhalten sie von Landrat Wilhelm Schneider. » mehr

Prof. Werner Sacher gab den Eltern in einem Fachvortrag Tipps, wie sie ihre Kinder bei der Berufswahl unterstützen können. Fotos: Laetitia Colacicco

27.11.2019

Hassberge

Die wichtigsten Berater bei der Berufswahl

Der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft und die Bildungsregion Haßberge hatten zu einem besonderen Vortragsabend in den "Silberfisch" eingeladen. Im Fokus: die Eltern. » mehr

Die Haßberg-KLiniken schreiben seit Jahren rote Zahlen. Mit der Förderung der Geburtshilfeabteilung in Haßfurt durch den Freistaat soll sich das Defizit verkleinern. Das Geld ist aber noch nicht gezahlt, also muss bei Bedarf vorerst der Landkreis wieder in die Bresche springen.	Archivfoto: Tanja Kaufmann

26.11.2019

Hassberge

Finanzspritze für den Notfall

Zum Jahresende wird es knapp im Budget der Haßberg-Kliniken. Fördergelder stehen noch aus. Der Landrat soll weitere Zahlungen veranlassen, damit der defizitäre Betrieb liquide bleibt. » mehr

Der Baumwipfelpfad bei Ebrach ist inzwischen eines der Wahrzeichen des Steigerwalds. Jetzt soll der Tourismus weiter gestärkt werden. Archivfoto: Nicolas Armer/dpa

26.11.2019

Hassberge

Mehr Geld für effektives Marketing

Haßfurt - Der Landkreis Haßberge will im kommenden Jahr deutlich mehr Geld für die Vermarktung des Tourismus im Steigerwald ausgeben. » mehr

Mit der neuen Orgel entsteht in der Marienkirche ein immenser Beitrag zur Kirchenmusik in den Haßbergen. Fotos: Snater

25.11.2019

Hassberge

Baustellenkonzert mit der neuen Orgel

Die Königsberger Marienkirche erhält eine neue Orgel mit 1525 Pfeifen. Kantor Matthias Göttemann gibt es einen ersten Eindruck von ihrer Klangfülle. » mehr

Verdorrte Bäume, wie hier in einem Waldstück bei Hofheim zu sehen, haben das Bild auch im Naturpark Haßberge geprägt - und sind Hinweise auf die wachsende Erwärmung des Weltklimas. Unter anderem diesem Problem möchte sich die "Heimat"-Offensive widmen, die Anfang Dezember zu ihrer Gründung einlädt.	Archivfoto: Gerhard Schmidt

24.11.2019

Hassberge

Startschuss für den "Klimalandkreis"

Grünenpolitiker Oliver Kunkel macht ernst mit seiner Klima-Bewegung "Heimat". Im Dezember lädt er zur Vereinsgründung ein. Im Februar sollen Politiker an den Tisch. » mehr

Landrat Wilhelm Schneider (links) und Susanne Volkheimer (rechts) vom Haßberge Tourismus übergaben Urkunden für eine DTV-Zertifizierung an die Betreiber von Gastgewerbe in der Region.

19.11.2019

Hassberge

Radeln mit dem Wow-Effekt

Gastgewerbe im Kreis Haßberge sollen noch mehr vom aufstrebenden Radtourismus profitieren. Der Weg dahin ist geebnet, an der gemeinsamen Umsetzung hapert es noch. » mehr

Eine neue "König der Instrumente" im alten Gewand entsteht in Königsberg in der Marienkirche. Foto: Snater

19.11.2019

Hassberge

Königin der Instrumente

Mit einem Baustellenkonzert in der Marienkirche am 22. November um 18 Uhr feiern die Bürger die lang ersehnte Orgel. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. » mehr

Das malerische Breitbrunn wurde bei einem Ehrenabend zum Kreissieger des Dorfwettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" gekürt. Das ehemalige Steinhauerdorf überzeugt mit seinem Bewusstsein für Geschichte und Tradition sowie einer "herausragenden Dorfgemeinschaft"..	Archivfoto: Geiling

17.11.2019

Hassberge

Breitbrunn, eine Vorbildgemeinde

Beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" kürt die Jury die Gemeinde zur schönsten des Landkreises. Sie vertritt Haßberge 2020 beim Bezirksentscheid. » mehr

Der Ehrenpreis des Landkreises Haßberge geht nach Sand: Landrat Wilhelm Schneider (2. von links) übergab ihn am Samstag im Würzburger Vogel Convention Center an den Winzer Jürgen Hofmann. Zum Erfolg gratulierte auch die Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer (links) und der Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes, Artur Steinmann (rechts). Fotos: Fränk. Weinbauverband/Rudi Merkl

14.11.2019

Hassberge

In den Haßbergen reift Qualität

Bei der Fränkischen Weinprämierung 2019 überzeugen die Weine aus dem Abt-Degen-Weintal: Zehn Winzer heimsen 15 Gold-, 45 Silber- und 25 Bronzemedaillen ein. » mehr

Pfarrer Michael Thiedmann und Pfarrvikar Niah (links) segneten im Beisein der Besitzer Familie Christopher und Stefanie von Hugo das sanierte Fischerhaus. Fotos: Schmidt

11.11.2019

Hassberge

Dorfmittelpunkt erwacht zu neuem Leben

Das fränkische Wirtshaus, das im ehemaligen Fischerhaus untergebracht ist, wurde am Wochenende übergeben. Dieses ergibt mit dem Dorfladen einen Treffpunkt für alle Genrationen. » mehr

Thi Kim Thao Nguyen ist im dritten Jahr Auszubildende zur Gesundheits- und Krankenpflegerin an der Berufsfachschule für Pflegeberufe, die heuer ihr 60-jähriges Bestehen feiert. Mit im Bild Wolfgang Coufal, der sich bei ihr bestens aufgehoben fühlt.

06.11.2019

Hassberge

60. Jahre Dienst am Nächsten

Pflegen will gelernt sein. Damit künftige Pfleger sicher wissen, was zu tun ist, gibt es unter anderem die Berufsfachschule für Pflegeberufe in Haßfurt. Diese feiert nun großes Jubiläum. » mehr

^